Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dunkelkammer (Fotografie)

Index Dunkelkammer (Fotografie)

Als Dunkelkammer wird ein Raum bezeichnet, der absolut lichtdicht ist, sodass kein Licht von außen eindringen kann, durchaus aber im Inneren (künstliche) Spezialbeleuchtung zulassen kann.

40 Beziehungen: Analogfotografie, Bildbearbeitung, Bildverarbeitung, Cellulose, Computer, Digitalfotografie, Elektromagnetisches Spektrum, Entwicklung (Fotografie), Entwicklungsdose, Erfindung, Farbe, Folie, Fotodrucker, Fotoemulsion, Fotografie, Fotografischer Effekt, Fotografischer Film, Fotolabor, Glas, Kopierwerk, Labyrinth, Licht, Luft, Negativfilm, Polyester, Prinzip, Pseudo-Solarisation, Reflexion (Physik), Rohdatenformat, Rollfilm, Scanner (Datenerfassung), System, Tageslicht, Trockenpresse, Ventilator, Vergrößerungsgerät, Wechselsack, Wellenlänge, Zimmer, 35-mm-Film.

Analogfotografie

Analoges Filmmaterial aus den 1980er- und 1990er-Jahren Analogfotografie oder analoge Fotografie (Pendant zu Digitalfotografie) ist ein retronymer Begriff aus der Fototechnik und bezeichnet die Fotografie mittels Analogkamera oder optischem System auf fotografischem Film, auf Fotoplatte, bzw.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Analogfotografie · Mehr sehen »

Bildbearbeitung

Die Bildbearbeitung ist die Veränderung von Fotos, Negativen, Dias oder digitalen Bildern.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Bildbearbeitung · Mehr sehen »

Bildverarbeitung

Unter Bildverarbeitung versteht man in der Informatik und der Elektrotechnik die Verarbeitung von Signalen, die Bilder repräsentieren, beispielsweise Fotografien oder Einzelbilder aus Videos.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Bildverarbeitung · Mehr sehen »

Cellulose

Die Cellulose (auch Zellulose) ist der Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände (Massenanteil etwa 50 %) und damit die häufigste organische Verbindung und auch das häufigste Polysaccharid (Vielfachzucker).

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Cellulose · Mehr sehen »

Computer

Ein Computer oder Rechner (veraltet elektronische Datenverarbeitungsanlage) ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Computer · Mehr sehen »

Digitalfotografie

Digitalkamera Als Digitalfotografie (Pendant zu Analogfotografie) wird die Fotografie mit Hilfe einer digitalen Fotokamera oder einer Kamera mit digitaler Rückwand bezeichnet.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Digitalfotografie · Mehr sehen »

Elektromagnetisches Spektrum

Das elektromagnetische Spektrum, auch elektromagnetisches Wellenspektrum, ist die Gesamtheit aller elektromagnetischen Wellen verschiedener Wellenlängen.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Elektromagnetisches Spektrum · Mehr sehen »

Entwicklung (Fotografie)

Als Entwicklung bezeichnet man in der Analogfotografie die chemische Verstärkung (fotografische Chemie, Fotochemie) des nach der Belichtung unsichtbaren Bildes auf Platte, Film oder Fotopapier und anderen fotografischen Materialien zum sichtbaren Negativ oder Positiv.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Entwicklung (Fotografie) · Mehr sehen »

Entwicklungsdose

Eine Entwicklungsdose für die Kippentwicklung von Filmen Eine Entwicklungsdose ist ein in der Analogfotografie eingesetztes Gerät zur Entwicklung von Filmen.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Entwicklungsdose · Mehr sehen »

Erfindung

Eine Erfindung ist eine schöpferische Leistung, durch die eine neue Problemlösung, also die Erreichung eines neuen Zieles mit bekannten Mitteln oder eines bekannten Zieles mit neuen Mitteln oder von dem ausgelösten Wiederholung eines neuen Zieles mit neuen Mitteln, ermöglicht wird.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Erfindung · Mehr sehen »

Farbe

Buntstifte in verschiedenen Farben Farbe ist ein durch das Auge und Gehirn vermittelter Sinneseindruck, der durch Licht hervorgerufen wird, genauer durch die Wahrnehmung elektromagnetischer Strahlung der Wellenlänge zwischen 380 und 760 Nanometer.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Farbe · Mehr sehen »

Folie

Alu- und Kunststofffolie Unter einer Folie wird heute meist ein sehr dünnes Metall- oder Kunststoffblatt verstanden.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Folie · Mehr sehen »

Fotodrucker

Fotodrucker Als Fotodrucker werden umgangssprachlich alle Drucker bezeichnet, die für eine hochwertige Ausgabe digitaler Bilder konzipiert wurden.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Fotodrucker · Mehr sehen »

Fotoemulsion

Als Fotoemulsion wird eine dünne lichtempfindliche Schicht bezeichnet, mit der verschiedene Trägermaterialien, wie Glas und Folien aus Zellulose oder Polyestern, beschichtet werden.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Fotoemulsion · Mehr sehen »

Fotografie

Nicéphore Niépce 1826, retuschierte Fassung) Fotograf bei der Arbeit (Foto: Roger Rössing 1948) Faszination der Fotografie, Die Gartenlaube (1874) Fotografie oder Photographie (aus phōs, im Genitiv φωτός photós ‚Licht‘ und γράφειν graphein ‚schreiben‘, ‚malen‘, ‚zeichnen‘, also „zeichnen mit Licht“) bezeichnet.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Fotografie · Mehr sehen »

Fotografischer Effekt

Solarisation Als fotografische Effekte bezeichnet man eine Reihe spezieller Erscheinungen bei fotografischen Prozessen.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Fotografischer Effekt · Mehr sehen »

Fotografischer Film

Diafilm Agfachrome CT18 Kleinbild-Diafilm Ein fotografischer Film ist das lichtempfindliche Aufnahmemedium eines analogen Fotoapparates oder einer analogen Filmkamera.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Fotografischer Film · Mehr sehen »

Fotolabor

Fixierbad. Historischer Agfa Kurzzeitwecker mit Signalglocke zur Zeitmessung In einem fotografischen Labor können je nach Einrichtung (Hobbylabor, Labor des Fotografen, Schnelllabor, Kopieranstalt oder professionelles Fachlabor) und Ausstattung (amateurmäßig, handwerklich oder industriell) Filme entwickelt und Kontaktkopien und Vergrößerungen bzw.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Fotolabor · Mehr sehen »

Glas

Glas (von germanisch glasa „das Glänzende, Schimmernde“, auch für „Bernstein“) ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe amorpher Feststoffe.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Glas · Mehr sehen »

Kopierwerk

Ein Filmkopierwerk oder Filmlabor ist ein Dienstleistungsbetrieb der Film- und Fernsehbranche, wo im Auftrag von Filmproduzenten, Filmverleihern und Filmarchiven für die Entwicklung, Bearbeitung und Vervielfältigung von Filmmaterial bis hin zum vorführfertigen Spielfilm oder sendefähigen Fernsehspiel gearbeitet wird.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Kopierwerk · Mehr sehen »

Labyrinth

Labyrinth bezeichnet ein System von Linien oder Wegen, das durch zahlreiche Richtungsänderungen ein Verfolgen oder Abschreiten des Musters zu einem Rätsel macht.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Labyrinth · Mehr sehen »

Licht

durch die Latten einer Scheune einfallendes Sonnenlicht Licht ist eine Form der elektromagnetischen Strahlung.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Licht · Mehr sehen »

Luft

Gaszusammensetzung der Luft in Vol.-% Als Luft bezeichnet man das Gasgemisch der Erdatmosphäre.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Luft · Mehr sehen »

Negativfilm

Als Negativfilm bezeichnet man einen fotografischen Film, der nach seiner Entwicklung Grauwerte oder Farben in den umgekehrten (komplementären) Tonwerten aufweist.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Negativfilm · Mehr sehen »

Polyester

Polyester sind Polymere mit Esterfunktionen –– in ihrer Hauptkette.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Polyester · Mehr sehen »

Prinzip

Ein Prinzip (Plural: Prinzipien; von lat. principium.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Prinzip · Mehr sehen »

Pseudo-Solarisation

Pseudo-Solarisation bei einem Schwarz-Weiß-Negativ File:1981-fotozirkel-kulturbund-eberswalde-by-RalfR-21.jpg|Original File:1981-fotozirkel-kulturbund-eberswalde-by-RalfR-21-sol2.jpg|Echte Pseudo-Solarisation durch Zwischenbelichtung mit 1000 W File:1981-fotozirkel-kulturbund-eberswalde-by-RalfR-21-sol1.jpg|Simulation mit Photoshop (Stilisierungsfilter Solarisation) File:1981-fotozirkel-kulturbund-eberswalde-by-RalfR-21-sol3.jpg|Gradationskurve zum U verbogen Wie bei der Solarisation als fotografischer Effekt wird bei der Pseudo-Solarisation (eigentlich: Sabattier-Effekt) die Empfindlichkeit von fotografischen Filmen zur Verfremdung von fotografischen Bildern ausgenutzt.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Pseudo-Solarisation · Mehr sehen »

Reflexion (Physik)

Wasserspiegelung von Birken Reflexion (vom Verb de, ‚zurückdrehen‘) bezeichnet in der Physik das Zurückwerfen von Wellen an einer Grenzfläche, an der sich der Wellenwiderstand oder der Brechungsindex des Ausbreitungsmediums ändert.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Reflexion (Physik) · Mehr sehen »

Rohdatenformat

Als Rohdatenformat oder Raw-Daten („roh“) bezeichnet man das jeweilige Dateiformat bei Digitalkameras und digitalen Kinokameras, bei denen die Kamera die Daten nach der Digitalisierung weitgehend ohne Bearbeitung auf das Speichermedium schreibt.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Rohdatenformat · Mehr sehen »

Rollfilm

Verpackte Rollfilme verschiedener Hersteller Rollfilme im Vergleich zur Kleinbildpatrone Als Rollfilm bezeichnet man fotografischen Film, der offen auf eine Spule konfektioniert wird.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Rollfilm · Mehr sehen »

Scanner (Datenerfassung)

Zwei Flachbettscanner Ein Scanner (engl. to scan ‚abtasten‘) oder Abtaster ist ein Datenerfassungsgerät, das ein Objekt auf eine systematische, regelmäßige Weise abtastet oder vermisst.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Scanner (Datenerfassung) · Mehr sehen »

System

Als System (altgr. σύστημα sýstēma, ‚aus mehreren Einzelteilen zusammengesetztes Ganzes‘) wird allgemein eine Gesamtheit von Elementen bezeichnet, die miteinander verbunden sind und dadurch als eine aufgaben-, sinn- oder zweckgebundene Einheit angesehen werden können, als strukturierte systematische Ganzheit.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und System · Mehr sehen »

Tageslicht

Tageslicht ist das – sichtbare – Licht der Sonne (Sonnenlicht), bzw.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Tageslicht · Mehr sehen »

Trockenpresse

Trocknung einer Fotovergrößerung mithilfe einer Trockenpresse Die Trockenpresse dient in der klassischen analogen Fotografie zum Trocknen der Papierbilder nach Abschluss der chemischen Entwicklungsprozesse im Fotolabor.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Trockenpresse · Mehr sehen »

Ventilator

Grafisches Symbol für einen Ventilator nach DIN EN 12792 Ein Ventilator (von lat. ventilare „Wind erzeugen“, „Kühlung zufächeln“) ist eine fremd angetriebene Strömungsmaschine, die meist mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Dispersionsmedium fördert sowie dabei zwischen Ansaug- und Druckseite ein Druckverhältnis zwischen 1 und 1,3 erzielt (Kleinventilatoren bis 1,03).

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Ventilator · Mehr sehen »

Vergrößerungsgerät

Vergrößerer für Schwarzweiß-Arbeiten im Hobbybereich Professionelles Vergrößerungsgerät, Typ Rectimat C Ein Vergrößerungsgerät ist ein Gerät in der Fotografie.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Vergrößerungsgerät · Mehr sehen »

Wechselsack

Wechselsack, hier in einer Fotomontage mit geöffneter Kleinbildkamera dargestellt In der Fotografie ist ein Wechselsack ein geräumiger, lichtdichter, meist doppelwandiger Stoffsack mit ebenfalls lichtdichten Eingriffsöffnungen.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Wechselsack · Mehr sehen »

Wellenlänge

Phase (das sind Punkte mit gleicher Auslenkung und gleicher Steigung). Die Wellenlänge \lambda (griechisch: Lambda) einer periodischen Welle ist der kleinste Abstand zweier Punkte gleicher Phase.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Wellenlänge · Mehr sehen »

Zimmer

Gastzimmer in Japan (Jugendherberge) Wohnzimmer Krankenzimmer (Krankenhaus) Als Zimmer wird ein Raum bezeichnet, der einen von Wänden, Boden und Decke umschlossenen Teil einer Wohnung oder eines Gebäudes, insbesondere eines Wohngebäudes bildet, eine gewisse Größe bzw.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und Zimmer · Mehr sehen »

35-mm-Film

Lichtton Farb-Negativ-KB-Film mit Labor-Kerbe KB-Umkehrfilm, gerahmtes Dia Kleinbildfilm in Filmpatrone Kleinbildpatrone und Rollfilme im Vergleich 35-mm-Film („Normalfilm“) ist ein Filmformat, bei dem der Filmstreifen 35 mm breit ist.

Neu!!: Dunkelkammer (Fotografie) und 35-mm-Film · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »