Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Datierung

Index Datierung

Als Datierung oder Altersbestimmung werden Methoden bezeichnet, die den Zeitraum der Entstehung bzw.

49 Beziehungen: Akme, Altersbestimmung, Altersbestimmung (Archäologie), Archäologie, Archäomagnetische Datierung, Bildende Kunst, Chronologie, Dendrochronologie, Diplomatik, Eichen, Farbmittel, Firnis, Gemälde, Geochronologie, Geologie, Grundierung, Historische Linguistik, Interdisziplinarität, Jahresring, Kalibrierung, Kalium-Argon-Datierung, Klassische Archäologie, Klima, Klimaklassifikation, Kunstgeschichte, Leitfossil, Münzdatierung, Paläografie, Paläomagnetismus, Paläontologie, Palynologie, Papier, Pyroklastisches Sediment, Radiokarbonmethode, Radiometrische Datierung, Röntgen, Rezent, Schriftmerkmal, Sedimente und Sedimentgesteine, Skulptur, Stilkunde, Stratigraphie (Archäologie), Thermolumineszenzdatierung, Tinte, Tritiummethode, University of Manchester, Uran-Blei-Datierung, Urkunde, Wasserzeichen.

Akme

Dionysos und die Nymphe Akme, Haus des Dionysos, Paphos (Zypern), 4. Jh. n. Chr. Akme bedeutet „Reife“, „Höhepunkt“.

Neu!!: Datierung und Akme · Mehr sehen »

Altersbestimmung

Die Altersbestimmung bezieht sich auf.

Neu!!: Datierung und Altersbestimmung · Mehr sehen »

Altersbestimmung (Archäologie)

Bei der Altersbestimmung von archäologischen Funden gibt es verschiedene Datierungsmethoden, die man in zwei große Gruppen unterteilen kann, relative und absolute Altersbestimmung.

Neu!!: Datierung und Altersbestimmung (Archäologie) · Mehr sehen »

Archäologie

In-situ-Archäologie) Funddokumentation in der Unterwasserarchäologie Fundobjekte müssen ausgewertet und klassifiziert werden Experimentelle Archäologie: Archäologische Deutungen werden in einer rekonstruierten Situation überprüft Die Archäologie (und λόγος lógos ‚Lehre‘; wörtlich also „Lehre von den Altertümern“) ist eine Wissenschaft, die mit naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Methoden die kulturelle Entwicklung der Menschheit erforscht.

Neu!!: Datierung und Archäologie · Mehr sehen »

Archäomagnetische Datierung

Archäomagnetismus bezeichnet eine Datierungsmethode, die ein Objekt, durch den Vergleich der in ihm gespeicherten magnetischen Informationen mit dem Zustand eines vergangen Erdmagnetfelds, nach dem terminus ante quem datieren kann.

Neu!!: Datierung und Archäomagnetische Datierung · Mehr sehen »

Bildende Kunst

Allegorie der Malerei'', 1666–1667 Dǒng Qíchāng (1555–1636) Der Begriff bildende Kunst hat sich seit dem frühen 19.

Neu!!: Datierung und Bildende Kunst · Mehr sehen »

Chronologie

Chronologie (von griechisch χρόνος, chrónos, „Zeit“ und λόγος, lógos, „Lehre“) ist die Lehre von der Zeit.

Neu!!: Datierung und Chronologie · Mehr sehen »

Dendrochronologie

Balkenprobe aus dem Rathaus von Gödenroth (Eichenholz) Die Dendrochronologie (von griech. δένδρον déndron „Baum“, χρόνος chrónos „Zeit“, λόγος lógos „Lehre“, „Wissenschaft“; also „Lehre/Wissenschaft vom Baumalter“, auch Baumringdatierung genannt) ist eine Datierungsmethode der Geowissenschaft, der Archäologie, der Kunstwissenschaft und der Dendroökologie, bei der die Jahresringe von Bäumen anhand ihrer unterschiedlichen Breite einer bestimmten, bekannten Wachstumszeit zugeordnet werden.

Neu!!: Datierung und Dendrochronologie · Mehr sehen »

Diplomatik

Die Diplomatik (Urkundenlehre, von, aus διπλώος diplóos ‚doppelt‘) ist eine der beiden grundlegenden Disziplinen der historischen Hilfswissenschaften.

Neu!!: Datierung und Diplomatik · Mehr sehen »

Eichen

Die Eichen (Quercus) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae).

Neu!!: Datierung und Eichen · Mehr sehen »

Farbmittel

Das Farbmittel Purpur (Dibromindigo) und seine Ausfärbung auf einem Stoffstück Das Chromatizitätsdiagramm nach CIE Farbmittel ist der Oberbegriff für alle farbgebenden Substanzen.

Neu!!: Datierung und Farbmittel · Mehr sehen »

Firnis

Firnis für Acrylbilder Firnis ist ein klarer Anstrich, der aus in Lösemittel gelöstem Bindemittel besteht.

Neu!!: Datierung und Firnis · Mehr sehen »

Gemälde

Ein Gemälde (von mittelhochdeutsch gemælde, althochdeutsch gimâlidi) ist ein auf einen Träger (Papier, Leinwand oder Ähnliches) aufgebrachtes Bild.

Neu!!: Datierung und Gemälde · Mehr sehen »

Geochronologie

Geochronologie (von altgriechisch: γῆ (ge) „Erde“ und χρὁνος (chronos) „Zeit, Zeitdauer“ und -logie) ist die Wissenschaftsdisziplin, die Ereignisse der Erdgeschichte und sekundär die Entstehungszeit von Gesteinen und Sedimenten (siehe Chronostratigraphie) absolut-zeitlich datiert.

Neu!!: Datierung und Geochronologie · Mehr sehen »

Geologie

Die Geologie (gē̂ ‚Erde‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft von Aufbau, Zusammensetzung und Struktur der Erdkruste, der Eigenschaften ihrer Gesteine und ihrer Entwicklungsgeschichte sowie der Prozesse, welche die Erdkruste formten und bis heute formen.

Neu!!: Datierung und Geologie · Mehr sehen »

Grundierung

„Original“(fassung) Die Grundierung (oft auch nach genannt) dient dazu, einen Gegenstand durch eine erste Schicht zu schützen und gleichzeitig die Haftbedingungen für eine oder mehrere noch aufzutragende Schutz- und Dekorschichten zu verbessern.

Neu!!: Datierung und Grundierung · Mehr sehen »

Historische Linguistik

Die historische Linguistik (auch historische Sprachwissenschaft, Historiolinguistik) beschäftigt sich als Teilbereich der Sprachwissenschaft sowie als historische Hilfswissenschaft mit allen Fragen der Veränderung von Sprache.

Neu!!: Datierung und Historische Linguistik · Mehr sehen »

Interdisziplinarität

Unter Interdisziplinarität versteht man die Nutzung von Ansätzen, Denkweisen oder zumindest Methoden verschiedener Fachrichtungen.

Neu!!: Datierung und Interdisziplinarität · Mehr sehen »

Jahresring

Jahresringe an einem im Jahr 2005 gefällten Stamm Entstehung des ersten Jahresrings: Der Kambiumring (schwarz) scheidet nach innen Frühholz (rotbraun), dann Spätholz (dunkelbraun), nach außen kontinuierlich Bast (grau) ab. Der Kambiumring vergrößert sich dabei. Jahresringe eines Fichtenstamms Jahresringe erzählen die Geschichte dieses Baumes bis 2006 Pueblos im Aztec Ruins National Monument Spezialbohrer für die Dendrochronologiebeprobung Als Jahresring oder Jahrring, früher auch Holzring, wird die im Querschnitt sichtbare, ringförmige Maserung des Holzes einer mehrjährigen Pflanze, insbesondere eines Baumes bezeichnet.

Neu!!: Datierung und Jahresring · Mehr sehen »

Kalibrierung

Kalibrierung (in Anlehnung an das englische Wort "calibration" auch Kalibration) in der Messtechnik ist ein Messprozess zur zuverlässig reproduzierbaren Feststellung und Dokumentation der Abweichung eines Messgerätes oder einer Maßverkörperung gegenüber einem anderen Gerät oder einer anderen Maßverkörperung, die in diesem Fall als Normal bezeichnet werden.

Neu!!: Datierung und Kalibrierung · Mehr sehen »

Kalium-Argon-Datierung

Die Kalium-Argon-Datierung ist ein geochronologisches Verfahren zur radiometrischen Altersbestimmung von Gesteinen, bei dem der radioaktive Zerfall von Kalium-40 (40K) zu Argon-40 (40Ar) ausgenutzt wird.

Neu!!: Datierung und Kalium-Argon-Datierung · Mehr sehen »

Klassische Archäologie

Johann Joachim Winckelmann, Begründer der Klassischen Archäologie; Porträt von Anton von Maron, 1768 Die Klassische Archäologie ist eine Spezialrichtung der Archäologie und eine altertumswissenschaftliche Disziplin, die sich mit den materiellen Hinterlassenschaften der antiken Kulturen des Mittelmeerraumes, vor allem der Griechen und Römer, befasst.

Neu!!: Datierung und Klassische Archäologie · Mehr sehen »

Klima

Eisklima Das Klima ist der statistische Durchschnitt aller meteorologisch regelmäßig wiederkehrender Zustände und Vorgänge der Erdatmosphäre an einem Ort und umfasst Zeiträume von mindestens 30 Jahren.

Neu!!: Datierung und Klima · Mehr sehen »

Klimaklassifikation

Effektive Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger Klimaklassifikationen sind die Grundlage für detaillierte geozonale Modelle der Klimazonen.

Neu!!: Datierung und Klimaklassifikation · Mehr sehen »

Kunstgeschichte

Porträt von Giorgio Vasari, 1571–74 Die Kunstgeschichte, veraltet auch Kunsthistorik, oder Kunstwissenschaft, ist die Wissenschaft von der historischen Entwicklung der bildenden Künste und ihrer ikonographischen, ikonologischen wie auch materiellen Bestimmung.

Neu!!: Datierung und Kunstgeschichte · Mehr sehen »

Leitfossil

Beispiele für Leitfossilien Leitfossilien (Orthostratigraphen) sind Fossilien, anhand derer man die relative Altersbestimmung verschiedener Gesteinsschichten vornehmen kann.

Neu!!: Datierung und Leitfossil · Mehr sehen »

Münzdatierung

Die Münzdatierung ist eine Methode zur absoluten Datierung von Funden oder relativchronologischen Zeitphasen in der Archäologie.

Neu!!: Datierung und Münzdatierung · Mehr sehen »

Paläografie

Paläografie (palaiós ‚alt‘ und -grafie; in wissenschaftlichen Veröffentlichungen in der Regel Paläographie) ist die Lehre von alten Schriften.

Neu!!: Datierung und Paläografie · Mehr sehen »

Paläomagnetismus

Muster der mit wechselnder Polarität magnetisierten ozeanischen Kruste. a) vor 5 Mio. Jahren, b) vor 2–3 Mio. Jahren, c) heute Paläomagnetismus (umgangssprachlich auch fossiler Magnetismus) ist die Erhaltung verschiedener Charakteristika des Erdmagnetfeldes in Gesteinen zum Zeitpunkt ihrer Ablagerung oder Bildung.

Neu!!: Datierung und Paläomagnetismus · Mehr sehen »

Paläontologie

Die Paläontologie (palaiós „alt“; ōn, Genitiv óntos, „Seiendes“; -logie) ist die Wissenschaft von den Lebewesen und Lebewelten der geologischen Vergangenheit.

Neu!!: Datierung und Paläontologie · Mehr sehen »

Palynologie

Pollenkörner verschiedener Pflanzen: Lilium auratum Sonnenblume (''Helianthus annuus''), Prunkwinde (''Ipomea purpurea''), ''Sildalcea malviflora'', Nachtkerze (''Oenothera fruticosa'') und Rizinus (''Ricinus communis''). Palynologie ist die wissenschaftliche Bezeichnung der Pollenanalyse.

Neu!!: Datierung und Palynologie · Mehr sehen »

Papier

Stapel von Blattpapier Papier (von, aus ‚ Papyrusstaude‘) ist ein flächiger Werkstoff, der im Wesentlichen aus Fasern meist pflanzlicher Herkunft besteht und durch Entwässerung einer Fasersuspension auf einem Sieb gebildet wird.

Neu!!: Datierung und Papier · Mehr sehen »

Pyroklastisches Sediment

Fossile pyroklastische Brekzie, Grand-Teton-Nationalpark, Wyoming Als pyroklastische Sedimente, auch pyroklastische Ablagerungen oder Pyroklastika werden in der Vulkanologie Ablagerungen bezeichnet, die zu mehr als 75 % aus Pyroklasten bestehen.

Neu!!: Datierung und Pyroklastisches Sediment · Mehr sehen »

Radiokarbonmethode

Die Radiokarbonmethode, auch Radiokohlenstoffdatierung, 14C; C14-Datierung oder Radiokarbondatierung (Radiocarbondatierung) ist ein Verfahren zur radiometrischen Datierung kohlenstoffhaltiger, insbesondere organischer Materialien.

Neu!!: Datierung und Radiokarbonmethode · Mehr sehen »

Radiometrische Datierung

Radiometrische Datierung ist eine Methode der Altersbestimmung.

Neu!!: Datierung und Radiometrische Datierung · Mehr sehen »

Röntgen

Historisches Röntgengerät zum „Durchleuchten“ der Lunge Aktuelles Röntgengerät Röntgen (nach dem Physiker Wilhelm Conrad Röntgen), auch Röntgendiagnostik genannt, ist ein weit verbreitetes bildgebendes Verfahren, bei dem ein Körper unter Verwendung eines Röntgenstrahlers durchstrahlt wird.

Neu!!: Datierung und Röntgen · Mehr sehen »

Rezent

Das Adjektiv rezent bezeichnet gegenwärtige oder kürzlich vergangene Zustände oder Vorgänge.

Neu!!: Datierung und Rezent · Mehr sehen »

Schriftmerkmal

Ein Schriftmerkmal beschreibt das an der Schrift Beobachtbare.

Neu!!: Datierung und Schriftmerkmal · Mehr sehen »

Sedimente und Sedimentgesteine

Wechsellagerung von dunklen Tonsteinen und helleren, gelblich bis bräunlich angewitterten Kalksteinen, Oslograben (''Ceratopyge''-Serie, Unterordovizium) Sandstein im Killesbergpark, Stuttgart (Schilfsandstein, Keuper) Wechsellagerung von Sandsteinen und Tonsteinen im Flysch der Niederen Beskiden (auf polnischer Seite) Trias von Utah, USA Sedimente im geowissenschaftlichen Sinn sind verschiedene organische und/oder mineralische (anorganische) Lockermaterialien, die – nicht selten nach einem kürzeren oder längeren Transport durch Schwerkraft oder ein strömendes Medium – auf dem trockenen Land oder am Grund eines Gewässers abgelagert werden (akkumulieren).

Neu!!: Datierung und Sedimente und Sedimentgesteine · Mehr sehen »

Skulptur

Venus von Willendorf, Oolith, ein Sedimentgestein, um 25.000 v. Chr. David, Monumentalstatue aus Marmor, Florenz, 1504 Eine Skulptur ist ein dreidimensionales, körperhaftes Objekt der bildenden Kunst.

Neu!!: Datierung und Skulptur · Mehr sehen »

Stilkunde

Die Stilkunde ist eines der Fundamente der Kunstgeschichte und der Kunstkritik.

Neu!!: Datierung und Stilkunde · Mehr sehen »

Stratigraphie (Archäologie)

Stratifikation am Rand einer Ausgrabung in Athen Profil einer Stadtkerngrabung in Hamburg-Harburg Die Erfassung der Stratigraphie eines archäologischen Befundes ist eine wissenschaftliche Methode der Archäologie und hilft bei der relativen Altersbestimmung von Ablagerungen.

Neu!!: Datierung und Stratigraphie (Archäologie) · Mehr sehen »

Thermolumineszenzdatierung

Bei der Thermolumineszenzdatierung wird die Eigenschaft mancher Festkörper genutzt, beim Erhitzen vorher im Kristallgitter gespeicherte Energie in Form von Licht abzugeben.

Neu!!: Datierung und Thermolumineszenzdatierung · Mehr sehen »

Tinte

Tintenfass Tintenpatronen Tinte („gefärbtes Wasser“) ist eine intensiv gefärbte und färbende Flüssigkeit.

Neu!!: Datierung und Tinte · Mehr sehen »

Tritiummethode

Die Tritiummethode ist eine kostengünstige Analysemethode unter Verwendung des Wasserstoffisotops Tritium.

Neu!!: Datierung und Tritiummethode · Mehr sehen »

University of Manchester

Die Universität Manchester ist eine britische Hochschule in Manchester im Nordwesten Englands.

Neu!!: Datierung und University of Manchester · Mehr sehen »

Uran-Blei-Datierung

Die Uran-Blei-Datierung ist eine absolute Datierungsmethode, bei der die radioaktiven Zerfallsreihen von Uran ausgenutzt werden, um Proben zu datieren.

Neu!!: Datierung und Uran-Blei-Datierung · Mehr sehen »

Urkunde

Bauurkunde mit Weihinschrift aus der Gründungskapsel Urmammas, 2112–2095 v. Chr., Vorderasiatisches Museum Berlin, VA 10945 Eine Urkunde (von althochdeutsch urchundi „Erkenntnis“) ist eine schriftlich niedergelegte und häufig beglaubigte Erklärung, die einen bestimmten Tatbestand bzw.

Neu!!: Datierung und Urkunde · Mehr sehen »

Wasserzeichen

Modernes Wasserzeichen in einer historischen Ganzsache Wasserzeichen sind in Papier durch unterschiedliche Papierstärken eingebrachte, mittels Lichtdurchlass erkennbare Bildmarken und dienten ursprünglich zur Kennzeichnung der herstellenden Papiermühle.

Neu!!: Datierung und Wasserzeichen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Datieren, Datierungsmethoden.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »