Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dublin

Index Dublin

Dublin (lokal auch) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.

219 Beziehungen: Abbey Theatre, Act of Union 1800, Aer Lingus, Antwerpen, Auf Schwimmen-zwei-Vögel, Australien, Auswanderung, Aviva Stadium, Áras an Uachtaráin, Bank of Ireland, Barcelona, Belfast, Bibliothek des Trinity College, Blanchardstown, Blessington Street Basin, Bloomsday, Bohemians Dublin, Bolivien, Book of Kells, Bray (County Wicklow), Brian O’Nolan, Charles Stewart Parnell, Cherbourg, Chester Beatty Library, Christ Church Cathedral (Dublin), Church of Ireland, Cityjet, Claudius Ptolemäus, Connolly Station, County Dublin, County Fingal, Croke Park, Crosslauf-Weltmeisterschaften 2002, Custom House (Dublin), Daniel O’Connell, Dáil Éireann, Dún Laoghaire-Rathdown, Diarmuid Mac Murchadha Caomhánach, Dublin (Begriffsklärung), Dublin Area Rapid Transit, Dublin Bay, Dublin Bus, Dublin Castle, Dublin City Gallery The Hugh Lane, Dublin City Library and Archive, Dublin City University, Dublin Institute for Advanced Studies, Dublin Writers Museum, Dublin-Marathon, Dubliner (James Joyce), ..., Dublinia, Eblana, Englische Sprache, Ernte, Europäische Gemeinschaft, Facebook Inc., Fahrradverleihsystem, Fähre, Fianna Fáil, Fine Gael, Flughafen Dublin, Four Courts, Fourknocks, Frans Hogenberg, Furt, Gaelic Athletic Association, Gaelic Football, Gate-Theater, Gemeindepartnerschaft, Gentrifizierung, Georg Braun, Georgianische Architektur, Georgianisches Dublin, Geschichte, Geschichte Irlands, Glasnevin Cemetery, Glendalough, Google LLC, Government Buildings (Dublin), Grafton Street, Grand Canal (Irland), Great Ireland Run, Green Party (Irland), Greystones, Große Hungersnot in Irland, Guinness (Bier), Guinness Storehouse, Ha’penny Bridge, Hafen, Hans-Christian Oeser, Hauptstadt, Heinrich II. (England), High Court (Irland), Holyhead, Howth, Hungersnot, Hurling, Ian Ritchie, Imera Power, Irische Nationalbibliothek, Irische Sprache, Irischer Bürgerkrieg, Irischer Freistaat, Irischer Unabhängigkeitskrieg, Irisches Nationalmuseum, Irish Folk, Irish Labour Party, Irish Museum of Modern Art, Irish National Stud, Irish Rugby Football Union, Irish Stock Exchange, Irland, Irland (Insel), James Joyce, James Larkin, JCDecaux, Johann Ohneland, John’s Lane Church, Kanada, Kartoffel, Königreich Dublin, Königreich Großbritannien, Königreich Irland, Kelten, Keltenkreuz, Kevin von Glendalough, Killiney Hill, Kilmainham Gaol, Knowth, La Paz, Lansdowne Road, Leinster House, Leinster Rugby, Leopold Bloom, Liffey, Liverpool, London, Lucan, Mainistir Bhuithe, Malahide, Mícheál Mac Donncha, Mellifont Abbey, Merrion Square, Microsoft, Ministerpräsident, Molly Malone, Mount Jerome Cemetery, National Botanic Gardens of Ireland, National Gallery of Ireland, National Wax Museum, Newgrange, Number Twenty Nine Lower Fitzwilliam Street, O’Connell Street, O’Donoghue’s Pub, Oireachtas, Osteraufstand, Parliament of Ireland, Patrick von Irland, PayPal, Peking, Pfizer, Phil Lynott, Phoenix Park, Portmarnock, Powerscourt Gardens, PricewaterhouseCoopers, Ralf Sotscheck, Römisch-katholische Kirche auf der Insel Irland, RDS Arena, Republik, Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke, Royal Canal, Royal College of Surgeons in Ireland, Rundturm (Irland), Russborough House, Ryanair, Samuel Beckett Bridge, San José (Kalifornien), Santiago Calatrava, Satellitenstadt, Schlacht von Clontarf, Sean O’Casey Bridge, Shamrock Rovers, Shelbourne FC, Sinn Féin, Slane (Ort), Sligo, South Dublin, Spanien, St Patrick’s Athletic, St. Michan’s Church, St. Patrick’s Cathedral (Dublin), St. Stephen’s Green, Stobart Air, Straßenbahn Dublin, Straßensystem in Irland, Supreme Court (Irland), Taoiseach, Tara (Irland), Temple Bar, The Spire, Tourismus, Trinity College Dublin, Twitter, Ulysses, University College Dublin, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Volksrepublik China, Vorort, Wexford (Stadt), Wicklow Mountains, Wikinger, Windhundrennen, Yahoo, Zoo Dublin, Zynga, 3Arena. Erweitern Sie Index (169 mehr) »

Abbey Theatre

Das Abbey Theatre 2006 Das Abbey Theatre ist das irische Nationaltheater in Dublin, Irland.

Neu!!: Dublin und Abbey Theatre · Mehr sehen »

Act of Union 1800

Königreich Irland vor dem Act of Union 1800 Beim Act of Union 1800 handelte es sich eigentlich um zwei Gesetzesvorlagen, die durch die Parlamente des Königreiches Großbritannien (Union with Ireland Act 1800, verabschiedet am 2. Juli 1800) und des Königreichs Irland (Act of Union (Ireland) 1800, verabschiedet am 1. August 1800) beschlossen wurden.

Neu!!: Dublin und Act of Union 1800 · Mehr sehen »

Aer Lingus

Aer Lingus ist die nationale Fluggesellschaft Irlands mit Sitz in Dublin und Basis auf dem Flughafen Dublin.

Neu!!: Dublin und Aer Lingus · Mehr sehen »

Antwerpen

Antwerpen (veraltet oder Antorff) ist eine Hafenstadt in der Region Flandern in Belgien und die Hauptstadt der Provinz Antwerpen.

Neu!!: Dublin und Antwerpen · Mehr sehen »

Auf Schwimmen-zwei-Vögel

Auf Schwimmen-zwei-Vögel (vollständiger deutscher Titel Auf Schwimmen-zwei-Vögel oder Sweeny auf den Bäumen, auch als Zwei Vögel beim Schwimmen und In Schwimmen-zwei-Vögel oder Sweeny auf den Bäumen; englischer Originaltitel: At Swim-two-Birds) ist ein 1939 erschienener Roman des irischen Schriftstellers Brian O’Nolan unter dem Pseudonym Flann O’Brien (1911–1966).

Neu!!: Dublin und Auf Schwimmen-zwei-Vögel · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Dublin und Australien · Mehr sehen »

Auswanderung

Deutsche Emigranten gehen an Bord eines in die USA fahrenden Dampfers (um 1850) Österreichisch-Ungarische Auswanderer auf einem Schiff der Austro-Americana in Triest Anfang des 20. Jahrhunderts Auswandererlager der Hamburger BallinStadt (1907) Auswanderung oder Emigration (von, e ‚hinaus‘ und migrare ‚wandern‘) ist das Verlassen eines Heimatlandes auf Dauer.

Neu!!: Dublin und Auswanderung · Mehr sehen »

Aviva Stadium

Das Aviva Stadium ist ein Rugby- und Fußballstadion in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Aviva Stadium · Mehr sehen »

Áras an Uachtaráin

Nordfassade Áras an Uachtaráin (für „die Residenz des Präsidenten“) ist der Amtssitz des Präsidenten von Irland im Phoenix Park in Dublin.

Neu!!: Dublin und Áras an Uachtaráin · Mehr sehen »

Bank of Ireland

Die Bank of Ireland (irisch: Banc na hÉireann) ist offiziell unter dem Namen Governor and Company of the Bank of Ireland bekannt.

Neu!!: Dublin und Bank of Ireland · Mehr sehen »

Barcelona

Barcelona (katalanisch; spanisch; deutsch oder) ist die Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Dublin und Barcelona · Mehr sehen »

Belfast

Stadtwappen Belfast ist die Hauptstadt von Nordirland im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und die zweitgrößte Stadt der irischen Insel nach Dublin.

Neu!!: Dublin und Belfast · Mehr sehen »

Bibliothek des Trinity College

Gebäude der Alten Bibliothek des Trinity College. Der 1732 erbaute 64 Meter lange „Long Room“. Der „Long Room“ während der Öffnungszeit. „Worte in Holz und Leder“. Bücherregal im „Long Room“. Der „Long Room“ im 18. Jahrhundert. Aquarell von James Malton (1761–1803). Die Bibliothek des Trinity College Dublin ist die Universitätsbibliothek des 1592 gegründeten renommierten Trinity College in Dublin.

Neu!!: Dublin und Bibliothek des Trinity College · Mehr sehen »

Blanchardstown

Blanchardstown (irisch: Baile Bhlainséir) ist ein Vorort von Dublin.

Neu!!: Dublin und Blanchardstown · Mehr sehen »

Blessington Street Basin

Das Blessington Street Basin Blessington Street Basin ist der Name eines von 1810 bis in die 1970er Jahre betriebenen Trinkwasser-Reservoirs im nördlichen Teil der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Blessington Street Basin · Mehr sehen »

Bloomsday

Joyce-Statue vor dem „Cafe Kylemore“ an der O’Connell Street in Dublin Der Bloomsday ist ein alljährlich am 16. Juni feierlich begangener Gedenktag, der sich auf den Ulysses, das Hauptwerk des irischen Schriftstellers James Joyce, bezieht.

Neu!!: Dublin und Bloomsday · Mehr sehen »

Bohemians Dublin

Bohemians Dublin ist ein irischer Fußballverein aus Dublin.

Neu!!: Dublin und Bohemians Dublin · Mehr sehen »

Bolivien

Lamas Bolivien (benannt nach Simón Bolívar, auf Quechua Puliwya und Aymara Wuliwya, offiziell: Plurinationaler Staat Bolivien) ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Westen an Peru und Chile, im Süden an Argentinien und Paraguay, im Osten und Norden an Brasilien grenzt.

Neu!!: Dublin und Bolivien · Mehr sehen »

Book of Kells

Muttergottes mit Kind Matthäus Das Book of Kells ist eine illustrierte Handschrift aus dem achten oder neunten Jahrhundert.

Neu!!: Dublin und Book of Kells · Mehr sehen »

Bray (County Wicklow)

Bray (irisch Bré,, dt. Abhang, Böschung, Hügel) ist ein Badeort im irischen County Wicklow.

Neu!!: Dublin und Bray (County Wicklow) · Mehr sehen »

Brian O’Nolan

Brian O’Nolan, irisch Brian Ó Nualláin (* 5. Oktober 1911 in Strabane, County Tyrone, Nordirland; † 1. April 1966 in Dublin), war ein irischer Schriftsteller.

Neu!!: Dublin und Brian O’Nolan · Mehr sehen »

Charles Stewart Parnell

Porträt zwischen 1870 und 1880 Charles Stewart Parnell (* 27. Juni 1846 in Avondale, County Wicklow; † 6. Oktober 1891 in Brighton) war ein politischer Führer in Irland und eine der wichtigsten irischen Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Dublin und Charles Stewart Parnell · Mehr sehen »

Cherbourg

Der Ortsteil Cherbourg von Cherbourg-en-Cotentin war bis 2000 eine selbständige Gemeinde im Département Manche in der Region Normandie im Norden Frankreichs.

Neu!!: Dublin und Cherbourg · Mehr sehen »

Chester Beatty Library

Die Chester Beatty Library ist ein Museum in Dublin, Irland.

Neu!!: Dublin und Chester Beatty Library · Mehr sehen »

Christ Church Cathedral (Dublin)

Plan der Kathedrale Christ Church Cathedral In der Christ Church Cathedral Christ Church Cathedral (auch: The Cathedral of the Most Holy Trinity – Kathedrale der heiligsten Dreifaltigkeit) in Dublin (Irland) ist die ältere der beiden mittelalterlichen Kathedralen der Stadt (die andere ist die St. Patrick’s Cathedral).

Neu!!: Dublin und Christ Church Cathedral (Dublin) · Mehr sehen »

Church of Ireland

Die Church of Ireland („Kirche Irlands“, irisch: Eaglais na hÉireann, Aussprache) ist eine Mitgliedskirche der Anglikanischen Gemeinschaft.

Neu!!: Dublin und Church of Ireland · Mehr sehen »

Cityjet

Cityjet, Eigenschreibweise CityJet, ist eine irische Fluggesellschaft mit Sitz in Dublin und Basis auf dem Flughafen Dublin.

Neu!!: Dublin und Cityjet · Mehr sehen »

Claudius Ptolemäus

Porträt des Claudius Ptolemäus als Buchmalerei in der Handschrift Venedig, Biblioteca Nazionale Marciana, Gr. Z. 388, fol. 6v (15. Jahrhundert) Idealporträt Claudius Ptolemäus (Klaúdios Ptolemaíos, lateinisch Claudius Ptolomaeus; * um 100, möglicherweise in Ptolemais Hermeiou, Ägypten; † nach 160, vermutlich in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Astrologe, Musiktheoretiker und Philosoph.

Neu!!: Dublin und Claudius Ptolemäus · Mehr sehen »

Connolly Station

Die Connolly Station ist ein Bahnhof und befindet sich in der Amiens Street in Dublin, Irland.

Neu!!: Dublin und Connolly Station · Mehr sehen »

County Dublin

Dublin war bis 1994 eine Grafschaft (county) in der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und County Dublin · Mehr sehen »

County Fingal

County Fingal (irisch: Fine Gall) ist eine Grafschaft in der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und County Fingal · Mehr sehen »

Croke Park

Croke Park (irisch: Páirc an Chrócaigh) in der irischen Hauptstadt Dublin ist das wichtigste Stadion und der Hauptsitz der Gaelic Athletic Association (GAA), der größten irischen Sportorganisation.

Neu!!: Dublin und Croke Park · Mehr sehen »

Crosslauf-Weltmeisterschaften 2002

Die 30.

Neu!!: Dublin und Crosslauf-Weltmeisterschaften 2002 · Mehr sehen »

Custom House (Dublin)

Das Custom House (irisch: Teach an Chustaim) ist ein klassizistisches Gebäude des 18.

Neu!!: Dublin und Custom House (Dublin) · Mehr sehen »

Daniel O’Connell

Daniel O’Connell Daniel O’Connell (* 6. August 1775 in Carhen bei Cahersiveen, County Kerry, Irland; † 15. Mai 1847 in Genua) war ein irischer Politiker.

Neu!!: Dublin und Daniel O’Connell · Mehr sehen »

Dáil Éireann

Dáil Éireann (irische; Übersetzung: „Versammlung Irlands“, kurz auch Dáil, „Versammlung“ genannt; wegen des irischen Geschlechts eigentlich „die Dáil“, im Deutschen aber meist als der Dáil oder das Dáil bezeichnet) ist das Unterhaus des Parlaments (Oireachtas) der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Dáil Éireann · Mehr sehen »

Dún Laoghaire-Rathdown

Rathaus in Dún Laoghaire Dún Laoghaire-Rathdown (irisch: Dún Laoghaire-Ráth an Dúin) ist ein County in der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Dún Laoghaire-Rathdown · Mehr sehen »

Diarmuid Mac Murchadha Caomhánach

Diarmuid Mac Murchadha Caomhánach (in älterer Schreibung Diarmait Mac Murchada, auch Dermot von Leinster oder Diarmuid na nGall, anglisiert Dermot MacMurrough, * 1110; † Mai 1171) war ein König von Leinster in Irland aus der Dynastie Uí Ceinnselaig.

Neu!!: Dublin und Diarmuid Mac Murchadha Caomhánach · Mehr sehen »

Dublin (Begriffsklärung)

Dublin heißen folgende geographischen Objekte.

Neu!!: Dublin und Dublin (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Dublin Area Rapid Transit

Dublin Area Rapid Transit (kurz DART) ist ein S-Bahn-ähnliches Nahverkehrssystem, das seit 1984 die Vororte der irischen Hauptstadt Dublin mit der Stadt verbindet.

Neu!!: Dublin und Dublin Area Rapid Transit · Mehr sehen »

Dublin Bay

Blick über die Dublin Bay vom Strand von Dollymount Satellitenfoto der NASA Die Dublin Bay (irisch: Cuan Bhaile Átha Cliath), auch Bucht von Dublin, ist der Δ-förmige Mündungstrichter der Flüsse Liffey und Dodder in die Irische See an der Ostküste von Irland bei Dublin.

Neu!!: Dublin und Dublin Bay · Mehr sehen »

Dublin Bus

Dublin Bus (irisch Bus Átha Cliath) ist ein irisches Busunternehmen mit Sitz in Dublin.

Neu!!: Dublin und Dublin Bus · Mehr sehen »

Dublin Castle

Dublin Castle, Blick zum Record Tower Dublin Castle ist ein Schloss in Dublin in Irland.

Neu!!: Dublin und Dublin Castle · Mehr sehen »

Dublin City Gallery The Hugh Lane

The Hugh Lane Gallery im September 2011 ''La Musique aux Tuileries'' wurde von Hugh Lane erworben Dublin City Gallery The Hugh Lane, besser bekannt unter dem Namen The Hugh Lane Gallery, ist ein Museum in Dublin, Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Dublin City Gallery The Hugh Lane · Mehr sehen »

Dublin City Library and Archive

Die Dublin City Library and Archive (auch bekannt als Gilbert Library) wurde 1909 in Dublin eröffnet und steht unter Denkmalschutz (Nummer: 6514).

Neu!!: Dublin und Dublin City Library and Archive · Mehr sehen »

Dublin City University

Die Dublin City University (irisch Ollscoil Chathair Bhaile Átha Cliath), eine der vier Universitäten von Dublin, befindet sich im Stadtteil Glasnevin im Norden der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Dublin City University · Mehr sehen »

Dublin Institute for Advanced Studies

Das Dublin Institute for Advanced Studies (Institiúid Ard-Léinn Bhaile Átha Cliath) ist ein 1940 vom irischen Ministerpräsidenten Éamon de Valera gegründetes Forschungsinstitut in Dublin.

Neu!!: Dublin und Dublin Institute for Advanced Studies · Mehr sehen »

Dublin Writers Museum

Dublin Writers Museum Das Dublin Writers Museum ist ein Literaturmuseum der Republik Irland in der Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Dublin Writers Museum · Mehr sehen »

Dublin-Marathon

Der Dublin-Marathon ist ein Marathon in Dublin, der seit 1980 jährlich am Autumn Bank Holiday, dem letzten Montag im Oktober, stattfindet.

Neu!!: Dublin und Dublin-Marathon · Mehr sehen »

Dubliner (James Joyce)

Dubliner (Originaltitel: Dubliners) ist ein Zyklus von 15 Kurzgeschichten des irischen Schriftstellers James Joyce.

Neu!!: Dublin und Dubliner (James Joyce) · Mehr sehen »

Dublinia

Christ Church Cathedral und Dublinia Museum Die Dublinia ist ein zeitgeschichtliches Museum in Form eines gemeinnützigen Besucherzentrums in Dublin, Irland.

Neu!!: Dublin und Dublinia · Mehr sehen »

Eblana

Eblana ist der Name einer antiken Siedlung in Hibernia, dem heutigen Irland, vermutlich an der Stelle des heutigen Dublin.

Neu!!: Dublin und Eblana · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Dublin und Englische Sprache · Mehr sehen »

Ernte

Weizenernte in Mecklenburg (2016) Die Ernte fasst alle Arbeiten zusammen, die zum Einbringen landwirtschaftlicher Gewächse und Früchte notwendig sind.

Neu!!: Dublin und Ernte · Mehr sehen »

Europäische Gemeinschaft

Die Europaflagge drei Säulen der Europäischen Union (vor Inkrafttreten des Lissaboner Vertrages) Die Europäische Gemeinschaft (EG) war eine supranationale Organisation, die mit dem Vertrag von Maastricht 1993 aus der 1957 gegründeten Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) hervorging.

Neu!!: Dublin und Europäische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Facebook Inc.

Facebook Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien.

Neu!!: Dublin und Facebook Inc. · Mehr sehen »

Fahrradverleihsystem

Öffentliche Fahrradverleihsysteme sind eine Form des Fahrradverleihs, bei dem die Fahrräder in der Regel im öffentlichen Raum oder an öffentlich zugänglichen Stationen zur Verfügung stehen.

Neu!!: Dublin und Fahrradverleihsystem · Mehr sehen »

Fähre

Rheinfähre Altrip-Mannheim Fähre über den Mbam in der Nähe von Bafia (Kamerun) Polnische Seitenradmotorfähre „Bez Granic“ über die Oder zwischen Güstebieser Loose (D) und Gozdowice (PL), 2012 Eine Fähre (mhd. vere; zu mhd. vern, ahd. ferian ‚mit dem Schiff fahren‘) ist ein Verkehrsmittel, das dem Übersetzverkehr über ein Gewässer dient.

Neu!!: Dublin und Fähre · Mehr sehen »

Fianna Fáil

Fianna Fáil (Abkürzung FF; irisch für Soldaten des Schicksals oder Soldaten Irlands) ist eine konservative Partei der politischen Mitte in Irland.

Neu!!: Dublin und Fianna Fáil · Mehr sehen »

Fine Gael

Fine Gael (Abkürzung FG; irisch für Familie der Iren, von fine, „Familie“) ist die zurzeit bedeutendste Volkspartei der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Fine Gael · Mehr sehen »

Flughafen Dublin

Der Flughafen Dublin (IATA: DUB, ICAO: EIDW) ist der internationale Verkehrsflughafen der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Flughafen Dublin · Mehr sehen »

Four Courts

Four Courts Das Gebäude der Four Courts (Vier Gerichte, irisch: Na Ceithre Cúirteanna) in Dublin ist das wichtigste Gerichtsgebäude Irlands.

Neu!!: Dublin und Four Courts · Mehr sehen »

Fourknocks

Fourknocks (dt. „die kalten Hügel“) ist ein Townland im County Meath in Irland in der Nähe des Dorfes Naul, jedoch jenseits des Delvin Rivers, der hier die Grenze zum County Fingal (vormals Teil des County Dublin) bildet.

Neu!!: Dublin und Fourknocks · Mehr sehen »

Frans Hogenberg

Frans Hogenberg (Mitte) in seinem Kupferstich ''Satire auf die Stände'' Münden 1584 Kolorierter Kupferstich der Stadt Magdeburg um 1572 Schlacht von Jemgum in einer Darstellung von Hogenberg Frans Hogenberg (oder Hoogenbergh; in deutschen Texten auch Franz Hogenberg; * 1535 in Mechelen; † 1590 in Köln) war ein Kupferstecher und Radierer, der 1572 zusammen mit Georg Braun das Städteansichtenbuch Civitates Orbis Terrarum herausgab.

Neu!!: Dublin und Frans Hogenberg · Mehr sehen »

Furt

Furt in North YorkshireAls Furt bezeichnet man eine Flachstelle (Untiefe) in einem Bach- oder Flusslauf, mittels der das Gewässer zu Fuß, zu Pferd oder mit Fahrzeugen durchquert werden kann.

Neu!!: Dublin und Furt · Mehr sehen »

Gaelic Athletic Association

Die Gaelic Athletic Association (kurz GAA) ist ein irischer Sportverband, der gälische Sportarten wie Hurling, Gaelic Football, Gaelic Handball, Camogie und Rounders fördert und betreut.

Neu!!: Dublin und Gaelic Athletic Association · Mehr sehen »

Gaelic Football

Gaelic Football im Croke Park Gaelic Football (irisch: peil Ghaelach, kurz peil oder caid) ist eine Sportart, die Elemente des Fußball und Rugby aufweist und hauptsächlich in Irland ausgeübt wird, wo es neben Hurling eine der populärsten einheimischen Sportarten ist.

Neu!!: Dublin und Gaelic Football · Mehr sehen »

Gate-Theater

Gate Theatre in Dublin (2009) Das Gate-Theater (offizielle Bezeichnung: Gate Theatre) ist ein Theater in Dublin.

Neu!!: Dublin und Gate-Theater · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Dublin und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Gentrifizierung

Yachthafen in den St Katharine Docks, Juni 2004: Symbol für die abgeschlossene Gentrifizierung der Londoner Docklands Als Gentrifizierung (engl. gentry „niederer Adel“), auch Gentrifikation, im Jargon auch Yuppisierung (→ Yuppie), bezeichnet man den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne einer Attraktivitätssteigerung für eine neue Klientel und den anschließenden Zuzug zahlungskräftiger Eigentümer und Mieter.

Neu!!: Dublin und Gentrifizierung · Mehr sehen »

Georg Braun

Münden um 1570 aus ''Civitates orbis terrarum'' Ansicht der Stadt Zürich von 1581 Ansicht der Stadt Kiel von 1588 Georg Braun (* 1541 in Köln; † 1622 ebenda) war Theologe, Kanoniker und Dekan am Stift St. Mariengraden in Köln.

Neu!!: Dublin und Georg Braun · Mehr sehen »

Georgianische Architektur

Haus im georgianischen Stil in Salisbury, Vereinigtes Königreich Mit Georgianischer Architektur bezeichnet man einen Architekturstil, der in den englischsprachigen Ländern zwischen zirka 1720 und 1840 weit verbreitet war.

Neu!!: Dublin und Georgianische Architektur · Mehr sehen »

Georgianisches Dublin

Georgianische Tür in Dublin Der Ausdruck Georgianisches Dublin hat zwei miteinander verwobene Bedeutungen.

Neu!!: Dublin und Georgianisches Dublin · Mehr sehen »

Geschichte

Unter Geschichte versteht man im Allgemeinen diejenigen Aspekte der Vergangenheit, derer Menschen gedenken und die sie deuten, um sich über den Charakter zeitlichen Wandels und dessen Auswirkungen auf die eigene Gegenwart und Zukunft zu orientieren.

Neu!!: Dublin und Geschichte · Mehr sehen »

Geschichte Irlands

Die Geschichte Irlands kann mit der Ankunft des modernen Menschen in der Zeit des Creswellien (engl. Creswellian) angesetzt werden, einer endpaläolithischen Kulturstufe, die sich in Folge des Rückgangs der Weichsel-Vereisung auf den Britischen Inseln zwischen 12.500 und 8000 v. Chr.

Neu!!: Dublin und Geschichte Irlands · Mehr sehen »

Glasnevin Cemetery

Glasnevin Cemetery Glasnevin Cemetery ist mit einer Fläche von 50 ha der größte Friedhof Irlands.

Neu!!: Dublin und Glasnevin Cemetery · Mehr sehen »

Glendalough

Rundturm Glendalough (dt. „Tal der zwei Seen“) ist ein Tal in den irischen Wicklow Mountains, etwa 40 km südlich von Dublin gelegen.

Neu!!: Dublin und Glendalough · Mehr sehen »

Google LLC

Eric Schmidt, Sergey Brin und Larry Page (2008) Umsatz- und Gewinnentwicklung Die Google LLC ist ein Unternehmen mit der US-amerikanischen Rechtsform Limited Liability Company mit Hauptsitz im kalifornischen Ort Mountain View und Tochterunternehmen der Holding-Gesellschaft XXVI Holdings Inc.

Neu!!: Dublin und Google LLC · Mehr sehen »

Government Buildings (Dublin)

Government Buildings In den Government Buildings, Merrion Street, Dublin, sind das Ministerium des Premierministers, die Ratskammer, in der die Regierungssitzungen stattfinden, das Finanzministerium und das Büro des Generalstaatsanwalts untergebracht.

Neu!!: Dublin und Government Buildings (Dublin) · Mehr sehen »

Grafton Street

Die Grafton Street in Dublin Die Grafton Street ist Dublins Haupt-Einkaufsstraße.

Neu!!: Dublin und Grafton Street · Mehr sehen »

Grand Canal (Irland)

Grand Canal (2006) Anlegestelle des Grand Canals in Dublin Schleuse des Grand Canals in Dublin Die Docks des Grand Canals bei der Einmündung in den Fluss Liffey, kurz bevor dieser in die Dublin Bay einmündet Der Grand Canal (irisch: An Chanáil Mhór) ist ein Kanalsystem in Irland.

Neu!!: Dublin und Grand Canal (Irland) · Mehr sehen »

Great Ireland Run

Der Great Ireland Run ist ein Volks- und Straßenlauf über 10 km in Dublin, der seit 2003 stattfindet.

Neu!!: Dublin und Great Ireland Run · Mehr sehen »

Green Party (Irland)

Die Green Party (offizieller Name: Green Party/Comhaontas Glas) wurde als Ecology Party of Ireland (ökologische Partei Irlands) 1981 vom Dubliner Lehrer Christopher Fettes gegründet, 1983 in Green Alliance umbenannt und erhielt 1987 ihren heutigen Namen.

Neu!!: Dublin und Green Party (Irland) · Mehr sehen »

Greystones

Greystones, von Norden gesehen (2005) Greystones Harbour mit Bray Head (2007) Greystones (irisch: Na Clocha Liatha) ist eine Küstenstadt im County Wicklow im Osten der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Greystones · Mehr sehen »

Große Hungersnot in Irland

Die als Große Hungersnot (oder Irish potato famine) in die Geschichte eingegangene Hungersnot zwischen 1845 und 1852 war die Folge mehrerer durch die damals neuartige Kartoffelfäule ausgelöster Missernten, durch die das damalige Hauptnahrungsmittel der Bevölkerung Irlands, die Kartoffeln, vernichtet wurde.

Neu!!: Dublin und Große Hungersnot in Irland · Mehr sehen »

Guinness (Bier)

Logo bis 2016 Guinness-Brauerei Arthur Guinness Son & Co. Limited, 6 % Preference Stock über £ 20 vom 5. November 1889 Jakob Schmitz: Aufbruch auf Aktien, Seite 95, ISBN 3-87881-101-2 Guinness Draught Guinness Guinness ist eine Biermarke aus Irland.

Neu!!: Dublin und Guinness (Bier) · Mehr sehen »

Guinness Storehouse

Das Guinness Storehouse ist ein Museum in der irischen Hauptstadt Dublin über die 250 Jahre alte Geschichte des Bieres Guinness.

Neu!!: Dublin und Guinness Storehouse · Mehr sehen »

Ha’penny Bridge

Die Ha’penny Bridge (oder Half Penny Bridge, offiziell Liffey Bridge, Droichead na Leathphingine oder Droichead na Life) ist eine 43 m lange, knapp 3,7 m breite Fußgängerbrücke aus dem Jahr 1816, die im Zentrum der irischen Hauptstadt Dublin den Fluss Liffey überspannt und dabei den Stadtteil Temple Bar mit dem Bachelor´s Walk verbindet.

Neu!!: Dublin und Ha’penny Bridge · Mehr sehen »

Hafen

Verkehrshafen in Wellington (Neuseeland) Ein Hafen ist ein Bereich an einer Meeresküste oder am Ufer eines Flusslaufes oder Sees, an dem Schiffe anlegen können.

Neu!!: Dublin und Hafen · Mehr sehen »

Hans-Christian Oeser

Hans-Christian Oeser (* 12. Juni 1950 in Wiesbaden) ist ein deutscher Übersetzer und Herausgeber, der seit 1980 hauptsächlich in Irland lebt und arbeitet.

Neu!!: Dublin und Hans-Christian Oeser · Mehr sehen »

Hauptstadt

Bundestages. Bundesrates. de jure verfügt die Schweiz jedoch über keine Hauptstadt (siehe Hauptstadtfrage der Schweiz). Landtages. Eine Hauptstadt ist ein symbolisches, zumeist auch politisches Zentrum eines Staates und oft Sitz der obersten Staatsgewalten: Parlament, Monarch, Regierung, Oberstes Gericht.

Neu!!: Dublin und Hauptstadt · Mehr sehen »

Heinrich II. (England)

König Heinrich II. von England, Lord von Irland, um 1170 Heinrich II. (englisch Henry II, ursprünglich Henry Plantagenet; * 5. März 1133 in Le Mans; † 6. Juli 1189 in Chinon) war Herzog der Normandie und von Aquitanien, Graf von Anjou sowie König von England (1154–1189).

Neu!!: Dublin und Heinrich II. (England) · Mehr sehen »

High Court (Irland)

Der High Court ist das oberste Zivil- und Strafgericht der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und High Court (Irland) · Mehr sehen »

Holyhead

Holyhead (walisisch Caergybi, „die Feste von St. Cybi“) ist eine kleine Stadt in der britischen Grafschaft Anglesey vor der walisischen Küste.

Neu!!: Dublin und Holyhead · Mehr sehen »

Howth

Die Küste von Howth Der Hafen von Howth mit Ireland’s Eye im Hintergrund Klippen am Leuchtturm ''Baily Lighthouse'' Howth (irisch: Binn Éadair) ist eine Stadt im County Fingal in der Republik Irland mit 8.196 Einwohnern (Stand 2006).

Neu!!: Dublin und Howth · Mehr sehen »

Hungersnot

Eine Hungersnot ist ein Phänomen, bei dem ein großer Anteil der Bevölkerung einer Region oder eines Landes unterernährt ist und Tod durch Verhungern („Hungertod“) oder durch hungerbedingte Krankheiten in großem Maße zunimmt.

Neu!!: Dublin und Hungersnot · Mehr sehen »

Hurling

Hurling (irisch: Iomáint, Iománaíocht) ist ein Mannschaftssport keltischen Ursprungs, der mit Stöcken und einem Ball gespielt wird.

Neu!!: Dublin und Hurling · Mehr sehen »

Ian Ritchie

Ian Ritchie (* 24. Juni 1947 in Sussex, England) ist ein britischer Architekt, der bedingt der Stilrichtung der Hightech-Architektur um Lord Norman Foster und Sir Richard Rogers zuzurechnen ist.

Neu!!: Dublin und Ian Ritchie · Mehr sehen »

Imera Power

Logo Imera Power ist ein irischer Energieerzeuger mit Sitz in Dublin.

Neu!!: Dublin und Imera Power · Mehr sehen »

Irische Nationalbibliothek

Irische Nationalbibliothek (2011) Irische Nationalbibliothek (1907); Abbildung aus dem Nordisk familjebok Die Irische Nationalbibliothek (engl. National Library of Ireland; irisch Leabharlann Náisiúnta na hÉireann) ist die Nationalbibliothek der Republik Irland in Dublin.

Neu!!: Dublin und Irische Nationalbibliothek · Mehr sehen »

Irische Sprache

Die irische Sprache (irisch Gaeilge oder im Munster-Dialekt Gaolainn, nach der bis 1948 geltenden Orthographie meist Gaedhilge) ist eine der drei goidelischen oder gälischen Sprachen.

Neu!!: Dublin und Irische Sprache · Mehr sehen »

Irischer Bürgerkrieg

Der Irische Bürgerkrieg war ein von Juni 1922 bis April 1923 dauernder Konflikt zwischen Unterstützern und Gegnern des anglo-irischen Vertrags vom 6.

Neu!!: Dublin und Irischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Irischer Freistaat

Der Irische Freistaat war von 1922 bis 1937 der Vorgänger der heutigen Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Irischer Freistaat · Mehr sehen »

Irischer Unabhängigkeitskrieg

Der Irische Unabhängigkeitskrieg (Irisch: Cogadh na Saoirse, „Freiheitskrieg“) dauerte von Januar 1919 bis Juli 1921.

Neu!!: Dublin und Irischer Unabhängigkeitskrieg · Mehr sehen »

Irisches Nationalmuseum

Das Nationalmuseum von Irland ist ein Komplex aus den Sammlungen der Royal Irish Academy, des Museum of Irish Industry, des National History Museum und des Dublin Museum of Science and Art unter einer Verwaltung.

Neu!!: Dublin und Irisches Nationalmuseum · Mehr sehen »

Irish Folk

The Dubliners Irish Folk ist eine Bezeichnung für die weltweit populäre irische Folkmusik.

Neu!!: Dublin und Irish Folk · Mehr sehen »

Irish Labour Party

Die Irish Labour Party (irisch: Páirtí an Lucht Oibre) ist eine sozialdemokratische Partei der Republik Irland, die 1912 als politischer Flügel des Irish Trade Union Congress gegründet wurde und sich selbst als älteste politische Partei Irlands bezeichnet.

Neu!!: Dublin und Irish Labour Party · Mehr sehen »

Irish Museum of Modern Art

Das IMMA im Gebäude des ''Royal Hospital Kilmainham'', Dublin Das Irish Museum of Modern Art (IMMA; irisch: Áras Nua-Ealaíne na hÉireann; dt. Irisches Museum der Modernen Kunst) ist ein am 25. Mai 1991 in Dublin eröffnetes, nationales Museum für moderne und zeitgenössische Kunst mit Sitz im ehemaligen Gebäude des Royal Hospitals im Stadtteil Kilmainham.

Neu!!: Dublin und Irish Museum of Modern Art · Mehr sehen »

Irish National Stud

Das Irish National Stud (dt: Irisches Nationalgestüt) ist ein Gestüt in der Stadt Kildare in Irland.

Neu!!: Dublin und Irish National Stud · Mehr sehen »

Irish Rugby Football Union

Logo ehemaliges Logo der IRFU Die Irish Rugby Football Union (IRFU) ist der nationale Sportverband für Rugby Union der Republik Irland und Nordirlands.

Neu!!: Dublin und Irish Rugby Football Union · Mehr sehen »

Irish Stock Exchange

Die Irish Stock Exchange (ISE) ist die wichtigste Wertpapierbörse Irlands.

Neu!!: Dublin und Irish Stock Exchange · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: Dublin und Irland · Mehr sehen »

Irland (Insel)

Landkarte von Didier Robert de Vaugondy mit der Insel Irland als ''Britannia minor'' „Kleinbritannien“ (1750) Die Insel Irland ist etwa 450 km lang und rund 260 km breit und liegt im Atlantik.

Neu!!: Dublin und Irland (Insel) · Mehr sehen »

James Joyce

James Joyce (ca. 1918) James Joyce, vollständig James Augustine Aloysius Joyce (* 2. Februar 1882 in Rathgar, Dublin, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland; † 13. Januar 1941 in Zürich) war ein irischer Schriftsteller.

Neu!!: Dublin und James Joyce · Mehr sehen »

James Larkin

James Larkin (* 28. Januar 1874 in Liverpool; † 30. Januar 1947 in Dublin), ir. Séamas Ó Lorcáin, Spitzname Big Jim, war ein sozialistischer Aktivist und Führer der irischen Gewerkschaftsunion.

Neu!!: Dublin und James Larkin · Mehr sehen »

JCDecaux

JCDecaux ist ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in Neuilly-sur-Seine bei Paris, das sich auf Außenwerbung und Stadtmöbel für die Außenwerbung spezialisiert hat.

Neu!!: Dublin und JCDecaux · Mehr sehen »

Johann Ohneland

Johann Ohneland in der ''Historia Anglorum'' (1250–59) Johann Ohneland (* 24. Dezember 1167 im Beaumont Palace, Oxford; † 19. Oktober 1216 auf Newark Castle, Newark-on-Trent), engl.

Neu!!: Dublin und Johann Ohneland · Mehr sehen »

John’s Lane Church

Hauptportal Die John’s Lane Church – eigentlich Saint Augustine and John the Baptist Church (irisch Eaglais San Agaistín agus Eoin Bhaiste) – ist eine katholische Kirche in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und John’s Lane Church · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Dublin und Kanada · Mehr sehen »

Kartoffel

Vincent van Gogh: ''Die Kartoffelesser'', 1885 Nicola) Illustration Die Kartoffel (Solanum tuberosum), in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel (Herdöpfel), Erdbirne oder Grundbirne (Grumbeer) und im restlichen deutschsprachigen Raum unter verschiedenen Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Dublin und Kartoffel · Mehr sehen »

Königreich Dublin

Nachdem die Wikinger Dublin 839 erstmals geplündert hatten, landeten sie 841 erneut und errichteten einen dauerhaften Stützpunkt Königreich Dublin und weitere skandinavische Stützpunkte (Rot) zwischen den irischen Nachbarreichen Stammbaum der iro-norwegischen Könige Dublins von 853 bis 902 __INHALTSVERZEICHNIS_ERZWINGEN__ Das Königreich Dublin war ein von Wikingern gegründetes Teilkönigreich in Irland.

Neu!!: Dublin und Königreich Dublin · Mehr sehen »

Königreich Großbritannien

Das Königreich Großbritannien entstand am 1.

Neu!!: Dublin und Königreich Großbritannien · Mehr sehen »

Königreich Irland

Königreich Irland (engl: Kingdom of Ireland) war seit 1541 der Name des von England beherrschten irischen Staates.

Neu!!: Dublin und Königreich Irland · Mehr sehen »

Kelten

Als Kelten (griechisch Κελτοί Keltoí oder Γαλάται Galátai, lateinisch Celtae oder Galli) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa.

Neu!!: Dublin und Kelten · Mehr sehen »

Keltenkreuz

Hochkreuz in Irland Ein Keltenkreuz, Hochkreuz oder irisches Kreuz ist ein Element der frühmittelalterlichen und mittelalterlichen sakralen Kunst im keltischen Kulturraum der britischen Inseln und Irlands (Cornwall, Irland, Isle of Man, Schottland, Wales).

Neu!!: Dublin und Keltenkreuz · Mehr sehen »

Kevin von Glendalough

Buchmalerei von Kevin von Glendalough St. Kevins Kirche, Glendalough, Irland Kevin von Glendalough oder auch Kevin von Wicklow bzw.

Neu!!: Dublin und Kevin von Glendalough · Mehr sehen »

Killiney Hill

Killiney Hill Obelisk Killiney Hill ist ein Hügel in Irland im Süden von Dublin mit einer Seehöhe von rund 170 Metern.

Neu!!: Dublin und Killiney Hill · Mehr sehen »

Kilmainham Gaol

Kilmainham Gaol (‚Kilmainham-Gefängnis‘) ist ein ehemaliges Gefängnis im Dubliner Stadtteil Kilmainham.

Neu!!: Dublin und Kilmainham Gaol · Mehr sehen »

Knowth

Luftbild Knowth Ansicht Knowth Brú-na-Bóinne-Gebietes Knowth (irisch: Cnobha) ist als Teil des Brú-na-Bóinne-Komplexes eine große Ansammlung vorzeitlicher Megalithanlagen bei Donore im Boyne Valley, im County Meath in Irland.

Neu!!: Dublin und Knowth · Mehr sehen »

La Paz

Wappen von La Paz La Paz (Nuestra Señora de La Paz, Aymara: Chuquiyapu Marka oder Chuquiago) ist die Hauptstadt des Departamento La Paz und der Regierungssitz Boliviens (Hauptstadt: Sucre).

Neu!!: Dublin und La Paz · Mehr sehen »

Lansdowne Road

Die Gleise der DART-Vorortsbahn verliefen direkt unter der Tribüne (Foto von 2005) Die Lansdowne Road (irisch Bóthar Lansdún) war ein Stadion in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Lansdowne Road · Mehr sehen »

Leinster House

Leinster House Sitzungssaal des Dáil Merrion Square Leinster House ist der ehemalige Herzogspalast in Dublin, in dem seit 1922 das Parlament der irischen Republik (damals noch Irischer Freistaat) tagt.

Neu!!: Dublin und Leinster House · Mehr sehen »

Leinster Rugby

Leinster Rugby (ir. Rugbaí Laighean) ist eine professionelle Rugby-Union-Mannschaft aus der Provinz Leinster in Irland.

Neu!!: Dublin und Leinster Rugby · Mehr sehen »

Leopold Bloom

Eine Tafel an der Wand des Hauses in Szombathely, in dem Mitte des 19. Jahrhunderts eine Familie Blum lebte Leopold Bloom (alias Leopold Virág, ung. virág bedeutet Blume) ist eine fiktive Figur im Roman Ulysses von James Joyce.

Neu!!: Dublin und Leopold Bloom · Mehr sehen »

Liffey

Die Liffey (irisch: An Life) ist ein Fluss in Irland.

Neu!!: Dublin und Liffey · Mehr sehen »

Liverpool

Liverpool ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordwesten von England im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland, an der Mündung des Flusses Mersey.

Neu!!: Dublin und Liverpool · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Dublin und London · Mehr sehen »

Lucan

Lucan (irisch: Leamhcán; dt.: „Platz der Ulmen“) ist eine Stadt im County South Dublin im Osten der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Lucan · Mehr sehen »

Mainistir Bhuithe

Das Hochkreuz ''Kreuz von Muiredach'' in Monasterboice (Ostseite) Mainistir Bhuithe (Monasterboice) ist eine Klosterruine der Iroschottischen Kirche in Irland in der Grafschaft Louth, gegründet von Saint Buite (oder Saint Buithe mac Bronach) († 521).

Neu!!: Dublin und Mainistir Bhuithe · Mehr sehen »

Malahide

Malahide (irisch Mullach Íde) ist ein Seebadeort im County Fingal nordöstlich von Dublin.

Neu!!: Dublin und Malahide · Mehr sehen »

Mícheál Mac Donncha

Mícheál Mac Donncha (2015) Mícheál Éamonn Mac Donncha ist ein irischer Politiker der Sinn Féin und seit Juni 2017 der 348.

Neu!!: Dublin und Mícheál Mac Donncha · Mehr sehen »

Mellifont Abbey

Mellifont Abbey (irisch: An Mhainistir Mhór; die große Abtei; lateinisch Fons Mellis, übersetzt: der Honigquell) ist die älteste Zisterzienser-Abtei Irlands.

Neu!!: Dublin und Mellifont Abbey · Mehr sehen »

Merrion Square

Bepflanzung im Merrion Square-Park Merrion Square (irisch Cearnóg Mhuirfean) ist ein rechteckiger, vom gleichnamigen Straßenzug begrenzter Platz in der Innenstadt der irischen Hauptstadt Dublin, dessen Inneres ein grüner und baumbestandener Park bildet.

Neu!!: Dublin und Merrion Square · Mehr sehen »

Microsoft

Washington Die Microsoft Corporation ist ein internationaler Software- und Hardwarehersteller.

Neu!!: Dublin und Microsoft · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Dublin und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Molly Malone

Nahaufnahme der Statue von Molly Malone an der Kreuzung Suffolk Street/St.Andrew's Street in Dublin Statue Molly Malone, auch bekannt unter dem Titel Cockles and Mussels („Herzmuscheln und Miesmuscheln“), ist ein bekanntes irisches Volkslied und eine inoffizielle Hymne der Stadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Molly Malone · Mehr sehen »

Mount Jerome Cemetery

Der Mount Jerome Cemetery ist ein Friedhof in Dublin, Irland.

Neu!!: Dublin und Mount Jerome Cemetery · Mehr sehen »

National Botanic Gardens of Ireland

Palmenhaus Die National Botanic Gardens of Ireland (Irisch: Garraithe Náisiúnta na Lus) im Dubliner Stadtteil Glasnevin umfassen auf gut 19,5 ha Fläche einen großen Park mit diversen Themengärten, mehreren Gewächshäusern und einigen Sammlungs- und Verwaltungsgebäuden.

Neu!!: Dublin und National Botanic Gardens of Ireland · Mehr sehen »

National Gallery of Ireland

National Gallery of Ireland 2006 Die National Gallery of Ireland in Dublin, Merrion Square West, beherbergt eine nationale Sammlung irischer und europäischer Kunst.

Neu!!: Dublin und National Gallery of Ireland · Mehr sehen »

National Wax Museum

The National Wax Museum Plus, Westmoreland Street, Dublin Das National Wax Museum in Dublin ist ein im Jahre 1983 eröffnetes Wachsfigurenkabinett.

Neu!!: Dublin und National Wax Museum · Mehr sehen »

Newgrange

Grundriss und Schnitt (1903) Übersicht zur Lage von Newgrange zwischen Knowth und Dowth Newgrange (Irisch: Sí an Bhrú) bezeichnet ein großes jungsteinzeitliches Hügelgrab in der irischen Grafschaft Meath am Fluss Boyne.

Neu!!: Dublin und Newgrange · Mehr sehen »

Number Twenty Nine Lower Fitzwilliam Street

Number Twenty Nine Lower Fitzwilliam Street ist ein Museum in Dublin.

Neu!!: Dublin und Number Twenty Nine Lower Fitzwilliam Street · Mehr sehen »

O’Connell Street

O’Connell Street und der untere Teil des „Spire“ Statue von Daniel O’Connell Statue von Charles Stewart Parnell Die O’Connell Street ist die Hauptverkehrsstraße der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und O’Connell Street · Mehr sehen »

O’Donoghue’s Pub

O’Donoghue’s Pub (eigentlich: O’Donoghue’s Bar) ist einer der berühmtesten Pubs von Dublin, Irland.

Neu!!: Dublin und O’Donoghue’s Pub · Mehr sehen »

Oireachtas

Der Oireachtas (mit ir. Artikel an tOireachtas, gelegentlich auch Oireachtas Éireann) ist das nationale Parlament der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und Oireachtas · Mehr sehen »

Osteraufstand

''Geburt der irischen Republik'' (Gemälde von Walter Paget) Patrick Pearse James Connolly Sir Roger Casement Der Osteraufstand von 1916 war ein Versuch militanter irischer Republikaner, die Unabhängigkeit Irlands von Großbritannien gewaltsam zu erzwingen.

Neu!!: Dublin und Osteraufstand · Mehr sehen »

Parliament of Ireland

Das Parliament of Ireland (dt. Parlament Irlands) war eine legislative Gewalt in Irland, die vom Mittelalter bis 1800 existierte.

Neu!!: Dublin und Parliament of Ireland · Mehr sehen »

Patrick von Irland

Tara Der heilige Patrick von Irland (* Ende 4./Anfang 5. Jh. in Bannaventa Berniae in Wales oder Old Kilpatrick, West Dunbartonshire, Schottland; † 17. März 461 oder 493 im County Down, Irland) war ein christlicher Missionar und gilt in Irland als Nationalheiliger.

Neu!!: Dublin und Patrick von Irland · Mehr sehen »

PayPal

2014 abgelöstes Logo der PayPal Inc., entworfen von Chad Hurley PayPal (engl. wörtlich Bezahlfreund, angelehnt an pen pal, Brieffreund) ist ein börsennotierter Betreiber eines Online-Bezahldienstes, der zur Begleichung von Mittel- und Kleinbeträgen zum Beispiel beim Ein- und Verkauf im Online-Handel genutzt werden kann.

Neu!!: Dublin und PayPal · Mehr sehen »

Peking

Peking (auch Beijing) ist die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Neu!!: Dublin und Peking · Mehr sehen »

Pfizer

Die Pfizer Inc., ursprüngliche Aussprache, ist ein weltweit vertretener Pharmakonzern mit Hauptsitz in New York City, New York, Vereinigte Staaten.

Neu!!: Dublin und Pfizer · Mehr sehen »

Phil Lynott

Phil Lynott 1980 Philip Parris Lynott (* 20. August 1949 in West Bromwich, Staffordshire, England; † 4. Januar 1986 in Salisbury, Wiltshire, England) war ein irischer Rockbassist, Sänger und Songwriter.

Neu!!: Dublin und Phil Lynott · Mehr sehen »

Phoenix Park

Der Phoenix Park (irisch: Páirc an Fhionnuisce) ist eine große Parkanlage 3 km nordwestlich des Stadtzentrums von Dublin (Irland) und die grüne Lunge der Stadt.

Neu!!: Dublin und Phoenix Park · Mehr sehen »

Portmarnock

Portmarnock (irisch: Port Mearnóg) ist eine 15 km nordöstlich von Dublin gelegene Stadt im County Fingal in Irland.

Neu!!: Dublin und Portmarnock · Mehr sehen »

Powerscourt Gardens

Die Powerscourt Gardens liegen im südost-irischen County Wicklow am Fuße des 501 m hohen Sugar Loaf Mountain nahe der Ortschaft Enniskerry knapp 20 km südlich von Dublin; sie gelten als eine der schönsten Anlagen ihrer Art in Irland und bedecken rund 190.000 m².

Neu!!: Dublin und Powerscourt Gardens · Mehr sehen »

PricewaterhouseCoopers

Das Unternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC) ist eine GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main.

Neu!!: Dublin und PricewaterhouseCoopers · Mehr sehen »

Ralf Sotscheck

Ralf Sotscheck, Museumsuferfest 2012 Ralf Sotscheck (* 1954 in Berlin-Lankwitz) ist ein deutsch-irischer Journalist und Autor.

Neu!!: Dublin und Ralf Sotscheck · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche auf der Insel Irland

Die römisch-katholische Kirche auf der Insel Irland blickt auf eine lange Geschichte zurück.

Neu!!: Dublin und Römisch-katholische Kirche auf der Insel Irland · Mehr sehen »

RDS Arena

Die RDS Arena ist ein Rugby- und Fußballstadion in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und RDS Arena · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Dublin und Republik · Mehr sehen »

Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke

Richard Fitz Gilbert de Clare, genannt Strongbow (* 1130 in Tonbridge, Kent, England; † 20. April 1176 in Dublin, Irland), war 2.

Neu!!: Dublin und Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke · Mehr sehen »

Royal Canal

Der Royal Canal im County Westmeath nördlich von Kinnegad Croke Park-Stadions im Norden von Dublin Der Royal Canal im Norden von Dublin Der Royal Canal (irisch: An Chanáil Ríoga) ist ein Kanalsystem in Irland.

Neu!!: Dublin und Royal Canal · Mehr sehen »

Royal College of Surgeons in Ireland

Das Royal College of Surgeons in Ireland (RCSI) in Dublin ist ein irisches Institut zur Ausbildung von Chirurgen.

Neu!!: Dublin und Royal College of Surgeons in Ireland · Mehr sehen »

Rundturm (Irland)

Rundturmprinzip Rundturm von Glendalough Der stets freistehende, schlanke Rundturm (Irish: Cloigtheach (singular), Cloigthithe (plural) – engl. Round Tower) iroschottischer Kirchenbauten ist eines der historischen Wahrzeichen Irlands.

Neu!!: Dublin und Rundturm (Irland) · Mehr sehen »

Russborough House

Russborough House, Teil der Fassade Russborough House ist ein nahe den Blessington-Seen im County Wicklow gelegenes Herrenhaus aus dem 18.

Neu!!: Dublin und Russborough House · Mehr sehen »

Ryanair

Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Dublin und Heimatbasis auf dem Flughafen Dublin.

Neu!!: Dublin und Ryanair · Mehr sehen »

Samuel Beckett Bridge

Die Samuel Beckett Bridge (irisch: Droichead Samuel Beckett) ist eine Schrägseilbrücke über den Fluss Liffey in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Samuel Beckett Bridge · Mehr sehen »

San José (Kalifornien)

San José (amerikanisiert zu San Jose) ist eine Stadt in Kalifornien mit dem Sitz der County-Verwaltung des Santa Clara County.

Neu!!: Dublin und San José (Kalifornien) · Mehr sehen »

Santiago Calatrava

Santiago Calatrava (2010) Ordens von Calatrava auf seinem privaten Briefpapier Santiago Calatrava Valls (* 28. Juli 1951 in Valencia) ist ein spanisch-schweizerischer Architekt, Bauingenieur und Künstler.

Neu!!: Dublin und Santiago Calatrava · Mehr sehen »

Satellitenstadt

Eine Satellitenstadt ist eine Stadt, die im Umfeld einer größeren Stadt angesiedelt ist und in höheren zentralörtlichen Funktionen von dieser abhängig ist.

Neu!!: Dublin und Satellitenstadt · Mehr sehen »

Schlacht von Clontarf

Die Schlacht von Clontarf (gäl. Cluain Tarbh.

Neu!!: Dublin und Schlacht von Clontarf · Mehr sehen »

Sean O’Casey Bridge

Die Seán O'Casey Bridge (irisch: Droichead Sheáin Uí Chathasaigh) ist eine Fußgängerbrücke über den Fluss Liffey in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Sean O’Casey Bridge · Mehr sehen »

Shamrock Rovers

Der Shamrock Rovers Football Club (Irisch: Cumann Peile Ruagairí na Seamróige) ist ein 1901 gegründeter Fußballverein aus der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Shamrock Rovers · Mehr sehen »

Shelbourne FC

Der Shelbourne Football Club ist ein 1895 gegründeter Fußballverein aus dem Stadtteil Drumcondra der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Shelbourne FC · Mehr sehen »

Sinn Féin

Éamon de Valera (ca. Mitte der 1920er Jahre) Bairbre de Brún im Straßburger Europaparlament (2008) Gerry Adams, Parteichef von 1983 bis 2018 Martin McGuiness (2009) Michelle O’Neill, seit 2017 Parteivorsitzende in Nordirland, seit 2018 stellvertretende Parteivorsitzende (2012) Sinn Féin (bzw., für wir selbst) ist eine irisch-republikanische Partei und die einzige politische Partei, die sowohl im Norden als auch im Süden Irlands bedeutend aktiv ist.

Neu!!: Dublin und Sinn Féin · Mehr sehen »

Slane (Ort)

Ruinen der Klosterkirche auf dem ''Hill of Slane''. Slane, ganz im Westen des Brú-na-Bóinne-Gebietes Hill of Slane Slane (irisch: Baile Shláine) ist eine Kleinstadt in der Republik Irland mit 1099 Einwohnern (Stand 2006); gegenüber der Volkszählung 2002 hat sich die Einwohnerzahl um 276 Personen oder 33,5 % erhöht.

Neu!!: Dublin und Slane (Ort) · Mehr sehen »

Sligo

Luftbild von Sligo Sligo von oben Kreuzgang der Abtei Ben Bulben, Co Sligo Sligo (irisch: Sligeach) ist die Hauptstadt der irischen Grafschaft County Sligo und liegt am Garavogue River in der Provinz Connaught.

Neu!!: Dublin und Sligo · Mehr sehen »

South Dublin

South Dublin (irisch: Áth Cliath Theas) ist ein County in der Republik Irland.

Neu!!: Dublin und South Dublin · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Dublin und Spanien · Mehr sehen »

St Patrick’s Athletic

Der St Patrick’s Athletic Football Club (kurz auch: die Pats, St Pats, Irisch: Cumann Peile Lúthchleas Phádraig Naofa) ist ein 1929 gegründeter Fußballverein aus dem Stadtteil Inchicore der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und St Patrick’s Athletic · Mehr sehen »

St. Michan’s Church

Kirchturm Die St.

Neu!!: Dublin und St. Michan’s Church · Mehr sehen »

St. Patrick’s Cathedral (Dublin)

St. Patrick’s Cathedral mit Saint Patrick’s Park St.

Neu!!: Dublin und St. Patrick’s Cathedral (Dublin) · Mehr sehen »

St. Stephen’s Green

Sicht von oben auf St. Stephen's Green Brunnen in St. Stephen’s Green, ein Geschenk von Deutschland Großen Hungersnot in Irland von Edward Delaney R.H.A. im St. Stephen’s Green Büste von James Joyce im St. Stephen's Green St.

Neu!!: Dublin und St. Stephen’s Green · Mehr sehen »

Stobart Air

Stobart Air (ehemals Aer Arann) ist eine irische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Dublin und Basis auf dem Flughafen Dublin.

Neu!!: Dublin und Stobart Air · Mehr sehen »

Straßenbahn Dublin

Die Straßenbahn Dublin verkehrt seit dem Jahr 2004 wieder in der irischen Hauptstadt.

Neu!!: Dublin und Straßenbahn Dublin · Mehr sehen »

Straßensystem in Irland

Ein typisch irisches Straßenschild nahe Urlingford, County Kilkenny Häufige Verkehrsteilnehmer in Irland (auch auf Nationalstraßen) Sowohl das Straßensystem in Irland als auch das in Nordirland ist sehr umfassend.

Neu!!: Dublin und Straßensystem in Irland · Mehr sehen »

Supreme Court (Irland)

Der Supreme Court (Oberster Gerichtshof; irisch: An Chúirt Uachtarach) ist die höchste gerichtliche Instanz in der Republik Irland und überprüft auch Urteile und Gesetze auf ihre Verfassungsmäßigkeit.

Neu!!: Dublin und Supreme Court (Irland) · Mehr sehen »

Taoiseach

Taoiseach (Plural: Taoisigh), Aussprache, ist der irischsprachige Titel des irischen Regierungschefs oder Premierministers.

Neu!!: Dublin und Taoiseach · Mehr sehen »

Tara (Irland)

Tara (altirischer Name Temair, Aussprache wahrscheinlich, modern Teamhair,, dt. Erhebung, Hügel, möglicherweise „Ort der schönen Aussicht“) ist ein Hügel im County Meath in Irland, auf dem sich zahlreiche vorzeitliche und frühgeschichtliche Monumente befinden.

Neu!!: Dublin und Tara (Irland) · Mehr sehen »

Temple Bar

Temple Bar Temple Bar The Temple Bar, Temple Bar, abends The Oliver St. John Gogarty Pub in der Temple Bar am Abend Temple Bar ist ein Stadtteil am Südufer des Flusses Liffey im Zentrum von Dublin, Irland.

Neu!!: Dublin und Temple Bar · Mehr sehen »

The Spire

The Spire (englisch: „Die Spitze“) ist ein Monument und Wahrzeichen von Dublin, der Hauptstadt Irlands.

Neu!!: Dublin und The Spire · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: Dublin und Tourismus · Mehr sehen »

Trinity College Dublin

Regent House Das Trinity College Dublin (irisch Coláiste na Tríonóide, Baile Átha Cliath) ist eine renommierte Universität in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und Trinity College Dublin · Mehr sehen »

Twitter

Twitter-Schriftzug (ehemaliges Logo) zugriff.

Neu!!: Dublin und Twitter · Mehr sehen »

Ulysses

Umschlag der Erstausgabe (1922) Ulysses (englisch für Odysseus, von lat. Ulyssēs oder Ulixes) gilt als der bedeutendste Roman des irischen Schriftstellers James Joyce und als richtungsweisend für den modernen Roman.

Neu!!: Dublin und Ulysses · Mehr sehen »

University College Dublin

Das University College Dublin – National University of Ireland, Dublin (meist einfach University College Dublin (UCD)) ist mit über 20.000 Studenten Irlands größte Universität.

Neu!!: Dublin und University College Dublin · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Dublin und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Dublin und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: Dublin und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Dublin und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Vorort

Luftbild einer Vorortsiedlung bei Colorado Springs Als Vorort bezeichnet man eine am Stadtrand einer größeren Stadt gelegene Siedlung.

Neu!!: Dublin und Vorort · Mehr sehen »

Wexford (Stadt)

Wexford (irisch: Loch Garman) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Grafschaft Wexford im Südosten der Republik Irland nahe dem Hafen Rosslare Harbour.

Neu!!: Dublin und Wexford (Stadt) · Mehr sehen »

Wicklow Mountains

Die Wicklow Mountains (irisch Sléibhte Chill Mhantáin) sind ein Gebirgszug im Osten und Südosten von Irland.

Neu!!: Dublin und Wicklow Mountains · Mehr sehen »

Wikinger

Als Wikinger werden die Angehörigen von kriegerischen, seefahrenden Personengruppen aus meist nordischen Völkern des Nord- und Ostseeraumes während der Wikingerzeit (800–1050 n. Chr) im mitteleuropäischen Frühmittelalter bezeichnet.

Neu!!: Dublin und Wikinger · Mehr sehen »

Windhundrennen

Greyhounds auf der Rennbahn Windhundrennen sind ein Hundesport für Windhunde.

Neu!!: Dublin und Windhundrennen · Mehr sehen »

Yahoo

Yahoos Firmenzentrale in Sunnyvale Das neue Logo und Name nach der Zusammenlegung der Marken Yahoo! und AOL Yahoo (eigene Schreibweise YAHOO!) ist ein US-amerikanisches Internetunternehmen mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale.

Neu!!: Dublin und Yahoo · Mehr sehen »

Zoo Dublin

Der Dublin Zoo liegt im Phoenix Park, in Dublin und ist der größte Zoo Irlands und eine von Dublins meistbesuchten Sehenswürdigkeiten.

Neu!!: Dublin und Zoo Dublin · Mehr sehen »

Zynga

Zentrale von Zynga in San Francisco Zynga ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Browserspiele betreibt, die teilweise ausschließlich innerhalb Sozialer Netzwerke, wie Facebook und Myspace, gespielt werden können.

Neu!!: Dublin und Zynga · Mehr sehen »

3Arena

Lage der Arena am Liffey-Ufer im Dubliner Hafen Die 3Arena ist eine Konzert- und Veranstaltungsarena in der irischen Hauptstadt Dublin.

Neu!!: Dublin und 3Arena · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Baile Atha Cliath, Baile Átha Cliath, Dubhlinn, Duibhlinn, Stadt an der Hürdenfurt.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »