Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Drache (Mythologie)

+ Speichern Sie das Konzept

Der babylonische Drache Mušḫuššu (Relief aus glasierten Ziegeln am Ischtar-Tor, um 600 v. Chr.) ''Der heilige Georg im Kampf mit dem Drachen'' (Paolo Uccello um 1470) Freiburg, Fritz Geiges Ein Drache (altgriechisch δράκων drakōn, „Schlange“; eigentlich: „der starr Blickende“; bei den Griechen und Römern die Bezeichnung für jede ungiftige größere Schlangenart) ist ein schlangenartiges Mischwesen der Mythologie, in dem sich Eigenschaften von Reptilien, Vögeln und Raubtieren in unterschiedlichen Variationen miteinander verbinden.

380 Beziehungen: Aarne-Thompson-Index, Abd ar-Rahman as-Sufi, Abzeichen, Adler (Biologie), Akkadzeit, Albertus Magnus, Alchemie, Alexander der Große, Allegorie, Alter Orient, Altes Testament, Althochdeutsch, Altnordische Literatur, Amphitere, Amphitheater, Analytische Psychologie, Anden, Andromeda (Mythologie), Animus und Anima, Anne McCaffrey, Antike, Anzu, Apatosaurus, Arche Noah, Argonautensage, Arthur Conan Doyle, Artus, Assyrisches Reich, Astrologie, Astronomie, Athanasius Kircher, Avesta, Azhi Dahaka, Azteken, Aztekencodices, Ätiologie (Erzählung), Baal (Gott), Babylonien, Bahram V., Basilisk (Mythologie), Bauplastik, Benjamin Waterhouse Hawkins, Beowulf, Bernhard von Clairvaux, Bhutan, Buchmalerei, Buddhismus, Busdorf, Carl Gustav Jung, Carl Hagenbeck, ..., Carl von Linné, Cassiodor, Chaos, Chile, China, Chinesisches Laternenfest, Chinesisches Neujahrsfest, Chthonische Tiere, Clemens von Metz, Comic, Conrad Gessner, Crystal Palace (Gebäude), Cyriacus (Heiliger), Daker, Daniel, Das Böse, Das Gute, Der Hobbit, Dialektik, Die vergessene Welt, Dietrich von Bern, Dietz-Otto Edzard, Ditte Bandini, Drache (Sternbild), Drache (Wappentier), Drachenbootfest, Drachenhort, Drachentöter, Drachenzähmen leicht gemacht, Dracostandarte, Dragonheart, Ducasse de Mons, Dungeons & Dragons, Edda, Elizabeth Douglas Van Buren, Emblem (Kunstform), Enlil, Enzyklopädie des Märchens, Eragon, Erbsünde, Erdzweige, Ernst Klett Verlag, Erzählforschung, Erzählung, Exorzismus, Fabelwesen, Fafnir, Fahne, Fantasy, Fantasyfilm, Feng Shui, Fenghuang, Feuer, Fibel (Schließe), Fische, Flagge Bhutans, Fledermäuse, Fluch, Fossil, Franz Sales Sklenitzka, Frühdynastische Zeit (Mesopotamien), Frühlings- und Herbstannalen, Freiburg im Breisgau, Fritz Geiges, Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitskult, Furth im Wald, Further Drachenstich, Gelber Fluss, Gemeine Figur, Gemeiner Flugdrache, Georg (Heiliger), Georges Cuvier, Georges Dumézil, Goldenes Vlies, Gotik, Gott, Graffiti, Granit, Graoully, Greifvögel, Grisu, der kleine Drache, Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste, Groteske, Hagiographie, Han-Dynastie, Happy End, Haus Tudor, Hausrind, Hawaii, Höfischer Roman, Höhlenbär, Hölle, Held, Heldendichtung, Helm, Helmut Zenker, Herakles, Hesperiden, Hethiter, Hildegard von Bingen, Hydra (Mythologie), I Ging, Iason, Ichthyosaurus, Illuyanka, Imago (Psychologie), Indische Mythologie, Indologie, Indonesien, Indra, Ingo Siegner, Initiation, Ischtar-Tor, Isidor von Sevilla, J. R. R. Tolkien, Jade, Jan de Vries (Philologe), Japan, Jüngstes Gericht, Jean Fouquet, Jelling-Stil, Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Jungsteinzeit, Kaiser, Kamele, Karolinger, Katalonien, Kathedrale, Katzen, Kenneth Grahame, Keto (Mythologie), Komodowaran, Korea, Kosmogonie, Kragenechse, Krakau, Kroatien, Krokodile, Kryptozoologie, Ladon (Mythologie), Laurasia, Löwe, Löwenadler, LeBron James, Legenda aurea, Legende, Lehnwort, Leviathan (Mythologie), Lindwurm, Liste von Drachenorten, Liste von Fabelwesen, Long (Mythologie), Lucas Jennis, Lutz Röhrich, Makara (Mythologie), Marduk, Margareta von Antiochia, Marke (Recht), Marketing, Materia prima, Max Kruse (Autor), Maximilian I. (HRR), Märchen, Märtyrerberichte, Medea, Menschenopfer, Mesopotamien, Metamorphose (Mythologie), Metapher, Metz, Michael (Erzengel), Michael Ende, Michael Witzel, Midgardschlange, Ming-Dynastie, Mircea Eliade, Mischwesen, Mogulreich, Mondknoten, Mongolisches Reich, Mose, Motiv (Literatur), Mušḫuššu, Muséum national d’histoire naturelle, Muscheln, Musical, Mutterarchetyp, Mythologie, Mythos, Naga (Mythologie), Naturalienkabinett, New York City, Nibelungenhort, Nibelungenlied, Nidhöggr, Nike (Unternehmen), Nimrod, Ninurta, Nippur, Nordische Mythologie, Offenbarung des Johannes, Olmeken, Ophion (Weltherrscher), Orakel von Delphi, Ostasien, Otterfell, Ouroboros, Paläontologie, Pangu, Panzerreiter, Partherreich, Perle, Perseus (Sohn des Zeus), Peter Maffay, Pharao, Phylogenese, Phylogenetischer Baum, Piero di Cosimo, Pleonasmus, Plesiosaurier, Plinius der Ältere, Polynesien, Pterodactylus, Python (Mythologie), Qilin, Qisas al-anbiyāʾ, Quetzalcoatl, Raubtiere, Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie, Reallexikon für Antike und Christentum, Reh, Reinhold Merkelbach, Relief, Renaissance, Reptilien, Rezent, Rhodesien, Rochen, Rollenspiel (Spiel), Rollsiegel, Rostam (Schāhnāme), Runenstein, Sage, San Lorenzo Tenochtitlan, Sarmaten, Satan, Saurier, Südliches Afrika, Schatten (Archetyp), Schöpfung, Schāhnāme, Schild (Schutzwaffe), Schlangen, Schuppe (Morphologie), Schwabentor (Freiburg im Breisgau), Selbst, Shang-Dynastie, Siegfried der Drachentöter, Siling (Mythologie), Sinnbild, Sintflut, Skalde, Slawischer Drache, Solinus, Song-Dynastie, Spyro, Stärke, Stein der Weisen, Stola (liturgische Kleidung), Stundenbuch des Étienne Chevalier, Sumer, Sumerer, Symbol, Systematik (Biologie), Tabaluga, Tabu, Tanach, Tannin (Mythologie), Tarascon, Tarasque, Tatzelwurm (Fabeltier), Tennō, Teufel, The Elder Scrolls V: Skyrim, Theodor Klauser, Tiamat, Tibet, Tiger, Tilman Riemenschneider, Tlaloc, Tlapacoya, Topos (Geisteswissenschaft), Totemismus, Typhon (Mythologie), Ugarit, Ulisse Aldrovandi, Ungeheuer, Urmel aus dem Eis, Uruk-Zeit, Vögel, Völsunga saga, Veda, Verethragna, Verwandtschaftsbeziehung, Vier-Elemente-Lehre, Vierzehn Nothelfer, Vietnam, Visionsliteratur, Vritra, Wales, Wappen, Wasser, Wasserspeier, Wawel-Drache, Weisheit, Werbekampagne, Wettergott, Wiedererkennungseffekt, Wikia, Wikinger, Wikinger-Museum Haithabu, Wilhelm Bölsche, Wolf, Wollnashorn, Wyvern, Xiuhcoatl, Yin und Yang, Zeit der Streitenden Reiche, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (330 mehr) »

Aarne-Thompson-Index

Der Aarne-Thompson-Index (AaTh) ist eine von Antti Aarne begründete und von Stith Thompson ergänzte Klassifikation von Märchen- und Schwankgruppen, die in der internationalen und vergleichenden Erzählforschung große Bedeutung erlangt hat.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Aarne-Thompson-Index · Mehr sehen »

Abd ar-Rahman as-Sufi

Abd ar-Rahman as-Sufi (* 7. Dezember 903 in Rey; † 25. Mai 986 in Schiras, auch unter den Namen Abd al-Rahman al-Sufi und Abd ar-Rahman Abu l-Husain), in der westlichen Welt als Azophi bekannt, war ein persischer Astronom.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Abd ar-Rahman as-Sufi · Mehr sehen »

Abzeichen

Justizvollzugsbeamten Bayerns BPOL) Ein Abzeichen, auch Emblem genannt, ist ein Kennzeichen, das in Form von Aufnähern, Anstecknadeln, Schulterklappen, Schilden u. ä.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Abzeichen · Mehr sehen »

Adler (Biologie)

Kaiseradler Der Begriff Adler ist im weiteren Sinn eine nicht genau definierte Sammelbezeichnung für große und kräftige Arten von Greifvögeln in der Familie der Habichtartigen, wie beispielsweise für die Gattung der Seeadler, den Schlangenadler oder den Philippinenadler.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Adler (Biologie) · Mehr sehen »

Akkadzeit

Als Akkadzeit bezeichnet man eine Epoche in der Geschichte des Alten Orients.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Akkadzeit · Mehr sehen »

Albertus Magnus

Albertus Magnus, Fresko (1352) in Treviso, Italien Albertus Magnus oder Albert von Lauingen (auch Albertus Theutonicus; Albertus Coloniensis; Albert der Große, Albert der Deutsche, oft auch fälschlich Albert Graf von Bollstädt genannt; * um 1200 in oder bei Lauingen an der Donau; † 15. November 1280 in Köln) war ein deutscher Gelehrter und Bischof, der wegbereitend für den christlichen Aristotelismus des hohen Mittelalters war.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Albertus Magnus · Mehr sehen »

Alchemie

Alchimistenküche, Stich einige Elementsymbole:1.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Alchemie · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Alexander der Große · Mehr sehen »

Allegorie

Jan Vermeer, ''Die Malkunst'', Allegorie auf die Malerei Die Allegorie (von allegoría ‚andere/verschleierte Sprache‘, von ἄλλος állos ‚anders‘, ‚verschieden‘ und ἀγορεύω agoreúo ‚eindringlich sprechen, eine öffentliche Aussage machen‘ und ἀγορά agora ‚Versammlung‘) ist eine Form indirekter Aussage, bei der eine Sache (Ding, Person, Vorgang) aufgrund von Ähnlichkeits- oder Verwandtschaftsbeziehungen als Zeichen einer anderen Sache (Ding, Person, Vorgang, abstrakter Begriff) eingesetzt wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Allegorie · Mehr sehen »

Alter Orient

Karte des Alten Orients (Kern-/Peripheriegebiete farblich abgesetzt) und auf die heutigen Grenzen der Nationalstaaten projiziert Der Begriff Alter Orient bezeichnet den von der vorderasiatischen Archäologie und Altorientalistik erforschten geographischen und zeitlichen Raum sowie die in diesem Raum entstandenen Kulturen, besonders die Hochkulturen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Alter Orient · Mehr sehen »

Altes Testament

Als Altes Testament (abgekürzt AT; von lat. testamentum, Übersetzung von hebr. בְּרִית berît bzw. griech. διαθήκη diathēkē „Bund“; auch: Erstes Testament) bezeichnet die christliche Theologie seit etwa 180 n. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Altes Testament · Mehr sehen »

Althochdeutsch

Als Althochdeutsch (abgekürzt Ahd.) bezeichnet man die älteste schriftlich bezeugte Form der hochdeutschen Sprache in der Zeit etwa von 750 bis 1050 n. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Althochdeutsch · Mehr sehen »

Altnordische Literatur

Die altnordische Literatur umfasst die altdänische, altschwedische, altnorwegische und altisländische Literatur.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Altnordische Literatur · Mehr sehen »

Amphitere

Amphiptere, Edward Topsell (1608) Wappen der Stadt Saint-Lyphard (Loire-Atlantique) mit rotem Wyvern (Indikation sind Beine mit Klauen im Vergleich zur beinlosen Amphitere) In der Heraldik ist die Amphitere eine Schlange mit Vogelflügeln.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Amphitere · Mehr sehen »

Amphitheater

Kolosseum in Rom Amphitheater, Nîmes Arena di Verona in Verona Amphitheater in Pula Xanten (moderne Rekonstruktion) Amphitheater in Budapest Amphitheater in Trier Amphitheater von Arles Ein Amphitheater (von) ist ein Rundtheater der römischen Antike, typischerweise ohne geschlossenes Dach, aber unter Umständen mit einem Sonnensegel bestückbar.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Amphitheater · Mehr sehen »

Analytische Psychologie

Die analytische Psychologie (auch „komplexe Psychologie“) ist eine psychoanalytisch basierte, psychologische Schule, die der schweizerische Psychiater Carl Gustav Jung begründet hat.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Analytische Psychologie · Mehr sehen »

Anden

Die Anden (Quechua Anti bzw. Antis) sind die längste (über dem Meeresspiegel befindliche) Gebirgskette der Erde und das höchste Gebirge außerhalb Asiens.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Anden · Mehr sehen »

Andromeda (Mythologie)

Andromeda und Perseus (Wandmalerei aus Pompeji) Andromeda („im Gedenken eines Mannes“) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des äthiopischen Königs Kepheus und der Kassiopeia.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Andromeda (Mythologie) · Mehr sehen »

Animus und Anima

Animus und Anima sind Begriffe aus der Analytischen Psychologie von Carl Gustav Jung.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Animus und Anima · Mehr sehen »

Anne McCaffrey

Anne McCaffrey bei dem 63ten Welt-Science-Fiction-Kongress (Worldcon) in Glasgow im August 2005 Anne McCaffrey (* 1. April 1926 in Cambridge, Massachusetts; † 21. November 2011 in Dragonhold under the Hill, County Wicklow) war eine US-amerikanische Science-Fiction- und Fantasy-Schriftstellerin.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Anne McCaffrey · Mehr sehen »

Antike

Antike (von „alt, altertümlich, altehrwürdig“) bezeichnet eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Antike · Mehr sehen »

Anzu

Relief Tell el-Obed(etwa 2500 v. Chr., heute im British Museum) Anzu (auch Zu; sumerisch ananx(IM)-dugud) ist die Bezeichnung eines Wesens der mesopotamischen Mythologie und bedeutet mächtige/starke Wolke.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Anzu · Mehr sehen »

Apatosaurus

Apatosaurus („trügerische Echse“; jüngeres Synonym: Brontosaurus) ist eine Gattung sauropoder Dinosaurier aus der Familie Diplodocidae.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Apatosaurus · Mehr sehen »

Arche Noah

Noahs Arche, Gemälde von Edward Hicks, 1846 Noahs Einzug in die Arche, Gemälde von Hans Jordaens, um 1600, Residenzgalerie Salzburg Die Arche Noah war nach dem biblischen Buch Genesis, Kapitel 6–9, ein von dem Patriarchen Noah gebauter schwimmfähiger Kasten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Arche Noah · Mehr sehen »

Argonautensage

Argonauten an Bord der Argo, Ritzzeichnung um 400 v. Chr. an der Wandung der Ficoroni-Cista (Umzeichnung) Die Argonautensage ist Themenkomplex der griechischen Mythologie und handelt von der Fahrt des Iason und seiner Begleiter nach Kolchis im Kaukasus, der Suche nach dem Goldenen Vlies und dessen Raub.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Argonautensage · Mehr sehen »

Arthur Conan Doyle

rahmenlos Sir Arthur Ignatius Conan Doyle M.D. (* 22. Mai 1859 in Edinburgh, Schottland; † 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex, England) war ein britischer Arzt und Schriftsteller.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Arthur Conan Doyle · Mehr sehen »

Artus

Peter Vischer, 1512) König Artus (walisisch Arthur) ist eine Sagengestalt, die in vielen literarischen Werken des europäischen Mittelalters in unterschiedlichem Kontext und unterschiedlicher Bedeutung auftaucht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Artus · Mehr sehen »

Assyrisches Reich

Der alte Orient um 1230 v. Chr. Das Assyrische Reich war ein Staat des sogenannten Alten Orients mit Ursprung im nördlichen, auch als Zweistromland bezeichneten Mesopotamien.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Assyrisches Reich · Mehr sehen »

Astrologie

Musée Condé, Ms. 65, fol. 14 v) Die Astrologie (Sterndeutung, von altgr. ἄστρον astron ‚Stern‘ und λόγος logos,Lehre‘) ist die Deutung von Zusammenhängen zwischen astronomischen Ereignissen bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Astrologie · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Astronomie · Mehr sehen »

Athanasius Kircher

Pater Athanasius Kircher (vor 1664) Athanasius Kircher (latinisiert auch: Athanasius Kircherus Fuldensis; * 2. Mai 1602 in Geisa (Rhön) im Hochstift Fulda; † 27. November 1680 in Rom) war ein deutscher Jesuit und Universalgelehrter des 17.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Athanasius Kircher · Mehr sehen »

Avesta

Das Avesta (Pahlavi: ʾp(y)stʾk / abestāg; vermutlich aus altiranisch *upa-stāvaka-, „preisen“) stellt das heilige Buch der laut der Tradition auf den iranischen Religionsstifter Zarathustra zurückgehenden Religion Zoroastrismus dar.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Avesta · Mehr sehen »

Azhi Dahaka

Azhi Dahaka oder Aži Dahāka ist ein Erzdämon aus der persischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Azhi Dahaka · Mehr sehen »

Azteken

Die Symbole der drei Mitglieder des aztekischen Dreibundes: Texcoco, Tenochtitlán und Tlacopán (von links) auf Seite 34 des Kodex Osuna Die Azteken (von Nahuatl aztecatl, deutsch etwa „jemand, der aus Aztlán kommt“) waren eine mesoamerikanische Kultur, die zwischen dem 14.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Azteken · Mehr sehen »

Aztekencodices

Die Aztekencodices (singular Codex) sind Bilderhandschriften, die von den Azteken in Form von Piktogrammen und Ideogrammen verfasst wurden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Aztekencodices · Mehr sehen »

Ätiologie (Erzählung)

Ätiologie (auch Aitiologie, aitía „Ursache“, lógos „Vernunft, Lehre“: Lehre von den Ursachen) bezeichnet in der Erzählforschung, Mythologie und Religionswissenschaft eine Erzählung, die gegenwärtige Gegebenheiten durch Vorgänge in der Vergangenheit erklären oder begründen will, beispielsweise einen bestimmten Brauch, ein Ereignis, eine Naturerscheinung, eine Steinformation oder den Namen eines Gewässers, Berges oder heiligen Ortes.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ätiologie (Erzählung) · Mehr sehen »

Baal (Gott)

Baal (auch Baʿal, hebr. בַּעַל / Baʕal, akkad. Bēlu(m), Bēl, ugarit., phöniz.-pun. und amurr. Ba‘lu(m), Bal, samaritan. Bāl, aram. Be‘lu, ab der 19. Dynastie ägypt. B‘r, griech. Βηλος, in der Septuaginta und bei Josephus Βααλ, lat. Belus, bei Hieronymus Baal, arab. Ba‘lu, altsüdarab. B‘L, äthiop. Bā‘el) ist im Altertum eine Bezeichnung für verschiedene Gottheiten im syrischen und levantinischen Raum und bedeutet: Herr, Meister, Besitzer, Ehemann, König oder Gott.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Baal (Gott) · Mehr sehen »

Babylonien

Babylonien (assyrisch: Karduniaš; altägyptisch: Sangar) bezeichnet eine Landschaft am Unterlauf der Flüsse Euphrat und Tigris, zwischen der heutigen irakischen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Babylonien · Mehr sehen »

Bahram V.

Münze Bahrams V. Bahrām V. (Wahrām, Varahrān), mit seinem Beinamen Gor (zu persisch gōr: „Wildesel“) auch persisch Bahrām-e Gūr oder Bahrām-i Gōr, war von 420/21 bis 438 (oder 439) persischer Großkönig aus dem Hause der Sasaniden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Bahram V. · Mehr sehen »

Basilisk (Mythologie)

Der Basilisk (griechisch: βασιλίσϰος basilískos lat. regulus.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Basilisk (Mythologie) · Mehr sehen »

Bauplastik

Bauplastik bezeichnet eine im Zusammenhang mit einem Bauwerk geschaffene, außen oder innen angebrachte figürliche Darstellung, unter Umständen auch mit tragender Funktion.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Bauplastik · Mehr sehen »

Benjamin Waterhouse Hawkins

Benjamin Waterhouse Hawkins Benjamin Waterhouse Hawkins (* 8. Februar 1807; † 27. Januar 1894 in London) war ein englischer Bildhauer, Illustrator und Naturwissenschaftler.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Benjamin Waterhouse Hawkins · Mehr sehen »

Beowulf

Erste Seite der Beowulf-Handschrift mit den Anfangsworten: „Hwæt! Wé Gárdena …“ ''(Hört! Denkwürd’ger Taten …)''http://www.heorot.dk/beo-dm.html Originaltext mit deutscher Übersetzung und Anmerkungen. Beowulf (möglicherweise altengl. für „Bienen-Wolf“, Kenning für „Bär“) ist ein frühmittelalterliches episches Heldengedicht in angelsächsischen Stabreimen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Beowulf · Mehr sehen »

Bernhard von Clairvaux

Bernhard von Clairvaux – Darstellung aus einer hochmittelalterlichen Handschrift Der heilige Bernhard von Clairvaux (* um 1090 auf Burg Fontaine-lès-Dijon bei Dijon; † 20. August 1153 in Clairvaux bei Troyes) war ein mittelalterlicher Abt, Kreuzzugsprediger und Mystiker.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Bernhard von Clairvaux · Mehr sehen »

Bhutan

Das Königreich Bhutan (Dzongkha འབྲུག་ཡུལ་; Umschrift nach Wylie ’brug yul; deutsch meist Druk Yul, gesprochen „Dru Ü“; ‚Land des Donnerdrachens‘) ist ein Binnenstaat in Südasien.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Bhutan · Mehr sehen »

Buchmalerei

Stiftsbibliothek Rein, Österreich, 1493 Erzengels Michael aus dem ''Antiphonale Cisterciense'', Stiftsbibliothek Rein, 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts Die Buchmalerei ist eine Kunstgattung, die sich mit der malerischen Gestaltung von Büchern und anderen Schriftwerken befasst.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Buchmalerei · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Buddhismus · Mehr sehen »

Busdorf

Busdorf (dänisch: Bustrup) ist eine Gemeinde im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Busdorf · Mehr sehen »

Carl Gustav Jung

Unterschrift von Carl Gustav Jung Carl Gustav Jung (* 26. Juli 1875 in Kesswil, Schweiz; † 6. Juni 1961 in Küsnacht/Kanton Zürich), meist kurz C. G. Jung, war ein Schweizer Psychiater und der Begründer der analytischen Psychologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Carl Gustav Jung · Mehr sehen »

Carl Hagenbeck

Carl Hagenbeck Carl Gottfried Wilhelm Heinrich Hagenbeck (* 10. Juni 1844 in Hamburg; † 14. April 1913 ebenda) war ein deutscher Tierhändler, Völkerschauausrichter und Zoodirektor.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Carl Hagenbeck · Mehr sehen »

Carl von Linné

Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod wurde von Alexander Roslin (1775) gemalt. Linnaea borealis'' (Moosglöckchen) geschmückt. Carl von Linné (latinisiert Carolus Linnaeus; vor der Erhebung in den Adelsstand 1756 Carl Nilsson Linnæus; * 23. Mai 1707 in Råshult bei Älmhult; † 10. Januar 1778 in Uppsala) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der binären Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Carl von Linné · Mehr sehen »

Cassiodor

Flavius Magnus Aurelius Cassiodorus Senator Cassiodor (vollständiger Name Flavius Magnus Aurelius Cassiodorus Senator, kurz Cassiodorus Senator; * um 485 in Scylaceum, Bruttium; † um 580 im Kloster Vivarium bei Scylaceum) war ein spätantiker römischer Staatsmann, Gelehrter und Schriftsteller.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Cassiodor · Mehr sehen »

Chaos

Das Chaos (von) ist ein Zustand vollständiger Unordnung oder Verwirrung (Wirrwarr) und damit der Gegenbegriff zu Kosmos, dem griechischen Begriff für die (Welt-)Ordnung oder das Universum.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Chaos · Mehr sehen »

Chile

Grey-Gletscher, Nationalpark Torres del Paine Vulkan Osorno, Región de los Lagos Río Blanco, Prov. Palena, Región de los Lagos Strand von Pichilemu, Región del Libertador General Bernardo O’Higgins Chile (Aussprache:, dt. auch), amtlich República de Chile, ist ein Staat im Südwesten Südamerikas, der den westlichen Rand des Südkegels (Cono Sur) des Kontinents bildet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Chile · Mehr sehen »

China

China (Standardaussprache in Deutschland:; Österreich und Süddeutschland:; deutschsprachiger Teil der Schweiz:; norddeutscher Gebrauchsstandard) ist ein kultureller Raum in Ostasien, der vor über 3500 Jahren entstand und politisch-geographisch das Kaiserreich China von 221 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und China · Mehr sehen »

Chinesisches Laternenfest

Laternenfest in Taipeh Laternenfest in Tainan Das Laternen- oder Yuanxiao-Fest ist ein traditioneller chinesischer Feiertag, der das mehrtägige Neujahrsfest abschließt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Chinesisches Laternenfest · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chthonische Tiere

Begründung: Siehe Belege-Check + 2.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Chthonische Tiere · Mehr sehen »

Clemens von Metz

Statue des heiligen Clemens von Metz mit dem Drachen Graully am Marienportal des Metzer Stefansdomes Siegel der Abtei St. Clément in Metz um 1300 Der heilige Clemens von Metz († gegen Ende des 3. Jahrhunderts) war der erste Bischof von Metz.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Clemens von Metz · Mehr sehen »

Comic

Folge von ''Krazy Kat'', einem bedeutenden frühen Comicstrip, 1918 Ausschnitt aus dem Comic Little Nemo Comic ist der gängige Begriff für die Darstellung eines Vorgangs oder einer Geschichte in einer Folge von Bildern.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Comic · Mehr sehen »

Conrad Gessner

Conrad Gessner (1516–1565), Stich von Conrad Meyer, 1662 Conrad Gessner (* 16. oder 26. März 1516 in Zürich; † 13. Dezember 1565 ebenda; oder Conrad Gesner, auch: Konrad Gessner, Konrad Geßner, Conrad Geßner, Conrad von Gesner, latinisiert Conradus Gesnerus, gräzisiert Thrasyboulos Gessneros) war ein Schweizer Arzt, Naturforscher, Altphilologe, Humanist, Polyhistor und Enzyklopädist.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Conrad Gessner · Mehr sehen »

Crystal Palace (Gebäude)

Der ursprüngliche ''Crystal Palace'' im Hyde Park (1851) Der Crystal Palace war ein vom britischen Architekten Joseph Paxton eigens für die erste Weltausstellung 1851 in London (Great Exhibition) im viktorianischen Baustil entworfenes und von Charles Fox gebautes Ausstellungsgebäude.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Crystal Palace (Gebäude) · Mehr sehen »

Cyriacus (Heiliger)

Cyriakus; Barockfigur St. Cyriakus im Speyerer Evangelistar aus Worms-Neuhausen, 1197 Cyriakusstifts Worms, 1507 Cyriacus (griech. Kyriakós, auch Cyriak, Cyriakus; † um 303 in Rom durch Enthauptung) war ein Diakon aus der Zeit der Christenverfolgung in Rom, der in der katholischen und der orthodoxen Kirche als Märtyrer gilt und als Heiliger verehrt wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Cyriacus (Heiliger) · Mehr sehen »

Daker

Decebal und Burebista Die Daker waren ein den Thrakern verwandtes Volk, das seit dem 5.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Daker · Mehr sehen »

Daniel

Daniel ist die Hauptfigur des nach ihm benannten Buchs im Tanach.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Daniel · Mehr sehen »

Das Böse

Das Böse (althochdeutsch bôsi, von germanisch *bausja- ‚gering‘, ‚schlecht‘, genaue Etymologie unklar)Vgl.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Das Böse · Mehr sehen »

Das Gute

Dombibliothek, Codex 1024, fol. 1r Das Gute ist im allgemeinen Sprachgebrauch gewöhnlich eine unscharfe Bezeichnung für den Inbegriff oder die Gesamtheit dessen, was zustimmend beurteilt wird und als erstrebenswert gilt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Das Gute · Mehr sehen »

Der Hobbit

''The Hobbit'' – Titelseite der ersten amerikanischen Ausgabe Der Hobbit oder Hin und zurück (englischer Originaltitel: The Hobbit or There and Back Again) ist ein Fantasyroman für Kinder von J. R. R. Tolkien, den er zwischen 1930 (oder 1931) und 1936 schrieb und der erstmals am 21.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Der Hobbit · Mehr sehen »

Dialektik

Dialektik ist ein uneinheitlich gebrauchter Ausdruck der westlichen Philosophie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Dialektik · Mehr sehen »

Die vergessene Welt

Deutsche Erstausgabe, Scherl, Berlin 1926 ''Die vergessene Welt'', Erstausgabe von 1912 Die vergessene Welt (im Original: The Lost World) ist ein 1912 erschienener Roman des britischen Schriftstellers Sir Arthur Conan Doyle.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Die vergessene Welt · Mehr sehen »

Dietrich von Bern

Laurin Dietrich von Bern (benannt nach dem Ortsnamen Bern, mittelhochdeutsch für Verona) ist eine der bekanntesten Sagenfiguren des deutschen Hoch- und Spätmittelalters.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Dietrich von Bern · Mehr sehen »

Dietz-Otto Edzard

Dietz-Otto Edzard (* 28. August 1930 in Bremen; † 2. Juni 2004 in München) war einer der bedeutendsten deutschen Altorientalisten des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Dietz-Otto Edzard · Mehr sehen »

Ditte Bandini

Ditte Bandini (* 1956 als Ditte Uplegger) ist eine deutsche Schriftstellerin, Indologin und Übersetzerin.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ditte Bandini · Mehr sehen »

Drache (Sternbild)

Der Drache, lateinisch Draco, ist ein Sternbild des Nordhimmels und für Mitteleuropa zirkumpolar, also eine hier das ganze Jahr über sichtbare Himmelsregion.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Drache (Sternbild) · Mehr sehen »

Drache (Wappentier)

bewehrter goldener Drache Das Fabeltier Drache ist ein Wappentier in der Heraldik.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Drache (Wappentier) · Mehr sehen »

Drachenbootfest

Drachenbootrennen in Hongkong Drachenbootrennen in Shanghai, 2013 Das Drachenbootfest fällt auf den 5.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Drachenbootfest · Mehr sehen »

Drachenhort

Ein Drachenhort ist ein Schatz, der von einem Drachen gehütet wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Drachenhort · Mehr sehen »

Drachentöter

Gemeinde Wilen im Schweizer Kanton Thurgau (2011) Drache'' (unbekannter spanischer Maler, Illustration um 1500) ''Ruggiero rettet Angelica'' (19. Jahrhundert, Illustration von Gustave Doré zu Ariostos ''Der rasende Roland'', 1516) Ein Drachentöter ist eine fast ausschließlich männliche Heldengestalt, der es gelingt, einen mythischen Drachen zu besiegen; sie steht für großen Mut und die Überwindung des Bösen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Drachentöter · Mehr sehen »

Drachenzähmen leicht gemacht

Drachenzähmen leicht gemacht (Originaltitel: How to Train Your Dragon) ist ein US-amerikanischer 3D-Computeranimationsfilm von DreamWorks Animation SKG aus dem Jahr 2010.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Drachenzähmen leicht gemacht · Mehr sehen »

Dracostandarte

Ludovisischen Schlachtsarkophags mit der Darstellung einer Dracostandarte (rechts oben; 3. Jahrhundert) Psalter 60: ''Feldzug des Joab'') Die Dracostandarte (lateinisch draco „Drache“, altfränkisch standort „Aufstellungsort“) war ein antikes und mittelalterliches militärisches Feldzeichen (Standarte) in Form einer Schlange mit einem nachempfundenen Drachenkopf, das ursprünglich auf die zentralasiatischen Reitervölker zurückgeht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Dracostandarte · Mehr sehen »

Dragonheart

Dragonheart ist ein Fantasyfilm von Regisseur Rob Cohen aus dem Jahr 1996 mit Dennis Quaid und David Thewlis in den Hauptrollen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Dragonheart · Mehr sehen »

Ducasse de Mons

Der Drache und die „weißen Männer“ Die Ducasse de Mons (lokal auch Doudou genannt) ist ein traditionelles Volksfest im belgischen Mons.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ducasse de Mons · Mehr sehen »

Dungeons & Dragons

D&D mit Plan und Figuren D&D-Würfel Dungeons & Dragons (englisch für Verliese und Drachen, kurz D&D oder DnD) von Gary Gygax und Dave Arneson gilt als erstes Pen-&-Paper-Rollenspiel.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Dungeons & Dragons · Mehr sehen »

Edda

Deckblatt einer isländischen Abschrift der Snorra-Edda aus dem Jahr 1666 Als Edda werden zwei verschiedene, in altisländischer Sprache verfasste literarische Werke bezeichnet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Edda · Mehr sehen »

Elizabeth Douglas Van Buren

Elizabeth Douglas Van Buren (Geburtsname Elizabeth Douglas; * 18. Oktober 1881 in London; † 5. September 1961 in Rom) war eine britische Klassische und Vorderasiatische Archäologin.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Elizabeth Douglas Van Buren · Mehr sehen »

Emblem (Kunstform)

Emblem aus den ''Monita amoris virginei'' von Jacob Cats (1620) Als Emblem wird eine Kunstform bezeichnet, deren Ursprung auf die Humanisten der Renaissance zurückgeht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Emblem (Kunstform) · Mehr sehen »

Enlil

Enlil (auch En-Lil, El-Lil, Ellil; Beiname Nunamnir) ist der Hauptgott der sumerischen und auch der akkadischen, babylonischen und assyrischen Religion und Vorbild und Bestandteil anderer Gottheiten diverser altorientalischer Völker.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Enlil · Mehr sehen »

Enzyklopädie des Märchens

Ehemalige Arbeitsstelle der Enzyklopädie des Märchens Die Enzyklopädie des Märchens (Abkürzung: EM) ist ein von Kurt Ranke begründetes, deutschsprachiges Nachschlagewerk zur internationalen Erzählforschung, das 15 Bände umfasst.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Enzyklopädie des Märchens · Mehr sehen »

Eragon

„Eragon“ von Christopher Paolini (22. Auflage, 2014) Die Eragon-Tetralogie (Originaltitel: Inheritance Cycle.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Eragon · Mehr sehen »

Erbsünde

Sixtinischen Kapelle, Anfang des 16. Jahrhunderts Erbsünde (lateinisch peccatum originale oder peccatum hereditarium) ist ein Begriff der christlichen Theologie für einen Unheilszustand, der durch den (seit der Aufklärung häufig auch nur symbolisch verstandenen) Sündenfall Adams und Evas herbeigeführt worden sei und an dem seither jeder Mensch als Nachfahre dieser Ureltern teilhabe.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Erbsünde · Mehr sehen »

Erdzweige

Die Zwölf Erdzweige mit einer spiegelbildlich vertauschten Darstellung der Himmelsrichtungen für Betrachtung des Himmels (und der Sterne im Besonderen) Die Zwölf Erdzweige (chishi), auch Zwölf Zweige (jūnishi) genannt, ist ein altes chinesisches Nummerierungssystem.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Erdzweige · Mehr sehen »

Ernst Klett Verlag

Der Messestand der Klett Verlage auf der didacta 2010 Die Ernst Klett Verlag GmbH ist ein deutscher Schulbuchverlag mit Sitz in Stuttgart.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ernst Klett Verlag · Mehr sehen »

Erzählforschung

Die traditionelle Erzählforschung (auch: Volksprosa-Forschung) beschäftigt sich mit den von André Jolles als einfache Formen bezeichneten Textsorten wie Märchen, Mythen, Sage, Schwank oder Witz.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Erzählforschung · Mehr sehen »

Erzählung

Eine Erzählung ist eine Form der Darstellung.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Erzählung · Mehr sehen »

Exorzismus

Giotto Als Exorzismus (latinisiert aus griechisch ἐξορκισμός, exorkismós, „das Hinausbeschwören“) wird die religiöse Praxis bezeichnet, Dämonen bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Exorzismus · Mehr sehen »

Fabelwesen

Chimäre Gigant, Hippokamp, Meerjungfrau. Fabelwesen sind Geschöpfe, deren äußere Erscheinung durch die Phantasie der Menschen geprägt ist und deren Existenz nicht belegt werden konnte.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fabelwesen · Mehr sehen »

Fafnir

Kaiserbrücke in Mainz Fáfnir (auch Fafner, dt. der Umarmer, der Greif) ist eine Drachenfigur der nordischen Mythologie, die im Heldenlied Fáfnismál der Liederedda und in der Völsunga saga überliefert ist.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fafnir · Mehr sehen »

Fahne

Eine Fahne (von althochdeutsch fano m. „Tuch, Fahne“, germanisch fanōn m. „Tuch“, verwandt mit lateinisch pannus „Tuch, Lappen“ und altgriechisch πήνος „Gewebe“) ist ein ein- oder mehrfarbiges, leeres oder mit Bildern oder Symbolen versehenes, meist rechteckiges Stück Tuch, das an einem Fahnenmast oder einem Fahnenstock meist mit Nägeln und verzierter Spitze befestigt ist und stellvertretend eine Gemeinschaft kennzeichnet: z. B.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fahne · Mehr sehen »

Fantasy

Fantasy (von engl. fantasy „Phantasie“) ist ein Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fantasy · Mehr sehen »

Fantasyfilm

Das Filmgenre des Phantastischen Films, aus dem Englischen auch Fantasyfilm, umfasst im weitesten Sinne sämtliche Filme, deren Handlung Elemente enthält, welche nur in der menschlichen Fantasie existieren und in der Realität eigentlich so nicht vorstellbar sind.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fantasyfilm · Mehr sehen »

Feng Shui

''Fēngshuǐ'' Fēng Shuǐ, auch Fēngshuǐ ist eine daoistische Harmonielehre aus China.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Feng Shui · Mehr sehen »

Fenghuang

Der Fenghuang ist in China ein Glückssymbol, der den südlichen Teil des Kaiser-Palastes beschützt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fenghuang · Mehr sehen »

Feuer

Feuer Video eines Feuers Das Feuer (von althochdeutsch fiur) bezeichnet die Flammen­bildung bei der Verbrennung unter Abgabe von Wärme und Licht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Feuer · Mehr sehen »

Fibel (Schließe)

Latènezeitliche Certosa-Fibel (oben); römische Zwiebelknopffibel (unten) beide Rekonstruktionen Hallstattzeitliche Kahnfibeln Germanische Prunkfibel aus Untersiebenbrunn, frühes 5. Jh. Braganza Scheibenfibelpaar aus dem Arnegundegrab kimmerisch, 9./8. Jh. v. Chr. Silberne Fibel der vorrömischen Eisenzeit aus Hamburg-Fuhlsbüttel, 4.–1. Jh. v. Chr. Hallstatt-Gehängefibel Eine Fibel („Klammer, Bolzen, Spange, Schnalle‚ Heftnadel, Schließe“) ist eine metallene, dem Prinzip der Sicherheitsnadel entsprechende Gewandnadel, deren älteste nachgewiesene Formen aus der Bronzezeit stammen und die bis ins Hochmittelalter verwendet wurden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fibel (Schließe) · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fische · Mehr sehen »

Flagge Bhutans

Die Flagge Bhutans ist im chinesischen Stil gehalten und erinnert stark an die goldgelbe Flagge des chinesischen Kaiserreiches.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Flagge Bhutans · Mehr sehen »

Fledermäuse

Die Fledermäuse (Microchiroptera) sind eine Säugetiergruppe, die zusammen mit den Flughunden (Megachiroptera) die Ordnung der Fledertiere (Chiroptera) bilden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fledermäuse · Mehr sehen »

Fluch

Akseli Gallen-Kallela, ''Kullervos Fluch'', 1899 Ein Fluch ist ein Spruch (gelegentlich auch mit einer zugehörigen Gestik verbunden), der ursprünglich auf ritualisierte (magische) Weise einer Person oder einem Ort Unheil bringen oder zur Sühne bewegen bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fluch · Mehr sehen »

Fossil

Ammoniten („Ammonshörner“) gehören zu den bekanntesten und populärsten Fossilien. Hier ein Vertreter der Spezies ''Perisphinctes wartae'' aus dem Oberjura des Innersteberglandes (südliches Niedersachsen). Ein Fossil (fossilis „ausgegraben“) ist jedes Zeugnis vergangenen Lebens der Erdgeschichte, das älter als 10.000 Jahre ist und sich somit einem geologischen Zeitalter vor dem Beginn des Holozäns zuordnen lässt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fossil · Mehr sehen »

Franz Sales Sklenitzka

Franz Sales Sklenitzka (* 20. Dezember 1947 in Lilienfeld, Niederösterreich) ist ein österreichischer Schriftsteller und Graphiker.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Franz Sales Sklenitzka · Mehr sehen »

Frühdynastische Zeit (Mesopotamien)

Als Frühdynastische Zeit (Mesopotamien) oder Frühdynastikum (abgekürzt FD oder Ed für early dynastic) bezeichnet man eine historische Epoche aus der frühen Geschichte Mesopotamiens (wobei Sumer und Akkad als die Kerngebiete gelten), die im Anschluss an die Ǧemdet-Nasr-Zeit um etwa 2900 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Frühdynastische Zeit (Mesopotamien) · Mehr sehen »

Frühlings- und Herbstannalen

Manuskript der Frühlings- und Herbstannalen Die Frühlings- und Herbstannalen (kor. 춘추 Chunchu, jap. 春秋 Shunjū), weniger gebräuchlich ist dagegen die historische Bezeichnung Línjīng, sind einer der Fünf Klassiker, die dem Konfuzius zugeschrieben werden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Frühlings- und Herbstannalen · Mehr sehen »

Freiburg im Breisgau

Luftbild von Freiburg von Nordwesten nach Südosten Freiburg vom Schlossbergturm aus gesehen, im Vordergrund das Freiburger Münster Freiburg im Breisgau (abgekürzt Freiburg i. Br. oder Freiburg i. B.) ist eine kreisfreie Großstadt in Baden-Württemberg.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Freiburg im Breisgau · Mehr sehen »

Fritz Geiges

Porträt von Fritz Geiges (Hugo Vogel, 1925) Johanneskirche. Links unten das Wappen von Geiges: der Freiburger Rabe Fritz Geiges (* 2. Dezember 1853 in Offenburg als Alois Sigmund Friedrich Geiges; † 23. Juni 1935 in Freiburg im Breisgau) war ein Freiburger Glas- und Monumentalmaler, ein bedeutender Restaurator für Glasmalerei und Lokalhistoriker.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fritz Geiges · Mehr sehen »

Fruchtbarkeit

Als Fruchtbarkeit oder Fertilität, auch Fortpflanzungsfähigkeit, wird die Fähigkeit von Tieren und Pflanzen bezeichnet, Nachkommen („Früchte“) hervorzubringen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fruchtbarkeit · Mehr sehen »

Fruchtbarkeitskult

Fruchtbarkeitskult, auch Fruchtbarkeitsritual, ist ein gesellschaftlich organisiertes Ritual, das zur Förderung der menschlichen Fruchtbarkeit, des Pflanzenwachstums oder zur Vermehrung des Viehbestandes durchgeführt und dem meist eine magische Wirkung zugesprochen wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Fruchtbarkeitskult · Mehr sehen »

Furth im Wald

Stadtplatz der Stadt Furth im Wald Furth im Wald (amtlich: Furth i.Wald; tschechisch: Brod nad Lesy, bzw. Bavorský Brod) ist eine Stadt im Oberpfälzer Landkreis Cham und ein Grenzort zu Tschechien.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Furth im Wald · Mehr sehen »

Further Drachenstich

Der Drachenstich in Furth im Wald in der Oberpfalz gilt als ältestes Volksschauspiel Deutschlands.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Further Drachenstich · Mehr sehen »

Gelber Fluss

Der Gelbe Fluss, auch Huang He (veraltet nach Post: Hwang Ho, mong. Hatan Gol, kurz) genannt, ist ein als Strom klassifiziertes Fließgewässer im Norden der Volksrepublik China (Ostasien).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Gelber Fluss · Mehr sehen »

Gemeine Figur

Die gemeine Figur ist in der Heraldik ein Darstellungselement zur Gestaltung des Wappenschildes als Bestandteil eines Wappens.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Gemeine Figur · Mehr sehen »

Gemeiner Flugdrache

Der Gemeine Flugdrache (Draco volans) ist ein Schuppenkriechtier aus der Familie der Agame in den tropischen Regenwäldern Südostasiens.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Gemeiner Flugdrache · Mehr sehen »

Georg (Heiliger)

Drache (Schedelsche Weltchronik, 1493) Georg (Geó̱rgios, koptisch Ⲅⲉⲟⲣⲅⲓⲟⲥ Georgios; * im 3. Jahrhundert vermutlich in Kappadokien; † 23. April um 303 vermutlich in Lydda/Palästina oder Nikomedia) ist ein legendärer christlicher Heiliger, welcher der Überlieferung zufolge zu Beginn der Christenverfolgung unter Diokletian (284–305) ein Martyrium erlitt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Georg (Heiliger) · Mehr sehen »

Georges Cuvier

Baron Georges Léopold Chrétien Frédéric Dagobert Cuvier (1769–1832) Georges Léopold Chrétien Frédéric Dagobert, Baron de Cuvier (eigentlich Jean-Léopold-Nicholas Frédéric Cuvier; * 23. August 1769 in Mömpelgard; † 13. Mai 1832 in Paris), war ein französischer Naturforscher und Mitbegründer der Zoologie als vergleichende Anatomie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Georges Cuvier · Mehr sehen »

Georges Dumézil

Georges Dumézil (* 4. März 1898 in Paris; † 11. Oktober 1986 ebenda) war ein französischer Religionswissenschaftler und Soziologe, der für seine Analyse indoeuropäischer Religion und Gesellschaft berühmt wurde.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Georges Dumézil · Mehr sehen »

Goldenes Vlies

Jason bringt Pelias das Goldene Vlies Das Goldene Vlies (griechisch Χρυσόμαλλον Δέρας Chrysómallon Déras) war nach der griechischen Mythologie das Fell des Chrysomeles, eines goldenen Widders, der fliegen und sprechen konnte.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Goldenes Vlies · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Gotik · Mehr sehen »

Gott

Als Gott (je nach Zusammenhang auch Göttin, Gottheit) wird meist ein übernatürliches Wesen bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Gott · Mehr sehen »

Graffiti

Graffito an einem Bauzaun Sprayer bei der Arbeit (2012) Graffito an der Hall of Fame in Ingolstadt Graffiti, Singular Graffito, steht als Sammelbegriff für thematisch und gestalterisch unterschiedliche sichtbare Elemente, zum Beispiel Bilder, Schriftzüge oder Zeichen, die mit verschiedenen Techniken auf Oberflächen oder durch deren Veränderung im privaten und öffentlichen Raum erstellt wurden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Graffiti · Mehr sehen »

Granit

Strehlener Granit'' (Polen) Granite (von lat. granum „Korn“) sind massige und relativ grobkristalline magmatische Tiefengesteine (Plutonite), die reich an Quarz und Feldspaten sind, aber auch dunkle (mafische) Minerale, vor allem Glimmer, enthalten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Granit · Mehr sehen »

Graoully

Graoully-Umzug im 19. Jahrhundert, dabei wurden der Figur Esswaren durch den weit geöffneten Rachen in den hohlen Leib geschobenWestphal: Geschichte der Stadt Metz, I. Teil, Bis zum Jahre 1552, Metz 1875, S. 22–23. Metzer Stefansdomes Der Graoully (Grauli) war einer Legende nach ein Drache, der in den Ruinen des römischen Amphitheaters der Stadt Metz hauste, bis ihn der heilige Clemens, erster Bischof von Metz, im 3. Jahrhundert vertrieb.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Graoully · Mehr sehen »

Greifvögel

Die Greifvögel (Accipitriformes) sind eine Ordnung größtenteils fleischfressender Vögel.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Greifvögel · Mehr sehen »

Grisu, der kleine Drache

Die Feuerwehr Wuppertal hat an der kleinen Wache im Ortsteil Sonnborn einen „Feuerwehrdrachen“ verewigt Grisu, der kleine Drache ist die Hauptfigur einer in Italien unter dem Originaltitel Draghetto Grisù oder Grisù il draghetto von Nino und Toni Pagot (Amo Film/Fratelli Pagot) gezeichneten Zeichentrickserie, die aus insgesamt 28 Episoden besteht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Grisu, der kleine Drache · Mehr sehen »

Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste

Titelseite von Zedlers Universal-Lexikon (1732–1754) Das Grosse vollständige Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste erschien in den Jahren 1732 bis 1754 und umfasst rund 63.000 Seiten und war damit das umfangreichste enzyklopädische Projekt im Europa des 18. Jahrhunderts.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste · Mehr sehen »

Groteske

Die Groteske (von zu grotta ‚Höhle‘) ist ein künstlerisches Stilmittel, das auch als Genre bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Groteske · Mehr sehen »

Hagiographie

Hagiographische Ikone des hl. Theodor Stratelates (Ende des 15. Jahrhunderts, Nowgorod) Die Hagiographie (auch in der Schreibweise Hagiografie, aus griech. τὸ ἅγιον tò hágion „das Heilige“, „Heiligtum“ bzw. ἅγιος hágios „heilig“, „ehrwürdig“ und γράφειν gráphein „schreiben“) umfasst sowohl die Darstellung des Lebens von Heiligen als auch die wissenschaftliche Erforschung solcher Darstellungen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hagiographie · Mehr sehen »

Han-Dynastie

Gebiet der Han-Dynastie und Außenbeziehungen zur Zeitenwende Die Han-Dynastie regierte das Kaiserreich China von 206 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Han-Dynastie · Mehr sehen »

Happy End

Der Scheinanglizismus Happy End (vom englischen happy ending) heißt wörtlich übersetzt „glückliches Ende“, während das englische Satzglied “a happy ending story” „glücklich ausgehend“ oder „glücklicher Ausgang“ bedeutet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Happy End · Mehr sehen »

Haus Tudor

Haus Tudor, walisisch Tudur oder Tewdwr (engl. Royal House of Tudor), ist der Name eines walisischen Geschlechtes auf dem englischen Königsthron von 1485 bis 1603.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Haus Tudor · Mehr sehen »

Hausrind

Das Hausrind oder schlicht Rind (Bos primigenius taurus) ist die domestizierte Form des eurasischen Auerochsen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hausrind · Mehr sehen »

Hawaii

Hawaii (hawaiisch Hawaiʻi bzw. Mokupuni o Hawaiʻi) ist eine Inselkette im Pazifischen Ozean und seit 1959 der 50.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hawaii · Mehr sehen »

Höfischer Roman

Der höfische Roman ist die epische Großform (Gattung) der höfischen Dichtung.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Höfischer Roman · Mehr sehen »

Höhlenbär

Der Höhlenbär (Ursus spelaeus) ist eine ausgestorbene Bärenart der letzten Kaltzeit.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Höhlenbär · Mehr sehen »

Hölle

Hortus-Deliciarum''-Manuskript der Herrad von Landsberg (um 1180) Die Hölle ist nach traditionellen Vorstellungen des Christentums ein Ort der Qual, an welchen Übeltäter nach dem Tod gelangen, bevölkert von Dämonen und dem Teufel.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hölle · Mehr sehen »

Held

Held, Symbolbild Ein Held (althochdeutsch helido) ist eine Person, die eine Heldentat, also eine besondere, außeralltägliche Leistung vollbringt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Held · Mehr sehen »

Heldendichtung

Heldendichtung (auch Heldenepik bzw. Heldenepos) ist der Sammelbegriff für alle poetischen Formen, in deren Mittelpunkt eine Figur des heroischen Zeitalters steht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Heldendichtung · Mehr sehen »

Helm

Garde-Du-Corps, Zeichnung von Anton von Werner, 1871 Hochmittelalterlicher Topfhelm Ein Helm ist eine stabile, schützende Kopfbedeckung gegen mechanische Einwirkungen und somit Teil der Schutzkleidung, im militärischen Bereich auch Teil der Uniform.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Helm · Mehr sehen »

Helmut Zenker

Helmut Zenker (* 11. Jänner 1949 in St. Valentin; † 7. Jänner 2003 in Wien) war österreichischer Schriftsteller, Songwriter und Drehbuchautor.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Helmut Zenker · Mehr sehen »

Herakles

Der Herakles Farnese Hercules auf einer Münze Gordianus’ III. Herakles oder Herkules (Herakles, sinngemäß „der sich an Hera Ruhm erwarb“) ist ein für seine Stärke berühmter griechischer Heros, dem göttliche Ehren zukamen und der in den Olymp aufgenommen wurde.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Herakles · Mehr sehen »

Hesperiden

Poppaea zugeschriebenen römischen Villa in Oplontis, dem modernen Torre Annunziata nahe Neapel in der Kampania in Italien. Das Motiv in der Mitte stellt Herakles im Garten der Hesperiden dar. Die Hesperiden in ihrem Garten, Frederic Leighton (1830–1886) Die Hesperiden (Hesperídes) sind Nymphen (die hellsingenden Töchter) der griechischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hesperiden · Mehr sehen »

Hethiter

Das Hethiterreich (dunkelrot seine Ausdehnung um 1590 v. Chr., hellrot die um 1300 v. Chr.) Die Hethiter waren ein kleinasiatisches Volk des Altertums, das im 2.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hethiter · Mehr sehen »

Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen empfängt eine göttliche Inspiration und gibt sie an ihren Schreiber, den Mönch Vollmar, weiter. Miniatur aus dem Rupertsberger Codex des ''Liber Scivias'' Heilig-Geist-Kirche in Frankfurt-Riederwald Hildegard von Bingen (* 1098 in Bermersheim vor der Höhe (Ort der Taufkirche) oder in Niederhosenbach (damaliger Wohnsitz des Vaters Hildebrecht von Hosenbach); † 17. September 1179 im Kloster Rupertsberg bei Bingen am Rhein) war Benediktinerin, Äbtissin, Dichterin, Komponistin und eine bedeutende Universalgelehrte.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hildegard von Bingen · Mehr sehen »

Hydra (Mythologie)

Herakles und die Lernäische Hydra, Attische Vase in der Art des Princeton-Malers, um 540/30 v. Chr.; Musée du Louvre, Paris Herakles kämpft mit Iolaos gegen die Hydra, Hans Sebald Beham 1545 Gustave Moreau: Herakles und die Lernäische Hydra, 1876 Die Hydra ist ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Hydra (Mythologie) · Mehr sehen »

I Ging

Das I Ging, hist.

Neu!!: Drache (Mythologie) und I Ging · Mehr sehen »

Iason

Iason und Medea. Buchmalerei in einer Handschrift der ''Historia destructionis Troiae'' des Guido de Columnis in deutscher Übersetzung. Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Codex 2773, fol. 18r (15. Jahrhundert) Iason (der Heilende; deutsch Jason) ist eine Heldengestalt aus der griechischen Sage.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Iason · Mehr sehen »

Ichthyosaurus

Ichthyosaurus (griechisch: ιχθυς/ichthys.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ichthyosaurus · Mehr sehen »

Illuyanka

Der Wettergott tötet den Drachen Illuyanka. Kalkstein-Relief, 1050-850 v. Chr. Illuyanka ist ein Schlangendämon der hethitischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Illuyanka · Mehr sehen »

Imago (Psychologie)

Imago (lat. „Bild“) war bereits im alten Rom ein spezieller Begriff für die portraitartige Wachsmaske, mit der die Leichen auf dem Forum Romanum ausgestellt wurden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Imago (Psychologie) · Mehr sehen »

Indische Mythologie

Shiva und seine Gemahlin Parvati (Statue aus Marmor) Die indische Mythologie beruht weitgehend auf den Vorstellungen des Hinduismus, jedoch haben auch andere indische Religionen, wie z. B.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Indische Mythologie · Mehr sehen »

Indologie

Indologie ist eine geisteswissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Beschreibung und Erklärung der Sprachen, Kulturen und Geschichte des indischen Kulturraumes befasst.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Indologie · Mehr sehen »

Indonesien

Indonesien (indonesisch Indonesia) ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Indonesien · Mehr sehen »

Indra

Indra mit Donnerkeil (''vajra'') auf dem Elefanten Airavata, Somanathapura (um 1265) Khmer-Tempels von Prasat Ban Phluang, Thailand (um 1170) Indra auf Airavata im Banteay Srei-Tempel, Kambodscha (um 960) Indra und seine Gemahlin Indrani auf Airavata (um 1675) Indra (Sanskrit, m., इन्द्र „mächtig, stark“) ist eine vedische Gottheit, der jedoch im heutigen Glaubensleben des Hinduismus kaum noch Bedeutung zukommt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Indra · Mehr sehen »

Ingo Siegner

Ingo Siegner (2011) Ingo Siegner (* 1965 in Hannover) ist ein deutscher Schriftsteller und Illustrator.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ingo Siegner · Mehr sehen »

Initiation

Initiation bezeichnete im Altertum die Zulassung zu den Mysterien, z. B.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Initiation · Mehr sehen »

Ischtar-Tor

Der rekonstruierte vordere Teil des Ischtar-Tores im Berliner Pergamonmuseum Das Ischtar-Tor – eines der Stadttore von Babylon – sowie die Prozessionsstraße wurden in ihrer endgültigen Form unter der Herrschaft von Nebukadnezar II. (605–562 v. Chr.) errichtet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ischtar-Tor · Mehr sehen »

Isidor von Sevilla

Etymologiae'': Bischof Braulio und Isidor von Sevilla, Buchmalerei des 10. Jahrhunderts, Kloster Einsiedeln Isidor von Sevilla (lateinisch Isidorus Hispalensis; * um 560 in Carthago Nova (Cartagena), Spanien; † 4. April 636 in Sevilla) war Nachfolger seines Bruders Leander im Amt des Bischofs von Sevilla.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Isidor von Sevilla · Mehr sehen »

J. R. R. Tolkien

J. R. R. Tolkien; Büste in Oxford (2012) John Ronald Reuel Tolkien, CBE (* 3. Januar 1892 in Bloemfontein, Oranje-Freistaat; † 2. September 1973 in Bournemouth, England) war ein britischer Schriftsteller und Philologe.

Neu!!: Drache (Mythologie) und J. R. R. Tolkien · Mehr sehen »

Jade

Weiße und grüne Jade Aktinolith, eine jadeähnliche Varietät aus Brasilien Klinochrysotil (Serpentin), China Jade (von chin.: 玉 „Yù“) ist die Bezeichnung von Mineral-Gemengen, gebildet überwiegend aus Jadeit bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Jade · Mehr sehen »

Jan de Vries (Philologe)

Jan de Vries (1932) Jan Pieter Marie Laurens de Vries (* 11. Februar 1890 in Amsterdam; † 23. Juli 1964 in Utrecht) war ein niederländischer, germanistischer und skandinavistischer Mediävist, Linguist, Lexikograph und Religionswissenschaftler.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Jan de Vries (Philologe) · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Japan · Mehr sehen »

Jüngstes Gericht

Gebrüder Limbourg: ''Das Jüngste Gericht'', Illustration aus den ''Très Riches Heures'', (um 1410) Das Jüngste Gericht (auch Endgericht, Jüngster Tag, Nacht ohne Morgen, Letztes Gericht, Gottes Gericht oder Weltgericht) stellt die auf antike bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Jüngstes Gericht · Mehr sehen »

Jean Fouquet

Selbstporträt Jean Fouquets. Emaillemedaillon, ursprünglich auf dem Rahmen des ''Diptychons von Melun'' (um 1455). Jean Fouquet (* um 1420 in Tours; † zwischen 1478 und 1481) war ein französischer Buch- und Tafelmaler.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Jean Fouquet · Mehr sehen »

Jelling-Stil

Der Jelling-Stil (auch: Älterer Jelling-Stil) ist ein wikingerzeitlicher Kunststil in Skandinavien.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Jelling-Stil · Mehr sehen »

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Die beiden Hauptfiguren in einer Inszenierung der Freilichtbühne Mannheim (Lena Heuer und Matthias Heckmann) Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer ist ein Kinderbuch des deutschen Schriftstellers Michael Ende aus dem Jahr 1960.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Kaiser

Die deutsche Titelbezeichnung Kaiser (weiblich Kaiserin) leitet sich vom römischen Politiker Gaius Iulius Caesar ab.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kaiser · Mehr sehen »

Kamele

Die Kamele (Camelidae) sind eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla), innerhalb derer sie die einzige rezente Familie der Unterordnung der Schwielensohler (Tylopoda) darstellen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kamele · Mehr sehen »

Karolinger

Stammtafel der Karolinger aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Ekkehard von Aura, Chronicon universale, Berlin, Staatsbibliothek, Ms. lat. fol. 295, fol. 80v Karolinger ist der auf Karl Martell zurückgehende Hausname des Herrschergeschlechts der westgermanischen Franken, das ab 751 im Frankenreich die Königswürde innehatte.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Karolinger · Mehr sehen »

Katalonien

Katalonien (aranesisch Catalonha) ist eine Region im Nordosten Spaniens zwischen der Mittelmeerküste und den Pyrenäen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Katalonien · Mehr sehen »

Kathedrale

Erzbistums Pisa Kathedrale von Lincoln, anglikanische Kathedrale der Diözese Lincoln Bistums Dresden-Meißen Kathedrale von Florenz, Italien Eine Kathedrale oder Kathedralkirche („Kirche der Kathedra“), auch Bischofskirche, ist eine Kirche, in der ein Bischof residiert und die die Kathedra als dessen Sitz enthält.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kathedrale · Mehr sehen »

Katzen

Die Katzen (Felidae) sind eine Familie aus der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) innerhalb der Überfamilie der Katzenartigen (Feloidea).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Katzen · Mehr sehen »

Kenneth Grahame

Kenneth Grahame Kenneth Grahame (* 8. März 1859 in Edinburgh, Schottland; † 6. Juli 1932 in Pangbourne in Berkshire, England) war ein britischer Schriftsteller.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kenneth Grahame · Mehr sehen »

Keto (Mythologie)

San anstelle von Sigma in ΠΕΡΣΕΥΣ und ΚΕΤΟΣ sowie die linksläufige Schreibweise von ΠΕΡΣΕΥΣ und ΑΝΔΡΟΜΕΔΑ. Nereide reitet auf dem Seeungeheuer Ketos (2. Jahrhundert v. Chr.) Keto, auch Ketos, lateinisch Cetus, ist in der griechischen Mythologie ein Meeresungeheuer, Wal oder großer Fisch.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Keto (Mythologie) · Mehr sehen »

Komodowaran

Der Komodowaran oder Komododrache (Varanus komodoensis) ist eine Echse aus der Gattung der Warane (Varanus), deren Verbreitungsgebiet auf einige der Kleinen Sundainseln von Indonesien beschränkt ist.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Komodowaran · Mehr sehen »

Korea

Lage Koreas Das heute in Nord- und Südkorea geteilte Korea Korea ist ein Land in Ostasien, das überwiegend auf der Koreanischen Halbinsel liegt, im Westen vom Gelben Meer, im Osten vom Japanischen Meer begrenzt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Korea · Mehr sehen »

Kosmogonie

Kosmogonie (kosmogonía „Weltzeugung“; in älteren Texten auch Kosmogenie) bezeichnet Erklärungsmodelle zur Entstehung und Entwicklung der Welt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kosmogonie · Mehr sehen »

Kragenechse

Die Kragenechse (Chlamydosaurus kingii) ist eine in Australien und Neuguinea heimische, rund 1 m lang werdende Art der Agamen (Agamidae).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kragenechse · Mehr sehen »

Krakau

Collegium Maius Krakau (polnisch Kraków), die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen, liegt im Süden von Polen rund 350 km südwestlich von Warschau und ist mit rund 760.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Krakau · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kroatien · Mehr sehen »

Krokodile

Die Krokodile (Crocodylia;, „Krokodil“) sind eine Ordnung der amniotischen Landwirbeltiere.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Krokodile · Mehr sehen »

Kryptozoologie

Verbreitung angeblicher Sichtungen des Bigfoot im Jahr 2009. Die Kryptozoologie (altgr. κρυπτός kryptós ‚verborgen‘, ‚geheim‘, ζῷον, „Tier“, „lebendes Wesen“ und λόγος, „Lehre“) befasst sich mit Tieren, für deren Existenz es nur schwache und zweifelhafte Belege gibt, wie Folklore, Legenden, Augenzeugenberichte, Fußspuren und (meist verschwommene) Fotos oder Filme.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Kryptozoologie · Mehr sehen »

Ladon (Mythologie)

Herakles und Ladon, spätrömischer Reliefteller, Staatliche Antikensammlungen (SL89) Ladon ist in der griechischen Mythologie ein mehrköpfiger Drache, der auf Befehl der Hera die Goldenen Äpfel der Hesperiden bewacht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ladon (Mythologie) · Mehr sehen »

Laurasia

Jura (200 mya) Laurasia (zusammengesetzt aus Laurentia und Asia, auch Laurasien) war die nördliche der beiden großen Landmassen, in die der Superkontinent Pangaea im Mesozoikum zerbrach.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Laurasia · Mehr sehen »

Löwe

Der Löwe (Panthera leo, veraltet/poetisch/mundartlich Leu) ist eine Art der Katzen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Löwe · Mehr sehen »

Löwenadler

Enmetena, heute im Department of Oriental Antiquities) Der Löwenadler (auch Löwenkopfadler; sumerisch ananx(IM)-du-gud; anzumušen; akkadisch anzud, anzu) ist als raubvogelartiges Mischwesen in der mesopotamischen Glyptik von der Dschemdet-Nasr-Zeit bis zum Ende der neusumerischen Zeit belegt; zunächst in zwei Grundtypen, später nur noch als schwebender Löwenadler.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Löwenadler · Mehr sehen »

LeBron James

LeBron Raymone James (* 30. Dezember 1984 in Akron, Ohio) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Neu!!: Drache (Mythologie) und LeBron James · Mehr sehen »

Legenda aurea

Margareta von Antiochia und Olibirius, Darstellung in einer mittelalterlichen Handschrift Die Legenda aurea (lat. ‚goldene Legende‘) ist eine von dem Dominikaner Jacobus de Voragine (1228/29–1298) wahrscheinlich in den Jahren um 1264 in lateinischer Sprache verfasste Sammlung von ursprünglich 182 Traktaten zu den Kirchenfesten und vor allem Lebensgeschichten Heiliger und Heiligenlegenden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Legenda aurea · Mehr sehen »

Legende

Wilhelm Tell. Gemälde, Öl auf Leinwand, Umkreis Paul Bril Die Legende ist eine dem Märchen und der Sage verwandte Textsorte bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Legende · Mehr sehen »

Lehnwort

Ein Lehnwort ist ein Wort, das aus der Sprache (der Geber- oder Quellsprache) in die Nehmersprache (Zielsprache) übernommen (entlehnt) wurde.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Lehnwort · Mehr sehen »

Leviathan (Mythologie)

''Die Vernichtung des Leviathan'', Gravur von Gustave Doré (1865) Leviathan (hebr. לִויָתָן liwjatan „der sich Windende“) ist der Name eines Seeungeheuers der jüdisch-christlichen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Leviathan (Mythologie) · Mehr sehen »

Lindwurm

Der Lindwurmbrunnen in Klagenfurt am Wörthersee, Österreich Lindwurm (althochdeutsch lint „Schlange“) ist die Bezeichnung für ein schlangen- oder drachenartiges Fabelwesen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Lindwurm · Mehr sehen »

Liste von Drachenorten

Nibelungenhalle am Aufweg zum Gipfel des Drachenfels. Statue von Franz Josef Krings, 1933 Die Liste von Drachenorten nimmt Orte auf, an denen ein Drache (bzw. Lindwurm) gelebt haben und/oder besiegt worden sein soll.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Liste von Drachenorten · Mehr sehen »

Liste von Fabelwesen

Dies ist eine Liste von Fabelwesen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Liste von Fabelwesen · Mehr sehen »

Long (Mythologie)

Lóng ist der Name des chinesischen Drachen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Long (Mythologie) · Mehr sehen »

Lucas Jennis

Lucas Jennis (* 30. MaiWalther Karl Zülch: Frankfurter Künstler, 1223-1700. 1967, S. 390 und 613. 1590 in Frankfurt am Main; † nach 1630; auch: Lukas Jenis, Ihenis, auch Laux Jenisch) war ein deutscher Buchdrucker, Verleger, Kunsthändler und Kupferstecher.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Lucas Jennis · Mehr sehen »

Lutz Röhrich

Lutz Röhrich (* 9. Oktober 1922 in Tübingen; † 29. Dezember 2006 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Volkskundler und Erzählforscher.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Lutz Röhrich · Mehr sehen »

Makara (Mythologie)

Göttin Ganga auf einem Makara, Ellora, Höhle 21, Indien (um 700) Ein Makara (m.) ist ein Wesen aus der hinduistischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Makara (Mythologie) · Mehr sehen »

Marduk

Marduk und Mušḫuššu – Zeichnung nach einem babylonischen Rollsiegel Marduk (sumerisch: DINGIRAMAR.UD ‚Kalb des Utu‘; DINGIRTU.TU.eribu ‚Die untergehende Sonne‘, Ma-ru-tu-uk, Ma-ru-tu-x, kassittisch DINGIRMar-duk, DINGIRmar(u)duk, hebr. m(a)rodach, dEn (BM 55466+ rev. 25 und 27), seleukidisch auch dSú) war der Stadtgott von Babylon und später der Hauptgott des babylonischen Pantheons.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Marduk · Mehr sehen »

Margareta von Antiochia

„Hl. Margarete mit einer Gruppe heiliger Jungfrauen“, Bartholomäus Zeitblom (um 1489–1497) im ''Ulmer Münster'' Margareta von Antiochia, in der orthodoxen Kirche Marina, (* in Pisidien; † um 305) war Jungfrau und Märtyrin an der Wende vom 3.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Margareta von Antiochia · Mehr sehen »

Marke (Recht)

Fiktive Bild-/Wortmarke.(Das kleine „SM“-Symbol rechts oben lässt erkennen, dass es sich um eine Dienstleistungsmarke (''Service Mark'') handelt, die zur Eintragung in einem Markenregister angloamerikanischer Prägung angemeldet ist.) Eine Marke oder ein Markenzeichen wurde mit der Markenrechtsreform 1995 offiziell in Deutschland eingeführt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Marke (Recht) · Mehr sehen »

Marketing

Der Begriff Marketing oder (deutsch) Absatzwirtschaft bezeichnet zum einen den Unternehmensbereich, dessen Aufgabe (Funktion) es ist, Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten (zum Verkauf anbieten in einer Weise, dass Käufer dieses Angebot als wünschenswert wahrnehmen); zum anderen beschreibt dieser Begriff ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderen Interessengruppen (Stakeholder).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Marketing · Mehr sehen »

Materia prima

Materia prima oder prima materia ist ein lateinischer philosophischer Terminus, der „erste Materie“ bedeutet; der Ausdruck wird auch mit „Urstoff“ oder „Urmaterie“ übersetzt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Materia prima · Mehr sehen »

Max Kruse (Autor)

Max Kruse (* 19. November 1921 in Kösen; † 4. September 2015 in Penzberg) war ein deutscher Schriftsteller und Kinderbuchautor.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Max Kruse (Autor) · Mehr sehen »

Maximilian I. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1508 bis 1519), gemalt von Albrecht Dürer, 1519 Die ''große Unterfertigung'' der Unterschrift Maximilians I. auf einer Urkunde vom 10. März 1497: ''Maxi(milianus) R(ex) s(ub)s(cripsit)''. Für Briefe verwendete er statt der Namensunterschrift meist die Sigle ''p(er) reg(em) p(er) s(e)''. Burgund) Maximilian I. – gebürtig Erzherzog Maximilian von Österreich – (* 22. März 1459 auf der Burg in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 12. Januar 1519 auf Burg Wels, Oberösterreich) aus dem Geschlecht der Habsburger war durch Heirat ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Herr der Habsburgischen Erblande und vom 4.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Maximilian I. (HRR) · Mehr sehen »

Märchen

Märchen (Diminutiv zu mittelhochdeutsch mære.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Märchen · Mehr sehen »

Märtyrerberichte

Märtyrerberichte oder Märtyrerakten, eine besondere Form der Hagiographie, sind die historischen oder legendarischen Berichte über vor allem frühchristliche Märtyrer.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Märtyrerberichte · Mehr sehen »

Medea

Archäologischen Nationalmuseum Neapel Medea (Mḗdeia ‚die Ratwissende‘) ist eine Frauengestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Medea · Mehr sehen »

Menschenopfer

Menschenopfer waren die größtmöglichen Opferungen, bei denen Menschen im Rahmen eines religiösen oder anderen Kults getötet wurden, weil die Gesellschaft glaubte, den Forderungen einer Gottheit oder magischen Kraft entsprechen zu müssen, um nur so ihr eigenes Wohlergehen oder ihren Fortbestand sichern zu können.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Menschenopfer · Mehr sehen »

Mesopotamien

Mesopotamien innerhalb der heutigen Staatsgrenzen Mesopotamien oder Zweistromland (kurdisch/türkisch Mezopotamya) bezeichnet die Kulturlandschaft in Vorderasien, die durch die großen Flusssysteme des Euphrat und Tigris geprägt wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mesopotamien · Mehr sehen »

Metamorphose (Mythologie)

Metamorphose in der Mythologie (griechisch μεταμόρφωσις metamórphōsis, μετά metá „bei, mit“, als Präfix „um-“, μορφή morphḗ „Gestalt“ → μόρφωσις mórphōsis „Gestaltung“) bezeichnet den Gestaltenwechsel oder die Verwandlung einer Gottheit, eines mythischen Wesens oder eines Menschen, seltener von Tieren oder Objekten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Metamorphose (Mythologie) · Mehr sehen »

Metapher

Mimose wird metaphorisch für einen sehr empfindlichen und übersensiblen (oder sich von einer Krankheit erholenden) Menschen verwendet. Illustration ''Sensitive'' (Mimose) aus ''Fleurs Animées'' (Beseelte Blumen) des französischen Künstlers Grandville Eine Metapher (metaphorá für „Übertragung“) ist ein „(besonders als Stilmittel gebrauchter) sprachlicher Ausdruck, bei dem ein Wort (eine Wortgruppe) aus seinem eigentlichen Bedeutungszusammenhang in einen anderen übertragen wird, ohne dass ein direkter Vergleich die Beziehung zwischen Bezeichnendem und Bezeichnetem verdeutlicht“.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Metapher · Mehr sehen »

Metz

Metz (französisch bzw.; französisch veraltet, deutsch und lothringisch) ist eine an der Mosel gelegene Stadt mit Einwohnern (Stand) (französisch Messins bzw. Messines), im Nordosten Frankreichs.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Metz · Mehr sehen »

Michael (Erzengel)

Rottmayr 1697 Michael (DMG „Mīkā’īl“ bzw. „Mīkāl“, deutsch „Wer ist wie Gott?“) ist nach dem Tanach ein Erzengel und kommt in den Traditionen des Judentums, Christentums und Islams vor.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Michael (Erzengel) · Mehr sehen »

Michael Ende

Unterschrift Michael Andreas Helmuth Ende (* 12. November 1929 in Garmisch; † 28. August 1995 in Filderstadt) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Michael Ende · Mehr sehen »

Michael Witzel

Michael Witzel (* 1943 in Schwiebus) ist ein deutscher Indologe.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Michael Witzel · Mehr sehen »

Midgardschlange

Der als Gosforth-Kreuz bekannte Grabstein mit der mythischen Abbildung von Thors „Fischzug“ beziehungsweise dessen Kampf mit der Midgardschlange Die Midgardschlange (Weltenschlange) (altnordisch Miðgarðsormr; auch Jörmungandr, altnordisch: Jörmungandr) ist in der germanischen Mythologie eine die Welt (Midgard) umspannende Seeschlange, die im Urozean lebt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Midgardschlange · Mehr sehen »

Ming-Dynastie

Das Ming-Reich unter Kaiser Yongle (1402–1424) Die Ming-Dynastie herrschte von 1368 bis 1644 im Kaiserreich China, löste dabei die mongolische Fremdherrschaft der Yuan-Dynastie in China ab und endete im 17.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ming-Dynastie · Mehr sehen »

Mircea Eliade

Briefmarkenausgabe zum 100. Geburtstag von Mircea Eliade (Republik Moldau 2007) Mircea Eliade (* in Bukarest; † 22. April 1986 in Chicago) war ein rumänischer Religionswissenschaftler, Philosoph und Schriftsteller.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mircea Eliade · Mehr sehen »

Mischwesen

Sphinx von Gizeh Mischwesen oder auch Chimären (nach Chimära, einem Mischwesen der griechischen Mythologie) sind fiktive Lebewesen, die sich aus Teilen von zwei oder mehreren Lebewesen zusammensetzen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mischwesen · Mehr sehen »

Mogulreich

Roten Forts in Agra, im 16. und 17. Jahrhundert Hauptstadt des Mogulreiches Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender Staat.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mogulreich · Mehr sehen »

Mondknoten

Inklination ist übertrieben dargestellt Die Mondknoten oder Drachenpunkte sind die Schnittpunkte der Mondbahn mit der Ekliptikebene.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mondknoten · Mehr sehen »

Mongolisches Reich

Das Mongolische Reich war der Hauptsiedlungsraum der Mongolen und der größte zusammenhängende Herrschaftsbereich der Weltgeschichte.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mongolisches Reich · Mehr sehen »

Mose

Statue des Mose (1513–1515), Teil des Juliusgrabmals in San Pietro in Vincoli, Rom Mose(s) (Mūsā) ist die Zentralfigur im Pentateuch.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mose · Mehr sehen »

Motiv (Literatur)

Das Motiv (französisch motif „Beweggrund, Antrieb“; mittellateinisch motivum aus lateinisch movere „bewegen“, motus „Bewegung“) in der Literatur ist, der Malerei und der Musik entlehnt, ein erzählerischer Baustein, „eine kleinere stoffliche Einheit, die zwar noch nicht einen ganzen Plot, eine Fabel, umfasst, aber doch bereits ein inhaltliches, situationsmäßiges Element darstellt“.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Motiv (Literatur) · Mehr sehen »

Mušḫuššu

Mušḫuššu auf dem Ištar-Tor, heute im Pergamon-Museum Berlin Mušḫuššu oder Mušḫušḫu (Muš-ḫuš-šu, Muš-rušu, Sirruš, Aussprache vermutlich Musch-chusch-schu; babylonisch schreckliche Schlange) ist als „Schlangendrache“ ein Mischwesen der sumerischen Mythologie und war das Begleittier von Enlil und Tišpak.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mušḫuššu · Mehr sehen »

Muséum national d’histoire naturelle

Buffon-Denkmal vor der ''Grande galerie de l’Evolution'' Geländekarte vom Hauptsitz des Naturkundemuseums in Paris Vergleichenden Anatomie) Grande galerie de l’évolution Nilkrokodil in der Ménagerie du Jardin des Plantes Das Muséum national d’histoire naturelle (Sigel: MNHN) ist ein staatliches französisches Naturkundemuseum, an das eine Forschungs- und Bildungseinrichtung für Bio- und Geowissenschaften angeschlossen ist.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Muséum national d’histoire naturelle · Mehr sehen »

Muscheln

Die Muscheln (Bivalvia) sind eine Klasse der Weichtiere (Mollusca).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Muscheln · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Musical · Mehr sehen »

Mutterarchetyp

Der Mutterarchetyp, auch Große Mutter oder Urmutter, ist einer der wichtigsten Archetypen in Carl Gustav Jungs Analytischer Psychologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mutterarchetyp · Mehr sehen »

Mythologie

Als Mythologie (von mythos u. a. „Erzählung, Rede“ und λέγειν legein „erzählen“; deutsch auch Sagenwelt) wird die Gesamtheit der Mythen eines Kulturareales oder eines Volkes, einer Region oder einer sozialen Gruppe sowie ihre systematische Darlegung in literarischer, wissenschaftlicher oder religiöser Form bezeichnet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mythologie · Mehr sehen »

Mythos

Ein Mythos (maskulin, von, „Laut, Wort, Rede, Erzählung, sagenhafte Geschichte, Mär“, lateinisch mythus; Plural: Mythen) ist in seiner ursprünglichen Bedeutung eine Erzählung.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Mythos · Mehr sehen »

Naga (Mythologie)

Schlangenkönig und -königin (''naga'' und ''nagini'') mit ineinander verschlungenen Unterleibern in Halebid (Karnataka) Nagagöttin Manasa, besonders verehrt in Bengalen Naga-Kultstätte in Kanchipuram, Tamil Nadu Buddha von Nagas beschirmt Provinz Chiang Mai, Nordthailand Naga (Sanskrit, m., नाग,, ‚Schlange‘; weibliche Form.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Naga (Mythologie) · Mehr sehen »

Naturalienkabinett

Naturalienkabinett, auch Naturalienkammer oder Naturaliensammlung, ist eine für das 18. Jahrhundert typische Bezeichnung für eine Sammlung von Gegenständen aus den drei Reichen der Natur, „welche gemeinhin wissenschaftlich geordnet und zum Behufe des Studiums der Naturgeschichte, bisweilen auch aus Prachtliebe oder zum Vergnügen der Dilettanten aufgestellt sind“ (Oeconomische Encyclopädie, Bd. 101).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Naturalienkabinett · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und New York City · Mehr sehen »

Nibelungenhort

Hagen versenkt den Nibelungenhort'', Peter von Cornelius, 1859 Der Nibelungenhort oder Schatz der Nibelungen ist ein sagenhafter, in einigen Sagenversionen fluchbeladener Schatz.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Nibelungenhort · Mehr sehen »

Nibelungenlied

Handschrift C des Nibelungenlieds (um 1220–1250) Darstellung von Siegfrieds Ermordung aus der Handschrift k des Nibelungenlieds (1480–1490) Das Nibelungenlied ist ein mittelalterliches Heldenepos.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Nibelungenlied · Mehr sehen »

Nidhöggr

Ornes, (Norwegen). Nidhöggr nagt von unten an der Weltenesche Yggdrasil. Detail aus einer isländischen Handschrift des 17. Jahrhunderts. Nidhöggr, auch Nidhögg, Nidhöggur oder Nidhogg (altnordisch Níðhǫggr „der hasserfüllt Schlagende“), ist in der nordischen Mythologie ein schlangenartiger Drache, der am Weltenbaum Yggdrasil lebt und die Toten peinigt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Nidhöggr · Mehr sehen »

Nike (Unternehmen)

Fußballschuhe von Nike Air Max Classic BW Skateboardschuhe von Nike Nike Inc. (englisch offiziell, angelehnt an; bzw. „Nike, die Siegesgöttin“) ist ein 1964 bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Nike (Unternehmen) · Mehr sehen »

Nimrod

Turmbau zu Babel'' von Pieter Bruegel d. Ä., 1563 Nimrod ist ein altorientalischer, im Tanach bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Nimrod · Mehr sehen »

Ninurta

Ninurta (dNin.IB, dNi-nu-ut-t(a), NIN.URTA, Nin-ur-ṭa, Ni--ta, Nin-u-ra-as, 𒀭𒊪&#x12141) ist in der sumerischen, akkadischen und assyrischen Mythologie ein Wasser - und Kriegsgott.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ninurta · Mehr sehen »

Nippur

Nippur (sumerisch Nibru, akkadisch Nibbur) war eine sumerische Stadt, deren Geschichte bis in 5. Jahrtausend v. Chr. zurückgeht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Nippur · Mehr sehen »

Nordische Mythologie

Als nordische Mythologie bezeichnet man die Gesamtheit der Mythen, die in den Quellen der vorchristlichen Zeit Skandinaviens belegt sind.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Nordische Mythologie · Mehr sehen »

Offenbarung des Johannes

Johannes schaut auf Patmos die Visionen der Offenbarung, Altarbild von Hans Memling, 1479 3b-4 Die Offenbarung des Johannes (nach manchen Übersetzungen: „Die Offenbarung Jesu Christi durch Johannes“) oder die Apokalypse (nach, apokalypsis, wörtlich „Enthüllung“), ist das letzte Buch des Neuen Testaments.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Offenbarung des Johannes · Mehr sehen »

Olmeken

Olmekische Kulturzone an der Golfküste Mexikos Als Olmeken (von Nahuatl Singular Ōlmēcatl beziehungsweise Plural Ōlmēcah für „Leute aus dem Kautschukland“) wurden von Archäologen die Träger der mittel­amerika­nischen La-Venta-Kultur bezeichnet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Olmeken · Mehr sehen »

Ophion (Weltherrscher)

Ophion, auch Ophioneus, ist eine Gottheit der griechischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ophion (Weltherrscher) · Mehr sehen »

Orakel von Delphi

Kylix des Kodros-Malers, um 435 v. Chr., gefunden in Vulci, heute in der Antikensammlung Berlin. Das Orakel von Delphi war eine Weissagungsstätte des antiken Griechenlands.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Orakel von Delphi · Mehr sehen »

Ostasien

Ostasien ist eine Subregion im Osten Asiens.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ostasien · Mehr sehen »

Otterfell

Rabbi Ben Zion Rabinovitz von Biala im Gehpelz, mit Besatz aus nordamerikanischem Otter Wie die Bien`bei Müh`und Arbeit, Wie der Leu im Kampf und Streit. Otterfelle gelten als die haltbarsten unter den Pelzen, in den Haltbarkeitstabellen für Pelze stehen sie an oberster Stelle.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Otterfell · Mehr sehen »

Ouroboros

„Allem Zukünftigen beißt das Vergangene in den Schwanz“ – mit dem Ouroboros und ähnlichen Symbolen ist die Ewige Wiederkunft (Friedrich Nietzsche) illustriert worden Illustration aus der „Chrysopoeia der Kleopatra (Alchemistin)“ Der Ouroboros oder Uroboros („Selbstverzehrer“, wörtlich „Schwanzverzehrender“; von griechisch ourá „Schwanz“ und bóros „verzehrend“; Plural Ouroboroi bzw. Uroboroi) ist ein bereits in der Ikonographie des Alten Ägyptens belegtes Bildsymbol einer Schlange, die sich in den eigenen Schwanz beißt und so mit ihrem Körper einen geschlossenen Kreis bildet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ouroboros · Mehr sehen »

Paläontologie

Die Paläontologie (palaiós „alt“; ōn, Genitiv óntos, „Seiendes“; -logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen und Lebewelten der geologischen Vergangenheit.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Paläontologie · Mehr sehen »

Pangu

Pangu im ''Sancai Tuhui'' Pangu (auch:, veraltet: bzw.) ist in der chinesischen Mythologie das erste Lebewesen auf der Erde.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Pangu · Mehr sehen »

Panzerreiter

Panzerreiter im Kampf mit Awaren (Stuttgarter Psalter; frühes 9. Jahrhundert). Die Bewaffnung besteht aus Lanzen, Schwertern, Schuppenpanzern, Rundschilden, und ovalen Spangenhelmen. Fränkische Panzerreiter mit Drachenstandarte, Miniaturmalerei, ''Goldener Psalter von St. Gallen'', Stiftsbibliothek St. Gallen, zweite Hälfte 9. Jahrhundert Die fränkischen Panzerreiter waren speziell ausgebildete, schwer bewaffnete und mit metallenen Rüstungen gepanzerte Reiter.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Panzerreiter · Mehr sehen »

Partherreich

Das Partherreich war die dominierende Macht des ersten vorchristlichen sowie des ersten und zweiten nachchristlichen Jahrhunderts in Iran und Mesopotamien.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Partherreich · Mehr sehen »

Perle

Perlen Eine Perle ist ein fester, oft runder Fremdkörper aus Perlmutt, der in bestimmten perlbildenden Muscheln, seltener auch Schnecken heranwächst.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Perle · Mehr sehen »

Perseus (Sohn des Zeus)

Andromeda und Perseus Perseus (Wandmalerei aus Pompeji, 1. Jh. n. Chr.) Perseus ist einer der berühmtesten Heroen in der griechischen Mythologie und der Sohn des Zeus und der Danaë.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Perseus (Sohn des Zeus) · Mehr sehen »

Peter Maffay

Peter Maffay in Leipzig (2012) Peter Maffay (2011) Peter Maffay (* 30. August 1949 in Brașov, Volksrepublik Rumänien, als Peter Alexander Makkay) ist ein deutscher Sänger, Komponist, Schauspieler, Gitarrist und Musikproduzent rumänischdeutscher Herkunft.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Peter Maffay · Mehr sehen »

Pharao

Pharao war ein seit dem Neuen Reich verwendeter Titel für den König von Ober- und Unterägypten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Pharao · Mehr sehen »

Phylogenese

Phylogenese (und) oder Phylogenie bezeichnet sowohl die stammesgeschichtliche Entwicklung (Stammesgeschichte) der Gesamtheit aller Lebewesen als auch bestimmter Verwandtschaftsgruppen auf allen Ebenen der biologischen Systematik.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Phylogenese · Mehr sehen »

Phylogenetischer Baum

Phylogenetischer Baum basierend auf rRNA Genen Ein phylogenetischer Baum ist ein Baum, der die evolutionären Beziehungen zwischen verschiedenen Arten oder anderen Einheiten, von denen man vermutet, dass sie einen gemeinsamen Vorfahren besitzen, darstellt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Phylogenetischer Baum · Mehr sehen »

Piero di Cosimo

''Piero di Cosimo Pittor Fiorentino''. Illustration aus den ''Le Vite'' des Giorgio Vasari (1568) Piero di Cosimo, so genannt nach seinem Lehrer Cosimo Rosselli, eigentlich: Piero di Lorenzo Ubaldini (* 2. Januar 1462 in Florenz; † 12. April 1521 ebenda), war ein italienischer Maler und Zeichner der Renaissance.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Piero di Cosimo · Mehr sehen »

Pleonasmus

Vogelvoliere Ein Pleonasmus (pleonasmós „Überfluss, Übertreibung, Vergrößerung “) ist eine rhetorische Figur, sie ist gekennzeichnet durch Wortreichtum ohne Informationsgewinn.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Pleonasmus · Mehr sehen »

Plesiosaurier

Die Plesiosaurier (griechisch πλησίος plēsíos „nahe, fast“; σαύρα saúra „Eidechse“: Fast-Echsen) sind eine Gruppe von ausgestorbenen Reptilien, die von der späten Obertrias bis zum Ende der Kreide im Meer gelebt haben und gleichzeitig mit den Dinosauriern ausgestorben sind.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Plesiosaurier · Mehr sehen »

Plinius der Ältere

Plinius der Ältere, ''Naturalis historia'' in der Handschrift Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 82.4, fol. 3r (15. Jahrhundert) Gaius Plinius Secundus Maior, auch Plinius der Ältere (* 23 oder 24 in Novum Comum, heute Como; † 25. August 79 in Stabiae am Golf von Neapel), war ein römischer Gelehrter, Offizier und Verwaltungsbeamter, der vor allem durch die Naturalis historia, ein enzyklopädisches Werk zur Naturkunde Bedeutung erlangt hat.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Plinius der Ältere · Mehr sehen »

Polynesien

Polynesien (von polýs ‚viel‘ und νῆσοι nēsoi ‚Inseln‘) ist sowohl eine großflächige pazifische Inselregion als auch das östlichste der Kulturareale Ozeaniens.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Polynesien · Mehr sehen »

Pterodactylus

Pterodactylus (von griechisch πτερόν pterón.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Pterodactylus · Mehr sehen »

Python (Mythologie)

''Apollo tötet den Python''(Virgil Solis). Der Python ist in der griechischen Mythologie eine Schlange, die das Orakel von Delphi bewachte und von Apollon getötet wurde.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Python (Mythologie) · Mehr sehen »

Qilin

Das Qilin (jap. Kirin, kor. Girin, viet. Kỳ lân) ist ein chinesisches Fabeltier.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Qilin · Mehr sehen »

Qisas al-anbiyāʾ

Seite aus einem illustrierten Manuskript des persischen Qisas-al-Anbiya-Werkes von Neysāburi, das im Topkapi-Museum aufbewahrt wird. Dargestellt sind der arabische Prophet Salih und seine Kamelstute. Qisas al-anbiyā' ist eine Gattung von Büchern in arabischer, persischer und türkischer Sprache, in denen aus islamischer Perspektive Geschichten über die vorislamischen Propheten dargeboten werden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Qisas al-anbiyāʾ · Mehr sehen »

Quetzalcoatl

Quetzalcoatl (Nahuatl Quetzalcōātl.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Quetzalcoatl · Mehr sehen »

Raubtiere

Die Raubtiere (Carnivora) sind eine Ordnung der Säugetiere (Mammalia), zu der die Hundeartigen (Canoidea) und die Katzenartigen (Feloidea) gehören.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Raubtiere · Mehr sehen »

Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie

Das Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie (RlA, ursprünglich Reallexikon der Assyriologie) ist ein interdisziplinäres Nachschlagewerk in voraussichtlich 16 Bänden, das sich mit den altorientalischen Kulturen befasst.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie · Mehr sehen »

Reallexikon für Antike und Christentum

Bände des RAC Aufgeschlagener Band des RAC Das Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) ist eine Enzyklopädie, die sich mit den Wechselwirkungen zwischen dem frühen Christentum und dem Heidentum sowie Judentum der Antike auseinandersetzt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Reallexikon für Antike und Christentum · Mehr sehen »

Reh

Das Reh (Capreolus capreolus), zur Unterscheidung vom Sibirischen Reh auch Europäisches Reh genannt, ist die in Europa häufigste und kleinste Art der Hirsche.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Reh · Mehr sehen »

Reinhold Merkelbach

Reinhold Merkelbach (* 7. Juni 1918 in Grenzhausen; † 28. Juli 2006) war ein deutscher Klassischer Philologe.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Reinhold Merkelbach · Mehr sehen »

Relief

Ein römisches Hochrelief aus der klassischen Antike auf dem Forum Romanum in Rom belichtet wird Ein Relief ist eine künstlerische Darstellung, die sich plastisch vom Hintergrund abhebt, meist aus einer Fläche oder einem Körper heraus.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Relief · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Renaissance · Mehr sehen »

Reptilien

Vertreter von vier rezenten Reptiliengroßgruppen: Oben links: Grüne Meeresschildkröte (''Chelonia mydas''), eine der wenigen vollmarinen rezenten Reptilienarten. Oben rechts: Brückenechse (''Sphenodon punctatus''). Unten links: Sinai-Agame (''Pseudotrapelus sinaitus''). Unten rechts: Nilkrokodil (''Crocodylus niloticus''). Die Reptilien (Reptilia, 1768) oder Kriechtiere (lat. reptilis „kriechend“) sind nach traditioneller Auffassung eine Klasse der Wirbeltiere am Übergang von den „niederen“ (Anamnia) zu den „höheren“ Wirbeltieren (Säugetiere und Vögel).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Reptilien · Mehr sehen »

Rezent

Das Adjektiv rezent bezeichnet gegenwärtige oder kürzlich vergangene Zustände oder Vorgänge.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Rezent · Mehr sehen »

Rhodesien

Rhodesien war die Bezeichnung des Gebietes der ehemaligen britischen Kolonie Südrhodesien, der heutigen Republik Simbabwe im Süden Afrikas, nachdem das Protektorat Nordrhodesien am 24.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Rhodesien · Mehr sehen »

Rochen

Rochen (Batoidea, Syn.: Rajomorphii) ist eine Überordnung in der Klasse der Knorpelfische.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Rochen · Mehr sehen »

Rollenspiel (Spiel)

Als Rollenspiel bezeichnet man in der Spielwissenschaft eine Spielform, bei der die Spielenden die Rollen realer Menschen, fiktiver Figuren, Tiere oder auch Gegenstände übernehmen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Rollenspiel (Spiel) · Mehr sehen »

Rollsiegel

Akkad-zeitliches (ca. 2330-2200 v. Chr.) Rollsiegel aus Lapislazuli mit moderner Abrollung, Chicago, Oriental Institute Rollsiegel sind zylindrische Siegel, deren Mantelfläche mit einer eingravierten Darstellung versehen wurde, die auf einem formbaren Material (v. a. Ton) eine Abrollung in Form eines fortlaufenden Bandes erzeugen konnte.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Rollsiegel · Mehr sehen »

Rostam (Schāhnāme)

Persische Miniaturmalerei: Rostam tötet Esfandiyar mit einem Zauberpfeil Simurghs durch einen Schuss in die Augen. Rostam (arabische Transliteration: Rustam, türkische Transliteration: Rüstem), in deutschen Texten auch Rostem, ist der berühmteste Sagenheld der persischen Mythologie aus dem „Königsbuch“ (Schāhnāme), dem persischen Nationalepos von Firdausi.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Rostam (Schāhnāme) · Mehr sehen »

Runenstein

Der große Jellingstein ist ein Reliefrunenstein mit Christusdarstellung, um 960/985 Bildstein von Stora Hammars, 8. Jhd. Runenstein von Björketorp, 7. Jhd. Runenstein von Sandavágur (Färöer) auf einer Briefmarke Runensteine sind aufrechtstehende Steine, die mit Runeninschriften versehen sind.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Runenstein · Mehr sehen »

Sage

Eine Sage (v. ahd. saga, „Gesagtes“; Prägung durch die Brüder Grimm) ist, dem Märchen und der Legende ähnlich, eine zunächst auf mündlicher Überlieferung basierende, kurze Erzählung von fantastischen, die Wirklichkeit übersteigenden, Ereignissen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Sage · Mehr sehen »

San Lorenzo Tenochtitlan

San Lorenzo Tenochtitlan ist die Komplexbezeichnung für drei eng beieinanderliegende Zeremonialzentren der Olmeken im Bundesstaat Veracruz (Mexiko), die in der Nähe der Dörfer San Lorenzo Tenochtitlan und Portero Nuevo entdeckt wurden.

Neu!!: Drache (Mythologie) und San Lorenzo Tenochtitlan · Mehr sehen »

Sarmaten

Die Sarmaten, auch Sauromaten genannt, waren eine Konföderation mehrerer Stämme von iranischen Reitervölkern, die von antiken Schriftquellen erstmals für das Jahr 513 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Sarmaten · Mehr sehen »

Satan

Hiob aus (William Blake) Satan (auch Satanas; hebr. שָׂטָן Satan „Gegner“; Masoretisches Hebräisch: Śāṭān; Koine-Griechisch: Σατανᾶς Satanâs; Latein: satan (m., indeklinabel) und satanas (-ae, m.) bzw. Satan und Satanas; Aramäisch: צטנא, Ṣaṭana) ist ein Begriff, der einen oder mehrere Geistwesen bezeichnet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Satan · Mehr sehen »

Saurier

Die Bezeichnung Saurier (sauros ‚Eidechse‘, ‚Salamander‘) steht allgemein für die größeren fossilen Amphibien (z. B. Stegocephalia) und Reptilien, im engeren Sinne für die teils riesigen Reptilien des Mesozoikums, insbesondere Dinosaurier, Ichthyosaurier, Sauropterygia und Flugsaurier.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Saurier · Mehr sehen »

Südliches Afrika

Einteilung des Begriffs Südliches Afrika nach verschiedenen Quellen (dunkelgrün: UN-Statistikabteilung, grün: geographisch, hellgrün: SADC) Der Begriff Südliches Afrika bezieht sich auf den südlichen Teil des afrikanischen Kontinents.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Südliches Afrika · Mehr sehen »

Schatten (Archetyp)

Der Schatten ist in der Analytischen Psychologie nach Carl Gustav Jung einer der wichtigsten Persönlichkeitsanteile und zugleich, in seinem überpersönlichen Aspekt, ein Archetyp des kollektiven Unbewussten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Schatten (Archetyp) · Mehr sehen »

Schöpfung

Auf eine Schöpfung durch einen Schöpfer wird in Kulten und Religionen die Ursache für den Anbeginn der Welt (Erste Ursache) zurückgeführt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Schöpfung · Mehr sehen »

Schāhnāme

Miniatur aus einer Schāhnāme-Handschrift mit der Schlacht von al-Qādisīya Schāhnāme (auch Schahnameh, oder Šāhnāme), das Königsbuch oder auch Buch der Könige, bezeichnet insbesondere das Lebenswerk des persischen Dichters Abū ʾl-Qāsim Firdausī (940–1020) und gleichzeitig das Nationalepos der persischsprachigen Welt; für seine Niederschrift benötigte der Dichter nach eigenen Angaben 35 Jahre.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Schāhnāme · Mehr sehen »

Schild (Schutzwaffe)

Der Schild (Plural: Schilde) ist eine von einem Kämpfer getragene Schutzwaffe.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Schild (Schutzwaffe) · Mehr sehen »

Schlangen

Schlangen (von mittelhochdeutsch slingen, sich winden, sich krümmen, schlingen, schleichen;;, verwandt mit) sind eine Unterordnung der Schuppenkriechtiere.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Schlangen · Mehr sehen »

Schuppe (Morphologie)

Fischschuppen (Rotauge) Als Schuppe werden in der Morphologie, der Lehre von der Gestalt der Lebewesen, plättchen- bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Schuppe (Morphologie) · Mehr sehen »

Schwabentor (Freiburg im Breisgau)

Das Schwabentor (im Mittelalter auch Obertor genannt) ist das jüngere der beiden noch erhaltenen Stadttore (→ Martinstor) der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Freiburg im Breisgau.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Schwabentor (Freiburg im Breisgau) · Mehr sehen »

Selbst

Selbst ist ein uneinheitlich verwendeter Begriff mit psychologischen, pädagogischen, soziologischen, philosophischen und theologischen Bedeutungsvarianten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Selbst · Mehr sehen »

Shang-Dynastie

Gebiet der Shang-Dynastie Örtlichkeit der Shang-Dynastie Die Shang-Dynastie wird traditionell als die zweite Dynastie in der chinesischen Geschichte angesehen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Shang-Dynastie · Mehr sehen »

Siegfried der Drachentöter

Siegfried trinkt Fafners Blut Illustration von Arthur Rackham (1867–1939) Siegfried (in nordischen Sagen auch Sigurd) ist eine Sagenfigur verschiedener germanischer Sagenkreise, insbesondere der Nibelungensage.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Siegfried der Drachentöter · Mehr sehen »

Siling (Mythologie)

Siling bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Siling (Mythologie) · Mehr sehen »

Sinnbild

Ein Sinnbild ist eine bildliche Darstellung oder verbale Umschreibung eines – meist abstrakten – Sachverhaltes.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Sinnbild · Mehr sehen »

Sintflut

Ölgemälde (Francis Danby, Tate Gallery) Wappenscheibe im Kreuzgang des Klosters Wettingen: Die Arche Noah in der Sintflut Die Sintflut wird in den mythologischen Erzählungen verschiedener antiker Kulturen als eine göttlich veranlasste Flutkatastrophe beschrieben, die die Vernichtung der Menschheit und der Landtiere zum Ziel hatte.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Sintflut · Mehr sehen »

Skalde

Die Skalden (altnordisch skáld oder skæld „Dichter“) waren höfische Dichter im mittelalterlichen Skandinavien, vorwiegend in Norwegen und Island.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Skalde · Mehr sehen »

Slawischer Drache

Der ''Zmej Gorynytsch'' von Wiktor Wasnezow Der Slawische Drache ist die Entsprechung des klassischen europäischen Drachen in der slawischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Slawischer Drache · Mehr sehen »

Solinus

Der Anfang der ''Collectanea rerum memorabilium'' in der Handschrift Monte Cassino, Archivio della Badia, 391, fol. 3r (spätes 11. Jahrhundert) Gaius Julius Solinus war ein spätantiker lateinischer Grammatiker und Kompilator.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Solinus · Mehr sehen »

Song-Dynastie

Das Song-Reich im Jahr 1111 Die Song-Dynastie war von 960 bis 1279 die herrschende Dynastie im Kaiserreich China.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Song-Dynastie · Mehr sehen »

Spyro

Spyro ist der Protagonist der gleichnamigen Reihe von Videospielen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Spyro · Mehr sehen »

Stärke

optisch aktiv ist. Ausschnitt aus einem Amylosepolymer Ausschnitt aus einem Amylopektinpolymer Stärke (lat. Amylum) ist eine organische Verbindung.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Stärke · Mehr sehen »

Stein der Weisen

Der Alchemist beim Suchen nach dem Stein der Weisen (1771), Joseph Wright of Derby Der Stein der Weisen (lat.: Lapis philosophorum) bezeichnet in der Alchemie die zwischen dem 1.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Stein der Weisen · Mehr sehen »

Stola (liturgische Kleidung)

Stola mit abnehmbarem Schutzkragen und Quasten. In der Barockzeit wurde eine kürzere Form der Stola bevorzugt. anglikanischen Kirchen getragen wird. Stola eines Diakons römisch-deutschen Kaiser leitet sich von ihrer ursprünglich auch hochpriesterlichen Stellung ab Die Stola ist ein liturgisches Gewandstück, das als Amtsabzeichen von katholischen und ostkirchlichen, teilweise auch von evangelischen Geistlichen verschiedener Denominationen getragen wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Stola (liturgische Kleidung) · Mehr sehen »

Stundenbuch des Étienne Chevalier

Begräbniszug Das Stundenbuch des Étienne Chevalier ist ein von Jean Fouquet für den königlichen Schatzmeister Étienne Chevalier geschaffenes illustriertes Stundenbuch, das zu den herausragenden Werken der gotischen Buchmalerei zählt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Stundenbuch des Étienne Chevalier · Mehr sehen »

Sumer

Ruinen von Ur Karte von Sumer Zusammenhänge der sumerisch-akkadischen Gottheiten Als Sumer bezeichnet man den südlichen Teil der Kulturlandschaft des mesopotamischen Schwemmlandes, das sich zwischen der heutigen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf erstreckt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Sumer · Mehr sehen »

Sumerer

Dioritstatue Gudeas aus Girsu, um 2120 v. Chr., heute im Louvre Als Sumerer bezeichnet man ein Volk, das im Gebiet von Sumer im südlichen Mesopotamien im 3.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Sumerer · Mehr sehen »

Symbol

Sternbildes Löwe Der Terminus Symbol (altgriechisch σύμβολον sýmbolon ‚Erkennungszeichen‘) oder auch Sinnbild wird im Allgemeinen für Bedeutungsträger (Zeichen, Wörter, Gegenstände, Vorgänge etc.) verwendet, die eine Vorstellung bezeichnen (von etwas, das nicht gegenwärtig sein muss).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Symbol · Mehr sehen »

Systematik (Biologie)

Die Systematik (von systēmatikós ‚geordnet‘) der Lebewesen, auch als Biosystematik bezeichnet, ist ein Fachgebiet der Biologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Systematik (Biologie) · Mehr sehen »

Tabaluga

Tabaluga Statue der Figur Tabaluga am Erfurter Hirschgarten Tabaluga, ein kleiner grüner Drache, ist eine auf Kinder ausgerichtete Märchengestalt, die ursprünglich von dem deutschen Rocksänger Peter Maffay, dem Kinderliedermacher Rolf Zuckowski und dem langjährigen Maffay-Textautor Gregor Rottschalk erdacht wurde.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tabaluga · Mehr sehen »

Tabu

drei weisen Affen als Symbol des Tabus Ein Tabu beruht auf einem stillschweigend praktizierten gesellschaftlichen Regelwerk bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tabu · Mehr sehen »

Tanach

Als Tanach oder Tenach bezeichnet das Judentum die Bibeltexte, die als normativ für die eigene Religion gelten.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tanach · Mehr sehen »

Tannin (Mythologie)

Tannin (hebräisch „Drache“) wird häufig als „Seeungeheuer“, „Ungeheuer“ oder auch „Schlange“ übersetzt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tannin (Mythologie) · Mehr sehen »

Tarascon

Tarascon ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tarascon · Mehr sehen »

Tarasque

Umzugswagen Die Tarasque ist der Drache, dem der Sage nach die südfranzösische Stadt Tarascon ihren Namen verdankt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tarasque · Mehr sehen »

Tatzelwurm (Fabeltier)

Andreas Roduner, Landschreiber der Herrschaft Hohensax erblickt einen Berg-Drachen mit katzenartigem Kopf (Johann Jakob Scheuchzer, 1723) Tatzelwurmbrunnen in Kobern-Gondorf in Deutschland (2008) Tatzelwurm am ehemaligen Verwaltungsgebäude der ''Bayerischen Braunkohlen Industrie AG'' in Wackersdorf Tatzelwurm-Zeichnung (1841) Der Tatzelwurm oder Tatzlwurm ist ein alpenländisches Fabeltier, auch bekannt als Dazzelwurm, Praatzelwurm, Springwurm, Steinkatze, Stollenwurm, Beißwurm oder Bergstutzen, in der Gegend der französischen Alpen als Arassas.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tatzelwurm (Fabeltier) · Mehr sehen »

Tennō

Tennō (jap. 天皇 „Himmlischer Herrscher“), eingedeutscht Tenno, ist ein japanischer Herrscher- und Adelstitel, der im Deutschen oft mit „Kaiser“ übersetzt wird, sowie in loserer Verwendung auch die Bezeichnung für das dynastische Geschlecht, das in Japan diesen Titel getragen hat.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tennō · Mehr sehen »

Teufel

''Die Versuchung Christi,'' Gemälde von Ary Scheffer (1854) Der Teufel (von Diábolos, wörtlich ‚Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder‘ aus διά dia ‚auseinander‘ und βάλλειν bállein ‚werfen‘, zusammengesetzt zu διαβάλλειν diabállein Zerwürfnis stiften, verleumden) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Teufel · Mehr sehen »

The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim ist ein Computer-Rollenspiel, das von den US-amerikanischen Bethesda Game Studios entwickelt und am 11.

Neu!!: Drache (Mythologie) und The Elder Scrolls V: Skyrim · Mehr sehen »

Theodor Klauser

Theodor Klauser (* 25. Februar 1894 in Ahaus; † 24. Juli 1984 in Bonn) war ein deutscher katholischer Theologe, Liturgiehistoriker, Kirchenhistoriker und Christlicher Archäologe.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Theodor Klauser · Mehr sehen »

Tiamat

Darstellung einer gehörnten Schlange auf einem babylonischen Rollsiegel Tiamat (akkadisch tiām(a)tu(m)/tâm(a)tu(m), auch tiāmtu, tâmtu oder tâmatu) ist eine Göttin in der babylonischen Religion.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tiamat · Mehr sehen »

Tibet

Lage von Tibet auf einer Weltkarte Yangbajain-Tal, etwa 100 Kilometer nordwestlich von Lhasa Fährverkehr über den Brahmaputra (Yarlung Zangbo) Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt bezeichnet wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tibet · Mehr sehen »

Tiger

Der Tiger (Panthera tigris) ist eine in Asien verbreitete Großkatze.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tiger · Mehr sehen »

Tilman Riemenschneider

Creglinger Marien-Retabel Tilman Riemenschneider am Frankoniabrunnen vor der Würzburger Residenz Tilman Riemenschneider (* um 1460 in Heiligenstadt; † 7. Juli 1531 in Würzburg) war ein deutscher Bildschnitzer und Bildhauer sowie Bürgermeister und Freiheitskämpfer.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tilman Riemenschneider · Mehr sehen »

Tlaloc

Teotihuacán – Tlaloc-Masken und Köpfe der 'Gefiederten Schlange' (Quetzalcoatl) Tlaloc (auch als Nuhualpilli bekannt) ist in der Nahuatl-Sprache der Azteken und Totonaken der Name einer der ältesten und wichtigsten Gottheiten des präkolumbischen Mesoamerika.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tlaloc · Mehr sehen »

Tlapacoya

Karte Mexikos mit Fundstätten der 'Formativen Periode' Tlapacoya ist ein archäologischer Fundort im Gebiet des Municipio Ixtapaluca in Zentralmexiko.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Tlapacoya · Mehr sehen »

Topos (Geisteswissenschaft)

Unter einem Topos (Pl. Topoi, von „Ort, Thema, Gemeinplatz“) versteht man einen Gemeinplatz, eine stereotype Redewendung, ein vorgeprägtes Sprachbild, ein Beispiel oder Motiv (z. B. navigatio vitae, die „Lebens(see)reise“).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Topos (Geisteswissenschaft) · Mehr sehen »

Totemismus

Typisch für die Nordwestküstenkultur Nordamerikas sind die Totempfähle: plastische Darstellungen der Clan-Totems, die politische, soziale und mythologische Bedeutung haben Totemismus ist ein ethnologischer (manchmal auch religionswissenschaftlicher) Überbegriff für verschiedene gesellschaftliche Konzepte oder Glaubensvorstellungen, bei denen Menschen eine mythisch-verwandtschaftliche Verbindung zu bestimmten Naturerscheinungen (Tiere, Pflanzen, Berge, Quellen u. v. m.) – den sogenannten Totems – haben, denen als Symbole eine wichtige Bedeutung für die Identitäts­findung zukommt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Totemismus · Mehr sehen »

Typhon (Mythologie)

schwarzfigurige Hydria, um 550 v. Chr., Staatliche Antikensammlungen (Inv. 596) Typhon (Typhón, auch Τυφωεύς Typhoeus, Τυφάων Typhaon) ist als Sohn der Gaia und des Tartaros eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Typhon (Mythologie) · Mehr sehen »

Ugarit

Ugarit (heute) war ein seit etwa 2400 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ugarit · Mehr sehen »

Ulisse Aldrovandi

Ulisse Aldrovandi Ulisse Aldrovandi (auch bekannt als Ulysses Aldrovandus) (* 11. September 1522 in Bologna; † 4. Mai 1605 ebenda) war ein italienischer Arzt und Naturforscher.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ulisse Aldrovandi · Mehr sehen »

Ungeheuer

''Der Heilige Georg bekämpft einen Drachen''; Gemälde von Gustave Moreau Herkules und die Lernäische Hydra (Moreau, 1876) Die Tarasque – ein Drache aus der französischen Mythologie Ungeheuer oder Ungetüm ist ein Ausdruck für Geschöpfe, in der Regel imaginäre Phantasietiere („Untiere“), die sich durch Größe, Stärke oder auch Hässlichkeit hervorheben.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Ungeheuer · Mehr sehen »

Urmel aus dem Eis

Urmel aus dem Eis ist ein Kinderbuch von Max Kruse, einem Sohn der Puppenmacherin Käthe Kruse.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Urmel aus dem Eis · Mehr sehen »

Uruk-Zeit

Die Uruk-Zeit ist eine prähistorische Epoche in Mesopotamien.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Uruk-Zeit · Mehr sehen »

Vögel

Die Vögel sind – nach traditioneller Taxonomie – eine Klasse der Wirbeltiere, deren Vertreter als gemeinsame Merkmale unter anderem Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel aufweisen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Vögel · Mehr sehen »

Völsunga saga

Die Völsunga saga ist eine isländische Saga aus der zweiten Hälfte des 13.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Völsunga saga · Mehr sehen »

Veda

Der Veda (auch Weda) oder die Veden (Sanskrit, m., वेद, veda, „Wissen“, „heilige Lehre“) ist eine zunächst mündlich überlieferte, später verschriftete Sammlung religiöser Texte im Hinduismus.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Veda · Mehr sehen »

Verethragna

Goldmünze von Kanischka; Orlagno erscheint auf der Rückseite. Verethragna (avestisch Vərəθraγna) ist der Name einer alt-iranischen Gottheit.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Verethragna · Mehr sehen »

Verwandtschaftsbeziehung

Verwandtschaftsbeziehung bezeichnet ein Verhältnis zwischen Personen, dem eine ''biologische'' Abstammung voneinander oder von derselben dritten Person zugrunde liegt; neben dieser Blutsverwandtschaft gibt es die ''rechtliche'' Verwandtschaft durch Feststellung der Elternschaft für ein nicht leibliches Kind (Adoption, Vaterschafts­anerkennung, Geburt nach Eizellspende).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Verwandtschaftsbeziehung · Mehr sehen »

Vier-Elemente-Lehre

Nach der Vier-Elemente-Lehre besteht alles Sein in bestimmten Mischungsverhältnissen aus den vier Grundelementen bzw.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Vier-Elemente-Lehre · Mehr sehen »

Vierzehn Nothelfer

Margareta, Cyriacus, Papst Sixtus, Erasmus. Burg Dobl Die vierzehn Nothelfer sind vierzehn Heilige aus dem zweiten bis vierten Jahrhundert.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Vierzehn Nothelfer · Mehr sehen »

Vietnam

Vietnam (vietnamesisch Việt Nam, Bedeutung: Viet des Südens, amtlich Sozialistische Republik Vietnam, vietnamesisch Cộng hòa Xã hội chủ nghĩa Việt Nam, Chữ Nôm 共和社會主義越南) ist ein langgestreckter Küstenstaat in Südostasien.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Vietnam · Mehr sehen »

Visionsliteratur

Illustration aus der Visio Tnugdali (Simon Marmion, um 1475) Die Gattung der Visionsliteratur umfasst zunächst sämtliche schriftlich festgehaltenen visionären Erlebnisse.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Visionsliteratur · Mehr sehen »

Vritra

Vritra (m. „Feind, Gewitterwolke“) ist in der vedischen Mythologie ein drachen-, wolken- oder schlangenartiger Dämon (Asura) und Feind der Götter und Menschen, der von Indra bekämpft wird.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Vritra · Mehr sehen »

Wales

Wales (walisisch Cymru, altkymrisch Cymry, aus Kom-brogi „Landsleute“, deutsch Walisien oder veraltet Wallis, lateinisch Cambria) ist ein Land, das Teil des Vereinigten Königreichs ist.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wales · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wappen · Mehr sehen »

Wasser

Hier liegen drei Aggregatzustände des Wassers nebeneinander vor: Der Eisberg als festes, der Lago Argentino als flüssiges und der unsichtbar in der Luft befindliche Wasserdampf als gasförmiges Wasser. Aus einem Trinkglas spritzendes Wasser nach Aufprall eines Wassertropfens Wasser, Luft und Licht Wasserstoffbrücke Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wasser · Mehr sehen »

Wasserspeier

Hellenistischer Wasserspeier. Ai Khanoum, Afghanistan, 2. Jahrhundert v. Chr. Wasserspeier an der Kathedrale Notre-Dame de Paris Sacré-Cœur, Paris Wasserspeier sind architektonische Elemente – zumeist Rohre oder Rinnen – zur Wasserableitung an den Traufrinnen der Dächer.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wasserspeier · Mehr sehen »

Wawel-Drache

Der feuerspeiende Wawel-Drache (Skulptur vor der Höhle). Der Wawel-Drache (Smok Wawelski) ist ein Drache in der polnischen Volkssage.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wawel-Drache · Mehr sehen »

Weisheit

Sophia-Standbild in Ephesus Weisheit (engl. wisdom, altgr. σοφία, lat. sapientia, hebr. hokhmah) bezeichnet vorrangig ein tiefgehendes Verständnis von Zusammenhängen in Natur, Leben und Gesellschaft sowie die Fähigkeit, bei Problemen und Herausforderungen die jeweils schlüssigste und sinnvollste Handlungsweise zu identifizieren.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Weisheit · Mehr sehen »

Werbekampagne

Eine Werbekampagne mit Freigetränken Werbekampagnen sind Aktionen der Werbung von Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten; sie können zeitlich befristet sein.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Werbekampagne · Mehr sehen »

Wettergott

Wettergott aus Zincirli mit Blitzbündel und Axt, im späthethitischen Stil In vielen Kulturen, beispielsweise in Mesopotamien, Syrien, Anatolien und Altamerika, wurde ein Wettergott verehrt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wettergott · Mehr sehen »

Wiedererkennungseffekt

Der Begriff Wiedererkennungseffekt (auch Wiedererkennungswert oder (Brand) Recognition genannt) wird insbesondere im Bereich Marketing, speziell in Verbindung mit Werbung gebraucht.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wiedererkennungseffekt · Mehr sehen »

Wikia

Wikia ist ein im Jahr 2004 von Jimmy Wales und Angela Beesley gegründetes Unternehmen mit Fokus auf dem Hosting von kollaborativen Wiki-Websites auf einer vormals gleichnamigen Wikifarm, seit Mai 2017 FANDOM genannt.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wikia · Mehr sehen »

Wikinger

Als Wikinger werden die Angehörigen von kriegerischen, seefahrenden Personengruppen aus meist nordischen Völkern des Nord- und Ostseeraumes während der Wikingerzeit (800–1050 n. Chr) im mitteleuropäischen Frühmittelalter bezeichnet.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wikinger · Mehr sehen »

Wikinger-Museum Haithabu

Das Wikinger Museum Haithabu wurde 1985 in Busdorf bei Schleswig eröffnet und gehört heute zu der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen (siehe Schloss Gottorf).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wikinger-Museum Haithabu · Mehr sehen »

Wilhelm Bölsche

Wilhelm Bölsche 1908 auf einer Fotografie von Nicola Perscheid Wilhelm Karl Eduard Bölsche (* 2. Januar 1861 in Köln; † 30. August 1939 in Schreiberhau) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wilhelm Bölsche · Mehr sehen »

Wolf

Der Wolf (Canis lupus) ist das größte Raubtier aus der Familie der Hunde (Canidae).

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wolf · Mehr sehen »

Wollnashorn

Das ausgestorbene Wollnashorn (Coelodonta antiquitatis), auch Wollhaarnashorn oder Fellnashorn genannt, war eine in den eiszeitlichen Kältesteppen zwischen Westeuropa und Ostasien während des Mittel- und Jungpleistozäns verbreitete Art der Nashörner.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wollnashorn · Mehr sehen »

Wyvern

Wessex Wappen der Baronets Arbuthnot in Edinburgh Wappen des Fußballvereins Leyton Orient Wyvern (seltener auch Wivern) ist im englischen Sprachraum­ die Bezeichnung für einen Darstellungstyp heraldischer Drachen.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Wyvern · Mehr sehen »

Xiuhcoatl

Statue im britischen Museum Die aztekische Gottheit Huitzilopochtli im Codex Borbonicus. In seiner rechten Hand trägt er Xiuhcoatl. Xiuhcoatl (Feuerschlange) ist eine Gestalt aus der Mythologie der Azteken.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Xiuhcoatl · Mehr sehen »

Yin und Yang

Taiji, das Symbol für „individuelles“ Yin und Yang Yin und Yang sind zwei Begriffe der chinesischen Philosophie, insbesondere des Daoismus.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Yin und Yang · Mehr sehen »

Zeit der Streitenden Reiche

Die Streitenden Reiche um 350 v. Chr. Die Zeit zwischen 475 v. Chr.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Zeit der Streitenden Reiche · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Drache (Mythologie) und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Drachen (Mythologie), Drachensage, Drachin.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »