Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Darfur-Konflikt

Index Darfur-Konflikt

Sudanesische Bundesstaaten der Region Darfur Binnenvertriebene in Norddarfur Der Konflikt in Darfur ist eine seit 2003 andauernde bewaffnete Auseinandersetzung zwischen den verschiedenen Volksgruppen in Darfur und der sudanesischen Regierung in Khartum.

145 Beziehungen: Abuja, Abyei (Gebiet), Ad-Du’ain, African Union/United Nations Hybrid Operation in Darfur, Afrikanische Union, Ahmad Harun, Al-Faschir, Al-Ubayyid, Ali Kuschaib, Amnesty International, Anglo-Ägyptischer Sudan, Antonow, Aouzou-Streifen, Araber, Arabische Liga, Arusha, Aus Politik und Zeitgeschichte, Baggara, Bahr al-Ghazal (Region), Ban Ki-moon, Banjul, Berti (Volk), Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit, Bodenerosion, Botswana, Bundesregierung (Deutschland), Bur Sudan, Chemische Waffe, China, Corinthia Hotel Khartoum, Dar Fertit, Darfur, Darfur (Film), Darfur Now, Den Haag, Desertifikation, Deutscher Bundestag, Die Todesreiter von Darfur, Dinka (Volk), Doha, Dschafar Muhammad an-Numairi, Dschandschawid, Dschanub Darfur, Dschazira-Projekt, Dschinn, Entwicklungszusammenarbeit, Environmental Research Letters, Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, François Tombalbaye, Frankreich, ..., Fur (Volk), Gambia, Gérard Prunier, Gesellschaft für bedrohte Völker, Gharb Darfur, Globale Erwärmung, Gusa Jamat, Hasan at-Turabi, Hissène Habré, Hu Jintao, Human Rights Watch, Hungersnot in der Sahelzone (1970er und 1980er), Idriss Déby, Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, Internationaler Strafgerichtshof, Interne Vertreibung, Jaap de Hoop Scheffer, Jan Pronk (Politiker), Joule, Kalaschnikow, Katar, Katastrophenhilfe, Khalil Ibrahim, Khartum, Kofi Annan, Konflikt im Ostsudan, Kongress der Vereinigten Staaten, Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes, Kriegsverbrechen, Luftwaffe (Bundeswehr), Luis Moreno Ocampo, Mahdi-Aufstand, Marginalisierung, Marra, Masalit (Volk), Massaker, Menschenrechtsorganisation, Minni Arcua Minnawi, Mission der Afrikanischen Union in Sudan, Mohammed, Muammar al-Gaddafi, NATO, N’Djamena, Netzeitung, Nichtregierungsorganisation, Nilosaharanische Sprachen, Nuba-Berge, Nyala (Sudan), Operation Lifeline Sudan, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Panarabismus, Poul Nielson, Quraisch, Resolution 1706 des UN-Sicherheitsrates, Resolution 1769 des UN-Sicherheitsrates, Riek Machar, Robert Zoellick, Russland, Sadiq al-Mahdi, Sahelzone, Salim Ahmed Salim, Santa Clara University, Save the Children, Südsudan, Schamal Darfur, Schamal Kurdufan, Scheich, Schwarzafrikaner, Sezessionskrieg im Südsudan, Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, Sklavenhandel, Streitkräfte Libyens, Sudan, Sudan People’s Armed Forces, Sudanesische Befreiungsarmee/-Bewegung, Sudanesische Volksbefreiungsarmee (1983–2011), Sunniten, Technical (Kampfwagen), Tidschānīya, Tomo Križnar, Tschad, Umar al-Baschir, Unabhängigkeitsreferendum im Südsudan 2011, UNICEF, United Nations Mission in Sudan, Völkermord, Völkermord in Ruanda, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Vereinigte Staaten, Vereinte Nationen, Volksstamm, Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen, Zaghawa, Zentralafrikanische Republik, 17 Musicians in Search of a Sound: Darfur. Erweitern Sie Index (95 mehr) »

Abuja

Abuja ist seit dem 12.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Abuja · Mehr sehen »

Abyei (Gebiet)

Lage des Abyei-Gebietes Abyei ist ein Gebiet mit besonderem administrativem Status, das zwischen dem (Nord-)Sudan und dem Südsudan umstritten ist.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Abyei (Gebiet) · Mehr sehen »

Ad-Du’ain

Ad-Du’ain, Alternativschreibung Ed Daein (auch Ed Dain, ad-Dain, Al Deain oder El Dain), ist die Hauptstadt des 2012 neu geschaffenen sudanesischen Bundesstaates Scharq Darfur.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Ad-Du’ain · Mehr sehen »

African Union/United Nations Hybrid Operation in Darfur

Der Hybride Einsatz der Afrikanischen Union und der Vereinten Nationen in Darfur, offizielle englische Bezeichnung African Union/United Nations Hybrid Operation in Darfur (UNAMID, ursprünglich von United Nations Mission in Darfur) ist der Name einer gemischten, von der Afrikanischen Union und den Vereinten Nationen gestellten Friedenstruppe für die sudanesische Region Darfur, deren Entsendung vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen am 31.

Neu!!: Darfur-Konflikt und African Union/United Nations Hybrid Operation in Darfur · Mehr sehen »

Afrikanische Union

Farbe entspricht dem jeweiligen Beitrittsjahr zur OAU, der Vorgängerorganisation der AU, bzw. zur AU Die Afrikanische Union ist eine Internationale Organisation, die 2002 die Nachfolge der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) angetreten hat und sich für Kooperation auf allen Gebieten einsetzen soll.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Afrikanische Union · Mehr sehen »

Ahmad Harun

Ahmad Muhammad Harun (kurz Ahmad Harun) war 2005–2009 Staatsminister für humanitäre Angelegenheiten im Sudan, seit 2009 ist er Gouverneur des Bundesstaates Dschanub Kurdufan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Ahmad Harun · Mehr sehen »

Al-Faschir

Al-Faschir (alternative Schreibungen El Fasher oder al-Fashir) ist die Hauptstadt des sudanesischen Bundesstaates Schamal Darfur (Nord-Darfur).

Neu!!: Darfur-Konflikt und Al-Faschir · Mehr sehen »

Al-Ubayyid

Al-Ubayyid,, Alternativschreibung El Obeid, seltener El-Obeid, El Obied; ist die Hauptstadt des sudanesischen Bundesstaates Schamal Kurdufan und ein bedeutender Handelsplatz besonders für Gummi arabicum.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Al-Ubayyid · Mehr sehen »

Ali Kuschaib

Ali Kuschaib (auch Ali Muhammad Ali Abd-al-Rahman, Ali Kushayb oder Ali Mohamed Ali Abdelrahman) war der Anführer der Dschandschawid-Milizen im Darfur-Konflikt in Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Ali Kuschaib · Mehr sehen »

Amnesty International

Amnesty International (von ‚ Begnadigung, Straferlass, Amnestie) ist eine nichtstaatliche (NGO) und Non-Profit-Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Amnesty International · Mehr sehen »

Anglo-Ägyptischer Sudan

Sarra-Dreieck (1934 an Italien abgetreten) Anglo-Ägyptischer Sudan war von 1899 bis 1956 die Bezeichnung für den Sudan einschließlich des Südsudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Anglo-Ägyptischer Sudan · Mehr sehen »

Antonow

Der wissenschaftlich-technische Komplex für Luftfahrt O. K. Antonow (ukrainisch Авіаційний науково-технічний комплекс імені Антонова kurz АНТК ім., englisch ANTONOV Aeronautical Scientific/Technical Complex) ist ein ukrainischer, früher sowjetischer, Produzent von Flugzeugen und Bussen aus Kiew, benannt nach Oleg Konstantinowitsch Antonow.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Antonow · Mehr sehen »

Aouzou-Streifen

Aouzou-Streifen zwischen Libyen und Tschad 1956 vereinnahmte diese libysche Briefmarke den Streifen Der Aouzou-Streifen innerhalb des Tschad Der Aouzou-Streifen (auch Aozo, Aouzo oder Auzou) ist ein Gebiet im nördlichen Tschad, in der früheren Borkou-Ennedi-Tibesti-Region, an der Grenze zu Libyen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Aouzou-Streifen · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Araber · Mehr sehen »

Arabische Liga

Die Liga der Arabischen Staaten (Arabische Liga) (LAS) ist eine Internationale Organisation arabischer Staaten und wurde am 22. März 1945 in Kairo gegründet, wo sie auch ihren Sitz hat.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Arabische Liga · Mehr sehen »

Arusha

Arusha (deutsch Aruscha) ist eine Stadt im Nordosten Tansanias und Hauptstadt der Region Arusha.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Arusha · Mehr sehen »

Aus Politik und Zeitgeschichte

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) ist eine seit 1953 erscheinende Beilage der deutschen Wochenzeitung Das Parlament.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Aus Politik und Zeitgeschichte · Mehr sehen »

Baggara

Emir Naaman vom Stamm der Baggara. Er trägt das für die Anhänger Muhammad Ahmads typischen mit Flicken besetzte Dschibba. Verbreitungsgebiet der Baggara: im Zentrum des Gebietes der Tschad, östlich in den Sudan hineinragend, westlich nach Nordost-Nigeria Baggara (auch Baqqara;, von) ist die zusammenfassende Bezeichnung für halbnomadisch lebende arabischsprachige Rinderhirten im Sudan, dem Tschad und teilweise auch in anderen Sahel-Ländern.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Baggara · Mehr sehen »

Bahr al-Ghazal (Region)

Bundesstaaten der Region Bahr al-Ghazal Bahr al-Ghazāl ist eine Region und ehemalige Provinz im Sudan (im heutigen Südsudan), benannt nach dem Fluss Bahr al-Ghazal.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Bahr al-Ghazal (Region) · Mehr sehen »

Ban Ki-moon

Ban Ki-moon (* 13. Juni 1944 in Injō, damals Japanisches Kaiserreich, heute Südkorea) ist ein südkoreanischer Diplomat und Politiker.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Ban Ki-moon · Mehr sehen »

Banjul

Banjul (ehemals Bathurst) ist die Hauptstadt des westafrikanischen Staates Gambia.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Banjul · Mehr sehen »

Berti (Volk)

Die Berti sind eine afrikanische Ethnie im Westen des Sudan, deren Siedlungszentrum in den Tabago-Hügeln von Nord-Darfur liegt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Berti (Volk) · Mehr sehen »

Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit

Die Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit (abgekürzt JEM von) ist eine am Darfur-Konflikt beteiligte Rebellengruppe in Darfur und im Osten Tschads.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit · Mehr sehen »

Bodenerosion

Erosionsrinne in einem Kornfeld im Nordwesten der USA. Fife-Halbinsel, Schottland. Bodenerosion ist die übermäßige Erosion von Böden, verursacht durch unsachgemäße menschliche Landnutzung, zum Beispiel Entfernung der schützenden Vegetation durch Überweidung oder Abholzung, sowie zu kurze Brachezeiten.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Bodenerosion · Mehr sehen »

Botswana

Botswana bzw.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Botswana · Mehr sehen »

Bundesregierung (Deutschland)

Bundesorgane Logo der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland (Abkürzung BReg), auch Bundeskabinett genannt, ist ein Verfassungsorgan und übt die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Bundesregierung (Deutschland) · Mehr sehen »

Bur Sudan

Bur Sudan (Alternativschreibung Port Sudan) ist die Hauptstadt des sudanesischen Bundesstaates al-Bahr al-ahmar am Roten Meer.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Bur Sudan · Mehr sehen »

Chemische Waffe

Warnzeichen der US-amerikanischen Streitkräfte für chemische Waffen Chemische Waffen (auch Chemiewaffen) sind toxisch wirkende feste, flüssige oder gasförmige Substanzen oder Gemische, die – in Verbindung mit der notwendigen Waffentechnik zur Ausbringung (Granaten, Sprühvorrichtungen) – ursprünglich hergestellt wurden, um Menschen in kriegerischen Auseinandersetzungen sowie bei Terror- und Sabotageakten zeitweilig kampf- bzw.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Chemische Waffe · Mehr sehen »

China

China (Standardaussprache in Deutschland:; Österreich und Süddeutschland:; deutschsprachiger Teil der Schweiz:; norddeutscher Gebrauchsstandard) ist ein kultureller Raum in Ostasien, der vor über 3500 Jahren entstand und politisch-geographisch das Kaiserreich China von 221 v. Chr.

Neu!!: Darfur-Konflikt und China · Mehr sehen »

Corinthia Hotel Khartoum

Im Dezember 2007 Das Corinthia Hotel Khartoum, ehemals Burj al-Fateh, ist ein Fünf-Sterne-Hotel im Zentrum von Khartum, der Hauptstadt Sudans.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Corinthia Hotel Khartoum · Mehr sehen »

Dar Fertit

Dar Fertit (weitere Schreibweise Dar Fartit) ist ein historischer Begriff für die Niederungen des südlichen Darfur (Dar Fur) und des östlichen Hochlands im Osten der heutigen Zentralafrikanischen Republik, der den Nebenfluss Weißen Nil beinhaltet.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Dar Fertit · Mehr sehen »

Darfur

Darfur (eigentlich Dar Fur, von) ist eine Region im Westen des Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Darfur · Mehr sehen »

Darfur (Film)

Darfur, DVD-Hüllen-Untertitel Der vergessene Krieg, ist ein US-amerikanischer Kriegsfilm des deutschen Regisseurs Uwe Boll.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Darfur (Film) · Mehr sehen »

Darfur Now

Darfur Now – Six Stories, one hope ist ein Dokumentarfilm des Regisseurs Ted Braun, der über den Konflikt und die Menschenrechtsverletzungen im Süden Darfurs aus der Sicht von sechs verschiedenen Personen berichtet.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Darfur Now · Mehr sehen »

Den Haag

Den Haag (amtlich auch ’s-Gravenhage, deutsch (veraltet) der Haag, des Haags, im Haag, Haag usw.) ist der Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande und des Königreichs der Niederlande sowie die Hauptstadt der Provinz Südholland.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Den Haag · Mehr sehen »

Desertifikation

Ausgetrockneter Aralsee Desertifikation, auch Desertation, deutsch (fortschreitende) Wüstenbildung oder Verwüstung, auch Sahel-Syndrom, bezeichnet die Verschlechterung des Bodens in relativ trockenen (ariden, semiariden und trocken subhumiden) Gebieten, die durch unterschiedliche Faktoren wie Klimawandel und menschliche (anthropogene) Aktivitäten herbeigeführt wird.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Desertifikation · Mehr sehen »

Deutscher Bundestag

3. Oktober 1990 gehisst Bundesregierung, 2014 Der Deutsche Bundestag (Abkürzung BT) ist das Parlament und somit gesetzgebendes Organ der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Deutscher Bundestag · Mehr sehen »

Die Todesreiter von Darfur

Die Todesreiter von Darfur (USA 2007) von Ricki Stern und Anne Sundberg ist der deutsche Titel des amerikanischen Dokumentarfilms The Devil Came On Horseback.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Die Todesreiter von Darfur · Mehr sehen »

Dinka (Volk)

Wau Die Dinka, Eigenbezeichnung Muonjang (Einzahl) und Jieng (Mehrzahl: „die Leute vom Volk“), sind eine afrikanische Ethnie im Südsudan und besiedeln den größten Teil der Landesfläche; mit geschätzten 2,5 bis 3 Millionen Angehörigen sind sie die stärkste Volksgruppe des Landes.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Dinka (Volk) · Mehr sehen »

Doha

Skyline von Doha am Morgen, 2014 West Bay von Doha, 2015 Doha (im Dialekt ad-Dōha für „Die Bucht“) ist die Hauptstadt von Katar und liegt am Persischen Golf.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Doha · Mehr sehen »

Dschafar Muhammad an-Numairi

Dschafar Muhammad an-Numairi, 1981 Dschafar Muhammad an-Numairi (* 1. Januar 1930 in Omdurman; † 30. Mai 2009 in Khartum) war Präsident des Sudan von 1971 bis 1985.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Dschafar Muhammad an-Numairi · Mehr sehen »

Dschandschawid

Dschandschawid in Darfur (2004) Die Dschandschawid (englische Transkription: Janjaweed) sind eine bewaffnete Miliz in der Region Darfur im westlichen Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Dschandschawid · Mehr sehen »

Dschanub Darfur

Dschanub Darfur ist ein Bundesstaat im Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Dschanub Darfur · Mehr sehen »

Dschazira-Projekt

Bewässerungskanäle und -felder der Dschazira-Ebene aus dem All, November 1997 Das Dschazira-Projekt (auch Gezira-Projekt) ist ein Projekt der sudanesischen Regierung zur Erhöhung der landwirtschaftlichen Produktion im Bereich der Dschazira-Ebene südlich von Khartum.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Dschazira-Projekt · Mehr sehen »

Dschinn

Ein Dschinn (Sg. männl., Sg. weibl.) ist in der islamischen Vorstellung ein übersinnliches Wesen, das aus rauchlosem Feuer erschaffen ist, über Verstand verfügt und neben den Menschen und den Engeln mit anderen Dschinn (auch Dschinnen oder Dschinns) die Welt bevölkert.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Dschinn · Mehr sehen »

Entwicklungszusammenarbeit

Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Entwicklungszusammenarbeit (auch als Entwicklungshilfe oder technische Zusammenarbeit bezeichnet), ist das gemeinsame Bemühen von Industrieländern und Entwicklungsländern, weltweite Unterschiede in der sozioökonomischen Entwicklung und in den allgemeinen Lebensbedingungen dauerhaft und nachhaltig abzubauen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Entwicklungszusammenarbeit · Mehr sehen »

Environmental Research Letters

Environmental Research Letters ist eine vierteljährlich erscheinende begutachtete wissenschaftliche Fachzeitschrift, die seit 2006 von IOP Publishing herausgegeben wird.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Environmental Research Letters · Mehr sehen »

Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, im deutschen Sprachraum auch als Welternährungsorganisation bezeichnet, ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Rom.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

François Tombalbaye

François Tombalbaye um 1970 François (Ngarta) Tombalbaye (* 15. Juni 1918 in Bedaya; † 13. April 1975 in N’Djamena) war von 1960 bis 1975 der erste Präsident des Tschad.

Neu!!: Darfur-Konflikt und François Tombalbaye · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Frankreich · Mehr sehen »

Fur (Volk)

Karte des Gebietes der Fur Die Fur (Fur: fòòrà) sind ein schwarzafrikanisches Volk in der Region Darfur in Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Fur (Volk) · Mehr sehen »

Gambia

Gambia (offiziell) ist eine Republik in Westafrika, die an den Ufern des Gambia liegt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Gambia · Mehr sehen »

Gérard Prunier

Gérard Prunier (* 1942) ist ein Historiker und Ostafrikaspezialist.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Gérard Prunier · Mehr sehen »

Gesellschaft für bedrohte Völker

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) ist eine international tätige nichtstaatliche Organisation (NGO), die sich für den Schutz von Minderheiten weltweit einsetzt, insbesondere für die Rechte von religiösen, sprachlichen und ethnischen Minderheiten.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Gesellschaft für bedrohte Völker · Mehr sehen »

Gharb Darfur

Gharb Darfur ist ein Bundesstaat im Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Gharb Darfur · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Gusa Jamat

Gusa Jamat ist ein Dorf in der Region Darfur im Südwesten Sudans, etwa 100 Kilometer südöstlich von al-Faschir, der Hauptstadt des Bundesstaates Schamal Darfur (Nord-Darfur).

Neu!!: Darfur-Konflikt und Gusa Jamat · Mehr sehen »

Hasan at-Turabi

Hasan at-Turabi Hasan at-Turabi (1. Februar 1932 in Kassala, Sudan – 5. März 2016 in Khartum) war ein sudanesischer Politiker sowie religiöser Führer im Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Hasan at-Turabi · Mehr sehen »

Hissène Habré

Hissene Habre. Kohlezeichnung nach unbekannter Vorlage, undatiert Hissène Habré (* 13. September 1942 in Faya-Largeau) ist ein tschadischer Politiker.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Hissène Habré · Mehr sehen »

Hu Jintao

Hu Jintao (2011) Hu Jintao (* 21. Dezember 1942 in Jiangyan, bezirksfreie Stadt Taizhou) ist ein Politiker der Volksrepublik China.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Hu Jintao · Mehr sehen »

Human Rights Watch

Logo von Human Rights Watch Human Rights Watch (HRW) ist eine US-amerikanische, international tätige, nichtstaatliche Organisation, die durch Untersuchungen und Öffentlichkeitsarbeit für die Wahrung der Menschenrechte eintritt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Human Rights Watch · Mehr sehen »

Hungersnot in der Sahelzone (1970er und 1980er)

Lage der Sahelzone in Afrika Die Hungersnot in der Sahelzone in den 1970er- und 1980er-Jahren war die Folge von Dürre, betraf etwa 50 Millionen Menschen und führte zum Tod von schätzungsweise einer Million Menschen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Hungersnot in der Sahelzone (1970er und 1980er) · Mehr sehen »

Idriss Déby

Idriss Déby (* 1952 in Fada, Tschad) ist seit 1990 Präsident des Tschad und Vorsitzender der Patriotischen Wohlfahrtsbewegung (auch „Patriotische Heilsbewegung“, zu französisch Mouvement Patriotique du Salut – MPS, genannt).

Neu!!: Darfur-Konflikt und Idriss Déby · Mehr sehen »

Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung

Die namensgebenden Symbole der Bewegung – das Rote Kreuz und der Rote Halbmond auf weißem Hintergrund Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfasst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (Föderation) sowie die nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung · Mehr sehen »

Internationaler Strafgerichtshof

Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH;, ICC;, CPI) ist ein ständiges internationales Strafgericht mit Sitz in Den Haag (Niederlande).

Neu!!: Darfur-Konflikt und Internationaler Strafgerichtshof · Mehr sehen »

Interne Vertreibung

Binnenflüchtlinge während des Zweiten Weltkrieges, 1945 in Berlin Intern Vertriebene (auch: Binnenvertriebene, Binnenflüchtlinge oder aus dem Englischen internally displaced people/IDPs) sind Personen, die gewaltsam aus ihrer angestammten und rechtmäßigen Heimat vertrieben wurden, bei ihrer Flucht – im Unterschied zu Flüchtlingen im rechtlichen Sinn – keine Staatsgrenze überschritten haben und im eigenen Land verblieben sind.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Interne Vertreibung · Mehr sehen »

Jaap de Hoop Scheffer

35. St. Gallen Symposium Jakob Gijsbert (Jaap) de Hoop Scheffer (* 3. April 1948 in Amsterdam) ist ein niederländischer Politiker.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Jaap de Hoop Scheffer · Mehr sehen »

Jan Pronk (Politiker)

Jan Pronk Johannes Pieter (Jan) Pronk (* 16. März 1940 in Scheveningen (Den Haag)) ist ein niederländischer Politiker und Diplomat.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Jan Pronk (Politiker) · Mehr sehen »

Joule

Joule ist die abgeleitete SI-Einheit der Energie.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Joule · Mehr sehen »

Kalaschnikow

Kalaschnikow (Transkription Awtomat Kalaschnikowa, Abkürzung: AK, selten bzw. veraltet Kalaschnikoff) ist die umgangssprachliche Bezeichnung einer Reihe von sowjetisch-russischen Sturm- und Maschinengewehren, meist des Urmodells AK 47, benannt nach dessen Entwickler, Michail Timofejewitsch Kalaschnikow.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Kalaschnikow · Mehr sehen »

Katar

Satellitenaufnahme von Katar Wüstenlandschaft in Katar Katar (im lokalen Dialekt Giṭar) ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Katar · Mehr sehen »

Katastrophenhilfe

Die Katastrophenhilfe zielt darauf ab, den von Naturkatastrophen, Krieg, Epidemien oder anderen Großschadensereignissen betroffenen Menschen das kurz- und mittelfristige Überleben zu ermöglichen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Katastrophenhilfe · Mehr sehen »

Khalil Ibrahim

Khalil Ibrahim Khalil Ibrahim (* 1957/1958 in Tina, Schamal Darfur; † 24. Dezember 2011 nahe Wad Banda, Schamal Kurdufan) war der Führer der Rebellengruppe Bewegung für Gerechtigkeit und Gleichheit (JEM), die im andauernden Darfur-Konflikt im Westen des Sudan und im Osten des Tschad einen Bürgerkrieg gegen die sudanesische Regierung führt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Khalil Ibrahim · Mehr sehen »

Khartum

Satellitenbild von Khartum mit Omdurman und al-Chartum Bahri. Links unten der Weiße Nil, rechts der Blaue Nil, am Zusammenfluss in der Mitte die Tuti-Insel Khartum (englische Schreibweise Khartoum), ist die Hauptstadt der Republik Sudan und des Bundesstaates al-Chartum.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Khartum · Mehr sehen »

Kofi Annan

Kofi Annan (2003) Kofi Atta Annan (* 8. April 1938 in Kumasi, Goldküste) ist ein ghanaischer Diplomat.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Kofi Annan · Mehr sehen »

Konflikt im Ostsudan

Lage der Bundesstaaten im Sudan, die zum Ostsudan zählen Als Konflikt im Ostsudan werden die seit den 1990er Jahren bestehenden Spannungen zwischen den lokalen Ethnien im Osten des Sudan und der Regierung in Khartum bezeichnet.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Konflikt im Ostsudan · Mehr sehen »

Kongress der Vereinigten Staaten

Das Kapitol in Washington Der Kongress (engl.: United States Congress) ist die Legislative der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Kongress der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes

dunkelgrün Die Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes (auch Übereinkommen über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes; offiziell Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide, CPPCG) wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Resolution 260 A (III) am 9.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes · Mehr sehen »

Kriegsverbrechen

Kriegsverbrechen sind ausgewählte und schwere Verstöße gegen die Regeln des in internationalen oder nichtinternationalen bewaffneten Konflikten anwendbaren Völkerrechts, deren Strafbarkeit sich unmittelbar aus dem Völkerrecht ergibt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Kriegsverbrechen · Mehr sehen »

Luftwaffe (Bundeswehr)

Als Luftwaffe werden die deutschen Luftstreitkräfte bezeichnet.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Luftwaffe (Bundeswehr) · Mehr sehen »

Luis Moreno Ocampo

Luis Moreno Ocampo (2012) Luis Moreno Ocampo (* 4. Juni 1952 in Buenos Aires, Argentinien) war von Juni 2003 bis Juni 2012 Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) in Den Haag.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Luis Moreno Ocampo · Mehr sehen »

Mahdi-Aufstand

Mahdisten in der Schlacht von Omdurman, undatiertes Gemälde von Robert Talbot Kelly (1861–1934) Der Mahdi-Aufstand (oder Mahdiya) war eine von 1881 bis 1899 währende Rebellion gegen die ägyptische Herrschaft in den Sudan-Provinzen – angeführt vom islamisch-politischen Führer Muhammad Ahmad, der sich zum Mahdi (einer Art islamischem Messias) erklärt hatte.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Mahdi-Aufstand · Mehr sehen »

Marginalisierung

Obdachloser in Paris (2005) Marginalisierung (von lateinisch margo „Rand“: Abschiebung ins Abseits) ist ein sozialer Vorgang, bei dem Bevölkerungsgruppen an den „Rand der Gesellschaft“ gedrängt werden und dadurch nur wenig am wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Leben teilnehmen können.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Marginalisierung · Mehr sehen »

Marra

Der Marra (Dschabal Marra; auch Jebel Marra) ist ein 3042 m hoher Vulkan auf dem Marra-Plateau im Westen des Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Marra · Mehr sehen »

Masalit (Volk)

Die Masalit (auch Massalit oder Massaleit, Eigenbezeichnung Masara, arabisch ماساليت) sind ein schwarzafrikanisches, muslimisches Volk in Darfur im Westen Sudans und in der Wadai-Region im Osten Tschads.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Masalit (Volk) · Mehr sehen »

Massaker

Massaker am Haupttempel der Azteken zeigt (zw. 1521 u. 1530) Ein Massaker ist ein Massenmord unter besonders grausamen Umständen, ein Gemetzel oder Blutbad, häufig im Zusammenhang mit Motiven wie Hass oder Rache.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Massaker · Mehr sehen »

Menschenrechtsorganisation

Menschenrechtsorganisationen sind Organisationen, die gegen Menschenrechtsverletzungen kämpfen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Menschenrechtsorganisation · Mehr sehen »

Minni Arcua Minnawi

Minni Minnawi bei George W. Bush Minni Arcua Minnawi (* 1968 oder 1969) ist der Führer der größten Fraktion der Sudanesischen Befreiungsarmee (SLA/M).

Neu!!: Darfur-Konflikt und Minni Arcua Minnawi · Mehr sehen »

Mission der Afrikanischen Union in Sudan

US-Luftwaffe am 28. Oktober 2004 nach al-Faschir geflogen Die Mission der Afrikanischen Union in Sudan (kurz AMIS) war eine von der Afrikanischen Union (AU) gestellte und geführte Friedensmission in Darfur im Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Mission der Afrikanischen Union in Sudan · Mehr sehen »

Mohammed

Bibliothèque Nationale in Paris. Mohammed, mit vollem Namen Abū l-Qāsim Muhammad ibn ʿAbdallāh ibn ʿAbd al-Muttalib ibn Hāschim ibn ʿAbd Manāf al-Quraschī (geboren zwischen 570 u. 573 in Mekka, gestorben am 8. Juni 632 in Medina), ist der Religionsstifter des Islam.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Mohammed · Mehr sehen »

Muammar al-Gaddafi

Afrikanischen Union als deren Präsident, 2009 Unterschrift Muammar al-Gaddafis Muammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Gaddafi oder Muʿammar Muhammad Abdassalam Abu Minyar al-Qaddhafi (* offiziell 19. Juni 1942 in Sirte; † 20. Oktober 2011 in oder bei Sirte) war seit einem unblutigen Militärputsch vom 1. September 1969 bis 1979 das Staatsoberhaupt von Libyen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Muammar al-Gaddafi · Mehr sehen »

NATO

Die NATO („Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet, ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte.

Neu!!: Darfur-Konflikt und NATO · Mehr sehen »

N’Djamena

N’Djamena (bis 1973 Fort-Lamy) ist die Hauptstadt der Republik Tschad und zugleich größte Stadt des Landes.

Neu!!: Darfur-Konflikt und N’Djamena · Mehr sehen »

Netzeitung

Die Netzeitung war eine von November 2000 bis Dezember 2009 unter www.netzeitung.de publizierte deutsche Nachrichten-Website.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Netzeitung · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Nilosaharanische Sprachen

Die nilosaharanische Sprachfamilie und ihre Sprachgruppen Verbreitung der Nilo-saharanischen Sprachen Die nilosaharanischen Sprachen (auch kurz Nilosaharanisch genannt) bilden eine afrikanische Sprachfamilie mit etwa 200 Sprachen und insgesamt ca.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Nilosaharanische Sprachen · Mehr sehen »

Nuba-Berge

Die Nuba-Berge sind ein Gebirge im Bundesstaat Dschanub Kurdufan (Süd-Kordofan) im Süden des Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Nuba-Berge · Mehr sehen »

Nyala (Sudan)

Nyala (Niyālā) ist die Hauptstadt des sudanesischen Bundesstaates Dschanub Darfur und die größte sudanesische Stadt außerhalb der Hauptstadtregion.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Nyala (Sudan) · Mehr sehen »

Operation Lifeline Sudan

Die Operation Lifeline Sudan, kurz OLS (deutsch: Aktion Überlebensbrücke Sudan) war eine humanitäre Operation der Vereinten Nationen in Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Operation Lifeline Sudan · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Panarabismus

Die Staaten der Arabischen Liga Panarabismus ist eine Sonderform des Arabischen Nationalismus, die die arabische Kulturnation, im Sinne von gemeinsamer Sprache und Kultur, das heißt alle Araber vom Atlantik bis zum Persischen Golf, in einen gemeinsamen Nationalstaat vereinen will, anstatt der heutigen vielen arabischen Staaten.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Panarabismus · Mehr sehen »

Poul Nielson

Poul Nielson, 2016 Poul Nielson (* 11. April 1943 in Kopenhagen) ist ein dänischer Politiker und ehemaliger EU-Kommissar.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Poul Nielson · Mehr sehen »

Quraisch

Die Quraisch, gelegentlich auch Koreischiten genannt, sind ein arabischer Stamm, der zur Zeit des Propheten Mohammed über Mekka herrschte und bis zum Anfang der Neuzeit eine führende politische Rolle in der islamischen Welt innehatte.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Quraisch · Mehr sehen »

Resolution 1706 des UN-Sicherheitsrates

Die Resolution 1706 des UN-Sicherheitsrates wurde vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen am 31.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Resolution 1706 des UN-Sicherheitsrates · Mehr sehen »

Resolution 1769 des UN-Sicherheitsrates

Die Resolution 1769 des UN-Sicherheitsrates ist eine Resolution, die der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen auf seiner 5727.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Resolution 1769 des UN-Sicherheitsrates · Mehr sehen »

Riek Machar

Riek Machar Riek Machar Teny Dhurgon (* 1952 in Leer) ist ein südsudanischer Politiker.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Riek Machar · Mehr sehen »

Robert Zoellick

Robert Zoellick (2008) Robert Bruce Zoellick (* 25. Juli 1953 in Naperville, Illinois) ist ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei).

Neu!!: Darfur-Konflikt und Robert Zoellick · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Russland · Mehr sehen »

Sadiq al-Mahdi

Sadiq al-Mahdi, 1964 Sadiq al-Mahdi, 1987 Imam Sayyid Sadiq al-Mahdi, auch als bekannt, (* 25. Dezember 1935 in Omdurman, Sudan) war Premierminister Sudans.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sadiq al-Mahdi · Mehr sehen »

Sahelzone

Die Lage der Sahelzone in Afrika Die Sahelzone, die teils auch nur Sahel genannt wird, ist die in Afrika liegende, langgestreckte, semiaride Übergangszone vom eigentlichen, sich nördlich anschließenden Wüstengebiet der Sahara bis zur Trocken- bzw.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sahelzone · Mehr sehen »

Salim Ahmed Salim

Salim Ahmed Salim Salim Ahmed Salim (* 23. Januar 1942 auf Sansibar) ist ein tansanischer Diplomat und Politiker.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Salim Ahmed Salim · Mehr sehen »

Santa Clara University

Santa-Clara-Mission auf dem Campus Santa Clara University ist eine private, katholische Universität in Santa Clara im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Santa Clara University · Mehr sehen »

Save the Children

Save the Children ist nach eigenen Angaben die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Save the Children · Mehr sehen »

Südsudan

Ilemi. Der Südsudan (in amtlicher Langform Republic of South Sudan (RoSS)) ist ein Staat in Afrika.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Südsudan · Mehr sehen »

Schamal Darfur

Schamal Darfur ist ein Bundesstaat Sudans.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Schamal Darfur · Mehr sehen »

Schamal Kurdufan

Schamal Kurdufan ist ein Bundesstaat im Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Schamal Kurdufan · Mehr sehen »

Scheich

Bildnis eines 'Scheichs': Der Scheich ''Sattam de Haddadin von Palmyra'', vom russischen Maler Alexander Jewgenjewitsch Jakowlew um 1931 gezeichnet. Das Wort Scheich (Plural oder) ist ein arabischer Ehrentitel, der seit vorislamischer Zeit für Männer von Rang und Namen verwendet wird.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Scheich · Mehr sehen »

Schwarzafrikaner

deutsche Kolonie von 1884 bis 1915 „Deutsch-Südwestafrika“ hieß Die Bezeichnungen Schwarzafrikaner und schwarzafrikanisch entstanden zur Zeit des europäischen Kolonialismus zur Abgrenzung von Menschen aus dem so genannten „Schwarzafrika“ südlich der Sahara gegenüber Bewohnern des Orients und den hellhäutigeren Bevölkerungen Nordafrikas wie den indigenen Berbern.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Schwarzafrikaner · Mehr sehen »

Sezessionskrieg im Südsudan

Bundesstaaten des Südsudan Der Sezessionskrieg im Südsudan war der bewaffnete Kampf um Autonomie bzw.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sezessionskrieg im Südsudan · Mehr sehen »

Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York City Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, oftmals auch als Weltsicherheitsrat bezeichnet, ist ein Organ der Vereinten Nationen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sicherheitsrat der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Sklavenhandel

Sklaventransport Sklavenschiff Sklavenhandel bezeichnet allgemein den Handel mit Sklaven, das heißt den Kauf und Verkauf von Menschen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sklavenhandel · Mehr sehen »

Streitkräfte Libyens

Die Nationale Libysche Armee ist zusammen mit der Libyschen Armee eine der beiden offiziellen Armeen Libyens, welche sich nach dem Sturz Muammar al-Gaddafis bildeten.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Streitkräfte Libyens · Mehr sehen »

Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sudan · Mehr sehen »

Sudan People’s Armed Forces

Sudanesischer Militärhubschrauber Mil Mi-24 und Panzer am Flughafen Khartum 2006 Die Sudan People's Armed Forces oder Volksarmee von Sudan sind das Militär des Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sudan People’s Armed Forces · Mehr sehen »

Sudanesische Befreiungsarmee/-Bewegung

Die Sudanesische Befreiungsarmee oder auch Sudanesische Befreiungsbewegung (kurz SLA/M für Sudan Liberation Army/Movement) ist ein loser Zusammenschluss von sudanesischen Rebellengruppen, die am Darfur-Konflikt im Sudan beteiligt sind.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sudanesische Befreiungsarmee/-Bewegung · Mehr sehen »

Sudanesische Volksbefreiungsarmee (1983–2011)

Links das Wappen der sudanesischen Volksbefreiungsbewegung, rechts das der sudanesischen Volksbefreiungsarmee Die Sudanesische Volksbefreiungsarmee (SPLA) war von 1983 bis 2011 eine Rebellengruppe in Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sudanesische Volksbefreiungsarmee (1983–2011) · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Sunniten · Mehr sehen »

Technical (Kampfwagen)

Technical auf Basis eines ZIL-131 in Afghanistan KPWT-MG Als Technical bezeichnet man einen zum Kampfeinsatz umgebauten ungepanzerten Wagen, auf dem eine einfache Waffe wie ein Maschinengewehr, ein rückstoßfreies Geschütz, eine Flak oder eine Pak montiert ist.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Technical (Kampfwagen) · Mehr sehen »

Tidschānīya

Die Tidschānīya (Wolof Tiijaaniyaa) ist ein Sufi-Orden (Tariqa), der in den 1780er Jahren von Ahmad at-Tidschānī gegründet wurde und heute vor allem in Westafrika und Nordostafrika verbreitet ist, aber auch Anhänger im Nahen Osten und in Indonesien hat.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Tidschānīya · Mehr sehen »

Tomo Križnar

Tomo Križnar Tomo Križnar (* 26. August 1954 in Jesenice, Jugoslawien, heute Slowenien) ist ein slowenischer Friedensaktivist, Filmemacher und Schriftsteller und war 2006 Sondergesandter des slowenischen Präsidenten für die Krisenregion Darfur im Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Tomo Križnar · Mehr sehen »

Tschad

Die Republik Tschad ist ein Binnenstaat in Zentralafrika.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Tschad · Mehr sehen »

Umar al-Baschir

Umar al-Baschir (2014) Umar Hasan Ahmad al-Baschir, sehr häufig Omar al-Baschir (* 1944 in Hosh Bannaga bei Schandi, Sudan), kam 1989 nach einem unblutigen Militärputsch im Sudan an die Macht und ist seit 1993 der Staatspräsident des Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Umar al-Baschir · Mehr sehen »

Unabhängigkeitsreferendum im Südsudan 2011

Juba, 9. Januar 2011 Im Unabhängigkeitsreferendum im Südsudan 2011, das vom 9.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Unabhängigkeitsreferendum im Südsudan 2011 · Mehr sehen »

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen.

Neu!!: Darfur-Konflikt und UNICEF · Mehr sehen »

United Nations Mission in Sudan

Die United Nations Mission in Sudan (kurz UNMIS; Mission der Vereinten Nationen im Sudan) war eine UN-Mission zur Friedenssicherung im afrikanischen Staat Sudan.

Neu!!: Darfur-Konflikt und United Nations Mission in Sudan · Mehr sehen »

Völkermord

An den Schädeln der Opfer sind erhebliche Verletzungen als Folge von massiver Gewalt zu erkennen, herrührend aus dem Völkermord in Ruanda. Aufnahme im Murambi Genozid-Erinnerungszentrum Ein Völkermord oder Genozid ist seit der Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes von 1948 ein Straftatbestand im Völkerstrafrecht, der nicht verjährt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Völkermord · Mehr sehen »

Völkermord in Ruanda

Schädel von Opfern des Völkermordes in der Gedenkstätte von Nyamata (2007) Leichen von ruandischen Flüchtlingen (1. Oktober 1994) Als Völkermord in Ruanda werden umfangreiche Gewalttaten in Ruanda bezeichnet, die am 6.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Völkermord in Ruanda · Mehr sehen »

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist ein Straftatbestand im Völkerstrafrecht, der durch einen ausgedehnten oder systematischen Angriff gegen eine Zivilbevölkerung gekennzeichnet ist.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Verbrechen gegen die Menschlichkeit · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Volksstamm

Volksstamm, kurz Stamm, bezeichnet umgangssprachlich eine wenig komplexe gesellschaftliche Organisationsform, deren Mitglieder durch das Verständnis von einer gemeinsamen Abstammung und durch gegenseitige Verwandtschaftsbeziehungen zusammengehalten werden.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Volksstamm · Mehr sehen »

Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen

2-Euro-Gedenkmünze zum 40. Geburtstag des WFP Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) ist eine gemeinsam von der Generalversammlung der Vereinten Nationen und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) getragene humanitäre Einrichtung und die wichtigste Institution der Vereinten Nationen im Kampf gegen den globalen Hunger.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Zaghawa

Zaghawa (Eigenbezeichnung Beri) ist eine schwarzafrikanische Ethnie, die in der Region Wadai im Osten Tschads und im benachbarten Darfur im Sudan lebt.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Zaghawa · Mehr sehen »

Zentralafrikanische Republik

Die Zentralafrikanische Republik (sango Ködörösêse tî Bêafrîka) ist ein Binnenstaat in Zentralafrika.

Neu!!: Darfur-Konflikt und Zentralafrikanische Republik · Mehr sehen »

17 Musicians in Search of a Sound: Darfur

17 Musicians in Search of a Sound: Darfur ist ein Jazzalbum von Bill Dixon.

Neu!!: Darfur-Konflikt und 17 Musicians in Search of a Sound: Darfur · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Darfur-Krise, Darfurkonflikt, Konflikt in Darfur, Krise in Darfur.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »