Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Desktop-Umgebung

Index Desktop-Umgebung

Übersicht über die populären Desktop-Umgebungen für Unix-artige Betriebssysteme Eine Desktop-Umgebung (desktop bedeutet wörtlich Schreibtischoberfläche) ist eine grafische Arbeits- bzw.

86 Beziehungen: Amiga 1000, Amiga Workbench, Apple Lisa, Aqua (macOS), Benachrichtigungsfeld, Berkeley Software Distribution, Betriebssystem, Cinnamon (Desktop-Umgebung), Cocoa (API), Common Desktop Environment, Datei, Dateimanager, Desktop (grafische Benutzeroberfläche), Desktop-Publishing, Display PostScript, Dock (Software), Dokument, Enlightenment, Fenster (Computer), Fenstermanager, Fenstersystem, Framework, Freedesktop.org, Freie Software, Gnome, GNU Lesser General Public License, GNUstep, Grafische Benutzeroberfläche, GUI-Toolkit, Haiku (Betriebssystem), HP Inc., IBM, Icon (Computer), Interoperabilität, K Desktop Environment, KDE Plasma 5, KDE Plasma Workspaces, Kommandozeile, Kontextmenü, Linux, Look and Feel, LXDE, Macintosh, MacOS, MATE Desktop Environment, Maus (Computer), Mauszeiger, Menü (Computer), Mezzo (Desktop-Umgebung), Microsoft Windows, ..., Microsoft Windows 7, Microsoft Windows 8, Microsoft Windows XP, MorphOS, MS-DOS, NeXTcube, OPENSTEP, Personal Computer, Programmbibliothek, Programmierschnittstelle, Project Looking Glass, Razor-qt, ROX Desktop, Schaltfläche, Shell (Betriebssystem), Startmenü, Steuerelement, Sun Microsystems, Systemsteuerung, Taskleiste, Tastatur, Terminalemulation, Texteditor, TrueOS, Twm, Unity (Benutzeroberfläche), Unix, Unix System Laboratories, Unixoides System, Window Maker, Windows Aero, X Window System, Xerox, Xerox Alto, Xfce, 1970er. Erweitern Sie Index (36 mehr) »

Amiga 1000

alt.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Amiga 1000 · Mehr sehen »

Amiga Workbench

Die Workbench ist die Desktop-Umgebung der Amiga-Betriebssysteme.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Amiga Workbench · Mehr sehen »

Apple Lisa

Apple Lisa (oben: Festplatte) Lisa 2 (1984) mit einem geöffneten Arbeitsfenster und Maus, am unteren Bildschirmrand halbverdeckt einige der Desktop-Symbole wie „Disk“ und „Papierkorb“ Der Apple Lisa (auch nur „Lisa“ oder „The Lisa“ genannt) von 1983 war einer der ersten Personal Computer, der über eine Maus und ein Betriebssystem mit grafischer Benutzeroberfläche verfügte.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Apple Lisa · Mehr sehen »

Aqua (macOS)

'''Aqua''' läuft auf dem Quartz Compositor, der Anzeige-Server und Fenstermanager von macOS Aqua ist die grafische Benutzeroberfläche von macOS, dem aktuellen Betriebssystem von Apple für Desktop- und Laptop-Computer.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Aqua (macOS) · Mehr sehen »

Benachrichtigungsfeld

Die Taskbar Notification Area (TNA), deutsch: Benachrichtigungsfeld – seit Windows XP auch Infobereich genannt – ist ein Bereich auf der grafischen Benutzeroberfläche vieler Desktop-Umgebungen (beispielsweise Windows, KDE, Gnome).

Neu!!: Desktop-Umgebung und Benachrichtigungsfeld · Mehr sehen »

Berkeley Software Distribution

Die Berkeley Software Distribution (BSD) ist eine Variante des Betriebssystems Unix, die an der Universität von Kalifornien in Berkeley ab 1977 entstanden ist.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Berkeley Software Distribution · Mehr sehen »

Betriebssystem

Zusammenhang zwischen Betriebssystem, Hardware, Anwendungssoftware und dem Benutzer Ein Betriebssystem, auch OS (von engl. operating system) genannt, ist eine Zusammenstellung von Computerprogrammen, die die Systemressourcen eines Computers wie Arbeitsspeicher, Festplatten, Ein- und Ausgabegeräte verwaltet und diese Anwendungsprogrammen zur Verfügung stellt.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Betriebssystem · Mehr sehen »

Cinnamon (Desktop-Umgebung)

Cinnamon (für „Zimt“) ist eine freie Desktop-Umgebung für Linux.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Cinnamon (Desktop-Umgebung) · Mehr sehen »

Cocoa (API)

Cocoa ist eine objektorientierte Programmierschnittstelle zur Programmierung unter dem Betriebssystem macOS von Apple.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Cocoa (API) · Mehr sehen »

Common Desktop Environment

Das Common Desktop Environment, kurz CDE, ist eine unter LGPL veröffentlichte Desktop-Umgebung für Unix-Systeme und verwendet Motif als zugrundeliegendes Toolkit zum Erstellen der graphischen Elemente.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Common Desktop Environment · Mehr sehen »

Datei

Eine Datei ist ein Bestand meist inhaltlich zusammengehöriger Daten, der auf einem Datenträger oder Speichermedium gespeichert ist.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Datei · Mehr sehen »

Dateimanager

Ein Dateimanager ist ein Computerprogramm zum Verwalten von Inhalten auf Dateisystemen, die sich auf unterschiedlichen Speichermedien befinden können.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Dateimanager · Mehr sehen »

Desktop (grafische Benutzeroberfläche)

Der Desktop bildet üblicherweise stets den Hintergrund der Arbeitsaktivität; hier: GNOME unter Ubuntu Linux Ubuntu 13.10 „Saucy Salamander“ mit Desktop Unity Der KDE-4-Desktop X-Oberfläche mit FVWM Der Desktop (zusammengesetzt aus engl. desk für Schreibtisch und top für dessen Oberfläche) ist in der EDV die unterste (bzw. hinterste/letzte) Fensterebene einer Desktop-Umgebung.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Desktop (grafische Benutzeroberfläche) · Mehr sehen »

Desktop-Publishing

Desktop-Publishing (Abkürzung DTP; für „Publizieren vom Schreibtisch aus“) ist der rechnergestützte Satz von Dokumenten, die aus Texten und Bildern bestehen und später als Publikationen ihre Verwendung finden, wie zum Beispiel Bücher, Broschüren, Magazine oder Kataloge.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Desktop-Publishing · Mehr sehen »

Display PostScript

Display PostScript ist eine eingeschränkte Erweiterung zur Beschreibungssprache PostScript.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Display PostScript · Mehr sehen »

Dock (Software)

Window Maker Dock, ähnlich dem von NeXTSTEP Das Dock ist ein Bestandteil vieler grafischer Benutzeroberflächen.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Dock (Software) · Mehr sehen »

Dokument

Dokument (lat. documentum ‚beweisende Urkunde‘, über docere ‚lehren‘) steht für.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Dokument · Mehr sehen »

Enlightenment

Enlightenment (meist kurz mit E bezeichnet), zu deutsch „Erleuchtung“, ist eine freie Desktop-Umgebung für X sowie Wayland, die 1997 von Carsten Haitzler ins Leben gerufen wurde.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Enlightenment · Mehr sehen »

Fenster (Computer)

Desktop (hier: Gnome aus der Unix/Linux-Welt) Ein Fenster ist in der Informatik ein (meist rechteckiger) Bestandteil eines Fenstersystems.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Fenster (Computer) · Mehr sehen »

Fenstermanager

Mutter und X.Org-Server Wayland). Der Fensterinhalt ist stets die Domäne des Klienten. Ohne Fenstermanager fehlen die Fensterdekorationen Twm, ein sehr einfacher Fenstermanager Fluxbox bietet erweiterte Fensterdekorationen sowie eine Leiste, welche die offenen Fenster zeigt Kwin, der Fenstermanager von KDE, hier in einer sehr alten Version, integriert sich nahtlos in die Umgebung Modernere Fenstermanager bieten vielfältige Effekte, wie hier KWin in der Version 4.4 Ein Fenstermanager (eine halbe Lehnübersetzung für, wörtlich „Fensterverwalter“) ist ein Programm, das in Fenstersystemen die Aufgabe hat, den Anwenderprogrammen Funktionen wie Minimieren, Vergrößern und Schließen von Fenstern anzubieten.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Fenstermanager · Mehr sehen »

Fenstersystem

Der Displayserver (''in der Grafik als Wayland Compositor bezeichnet'') ist eine zentrale Komponenten eines Fenstersystems Fensters; Die Fensterdekoration kann entweder von dem Fenstermanager gezeichnet werden (z. B. X11) oder von einem Klienten (z. B. KWin). Der Fensterinhalt ist stets die Domäne des Klienten. Mutter und X.Org-Server Ein Fenstersystem ist der Unterbau einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI), deren Hauptaufgabe die Verwaltung von Programmfenstern ist.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Fenstersystem · Mehr sehen »

Framework

Ein Framework (für Rahmenstruktur) ist ein Programmiergerüst, das in der Softwaretechnik, insbesondere im Rahmen der objektorientierten Softwareentwicklung sowie bei komponentenbasierten Entwicklungsansätzen, verwendet wird.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Framework · Mehr sehen »

Freedesktop.org

Wayland oder GStreamer Das freedesktop.org-Projekt (vormals X Desktop Group, XDG) ist ein gemeinnütziges Projekt in der Softwarebranche mit dem Ziel, die Interoperabilität und die gemeinsame Basis von Desktop-Umgebungen für das X Window System zu verbessern.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Freedesktop.org · Mehr sehen »

Freie Software

Concept-Map rund um Freie Software Freie Software (freiheitsgewährende Software, oder auch libre software) bezeichnet Software, welche die Freiheit von Computernutzern in den Mittelpunkt stellt.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Freie Software · Mehr sehen »

Gnome

Gnome (Eigenschreibweise GNOME) ist eine Desktop-Umgebung für Unix- und Unix-ähnliche Systeme mit einer grafischen Benutzeroberfläche und einer Sammlung von Programmen für den täglichen Gebrauch.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Gnome · Mehr sehen »

GNU Lesser General Public License

Das Lizenzlogo der LGPLv3 Das GNU-Logo Die GNU Lesser General Public License oder LGPL (ehemals GNU Library General Public License) ist eine von der Free Software Foundation (FSF) entwickelte Lizenz für Freie Software.

Neu!!: Desktop-Umgebung und GNU Lesser General Public License · Mehr sehen »

GNUstep

GNUstep ist eine freie, plattformübergreifende und objektorientierte Programmierschnittstelle, die die OpenStep-Spezifikation von NeXT (seit 1997 Apple) vollständig implementiert und zusätzlich viele der Erweiterungen von Cocoa (aus macOS) eingebaut hat.

Neu!!: Desktop-Umgebung und GNUstep · Mehr sehen »

Grafische Benutzeroberfläche

Grafische Benutzeroberfläche oder auch grafische Benutzerschnittstelle (Abk. GUI von) bezeichnet eine Form von Benutzerschnittstelle eines Computers.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Grafische Benutzeroberfläche · Mehr sehen »

GUI-Toolkit

Demonstration der Gtk-Widgets Ein GUI-Toolkit (‚Werkzeugsatz‘, auch widget toolkit, widget library oder UX library genannt) ist eine Programmbibliothek, die zur Programmierung grafischer Benutzeroberflächen in Desktop-Anwendungen dient.

Neu!!: Desktop-Umgebung und GUI-Toolkit · Mehr sehen »

Haiku (Betriebssystem)

Haiku, ehemals OpenBeOS, ist ein Betriebssystem-Projekt, das in Anlehnung an BeOS ein dazu binär­kompatibles Open-Source-System nach­program­miert und weiter­entwickelt.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Haiku (Betriebssystem) · Mehr sehen »

HP Inc.

Die HP Inc. (bis 1. November 2015 Hewlett-Packard Company) ist einer der größten US-amerikanischen PC- und Druckerhersteller, registriert in Wilmington, Delaware, und mit der Unternehmenszentrale in Palo Alto, Kalifornien.

Neu!!: Desktop-Umgebung und HP Inc. · Mehr sehen »

IBM

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York.

Neu!!: Desktop-Umgebung und IBM · Mehr sehen »

Icon (Computer)

Der lateinisch-englische Ausdruck Icon (aus griechisch εἰκών zu Ikone oder auch Ikon für „Bildchen“) benennt in der Informatik ein kleines Bild oder Piktogramm, das als Bestandteil einer grafischen Oberfläche oft eine Datei oder ein Verzeichnis und in ähnlicher Weise auf Schaltflächen je einen Befehl an die Anwendungen kennzeichnet.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Icon (Computer) · Mehr sehen »

Interoperabilität

Zu dem Begriff Interoperabilität (von lateinisch opus ‚Arbeit‘ und inter ‚zwischen‘) existieren zwei unterschiedliche, jedoch sinngleiche Definitionen.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Interoperabilität · Mehr sehen »

K Desktop Environment

K Desktop Environment ist der Name früherer Versionen einer Desktop-Umgebung des KDE-Projektes für unixartige Betriebssysteme bis zur Version 3.5.10.

Neu!!: Desktop-Umgebung und K Desktop Environment · Mehr sehen »

KDE Plasma 5

KDE Plasma 5 ist die fünfte Generation der von KDE primär für Linux-Systeme entwickelten Desktop-Umgebung.

Neu!!: Desktop-Umgebung und KDE Plasma 5 · Mehr sehen »

KDE Plasma Workspaces

Die KDE Plasma Workspaces sind ein Satz von Desktop-Umgebungen von KDE.

Neu!!: Desktop-Umgebung und KDE Plasma Workspaces · Mehr sehen »

Kommandozeile

Die Kommandozeile, Befehlszeile oder aus dem Englischen command-line interface, kurz CLI, oft auch als Konsole oder Terminal bezeichnet, ist ein Eingabebereich (interface) für die Steuerung einer Software, der typischerweise (aber nicht zwingend) im Textmodus abläuft.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Kommandozeile · Mehr sehen »

Kontextmenü

Bei grafischen Benutzeroberflächen ist ein Kontextmenü ein Steuerelement, das dem Benutzer zu einem bestimmten Kontext verschiedene Aktionen zur Auswahl anbietet.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Kontextmenü · Mehr sehen »

Linux

Als Linux (deutsch) oder GNU/Linux (siehe GNU/Linux-Namensstreit) bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software basieren.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Linux · Mehr sehen »

Look and Feel

Fenster durch ein oben rechts enthaltenes "X" schließbar sind. Der Begriff Look and Feel (LAF; dt. Aussehen und Handhabung, „Anfühlen“, Anmutung) bezeichnet standardisierte Design-Aspekte in Software mit grafischer Benutzeroberfläche oder auf Webseiten (Webdesign).

Neu!!: Desktop-Umgebung und Look and Feel · Mehr sehen »

LXDE

LXDE ist eine freie Desktop-Umgebung für Unix und andere POSIX-konforme Plattformen, wie Linux oder BSD.

Neu!!: Desktop-Umgebung und LXDE · Mehr sehen »

Macintosh

Der Macintosh des kalifornischen Unternehmens Apple war der erste Mikrocomputer mit grafischer Benutzeroberfläche, der in größeren Stückzahlen produziert wurde.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Macintosh · Mehr sehen »

MacOS

Das Betriebssystem macOS des kalifornischen Hard- und Software-Unternehmens Apple ist das kommerziell erfolgreichste Unix für Personal Computer.

Neu!!: Desktop-Umgebung und MacOS · Mehr sehen »

MATE Desktop Environment

MATE ist eine freie Desktop-Umgebung für unixoide Systeme wie z. B.

Neu!!: Desktop-Umgebung und MATE Desktop Environment · Mehr sehen »

Maus (Computer)

Drei-Tasten-Maus. (Das Mausrad ist üblicherweise auch eine Taste.) Die Maus ist ein Eingabegerät (Befehlsgeber) bei Computern.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Maus (Computer) · Mehr sehen »

Mauszeiger

Photographierter Mauszeiger auf einem Bildschirmausschnitt Der Mauszeiger ist das durch ein Zeigegerät auf einem Computer-Bildschirm bewegte Symbol (meist ein Pfeil; technisch gesehen ein Sprite), mit dem zunächst nur auf ein dargestelltes Detail gezeigt werden kann.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Mauszeiger · Mehr sehen »

Menü (Computer)

Ein Menü ist eine Form der interaktiven Benutzerführung bei Computerprogrammen mit grafischer, zeichenorientierter oder seltener sprachorientierter Benutzeroberfläche (GUI, TUI bzw. VUI).

Neu!!: Desktop-Umgebung und Menü (Computer) · Mehr sehen »

Mezzo (Desktop-Umgebung)

Mezzo ist eine von Ryan Quinn entwickelte Desktop-Umgebung für Linux-Systeme.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Mezzo (Desktop-Umgebung) · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Microsoft Windows · Mehr sehen »

Microsoft Windows 7

Microsoft Windows 7 ist ein Betriebssystem des US-amerikanischen Unternehmens Microsoft.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Microsoft Windows 7 · Mehr sehen »

Microsoft Windows 8

Microsoft Windows 8 ist ein Desktop-Betriebssystem des US-amerikanischen Unternehmens Microsoft.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Microsoft Windows 8 · Mehr sehen »

Microsoft Windows XP

Windows XP („eXPerience“, für Erlebnis, Erfahrung) ist ein Betriebssystem von Microsoft.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Microsoft Windows XP · Mehr sehen »

MorphOS

Die Systemarchitektur MorphOS ist ein Mikrokernel-Betriebssystem für die PowerPC-Architektur der Pegasos-Rechnerfamilie, dem EFIKA-Board von Genesi, dem SAM460-Board von ACube Systems sowie für Apple-PPC-Rechner der Serien Mac mini (G4), eMac und Power Mac (G4 und G5) sowie den Laptops ibook (G4) und Powerbook (G4).

Neu!!: Desktop-Umgebung und MorphOS · Mehr sehen »

MS-DOS

MS-DOS, kurz für Microsoft Disk Operating System, ist Microsofts erstes Betriebssystem für x86-PCs und das Referenzsystem für PC-kompatible DOS-Betriebssysteme.

Neu!!: Desktop-Umgebung und MS-DOS · Mehr sehen »

NeXTcube

NeXTcube Der NeXT Computer von 1988 und sein sehr ähnliches Nachfolgemodell NeXTcube waren High-End-Workstations der Firma NeXT, die von 1988 bis 1993 gebaut wurden.

Neu!!: Desktop-Umgebung und NeXTcube · Mehr sehen »

OPENSTEP

OPENSTEP war ein Betriebssystem des Unternehmens NeXT, das Steve Jobs nach seinem Weggang von Apple 1985 gegründet hatte.

Neu!!: Desktop-Umgebung und OPENSTEP · Mehr sehen »

Personal Computer

Apple II, Baujahr 1977 Commodore PET 2001, Baujahr 1977 IBM Personal Computer, Baujahr 1981 Tablet-PC, seit 2002 mit integrierter und seit 2010 meist ganz ohne oder mit dockbarer Tastatur. Erste und letzte Option vermittelt den Eindruck eines Laptops Ein Personal Computer (engl. zu dt. „persönlicher“ bzw. „privater Rechner“, kurz PC) ist ein Mehrzweckcomputer, dessen Größe und Fähigkeiten ihn für den individuellen persönlichen Gebrauch im Alltag nutzbar machen; im Unterschied zu vorherigen Computermodellen beschränkt sich die Nutzung nicht mehr auf Computerexperten, Techniker oder Wissenschaftler.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Personal Computer · Mehr sehen »

Programmbibliothek

Eine Programmbibliothek (kurz Bibliothek;, kurz lib) bezeichnet in der Programmierung eine Sammlung von Unterprogrammen/-Routinen, die Lösungswege für thematisch zusammengehörende Problemstellungen anbieten.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Programmbibliothek · Mehr sehen »

Programmierschnittstelle

Quelltextkompatibilität, d. h. Quelltext kann ohne Anpassungen für die jeweiligen Systeme erfolgreich kompiliert werden. Eine Programmierschnittstelle, genauer Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung, häufig nur kurz API genannt (wörtlich ‚Anwendungs­programmier­schnittstelle‘), ist ein Programmteil, der von einem Softwaresystem anderen Programmen zur Anbindung an das System zur Verfügung gestellt wird.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Programmierschnittstelle · Mehr sehen »

Project Looking Glass

Looking Glass ist eine 3D-Benutzeroberfläche, die von Sun Microsystems entwickelt wurde, und unter der GNU General Public License (GPL) steht.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Project Looking Glass · Mehr sehen »

Razor-qt

Razor-qt war eine leichtgewichtige Desktop-Umgebung für das X Window System auf Basis von Qt.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Razor-qt · Mehr sehen »

ROX Desktop

Der ROX Desktop ist eine Desktop-Umgebung für das X Window System rund um den Dateimanager ROX-Filer.

Neu!!: Desktop-Umgebung und ROX Desktop · Mehr sehen »

Schaltfläche

Beispiel für eine Schaltfläche Eine Schaltfläche beziehungsweise Taste, auch (englisch) Button ist ein häufig verwendetes Steuerelement grafischer Benutzeroberflächen, das dem Benutzer ermöglicht, eine zugeordnete Funktion auszulösen.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Schaltfläche · Mehr sehen »

Shell (Betriebssystem)

In der Informatik bezeichnet man als Shell die Software, mittels derer ein Benutzer mit einem Betriebssystem interagiert.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Shell (Betriebssystem) · Mehr sehen »

Startmenü

Das in Windows 95 eingeführte Startmenü ist ein Element der Benutzeroberfläche von Microsoft Windows bis zur Version 7 und wieder seit Windows 10, sowie von ReactOS.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Startmenü · Mehr sehen »

Steuerelement

gtk3-demo, ein Programm um die in GTK+ version 3 vorhandenen '''Steuerelemente''' zu veranschaulichen. Ein Steuerelement oder Bedienelement (oder auch widget) ist ein Interaktionselement in einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI), beispielsweise eine Schaltfläche oder eine Bildlaufleiste.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Steuerelement · Mehr sehen »

Sun Microsystems

Die Sun Microsystems, Inc. war ein Hersteller von Computern und Software, der im Jahr 2010 durch Übernahme in die Oracle Corporation eingegliedert wurde.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Sun Microsystems · Mehr sehen »

Systemsteuerung

Die Systemsteuerung ist bei Computern mit dem Betriebssystem Microsoft Windows ein zentrales Hilfsmittel, um die Einstellungen des Computers den persönlichen Bedürfnissen anzupassen.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Systemsteuerung · Mehr sehen »

Taskleiste

Windows 10 Plasma Taskbar in KDE 4.3 Beispiel für das Aussehen einer Taskleiste unter KDE 3.2.1 Als Taskleiste, Startleiste, Taskbar oder Screenbar wird ein Abschnitt des Desktops von grafischen Oberflächen bezeichnet.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Taskleiste · Mehr sehen »

Tastatur

Tastaturen sind weitverbreitete Eingabegeräte: Ein Nutzer drückt eine Taste auf der Tastatur und übermittelt damit eine Information an einen Computer oder ein anderes Gerät. Standard-PC-Tastatur mit deutscher Tastenbelegung T2 Laptoptastatur mit deutscher Belegung, die kreisbogenförmige Tastenanordnung setzte sich mangels Ergonomie um 2000 nicht durch Japanische Tastatur Historische japanische Computertastatur Eine Tastatur ist ein Eingabegerät, das als Bedien- und Steuerelement eine Anzahl von mit den Fingern zu drückenden Tasten enthält.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Tastatur · Mehr sehen »

Terminalemulation

Eine Terminalemulation ist ein Computerprogramm, das die Funktion eines Terminals nachbildet.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Terminalemulation · Mehr sehen »

Texteditor

Texteditor Ein Texteditor (von ‚Inhalt‘ und editor für ‚Herausgeber‘ oder ‚Erzeuger‘) ist ein Computerprogramm zum Bearbeiten von Texten.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Texteditor · Mehr sehen »

TrueOS

TrueOS (ehemals PC-BSD) ist ein freies Betriebssystem, welches auf dem Unix-Derivat FreeBSD basiert und dieses funktional erweitert.

Neu!!: Desktop-Umgebung und TrueOS · Mehr sehen »

Twm

twm (für Tom's Window Manager oder Tab Window Manager) ist ein Fenstermanager für das X Window System.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Twm · Mehr sehen »

Unity (Benutzeroberfläche)

Unity ist eine zunächst durch das Unternehmen Canonical entwickelte Desktop-Umgebung für Linux-Betriebssysteme, die besonders sparsam mit Bildschirmplatz umgehen soll.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Unity (Benutzeroberfläche) · Mehr sehen »

Unix

Unix-Befehls ls -l Unix ist ein Mehrbenutzer-Betriebssystem für Computer.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Unix · Mehr sehen »

Unix System Laboratories

Die Unix System Laboratories (USL) in Murray Hill (New Jersey) waren ursprünglich ein Teil der Bell Labs.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Unix System Laboratories · Mehr sehen »

Unixoides System

Entwicklung von Unix und unixoiden Systemen, beginnend im Jahr 1969 Ein unixoides, unixähnliches oder unixartiges System ist ein Betriebssystem, das versucht, die Verhaltensweise von Unix zu implementieren.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Unixoides System · Mehr sehen »

Window Maker

Der Window Maker (kurz wmaker) ist ein von Alfredo Kojima geschriebener Fenstermanager für das X Window System.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Window Maker · Mehr sehen »

Windows Aero

Windows 7) Windows Aero ist eine grafische Benutzeroberfläche und ein Skin für das Betriebssystem Windows.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Windows Aero · Mehr sehen »

X Window System

Gnome 2.18.1 KDE 4.10 Xfce 4.6.1 Zusammenwirken von X Server und X Client. Im oberen Teil der Grafik ist ein Benutzerrechner schematisch dargestellt, auf dem ein X Server die Tastatur, die Maus und den Bildschirm verwaltet. Der X Server interagiert in dem Beispiel mit drei X Clients: einem lokalen Browser, einem lokalen xterm (zur Interaktion mit Unix-Shell) und einem entfernten xterm Das X Window System (auch X Version 11, X11, X) ist ein Netzwerkprotokoll und eine Software, die Fenster auf Bitmap-Displays auf den meisten unixoiden Betriebssystemen und OpenVMS ermöglicht.

Neu!!: Desktop-Umgebung und X Window System · Mehr sehen »

Xerox

Text Xerox Alto 1973 Die Xerox Corporation (Gründungsname Haloid Corporation) ist ein 1906 gegründetes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen im Dokumenten-Management-Bereich.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Xerox · Mehr sehen »

Xerox Alto

Xerox Alto Der Xerox Alto wurde 1973 am Forschungszentrum Xerox PARC entwickelt und war die erste Workstation mit einer grafischen Benutzeroberfläche (engl. graphical user interface, kurz GUI) die über eine Computermaus angesteuert wurde.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Xerox Alto · Mehr sehen »

Xfce

Xfce ist eine modular aufgebaute, freie Desktop-Umgebung für Unix und unixartige Betriebssysteme.

Neu!!: Desktop-Umgebung und Xfce · Mehr sehen »

1970er

verweis.

Neu!!: Desktop-Umgebung und 1970er · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Desktop Environment, Desktop Manager, Desktop environment, Desktop-Environment, Desktop-Oberfläche, Desktopumgebung, Grafische Arbeitsumgebung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »