Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

EGroupware

Index EGroupware

EGroupware ist eine Mehrbenutzer-Groupware, auch als Collaboration Software bezeichnet, die auf PHP-Basis entwickelt worden ist.

45 Beziehungen: Abspaltung (Softwareentwicklung), Active Directory, Adressbuch, Arbeitsablauf, Aufgabenmanagement, Content-Management-System, Dokumentenmanagement, Drag and Drop, Dropbox, E-Mail-Programm, Enterprise-Resource-Planning, Filehosting, Filesharing, Freie Software, GNU General Public License, Groupware, Heise online, Helpdesk, IBM, IBM Notes, Kalender, Lightweight Directory Access Protocol, Mandriva Linux, Microsoft Exchange Server, Microsoft SQL Server, MySQL, Open Source, PGP, PHP, PhpGroupWare, Plattformunabhängigkeit, PostgreSQL, Projektmanagement, Ressourcenmanagement, RPM Package Manager, SAP MaxDB, Softwarewartung, Subskription, Suse, SyncML, Tine 2.0, Univention Corporate Server, WebDAV, Wiki, Wissensdatenbank.

Abspaltung (Softwareentwicklung)

Eine zeitliche Übersicht der Abspaltungen bei Linux-Distributionen Eine Abspaltung (auch Fork; ‚Gabel‘, üblicherweise im Maskulinum verwendet) ist in der Softwareentwicklung ein Entwicklungszweig nach der Aufspaltung eines Projektes in zwei oder mehrere Folgeprojekte; die Quelltexte oder Teile davon werden hierbei unabhängig vom ursprünglichen Mutterprojekt weiterentwickelt.

Neu!!: EGroupware und Abspaltung (Softwareentwicklung) · Mehr sehen »

Active Directory

Active Directory (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab der Version Windows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wird.

Neu!!: EGroupware und Active Directory · Mehr sehen »

Adressbuch

Privates Adressbuch Ein Adressbuch ist ein privat, geschäftlich oder dienstlich geführtes oder aber ein öffentlich publiziertes Verzeichnis der Adressen von Einzelpersonen, Behörden, Institutionen und Unternehmen.

Neu!!: EGroupware und Adressbuch · Mehr sehen »

Arbeitsablauf

Als Arbeitsablauf (oder Arbeitsfolge) wird in der Organisationslehre die räumliche und zeitliche Reihenfolge von funktional, physikalisch oder technisch zusammengehörenden Arbeitsvorgängen an einem Arbeitsplatz bezeichnet.

Neu!!: EGroupware und Arbeitsablauf · Mehr sehen »

Aufgabenmanagement

Aufgabenmanagement oder englisch Task-Management umfasst das Planen, Verwalten, Überwachen und Umsetzen von Aufgabenstellungen.

Neu!!: EGroupware und Aufgabenmanagement · Mehr sehen »

Content-Management-System

Ein Content-Management-System (kurz CMS) ist eine Software zur gemeinschaftlichen Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten (Content) zumeist in Webseiten, aber auch in anderen Medienformen.

Neu!!: EGroupware und Content-Management-System · Mehr sehen »

Dokumentenmanagement

Der Begriff Dokumentenmanagement (auch Dokumentenverwaltungssystem) bezeichnet die datenbankgestützte Verwaltung elektronischer Dokumente.

Neu!!: EGroupware und Dokumentenmanagement · Mehr sehen »

Drag and Drop

typische Drag-and-Drop-Aktion: Dateien werden mit der Maus zwischen Verzeichnissen verschoben Drag and Drop, oft auch Drag & Drop oder Drag’n’Drop, deutsch „Ziehen und Ablegen“, kurz D&D, ist eine Methode zur Bedienung grafischer Benutzeroberflächen von Rechnern durch das Bewegen grafischer Elemente mittels eines Zeigegerätes.

Neu!!: EGroupware und Drag and Drop · Mehr sehen »

Dropbox

Logo 2013 Logo 2011 Dropbox (engl. to drop.

Neu!!: EGroupware und Dropbox · Mehr sehen »

E-Mail-Programm

Windows 10 Als E-Mail-Programm (bzw. E-Mail-Client oder Mail-Client; technisch Mail User Agent, abgekürzt MUA) bezeichnet man ein Programm, mit dem E-Mails empfangen, gelesen, geschrieben und versendet werden.

Neu!!: EGroupware und E-Mail-Programm · Mehr sehen »

Enterprise-Resource-Planning

Enterprise-Resource-Planning (ERP) bezeichnet die unternehmerische Aufgabe, Ressourcen wie Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material, Informations- und Kommunikationstechnik und IT-Systeme im Sinne des Unternehmenszwecks rechtzeitig und bedarfsgerecht zu planen und zu steuern.

Neu!!: EGroupware und Enterprise-Resource-Planning · Mehr sehen »

Filehosting

File Hosting ist ein online Datenspeicherdienst, der es Nutzern erlaubt, Dateien über ein Datennetzwerk wie z. B.

Neu!!: EGroupware und Filehosting · Mehr sehen »

Filesharing

Filesharing (für Dateien teilen, sinngemäß Dateifreigabe oder gemeinsamer Dateizugriff) ist das direkte Weitergeben von Dateien zwischen Benutzern des Internets (meist) unter Verwendung eines Filesharing-Netzwerks.

Neu!!: EGroupware und Filesharing · Mehr sehen »

Freie Software

Concept-Map rund um Freie Software Freie Software (freiheitsgewährende Software, oder auch libre software) bezeichnet Software, welche die Freiheit von Computernutzern in den Mittelpunkt stellt.

Neu!!: EGroupware und Freie Software · Mehr sehen »

GNU General Public License

Logo der GPLv3 Die GNU General Public License (kurz GNU GPL oder GPL; aus dem Englischen wörtlich für allgemeine Veröffentlichungserlaubnis oder -genehmigung) ist die am weitesten verbreitete Softwarelizenz, die einem gewährt, die Software auszuführen, zu studieren, zu ändern und zu verbreiten (kopieren).

Neu!!: EGroupware und GNU General Public License · Mehr sehen »

Groupware

Als Groupware bzw.

Neu!!: EGroupware und Groupware · Mehr sehen »

Heise online

Heise online (Eigenschreibweise heise online; auch Heise-Newsticker oder heise.de) ist eine seit 1996 bestehende Nachrichten-Website des Heise-Zeitschriften-Verlags.

Neu!!: EGroupware und Heise online · Mehr sehen »

Helpdesk

Ein Helpdesk, Help-Desk oder User-Help-Desk (UHD) ist ein Issue-Tracking-System, das vorrangig für die Unterstützung von Anwendern von Hard- und Software, aber auch für Anfragen von Kunden in anderen Dienstleistungsbereichen zuständig ist.

Neu!!: EGroupware und Helpdesk · Mehr sehen »

IBM

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York.

Neu!!: EGroupware und IBM · Mehr sehen »

IBM Notes

IBM Notes (vor März 2013 Lotus Notes) ist ein dokumentenorientiertes, verteiltes Datenbanksystem mit sehr enger E-Mail-Anbindung.

Neu!!: EGroupware und IBM Notes · Mehr sehen »

Kalender

Ein Kalender ist eine Übersicht über die Tage, Wochen und Monate eines Jahres.

Neu!!: EGroupware und Kalender · Mehr sehen »

Lightweight Directory Access Protocol

Das Lightweight Directory Access Protocol (LDAP), deutsch etwa Leichtgewichtiges Verzeichniszugriffsprotokoll, ist ein Netzwerkprotokoll zur Abfrage und Änderung von Informationen verteilter Verzeichnisdienste.

Neu!!: EGroupware und Lightweight Directory Access Protocol · Mehr sehen »

Mandriva Linux

Mandriva Linux bzw.

Neu!!: EGroupware und Mandriva Linux · Mehr sehen »

Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server ist eine Groupware- und E-Mail-Transport-Server-Software des Unternehmens Microsoft.

Neu!!: EGroupware und Microsoft Exchange Server · Mehr sehen »

Microsoft SQL Server

Der Microsoft SQL Server (auch kurz MSSQLServer) ist ein relationales Datenbankmanagementsystem von Microsoft.

Neu!!: EGroupware und Microsoft SQL Server · Mehr sehen »

MySQL

MySQL ist eines der weltweit verbreitetsten relationalen Datenbankverwaltungssysteme.

Neu!!: EGroupware und MySQL · Mehr sehen »

Open Source

Logo der Open Source Initiative Als Open Source (aus englisch open source, wörtlich offene Quelle) wird Software bezeichnet, deren Quelltext öffentlich und von Dritten eingesehen, geändert und genutzt werden kann.

Neu!!: EGroupware und Open Source · Mehr sehen »

PGP

PGP steht als Abkürzung für.

Neu!!: EGroupware und PGP · Mehr sehen »

PHP

PHP (rekursives Akronym und Backronym für „PHP: '''H'''ypertext '''P'''reprocessor“, ursprünglich „Personal '''H'''ome '''P'''age Tools“) ist eine Skriptsprache mit einer an C und Perl angelehnten Syntax, die hauptsächlich zur Erstellung dynamischer Webseiten oder Webanwendungen verwendet wird.

Neu!!: EGroupware und PHP · Mehr sehen »

PhpGroupWare

phpGroupWare ist eine Mehrbenutzer-Groupware zur Verbesserung der Zusammenarbeit von Projektteams.

Neu!!: EGroupware und PhpGroupWare · Mehr sehen »

Plattformunabhängigkeit

Die Plattformunabhängigkeit, genauer als plattformübergreifend wird – in der Informationstechnik – die Eigenschaft genannt, wenn ein Programm auf verschiedenen Plattformen ausgeführt werden kann.

Neu!!: EGroupware und Plattformunabhängigkeit · Mehr sehen »

PostgreSQL

PostgreSQL, oft kurz Postgres genannt, ist ein freies, objektrelationales Datenbankmanagementsystem (ORDBMS).

Neu!!: EGroupware und PostgreSQL · Mehr sehen »

Projektmanagement

Als Projektmanagement (PM) wird das Initiieren, Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen von Projekten bezeichnet.

Neu!!: EGroupware und Projektmanagement · Mehr sehen »

Ressourcenmanagement

Ressourcenmanagement als Teil des Projektmanagements dient dazu, Projektbeteiligte (Ressourcen) zu identifizieren, zuzuweisen und möglichst effizient einzusetzen.

Neu!!: EGroupware und Ressourcenmanagement · Mehr sehen »

RPM Package Manager

RPM Package Manager ist ein freies (GPL) Paketverwaltungs-System, ursprünglich entwickelt von dem Unternehmen Red Hat.

Neu!!: EGroupware und RPM Package Manager · Mehr sehen »

SAP MaxDB

SAP MaxDB ist ein Relationales Datenbankmanagementsystem (RDBMS) des Unternehmens SAP.

Neu!!: EGroupware und SAP MaxDB · Mehr sehen »

Softwarewartung

In der Softwaretechnik bezeichnet der Begriff Softwarewartung „die Veränderung eines Softwareprodukts nach dessen Auslieferung, um Fehler zu beheben, Performanz oder andere Attribute zu verbessern oder Anpassungen an die veränderte Umgebung vorzunehmen.“ (Definition gemäß IEEE 610.12-1990) Im weiteren Sinne darf man auch Dienstleistungen und Maßnahmen, die die von der Norm beschriebenen Veränderungen begleiten oder unterstützen, zur Softwarewartung rechnen.

Neu!!: EGroupware und Softwarewartung · Mehr sehen »

Subskription

Die Subskription ist, ähnlich dem Abonnement bei Zeitschriften, ein Vorabverkaufsverfahren im Buchhandel, in der klassischen Musik, im Aktiengeschäft, im Softwarevertrieb und im Weinhandel.

Neu!!: EGroupware und Subskription · Mehr sehen »

Suse

SUSE steht für.

Neu!!: EGroupware und Suse · Mehr sehen »

SyncML

SyncML ist eine Abkürzung von Synchronization Mark-up Language und faktisch eine Spezifikation zur Datensynchronisation.

Neu!!: EGroupware und SyncML · Mehr sehen »

Tine 2.0

Tine 2.0 ist eine freie Software, welche Groupware und Customer-Relationship-Management (CRM) vereint.

Neu!!: EGroupware und Tine 2.0 · Mehr sehen »

Univention Corporate Server

Univention Corporate Server (UCS) ist ein von Debian abgeleitetes Server-Betriebssystem mit integriertem Identity- und Infrastrukturmanagementsystem für die zentrale und plattformübergreifende Verwaltung von Servern, Diensten, Clients, Desktops und Benutzern sowie von unter UCS betriebenen virtualisierten Computern.

Neu!!: EGroupware und Univention Corporate Server · Mehr sehen »

WebDAV

WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) ist ein Netzwerkprotokoll zur Bereitstellung von Dateien über das Internet.

Neu!!: EGroupware und WebDAV · Mehr sehen »

Wiki

Die Wikipedia ist ein bekanntes Beispiel eines Wiki-Projekts Ein Wiki (hawaiisch für „schnell“), seltener auch WikiWiki oder WikiWeb genannt, ist eine Website, deren Inhalte von den Besuchern nicht nur gelesen, sondern auch direkt im Webbrowser bearbeitet und geändert werden können (Web-2.0-Anwendung).

Neu!!: EGroupware und Wiki · Mehr sehen »

Wissensdatenbank

Eine Wissensdatenbank oder Wissensbasis ist eine spezielle Datenbank für das Hinterlegen von Wissen.

Neu!!: EGroupware und Wissensdatenbank · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Egroupware.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »