Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dmitri Donskoi

Index Dmitri Donskoi

Dmitri Iwanowitsch Donskoi Nationaldenkmals Tausend Jahre Russland in Nowgorod Dmitri Iwanowitsch Donskoi (russisch Дмитрий Иванович Донской; * 12. Oktober 1350; † 19. Mai 1389) war von 1359 bis 1389 Großfürst von Moskau und Wladimir.

40 Beziehungen: Alexej Biakont, Algirdas, Don (Asowsches Meer), Donskoi (Begriffsklärung), Fürstentum Rjasan, Fürstentum Wladimir-Susdal, Feuertaufe, Goldene Horde, Großfürst, Großfürstentum Moskau, Großfürstentum Twer, Halytsch, Iwan II. (Russland), Kiprian, Mamai, Metropolit, Moskauer Kreml, Nationaldenkmal Tausend Jahre Russland, Nischni Nowgorod, Oblast Brjansk, Perejaslaw-Chmelnyzkyj, Rjasan, Rostow, Russisch-Orthodoxe Kirche, Russische Sprache, Schlacht auf dem Kulikowo Pole, Sergius von Radonesch, Starodub, Susdal, TK-208 Dmitri Donskoj, Toktamisch, Twer, Waffengang, Wassili I. (Russland), Weliki Nowgorod, Wladimir (Russland), 12. Oktober, 1350, 1389, 19. Mai.

Alexej Biakont

Der Metropolit Alexej heilt die Tatarenkönigin Taidula von der Blindheit. Gemälde von Jakow Fjodorowitsch Kapkow (1816–1854) Alexi oder Aleksij, (* vor 1296 in Moskau; † 12. Februar 1378), war der Metropolit von Kiew und seit 1354 von Moskau und ganz Russland.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Alexej Biakont · Mehr sehen »

Algirdas

Darstellung Algirdas des Chronisten Alexander Guagnini in ruthenisch „Ольгер печатьки (Siegel des Olger)“ Algirdas (polnisch Olgierd, weißrussisch Альгерд, deutsch Olgerdt; * 1296; † 24. Mai 1377) war als Sohn des Gediminas ab 1345 Großfürst von Litauen.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Algirdas · Mehr sehen »

Don (Asowsches Meer)

Der Don ist ein 1870 km langer Zufluss des Asowschen Meeres im Südwesten des europäischen Teils von Russland.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Don (Asowsches Meer) · Mehr sehen »

Donskoi (Begriffsklärung)

Donskoi bezeichnet.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Donskoi (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Fürstentum Rjasan

Das Symbol von Rjasan’ Das Fürstentum Rjasan war von 1129 bis 1521 ein russisches Teilfürstentum mit Zentrum in Rjasan.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Fürstentum Rjasan · Mehr sehen »

Fürstentum Wladimir-Susdal

Uspenski-Kathedrale, 12. Jahrhundert Das Fürstentum Wladimir-Susdal (russisch Владимиро-Суздальское княжество) oder Wladimirer Rus (russisch Владимирская Русь) war ein großes Fürstentum unter den Folgestaaten der Kiewer Rus und der mächtigste ostslawische Staat zwischen der zweiten Hälfte des 12.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Fürstentum Wladimir-Susdal · Mehr sehen »

Feuertaufe

Der Ausdruck Feuertaufe bezeichnet in der Gegenwart eine zu bestehende Bewährungsprobe in einem Ernstfalltest.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Feuertaufe · Mehr sehen »

Goldene Horde

Goldene Horde (Altan Ord) ist die Bezeichnung eines mittelalterlichen mongolischen Khanates, das sich von Osteuropa bis nach Westsibirien erstreckte.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Goldene Horde · Mehr sehen »

Großfürst

Den Titel Großfürst (russ. Великий Князь als Titel eines bestimmten Herrschers, in normalem Text великий князь – weliki knjas) trugen.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Großfürst · Mehr sehen »

Großfürstentum Moskau

Das Großfürstentum Moskau (wiss. Transliteration Velikoe Knjažestvo Moskovskoe) war ein russisches Teilfürstentum, das durch die im 14.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Großfürstentum Moskau · Mehr sehen »

Großfürstentum Twer

rechts Das Großfürstentum Twer war ein Fürstentum in der nordöstlichen Rus, das zwischen dem 13.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Großfürstentum Twer · Mehr sehen »

Halytsch

Halytsch (ukrainisch Галич; russisch Galitsch, polnisch Halicz; deutsch Halitsch, jiddisch העליטש/Heylitsch) ist eine Kleinstadt in der Westukraine mit 6200 Einwohnern (2016).

Neu!!: Dmitri Donskoi und Halytsch · Mehr sehen »

Iwan II. (Russland)

Iwan II. von Russland Iwan II.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Iwan II. (Russland) · Mehr sehen »

Kiprian

Kiprian (bulgarisch/russisch Киприан, griechisch Κυπριανός/Kyprianos; * um 1330; † 16. September 1406) war Metropolit von Litauen (1375–1380) und ab 1390 Metropolit von Moskau sowie ein bedeutender kirchlicher Schriftsteller und Hagiograph.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Kiprian · Mehr sehen »

Mamai

Nationaldenkmals Tausend Jahre Russland in Nowgorod Mamai war ein Emir der Goldenen Horde, der Gegenspieler des Dmitri Donskoi in der Schlacht auf dem Kulikowo Pole 1380.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Mamai · Mehr sehen »

Metropolit

Das Amt des Metropoliten bezeichnet seit dem frühen Christentum einen Oberbischof, der einem Verbund von Bistümern vorsteht und seinen Sitz in einer Provinzhauptstadt (altgriechisch μητρόπολις, mētrópolis „Mutterstadt einer Kolonie“; vgl. Metropole) hat.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Metropolit · Mehr sehen »

Moskauer Kreml

Großen Steinernen Brücke über dem Moskwa-Fluss (2007) Die Moskwa und der Kreml in der Abenddämmerung (2007) Der Moskauer Kreml (wiss. Transliteration Moskovskij Kremlʹ) ist der älteste Teil der russischen Hauptstadt Moskau und deren historischer Mittelpunkt.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Moskauer Kreml · Mehr sehen »

Nationaldenkmal Tausend Jahre Russland

Das Monument Das Nationaldenkmal Tausend Jahre Russland ist ein Monument vor der Sophienkathedrale im Nowgoroder Kreml, das im Jahr 1862 eingeweiht wurde.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Nationaldenkmal Tausend Jahre Russland · Mehr sehen »

Nischni Nowgorod

Nischni-Nowgoroder Messe Strelka (Einmündung der Oka in die Wolga) Nischni Nowgorod (1932 bis 1990 Gorki, russisch Го́рький) ist mit Einwohnern (Stand) und mehr als zwei Millionen in der Region die fünftgrößte Stadt Russlands.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Nischni Nowgorod · Mehr sehen »

Oblast Brjansk

Die Oblast Brjansk ist eine Oblast im südwestlichen Russland.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Oblast Brjansk · Mehr sehen »

Perejaslaw-Chmelnyzkyj

Perejaslaw-Chmelnyzkyj (ukrainisch Переяслав-Хмельницький; russisch Переяслав-Хмельницкий/Perejaslaw-Chmelnizki) ist eine Stadt in der Oblast Kiew der Ukraine mit etwa 30.000 Einwohnern (2006).

Neu!!: Dmitri Donskoi und Perejaslaw-Chmelnyzkyj · Mehr sehen »

Rjasan

Rjasan ist eine russische Stadt und zugleich Hauptstadt der Oblast Rjasan.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Rjasan · Mehr sehen »

Rostow

Rostow ist eine russische Stadt in der Oblast Jaroslawl mit Einwohnern (Stand), ca.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Rostow · Mehr sehen »

Russisch-Orthodoxe Kirche

Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau Als Russisch-Orthodoxe Kirche (wiss. Transliteration Russkaja Pravoslavnaja Cerkov) werden die autokephale orthodoxe Kirche von Moskau und Russland (Patriarchat von Moskau und ganz Russland) einschließlich der Diözesen der Diaspora, die ihr verbundenen „autonomen Kirchen“ und einige der von ihr abgespaltenen Kirchen (Altorthodoxe, Russische Auslandskirche) bezeichnet.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Russisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Russische Sprache

Die russische Sprache (Russisch, früher auch Großrussisch genannt; im Russischen: русский язык,, deutsche Transkription: russki jasyk, wissenschaftliche Transliteration gemäß ISO 9:1968 russkij jazyk) ist eine Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Russische Sprache · Mehr sehen »

Schlacht auf dem Kulikowo Pole

Die Schlacht auf dem Kulikowo Pole (auch Schlacht auf dem Schnepfenfeld) war eine militärische Auseinandersetzung zwischen den Truppen eines russischen Bündnisses und der mongolischen Goldenen Horde am 8. September 1380.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Schlacht auf dem Kulikowo Pole · Mehr sehen »

Sergius von Radonesch

Heiliger Sergius von Radonesch (/ Sergi Radoneschski, wiss. Transliteration Sergij Radonežskij; * als Bartholomäus um 1314 in Rostow, Russland; † 25. September 1392 in Sergijew Possad) ist ein sehr stark verehrter Heiliger in Russland und Gründer des Dreifaltigkeitsklosters in Sergijew Possad.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Sergius von Radonesch · Mehr sehen »

Starodub

Starodub ist eine Stadt in der Oblast Brjansk (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Dmitri Donskoi und Starodub · Mehr sehen »

Susdal

Panorama des Susdaler Kremls Susdal (wissenschaftl. Transliteration Suzdal) ist eine russische Stadt in der Oblast Wladimir.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Susdal · Mehr sehen »

TK-208 Dmitri Donskoj

TK-208 ist ein strategisches Atom-U-Boot der russischen Seekriegsflotte und das erste von sechs Schiffen der Klasse 941 (NATO-Code: Typhoon).

Neu!!: Dmitri Donskoi und TK-208 Dmitri Donskoj · Mehr sehen »

Toktamisch

Tochtamisch vor Moskau (16. Jh.) Toktamisch, auch Tochtamisch oder Toqtamisch († 1406/1407 im Raum Tjumen) war ein Nachfahre Dschingis Khans und ein Khan der Goldenen Horde.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Toktamisch · Mehr sehen »

Twer

Twer ist eine russische Stadt im Föderationskreis Zentralrussland, gelegen an der Bahnstrecke Sankt Petersburg–Moskau.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Twer · Mehr sehen »

Waffengang

Waffengang ist eine veraltete oder gehobene Bezeichnung für eine mit Waffen oder auch im übertragenden Sinn mit literarischen oder politischen Mitteln geführte Auseinandersetzung.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Waffengang · Mehr sehen »

Wassili I. (Russland)

Wassili I. Wassili I. Dmitrijewitsch (* 1371; † 28. Februar 1425) war russischer Großfürst von Wladimir-Moskau seit 1389 und wurde als ältester Sohn von Dmitri Donskoi geboren.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Wassili I. (Russland) · Mehr sehen »

Weliki Nowgorod

Weliki Nowgorod ist eine Großstadt in Russland mit Einwohnern (Stand). Sie liegt etwa 180 km südsüdöstlich von Sankt Petersburg am Wolchow nördlich des Ilmensees und ist das Verwaltungszentrum der Oblast Nowgorod im Föderationskreis Nordwestrussland.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Weliki Nowgorod · Mehr sehen »

Wladimir (Russland)

Wladimir (auch Vladimir) ist eine Stadt in Russland und Hauptstadt der Oblast Wladimir.

Neu!!: Dmitri Donskoi und Wladimir (Russland) · Mehr sehen »

12. Oktober

Der 12.

Neu!!: Dmitri Donskoi und 12. Oktober · Mehr sehen »

1350

Keine Beschreibung.

Neu!!: Dmitri Donskoi und 1350 · Mehr sehen »

1389

Keine Beschreibung.

Neu!!: Dmitri Donskoi und 1389 · Mehr sehen »

19. Mai

Der 19.

Neu!!: Dmitri Donskoi und 19. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dimitri Donskoi, Dimitri III., Dmitri Iwanowitsch Donskoi.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »