Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Druck (Physik)

Index Druck (Physik)

Hier steht die Kraft ''F'' senkrecht auf der Fläche ''A'' In der Physik ist der Druck das Ergebnis einer senkrecht auf eine Fläche A einwirkenden Kraft F, siehe Bild.

176 Beziehungen: Absolute Temperatur, Alhazen, Allgemeine Relativitätstheorie, Altertum, Angloamerikanisches Maßsystem, Archimedes, Bar (Einheit), Barometer, Barye (Einheit), Bernoulli-Gleichung, Blaise Pascal, Blutdruck, Blutdruckmessgerät, Clermont-Ferrand, Cosimo II. de’ Medici, Dampfdruck, Daniel Bernoulli, Dichte, Differenzdrucksensor, Divergenz eines Vektorfeldes, Drucksensitive Farbe, Druckverlust, Druckverlustbeiwert, Druckwandler, Dyn (Einheit), Edme Mariotte, Einheitenzeichen, Einheitstensor, Energieerhaltungssatz, Englische Sprache, Ensemble (Physik), Entartete Materie, Erwartungswert, Euklidische Transformation, Euler-Gleichungen (Strömungsmechanik), Evangelista Torricelli, Feld (Physik), Fermion, Fläche (Mathematik), Fluid, Formelzeichen, Freie Energie, Fundamentalgleichung, Galileo Galilei, Gas, Gaskonstante, Gemisch, Gewichtskraft, Gramm, Gravitation, ..., Hamiltonoperator, Hauptinvariante, Heron von Alexandria, Hydraulische Presse, Hydrostatik, Hydrostatischer Druck, Hydrostatisches Paradoxon, Ideales Gas, Impuls, Inkompressibilität, Innere Energie, Intensive Größe, Internationales Einheitensystem, John Dalton, Kanonisches Ensemble, Kartesisches Koordinatensystem, Kilogramm, Kilopond, Kinetische Energie, Kinetische Gastheorie, Kontinuitätsgesetz, Kontinuumsmechanik, Kraft, Ktesibios, Lagrange-Multiplikator, Länge (Physik), Leere in der Leere, LEIFIphysik, Leonhard Euler, Ludwig Darmstaedter, Luftdruck, Magdeburger Halbkugeln, Marguerite Périer, Marin Mersenne, Masse (Physik), Materialmodell, Mathematiker, Mechanik fester Körper, Mechanische Spannung, Messprinzip, Meter, Meter Wassersäule, Mikrokanonisches Ensemble, Mittelalter, Mohrscher Spannungskreis, Molare Masse, Navier-Stokes-Gleichungen, Newton (Einheit), Newtonsches Fluid, Nichtgleichgewichtssystem, Normalenvektor, Normalkraft, Originalton, Osmose, Otto von Guericke, Partialdruck, Pascal (Einheit), Pauli-Prinzip, Philon von Byzanz, Physik, Physikalische Atmosphäre, Physikalische Größe, Pierre Petit (Ingenieur), Pitotrohr, Pound-force, Pound-force per square inch, Prandtlsonde, Proportionalität, Puy de Dôme, Quadratmeter, Quadratzoll, Quantenphysik, Quecksilber, Reifen, Reifendruck, Renaissance, Ringwaage, Robert Boyle, Rohrfeder (Messtechnik), Sättigungsdampfdruck, Schalldruck, Schallgeschwindigkeit, Schwerefeld, Sekunde, Sextus Iulius Frontinus, Signifikante Stellen, Simon Stevin, Skalar (Mathematik), Spannungstensor, Spannungszustand, Spezifische Wärmekapazität, Spur (Mathematik), Statistische Physik, Staudruck, Stoffmenge, Strahlungsdruck, Strömungsgeschwindigkeit, Strömungsmechanik, Stromfaden, Technische Atmosphäre, Teilchendichte, Temperatur, Thermische Zustandsgleichung idealer Gase, Thermodynamik, Thomas Sonar, Torr, Totaldruck, Turgor, Vakuum, Vektor, Venturi-Düse, Vereinigte Staaten, Vincenzo Viviani, Viskosität, Volumen, Volumenviskosität, Wasser, Wasserdruck, Weißer Zwerg, Wilhelm Westphal (Physiker), Zeit, Zoll (Einheit), Zugkraft, Zustandsgleichung, Zustandsgröße, Zwangskraft. Erweitern Sie Index (126 mehr) »

Absolute Temperatur

Absolute Temperatur, auch thermodynamische Temperatur, ist eine Temperaturskala, die sich auf den physikalisch begründeten absoluten Nullpunkt bezieht.

Neu!!: Druck (Physik) und Absolute Temperatur · Mehr sehen »

Alhazen

Bildnis Alhazens Abu Ali al-Hasan ibn al-Haitham (verkürzt auch Ibn al-Haiṯam und Ibn al-Heithem), latinisiert Alhazen, Alhacen, Avennathan oder Avenetan (* um 965 n. Chr. in Basra; † nach 1040 n. Chr. in Kairo), war ein Mathematiker, Optiker und Astronom arabischer Herkunft.

Neu!!: Druck (Physik) und Alhazen · Mehr sehen »

Allgemeine Relativitätstheorie

Die allgemeine Relativitätstheorie (kurz ART) beschreibt die Wechselwirkung zwischen Materie (einschließlich Feldern) einerseits sowie Raum und Zeit andererseits.

Neu!!: Druck (Physik) und Allgemeine Relativitätstheorie · Mehr sehen »

Altertum

Die Ruinen von Persepolis, Residenzstadt der persischen Achaimeniden Altertum ist ein Begriff der Geschichtswissenschaft.

Neu!!: Druck (Physik) und Altertum · Mehr sehen »

Angloamerikanisches Maßsystem

Die angloamerikanischen Maßsysteme haben ihren Ursprung im mittelalterlichen England und fanden Verbreitung im Einflussgebiet des ehemaligen Britischen Weltreichs.

Neu!!: Druck (Physik) und Angloamerikanisches Maßsystem · Mehr sehen »

Archimedes

Archimedes, Domenico Fetti, 1620, Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden Archimedes von Syrakus (griechisch Ἀρχιμήδης ὁ Συρακούσιος Archimḗdēs ho Syrakoúsios; * um 287 v. Chr. vermutlich in Syrakus; † 212 v. Chr. ebenda) war ein griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur.

Neu!!: Druck (Physik) und Archimedes · Mehr sehen »

Bar (Einheit)

Das Bar (von barýs ‚schwer‘) ist in der Physik und Technik eine gesetzliche (aus dem Internationalen Einheitensystem SI abgeleitete) Einheit für den Druck.

Neu!!: Druck (Physik) und Bar (Einheit) · Mehr sehen »

Barometer

Jugendstil-Wandbarometer ''Das Aneroidbarometer von Aloys Denoth, 1894 abgezeichnet von Wilhelm Weimar'' Ein Barometer (altgriechisch: βαρύς barýs „schwer, gedrückt“ und μέτρον métron „Maß, Maßstab“) ist ein Messgerät zur Bestimmung des statischen Absolut-Luftdrucks und damit eine Sonderform des Manometers.

Neu!!: Druck (Physik) und Barometer · Mehr sehen »

Barye (Einheit)

Das Barye (Einheitenzeichen: b, Ba), auch als Barad, Barrie, Bary, Baryd oder Baryed bezeichnet, war eine in Frankreich gebräuchliche CGS-Einheit des Druckes.

Neu!!: Druck (Physik) und Barye (Einheit) · Mehr sehen »

Bernoulli-Gleichung

Venturi-Rohr erklärt die Bernoulli-Gleichung Die Bernoulli-Gleichung, die auch als Gesetz von Bernoulli oder (uneindeutig) als Satz von Bernoulli bezeichnet wird, ist eine Aussage über Strömungen nach Bernoulli und Venturi.

Neu!!: Druck (Physik) und Bernoulli-Gleichung · Mehr sehen »

Blaise Pascal

Blaise Pascal (ca. 1691) Blaise Pascal (* 19. Juni 1623 in Clermont-Ferrand; † 19. August 1662 in Paris) war ein französischer Mathematiker, Physiker, Literat und christlicher Philosoph.

Neu!!: Druck (Physik) und Blaise Pascal · Mehr sehen »

Blutdruck

Der Blutdruck ist der Druck (Kraft pro Fläche) des Blutes in einem Blutgefäß und direkt abhängig von der Herzleistung und dem Gefäßwiderstand.

Neu!!: Druck (Physik) und Blutdruck · Mehr sehen »

Blutdruckmessgerät

Mit Blutdruckmessgeräten (auch Blutdruckmesser und Sphygmomanometer) kann äußerlich, am Oberarm oder am Handgelenk, der arterielle Druck des Menschen gemessen werden (siehe Blutdruckmessung).

Neu!!: Druck (Physik) und Blutdruckmessgerät · Mehr sehen »

Clermont-Ferrand

Clermont-Ferrand (okzitanisch Clarmont-Ferrand oder Clarmont d’Auvèrnhe) ist die Hauptstadt des französischen Départements Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes und mit Einwohnern (Stand) (Unité urbaine: 467 178 Einwohnern) die größte Stadt im Départment.

Neu!!: Druck (Physik) und Clermont-Ferrand · Mehr sehen »

Cosimo II. de’ Medici

Cosimo II. de’ Medici Cosimo II.

Neu!!: Druck (Physik) und Cosimo II. de’ Medici · Mehr sehen »

Dampfdruck

Dampfdruckkurven von einigen verflüssigten / Flüssiggasen Der Dampfdruck ist der Druck, der sich einstellt, wenn sich in einem abgeschlossenen System ein Dampf mit der zugehörigen flüssigen Phase im thermodynamischen Gleichgewicht befindet.

Neu!!: Druck (Physik) und Dampfdruck · Mehr sehen »

Daniel Bernoulli

Daniel Bernoulli Daniel Bernoulli (* in Groningen; † 17. März 1782 in Basel) war ein Schweizer Mathematiker und Physiker aus der Gelehrtenfamilie Bernoulli.

Neu!!: Druck (Physik) und Daniel Bernoulli · Mehr sehen »

Dichte

Die Dichte \rho (Rho), auch Massendichte genannt, ist der Quotient aus der Masse m eines Körpers und seinem Volumen V: Sie wird oft in Gramm pro Kubikzentimeter oder in Kilogramm pro Kubikmeter angegeben.

Neu!!: Druck (Physik) und Dichte · Mehr sehen »

Differenzdrucksensor

Der Differenzdrucksensor ist ein Drucksensor, der die Differenz zweier Absolutdrücke, den Differenzdruck, misst.

Neu!!: Druck (Physik) und Differenzdrucksensor · Mehr sehen »

Divergenz eines Vektorfeldes

Die Divergenz eines Vektorfeldes ist ein Skalarfeld, das an jedem Punkt angibt, wie sehr die Vektoren in einer kleinen Umgebung des Punktes auseinanderstreben.

Neu!!: Druck (Physik) und Divergenz eines Vektorfeldes · Mehr sehen »

Drucksensitive Farbe

Drucksensitive Farbe (PSP) ist ein Messverfahren, um lokale Druckverteilungen an Grenzflächen sichtbar zu machen.

Neu!!: Druck (Physik) und Drucksensitive Farbe · Mehr sehen »

Druckverlust

Der Druckverlust, auch Druckabfall, ist die durch Wandreibung und Dissipation in Rohrleitungen, Formstücken, Armaturen usw.

Neu!!: Druck (Physik) und Druckverlust · Mehr sehen »

Druckverlustbeiwert

Der Druckverlustbeiwert, Druckverlustkoeffizient oder auch Widerstandsbeiwert (übliches Formelzeichen \zeta (Zeta)) ist in der Strömungslehre ein dimensionsloses Maß für den Druckverlust in einem durchströmten Bauteil, wie einer Rohrleitung oder Armatur.

Neu!!: Druck (Physik) und Druckverlustbeiwert · Mehr sehen »

Druckwandler

Ein Druckwandler ist eine Kopplung zweier Hydraulikzylinder mit unterschiedlichen Kolbenflächen A1 und A2.

Neu!!: Druck (Physik) und Druckwandler · Mehr sehen »

Dyn (Einheit)

Das Dyn ist die CGS-Einheit der Kraft (altgriechisch δύναμις, dýnamis).

Neu!!: Druck (Physik) und Dyn (Einheit) · Mehr sehen »

Edme Mariotte

Gründungsmitglieder der Akademie 1666, von Henry Testelin; Mariotte wahrscheinl. 6. v. rechtsMariottesche RöhreMondkrater Mariotte Edme Mariotte (* um 1620 wahrscheinlich in Dijon; † 12. Mai 1684 in Paris) war ein französischer Physiker.

Neu!!: Druck (Physik) und Edme Mariotte · Mehr sehen »

Einheitenzeichen

Das Einheitenzeichen, auch Einheitenkürzel, ist als Abkürzung für eine Maßeinheit Teil der Angabe einer physikalischen Größe, zu der noch der Zahlenwert, die sogenannte Maßzahl benötigt wird.

Neu!!: Druck (Physik) und Einheitenzeichen · Mehr sehen »

Einheitstensor

Ein Einheitstensor ist in der Kontinuumsmechanik die lineare Abbildung jedes Vektors auf sich selbst.

Neu!!: Druck (Physik) und Einheitstensor · Mehr sehen »

Energieerhaltungssatz

Der Energieerhaltungssatz drückt die Erfahrungstatsache aus, dass die Energie eine Erhaltungsgröße ist, dass also die Gesamtenergie eines abgeschlossenen Systems sich nicht mit der Zeit ändert.

Neu!!: Druck (Physik) und Energieerhaltungssatz · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Druck (Physik) und Englische Sprache · Mehr sehen »

Ensemble (Physik)

Ein Ensemble oder eine Gesamtheit ist in der statistischen Physik eine Menge gleichartig präparierter Systeme von Teilchen im thermodynamischen Gleichgewicht.

Neu!!: Druck (Physik) und Ensemble (Physik) · Mehr sehen »

Entartete Materie

Entartete Materie (auch: degenerierte Materie) ist Materie in einem Zustand, der aufgrund quantenmechanischer Effekte von dem in der klassischen Physik bekannten Verhalten abweicht.

Neu!!: Druck (Physik) und Entartete Materie · Mehr sehen »

Erwartungswert

Der Erwartungswert (selten und doppeldeutig Mittelwert), der oft mit \mu abgekürzt wird, ist ein Grundbegriff der Stochastik.

Neu!!: Druck (Physik) und Erwartungswert · Mehr sehen »

Euklidische Transformation

Die euklidische Transformation, benannt nach Euklid, ist eine abstands- und damit auch winkelerhaltende Transformation des euklidischen Raumes auf sich.

Neu!!: Druck (Physik) und Euklidische Transformation · Mehr sehen »

Euler-Gleichungen (Strömungsmechanik)

Die Euler-Gleichungen (oder auch eulerschen Gleichungen) der Strömungsmechanik sind ein von Leonhard Euler entwickeltes mathematisches Modell zur Beschreibung der Strömung von reibungsfreien elastischen Fluiden.

Neu!!: Druck (Physik) und Euler-Gleichungen (Strömungsmechanik) · Mehr sehen »

Evangelista Torricelli

Evangelista Torricelli Evangelista Torricelli (* 15. Oktober 1608 in Faenza; † 25. Oktober 1647 in Florenz) war ein italienischer Physiker und Mathematiker.

Neu!!: Druck (Physik) und Evangelista Torricelli · Mehr sehen »

Feld (Physik)

In der Physik beschreibt ein Feld die räumliche Verteilung einer physikalischen Größe.

Neu!!: Druck (Physik) und Feld (Physik) · Mehr sehen »

Fermion

Standardmodell: Fermionen in lila und grün Fermionen (benannt nach Enrico Fermi) sind im physikalischen Sinne alle Teilchen, die der Fermi-Dirac-Statistik genügen.

Neu!!: Druck (Physik) und Fermion · Mehr sehen »

Fläche (Mathematik)

Sphäre Eine Fläche im anschaulichen Sinn ist eine zweidimensionale Teilmenge des dreidimensionalen Raumes, beispielsweise eine Ebene, eine zweidimensionale geometrische Figur oder die Begrenzungsfläche eines dreidimensionalen Körpers.

Neu!!: Druck (Physik) und Fläche (Mathematik) · Mehr sehen »

Fluid

Das Fluid (vom lateinischen fluidus für „fließend“) ist eine gemeinsame Bezeichnung für Gase und Flüssigkeiten.

Neu!!: Druck (Physik) und Fluid · Mehr sehen »

Formelzeichen

Formelzeichen (auch: Größensymbole) werden zur Bezeichnung physikalischer Größen verwendet.

Neu!!: Druck (Physik) und Formelzeichen · Mehr sehen »

Freie Energie

Die freie Energie (auch Helmholtz-Potential, helmholtzsche freie Energie oder Helmholtz-Energie nach Hermann von Helmholtz) ist eine Zustandsgröße in der Thermodynamik.

Neu!!: Druck (Physik) und Freie Energie · Mehr sehen »

Fundamentalgleichung

Die Fundamentalgleichung der Thermodynamik (auch Fundamentalrelation oder Gibbssche Fundamentalgleichung nach Josiah Willard Gibbs) ist Ausgangspunkt der formalen Thermodynamik.

Neu!!: Druck (Physik) und Fundamentalgleichung · Mehr sehen »

Galileo Galilei

Galileo Galilei - Porträt von Domenico Tintoretto, ca. 1602 – 1607 Galileis Unterschrift Briefmarke, Sowjetunion 1964 Galileo Galilei (* 15. Februar 1564 in Pisa; † in Arcetri bei Florenz) war ein italienischer Universalgelehrter.

Neu!!: Druck (Physik) und Galileo Galilei · Mehr sehen »

Gas

Teilchenmodell eines Gases Neben fest und flüssig ist gasförmig einer der drei klassischen Aggregatzustände.

Neu!!: Druck (Physik) und Gas · Mehr sehen »

Gaskonstante

Die Gaskonstante ist der Unterschied der Wärmekapazität eines idealen Gases zwischen isobarer (gleicher Druck) und isochorer (gleiches Volumen) Zustandsänderung, bezogen auf die Stoffmenge Mol.

Neu!!: Druck (Physik) und Gaskonstante · Mehr sehen »

Gemisch

Unter einem Gemisch (Stoffgemisch) versteht man einen Stoff, der aus mindestens zwei Reinstoffen besteht.

Neu!!: Druck (Physik) und Gemisch · Mehr sehen »

Gewichtskraft

Die Gewichtskraft, auch Gewicht, ist die durch die Wirkung eines Schwerefeldes verursachte Kraft auf einen Körper.

Neu!!: Druck (Physik) und Gewichtskraft · Mehr sehen »

Gramm

Ein Gramm ist eine physikalische Maßeinheit für die Masse, das Einheitenzeichen ist g. Ein Gramm beträgt ein Tausendstel eines Kilogramms (kg), der offiziellen SI-Basiseinheit für die Masse.

Neu!!: Druck (Physik) und Gramm · Mehr sehen »

Gravitation

Parabel. Zwei Spiralgalaxien, die sich unter dem Einfluss der Gravitation der jeweils anderen verformen David Randolph Scott, Commander der Mondmission Apollo 15 (1971), demonstriert anhand einer Feder und eines Hammers, die er im luftleeren Raum auf dem Mond fallen lässt, dass alle Körper unabhängig von ihrer Masse gleich schnell fallen. Die Gravitation (von für „Schwere“), auch Massenanziehung oder Gravitationskraft, ist eine der vier Grundkräfte der Physik.

Neu!!: Druck (Physik) und Gravitation · Mehr sehen »

Hamiltonoperator

Der Hamiltonoperator \hat H (auch Hamiltonian) bestimmt in der Quantenmechanik die Zeitentwicklung und die möglichen Energiemesswerte, er ist daher der Energieoperator.

Neu!!: Druck (Physik) und Hamiltonoperator · Mehr sehen »

Hauptinvariante

Die Hauptinvarianten eines Tensors sind die Koeffizienten seines charakteristischen Polynoms.

Neu!!: Druck (Physik) und Hauptinvariante · Mehr sehen »

Heron von Alexandria

Darstellung Herons in einer deutschen Ausgabe der ''Pneumatika'' von 1688 Heron von Alexandria (genannt Mechanicus; † nach 62) war ein griechischer Mathematiker und Ingenieur.

Neu!!: Druck (Physik) und Heron von Alexandria · Mehr sehen »

Hydraulische Presse

Hydraulische Presse Eine hydraulische Presse ist eine kraftgebundene Pressmaschine, die nach dem hydrostatischen Prinzip arbeitet.

Neu!!: Druck (Physik) und Hydraulische Presse · Mehr sehen »

Hydrostatik

Die Hydrostatik ist die Lehre von unbewegten, strömungsfreien Flüssigkeiten.

Neu!!: Druck (Physik) und Hydrostatik · Mehr sehen »

Hydrostatischer Druck

Der hydrostatische Druck (griech. ὕδωρ hýdor, Wasser), auch Gravitationsdruck oder Schweredruck, ist der Druck, der sich innerhalb eines ruhenden Fluids, das ist eine Flüssigkeit oder ein Gas, durch den Einfluss der Gravitation einstellt.

Neu!!: Druck (Physik) und Hydrostatischer Druck · Mehr sehen »

Hydrostatisches Paradoxon

Der Flüssigkeitsdruck am Boden (''rot''; alle Böden gleich groß) ist in allen drei Gefäßen identisch, obwohl man annehmen könnte, dass er – aufgrund der geringeren Füllmenge – im linken Gefäß geringer ist als im mittleren und im rechten. Das Hydrostatische Paradoxon, auch Pascal’sches (oder pascalsches) Paradoxon (nach Blaise Pascal), ist das Paradoxon, dass der Schweredruck (Hydrostatischer Druck), den eine Flüssigkeit in einem Gefäß auf den Boden des Gefäßes bewirkt, zwar abhängig von der Füllhöhe (Spiegelhöhe) der Flüssigkeit ist, aber nicht von der Form des Gefäßes und damit der enthaltenen Flüssigkeitsmenge.

Neu!!: Druck (Physik) und Hydrostatisches Paradoxon · Mehr sehen »

Ideales Gas

Als ideales Gas bezeichnet man in der Physik und physikalischen Chemie eine bestimmte idealisierte Modellvorstellung eines realen Gases.

Neu!!: Druck (Physik) und Ideales Gas · Mehr sehen »

Impuls

Der Impuls ist eine grundlegende physikalische Größe, die den mechanischen Bewegungszustand eines physikalischen Objekts charakterisiert.

Neu!!: Druck (Physik) und Impuls · Mehr sehen »

Inkompressibilität

Mögliche Verformung eines Volumenelements eines inkompressiblen Stoffes Inkompressibilität bezeichnet die Eigenschaft eines Stoffes, unter Druckeinwirkung bei konstanter Temperatur sein Volumen nicht zu ändern, sich also nicht komprimieren zu lassen: Das Volumen besteht hierbei aus immer derselben Anzahl von Teilchen (d. h. die Masse bleibt konstant).

Neu!!: Druck (Physik) und Inkompressibilität · Mehr sehen »

Innere Energie

Die innere Energie U ist die gesamte für thermodynamische Umwandlungsprozesse zur Verfügung stehende Energie eines physikalischen Systems, das sich in Ruhe und im thermodynamischen Gleichgewicht befindet.

Neu!!: Druck (Physik) und Innere Energie · Mehr sehen »

Intensive Größe

Eine intensive Größe ist eine Zustandsgröße, die sich bei unterschiedlicher Größe des betrachteten Systems nicht ändert.

Neu!!: Druck (Physik) und Intensive Größe · Mehr sehen »

Internationales Einheitensystem

Das Internationale Einheitensystem oder SI (frz. Système international d’unités) ist das am weitesten verbreitete Einheitensystem für physikalische Größen.

Neu!!: Druck (Physik) und Internationales Einheitensystem · Mehr sehen »

John Dalton

John Dalton John Dalton (* 6. September 1766 in Eaglesfield, Cumberland; † 27. Juli 1844 in Manchester) war ein englischer Naturforscher und Lehrer.

Neu!!: Druck (Physik) und John Dalton · Mehr sehen »

Kanonisches Ensemble

Das kanonische Ensemble (auch NVT-Ensemble oder Gibbs-Ensemble nach J. W. Gibbs) ist in der statistischen Physik ein System mit festgelegter Teilchenzahl in einem konstanten Volumen, das Energie mit einem Reservoir austauschen kann und mit diesem im thermischen Gleichgewicht ist.

Neu!!: Druck (Physik) und Kanonisches Ensemble · Mehr sehen »

Kartesisches Koordinatensystem

Ein kartesisches Koordinatensystem ist ein orthogonales Koordinatensystem.

Neu!!: Druck (Physik) und Kartesisches Koordinatensystem · Mehr sehen »

Kilogramm

Das Kilogramm (im allgemeinen Sprachgebrauch auch der oder das Kilo) ist die SI-Einheit der Masse.

Neu!!: Druck (Physik) und Kilogramm · Mehr sehen »

Kilopond

DDR Das Kilopond (von lat. pondus, ‚Gewicht‘) ist eine veraltete, nicht SI-konforme Einheit der Kraft.

Neu!!: Druck (Physik) und Kilopond · Mehr sehen »

Kinetische Energie

Die kinetische Energie (von griechisch kinesis.

Neu!!: Druck (Physik) und Kinetische Energie · Mehr sehen »

Kinetische Gastheorie

Die kinetische Gastheorie (früher auch dynamische Gastheorie) ist ein Teilgebiet der statistischen Mechanik.

Neu!!: Druck (Physik) und Kinetische Gastheorie · Mehr sehen »

Kontinuitätsgesetz

Das Kontinuitätsgesetz besagt (in integraler Form), dass der Massenstrom eines Fluids (Flüssigkeit oder Gas) in einem Rohr unabhängig davon ist, wo er gemessen wird.

Neu!!: Druck (Physik) und Kontinuitätsgesetz · Mehr sehen »

Kontinuumsmechanik

Kontinuumsmechanik ist ein Teilgebiet der Mechanik, das die Bewegung von deformierbaren Körpern als Antwort auf äußere Belastungen studiert.

Neu!!: Druck (Physik) und Kontinuumsmechanik · Mehr sehen »

Kraft

Kraft ist ein grundlegender Begriff in der Physik.

Neu!!: Druck (Physik) und Kraft · Mehr sehen »

Ktesibios

Wasserorgel nach der Beschreibung des Heron von Alexandria Ktesibios aus Alexandria (griechisch Κτησίβιος ὁ Ἀλεξανδρεύς) war ein griechischer Techniker, Erfinder und Mathematiker, der in der ersten Hälfte des 3. Jahrhunderts v. Chr. lebte.

Neu!!: Druck (Physik) und Ktesibios · Mehr sehen »

Lagrange-Multiplikator

kollinear. Dasselbe Problem wie oben, wobei die Funktionswerte von f auf der Höhenachse abgetragen sind. Das Verfahren der Lagrange-Multiplikatoren (nach Joseph-Louis Lagrange) ist in der mathematischen Optimierung eine Methode zur Lösung von Optimierungsproblemen mit Nebenbedingungen.

Neu!!: Druck (Physik) und Lagrange-Multiplikator · Mehr sehen »

Länge (Physik)

Die Länge ist eine physikalische Größe.

Neu!!: Druck (Physik) und Länge (Physik) · Mehr sehen »

Leere in der Leere

Leere in der Leere (französisch vide dans le vide) heißt ein im November 1647 von Blaise Pascal durchgeführtes Experiment, mit dem er nachweisen konnte, dass das Quecksilber in einer Manometersäule nur vom äußeren Luftdruck auf eine bestimmte Höhe gedrückt wird.

Neu!!: Druck (Physik) und Leere in der Leere · Mehr sehen »

LEIFIphysik

LEIFIphysik (auch einfach LEIFI geschrieben und genannt) ist ein deutschsprachiges Webportal, das zahlreiche Materialien für den Physikunterricht und zur Vertiefung und Ergänzung von Unterrichtsinhalten für Schüler anbietet.

Neu!!: Druck (Physik) und LEIFIphysik · Mehr sehen »

Leonhard Euler

Leonhard Euler Leonhard Euler, Pastell von Emanuel Handmann, 1753 (Kunstmuseum Basel) Gedenktafel am Haus Behrenstraße 21/22 in Berlin-Mitte Grab Eulers auf dem Friedhof des Alexander-Newski-Klosters in St. Petersburg Leonhard Euler (* 15. April 1707 in Basel; † in Sankt Petersburg) war ein Schweizer Mathematiker und Physiker.

Neu!!: Druck (Physik) und Leonhard Euler · Mehr sehen »

Ludwig Darmstaedter

Ludwig Darmstaedter (etwa 1920) Ludwig Darmstaedter (* 9. August 1846 in Mannheim; † 18. Oktober 1927 in Berlin) war ein deutscher Chemiker und Wissenschaftshistoriker.

Neu!!: Druck (Physik) und Ludwig Darmstaedter · Mehr sehen »

Luftdruck

Der Luftdruck an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre ist der hydrostatische Druck der Luft, der an diesem Ort herrscht.

Neu!!: Druck (Physik) und Luftdruck · Mehr sehen »

Magdeburger Halbkugeln

Stich von Guerickes Halbkugelversuch aus seinem Hauptwerk ''Experimenta nova … Magdeburgica'' Schon 1654 zeigte Otto von Guericke verschiedene Vakuumexperimente auf dem Reichstag in Regensburg.

Neu!!: Druck (Physik) und Magdeburger Halbkugeln · Mehr sehen »

Marguerite Périer

Marguerite Périer Marguerite Périer (* 6. April 1646 in Clermont-Ferrand; † 14. April 1733 ebenda) war eine französische Nonne und die Nichte von Blaise Pascal.

Neu!!: Druck (Physik) und Marguerite Périer · Mehr sehen »

Marin Mersenne

Marin Mersenne Marin Mersenne (* 8. September 1588 in Sountière bei Bourg d’Oizé, Maine; † 1. September 1648 in Paris; Gelehrtenname Marinus Mersenius) war ein französischer Theologe, Mathematiker und Musiktheoretiker.

Neu!!: Druck (Physik) und Marin Mersenne · Mehr sehen »

Masse (Physik)

Die Masse, auch Ruhemasse, ist eine Eigenschaft der Materie.

Neu!!: Druck (Physik) und Masse (Physik) · Mehr sehen »

Materialmodell

Ein Materialmodell, Material- oder Stoffgesetz, ist eine Quantifizierung von physikalischen Materialeigenschaften.

Neu!!: Druck (Physik) und Materialmodell · Mehr sehen »

Mathematiker

Archimedes Leonhard Euler, einer der produktivsten Mathematiker Mathematiker beschäftigen sich mit der Bewahrung und Weiterentwicklung des Fachgebiets der Mathematik und mit der Anwendung der Erkenntnisse auf praktische Belange.

Neu!!: Druck (Physik) und Mathematiker · Mehr sehen »

Mechanik fester Körper

Die Mechanik fester Körper ist ein grundlegendes Teilgebiet der klassischen Mechanik, der Kontinuumsmechanik und der Experimentalphysik.

Neu!!: Druck (Physik) und Mechanik fester Körper · Mehr sehen »

Mechanische Spannung

Die mechanische Spannung (Formelzeichen σ (kleines Sigma) und τ (kleines Tau)) ist ein Begriff aus der technischen Mechanik, einem Teilgebiet der klassischen Mechanik.

Neu!!: Druck (Physik) und Mechanische Spannung · Mehr sehen »

Messprinzip

Das Messprinzip ist die physikalische Grundlage einer Messung.

Neu!!: Druck (Physik) und Messprinzip · Mehr sehen »

Meter

Der oder das Meter (über aus) ist die Basiseinheit der Länge im Internationalen Einheitensystem (SI) und in anderen metrischen Einheitensystemen.

Neu!!: Druck (Physik) und Meter · Mehr sehen »

Meter Wassersäule

Der Flüssigkeitsdruck am Boden ist in allen drei Gefäßen bei gleichem Flüssigkeitsstand identisch. Der Meter Wassersäule (Abkürzung mH2O oder auch mWS) ist eine nicht SI-konforme Einheit zur Messung des Drucks.

Neu!!: Druck (Physik) und Meter Wassersäule · Mehr sehen »

Mikrokanonisches Ensemble

Das mikrokanonische Ensemble beschreibt in der statistischen Physik ein System mit festgelegter Gesamtenergie im thermodynamischen Gleichgewicht.

Neu!!: Druck (Physik) und Mikrokanonisches Ensemble · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Druck (Physik) und Mittelalter · Mehr sehen »

Mohrscher Spannungskreis

Mohrscher Spannungskreis und Konstruktion '''Bild 1:''' Mohrscher Kreis für 2D-Spannungszustand \beginbmatrix \sigma_xx & \tau_xy \\ \tau_xy & \sigma_yy \endbmatrix.

Neu!!: Druck (Physik) und Mohrscher Spannungskreis · Mehr sehen »

Molare Masse

Die molare Masse M (auch veraltet Molmasse oder Molgewicht; unüblich stoffmengenbezogene Masse) eines Stoffes ist die Masse pro Stoffmenge oder, anders gesagt, der Proportionalitätsfaktor zwischen Masse m und Stoffmenge n: Sie ist eine intensive Größe.

Neu!!: Druck (Physik) und Molare Masse · Mehr sehen »

Navier-Stokes-Gleichungen

Die Navier-Stokes-Gleichungen (nach Claude Louis Marie Henri Navier und George Gabriel Stokes) sind ein mathematisches Modell der Strömung von linear-viskosen newtonschen Flüssigkeiten und Gasen (Fluiden).

Neu!!: Druck (Physik) und Navier-Stokes-Gleichungen · Mehr sehen »

Newton (Einheit)

Das Newton (Einheitenzeichen N) ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die physikalische Größe Kraft verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Druck (Physik) und Newton (Einheit) · Mehr sehen »

Newtonsches Fluid

Ein newtonsches Fluid (nach Isaac Newton) ist ein Fluid (also eine Flüssigkeit oder ein Gas) mit linear viskosem Fließverhalten.

Neu!!: Druck (Physik) und Newtonsches Fluid · Mehr sehen »

Nichtgleichgewichtssystem

Ein Nichtgleichgewichtssystem ist in der Thermodynamik ein offenes System, welches sich nicht im Zustand des thermodynamischen Gleichgewichts befindet.

Neu!!: Druck (Physik) und Nichtgleichgewichtssystem · Mehr sehen »

Normalenvektor

In der Geometrie ist ein Normalenvektor, auch Normalvektor, ein Vektor, der orthogonal (d. h. rechtwinklig, senkrecht) auf einer Geraden, Kurve, Ebene, (gekrümmten) Fläche oder einer höherdimensionalen Verallgemeinerung eines solchen Objekts steht.

Neu!!: Druck (Physik) und Normalenvektor · Mehr sehen »

Normalkraft

''F''N steht senkrecht auf der Auflagefläche Jede auf eine Fläche einwirkende Kraft kann in die Komponenten Normalkraft und Tangentialkraft zerlegt werden.

Neu!!: Druck (Physik) und Normalkraft · Mehr sehen »

Originalton

Der Originalton, auch O-Ton genannt, ist ein einmaliges und daher nicht reproduzierbares, aufgezeichnetes akustisches Ereignis.

Neu!!: Druck (Physik) und Originalton · Mehr sehen »

Osmose

Als Osmose (ōsmós „Eindringen“, „Stoß“, „Schub“, „Antrieb“) wird in den Naturwissenschaften der gerichtete Fluss von molekularen Teilchen durch eine selektiv- oder semipermeable Trennschicht bezeichnet.

Neu!!: Druck (Physik) und Osmose · Mehr sehen »

Otto von Guericke

Otto von Guericke – Porträt von Anselm van Hulle Otto von Guericke – Stich nach A. van Hulle Otto von Guericke (Aussprache und ursprüngliche Schreibung: Gericke) (* in Magdeburg; † in Hamburg) war ein deutscher Politiker, Jurist, Physiker und Erfinder.

Neu!!: Druck (Physik) und Otto von Guericke · Mehr sehen »

Partialdruck

Partialdruck bezeichnet den Teildruck einer einzelnen Komponente oder Fraktion in einem (idealen) Gasgemisch.

Neu!!: Druck (Physik) und Partialdruck · Mehr sehen »

Pascal (Einheit)

Das Pascal ist eine abgeleitete SI-Einheit des Drucks sowie der mechanischen Spannung.

Neu!!: Druck (Physik) und Pascal (Einheit) · Mehr sehen »

Pauli-Prinzip

Das Pauli-Prinzip (auch Pauli-Verbot oder Paulisches Ausschließungsprinzip) ist ein physikalisches Gesetz, das sich in der Quantenphysik auswirkt.

Neu!!: Druck (Physik) und Pauli-Prinzip · Mehr sehen »

Philon von Byzanz

Philon von Byzanz (griechisch Φίλων ὁ Βυζάντιος Phílōn ho Byzántios; * im 3. Jahrhundert v. Chr.; † im 2. Jahrhundert v. Chr.) war ein griechischer Erfinder, Konstrukteur und Autor.

Neu!!: Druck (Physik) und Philon von Byzanz · Mehr sehen »

Physik

Verschiedene Beispiele physikalischer Phänomene Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht.

Neu!!: Druck (Physik) und Physik · Mehr sehen »

Physikalische Atmosphäre

Die physikalische Atmosphäre ist eine Einheit des Drucks.

Neu!!: Druck (Physik) und Physikalische Atmosphäre · Mehr sehen »

Physikalische Größe

Länge Masse durch Vergleich ihres Gewichts mit demjenigen von bekannten Gewichtsstücken Stoppuhr zur Messung der Zeit, Maßeinheit: Sekunde Strommesser zur Messung der Stromstärke, Maßeinheit: Ampere Thermometer zur Messung der Temperatur, Maßeinheit: Grad Celsius Eine physikalische Größe ist eine quantitativ bestimmbare Eigenschaft eines physikalischen Objektes, Vorgangs oder Zustands.

Neu!!: Druck (Physik) und Physikalische Größe · Mehr sehen »

Pierre Petit (Ingenieur)

Pierre Petit (* 1598 in Montluçon; † 20. August 1677 in Lagny-sur-Marne) war ein französischer Astronom, Physiker, Mathematiker und Instrumentenbauer.

Neu!!: Druck (Physik) und Pierre Petit (Ingenieur) · Mehr sehen »

Pitotrohr

Pitotrohr (mechanische Variante) Ein Pitotrohr (auch Pitot-Rohr, deutscher Fachausdruck: Staudrucksonde), benannt nach Henri Pitot, ist ein gerades oder L-förmiges, einseitig offenes Rohr zur Messung des Gesamtdruckes von Flüssigkeiten oder Gasen.

Neu!!: Druck (Physik) und Pitotrohr · Mehr sehen »

Pound-force

Pound-force (engl. umgangssprachlich pound, übersetzt Kraftpfund) ist eine anglo-amerikanische Maßeinheit für Kräfte und wird mit lb, lbf oder lbf abgekürzt.

Neu!!: Druck (Physik) und Pound-force · Mehr sehen »

Pound-force per square inch

Pa Pound-force per square inch, oder pounds per square inch („Pfund pro Quadratzoll“), ist eine in den USA gebräuchliche Maßeinheit des Drucks.

Neu!!: Druck (Physik) und Pound-force per square inch · Mehr sehen »

Prandtlsonde

Die Prandtlsonde (benannt nach Ludwig Prandtl), auch Prandtlsches Staurohr genannt, ist ein strömungstechnisches Messinstrument zur Bestimmung des Staudrucks.

Neu!!: Druck (Physik) und Prandtlsonde · Mehr sehen »

Proportionalität

Zwischen zwei veränderlichen Größen besteht Proportionalität, wenn sie immer in demselben Verhältnis zueinander stehen.

Neu!!: Druck (Physik) und Proportionalität · Mehr sehen »

Puy de Dôme

Der 1465 Meter hohe Vulkan Puy de Dôme liegt im gleichnamigen Département Puy-de-Dôme und gehört zum Zentralmassiv in der südlichen Hälfte Frankreichs.

Neu!!: Druck (Physik) und Puy de Dôme · Mehr sehen »

Quadratmeter

Quadratmeter ist eine Maßeinheit für den Flächeninhalt (→ Flächenmaßeinheit) und eine kohärente SI-Einheit der Fläche.

Neu!!: Druck (Physik) und Quadratmeter · Mehr sehen »

Quadratzoll

Ein Quadratzoll, im angloamerikanisches Maßsystem (engl. square inch), ist eine Flächeneinheit und entspricht der Fläche eines Quadrats mit einem Zoll (inch) Kantenlänge.

Neu!!: Druck (Physik) und Quadratzoll · Mehr sehen »

Quantenphysik

Der Begriff Quantenphysik fasst alle Phänomene und Effekte zusammen, die darauf beruhen, dass bestimmte Größen nicht jeden beliebigen Wert annehmen können, sondern nur feste diskrete Werte (siehe Quantelung).

Neu!!: Druck (Physik) und Quantenphysik · Mehr sehen »

Quecksilber

Quecksilber (Hydrargyros,flüssiges Silber‘, davon abgeleitet lat. hydrargyrum (Hg), so benannt von Dioskurides; lateinisch argentum vivum und mercurius; englisch mercury und quicksilver) ist ein chemisches Element mit dem Symbol Hg und der Ordnungszahl 80.

Neu!!: Druck (Physik) und Quecksilber · Mehr sehen »

Reifen

Traktorreifen Zweckoptimierter Reifen für besondere Umgebungsbedingungen (Lunar Roving Vehicle) Ein Reifen ist der Teil des Rades, auf dem es abrollt.

Neu!!: Druck (Physik) und Reifen · Mehr sehen »

Reifendruck

Reifenfüllmessgeräte bei der Auffüllung Der Reifendruck ist der Druck in einem Luftreifen.

Neu!!: Druck (Physik) und Reifendruck · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Druck (Physik) und Renaissance · Mehr sehen »

Ringwaage

Schematische Darstellung der Bauweise Die Ringwaage ist ein Messgerät zur Messung von Differenzdruck in Flüssigkeiten und gasförmigen Medien.

Neu!!: Druck (Physik) und Ringwaage · Mehr sehen »

Robert Boyle

Robert Boyle (1627–1692) Robert Boyle (* in Lismore, Königreich Irland; † in London) war ein in England wirkender Naturforscher.

Neu!!: Druck (Physik) und Robert Boyle · Mehr sehen »

Rohrfeder (Messtechnik)

Manometers mit doppelter Skala, außen veraltete amerikanische Druckeinheit, innen aktuelle deutsche Druckeinheit, sowohl für Unter- als auch für Überdruck Zugehörige Innenansicht zum obigen Bild mit Bourdonfeder und Zeigerantrieb Die Rohrfeder (auch Bourdonfeder, Bourdonrohr) ist ein Messglied zur Messung von Druckunterschieden.

Neu!!: Druck (Physik) und Rohrfeder (Messtechnik) · Mehr sehen »

Sättigungsdampfdruck

Der Sättigungsdampfdruck (auch Gleichgewichtsdampfdruck) eines Stoffes ist der Druck, bei dem der gasförmige Aggregatzustand sich mit dem flüssigen oder festen Aggregatzustand im Gleichgewicht befindet.

Neu!!: Druck (Physik) und Sättigungsdampfdruck · Mehr sehen »

Schalldruck

Der Schalldruck oder Schallwechseldruck, Formelzeichen p (engl. „pressure“ – Druck), ist in der Tontechnik und in der Akustik die wichtigste Schallfeldgröße.

Neu!!: Druck (Physik) und Schalldruck · Mehr sehen »

Schallgeschwindigkeit

Die Schallgeschwindigkeit c_\text ist die Geschwindigkeit, mit der sich Schallwellen in einem Medium fortpflanzen.

Neu!!: Druck (Physik) und Schallgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Schwerefeld

Ein Schwerefeld ist ein Kraftfeld, verursacht durch Gravitation und bestimmte Trägheitswirkungen.

Neu!!: Druck (Physik) und Schwerefeld · Mehr sehen »

Sekunde

Zehn Sekunden dargestellt mit einer Langzeitbelichtung einer Armbanduhr Die Sekunde ist die Basiseinheit der Zeit im internationalen Einheitensystem (SI).

Neu!!: Druck (Physik) und Sekunde · Mehr sehen »

Sextus Iulius Frontinus

Sextus Iulius Frontinus (* um 35; † 103) war ein römischer Senator, Soldat und Schriftsteller.

Neu!!: Druck (Physik) und Sextus Iulius Frontinus · Mehr sehen »

Signifikante Stellen

Stellen einer Zahl werden signifikante Stellen (auch: geltende/gültige Stellen/Ziffern) genannt, wenn diese Zahl innerhalb der Grenzen der Abweichung der letzten dieser Stellen liegt.

Neu!!: Druck (Physik) und Signifikante Stellen · Mehr sehen »

Simon Stevin

Simon Stevin Simon Stevin (latinisiert Simon Stevinus; * 1548/49 in Brügge (Flandern); † 1620) war ein flämischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur.

Neu!!: Druck (Physik) und Simon Stevin · Mehr sehen »

Skalar (Mathematik)

Ein Skalar ist eine mathematische Größe, die allein durch die Angabe eines Zahlenwertes charakterisiert ist (in der Physik gegebenenfalls mit Einheit).

Neu!!: Druck (Physik) und Skalar (Mathematik) · Mehr sehen »

Spannungstensor

Ein Spannungstensor ist ein Tensor zweiter Stufe, der den Spannungszustand in einem bestimmten Punkt innerhalb der Materie beschreibt.

Neu!!: Druck (Physik) und Spannungstensor · Mehr sehen »

Spannungszustand

Spannungszustand mit Zugspannungen und Druckspannungen Der Spannungszustand ist die Gesamtheit aller denkbaren Spannungsvektoren in einem materiellen Punkt in einem belasteten Körper, siehe Bild.

Neu!!: Druck (Physik) und Spannungszustand · Mehr sehen »

Spezifische Wärmekapazität

Die spezifische Wärmekapazität, auch spezifische Wärme oder verkürzt Wärmekapazität, ist eine Stoffeigenschaft der Thermodynamik.

Neu!!: Druck (Physik) und Spezifische Wärmekapazität · Mehr sehen »

Spur (Mathematik)

Die Spur (Spurfunktion, Spurabbildung) ist ein Konzept in den mathematischen Teilgebieten der Linearen Algebra sowie der Funktionalanalysis und wird auch in der Theorie der Körper und Körpererweiterungen verwendet.

Neu!!: Druck (Physik) und Spur (Mathematik) · Mehr sehen »

Statistische Physik

Die statistische Physik beschäftigt sich mit der Beschreibung von Naturphänomenen, an denen zwar eine große Anzahl an Teilsystemen (z. B. Teilchen) beteiligt ist, aber nur Aussagen über die Gesamtheit interessieren oder grundsätzlich nur eine unvollständige Information über das Detailverhalten der Teilsysteme vorhanden ist.

Neu!!: Druck (Physik) und Statistische Physik · Mehr sehen »

Staudruck

Der Staudruck p_\mathrm ist die Erhöhung des Drucks am Staupunkt eines umströmten Körpers gegenüber dem statischen Druck p_0 des Fluids: p_\mathrm &.

Neu!!: Druck (Physik) und Staudruck · Mehr sehen »

Stoffmenge

Die Stoffmenge (veraltet Molmenge oder Molzahl) mit dem Formelzeichen n ist eine Basisgröße im Internationalen Einheitensystem (SI) und gibt indirekt die Teilchenzahl einer Stoffportion an.

Neu!!: Druck (Physik) und Stoffmenge · Mehr sehen »

Strahlungsdruck

Der Strahlungsdruck p_\mathrm oder Lichtdruck ist der Druck, der durch absorbierte, emittierte oder reflektierte elektromagnetische Strahlung auf eine Fläche wirkt.

Neu!!: Druck (Physik) und Strahlungsdruck · Mehr sehen »

Strömungsgeschwindigkeit

Die Strömungsgeschwindigkeit, auch Fließgeschwindigkeit oder Flussgeschwindigkeit, ist die Geschwindigkeit in einer Strömung, einer gerichteten Bewegung von Teilchen oder kontinuierlichen Körpern (Fluiden).

Neu!!: Druck (Physik) und Strömungsgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Strömungsmechanik

Die Strömungsmechanik, Fluidmechanik oder Strömungslehre ist die Wissenschaft vom physikalischen Verhalten von Fluiden.

Neu!!: Druck (Physik) und Strömungsmechanik · Mehr sehen »

Stromfaden

Der Stromfaden ist eine Modellvorstellung in der Strömungslehre.

Neu!!: Druck (Physik) und Stromfaden · Mehr sehen »

Technische Atmosphäre

Die Technische Atmosphäre ist eine nicht SI-konforme Einheit des Drucks.

Neu!!: Druck (Physik) und Technische Atmosphäre · Mehr sehen »

Teilchendichte

Die Teilchendichte ist die Anzahl der in einem Volumen befindlichen Teilchen dividiert durch das Volumen.

Neu!!: Druck (Physik) und Teilchendichte · Mehr sehen »

Temperatur

Die Temperatur ist eine physikalische Größe, die vor allem in der Thermodynamik eine wichtige Rolle spielt.

Neu!!: Druck (Physik) und Temperatur · Mehr sehen »

Thermische Zustandsgleichung idealer Gase

Die thermische Zustandsgleichung idealer Gase, oft auch als allgemeine Gasgleichung bezeichnet, beschreibt den Zusammenhang zwischen den thermischen Zustandsgrößen eines idealen Gases.

Neu!!: Druck (Physik) und Thermische Zustandsgleichung idealer Gase · Mehr sehen »

Thermodynamik

Typischer thermodynamischer Vorgang am Beispiel der prinzipiellen Wirkungsweise eines durch Dampf betriebenen Motors (rot.

Neu!!: Druck (Physik) und Thermodynamik · Mehr sehen »

Thomas Sonar

Thomas Sonar 2009 Thomas Helmut Sonar (* 27. Februar 1958 in Sehnde) ist ein deutscher Mathematiker, der sich mit numerischer Mathematik (Numerik partieller Differentialgleichungen, Strömungsmechanik) und Geschichte der Mathematik beschäftigt.

Neu!!: Druck (Physik) und Thomas Sonar · Mehr sehen »

Torr

Das Torr (Einheitenzeichen: Torr) oder die Millimeter-Quecksilbersäule, Einheitenzeichen: mmHg (früher auch und aktuell in der Schweiz nur Millimeter Quecksilbersäule) ist eine Maßeinheit des Druckes.

Neu!!: Druck (Physik) und Torr · Mehr sehen »

Totaldruck

Der Totaldruck p_\mathrm (auch Gesamtdruck) beschreibt den Druck, der sich in einem strömenden Medium einstellt, wenn die Strömungsgeschwindigkeit isentrop (verlustfrei) bis nahezu zum Stillstand verringert wird bzw.

Neu!!: Druck (Physik) und Totaldruck · Mehr sehen »

Turgor

Osmotische Zustände einer Pflanzenzelle (Plasmolyse) Als Turgor (auch Turgordruck) wird in Pflanzenphysiologie und Zellbiologie der Druck des Zellsafts auf die Zellwand bezeichnet.

Neu!!: Druck (Physik) und Turgor · Mehr sehen »

Vakuum

Glasglocke mit Kolben-Vakuumpumpe für Schulversuche Vakuum ist in der Physik die Abwesenheit von Materie in einem Raum.

Neu!!: Druck (Physik) und Vakuum · Mehr sehen »

Vektor

Im allgemeinen Sinn versteht man in der linearen Algebra unter einem Vektor (lat. vector „Träger, Fahrer“) ein Element eines Vektorraums, das heißt ein Objekt, das zu anderen Vektoren addiert und mit Zahlen, die als Skalare bezeichnet werden, multipliziert werden kann.

Neu!!: Druck (Physik) und Vektor · Mehr sehen »

Venturi-Düse

Eine Venturi-Düse (auch Venturi-Rohr, entwickelt von Giovanni Battista Venturi) besteht aus einem glattwandigen Rohrstück mit einer Verengung des Querschnitts, beispielsweise durch zwei gegeneinander gerichtete Konen, die an der Stelle ihres geringsten Durchmessers vereint sind.

Neu!!: Druck (Physik) und Venturi-Düse · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Druck (Physik) und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vincenzo Viviani

Vincenzo Viviani Vincenzo Viviani (* 5. April 1622 in Florenz; † 22. September 1703 ebenda) war ein italienischer Mathematiker und Physiker.

Neu!!: Druck (Physik) und Vincenzo Viviani · Mehr sehen »

Viskosität

Die Viskosität bezeichnet die Zähflüssigkeit oder Zähigkeit von Flüssigkeiten und Gasen (Fluiden).

Neu!!: Druck (Physik) und Viskosität · Mehr sehen »

Volumen

Das Volumen (Pl. Volumen oder Volumina; von lat. volumen „Windung, Krümmung“, aus volvere „wälzen, rollen“), auch: Raum- oder Kubikinhalt, ist der räumliche Inhalt eines geometrischen Körpers.

Neu!!: Druck (Physik) und Volumen · Mehr sehen »

Volumenviskosität

Die Volumenviskosität, der Zähigkeitskoeffizient oder die zweite Viskosität (Formelzeichen ζ, μ', μb, ηV, ν0 oder ξ, Dimension M·L−1·T−1, Einheit Pa·s) bezeichnen die Viskosität von Gasen (Fluiden) bei Volumenänderungen.

Neu!!: Druck (Physik) und Volumenviskosität · Mehr sehen »

Wasser

Hier liegen drei Aggregatzustände des Wassers nebeneinander vor: Der Eisberg als festes, der Lago Argentino als flüssiges und der unsichtbar in der Luft befindliche Wasserdampf als gasförmiges Wasser. Aus einem Trinkglas spritzendes Wasser nach Aufprall eines Wassertropfens Wasser, Luft und Licht Wasserstoffbrücke Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H).

Neu!!: Druck (Physik) und Wasser · Mehr sehen »

Wasserdruck

Wasserdruck im physikalischen Sinne bezeichnet den hydrostatischen Druck innerhalb des Wassers.

Neu!!: Druck (Physik) und Wasserdruck · Mehr sehen »

Weißer Zwerg

Ein Weißer Zwerg ist ein kleiner, sehr kompakter alter Stern.

Neu!!: Druck (Physik) und Weißer Zwerg · Mehr sehen »

Wilhelm Westphal (Physiker)

Wilhelm Westphal, 1935 in Stuttgart Wilhelm Heinrich Westphal (* 3. März 1882 in Hamburg; † 5. Juni 1978 in Berlin) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: Druck (Physik) und Wilhelm Westphal (Physiker) · Mehr sehen »

Zeit

Die Zeit ist eine physikalische Größenart.

Neu!!: Druck (Physik) und Zeit · Mehr sehen »

Zoll (Einheit)

Der Zoll (von; vgl. Zollstock) oder auch Daumenbreit bezeichnet eine Vielzahl von alten Maßeinheiten im Bereich von zwei bis drei Zentimetern.

Neu!!: Druck (Physik) und Zoll (Einheit) · Mehr sehen »

Zugkraft

Ein links an der Wand (schwarz) festgehaltener Körper (grau), der durch eine Zugkraft ''P''x (schwarzer Pfeil) gedehnt wird. Als Zugkraft wird in der Physik (Statik) in Anlehnung an den allgemeinen Sprachgebrauch eine Kraft bezeichnet, die an einem Körper zieht, siehe Bild.

Neu!!: Druck (Physik) und Zugkraft · Mehr sehen »

Zustandsgleichung

Als Zustandsgleichung wird der funktionale Zusammenhang zwischen thermodynamischen Zustandsgrößen bezeichnet, mit deren Hilfe sich der Zustand eines thermodynamischen Systems beschreiben lässt.

Neu!!: Druck (Physik) und Zustandsgleichung · Mehr sehen »

Zustandsgröße

Eine Zustandsgröße ist eine makroskopische physikalische Größe, die –ggf.

Neu!!: Druck (Physik) und Zustandsgröße · Mehr sehen »

Zwangskraft

Als Zwangskraft bezeichnet man in der klassischen Mechanik diejenige Kraft, die bewirkt, dass ein Körper sich aus einem durch vorgegebene Zwangsbedingungen vorgeschriebenen Bereich nicht herausbewegen kann.

Neu!!: Druck (Physik) und Zwangskraft · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aerodynamischer Druck, Differenzdruck, Druckeinheiten, Druckzustand, Dynamischer Druck, Gasdruck, Hydrodynamischer Druck, InHg, Mechanischer Druck, Pascalsches Prinzip.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »