Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Index Deutsche Forschungsgemeinschaft

Die DFG-Geschäftsstelle in Bonn-Bad Godesberg Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist ein eingetragener Verein, der als Selbstverwaltungseinrichtung zur Förderung der Wissenschaft und Forschung in der Bundesrepublik Deutschland fungiert.

224 Beziehungen: Agrarökologie, Agrarwissenschaften, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Albert Maucher-Preis, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Alfred Rosenberg, Alfred-Wegener-Institut, Allianz der Wissenschaftsorganisationen, Andreas Barner, Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“, Bauhaus-Universität Weimar, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Bernd Rendel-Preis, Bernhard Rust, Biodiversität, Bonn, Bundesebene (Deutschland), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Chinesisch-Deutsches Zentrum für Wissenschaftsförderung, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christof Dipper, Communicator-Preis, Copernicus-Preis, Der Tagesspiegel, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Deutsche Wiedervereinigung, Deutscher Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine, Deutsches Archäologisches Institut, Deutsches Elektronen-Synchrotron, Deutsches Krebsforschungszentrum, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Deutschland, Dorothee Dzwonnek, Eberhard Karls Universität Tübingen, Emmy-Noether-Programm, Ernst Klee, Ernst Piper, Ernst-Ludwig Winnacker, Eugen Seibold, Eugen-und-Ilse-Seibold-Preis, Europa-Universität Viadrina, Exzellenzinitiative, Fachinformationsdienste für die Wissenschaft, Fernuniversität in Hagen, Forschergruppe, Forschung, Forschungsförderung, Forschungszentrum Jülich, ..., Frank Allgöwer, Frankfurt (Oder), Frankfurter Allgemeine Zeitung, Fraunhofer-Gesellschaft, Freie Universität Berlin, Friedrich Schmidt-Ott, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Fritz Haber, Götz Aly, Generalplan Ost, Genetik, Georg-August-Universität Göttingen, Geowissenschaften, Gerhard Hess (Romanist), Gerhard-Hess-Preis, Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Gesundheitsschädliche Stoffe, Goethe-Institut, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, Graduiertenkolleg, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Gutachten, Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Heinz Maier-Leibnitz, Heinz-Maier-Leibnitz-Preis, Heisenberg-Programm, Hellmut Flashar, Helmholtz Zentrum München, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Hilfseinrichtung der Forschung, Hochschulrektorenkonferenz, Hubert Markl, Humboldt-Universität zu Berlin, Hydrologie, Immunologie, Internationaler Wissenschaftsrat, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Johannes Stark, Julika Griem, Julius Speer, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Justus-Liebig-Universität Gießen, Karin Orth, Karlsruher Institut für Technologie, Katja Becker, Klinische Studie, Konrad Meyer, Land (Deutschland), Leena Bruckner-Tuderman, Leibniz-Gemeinschaft, Lothar Mertens, Ludwig Raiser, Ludwig-Maximilians-Universität München, Marlis Hochbruck, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Matthias Kleiner, Max Kade, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft, Max-Planck-Gesellschaft, Maximale Arbeitsplatz-Konzentration, Münster, Medizinische Hochschule Hannover, Meereskunde, Menschenversuche in nationalsozialistischen Konzentrationslagern, Michael Grüttner, National Science Foundation, Nationalsozialistische Rassenhygiene, Nikolaus Lobkowicz, Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste, Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft, Notker Hammerstein, Ombudsman für die Wissenschaft, Otto Pöggeler, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Pakt für Forschung und Innovation, Patrick Wagner, Peer-Review, Peter Strohschneider, Philipps-Universität Marburg, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Politikberatung, Promotion (Doktor), Rassenhygienische Forschungsstelle, Rüdiger Hachtmann, Rechtsstaat, Reichsmark, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Robert Ritter, Roland Reuß, Rudolf Mentzel, Ruhr-Universität Bochum, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, RWTH Aachen, Sächsische Akademie der Wissenschaften, Schutzstaffel, Schweizerischer Nationalfonds, Sonderforschungsbereich, Sondersammelgebiete, Spiegel Online, SS-Brigadeführer, Staatliche Museen zu Berlin, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Susanne Heim, Technische Universität Bergakademie Freiberg, Technische Universität Berlin, Technische Universität Braunschweig, Technische Universität Chemnitz, Technische Universität Clausthal, Technische Universität Darmstadt, Technische Universität Dortmund, Technische Universität Dresden, Technische Universität Hamburg, Technische Universität Ilmenau, Technische Universität Kaiserslautern, Technische Universität München, Thomas Nipperdey, Thomas Stamm-Kuhlmann, Tierversuch, Ulrich Herbert, Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, Universität Augsburg, Universität Bayreuth, Universität Bielefeld, Universität Bremen, Universität des Saarlandes, Universität Duisburg-Essen, Universität Greifswald, Universität Hamburg, Universität Hohenheim, Universität Kassel, Universität Konstanz, Universität Leipzig, Universität Mannheim, Universität Osnabrück, Universität Paderborn, Universität Passau, Universität Potsdam, Universität Regensburg, Universität Rostock, Universität Siegen, Universität Stuttgart, Universität Trier, Universität Ulm, Universität zu Köln, Universität zu Lübeck, Vallendar, Verein, Virtuelles Graduiertenkolleg, Volker Rieble, Volksdeutsche, Von Kaven-Preis, Württembergische Landesbibliothek, Wehrmacht, Weimarer Republik, Westfälische Wilhelms-Universität, WHU – Otto Beisheim School of Management, Willi Oberkrome, Wissenschaft, WissenschaftsForum Berlin, Wissenschaftspolitik, Wissenschaftsrat (Deutschland), Wolfgang Ertmer, Wolfgang Frühwald, Wolfgang Schön, Zeit des Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (174 mehr) »

Agrarökologie

Agrarökologie (seltener Agroökologie) kann als „Wissenschaft, Bewegung oder Praxis“ verstanden werden.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Agrarökologie · Mehr sehen »

Agrarwissenschaften

Agrarwissenschaftler im Getreidebereich bei der Arbeit Die Agrarwissenschaften (seltener Agrarwissenschaft oder Agronomie) beschäftigen sich mit allen Fragen rund um die Primärproduktion menschlicher und tierischer Nahrung sowie nachwachsender Rohstoffe (Agrarsektor).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Agrarwissenschaften · Mehr sehen »

Akademie der Wissenschaften und der Literatur

Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Straße, Mainz Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (AdW-Mainz) ist eine deutsche Wissenschaftsakademie mit dem Ziel der Pflege der Wissenschaften und der Literatur und der Bewahrung und Förderung der Kultur.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Akademie der Wissenschaften und der Literatur · Mehr sehen »

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (bis 1942: Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen), gegründet im Jahre 1751 von König Georg II. von Großbritannien, Kurfürst von Hannover, ist die älteste durchgehend bestehende Einrichtung unter den acht wissenschaftlichen Akademien in Deutschland, die unter dem Dach der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Akademie der Wissenschaften zu Göttingen · Mehr sehen »

Albert Maucher-Preis

Der Albert Maucher-Preis für Geowissenschaften, ist benannt nach seinem Stifter und Geologen Albert Maucher (1907–1981).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Albert Maucher-Preis · Mehr sehen »

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (kurz Universität Freiburg) wurde am 21. September 1457 von Albrecht VI. gegründet und ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg · Mehr sehen »

Alfred Rosenberg

Bundesarchiv) Signatur Alfred Ernst Rosenberg (Alfred Woldemarowitsch Rosenberg; * in Reval; † 16. Oktober 1946 in Nürnberg) war zur Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus Politiker und führender Ideologe der NSDAP.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Alfred Rosenberg · Mehr sehen »

Alfred-Wegener-Institut

Alfred-Wegener-Institut, Gebäude von Oswald Mathias Ungers (1985) Erweiterungsbau von Steidle & Partner (2004) Datum.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Alfred-Wegener-Institut · Mehr sehen »

Allianz der Wissenschaftsorganisationen

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen (teilweise auch Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen) ist ein Zusammenschluss bedeutender deutscher Wissenschaftsorganisationen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Allianz der Wissenschaftsorganisationen · Mehr sehen »

Andreas Barner

Andreas Barner (* 10. Februar 1953 in Freiburg im Breisgau) ist ein deutscher Arzt und Mathematiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Andreas Barner · Mehr sehen »

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“

Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen, zumeist nur kurz AiF, ist eine nationale industriegetragene Organisation zur Förderung angewandter Forschung und Entwicklung im deutschen Mittelstand.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ · Mehr sehen »

Bauhaus-Universität Weimar

Das Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar. 1904−1911 nach den Entwürfen von Henry van de Velde errichtetes Ateliergebäude der Großherzoglich-Sächsischen Hochschule für bildende Kunst. Seit 1996 ist das Gebäude UNESCO Welterbestätte. Die Bauhaus-Universität Weimar ist eine auf gestalterische und technische Bereiche spezialisierte Universität in Weimar, deren Ursprünge auf die 1860 gegründete Großherzoglich-Sächsische Kunstschule und auf das 1919 gegründete Staatliche Bauhaus zurückgehen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Bauhaus-Universität Weimar · Mehr sehen »

Bayerische Akademie der Wissenschaften

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften (BAdW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in München.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Bayerische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Berlin-Mitte, Jägerstraße (Seite Gendarmenmarkt) Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist eine 1992 durch Staatsvertrag zwischen den Bundesländern Berlin und Brandenburg gegründete Akademie der Wissenschaften mit Sitz in Berlin und Potsdam.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Bernd Rendel-Preis

Der Bernd Rendel-Preis ist ein Preis für Nachwuchswissenschaftler auf dem Gebiet der Geowissenschaften, der jährlich von der Deutschen Forschungsgemeinschaft verliehen wird.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Bernd Rendel-Preis · Mehr sehen »

Bernhard Rust

Bernhard Rust, 1934 Bernhard Rust (* 30. September 1883 in Hannover; † 8. Mai 1945 in der Gemeinde Berend/Nübel, Kreis Schleswig) war ein deutscher Politiker (NSDAP), MdL und MdR.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Bernhard Rust · Mehr sehen »

Biodiversität

Berliner Naturkundemuseum Biodiversität oder biologische Vielfalt bezeichnet gemäß der UN-Biodiversitätskonvention (Convention on Biological Diversity, CBD) „die Variabilität unter lebenden Organismen jeglicher Herkunft, darunter unter anderem Land-, Meeres- und sonstige aquatische Ökosysteme und die ökologischen Komplexe, zu denen sie gehören“.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Biodiversität · Mehr sehen »

Bonn

Offizielles Logo der Bundesstadt Bonn Das ''Palais Schaumburg'' war der Amtssitz des Bundeskanzlers (Foto von 1950). Die Bundesstadt Bonn ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Köln im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Bonn · Mehr sehen »

Bundesebene (Deutschland)

Die Bundesebene (auch Bund genannt) ist in Deutschland die oberste Ebene in der Hierarchie des Staatsmodells des Bundesstaates.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Bundesebene (Deutschland) · Mehr sehen »

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Luftaufnahme der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist eine staatliche Universität in Oldenburg mit 15.643 Studierenden und 2.496 Mitarbeitern.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Carl von Ossietzky Universität Oldenburg · Mehr sehen »

Chinesisch-Deutsches Zentrum für Wissenschaftsförderung

Logo des Chinesisch-Deutschen Zentrums für Wissenschaftsförderung Frontansicht des CDZ Das Chinesisch-Deutsche Zentrum für Wissenschaftsförderung (CDZ) ist eine als Joint-Venture gegründete Forschungsförderungseinrichtung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der National Natural Science Foundation of China (NSFC) mit Sitz in Peking.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Chinesisch-Deutsches Zentrum für Wissenschaftsförderung · Mehr sehen »

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist die einzige Volluniversität in Schleswig-Holstein.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Christian-Albrechts-Universität zu Kiel · Mehr sehen »

Christof Dipper

Christof Dipper (* 10. Januar 1943 in Stuttgart) ist ein deutscher Historiker, der sich neben der deutschen auch sehr intensiv mit der italienischen neueren und neuesten Geschichte befasst.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Christof Dipper · Mehr sehen »

Communicator-Preis

Der Communicator-Preis ist ein Medienpreis für Wissenschaftler aus Deutschland, der seit dem Jahr 2000 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verliehen wird.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Communicator-Preis · Mehr sehen »

Copernicus-Preis

Der Copernicus-Preis (bis 2014 Kopernikus-Preis) ist ein Wissenschaftspreis, der an jeweils einen deutschen und einen polnischen Wissenschaftler für ihr Engagement in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit vergeben wird.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Copernicus-Preis · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften ist die älteste naturwissenschaftlich-medizinische Gelehrtengesellschaft im deutschsprachigen Raum und die älteste dauerhaft existierende naturforschende Akademie der Welt.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutscher Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine

Der Deutsche Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine e. V. (DVT) ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutscher Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine · Mehr sehen »

Deutsches Archäologisches Institut

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine international tätige wissenschaftliche Forschungseinrichtung, die 1829 in Rom als Istituto di corrispondenza archeologica gegründet wurde und heute als Bundesanstalt mit Hauptsitz in Berlin zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutsches Archäologisches Institut · Mehr sehen »

Deutsches Elektronen-Synchrotron

Logo von DESY Lage in Hamburg-Bahrenfeld Monochromator für Synchrotronstrahlung (Vordergrund) und Blasenkammer (Hintergrund) vom Teilchenbeschleuniger DESY Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY in der Helmholtz-Gemeinschaft ist ein Forschungszentrum für naturwissenschaftliche Grundlagenforschung mit Sitz in Hamburg und Zeuthen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutsches Elektronen-Synchrotron · Mehr sehen »

Deutsches Krebsforschungszentrum

Logo Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg ist eine biomedizinische Forschungsinstitution und Stiftung des Öffentlichen Rechts.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutsches Krebsforschungszentrum · Mehr sehen »

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Deutsches Raumfahrt-Kontrollzentrum (GSOC) in Oberpfaffenhofen bei München. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt sowie Energietechnik, Verkehr und Sicherheit im Bereich der angewandten und Grundlagenforschung.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Deutschland · Mehr sehen »

Dorothee Dzwonnek

Dorothee Dzwonnek (* 12. September 1957 in Gelsenkirchen) ist seit dem 1.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Dorothee Dzwonnek · Mehr sehen »

Eberhard Karls Universität Tübingen

Die Eberhard Karls Universität Tübingen zählt zu den ältesten Universitäten Europas.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Eberhard Karls Universität Tübingen · Mehr sehen »

Emmy-Noether-Programm

Das Emmy-Noether-Programm ist ein durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 1997 eingeführtes Programm zur Förderung herausragender Nachwuchswissenschaftler.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Emmy-Noether-Programm · Mehr sehen »

Ernst Klee

Ernst Klee (* 15. März 1942 in Frankfurt am Main; † 18. Mai 2013 ebenda) war ein deutscher Investigativjournalist, Filmemacher und Schriftsteller.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ernst Klee · Mehr sehen »

Ernst Piper

Ernst Reinhard Piper (* 29. März 1952 in München) ist ein deutscher Verleger und Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ernst Piper · Mehr sehen »

Ernst-Ludwig Winnacker

Ernst-Ludwig Winnacker (* 26. Juli 1941 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Biochemiker und Wissenschaftsmanager.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ernst-Ludwig Winnacker · Mehr sehen »

Eugen Seibold

Eugen Seibold (* 11. Mai 1918 in Stuttgart; † 23. Oktober 2013 in Freiburg) war ein deutscher Meeresgeologe und Universitätsprofessor.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Eugen Seibold · Mehr sehen »

Eugen-und-Ilse-Seibold-Preis

Der Eugen-und-Ilse-Seibold-Preis (Eigenschreibung: Eugen und Ilse Seibold-Preis) zur Förderung der Wissenschaft und zur Verständigung zwischen Deutschland und Japan wurde 1997 von dem Meeresgeologen Eugen Seibold und seiner Frau Ilse Seibold gestiftet.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Eugen-und-Ilse-Seibold-Preis · Mehr sehen »

Europa-Universität Viadrina

Gesamtansicht der Viadrina vom Oderturm aus (2012) Die Europa-Universität Viadrina ist eine Universität in Frankfurt (Oder).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Europa-Universität Viadrina · Mehr sehen »

Exzellenzinitiative

Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen war ein 2005/06 erstmals ausgelobtes Förderprogramm in Deutschland, das parallel zur grundlegenden Umstellung des Hochschulwesens durch den Bologna-Prozess anlief.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Exzellenzinitiative · Mehr sehen »

Fachinformationsdienste für die Wissenschaft

Das System Fachinformationsdienste für die Wissenschaft ist ein Förderprogramm für wissenschaftliche Bibliotheken der Deutschen Forschungsgemeinschaft, das Informationsinfrastrukturen für die Forschung stärken und verbessern soll.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Fachinformationsdienste für die Wissenschaft · Mehr sehen »

Fernuniversität in Hagen

Die Fernuniversität in Hagen (Eigenschreibweise: FernUniversität) ist die erste und einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Fernuniversität in Hagen · Mehr sehen »

Forschergruppe

Eine Forschergruppe ist die Bezeichnung eines wissenschaftlichen Förderprogramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Forschergruppe · Mehr sehen »

Forschung

Unter Forschung versteht man, im Gegensatz zum zufälligen Entdecken, die systematische Suche nach neuen Erkenntnissen sowie deren Dokumentation und Veröffentlichung.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Forschung · Mehr sehen »

Forschungsförderung

Als Forschungsförderung wird die staatliche oder wirtschaftlich motivierte Bemühung bezeichnet, für die Weiterentwicklung der Wissenschaften und der Technik finanzielle und organisatorische Ressourcen bereitzustellen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Forschungsförderung · Mehr sehen »

Forschungszentrum Jülich

Haupteingang zum Forschungszentrum Jülich Luftbild des Forschungszentrums Die Forschungszentrum Jülich GmbH (FZJ) betreibt, gestützt auf die Schlüsselkompetenzen Physik und Supercomputing, interdisziplinäre Forschung in den Bereichen Gesundheit, Energie und Umwelt sowie Information.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Forschungszentrum Jülich · Mehr sehen »

Frank Allgöwer

Frank Allgöwer (2009) Frank Allgöwer (* 23. Mai 1962 in Heilbronn) ist ein deutscher Ingenieur und Wissenschaftler.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Frank Allgöwer · Mehr sehen »

Frankfurt (Oder)

Luftaufnahme von Frankfurt (Oder) und Słubice von Süden Frankfurt (Oder) ist eine am Westufer der Oder gelegene kreisfreie Stadt im östlichen Brandenburg.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Frankfurt (Oder) · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer - Dresden - FEP - IFAM - IKTS - IWS Die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. (Fraunhofer) ist mit über 25.000 Mitarbeitern die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa, gefolgt vom niederländischen Institut TNO.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Fraunhofer-Gesellschaft · Mehr sehen »

Freie Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin (kurz FU Berlin oder – seltener – FUB) wurde 1948 gegründet und hat ihren Sitz und zentralen Campus in Berlin-Dahlem.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Freie Universität Berlin · Mehr sehen »

Friedrich Schmidt-Ott

Friedrich Schmidt-Ott Grabstätte, Königin-Luise-Straße 55, in Berlin-Dahlem Friedrich Gustav Adolf Eduard Ludwig Schmidt-Ott, bis 1920 Schmidt (* 4. Juni 1860 in Potsdam; † 28. April 1956 in Berlin) war ein deutscher Jurist, Politiker und Wissenschaftsorganisator.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Friedrich Schmidt-Ott · Mehr sehen »

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Erlanger Schloss: ursprünglich die markgräfliche Residenz, beherbergt es heute die Universitätsleitung und einen Teil der Verwaltung. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU oder FAU Erlangen-Nürnberg) ist mit rund 40.000 Studenten die drittgrößte Universität unter den Hochschulen Bayerns.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg · Mehr sehen »

Fritz Haber

Fritz Haber, 1918 Fritz Haber (* 9. Dezember 1868 in Breslau; † 29. Januar 1934 in Basel) war ein deutscher Chemiker und Nobelpreisträger für Chemie.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Fritz Haber · Mehr sehen »

Götz Aly

Götz Aly bei der Verleihung des Ludwig-Börne-Preises 2012 Götz Haydar Aly (* 3. Mai 1947 in Heidelberg) ist ein deutscher Politikwissenschaftler, Historiker und Journalist mit den Themenschwerpunkten nationalsozialistische Rassenhygiene, Holocaust und Wirtschaftspolitik der nationalsozialistischen Diktatur sowie Antisemitismus des 19. und 20.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Götz Aly · Mehr sehen »

Generalplan Ost

Unter dem Begriff Generalplan Ost (GPO) werden eine Reihe von Plänen, Planungsskizzen und Vortragsmaterialien zu einer möglichen neuen Siedlungsstruktur im Rahmen der nationalsozialistischen „Ostpolitik“ zusammengefasst.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Generalplan Ost · Mehr sehen »

Genetik

Wurfes. Die Genetik (moderne Wortschöpfung zu griechisch γενεά geneá ‚Abstammung‘, γένεσις génesis ‚Ursprung‘) oder Vererbungslehre ist die Wissenschaft von der Vererbung und ein Teilgebiet der Biologie.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Genetik · Mehr sehen »

Georg-August-Universität Göttingen

Siegel der Universität Das alte Auditorium maximum Neubau der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Die Georg-August-Universität in Göttingen wurde 1732/1734 von Georg II. unter Federführung von Gerlach Adolph von Münchhausen gegründet und 1737 eröffnet.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Georg-August-Universität Göttingen · Mehr sehen »

Geowissenschaften

Die Geowissenschaften (von griechisch Γεω geo zu gē „Erde“; Erdwissenschaften) beschäftigen sich mit der Erforschung der naturwissenschaftlichen Aspekte des Systems Erde.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Geowissenschaften · Mehr sehen »

Gerhard Hess (Romanist)

Gerhard Hess (* 13. April 1907 in Lörrach; † 30. Juni 1983 in Konstanz) war ein deutscher Romanist, Philologe und Wissenschaftspolitiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Gerhard Hess (Romanist) · Mehr sehen »

Gerhard-Hess-Preis

Der Gerhard-Hess-Preis (vereinzelt auch Gerhard-Hess-Förderpreis) war eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) von 1988 bis 2000 jährlich vergebene Auszeichnung für junge Nachwuchswissenschaftler im Rahmen des Gerhard-Hess-Programmes.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Gerhard-Hess-Preis · Mehr sehen »

Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte

Das Physikzentrum Bad Honnef, Sitz der GDNÄ-Geschäftsstelle Bad Honnef, Hölterhoffstift, Hauptstraße 5, Luftaufnahme (2015) Die Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V. (GDNÄ) ist die älteste und größte interdisziplinäre Wissenschaftsvereinigung in Deutschland (→siehe auch: Naturforschende Gesellschaft).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte · Mehr sehen »

Gesundheitsschädliche Stoffe

Gesundheitsschädlich ---- Gefahrensymbol Xn GHS Mit der Gefahrenbezeichnung gesundheitsschädliche Stoffe werden Stoffe gekennzeichnet, die beim Verschlucken, Einatmen oder durch Aufnahme über die Haut beim Menschen akute oder chronische Gesundheitsschäden hervorrufen können.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Gesundheitsschädliche Stoffe · Mehr sehen »

Goethe-Institut

Das Goethe-Institut ist ein gemeinnütziger Verein mit Hauptsitz in München und hat die Aufgabe, die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland zu fördern, die internationale kulturelle Zusammenarbeit zu pflegen und ein umfassendes, aktuelles Deutschlandbild zu vermitteln.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Goethe-Institut · Mehr sehen »

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, kurz Leibniz Universität Hannover (LUH) (Eigenschreibweise ohne Bindestriche), ist mit 28.500 Studierenden (WS 2017/18), davon fast 3.100 Bildungsausländer, nach der Georg-August-Universität Göttingen die zweitgrößte Hochschule Niedersachsens.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover · Mehr sehen »

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis

Gottfried Wilhelm Leibniz,Porträt von Christoph Bernhard Francke, um 1700; Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz-Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis · Mehr sehen »

Graduiertenkolleg

Ein Graduiertenkolleg ist ein meist befristetes, systematisch angelegtes Studien- und Forschungsprogramm mit dem Ziel, einen Doktorgrad zu erlangen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Graduiertenkolleg · Mehr sehen »

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Datum.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung · Mehr sehen »

Gutachten

Ein Gutachten ist ein begründetes Urteil eines Sachverständigen über eine Zweifelsfrage.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Gutachten · Mehr sehen »

Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Heidelberger Akademie der Wissenschaften Stiftungsurkunde von 1909 Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften (HAdW) ist die Landesakademie der Wissenschaften von Baden-Württemberg.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Heidelberger Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Fußgängerachse im Zentrum des Universitätscampus Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (kurz HHU oder HHUD) ist eine deutsche Hochschule in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf und bildet aufgrund ihres Fächerspektrums eine Volluniversität.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf · Mehr sehen »

Heinz Maier-Leibnitz

Heinz Maier-Leibnitz, 1974 Heinz Maier-Leibnitz (* 28. März 1911 in Esslingen am Neckar; † 16. Dezember 2000 in Allensbach) war ein deutscher Physiker und Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Heinz Maier-Leibnitz · Mehr sehen »

Heinz-Maier-Leibnitz-Preis

Verleihung des Heinz Maier-Leibnitz-Preises 1991 Der Heinz-Maier-Leibnitz-Preis (Eigenschreibweise Heinz Maier-Leibnitz-Preis) wurde 1977 erstmals von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) verliehen und erhielt seinen Namen nach dem Experimental- und Atomphysiker und ehemaligen Präsidenten der DFG Heinz Maier-Leibnitz.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Heinz-Maier-Leibnitz-Preis · Mehr sehen »

Heisenberg-Programm

Das Heisenberg-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft wurde nach dem deutschen Physiker Werner Heisenberg benannt, der im Alter von 31 Jahren den Nobelpreis für Physik erhielt.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Heisenberg-Programm · Mehr sehen »

Hellmut Flashar

Hellmut Flashar (2013) Hellmut Flashar (Aussprache (IPA), * 3. Dezember 1929 in Hamburg) ist ein deutscher Klassischer Philologe, der als Professor für Klassische Philologie an den Universitäten Bochum (1965–1982) und München (1982–1997) wirkte.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Hellmut Flashar · Mehr sehen »

Helmholtz Zentrum München

Logo Das Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (HMGU) ist ein Großforschungszentrum in Neuherberg nördlich von München und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Helmholtz Zentrum München · Mehr sehen »

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. (auch Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, kurz HGF) ist eine deutsche Organisation zur Förderung und Finanzierung der Forschung.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren · Mehr sehen »

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Datum.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie · Mehr sehen »

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Empfangs- und Verwaltungsgebäude des HZDR Logo des Forschungszentrums Rossendorf bis 2011 Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist ein naturwissenschaftliches Forschungszentrum im Dresdner Ortsteil Rossendorf und seit 1.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf · Mehr sehen »

Hilfseinrichtung der Forschung

Hilfseinrichtungen der Forschung ist eine Förderlinie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), die seit 1957 existiert.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Hilfseinrichtung der Forschung · Mehr sehen »

Hochschulrektorenkonferenz

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) – bis 1990: Westdeutsche Rektorenkonferenz (WRK) – ist ein freiwilliger Zusammenschluss der deutschen Hochschulen und vertritt diese gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Hochschulrektorenkonferenz · Mehr sehen »

Hubert Markl

Hubert Simon Markl (* 17. August 1938 in Regensburg; † 8. Januar 2015 in Konstanz) war ein deutscher Zoologe, Verhaltensforscher und Wissenschaftsmanager.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Hubert Markl · Mehr sehen »

Humboldt-Universität zu Berlin

Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) wurde 1809 als Universität zu Berlin gegründet und nahm als älteste von heute vier Berliner Universitäten im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Humboldt-Universität zu Berlin · Mehr sehen »

Hydrologie

Die Hydrologie (hydōr ‚Wasser‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft, die sich mit dem Wasser in der Biosphäre der Erde befasst.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Hydrologie · Mehr sehen »

Immunologie

Die Immunologie oder Immunbiologie ist die Lehre von den biologischen und biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen sowie anderen körperfremden Stoffen wie beispielsweise biologischen Toxinen und Umweltgiften, und darüber hinaus von Störungen und Fehlfunktionen dieser Abwehrmechanismen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Immunologie · Mehr sehen »

Internationaler Wissenschaftsrat

Der Internationale Wissenschaftsrat, kurz ICSU, ehemals International Council of Scientific Unions, ist der 1931 gegründete internationale Dachverband der wissenschaftlichen Gesellschaften und wissenschaftlichen Akademien mit Sitz in Paris.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Internationaler Wissenschaftsrat · Mehr sehen »

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main wurde unter dem Namen Königliche Universität zu Frankfurt am Main am 18. Oktober 1914 als erste deutsche Stiftungsuniversität der Neuzeit eröffnet.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ist eine Universität in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Johannes Gutenberg-Universität Mainz · Mehr sehen »

Johannes Stark

Johannes Stark (vor 1919) Johann(es) Nikolaus Stark (* 15. April 1874 in Schickenhof, heute Ortsteil von Freihung; † 21. Juni 1957 auf Gut Eppenstatt bei Traunstein) war ein deutscher Physiker, Träger des Nobelpreises für Physik und Anhänger des Nationalsozialismus sowie Vertreter der sogenannten Deutschen Physik.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Johannes Stark · Mehr sehen »

Julika Griem

Julika Griem (* 1963) ist eine deutsche Anglistin, Literaturwissenschaftlerin und Hochschullehrerin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Julika Griem · Mehr sehen »

Julius Speer

Julius Speer (* 3. Dezember 1905 in Talheim, Landkreis Tübingen, Württemberg; † 8. Juni 1984 in Miesbach, Oberbayern) war ein deutscher Forstwissenschaftler.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Julius Speer · Mehr sehen »

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Die ''Neue Universität'' am Sanderring, das 1896 errichtete Hauptgebäude der Universität Würzburg. Panoramaansicht der Universitätsbibliothek am Hubland. Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (kurz Universität Würzburg oder JMU) gehört zu den Universitäten mit einer sehr langen Tradition: Im Jahr 1402 erteilte Papst Bonifaz IX.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Julius-Maximilians-Universität Würzburg · Mehr sehen »

Justus-Liebig-Universität Gießen

Hauptgebäude der JLU Gründungsurkunde der Universität 1607 Siegel der Ludoviciana, 1607 Siegel der Medizinischen Fakultät von 1607 Kollegiengebäude von 1615 Universitätsjubiläum 1957: Liebigs Laborgebäude auf einer deutschen Briefmarke Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist mit über 28.000 Immatrikulierten die zweitgrößte hessische Hochschule.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Justus-Liebig-Universität Gießen · Mehr sehen »

Karin Orth

Karin Orth (* 1963 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Historikerin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Karin Orth · Mehr sehen »

Karlsruher Institut für Technologie

Das Karlsruher Institut für Technologie, kurz KIT (Aussprache), ist eine Technische Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Karlsruher Institut für Technologie · Mehr sehen »

Katja Becker

Katja Becker (* 7. März 1965 in Heidelberg, in manchen älteren Publikationen als Katja Becker-Brandenburg genannt) ist eine deutsche Medizinerin und Biochemikerin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Katja Becker · Mehr sehen »

Klinische Studie

Eine klinische Studie ist in der evidenzbasierten Medizin und klinischen Forschung eine Form der Erhebung.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Klinische Studie · Mehr sehen »

Konrad Meyer

Konrad Meyer-Hetling in alliierter Internierung Konrad Meyer, auch Konrad Meyer-Hetling, (* 15. Mai 1901 in Salzderhelden bei Einbeck; † 25. April 1973 ebenda) war ein deutscher Agrarwissenschaftler.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Konrad Meyer · Mehr sehen »

Land (Deutschland)

Ein Land (in der Gesetzes- bzw. juristischen Fachsprache selten, jedoch im allgemeinen SprachgebrauchIm Duden. Die deutsche Rechtschreibung, hrsg. von der Dudenredaktion, 23. Aufl., Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2004, ISBN 3-411-04013-0, Stichwort: Bundesland, S. 250 findet sich kein Hinweis auf den Gebrauch (allein) in der Umgangssprache; nach Ulrich Ammon et al., Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol, Walter de Gruyter, Berlin 2004, ISBN 3-11-016574-0, S. 150 (Stichwort „Bundesland“) werde das Wort fast nur im Zusammenhang mit der Abgrenzung zwischen „alten“ und „neuen“ Bundesländern gebraucht. oft Bundesland genannt) ist nach der föderalen Verfassungs­ordnung der Bundesrepublik Deutschland einer ihrer teilsouveränen Gliedstaaten.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Land (Deutschland) · Mehr sehen »

Leena Bruckner-Tuderman

Leena Kaarina Bruckner-Tuderman (* 1. September 1952 in Oulu, Finnland) ist eine finnisch-deutsche Dermatologin und Hochschullehrerin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Leena Bruckner-Tuderman · Mehr sehen »

Leibniz-Gemeinschaft

Logo bis April 2017 ehemaliges Logo Die Leibniz-Gemeinschaft (vollständig Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e. V.) ist ein Zusammenschluss deutscher Forschungsinstitute unterschiedlicher Fachrichtungen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Leibniz-Gemeinschaft · Mehr sehen »

Lothar Mertens

Lothar Mertens (* 2. Januar 1959 in Leverkusen; † 4. Dezember 2006 in Berlin) war ein deutscher Historiker und Sozialwissenschaftler.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Lothar Mertens · Mehr sehen »

Ludwig Raiser

Ludwig Raiser (* 27. Oktober 1904 in Stuttgart; † 13. Juni 1980 in Tübingen) war Professor für Bürgerliches, Handels- und Wirtschaftsrecht.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ludwig Raiser · Mehr sehen »

Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (kurz Universität München oder LMU) ist eine Universität in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ludwig-Maximilians-Universität München · Mehr sehen »

Marlis Hochbruck

Marlis Hochbruck, Oberwolfach 2006 Marlis Hochbruck (* 12. Juli 1964 in Krefeld) ist eine deutsche Mathematikerin, die sich mit Numerischer Mathematik und Technomathematik befasst.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Marlis Hochbruck · Mehr sehen »

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist eine Universität in Deutschland, die 1817 aus zwei Vorgängereinrichtungen hervorgegangen ist: Die ältere wurde 1502 als Leucorea in Wittenberg gegründet; die jüngere Friedrichs-Universität entstand 1694 auf Veranlassung des brandenburgischen Kurfürsten Friedrich III. in Halle (Saale).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg · Mehr sehen »

Matthias Kleiner

Matthias Kleiner im Juli 2014 Matthias Kleiner (* 24. Mai 1955 in Recklinghausen) ist seit 1.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Matthias Kleiner · Mehr sehen »

Max Kade

Max Kade (* 13. Oktober 1882 in Steinbach; † 15. Juli 1967 in Davos) war ein deutsch-US-amerikanischer Pharmaunternehmer, Kunstsammler und Mäzen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Max Kade · Mehr sehen »

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft

Datum.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft · Mehr sehen »

Max-Planck-Gesellschaft

Generalverwaltung der MPG, München Eingang zur Generalverwaltung Briefmarke von 1998 Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Max-Planck-Gesellschaft · Mehr sehen »

Maximale Arbeitsplatz-Konzentration

Die Maximale Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert) gibt die maximal zulässige Konzentration eines Stoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der (Atem-)Luft am Arbeitsplatz an.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Maximale Arbeitsplatz-Konzentration · Mehr sehen »

Münster

Luftaufnahme der Innenstadt von Münster, 2009 Domplatz und Prinzipalmarkt im Modell für Blinde Die kreisfreie Stadt Münster (westfälisch Mönster, niederländisch: Munster, friesisch: Múnster, altsächsisch Mimigernaford, lateinisch Monasterium) in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Münster · Mehr sehen »

Medizinische Hochschule Hannover

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist eine Hochschule in Hannover mit den Studienfächern Medizin und Zahnmedizin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Medizinische Hochschule Hannover · Mehr sehen »

Meereskunde

Meereskunde bezeichnet die Meereswissenschaften in ihrer ganzen Breite.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Meereskunde · Mehr sehen »

Menschenversuche in nationalsozialistischen Konzentrationslagern

Raum für medizinische Experimente (Seziertisch), KZ Natzweiler-Struthof Menschenversuche in nationalsozialistischen Konzentrationslagern waren zahlreiche medizinische Experimente von Ärzten und Wissenschaftlern, die vor allem während des Zweiten Weltkriegs an Insassen von nationalsozialistischen Konzentrationslagern ohne deren Zustimmung durchgeführt wurden.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Menschenversuche in nationalsozialistischen Konzentrationslagern · Mehr sehen »

Michael Grüttner

Michael Grüttner (* 10. Februar 1953 in Baden-Baden) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Michael Grüttner · Mehr sehen »

National Science Foundation

Dienstgebäude der Hauptverwaltung Die National Science Foundation (NSF) ist eine unabhängige Behörde der Regierung der Vereinigten Staaten mit Sitz in Arlington, Virginia, deren Aufgabe die finanzielle Unterstützung von Forschung und Bildung auf allen Feldern der Wissenschaften mit Ausnahme der Medizin ist.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und National Science Foundation · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Rassenhygiene

Gedenktafel zur Erinnerung an die Rolle der Eugeniker bei NS-Verbrechen, Berlin Die Nationalsozialistische Rassenhygiene (oder NS-Rassenhygiene) war die zur Zeit des Nationalsozialismus betriebene Radikalvariante der Eugenik.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Nationalsozialistische Rassenhygiene · Mehr sehen »

Nikolaus Lobkowicz

Nikolaus Lobkowicz (* 9. Juli 1931 in Prag) ist ein in Deutschland lebender Philosoph und Hochschulpolitiker tschechischer Abstammung.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Nikolaus Lobkowicz · Mehr sehen »

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ist eine der wissenschaftlichen Akademien in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste · Mehr sehen »

Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft

Die Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft (NDW) ist die Vorgängerorganisation der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft · Mehr sehen »

Notker Hammerstein

Notker Hammerstein (* 3. Oktober 1930 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Notker Hammerstein · Mehr sehen »

Ombudsman für die Wissenschaft

Der „Ombudsman für die Wissenschaft“ ist ein Beratungs- und Vermittlungsgremium, das 1999 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft eingesetzt wurde, aber von dieser inhaltlich unabhängig ist.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ombudsman für die Wissenschaft · Mehr sehen »

Otto Pöggeler

Otto Pöggeler (* 12. Dezember 1928 in Attendorn; † 10. Dezember 2014 in Bochum) war ein deutscher Philosoph.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Otto Pöggeler · Mehr sehen »

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg (kurz Universität Bamberg, OFU) ist eine staatliche Universität im oberfränkischen Bamberg.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Otto-Friedrich-Universität Bamberg · Mehr sehen »

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Plastik am Eingang Gareisstraße Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) (Aussprache) wurde 1993 gegründet und gehört zu den jüngsten Universitäten Deutschlands.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg · Mehr sehen »

Pakt für Forschung und Innovation

Der Pakt für Forschung und Innovation (teilweise kurz PFI) ist eine Forschungs-Förderinitiative des deutschen Bundes und der Länder, der den außeruniversitären öffentlich geförderten Forschungseinrichtungen Planungssicherheit durch kontinuierliche Etatsteigerungen geben soll.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Pakt für Forschung und Innovation · Mehr sehen »

Patrick Wagner

Patrick Wagner (* 12. Mai 1961 in Trier) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Patrick Wagner · Mehr sehen »

Peer-Review

Ein oder eine Peer-Review (englisch von Peer, Gleichrangiger und Review, Gutachten) ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung einer Arbeit durch unabhängige Gutachter aus dem gleichen Fachgebiet.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Peer-Review · Mehr sehen »

Peter Strohschneider

Peter Strohschneider (* 3. Oktober 1955 in Stuttgart) ist ein deutscher Mediävist.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Peter Strohschneider · Mehr sehen »

Philipps-Universität Marburg

Die Philipps-Universität Marburg (genannt auch Alma Mater Philippina) wurde 1527 gegründet und umfasst 16 Fachbereiche, deren Einrichtungen über das Marburger Stadtgebiet verteilt sind.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Philipps-Universität Marburg · Mehr sehen »

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben, eine Bundesoberbehörde und bundesunmittelbare, nicht rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Physikalisch-Technische Bundesanstalt · Mehr sehen »

Politikberatung

Politikberatung bezeichnet den gesamten Komplex politischer Beratungstätigkeit, speziell aber den Wissenstransfer aus der Wissenschaft in die politische Praxis.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Politikberatung · Mehr sehen »

Promotion (Doktor)

Die Promotion (lateinisch promotio ‚Beförderung‘) ist die Verleihung des akademischen Grades eines Doktors oder einer Doktorin in einem bestimmten Studienfach und in Form einer Promotionsurkunde.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Promotion (Doktor) · Mehr sehen »

Rassenhygienische Forschungsstelle

„Zigeunererfassung“ in Polizeibegleitung. Robert Ritter bei der Feldarbeit, (Bild der RHF) „Zigeunererfassung“, Aufbau der Genealogien, (Bild der RHF) Die zur Zeit des Nationalsozialismus im Jahre 1936 gegründete Rassenhygienische Forschungsstelle am Reichsgesundheitsamt (kurz RHF) unter der Leitung von Robert Ritter erarbeitete schwerpunktmäßig und in enger Zusammenarbeit mit der Polizei die Begutachtungen von ca.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Rassenhygienische Forschungsstelle · Mehr sehen »

Rüdiger Hachtmann

Rüdiger Hachtmann (2012) Rüdiger Hachtmann (* 3. Februar 1953 in Celle) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Rüdiger Hachtmann · Mehr sehen »

Rechtsstaat

Ein Rechtsstaat ist ein Staat, dessen verfassungsmäßige Gewalten rechtlich gebunden sind, der insbesondere in seinem Handeln durch Recht begrenzt wird, um die Freiheit der Einzelnen zu sichern.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Rechtsstaat · Mehr sehen »

Reichsmark

Die Reichsmark (Abkürzung RM, Währungszeichen: ℛℳ) war von 1924 bis 1948 offizielles Zahlungsmittel im Deutschen Reich.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Reichsmark · Mehr sehen »

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Luftaufnahme (2017) Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine der großen Universitäten in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn · Mehr sehen »

Robert Ritter

Robert Ritter (1936) Eugen Max Robert Ritter (* 14. Mai 1901 in Aachen; † 17. April 1951 in Oberursel) war ein nationalsozialistischer deutscher Rassentheoretiker, der die Rassenhygienische Forschungsstelle (RHF) leitete und nach 1945 Obermedizinalrat der Stadt Frankfurt am Main war.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Robert Ritter · Mehr sehen »

Roland Reuß

Roland Reuß (* 1958 in Karlsruhe) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Editionsphilologe.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Roland Reuß · Mehr sehen »

Rudolf Mentzel

Rudolf Mentzel, 1937 Rudolf Mentzel (* 28. April 1900 in Bremen; † 4. Dezember 1987 in Twistringen) war ein deutscher Chemiker, Wissenschaftsfunktionär, Mitarbeiter des Reichsministeriums für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung sowie Mitglied der SS und der NSDAP.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Rudolf Mentzel · Mehr sehen »

Ruhr-Universität Bochum

Luftbild der Universität Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) in Bochum ist mit 43.015 Studierenden (Stand WS 2017/18) eine der zehn größten Universitäten in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ruhr-Universität Bochum · Mehr sehen »

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (kurz Universität Heidelberg, lateinisch Ruperto Carola) ist eine Universität des Landes Baden-Württemberg in Heidelberg.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg · Mehr sehen »

RWTH Aachen

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (kurz RWTH Aachen, international RWTH Aachen University) ist mit mehr als 44.000 Studierenden die größte Universität für technische Studiengänge in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und RWTH Aachen · Mehr sehen »

Sächsische Akademie der Wissenschaften

Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Sächsische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Schutzstaffel

Die Schutzstaffel (SS) war eine nationalsozialistische Organisation in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus, die der NSDAP und Adolf Hitler als Herrschafts- und Unterdrückungsinstrument diente.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Schutzstaffel · Mehr sehen »

Schweizerischer Nationalfonds

Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF,,, englisch: Swiss National Science Foundation, SNSF) ist eine privatrechtliche Stiftung zur Forschungsförderung, deren Gründung 1952 vom Physiker und Mediziner Alexander von Muralt initiiert wurde.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Schweizerischer Nationalfonds · Mehr sehen »

Sonderforschungsbereich

Sonderforschungsbereiche (SFB oder CRC, collaborative research centres) sind langfristige Projekte zur Grundlagenforschung.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Sonderforschungsbereich · Mehr sehen »

Sondersammelgebiete

Im Rahmen eines überregionalen Systems der wissenschaftlichen Literaturversorgung waren die Sondersammelgebiete verabredete Sammelschwerpunkte für wissenschaftliche Fachliteratur, die von den beteiligten Bibliotheken in Deutschland möglichst vollständig erworben wurde.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Sondersammelgebiete · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Spiegel Online · Mehr sehen »

SS-Brigadeführer

Hermann Prieß im Rang eines SS-Brigadeführers und Generalmajors der Waffen-SS SS-Brigadeführer (kurz: Brif; Ansprache: Brigadeführer) war im Deutschen Reich der niedrigste Generalsrang der Schutzstaffel (SS), der vergleichbar mit dem heutigen Brigadegeneral wäre.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und SS-Brigadeführer · Mehr sehen »

Staatliche Museen zu Berlin

Logo der Staatlichen Museen zu Berlin Die Staatlichen Museen zu Berlin sind ein über die Stiftung Preußischer Kulturbesitz von Bund und allen Bundesländern gemeinsam getragener Museumsverbund in Berlin (siehe auch Museen in Berlin).

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Staatliche Museen zu Berlin · Mehr sehen »

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Hauptsitz in Essen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft · Mehr sehen »

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist eine dem Kulturstaatsminister unterstehende Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Stiftung Preußischer Kulturbesitz · Mehr sehen »

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Braunschweiger Platz Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover („TiHo“) ist eine Stiftungshochschule in Niedersachsen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover · Mehr sehen »

Susanne Heim

Susanne Heim (* 1955) ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin und Historikerin mit den Themenschwerpunkten Nationalsozialismus, Holocaust und internationale Flüchtlingspolitik.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Susanne Heim · Mehr sehen »

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Die Technische Universität Bergakademie Freiberg ist eine Technische Universität in Freiberg (Sachsen), die sich als Ressourcenuniversität auf die Erkundung, Gewinnung, Verarbeitung, Veredlung und Wiederverwendung von Rohstoffen und Materialien konzentriert.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Bergakademie Freiberg · Mehr sehen »

Technische Universität Berlin

Blick vom Dach des Eugene-Paul-Wigner-Gebäudes auf das Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin Die Technische Universität Berlin (kurz: TU Berlin; vor 1946: Technische Hochschule Berlin) in Berlin-Charlottenburg ist mit rund 35.000 Studierenden in 90 Studiengängen die drittgrößte der vier Berliner Universitäten und gehört zu den 20 größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Berlin · Mehr sehen »

Technische Universität Braunschweig

Deutsche Sonderbriefmarke 1995 Die Technische Universität Braunschweig (offiziell Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig) ist mit etwa 20.000 Studierenden in 71 Studiengängen eine mittelgroße Hochschule in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Braunschweig · Mehr sehen »

Technische Universität Chemnitz

Eduard-Theodor-Böttcher-Bau, TU-Hauptgebäude an der Straße der Nationen Die Technische Universität Chemnitz (TU Chemnitz) ist eine deutsche Universität in Chemnitz, Sachsen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Chemnitz · Mehr sehen »

Technische Universität Clausthal

Die Technische Universität Clausthal (kurz TU Clausthal oder auch TUC) ist eine deutsche Universität in Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Clausthal · Mehr sehen »

Technische Universität Darmstadt

Die Fachbereiche Elektrotechnik (links) und Chemie (rechts) der TU Darmstadt, gegen Ende des 19. Jahrhunderts Die Technische Universität Darmstadt (kurz TU Darmstadt) ist die erste autonome Universität der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Darmstadt · Mehr sehen »

Technische Universität Dortmund

Der Mathetower auf dem Campus Nord der TU Dortmund Die Technische Universität Dortmund (kurz TU Dortmund; bis zum 1. November 2007 Universität Dortmund) ist eine Universität in Dortmund, welche neben der RWTH Aachen die zweite Technische Universität in Nordrhein-Westfalen ist.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Dortmund · Mehr sehen »

Technische Universität Dresden

1913 für die Abteilung Bauingenieurwesen errichtet: Der Beyer-Bau im Jahr 1953 Die Technische Universität Dresden (TUD) ist mit rund 35.000 Studenten und etwa 6.300 Beschäftigten die größte Universität des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Dresden · Mehr sehen »

Technische Universität Hamburg

Die Technische Universität Hamburg (kurz: TUHH, englisch: Hamburg University of Technology) ist eine staatliche Universität in Hamburg und gehört zu den jüngsten technischen Universitäten in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Hamburg · Mehr sehen »

Technische Universität Ilmenau

Ernst-Abbe-Zentrum (Rektorat) Die Technische Universität Ilmenau ist eine Universität des Freistaates Thüringen in der Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Ilmenau · Mehr sehen »

Technische Universität Kaiserslautern

Gegründet 1970 als technisch-naturwissenschaftliche Universität ist die Technische Universität Kaiserslautern (auch: TU Kaiserslautern, TUK) heute die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität Kaiserslautern · Mehr sehen »

Technische Universität München

Die Technische Universität München (kurz TUM oder TU München) ist die einzige Technische Universität in Bayern.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Technische Universität München · Mehr sehen »

Thomas Nipperdey

Thomas Nipperdey (* 27. Oktober 1927 in Köln; † 14. Juni 1992 in München) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Thomas Nipperdey · Mehr sehen »

Thomas Stamm-Kuhlmann

Thomas Stamm-Kuhlmann (* 31. Mai 1953 in Solingen) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Thomas Stamm-Kuhlmann · Mehr sehen »

Tierversuch

Tierversuche sind wissenschaftliche Experimente an oder mit lebenden Tieren.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Tierversuch · Mehr sehen »

Ulrich Herbert

Ulrich Herbert, Freiburg 2014 Ulrich Herbert (* 24. September 1951 in Düsseldorf) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Ulrich Herbert · Mehr sehen »

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, kurz Akademienunion, ist ein Zusammenschluss der acht größeren deutschen Akademien der Wissenschaften.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Union der deutschen Akademien der Wissenschaften · Mehr sehen »

Universität Augsburg

Die 1970 gegründete Universität Augsburg umfasst acht Fakultäten und befindet sich mit ihrem Campus im Augsburger Universitätsviertel im Süden der Stadt.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Augsburg · Mehr sehen »

Universität Bayreuth

„Große Raumkurve“ des Bildhauers Norbert Kricke auf dem Campusgelände Die Universität Bayreuth (UBT) ist eine 1972 gegründete bayerische staatliche Universität mit Sitz in Bayreuth.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Bayreuth · Mehr sehen »

Universität Bielefeld

Luftaufnahme der Universität Bielefeld Die Universität Bielefeld ist eine 1969 gegründete deutsche Campus-Universität im Bundesland Nordrhein-Westfalen und die größte Forschungseinrichtung in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Bielefeld · Mehr sehen »

Universität Bremen

Die Universität Bremen (kurz Uni Bremen) ist mit dem Gründungsjahr 1971 eine der jüngeren staatlichen Universitäten Deutschlands und mit etwa 19.200 Studierenden und etwa 2.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die größte Hochschule des Landes Bremen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Bremen · Mehr sehen »

Universität des Saarlandes

Die Universität des Saarlandes (kurz: Saar-Uni oder UdS, pseudolateinische Bezeichnung Universitas Saraviensis) ist die einzige saarländische Universität.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität des Saarlandes · Mehr sehen »

Universität Duisburg-Essen

Die Universität Duisburg-Essen (kurz: UDE, früher bzw. in der Internet-Domain auch Uni DuE) wurde am 1.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Duisburg-Essen · Mehr sehen »

Universität Greifswald

Hauptgebäude der Universität Greifswald am Rubenowplatz, Altstadt-Campus Siegel der Universität Heinrich Rubenow, Bürgermeister Greifswalds, Gründer und erster Rektor der Universität Die Universität Greifswald (vom 16. Mai 1933 bis zum 31. Mai 2018 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald) ist eine Volluniversität mit Sitz in der Hansestadt Greifswald.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Greifswald · Mehr sehen »

Universität Hamburg

Luftbild des Hauptgebäudes Die Universität Hamburg ist mit über 40.000 Studierenden die größte Universität in der Freien und Hansestadt Hamburg, die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung in Norddeutschland und eine der größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Hamburg · Mehr sehen »

Universität Hohenheim

Schloss Hohenheim um 1899 Lageplan der Gärten Schloss Hohenheim Ausschnittsbereich aus dem Campus der Universität Die Universität Hohenheim ist eine Campus-Universität im Stuttgarter Stadtbezirk Plieningen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Hohenheim · Mehr sehen »

Universität Kassel

Das 1810 gegründete Gießhaus am Möncheberg ist repräsentativer Veranstaltungssaal der Hochschule Die Universität Kassel ist die nördlichste Universität Hessens.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Kassel · Mehr sehen »

Universität Konstanz

Die Universität Konstanz wurde 1966 als Reformuniversität gegründet.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Konstanz · Mehr sehen »

Universität Leipzig

Die Universität Leipzig – Alma Mater Lipsiensis (AML) – ist mit ihrem Gründungsjahr 1409 nach der Universität Heidelberg (1386) die zweitälteste Universität im heutigen Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Leipzig · Mehr sehen »

Universität Mannheim

Die Universität Mannheim (UMA) ist eine Universität im baden-württembergischen Mannheim und zählt – 1907 als städtische Handelshochschule gegründet und 1967 in Universität umbenannt – zu den jüngeren Universitäten Deutschlands.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Mannheim · Mehr sehen »

Universität Osnabrück

Die Universität Osnabrück ist eine öffentliche Universität in Osnabrück, Niedersachsen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Osnabrück · Mehr sehen »

Universität Paderborn

Universität Paderborn Die Universität Paderborn in Paderborn, Deutschland, ist eine 1972 gegründete Universität in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Paderborn · Mehr sehen »

Universität Passau

Die Universität Passau (UP) ist die einzige Universität des Regierungsbezirks Niederbayern mit Sitz in Passau.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Passau · Mehr sehen »

Universität Potsdam

Parks Sanssouci (Luftbild 2008) Communs am Campus Neues Palais (Häuser 9 und 11) Die Universität Potsdam ist eine Universität in Potsdam, die sich dort als eine von vier Hochschulen auf vier Standorte verteilt.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Potsdam · Mehr sehen »

Universität Regensburg

Die Universität Regensburg (UR) ist eine in Regensburg angesiedelte bayerische Volluniversität mit 21.000 eingeschriebenen Studierenden im Wintersemester 2016/17.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Regensburg · Mehr sehen »

Universität Rostock

name.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Rostock · Mehr sehen »

Universität Siegen

Die Universität Siegen ist eine Hochschule in Siegen.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Siegen · Mehr sehen »

Universität Stuttgart

Campus Vaihingen mit Mensa (links) und den Gebäuden des naturwissenschaftlichen Zentrums (rechts) Die Universität Stuttgart ist eine staatliche Universität in Stuttgart und pflegt ein interdisziplinär orientiertes Profil mit Schwerpunkt in den Ingenieur-, Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Stuttgart · Mehr sehen »

Universität Trier

Die Universität Trier ist eine vergleichsweise junge, mittelgroße staatliche Universität in Trier.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Trier · Mehr sehen »

Universität Ulm

Die Universität Ulm wurde 1967 als „Medizinisch-Naturwissenschaftliche Hochschule Ulm“ gegründet und ist die jüngste Universität in Baden-Württemberg.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität Ulm · Mehr sehen »

Universität zu Köln

Die Universität zu Köln ist eine Hochschule in Köln mit dem klassischen Fächerspektrum einer Volluniversität.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität zu Köln · Mehr sehen »

Universität zu Lübeck

Die Universität zu Lübeck ist eine Hochschule in der Hansestadt Lübeck (Deutschland), die 1964 zunächst als zweite Medizinische Fakultät der Universität Kiel eingerichtet wurde.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Universität zu Lübeck · Mehr sehen »

Vallendar

Stadt Vallendar Die Stadt Vallendar (ausgesprochen //) ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort und Mittelzentrum im Landkreis Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Vallendar · Mehr sehen »

Verein

Der Verein (etymologisch aus vereinen ‚eins werden‘ und etwas ‚zusammenbringen‘) bezeichnet eine freiwillige und auf Dauer angelegte Vereinigung von natürlichen und/oder juristischen Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks, die in ihrem Bestand vom Wechsel ihrer Mitglieder unabhängig ist.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Verein · Mehr sehen »

Virtuelles Graduiertenkolleg

Ein virtuelles Graduiertenkolleg ist ein Graduiertenkolleg, das Doktorandinnen und Doktoranden aus mehreren Universitäten in einem gemeinsamen Ausbildungsprogramm zusammenführt, wobei ein großer Teil der Ausbildung und Betreuung mit Hilfe neuer Medien ("virtuell") geschieht.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Virtuelles Graduiertenkolleg · Mehr sehen »

Volker Rieble

Volker Rieble (* 11. Dezember 1961 in Karlsruhe) ist ein deutscher Jurist und Universitätsprofessor.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Volker Rieble · Mehr sehen »

Volksdeutsche

Volksdeutsche war in der Zeit des Nationalsozialismus eine Bezeichnung für außerhalb des Deutschen Reichs in den Grenzen von 1937 und Österreichs lebende Personen deutscher Volkszugehörigkeit und nichtdeutscher Staatsangehörigkeit, vor allem in Ost- und Südosteuropa.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Volksdeutsche · Mehr sehen »

Von Kaven-Preis

Der von Kaven-Preis zeichnet als Ehrenpreis jedes Jahr in der Europäischen Union arbeitende Mathematiker für hervorragende wissenschaftliche Leistungen aus.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Von Kaven-Preis · Mehr sehen »

Württembergische Landesbibliothek

Die Württembergische Landesbibliothek (Abkürzung WLB) ist eine große wissenschaftliche Universalbibliothek mit Sitz in Stuttgart.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Württembergische Landesbibliothek · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wehrmacht · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Westfälische Wilhelms-Universität

Sitz der WWU im Schlossgebäude Wilhelm II., Namensgeber der Universität Münster Die Westfälische Wilhelms-Universität in Münster – auch kurz WWU (Münster) oder Uni(-versität) Münster genannt – ist mit rund 44.700 Studierenden (Stand: WS 2016/17) und rund 280 Studiengängen in 15 Fachbereichen eine der größten deutschen Universitäten.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Westfälische Wilhelms-Universität · Mehr sehen »

WHU – Otto Beisheim School of Management

Die WHU – Otto Beisheim School of Management (oder WHU Vallendar) ist eine privat finanzierte Wirtschaftshochschule im Universitätsrang in Vallendar bei Koblenz.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und WHU – Otto Beisheim School of Management · Mehr sehen »

Willi Oberkrome

Willi Oberkrome (* 1959 in Detmold) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Willi Oberkrome · Mehr sehen »

Wissenschaft

Ablaufdiagramm zum Prinzip der wissenschaftlichen Methode aus der Sicht des hypothetisch-deduktiven Modells Das Wort Wissenschaft (mittelhochdeutsch wizzenschaft.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wissenschaft · Mehr sehen »

WissenschaftsForum Berlin

Eingang zum WissenschaftsForumDas WissenschaftsForum Berlin ist ein 1999 gegründeter informeller Verbund von Wissenschaftseinrichtungen, der Kontakte der Wissenschaftseinrichtungen untereinander und zu Politik, Wirtschaft und Verwaltung fördert.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und WissenschaftsForum Berlin · Mehr sehen »

Wissenschaftspolitik

Die Wissenschaftspolitik ist ein Teilbereich der allgemeinen Politik und befasst sich mit gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für die Wissenschaft.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wissenschaftspolitik · Mehr sehen »

Wissenschaftsrat (Deutschland)

Das Logo des Wissenschaftsrats Der Wissenschaftsrat ist das wichtigste wissenschaftspolitische Beratungsgremium in Deutschland.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wissenschaftsrat (Deutschland) · Mehr sehen »

Wolfgang Ertmer

Wolfgang Ertmer (* 13. Februar 1949 in Bonn) ist ein deutscher Experimentalphysiker, der sich mit Quantenoptik und „Optik“ von atomaren Materiewellen beschäftigt.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wolfgang Ertmer · Mehr sehen »

Wolfgang Frühwald

Wolfgang Frühwald (* 2. August 1935 in Augsburg) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Wissenschaftsmanager.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wolfgang Frühwald · Mehr sehen »

Wolfgang Schön

Wolfgang Schön (* 24. Juli 1961 in Bonn) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wolfgang Schön · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Deutsche Forschungsgemeinschaft und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »