Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dreißiger

Index Dreißiger

Die Dreißiger nannte man jene Flüchtlinge, die aus Deutschland (deutscher Sprachraum) während des Freiheitskampfes in den 1830er Jahren als politisch Verfolgte fliehen mussten oder das Land als Andersdenkende freiwillig verließen.

34 Beziehungen: Absolutismus, Adolf Ludwig Follen, Demagogie, Demokratie, Deutsche Revolution 1848/1849, Deutscher Bund, Doktrin, Ferdinand Lindheimer, Forty-Eighters, Frankfurter Wachensturm, Französische Revolution, Friedrich Münch (Politiker), Gießener Auswanderungsgesellschaft, Gustav Bunsen, Gustav Körner, Hambacher Fest, Historiker, Illinois, Intellektueller, Karl Follen, Karlsbader Beschlüsse, Liberalismus, Missouri, Nationalismus, Paul Follen, Pauperismus, Politische Linke, Synonym, Texas, Theodor Engelmann (Journalist), Vereinigte Staaten, 1830er, 1832, 1833.

Absolutismus

Ludwigs XIV. von Hyacinthe Rigaud (um 1700). Die selbstbewusste Pose des mit allen Insignien seiner Macht dargestellten französischen Königs versinnbildlicht seinen durch göttlichen Auftrag legitimierten Herrschaftsanspruch. Das Ölgemälde wurde zum Vorbild für die Porträts absolutistischer Herrscher in ganz Europa. Mit Absolutismus (auch absolute Monarchie genannt; lat. absolutus: „losgelöst“, im Sinne von legibus absolutus.

Neu!!: Dreißiger und Absolutismus · Mehr sehen »

Adolf Ludwig Follen

Adolf Ludwig Follen, eigentlich August Adolf Follenius, (* 21. Januar 1794 in Gießen; † 26. Dezember 1855 in Bern) war ein liberaler deutscher Schriftsteller und Verleger.

Neu!!: Dreißiger und Adolf Ludwig Follen · Mehr sehen »

Demagogie

Demagogie (dēmos, „Volk“, und ἄγειν,, „führen“; Volksführung, dysphemistisch: Volksverführung) bezeichnet im abwertenden Sinn ideologische Hetze, besonders im politischen Bereich.

Neu!!: Dreißiger und Demagogie · Mehr sehen »

Demokratie

Stimmabgabe beim zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich 2007 Plenarsitzungssaal des Reichstags, der nach einem modernen allgemeinen und gleichen Männerwahlrecht gewählt wurde, 1889 in der Leipziger Straße 4 Demokratie (von; von δῆμος dēmos „Staatsvolk“ und kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen.

Neu!!: Dreißiger und Demokratie · Mehr sehen »

Deutsche Revolution 1848/1849

Breiten Straße in Berlin Die deutsche Revolution von 1848/49 – bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution – war das revolutionäre Geschehen, das sich zwischen März 1848 und Juli 1849 im Deutschen Bund ereignete.

Neu!!: Dreißiger und Deutsche Revolution 1848/1849 · Mehr sehen »

Deutscher Bund

Wappen des Deutschen Bundes mit dem Doppeladler (ab März 1848) Deutscher Bund 1815–1866 Andere Staaten des Deutschen Bundes Der Deutsche Bund war ein Staatenbund, zu dem sich im Jahr 1815 die „souveränen Fürsten und freien Städte Deutschlands“ mit Einschluss des Kaisers von Österreich und der Könige von Preußen, von Dänemark und der Niederlande vereinigt hatten.

Neu!!: Dreißiger und Deutscher Bund · Mehr sehen »

Doktrin

Eine Doktrin (von ‚Lehre‘) ist ein System von Ansichten und Aussagen; oft mit dem Anspruch, allgemeine Gültigkeit zu besitzen.

Neu!!: Dreißiger und Doktrin · Mehr sehen »

Ferdinand Lindheimer

Ferdinand Lindheimer Ferdinand Jakob Lindheimer (* 21. Mai 1801 in Frankfurt am Main; † 2. Dezember 1879 in New Braunfels, Texas) war ein deutschamerikanischer Botaniker, Journalist und Zeitungsverleger.

Neu!!: Dreißiger und Ferdinand Lindheimer · Mehr sehen »

Forty-Eighters

Ferdinand Schröder in den ''Düsseldorfer Monatheften'': Preußen, personifiziert durch König Friedrich Wilhelm IV. mit Pickelhaube, kehrt mit einem Reisigbesen die Forty-Eighters aus Deutschland hinaus, die sich in die Obhut der Schweiz begeben oder sich zur Auswanderung in die Neue Welt einschiffen. Mit dem Begriff Forty-Eighters (engl. für „Achtundvierziger“) werden in den USA und in Australien die Einwanderer bezeichnet, die sich infolge der Niederschlagung der bürgerlich-demokratischen Europäischen Revolutionen von 1848/49 – insbesondere der Märzrevolution in den Staaten des Deutschen Bundes – gezwungen sahen, aus Europa zu fliehen, und die in der „Neuen Welt“ Aufnahme fanden.

Neu!!: Dreißiger und Forty-Eighters · Mehr sehen »

Frankfurter Wachensturm

Zeitgenössischer Kupferstich zum Frankfurter Wachensturm Der Frankfurter Wachensturm vom 3. April 1833 war der gescheiterte Versuch von etwa 100 Aufständischen, durch einen Überfall auf die Hauptwache und die Konstablerwache in Frankfurt am Main eine allgemeine Revolution in Deutschland auszulösen.

Neu!!: Dreißiger und Frankfurter Wachensturm · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Dreißiger und Französische Revolution · Mehr sehen »

Friedrich Münch (Politiker)

Friedrich Münch Grabstelle von Friedrich Münch (Mitte) und seiner Familie bei Dutzow, Missouri Friedrich Münch (* 25. Juni 1799 in Nieder-Gemünden a. d. Ohm; † 14. Dezember 1881 in Augusta, Missouri) war ein deutsch-amerikanischer Pastor, Winzer, Politiker und Schriftsteller.

Neu!!: Dreißiger und Friedrich Münch (Politiker) · Mehr sehen »

Gießener Auswanderungsgesellschaft

Friedrich Münch, Gründer der „Gießener Auswanderungsgesellschaft“ Die „Gießener Auswanderungsgesellschaft“ war eine 1833 in Gießen von Paul Follen und Friedrich Münch gegründete Gesellschaft, die in den 1830er Jahren in Nordamerika eine neue und freie „deutsche Kolonie“ gründen wollte.

Neu!!: Dreißiger und Gießener Auswanderungsgesellschaft · Mehr sehen »

Gustav Bunsen

Johann Ernst Friedrich Gustav Bunsen (* 25. August 1804 in Frankfurt am Main; † 27. Februar 1836 bei San Patricio, USA, gefallen), war ein deutscher Chirurg, Anführer des Frankfurter Wachensturms und später Kämpfer im texanischen Unabhängigkeitskrieg.

Neu!!: Dreißiger und Gustav Bunsen · Mehr sehen »

Gustav Körner

Gustav Körner (Lincoln Museums, Fort Wayne (Indiana)) Gustav Philipp Körner, selten auch Gustav Peter Körner genannt, in den USA Gustave Koerner (* 20. November 1809 in Frankfurt am Main; † 9. April 1896 in Belleville, Illinois), war ein deutsch-amerikanischer Rechtsanwalt und Richter, Diplomat und Staatsmann.

Neu!!: Dreißiger und Gustav Körner · Mehr sehen »

Hambacher Fest

Der Zug zum Hambacher Schloss. Die teilkolorierte Federzeichnung von 1832 zeigt u. a. Fahnen in Farbreihung Schwarz-Rot-Gold (von unten zu lesen). Das Hambacher Fest fand vom 27.

Neu!!: Dreißiger und Hambacher Fest · Mehr sehen »

Historiker

Ein Historiker ist ein Wissenschaftler, der sich mit der Erforschung und Darstellung der Geschichte beschäftigt.

Neu!!: Dreißiger und Historiker · Mehr sehen »

Illinois

Illinois (englische Aussprache) ist ein US-amerikanischer Bundesstaat.

Neu!!: Dreißiger und Illinois · Mehr sehen »

Intellektueller

Als Intellektueller wird ein Mensch bezeichnet, der wissenschaftlich, künstlerisch, philosophisch, religiös, literarisch oder journalistisch tätig ist, dort ausgewiesene Kompetenzen erworben hat und in öffentlichen Auseinandersetzungen kritisch oder affirmativ Position bezieht.

Neu!!: Dreißiger und Intellektueller · Mehr sehen »

Karl Follen

Karl Follen (1796–1840) Karl Theodor Christian Friedrich Follen (auch: Follenius, später in den USA: Charles Follen; * 4. September 1796 C. König, B. Wägenbaur: Internationales Germanistenlexikon 1800-1950 in Romrod bei Alsfeld, Hessen; † 13. Januar 1840 auf dem Long-Island-Sund, USA) war ein deutsch-amerikanischer Gelehrter, Schriftsteller und radikaler Demokrat des Vormärz.

Neu!!: Dreißiger und Karl Follen · Mehr sehen »

Karlsbader Beschlüsse

Der Denker-Club Die Karlsbader Beschlüsse waren das Resultat der Karlsbader Ministerialkonferenzen vom 6.–31.

Neu!!: Dreißiger und Karlsbader Beschlüsse · Mehr sehen »

Liberalismus

Der Liberalismus („frei“; liberalis „die Freiheit betreffend, freiheitlich“) ist eine Grundposition der politischen Philosophie und eine historische und aktuelle Bewegung, die eine freiheitliche politische, ökonomische und soziale Ordnung anstrebt.

Neu!!: Dreißiger und Liberalismus · Mehr sehen »

Missouri

Der Staat Missouri (standardsprachlich oder; auch oder) ist ein US-Bundesstaat des Mittleren Westens der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Dreißiger und Missouri · Mehr sehen »

Nationalismus

Nationalismus ist eine Ideologie, die eine Identifizierung und Solidarisierung aller Mitglieder einer Nation anstrebt und letztere mit einem souveränen Staat verbinden will.

Neu!!: Dreißiger und Nationalismus · Mehr sehen »

Paul Follen

Paul Follen (* 5. Mai 1799 in Gießen; † 3. Oktober 1844 in Dutzow, Missouri, USA; auch: Paul Follenius) war ein deutschamerikanischer Rechtsanwalt, Schriftsteller und Farmer.

Neu!!: Dreißiger und Paul Follen · Mehr sehen »

Pauperismus

Pauperismus (von „arm“) bezeichnet die Verelendung großer Bevölkerungsteile unmittelbar vor der Industrialisierung bzw.

Neu!!: Dreißiger und Pauperismus · Mehr sehen »

Politische Linke

Unter der politischen Linken werden relativ breit gefächerte weltanschauliche Strömungen des politischen Spektrums verstanden.

Neu!!: Dreißiger und Politische Linke · Mehr sehen »

Synonym

Synonyme (von synōnymos, bestehend aus σύν syn „zusammen“ und ὄνομα ónoma „Name“) sind sprachliche oder lexikalische Ausdrücke und Zeichen, die den gleichen oder einen sehr ähnlichen Bedeutungsumfang haben.

Neu!!: Dreißiger und Synonym · Mehr sehen »

Texas

Texas (englisch oder, von cadd. táyshaʔ ‚Freunde‘ oder ‚Verbündete‘) ist ein Bundesstaat im mittleren Süden der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Dreißiger und Texas · Mehr sehen »

Theodor Engelmann (Journalist)

Theodor Erasmus Engelmann (* 16. Juli 1808 in Winnweiler; † 17. März 1889 in Belleville, St. Clair County, Illinois, USA) war ein deutschamerikanischer Rechtsanwalt, Journalist, Autor und Zeitungsverleger.

Neu!!: Dreißiger und Theodor Engelmann (Journalist) · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Dreißiger und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

1830er

Keine Beschreibung.

Neu!!: Dreißiger und 1830er · Mehr sehen »

1832

Keine Beschreibung.

Neu!!: Dreißiger und 1832 · Mehr sehen »

1833

Falklandinseln.

Neu!!: Dreißiger und 1833 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »