Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dominante

Index Dominante

Dominante ((Adj.) oder einfach: dominante (Subst.) von; u.), auch Oberdominante, bezeichnet in der Harmonielehre die fünfte Stufe einer Tonleiter und die Funktion aller darauf basierenden Akkorde.

44 Beziehungen: Akkord, Albrecht Riethmüller, Alteration (Musik), Arnold Schönberg, Dominante (Begriffsklärung), Dominantseptakkord, Dominantseptnonakkord, Dur-Moll-Tonalität, Friedrich Wilhelm Marpurg, Funktionstheorie, Gottfried Weber (Musiker), Handwörterbuch der musikalischen Terminologie, Hans Heinrich Eggebrecht, Harmonik, Heinrich Christoph Koch, Hugo Riemann, Jazz, Jürgen Ulrich, Jean-Jacques Rousseau, Jean-Philippe Rameau, Johann Friedrich Daube, Kadenz (Harmonielehre), Kirchentonart, Konsonanz und Dissonanz, Leitereigen, Leitton, Moll, Moritz Hauptmann, Progression (Musik), Quinte, Rezitationston, Salomon de Caus, Sébastien de Brossard, Septakkord, Serge Gut, Stufentheorie (Harmonik), Subdominante, Tonalität (Musik), Tonika, Tonikaparallele, Tonleiter, Tredezimakkord, Tritonus, Wilibald Gurlitt.

Akkord

Ein Akkord ist in der Musik das gleichzeitige Erklingen unterschiedlicher Töne, die sich harmonisch deuten lassen.

Neu!!: Dominante und Akkord · Mehr sehen »

Albrecht Riethmüller

Albrecht Riethmüller (* 21. Januar 1947 in Stuttgart) ist ein deutscher Musikwissenschaftler.

Neu!!: Dominante und Albrecht Riethmüller · Mehr sehen »

Alteration (Musik)

Unter Alteration versteht man in der klassischen Harmonielehre das chromatische Verändern von Tönen innerhalb eines Akkordes.

Neu!!: Dominante und Alteration (Musik) · Mehr sehen »

Arnold Schönberg

Schönberg in Los Angeles, etwa 1948 Arnold Schönberg, porträtiert 1917 von Egon Schiele Arnold Schönberg (* 13. September 1874 in Wien, Österreich-Ungarn; † 13. Juli 1951 in Los Angeles, Vereinigte Staaten) war ein österreichisch-amerikanischer Komponist, Musiktheoretiker, Kompositionslehrer, Maler, Dichter und Erfinder.

Neu!!: Dominante und Arnold Schönberg · Mehr sehen »

Dominante (Begriffsklärung)

Dominante bezeichnet.

Neu!!: Dominante und Dominante (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Dominantseptakkord

Der Dominantseptakkord ist ein auf der Dominante, also der fünften Stufe einer Tonleiter, gebildeter Septakkord.

Neu!!: Dominante und Dominantseptakkord · Mehr sehen »

Dominantseptnonakkord

Der Dominantseptnonakkord, auch Dominantseptnonenakkord, Dominantnonenakkord oder Dominantnonakkord, ist ein Nonenakkord auf der Dominante.

Neu!!: Dominante und Dominantseptnonakkord · Mehr sehen »

Dur-Moll-Tonalität

Dur-Moll-Tonalität, auch Dur-Moll-System bezeichnet das im westlichen Kulturkreis von ca.

Neu!!: Dominante und Dur-Moll-Tonalität · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Marpurg

Kupferstich von Friedrich Wilhelm Bollinger Friedrich Wilhelm Marpurg (* 21. November 1718 auf dem Seehof in Wendemark (Altmark); † 22. Mai 1795 in Berlin) war ein deutscher Musiktheoretiker, -kritiker und -historiker der Aufklärung.

Neu!!: Dominante und Friedrich Wilhelm Marpurg · Mehr sehen »

Funktionstheorie

Die Funktionstheorie ist Teilgebiet der Musiktheorie und gehört zur Harmonielehre.

Neu!!: Dominante und Funktionstheorie · Mehr sehen »

Gottfried Weber (Musiker)

Gottfried Weber Jacob Gottfried Weber (* 1. März 1779 in Freinsheim, Pfalz; † 21. September 1839 in Bad Kreuznach) war ein deutscher Musiktheoretiker, Komponist, Jurist und Abgeordneter der 2.

Neu!!: Dominante und Gottfried Weber (Musiker) · Mehr sehen »

Handwörterbuch der musikalischen Terminologie

Das Handwörterbuch der musikalischen Terminologie (HmT) ist ein Spezial-Musiklexikon zur Geschichte von Begriffen der Kunstmusik, ganz vereinzelt auch der populären Musik.

Neu!!: Dominante und Handwörterbuch der musikalischen Terminologie · Mehr sehen »

Hans Heinrich Eggebrecht

Hans Heinrich Eggebrecht (* 5. Januar 1919 in Dresden; † 30. August 1999 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Musikwissenschaftler.

Neu!!: Dominante und Hans Heinrich Eggebrecht · Mehr sehen »

Harmonik

Harmonik (von harmonía „Ebenmaß“, „Harmonie“) ist ein umfassender Begriff aus der Musiktheorie und -praxis.

Neu!!: Dominante und Harmonik · Mehr sehen »

Heinrich Christoph Koch

Heinrich Christoph Koch (* 10. Oktober 1749 in Rudolstadt; † 19. März 1816 ebenda) war ein deutscher Musiktheoretiker und -lexikograph.

Neu!!: Dominante und Heinrich Christoph Koch · Mehr sehen »

Hugo Riemann

Hugo Riemann (Hamburg, 1889) Karl Wilhelm Julius Hugo Riemann (* 18. Juli 1849 in Großmehlra bei Sondershausen (Thüringen); † 10. Juli 1919 in Leipzig) war ein deutscher Musiktheoretiker, Musikhistoriker, Musikpädagoge und Musiklexikograph.

Neu!!: Dominante und Hugo Riemann · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: Dominante und Jazz · Mehr sehen »

Jürgen Ulrich

Jürgen Ulrich, 2005 Jürgen Ulrich (* 21. November 1939 in Berlin; † 8. Juni 2007 in Bielefeld) war ein deutscher Komponist und Hochschullehrer.

Neu!!: Dominante und Jürgen Ulrich · Mehr sehen »

Jean-Jacques Rousseau

Signatur Jean-Jacques Rousseau (* 28. Juni 1712 in Genf; † 2. Juli 1778 in Ermenonville bei Paris) war ein Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung.

Neu!!: Dominante und Jean-Jacques Rousseau · Mehr sehen »

Jean-Philippe Rameau

Camelot Aved Jean-Philippe Rameau (* getauft 25. September 1683 in Dijon; † 12. September 1764 in Paris) war ein französischer Komponist, Cembalovirtuose, Organist und Musiktheoretiker.

Neu!!: Dominante und Jean-Philippe Rameau · Mehr sehen »

Johann Friedrich Daube

Johann Friedrich Daube, auch Taube oder latinisiert Columba genannt, (* um 1730 in Hessen, wahrscheinlich im Raum von Hersfeld und Marburg; † 19. September 1797 in Wien), war ein deutscher Komponist, Musiktheoretiker und Lautenist der Vorklassik.

Neu!!: Dominante und Johann Friedrich Daube · Mehr sehen »

Kadenz (Harmonielehre)

Ursprünglich bezeichnete das Wort Kadenz (von) Schlussformeln in mehrstimmiger Musik, formelhafte Wendungen also, die das Ende eines Abschnitts oder eines ganzen Stückes artikulieren.

Neu!!: Dominante und Kadenz (Harmonielehre) · Mehr sehen »

Kirchentonart

Die Kirchentonarten (modi, toni, tropi), auch Kirchentöne, Töne oder Modi genannt, bilden das tonale Ordnungsprinzip der abendländischen Musik vom frühen Mittelalter bis zum 16.

Neu!!: Dominante und Kirchentonart · Mehr sehen »

Konsonanz und Dissonanz

Die Unterscheidung zwischen Konsonanz (von und) und Dissonanz (von) bezieht sich seit der Antike auf die Qualität von Zweiklängen.

Neu!!: Dominante und Konsonanz und Dissonanz · Mehr sehen »

Leitereigen

Als leitereigen werden all die Töne bezeichnet, die in der Tonleiter einer Grundtonart enthalten sind.

Neu!!: Dominante und Leitereigen · Mehr sehen »

Leitton

Leittöne (rot) und Gleitton (blau) in C-Dur Leitton und Gleitton der harmonischen a-Moll-Tonleiter Ein Leitton, seltener auch Strebeton, ist in der Dur-Moll-Tonalität ein Ton, der die Erwartung einer Weiterführung (Auflösung) in einen um einen Halbton höher oder tiefer liegenden Zielton weckt.

Neu!!: Dominante und Leitton · Mehr sehen »

Moll

Moll (von) bezeichnet in der Musik ein Tongeschlecht.

Neu!!: Dominante und Moll · Mehr sehen »

Moritz Hauptmann

Moritz Hauptmann Moritz Hauptmann (* 13. Oktober 1792 in Dresden; † 3. Januar 1868 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Geiger und Musiktheoretiker.

Neu!!: Dominante und Moritz Hauptmann · Mehr sehen »

Progression (Musik)

Unter einer Progression versteht man in der Musik eine beliebige Abfolge von Akkorden.

Neu!!: Dominante und Progression (Musik) · Mehr sehen »

Quinte

Als Quinte oder Quint (v. lat. quinta: „die Fünfte“, altgriechisch Diapente διά (dia) πέντε (pente) „jede fünfte oder alle fünf“) bezeichnet man in der Musik ein Intervall, das fünf Tonstufen einer diatonischen, heptatonischen Tonleiter umspannt (z. B. C → G).

Neu!!: Dominante und Quinte · Mehr sehen »

Rezitationston

Als Rezitationston, Reperkussionston, Repercussa, Tenor, Tuba oder auch Psalmodisationston wird ein wichtiger Strukturton innerhalb der Kirchentonarten bezeichnet.

Neu!!: Dominante und Rezitationston · Mehr sehen »

Salomon de Caus

Salomon de Caus De Caus:Wasserspiel Galathea für den Hortus Palatinus Salomon de Caus (auch Mondecaus, de Caulx, de Caux, de Cauls; * 1576 wahrscheinlich in Dieppe; † 6. Juni 1626 in Paris) war ein französischer Physiker und Ingenieur.

Neu!!: Dominante und Salomon de Caus · Mehr sehen »

Sébastien de Brossard

Sébastien de Brossard Sébastien de Brossard (* 12. September 1655 in Dompierre (Orne); † 10. August 1730 in Meaux) war ein französischer Komponist, Musikpädagoge, Sammler und Musikschriftsteller.

Neu!!: Dominante und Sébastien de Brossard · Mehr sehen »

Septakkord

Ein Septakkord, auch Septimenakkord ist ein Vierklang: zum Dreiklang, der aus Grundton, Terz und Quinte besteht, tritt die Sept (Septime) hinzu.

Neu!!: Dominante und Septakkord · Mehr sehen »

Serge Gut

Serge Gut (2010) Serge Gut (* 25. Juni 1927 in Basel; † 31. März 2014 in Suresnes) war ein französischer Musikwissenschaftler, Komponist und Pianist schweizerischer Abstammung.

Neu!!: Dominante und Serge Gut · Mehr sehen »

Stufentheorie (Harmonik)

Die Stufentheorie, von Jacob Gottfried Weber (1779–1839) entwickelt und später von Ernst Friedrich Richter (1808–1879) ausgebaut, ist ebenso wie die Ende des 19.

Neu!!: Dominante und Stufentheorie (Harmonik) · Mehr sehen »

Subdominante

Subdominante, auch Unterdominante bezeichnet die vierte Stufe einer diatonischen Tonleiter (also die Quarte über bzw. Quinte unter der Tonika) und die Funktion der darauf basierten Akkorde.

Neu!!: Dominante und Subdominante · Mehr sehen »

Tonalität (Musik)

Tonalität ist in der Musik ein System hierarchischer Tonhöhenbeziehungen, die auf einen Grundton (als „Zentrum“ einer Tonleiter) beziehungsweise eine Tonika (Zentrum einer Tonart) bezogen sind.

Neu!!: Dominante und Tonalität (Musik) · Mehr sehen »

Tonika

Tonika (tonisch zu τόνος tonos ‚Spannung‘).

Neu!!: Dominante und Tonika · Mehr sehen »

Tonikaparallele

Die Tonikaparallele ist die Paralleltonart der Tonika.

Neu!!: Dominante und Tonikaparallele · Mehr sehen »

Tonleiter

Eine Tonleiter oder (Ton-)Skala ist in der Musik eine Reihe von der Tonhöhe nach geordneten Tönen, die durch Rahmentöne begrenzt wird, jenseits derer die Tonreihe in der Regel wiederholbar ist.

Neu!!: Dominante und Tonleiter · Mehr sehen »

Tredezimakkord

Varianten des Dominanttredezimakkords von C-Dur/Moll. Die geschwärzten Notenköpfe kennzeichnen die in den meisten Fällen weggelassene Undezime. Ein Tredezimakkord, auch Tredezimenakkord oder Terzdezimakkord ist ein Siebenklang, der durch „Überterzen“ (.

Neu!!: Dominante und Tredezimakkord · Mehr sehen »

Tritonus

Der Tritonus, gelegentlich auch Halboktave genannt, ist ein musikalisches Intervall, das drei Ganztöne umspannt.

Neu!!: Dominante und Tritonus · Mehr sehen »

Wilibald Gurlitt

Wilibald Ludwig Ferdinand Gurlitt (* 1. März 1889 in Dresden; † 15. Dezember 1963 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Musikwissenschaftler.

Neu!!: Dominante und Wilibald Gurlitt · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Moll-Dominante, Molldominante, Oberdominante.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »