Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Durchführung (Musik)

Index Durchführung (Musik)

Die Durchführung ist ein Begriff aus der Musik und bezieht sich auf Werke in Sonatensatzform und auf Fugen.

15 Beziehungen: Exposition (Musik), Fuge (Musik), Grundtonart, Modulation (Musik), Motivisch-thematische Arbeit, Musik, Reprise (Musik), Satz (Musikstück), Sonatensatzform, Thema (Musik), Tonika, Wiener Klassik, 104. Sinfonie (Haydn), 41. Sinfonie (Mozart), 9. Sinfonie (Beethoven).

Exposition (Musik)

Mit Exposition (lat. exponere herausstellen) wird in der Musik der Teil einer Komposition bezeichnet, in welchem die Themen erstmals präsentiert werden.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Exposition (Musik) · Mehr sehen »

Fuge (Musik)

Die Fuge (von lateinisch fuga „Flucht“) ist ein musikalisches Kompositionsprinzip polyphoner Mehrstimmigkeit.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Fuge (Musik) · Mehr sehen »

Grundtonart

Die Grundtonart ist in einem Musikstück die hauptsächlich verwendete Tonart.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Grundtonart · Mehr sehen »

Modulation (Musik)

In der Musiktheorie bezeichnet das Wort Modulation den vorbereiteten Übergang von einer Tonart zu einer anderen.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Modulation (Musik) · Mehr sehen »

Motivisch-thematische Arbeit

Als motivisch-thematische Arbeit wird ein Kompositionsverfahren bezeichnet, bei dem ein Musikstück aus wenigen Themen oder Motiven entwickelt wird.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Motivisch-thematische Arbeit · Mehr sehen »

Musik

Musik ist eine Kunstgattung, deren Werke aus organisierten Schallereignissen bestehen.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Musik · Mehr sehen »

Reprise (Musik)

Reprise bezeichnet in der Musik in einem allgemeineren Sinn die Wiederholung eines Formteils (siehe z. B. Carl Philipp Emanuel Bach, Sonaten für Clavier mit veränderten Reprisen Wq 50 (1758-59)) und in engerem Sinn die Wiederaufnahme des Anfangs, u. a.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Reprise (Musik) · Mehr sehen »

Satz (Musikstück)

Als Satz bezeichnet man in der klassischen Musik einen in sich geschlossenen Teil eines mehrteiligen musikalischen Werkes wie z. B. einer Suite oder einer Sinfonie.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Satz (Musikstück) · Mehr sehen »

Sonatensatzform

Sonatensatzform (auch: Sonatenhauptsatzform, Sonatenform) bezeichnet in der musikalischen Formenlehre ein Modell bzw.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Sonatensatzform · Mehr sehen »

Thema (Musik)

Ein Thema (griech., eigtl. „das Gesetzte“) ist eine mehr oder weniger prägnante musikalische Gestalt, die als tragender Grundgedanke eines Musikstücks auf Wiederkehr, Abwandlung und Verarbeitung hin angelegt ist und ggf.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Thema (Musik) · Mehr sehen »

Tonika

Tonika (tonisch zu τόνος tonos ‚Spannung‘).

Neu!!: Durchführung (Musik) und Tonika · Mehr sehen »

Wiener Klassik

Die Wiener Klassik (1770–1830) ist eine Stilrichtung der europäischen Kunstmusik.

Neu!!: Durchführung (Musik) und Wiener Klassik · Mehr sehen »

104. Sinfonie (Haydn)

Die Sinfonie Hoboken-Verzeichnis I:104 D-Dur komponierte Joseph Haydn im Jahr 1795.

Neu!!: Durchführung (Musik) und 104. Sinfonie (Haydn) · Mehr sehen »

41. Sinfonie (Mozart)

Die Sinfonie C-Dur Köchelverzeichnis 551 komponierte Wolfgang Amadeus Mozart im Sommer 1788 in Wien.

Neu!!: Durchführung (Musik) und 41. Sinfonie (Mozart) · Mehr sehen »

9. Sinfonie (Beethoven)

Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Die 9.

Neu!!: Durchführung (Musik) und 9. Sinfonie (Beethoven) · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »