Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dad (Buchstabe)

Index Dad (Buchstabe)

Der Buchstabe Ḍād in isolierter Form Ḍād (oder; in isolierter Form; transliteriert als) ist der 15.

229 Beziehungen: Abdschad (Zahlensystem), Abha, Adschami-Schrift, Affrikate, Aharon Dolgopolsky, Akkadische Sprache, Al-Chalīl ibn Ahmad, Al-Haddschādsch ibn Yūsuf, Al-Ubayyid, ALA-LC-Transkription, Alif, Alif maqsura, Allah, Allophon, Altarabische Gottheiten, Alveolopalatal, American Standard Code for Information Interchange, Amharische Sprache, Apikal (Linguistik), Araber, Arabische Dialekte, Arabische Kalligrafie, Arabische Sprache, Arabisches Alphabet, Arabisches Chat-Alphabet, ArabTeX, Aramäische Schrift, Artikel (Wortart), Artikulationsort, As-Suyūtī, Aspiration (Phonetik), Assimilation (Phonologie), Ḥā', Ṭā', Ägyptisch-Arabisch, Äthiosemitische Sprachen, İske imlâ-Alphabet, Bahai-Transkription, Beduinen, BGN/PCGN-Transkription, Brailleschrift, Brüder der Reinheit, Buchstabe, Cedille, Chaim Rabin, Charles A. Ferguson, Chā', Ci (Buchstabe), Codepage 708, Codepage 720, ..., Codepage 864, Computerlinguistik, Cornelis H. M. Versteegh, D, Damma, Dathina, Dāl, Dental, Deutsche Morgenländische Gesellschaft, Dhāl, Diakritisches Zeichen, Digraph (Linguistik), DIN 31635, Dschīm, Edward Lipiński (Orientalist), Ejektiv, Ellipse, Emphase, Emphatischer Konsonant, Encyclopaedia of Islam, ʿAdscham, ʿAin, Fard (Islam), Frikativ, Gaumensegel, Generative Grammatik, Golf-Arabisch, Graphem, Hausa (Sprache), Henri Fleisch, Hidschra, Hypertext Markup Language, Iberoromanische Sprachen, Ibn al-Bawwab, Ibn al-Dschazarī, Ibn Dschinni, Ibn Muqla, Ibn Yaʿīsch, Infix (Linguistik), Interdentaler Laut, Internationale Islamische Universität Malaysia, Internationales Phonetisches Alphabet, Irakisch-Arabisch, Islamische Expansion, Isnād, ISO 233, ISO 8859-6, Jawi, Jonathan A.C. Brown, Karl Richard Lepsius, Kashmiri, Kommissur, Konsonant, Koran, Koranrezitation, Lateinisches Schriftsystem, Lateral (Phonetik), Lām, Lehnwort, Lesarten des Korans, Levante, Ligatur (Typografie), MacArabic, Maghreb, Maghrebinische Schrift, Majuskel, Makron (Unterzeichen), Malaiische Sprache, Malayalam, Malayalam-Schrift, Mehri, Mim (Buchstabe), Mohammed, Molar (Zahn), Muhaqqaq, Nabatäische Schrift, Nasalvokal, Neusüdarabische Sprachen, Normung, Nun (arabischer Buchstabe), Nunation, Orthoepie, Palatalisierung, Panjabi, Paschtunische Sprache, Persische Sprache, Persisches Alphabet, Pharyngalisierung, Phonem, Pinyin, Plosiv, Portugiesische Sprache, Protosemitisches Alphabet, Punkt (Oberzeichen), Punkt (Unterzeichen), Q, Qaf, Qādī, QWERTY-Tastaturbelegung, QWERTZ-Tastaturbelegung, Rachen, Radikal (semitische Sprachen), Rasm, Rā', Rāfida, Rechtwinkliges Dreieck, Retroflex, Rezent, Ruqʿa, Sabatino Moscati, Sād, Sīn, Schīn, Schneidezahn, Schreibrohr, Schriftlinie, Sekundärartikulation, Semitistik, Serife, Shahmukhi, Sibawayhi, Sindhi, Somali (Sprache), Sonnenbuchstabe, Sonorant, Sorani, Soziale Gruppe, Spanische Sprache, Sprachkontakt, Sprachvergleich, Stimmhafter alveolarer Frikativ, Stimmhafter alveolarer Plosiv, Stimmhafter lateraler retroflexer Approximant, Stimmhafter retroflexer Approximant, Stimmhaftigkeit, Stimmlose alveolare Affrikate, Stimmloser lateraler alveolarer Frikativ, Stimmlosigkeit, Strichstärke, Sukun, Swahili (Sprache), Tamil, Tamilische Schrift, Tastaturbelegung, Tatarische Sprache, Terence Frederick Mitchell, Thā', Theodor Nöldeke, Tihama, Tiznit, Transkription (Schreibung), Transliteration, Trema, Uigurische Alphabete, Uigurische Sprache, Umayyaden, UNGEGN, Unicode, Unicodeblock Arabisch, Unicodeblock Arabische mathematische alphanumerische Symbole, Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-A, Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-B, Universität zu Köln, Urdu, Uvula, Uvular, V, Velarisierung, Verwandte Wörter, Vokal, Weißrussisches arabisches Alphabet, Windows-1256, Xiao’erjing, Yā', Z, Zahlensymbolik, Zā', Zāy, Zyprisches Arabisch. Erweitern Sie Index (179 mehr) »

Abdschad (Zahlensystem)

Das Abdschad-Zahlensystem, kurz Abdschad (auch Abjad), ist das alphabetische Zahlensystem der Araber.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Abdschad (Zahlensystem) · Mehr sehen »

Abha

Abha ist die Hauptstadt der Provinz Asir im Südwesten Saudi-Arabiens.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Abha · Mehr sehen »

Adschami-Schrift

Als Adschami-Schrift oder Ajami-Schrift (von, vgl. auch ʿAdscham) werden Anwendungen der arabischen Schrift für andere Sprachen als das Arabische bezeichnet.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Adschami-Schrift · Mehr sehen »

Affrikate

Eine Affrikate (von „anreiben“; auch Affrikata, ein Affrikat; Pl.: Affrikaten, auch Affrikate; deutsch auch Verschlussreibelaut) ist die Bezeichnung für eine derart enge Verbindung eines Plosivs (Verschlusslaut) mit einem homorganen Frikativ (Reibelaut), dass die Plosion direkt in den Frikativ übergeht.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Affrikate · Mehr sehen »

Aharon Dolgopolsky

Aharon Dolgopolsky Aharon Dolgopolsky (* 18. November 1930 in Moskau; † 20. Juli 2012 in Haifa, Israel) war ein in Russland geborener, später in Israel lebender Linguist, der entscheidenden Anteil an der Entwicklung der nostratischen Makrofamilie hatte.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Aharon Dolgopolsky · Mehr sehen »

Akkadische Sprache

Akkadisch (akkadû, ak-ka-du-u2; Logogramm: URIKI)John Huehnergard, Christopher Woods: Akkadian and Eblaite. In: Roger D. Woodard (Hrsg.): The Cambridge Encyclopedia of the World's Ancient Languages.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Akkadische Sprache · Mehr sehen »

Al-Chalīl ibn Ahmad

Abū ʿAbd ar-Rahmān al-Chalīl ibn Ahmad al-Farāhīdī (* 718; † um 791 in Basra) war ein Sprachwissenschaftler aus dem südlichen Arabien (heute Oman).

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Al-Chalīl ibn Ahmad · Mehr sehen »

Al-Haddschādsch ibn Yūsuf

Al-Haddschādsch ibn Yūsuf (* 661; † 14. Juni 714) war ein bedeutender Feldherr und eine der einflussreichsten politischen Persönlichkeiten im Reich der Umayyaden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Al-Haddschādsch ibn Yūsuf · Mehr sehen »

Al-Ubayyid

Al-Ubayyid,, Alternativschreibung El Obeid, seltener El-Obeid, El Obied; ist die Hauptstadt des sudanesischen Bundesstaates Schamal Kurdufan und ein bedeutender Handelsplatz besonders für Gummi arabicum.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Al-Ubayyid · Mehr sehen »

ALA-LC-Transkription

Die ALA-LC-Transkription (engl. ALA-LC romanization oder Library of Congress romanization), zumeist abgekürzt als ALA-LC bezeichnet, ist eine Transkription bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und ALA-LC-Transkription · Mehr sehen »

Alif

Alif in isolierter Form Das Alif,, ist der erste Buchstabe des arabischen Alphabets.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Alif · Mehr sehen »

Alif maqsura

Alif maqsura in isolierter Form Das Alif maqsūra ist ein Zusatzzeichen der arabischen Schrift, das jedoch nicht zum arabischen Alphabet gezählt wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Alif maqsura · Mehr sehen »

Allah

Alten Moschee (''Eski Cami''), Edirne, Türkei Allah ist das arabische Wort für (der) Gott. Des Weiteren verwendet man den Begriff in der heiligen Schrift der Sikhs (Adi Granth) sowie auf Maltesisch, das von der arabischen Sprache abstammt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Allah · Mehr sehen »

Allophon

Als Allophon (aus altgriech. ἄλλος állos, „anders“ and φωνή phōnḗ „Stimme“, also „anderer Klang“) bezeichnet man in der Linguistik eine lautliche Variante eines Phonems.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Allophon · Mehr sehen »

Altarabische Gottheiten

Als altarabische Gottheiten werden Göttinnen und Götter der altarabischen Religion bezeichnet, die von den arabischen Stämmen verehrt wurden, bevor sie sich zum Islam bekannten.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Altarabische Gottheiten · Mehr sehen »

Alveolopalatal

In der Phonetik ist ein Alveolopalatal ein palatalisierter Postalveolar, der mit dem Zungenblatt hinter dem Zahndamm artikuliert wird, wobei der Zungenrücken in Richtung harter Gaumen nach oben gehoben wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Alveolopalatal · Mehr sehen »

American Standard Code for Information Interchange

Der American Standard Code for Information Interchange (ASCII, alternativ US-ASCII, oft ausgesprochen) ist eine 7-Bit-Zeichenkodierung; sie entspricht der US-Variante von ISO 646 und dient als Grundlage für spätere, auf mehr Bits basierende Kodierungen für Zeichensätze.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und American Standard Code for Information Interchange · Mehr sehen »

Amharische Sprache

Amharische Theaterwerbung in Addis Abeba Das Amharische (Eigenbezeichnung አማርኛ amarəñña) ist eine äthiosemitische Sprache, die im nördlichen Zentraläthiopien als Muttersprache von den Amharen gesprochen wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Amharische Sprache · Mehr sehen »

Apikal (Linguistik)

Ein Apikal ist ein Phon (Sprachlaut), der durch Blockieren des Luftstroms mit der Zungenspitze (dem Apex linguae) gebildet wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Apikal (Linguistik) · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Araber · Mehr sehen »

Arabische Dialekte

Verbreitung der arabischen Dialekte Die arabischen Dialekte haben sich aus bereits im Altertum diversifizierenden altarabischen Varietäten entwickelt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Arabische Dialekte · Mehr sehen »

Arabische Kalligrafie

Die arabische Kalligrafie (auch islamische Kalligrafie) ist ein Aspekt der islamischen Kunst, der sich aus der arabischen Schrift in engem Zusammenhang mit dem Islam entwickelt hat.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Arabische Kalligrafie · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Arabisches Alphabet

Das arabische Alphabet ist u. a.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Arabisches Alphabet · Mehr sehen »

Arabisches Chat-Alphabet

Das arabische Chat-Alphabet, auch Arabizi, Mu'arrab, Arabish, Araby, ist ein Alphabet, das verwendet wird, um die arabische Sprache über das Internet oder zum Senden von SMS-Nachrichten über Mobiltelefone abzubilden, wenn das tatsächliche arabische Alphabet nicht zur Verfügung steht oder aus technischen Gründen oder anderweitig schwieriger zu nutzen ist.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Arabisches Chat-Alphabet · Mehr sehen »

ArabTeX

ArabTeX logo ArabTeX ist ein freies Softwarepaket von Klaus Lagally zur Unterstützung von TeX und LaTeX in der Verarbeitung von linksläufigen Schriften wie in Arabisch und Hebräisch.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und ArabTeX · Mehr sehen »

Aramäische Schrift

Die aramäische Schrift wurde von den Aramäern für ihre Aramäische Sprache um 900 v. Chr.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Aramäische Schrift · Mehr sehen »

Artikel (Wortart)

Ein Artikel (in der traditionellen deutschen Grammatik auch Geschlechtswort, Begleiter) ist ein grammatisches Wort, das regelmäßig ein Substantiv (einschließlich Substantivierungen) begleitet.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Artikel (Wortart) · Mehr sehen »

Artikulationsort

Der Artikulationsort (die Artikulationsstelle) bezeichnet in der Phonetik jene relativ unbeweglichen Stellen im Mundraum, die für die verhältnismäßig beweglichen Artikulationsorgane (Zunge, Unterlippe, Glottis) das Bewegungsziel bei der Artikulation von Sprachlauten darstellen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Artikulationsort · Mehr sehen »

As-Suyūtī

Dschalāl ad-Dīn as-Suyūtī (auch Scheich Dschelaleddin Sojuti,; * 1445; † 1505), vollständiger Name: ʿAbd ar-Rahmān ibn Kamāl ad-Dīn Abū Bakr ibn Muhammad, Dschalāl ad-Dīn al-Chudairī as-Suyūtī asch-Schāfiʿī al-Aschʿarī, auch bekannt als Ibn al-kutub (wörtlich: ‚Sohn der Bücher‘, übertragen ‚der Verfasser vieler Schriften‘), war Mudschtahid und galt nach seiner Lehre als Erneuerer des 15. Jahrhunderts.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und As-Suyūtī · Mehr sehen »

Aspiration (Phonetik)

Aspiration (von lat. aspirare „Luft aushauchen“; auch Behauchung) bedeutet in der Phonetik, dass ein Laut, meistens ein Plosiv, von einem hörbaren Hauchgeräusch begleitet wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Aspiration (Phonetik) · Mehr sehen »

Assimilation (Phonologie)

Mit Assimilation (lat. assimilare „ähnlich machen“, auch: Akkommodation, Angleichung) bezeichnet man in der Phonologie Sprachlautveränderungen, die meist durch Koartikulation (artikulatorische Vereinfachung) entstehen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Assimilation (Phonologie) · Mehr sehen »

Ḥā'

Ḥa in isolierter Form Ḥāʾ,, ist der sechste Buchstabe des arabischen Alphabets und (als) der achte des persischen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ḥā' · Mehr sehen »

Ṭā'

Ta in isolierter Form Ṭāʾ,, ist der 16.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ṭā' · Mehr sehen »

Ägyptisch-Arabisch

Ägyptisch-Arabisch ist ein neuarabischer Dialekt, der in Ägypten gesprochen wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ägyptisch-Arabisch · Mehr sehen »

Äthiosemitische Sprachen

Die Äthiosemitischen Sprachen (auch Äthiopische, Äthiopisch-Semitische oder Afrosemitische Sprachen genannt) sind eine Gruppe von Sprachen, die in Nord-Äthiopien und Eritrea gesprochen werden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Äthiosemitische Sprachen · Mehr sehen »

İske imlâ-Alphabet

Das İske-imlâ-Alphabet (tatar. (kyrillisch) Иске имла bzw. (İske imlâ); IPA:; türkisch eski yazu; deutsch „alte Schrift“) ist ein auf dem persischen Alphabet (und somit der arabischen Schrift) beruhendes Alphabet, das vor 1920 offiziell zur Schreibung der tatarischen Sprache diente.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und İske imlâ-Alphabet · Mehr sehen »

Bahai-Transkription

Die Bahai-Transkription ist das bei den Bahai verwendete System zur Transkription arabischer und persischer Begriffe.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Bahai-Transkription · Mehr sehen »

Beduinen

Beduine mit Familie; Ende des 19. Jhd. Beduine (von badawī „nicht sesshaft“, „nomadisch“) bezeichnet einen nomadischen Wüstenbewohner (arabisch: al-bādiya, „Steppe, Wüste“) der Arabischen Halbinsel, der Syrischen Wüste, des Sinai, in Teilen der Sahara und im israelischen Negev.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Beduinen · Mehr sehen »

BGN/PCGN-Transkription

Eine BGN/PCGN-Transkription (englisch BGN/PCGN romanization), zumeist abgekürzt als BGN/PCGN oder auch nur BGN bezeichnet, ist eine Transkriptions- bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und BGN/PCGN-Transkription · Mehr sehen »

Brailleschrift

Die Brailleschrift wird von Blinden und stark Sehbehinderten benutzt, ist also eine Blindenschrift.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Brailleschrift · Mehr sehen »

Brüder der Reinheit

Arabische Buchillustration aus dem 13. Jahrhundert Die sogenannten Brüder der Reinheit oder Lauteren Brüder (/ Ichwān aṣ-Ṣafā) waren eine meist aus Iranern bestehende muslimische philosophische, religiöse und politische Gruppe, die zuerst in der 2.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Brüder der Reinheit · Mehr sehen »

Buchstabe

Ein Buchstabe ist ein Schriftzeichen, das in einer Alphabetschrift verwendet wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Buchstabe · Mehr sehen »

Cedille

Garamond Eine Cedille (eigentlich „kleines Z“; auch Zedille, Zedilla, Cedilha) ist ein diakritisches Zeichen zur Kennzeichnung einer besonderen Aussprache eines Buchstabens.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Cedille · Mehr sehen »

Chaim Rabin

Chaim Menachem Rabin (* 22. November 1915 in Gießen; † 13. Mai 1996 in Jerusalem) war ein in Deutschland geborener israelischer Hebraist und Sprachwissenschaftler.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Chaim Rabin · Mehr sehen »

Charles A. Ferguson

Charles Albert Ferguson (* 6. Juli 1921 in Philadelphia; † 2. September 1998 in Palo Alto) war ein Linguist, der zuletzt an der Stanford University lehrte.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Charles A. Ferguson · Mehr sehen »

Chā'

Cha in isolierter Form Chāʾ ist der siebte Buchstabe des arabischen und (als Che) der neunte Buchstabe des persischen Alphabets.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Chā' · Mehr sehen »

Ci (Buchstabe)

Ci ist ein arabischer Buchstabe, der Bestandteil des erweiterten arabischen Alphabetes der Xiao’erjing-Schrift zur Schreibung des Chinesischen ist.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ci (Buchstabe) · Mehr sehen »

Codepage 708

Die Codepage 708 (auch ASMO-708) ist eine MS & PC-DOS-Codepage und wurde von der Arabischen Organisation für Standards und Metrologie (ASMO) entworfen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Codepage 708 · Mehr sehen »

Codepage 720

Die Codepage 720 ist eine Zeichensatztabelle in MS-DOS und wurde von Microsoft entworfen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Codepage 720 · Mehr sehen »

Codepage 864

Die Codepage 864 (auch IBM864) ist eine PC DOS und MS-DOS - Codepage und wurde von IBM entwickelt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Codepage 864 · Mehr sehen »

Computerlinguistik

In der Computerlinguistik (CL) oder linguistischen Datenverarbeitung (LDV) wird untersucht, wie natürliche Sprache in Form von Text- oder Sprachdaten mit Hilfe des Computers algorithmisch verarbeitet werden kann.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Computerlinguistik · Mehr sehen »

Cornelis H. M. Versteegh

Cornelis Henricus Maria Versteegh (der erste Vorname häufig in der Kurzform Kees; * 1947) ist ein niederländischer Arabist und Sprachwissenschaftler.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Cornelis H. M. Versteegh · Mehr sehen »

D

D bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und D · Mehr sehen »

Damma

Damma Ḍamma ist ein optionales Schriftzeichen der arabischen Schrift, das zur Vokalisierung von Texten verwendet wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Damma · Mehr sehen »

Dathina

Karte der Südarabischen Föderation Das Scheichtum Dathina auch als Dathina-Konföderation war ein kleiner Binnenstaat innerhalb der Südarabischen Föderation, nachdem es kurzzeitig zur Föderation der Arabischen Emirate des Südens gehört hatte.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Dathina · Mehr sehen »

Dāl

Dal in isolierter Form Dāl ist der achte Buchstabe des arabischen Alphabets.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Dāl · Mehr sehen »

Dental

In der Phonetik beschreibt dental den Artikulationsort eines Lautes.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Dental · Mehr sehen »

Deutsche Morgenländische Gesellschaft

Logo der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft Die Deutsche Morgenländische Gesellschaft (DMG) ist die älteste wissenschaftliche Vereinigung deutscher Orientalisten.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Deutsche Morgenländische Gesellschaft · Mehr sehen »

Dhāl

Dhal in isolierter Form Dhāl ist der neunte Buchstabe des arabischen Alphabets.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Dhāl · Mehr sehen »

Diakritisches Zeichen

Diakritische Zeichen oder Diakritika (Singular Diakritikum, Diakritikon; zu griech. διακρίνειν „unterscheiden“) sind an Buchstaben angebrachte kleine Zeichen wie Punkte, Striche, Häkchen, Bögen oder Kreise, die eine vom unmarkierten Buchstaben abweichende Aussprache oder Betonung anzeigen und die dem Buchstaben über- oder untergesetzt, aber auch vor- oder nachgestellt sind und in einigen Fällen durch den Buchstaben gehen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Diakritisches Zeichen · Mehr sehen »

Digraph (Linguistik)

Digraph bezeichnet in der Graphematik zwei Buchstaben, die für eine Lautung stehen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Digraph (Linguistik) · Mehr sehen »

DIN 31635

Die DIN-Norm DIN 31635 (Umschrift des arabischen Alphabets) ist eine Norm für die Transliteration der arabischen in die lateinische Schrift.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und DIN 31635 · Mehr sehen »

Dschīm

Dschīm ist der fünfte Buchstabe des arabischen Alphabets.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Dschīm · Mehr sehen »

Edward Lipiński (Orientalist)

Edward Lipiński (* 18. Juni 1930 in Łódź, Polen) ist ein polnisch-belgischer Orientalist, der sich auf das Studium der westsemitischen Sprachen, besonders dem Aramäischen und Phönizischen spezialisiert hat.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Edward Lipiński (Orientalist) · Mehr sehen »

Ejektiv

Ejektive sind nichtpulmonale Konsonanten, meist Plosive, die durch eine rasche Aufwärtsbewegung des Kehlkopfes bei geschlossener Glottis und durch anschließende Lösung des oralen Verschlusses gebildet werden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ejektiv · Mehr sehen »

Ellipse

Ellipse mit Mittelpunkt M, Brennpunkten F 1 und F 2, Scheitelpunkten S 1, \dotsc, S 4, Hauptachse (rot) und Nebenachse (grün) Kegel Seitenansicht von rechts die Ellipse in wahrer Größe. Saturnringe erscheinen elliptisch. Ellipsen sind in der Geometrie spezielle geschlossene ovale Kurven.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ellipse · Mehr sehen »

Emphase

Emphase (auch Emphasis; altgr. ἐμφαίνω emphaínō „zeigen“, „an den Tag legen“, „anschaulich/deutlich/offensichtlich machen“) bedeutet eigentlich „öffentlich anschaubare Darstellung“ oder „Verdeutlichung“, in späterer Verwendung „Kraft des Ausdrucks“ oder „Nachdruck in der Rede“.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Emphase · Mehr sehen »

Emphatischer Konsonant

Der Begriff Emphatische Konsonanten stammt aus der Sprachwissenschaft in den semitischen Sprachen und beschreibt eine Reihe von Geräuschkonsonanten, welche sich von anderen stimmhaften und stimmlosen Konsonanten unterscheiden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Emphatischer Konsonant · Mehr sehen »

Encyclopaedia of Islam

Die Encyclopaedia of Islam (EI) ist ein Nachschlagewerk für die Islamwissenschaft und gehört zusammen mit der Encyclopædia Iranica und jüngst auch der Encyclopaedia Aethiopica zur aussagekräftigsten Fachliteratur der Orientalistik.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Encyclopaedia of Islam · Mehr sehen »

ʿAdscham

ʿAdscham ist ein Begriff der nationalen, staatsrechtlichen, kulturellen und religiösen Auseinandersetzung vor allem innerhalb des Islams und der Gemeinschaft der Muslime.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und ʿAdscham · Mehr sehen »

ʿAin

ʿAin in isolierter Form ʿAin (auch ʿAyn) ist der 18.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und ʿAin · Mehr sehen »

Fard (Islam)

Als Fard (auch) gelten im Islam solche Verpflichtungen, die der Muslim im Ritualleben bedingungslos zu erfüllen hat.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Fard (Islam) · Mehr sehen »

Frikativ

Ein Frikativ (auch Reibelaut, Engelaut, Konstriktiv, Spirans, Spirant) ist ein nach seiner Artikulationsart benannter Konsonant, beispielsweise f, s, v. Bei seiner Artikulation wird eine Engstelle gebildet, die die ausströmende Luft verwirbelt und den Reibelaut erzeugt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Frikativ · Mehr sehen »

Gaumensegel

Weicher Gaumen 1 - Mundhöhle (Cavum oris), 2 - Nasenhöhle (Cavum nasi), 3 - harter Gaumen (Palatum durum), '''4 - weicher Gaumen (Palatum molle)''', 5 - Gaumenzäpfchen (Uvula), 6 - Zungenwurzel (Radix linguae), 7 - Rachenhinterwand, 8 - Schlundrachen (Laryngopharynx or Pars laryngea pharyngis), 9 - Mundrachen (Oropharynx or Pars oralis pharyngis), 10 - Nasenrachen (Nasopharynx or Pars nasalis pharyngis) Das Gaumensegel ist eine Fortsetzung des harten Gaumens bei den Säugetieren in Form einer Doppelfalte.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Gaumensegel · Mehr sehen »

Generative Grammatik

Generative Grammatik (‚erzeugen‘ und ‚Grammatik‘) ist der Oberbegriff für Grammatik-Modelle, mit deren Regelsystem sich die Sätze einer Sprache – im Gegensatz zu den ausschließlich die Phänomene beschreibenden Sprachlehren – generieren lassen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Generative Grammatik · Mehr sehen »

Golf-Arabisch

Golf-Arabisch (خليجي Khalījī Aussprache: xɐˈliːdʒi, voller Name: el-lahja el-Khalijiyya اللهجة الخليجية elˈlɑhdʒɐ͜ lxɐˈliːdʒɪjjɐ) ist ein Dialekt der arabischen Sprache, der an der Küste zum Persischen Golf in Bahrain, Irak, Kuwait, Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten, im Osten von Saudi-Arabien, in Teilen Irans und im Norden des Oman gesprochen wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Golf-Arabisch · Mehr sehen »

Graphem

Grapheme oder Grafeme (graphē ‚Schrift‘ und Suffix -em) sind die kleinsten bedeutungsunterscheidenden, aber nicht selbst bedeutungstragenden grafischen Einheiten des Schriftsystems einer bestimmten Sprache.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Graphem · Mehr sehen »

Hausa (Sprache)

mini Verbreitung des Hausa im Niger (rot) Verbreitung des Hausa in Nigeria (gelb) Hausa (Eigenbezeichnung: Harshen Hausa; Hausa-Adschami: هَرْشَن هَوْسَ‎) ist die am meisten gesprochene Handelssprache in West-Zentral-Afrika.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Hausa (Sprache) · Mehr sehen »

Henri Fleisch

Henri Robert Fleisch (* 1. Januar 1904 in Jonvelle, Département Haute-Saône; † 10. Februar 1985 in Libanon) war ein französischer Jesuit, Orientalist (Arabist) und Prähistoriker.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Henri Fleisch · Mehr sehen »

Hidschra

Die Hidschra, auch Hedschra, bezeichnet die Flucht (eigentliche Wortbedeutung: Auswanderung, Auszug) Mohammeds von Mekka nach Medina und seine Ankunft in Qubāʾ am 12 Rabīʿ al-awwal.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Hidschra · Mehr sehen »

Hypertext Markup Language

Die Hypertext Markup Language (für Hypertext-Auszeichnungssprache), abgekürzt HTML, ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Hypertext Markup Language · Mehr sehen »

Iberoromanische Sprachen

Sprachen auf der Iberischen Halbinsel Als Iberoromanische Sprachen werden die romanischen Sprachen bezeichnet, die auf der Iberischen Halbinsel gesprochen werden und aus dem Vulgärlatein entstanden sind.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Iberoromanische Sprachen · Mehr sehen »

Ibn al-Bawwab

Koranmanuskript des Ibn al-Bawwab, Bagdad, um 1000. Ibn al-Bawwabs Koran aus der Chester Beatty Library Ibn al-Bawwab (gestorben wahrscheinlich 1022 in Bagdad) war ein bedeutender Kalligraf aus der Buyiden-Zeit.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ibn al-Bawwab · Mehr sehen »

Ibn al-Dschazarī

Ibn al-Dschazarī (auch Ibn al-Jazari; * 26. November 1350 in Damaskus; † 6. Dezember 1429 in Schiras), auch, war ein Faqīh, Qādī sowie Koran-Gelehrter.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ibn al-Dschazarī · Mehr sehen »

Ibn Dschinni

Abu l-Fath Uthman ibn Dschinni (bekannt als; * um 920 in Mossul; † 1002 in Bagdad) war ein arabischer Grammatiker.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ibn Dschinni · Mehr sehen »

Ibn Muqla

Papyrusfragment aus der Zeit Ibn Muqlas Ibn Muqla (* 885/886; † 20. Juli 940) war der wichtigste persische Kalligraf am Hof der Abbasiden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ibn Muqla · Mehr sehen »

Ibn Yaʿīsch

Muwaffaq ad-Dīn Abū l-Baqāʾ Yaʿīsch ibn ʿAlī ibn Yaʿīsch (* 28. September 1158 in Aleppo; † 18. Oktober 1245 ebenda), bekannt als und als, war ein arabischer Grammatiker.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ibn Yaʿīsch · Mehr sehen »

Infix (Linguistik)

Als Infix wird in der Linguistik ein Affix bezeichnet, das nicht in der gewöhnlichen Weise an seine Basis bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Infix (Linguistik) · Mehr sehen »

Interdentaler Laut

In der Phonetik beschreibt interdental den Artikulationsort eines Lautes.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Interdentaler Laut · Mehr sehen »

Internationale Islamische Universität Malaysia

Campus der Internationalen Islamischen Universität Malaysia Die Internationale Islamische Universität Malaysia (IIUM) ist eine internationale islamische Universität in Petaling Jaya bei Kuala Lumpur, der Hauptstadt Malaysias.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Internationale Islamische Universität Malaysia · Mehr sehen »

Internationales Phonetisches Alphabet

IPA-Tabelle 2018 (englisch) Das Internationale Phonetische Alphabet (IPA) ist ein phonetisches Alphabet und somit eine Sammlung von Zeichen, mit deren Hilfe die Laute aller menschlichen Sprachen nahezu genau beschrieben und notiert werden können.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Internationales Phonetisches Alphabet · Mehr sehen »

Irakisch-Arabisch

Mesopotamisch-Arabisch (Verbreitungsgebiet) Irakisches Arabisch ist ein Dialekt des Arabischen Sprache der in gesprochen wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Irakisch-Arabisch · Mehr sehen »

Islamische Expansion

Die islamische Expansion bezeichnet im Folgenden die Eroberungspolitik der Araber von der Mitte der 630er Jahre an und die damit einhergehende Ausdehnung des Islam bis ins 8.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Islamische Expansion · Mehr sehen »

Isnād

Der Isnād ist die Kette der Überlieferer eines Hadith, die als Stütze für die Authentizität einer Aussage des Propheten Mohammed dient und diese stets einleitet.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Isnād · Mehr sehen »

ISO 233

ISO 233 (Transliteration of Arabic characters into Latin characters) ist eine Internationale Norm für die wissenschaftliche Transliteration der arabischen in die lateinische Schrift.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und ISO 233 · Mehr sehen »

ISO 8859-6

ISO 8859-6, genauer ISO/IEC 8859-6 auch bekannt als Arabisch, ist ein von der ISO zuletzt 1999 aktualisierter Standard für die Informationstechnik zur Zeichenkodierung mit acht Bit und der sechste Teil der Normenfamilie ISO/IEC 8859, beruhend auf der Codepage 708.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und ISO 8859-6 · Mehr sehen »

Jawi

Die Jawi-Schrift. Die Tabelle ist von rechts nach links, und von oben nach unten zu lesen. Jawi (Jawi; Yawi in Pattani) ist ein erweitertes arabisches Alphabet, um die Malaiische Sprache niederzuschreiben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Jawi · Mehr sehen »

Jonathan A.C. Brown

Jonathan A.C. Brown Jonathan A.C. Brown (geb. 1977 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Islamwissenschaftler und eine im muslimisch-christlichen Dialog aktive Persönlichkeit des Islams in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Jonathan A.C. Brown · Mehr sehen »

Karl Richard Lepsius

Karl Richard Lepsius (1810–1884) Karl Richard Lepsius (* 23. Dezember 1810 in Naumburg an der Saale; † 10. Juli 1884 in Berlin) war ein deutscher Ägyptologe, Sprachforscher und Bibliothekar.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Karl Richard Lepsius · Mehr sehen »

Kashmiri

Kashmiri (auch Kaschmiri, कॉशुर / کٲشُر kŏśur) ist eine Sprache aus der Gruppe der dardischen Sprachen innerhalb des indoarischen Zweigs der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Kashmiri · Mehr sehen »

Kommissur

Gehirn in der Ansicht von unten: Die querverlaufenden hell gezeichneten Fasern zwischen beiden Hirnhälften (b,c,p,q,r,x,w) werden als Kommissurenfasern bezeichnet.c.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Kommissur · Mehr sehen »

Konsonant

Unter einem Konsonanten (v. lat. consonans.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Konsonant · Mehr sehen »

Koran

Kalligraphen Aziz Efendi. (Transkription und Übersetzung auf der Bildbeschreibungsseite) Teil eines Verses aus der 48. Sure ''Al-Fath'' in einer Handschrift aus dem 8. oder 9. Jahrhundert. Der Koran (so die eingedeutschte Form von) ist die heilige Schrift des Islams, die gemäß dem Glauben der Muslime die wörtliche Offenbarung Gottes (arab. Allah) an den Propheten Mohammed enthält.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Koran · Mehr sehen »

Koranrezitation

jungen indischen Gelehrten bei der Koranlesung, um 1550, Kabul Der Begriff Koranrezitation bezeichnet verschiedene Formen des Koranvortrags, denen in der islamischen Glaubenspraxis aufgrund der auf Mündlichkeit ausgelegten Gestaltung der Heiligen Schrift, die sich bereits in der Grundbedeutung des Wortes Koran zeigt, besondere Bedeutung zukommt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Koranrezitation · Mehr sehen »

Lateinisches Schriftsystem

Das lateinische Schriftsystem ist ein alphabetisches Schriftsystem.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Lateinisches Schriftsystem · Mehr sehen »

Lateral (Phonetik)

Ein Lateral („seitlich“; auch Laterallaut oder deutsch Seitenlaut) ist ein Sprachlaut, bei dem der artikulatorische Überwindungsmodus sich nicht auf der Pfeilnaht des Mundraums befindet wie bei den Sagittalen, sondern an den Seiten.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Lateral (Phonetik) · Mehr sehen »

Lām

Lam in isolierter Form Lām,, ist der 23.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Lām · Mehr sehen »

Lehnwort

Ein Lehnwort ist ein Wort, das aus der Sprache (der Geber- oder Quellsprache) in die Nehmersprache (Zielsprache) übernommen (entlehnt) wurde.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Lehnwort · Mehr sehen »

Lesarten des Korans

Die verschiedenen Lesarten des Korans sind Varianten des Korantextes, die sich hauptsächlich in Vokalisation, Konsonantenverdopplung, Aussprache des Hamza, Buchstaben-Assimilation, Vokalfärbung und -länge, Nasalierung und Pausen unterscheiden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Lesarten des Korans · Mehr sehen »

Levante

Ungefähre Lage der Levante im engeren Sinne Als Levante (von mittelfranzösisch levant für „Sonnenaufgang“, steht allegorisch für den „Osten“ und das „Morgenland“) bezeichnet man im engeren Sinne die östliche Mittelmeerküste und ihr Hinterland, also das Gebiet der heutigen Staaten Syrien, Libanon, Israel, Jordanien sowie der palästinensischen Autonomiegebiete und der türkischen Provinz Hatay.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Levante · Mehr sehen »

Ligatur (Typografie)

Garamond Punkt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ligatur (Typografie) · Mehr sehen »

MacArabic

MacArabic ist eine Mac-OS-Kodierung.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und MacArabic · Mehr sehen »

Maghreb

Die Maghreb-Staaten im engeren Sinne Die Maghreb-Staaten im weiteren Sinne Unter Maghreb (auch Maghrib) versteht man vor allem die nordafrikanischen Territorien von Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara, die aufgrund ihrer Geographie und Geschichte viele Gemeinsamkeiten haben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Maghreb · Mehr sehen »

Maghrebinische Schrift

Nordafrikanischer Koran im Maghribi-Duktus (11. Jahrhundert) Zwei Verse aus der Sure ''al-Ma'ida'' in maghrebinischer Schrift, 13. oder 14. Jahrhundert Die Maghrebinische Schrift – der Maghribi-Duktus – ist eine elegante arabische Buchschriftart, welche ab dem 10.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Maghrebinische Schrift · Mehr sehen »

Majuskel

'''A''' (Majuskel) und '''a''' (Minuskel) in verschiedenen Schriftarten Die Majuskel (Plural Majuskeln, von ‚etwas größer‘) ist in der Typografie ein Fachbegriff für die Großbuchstaben des Alphabets sowie für eine ausschließlich aus Großbuchstaben bestehende Schriftart (Majuskelschrift).

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Majuskel · Mehr sehen »

Makron (Unterzeichen)

Das Makron als Unterzeichen, auch Unterstrich genannt, kommt in europäischen Sprachen nicht vor, ist jedoch in außereuropäischen Sprachen und in Transliterationen manchmal anzutreffen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Makron (Unterzeichen) · Mehr sehen »

Malaiische Sprache

Die malaiische Sprache ist der linguistische Unterbau für mehrere regional gesprochene Sprachen, von denen die als Bahasa Malaysia in Malaysia und Bahasa Indonesia in Indonesien bezeichneten Varianten die bedeutendsten sind.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Malaiische Sprache · Mehr sehen »

Malayalam

Malayalam (മലയാളം malayāḷaṁ) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Malayalam · Mehr sehen »

Malayalam-Schrift

erste Konsonantenreihe der Malayalam-Schrift Das Wort Malayalam in Malayalam-Schrift Die Malayalam-Schrift (മലയാളലിപി Malayāḷalipi) ist eine Abugida-Schrift, die zu den südindischen Schriften gehört.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Malayalam-Schrift · Mehr sehen »

Mehri

Mehri ist eine semitische Sprache.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Mehri · Mehr sehen »

Mim (Buchstabe)

Mim in isolierter Form Mīm,, ist der 24.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Mim (Buchstabe) · Mehr sehen »

Mohammed

Bibliothèque Nationale in Paris. Mohammed, mit vollem Namen Abū l-Qāsim Muhammad ibn ʿAbdallāh ibn ʿAbd al-Muttalib ibn Hāschim ibn ʿAbd Manāf al-Quraschī (geboren zwischen 570 u. 573 in Mekka, gestorben am 8. Juni 632 in Medina), ist der Religionsstifter des Islam.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Mohammed · Mehr sehen »

Molar (Zahn)

Darstellung der rechten Unterkieferhälfte mit den unterschiedlichen Zahngruppen Röntgen-Übersichtsaufnahme (Ausschnitt): obere und untere Molaren, teilweise auch Prämolaren. Nebenbefund: Der untere Weisheitszahn ist retiniert. Unterer Molar. Dieser Zahn hat vergleichsweise sehr kurze Zahnwurzeln. Divergenz der Wurzeln. Zahn 36: Häufig auch mit vier Wurzelkanälen Ein Mahlzahn oder Molar (Dens molaris, Plural Dentes molares; von ‚Mühlstein‘) ist ein großer Backenzahn.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Molar (Zahn) · Mehr sehen »

Muhaqqaq

Ein Koranmanuskript in Muḥaqqaq-Schrift (Verse 93–95 der sechsten Sure des Korans). Unbekannter Kalligraf, 14.–15. Jahrhundert. Muhaqqaq ist eine der traditionellen kursiven Schriftarten in der islamischen Kalligrafie.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Muhaqqaq · Mehr sehen »

Nabatäische Schrift

Petra Die Nabatäische Schrift ist das Zeichensystem der Nabatäer.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Nabatäische Schrift · Mehr sehen »

Nasalvokal

Ein Nasalvokal wird gebildet, indem das Velum gesenkt wird, so dass pulmonale Luft gleichzeitig durch den Nasenraum und den Mundraum entweichen kann.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Nasalvokal · Mehr sehen »

Neusüdarabische Sprachen

Die neusüdarabischen Sprachen sind eine kleine Untergruppe der semitischen Sprachen, die ihre Heimat im äußersten Süden der arabischen Halbinsel haben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Neusüdarabische Sprachen · Mehr sehen »

Normung

Normung bezeichnet die Formulierung, Herausgabe und Anwendung von Regeln, Leitlinien oder Merkmalen durch eine anerkannte Organisation und deren Normengremien.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Normung · Mehr sehen »

Nun (arabischer Buchstabe)

Nun in isolierter Form Nūn ist der 25.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Nun (arabischer Buchstabe) · Mehr sehen »

Nunation

Nunation ist der Name für zwei unterschiedliche sprachliche Phänomene im Arabischen bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Nunation · Mehr sehen »

Orthoepie

Die Orthoepie, auch Orthoepik, (von altgr. orthoépeia: aus ὀρθός orthós, ‚(auf)recht‘, ‚richtig‘, + epeĩn, ‚sagen‘) ist die zur Orthographie analoge Lehre von bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Orthoepie · Mehr sehen »

Palatalisierung

Palatalisierung bezeichnet die stellungsbedingte Änderung eines Lautes durch Hebung des Zungenrückens in Richtung des harten Gaumens.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Palatalisierung · Mehr sehen »

Panjabi

Verbreitung des Panjabi Panjabi oder dt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Panjabi · Mehr sehen »

Paschtunische Sprache

Paschtunisch, im eigentlichen Sinne als Afghanisch bekannt (Eigenbezeichnung Paschto, auch Paschtu oder auf Hindustani Paṭhānī), ist eine in Afghanistan und Pakistan gesprochene Sprache.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Paschtunische Sprache · Mehr sehen »

Persische Sprache

Die persische Sprache ist eine plurizentrische Sprache in Zentral- und Südwestasien.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Persische Sprache · Mehr sehen »

Persisches Alphabet

Das Persische Alphabet, im Persischen nach den beiden ersten Buchstaben alef-bā genannt, dient der graphischen Präsentation des Neupersischen, einer indogermanischen Sprache, und besteht aus insgesamt 32 Buchstaben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Persisches Alphabet · Mehr sehen »

Pharyngalisierung

Pharyngalisierung (von pharynx ‚Rachen‘) ist ein Prozess der Sekundärartikulation, bei der die Artikulation eines Lautes von einer Engebildung im Rachen (Pharyngal) begleitet wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Pharyngalisierung · Mehr sehen »

Phonem

Ein Phonem (selten: Fonem) (von, phōnḗ, „Laut, Ton, Stimme, Sprache“) ist die abstrakte Klasse aller Laute (Phone), die in einer gesprochenen Sprache die gleiche bedeutungsunterscheidende (distinktive) Funktion haben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Phonem · Mehr sehen »

Pinyin

Hanyu Pinyin Fang'an, meist nur kurz Pinyin, zur Abgrenzung von Tongyong Pinyin auch Hanyu Pinyin genannt, ist die offizielle chinesische Romanisierung des Hochchinesischen in der Volksrepublik China.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Pinyin · Mehr sehen »

Plosiv

Plosive (auch Explosive, Okklusive, Klusile, Mutä oder Verschlusslaute) werden die Konsonanten genannt, bei deren Artikulation der Atemluftstrom blockiert wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Plosiv · Mehr sehen »

Portugiesische Sprache

Die portugiesische Sprache (portugiesisch português) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Spanischen (der kastilischen Sprache), Katalanischen und weiteren Sprachen der Iberischen Halbinsel die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Portugiesische Sprache · Mehr sehen »

Protosemitisches Alphabet

Das protosemitische Alphabet (auch proto-sinaitisches Alphabet) ist vermutlich der gemeinsame Ursprung aller 22-buchstabigen nordwestsemitischen Abdschaden (alphabetische Zahlensystem der Araber, siehe auch Konsonantenschrift).

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Protosemitisches Alphabet · Mehr sehen »

Punkt (Oberzeichen)

Der Überpunkt ist ein diakritisches Zeichen, das in vielen Sprachen gebraucht und auch für andere Zwecke gesetzt wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Punkt (Oberzeichen) · Mehr sehen »

Punkt (Unterzeichen)

Der Unterpunkt als Unterzeichen kommt in europäischen Sprachen nur in einigen Dialekten des Asturischen vor (ḥ und ḷḷ) – nicht aber in der Verschriftung der asturischen Hochsprache.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Punkt (Unterzeichen) · Mehr sehen »

Q

Q bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Q · Mehr sehen »

Qaf

Qaf in isolierter Form Qāf,, ist der 21.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Qaf · Mehr sehen »

Qādī

Ma'arra Der Qādī ist nach der islamischen Staatslehre ein Rechtsgelehrter, der im Auftrag des Kalifen vor allem richterliche Funktionen wahrnimmt und sich dabei nach dem Normensystem der Scharia richtet.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Qādī · Mehr sehen »

QWERTY-Tastaturbelegung

QWERTY-Tastaturbelegung ist eine Sammelbezeichnung für Tastaturbelegungen, auf denen die ersten sechs Tasten in der oberen Buchstabenreihe mit den lateinischen Buchstaben,,,, und belegt sind.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und QWERTY-Tastaturbelegung · Mehr sehen »

QWERTZ-Tastaturbelegung

QWERTZ-Tastaturbelegung ist eine Sammelbezeichnung für Tastaturbelegungen, auf denen die ersten sechs Tasten in der oberen Buchstabenreihe mit den lateinischen Buchstaben,,,, und belegt sind.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und QWERTZ-Tastaturbelegung · Mehr sehen »

Rachen

Der menschliche Rachen Der Rachen, mit Fachbegriff Pharynx (griech.-anat.;,,Schlund(kopf)‘), ist zunächst (allgemein bei Tieren einschließlich des Menschen) der vorderste, auf Maul bzw. Mund folgende Abschnitt des Verdauungstrakts.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Rachen · Mehr sehen »

Radikal (semitische Sprachen)

Ein Radikal, auf Deutsch auch Wurzelkonsonant genannt, bezeichnet in der Semitistik einen Konsonanten als Bestandteil der für die semitischen Sprachen grundlegenden Modellstruktur.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Radikal (semitische Sprachen) · Mehr sehen »

Rasm

Koran aus dem 7. Jahrhundert ohne jegliche diakritische Zeichen Rasm nennt man ein arabisches Wort, oder einen Buchstaben ohne diakritische Zeichen, wie er im frühen Islam üblich war.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Rasm · Mehr sehen »

Rā'

Ra in isolierter Form Rāʾ,, ist der zehnte Buchstabe des arabischen Alphabets und (als Re) der zwölfte des persischen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Rā' · Mehr sehen »

Rāfida

Rāfida (daneben werden auch die Pluralformen rawāfiḍ oder arfāḍ verwendet) ist ein polemisches Kollektivnomen, das seit dem achten Jahrhundert für bestimmte schiitische Gruppen, insbesondere die Imamiten, verwendet wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Rāfida · Mehr sehen »

Rechtwinkliges Dreieck

Dreieck mit dem rechten Winkel \gamma und der Ankathete und der Gegenkathete von \alpha Ein rechtwinkliges Dreieck ist ein Dreieck mit einem rechten Winkel.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Rechtwinkliges Dreieck · Mehr sehen »

Retroflex

Ein Retroflex („zurück“ u. flectere „biegen“) ist ein apiko-postalveolarer oder sublamino-präpalataler Sprachlaut, das heißt, bei seiner Bildung wird die Zungenspitze oder das Zungenblatt hinter den Zahndamm gelegt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Retroflex · Mehr sehen »

Rezent

Das Adjektiv rezent bezeichnet gegenwärtige oder kürzlich vergangene Zustände oder Vorgänge.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Rezent · Mehr sehen »

Ruqʿa

Ruq‘a (رقعة) ist ein Stil der arabischen Kalligrafie.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Ruqʿa · Mehr sehen »

Sabatino Moscati

Sabatino Moscati (* 24. November 1922 in Rom; † 8. September 1997 ebenda) war ein italienischer Sprachwissenschaftler und Archäologe, der sich vor allem um die Erforschung der phönizisch-punischen Sprache, Kultur und Archäologie verdient gemacht hat.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sabatino Moscati · Mehr sehen »

Sād

Sad in isolierter Form Sād ist der 14.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sād · Mehr sehen »

Sīn

Sin in isolierter Form Sīn,, ist der zwölfte Buchstabe des arabischen Alphabets.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sīn · Mehr sehen »

Schīn

Schin in isolierter Form Schīn ist der 13.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Schīn · Mehr sehen »

Schneidezahn

Erwachsenen Die Schneidezähne (verkürzt nur Incisivi, Singular Dens incisivus zu incidere ‚einschneiden‘) sind die Zähne, die zum Abbeißen der Nahrung benutzt werden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Schneidezahn · Mehr sehen »

Schreibrohr

Das Schreibrohr oder die Rohrfeder, auch Kalamos (aus gr.: κάλαμος, pl. κάλαμοι Kalamoi; lat. calamus, pl. calami) oder Qalam, ist ein aus Schilfrohr (Phragmites australis), eventuell Kalmus (Acorus calamus) hergestelltes Schreibgerät, das während der gesamten Antike benutzt wurde.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Schreibrohr · Mehr sehen »

Schriftlinie

Typografische Linien und Höhen Die Schriftlinie (auch Grundlinie) ist die Standlinie der Versalien und Kleinbuchstaben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Schriftlinie · Mehr sehen »

Sekundärartikulation

Als Sekundärartikulation wird eine spezielle Form der Artikulation von Konsonanten bezeichnet, bei der zusätzlich zur primären Artikulationsart eine sekundäre, das heißt geringgradigere, simultane Vokaltraktverengung auftritt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sekundärartikulation · Mehr sehen »

Semitistik

Semitistik beschäftigt sich als vergleichende Sprachwissenschaft mit den semitischen Sprachen, einem Zweig der afro-asiatischen Sprachen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Semitistik · Mehr sehen »

Serife

Typografische Begriffe Serifenformen Als Serife bezeichnet man die (mehr oder weniger) feine Linie, die einen Buchstabenstrich am Ende, quer zu seiner Grundrichtung, abschließt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Serife · Mehr sehen »

Shahmukhi

Die Shahmukhi-Schriftzeichen Shahmukhi (Gurmukhi: ਸ਼ਾਹਮੁਖੀ, wörtlich „aus dem Mund des Königs“) ist eine regionale Variante des arabischen Alphabets, die zur schriftlichen Darstellung des Panjabi, einer Sprache mit Hauptverbreitung im Panjab in Pakistan und Nordindien, Verwendung findet.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Shahmukhi · Mehr sehen »

Sibawayhi

Sibawayhi (Sībawaih; * um 760; † um 793 in Schiraz) war ein persischer Sprachwissenschaftler aus Bayza in der Provinz Fars und Autor des al-kitab fi n-nahw (Buch über die Grammatik).

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sibawayhi · Mehr sehen »

Sindhi

CIA 1980 Sindhi (arab.; Devanagari सिन्धी, Sindhī) ist eine Sprache aus dem indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sindhi · Mehr sehen »

Somali (Sprache)

Das Somali (Eigenbezeichnung Af Soomaali) ist eine ostkuschitische Sprache, die von den Somali am Horn von Afrika (in Somalia, im Nordosten Kenias, im Osten Äthiopiens und in Dschibuti) sowie in Exilgemeinden auf der ganzen Welt gesprochen wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Somali (Sprache) · Mehr sehen »

Sonnenbuchstabe

Als Sonnenbuchstaben bezeichnet man diejenigen Buchstaben des arabischen Alphabets, die im Hocharabischen beim Aufeinandertreffen mit dem bestimmten arabischen Artikel dessen assimilieren.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sonnenbuchstabe · Mehr sehen »

Sonorant

In der Phonologie ist ein Sonorant oder Sonorlaut (Sonant) ein Vokal oder ein Konsonant, bei dessen Bildung keine Turbulenz im Luftstrom hinter der Verengung entsteht.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sonorant · Mehr sehen »

Sorani

Sorani, auch Zentral- oder Südkurdisch genannt, ist eine kurdische Sprache mit etwa 10–12 Millionen Sprechern.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sorani · Mehr sehen »

Soziale Gruppe

Als soziale Gruppe gilt in Soziologie und Psychologie eine Gruppe von Personen, deren Mitglieder sich über einen längeren Zeitraum in regelmäßigem Kontakt miteinander befinden, gemeinsame Ziele verfolgen und sich als zusammengehörig empfinden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Soziale Gruppe · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Spanische Sprache · Mehr sehen »

Sprachkontakt

Sprachkontakt, auch Sprachenkontakt, ist ein Fachausdruck aus der Sprachwissenschaft und bezeichnet das Aufeinandertreffen von zwei oder mehreren Einzelsprachen oder sprachlichen Varietäten entweder auf kollektiver Ebene (Sprechergemeinschaft) oder auf individueller Ebene (einzelner Sprachbenutzer).

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sprachkontakt · Mehr sehen »

Sprachvergleich

Der Sprachvergleich ist eine Vorgehensweise in der Allgemeinen und in der Historischen Linguistik, wobei Sprachen nach gewissen Kriterien miteinander verglichen werden, um bestimmte Ziele zu verfolgen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sprachvergleich · Mehr sehen »

Stimmhafter alveolarer Frikativ

Der stimmhafte alveolare Frikativ (ein stimmhafter, an den Alveolen gebildeter Reibelaut) hat in verschiedenen Sprachen folgende lautliche und orthographische Realisierungen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmhafter alveolarer Frikativ · Mehr sehen »

Stimmhafter alveolarer Plosiv

Der stimmhafte alveolare Plosiv (ein stimmhafter, an den Alveolen gebildeter Verschlusslaut) hat in verschiedenen Sprachen folgende lautliche und orthographische Realisierungen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmhafter alveolarer Plosiv · Mehr sehen »

Stimmhafter lateraler retroflexer Approximant

Der stimmhafte laterale retroflexe Approximant (ein stimmhafter, lateraler, mit zurückgebogener Zunge gebildeter Approximant) hat in verschiedenen Sprachen folgende lautliche und orthographische Realisierungen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmhafter lateraler retroflexer Approximant · Mehr sehen »

Stimmhafter retroflexer Approximant

Der stimmhafte retroflexe Approximant (ein stimmhafter, mit zurückgebogener Zunge gebildeter Approximant) hat in verschiedenen Sprachen folgende lautliche und orthographische Realisierungen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmhafter retroflexer Approximant · Mehr sehen »

Stimmhaftigkeit

Stimmhaftigkeit (Adjektiv: stimmhaft) ist ein Begriff aus den sprachwissenschaftlichen Teildisziplinen Phonetik und Phonologie und kennzeichnet einen Sprachlaut, der mit Beteiligung des StimmtonsMetzler Lexikon Sprache.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmhaftigkeit · Mehr sehen »

Stimmlose alveolare Affrikate

Mit dem Begriff stimmlose alveolare Affrikate bezeichnet man in der Phonetik und generell in der Linguistik die Affrikate, deren beide Bestandteile an den Alveolen, dem Zahndamm, gebildet werden, und das stimmlos, d. h.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmlose alveolare Affrikate · Mehr sehen »

Stimmloser lateraler alveolarer Frikativ

Der stimmlose laterale alveolare Frikativ (ein stimmloser, lateraler, an den Alveolen gebildeter Reibelaut) hat in verschiedenen Sprachen folgende lautliche und orthographische Realisierungen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmloser lateraler alveolarer Frikativ · Mehr sehen »

Stimmlosigkeit

Stimmlosigkeit bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Stimmlosigkeit · Mehr sehen »

Strichstärke

Typografische Begriffe Schattenachsen Die Strichstärke ist ein Begriff aus der Typografie, der sich auf die Stärke der Linien, aus denen die einzelnen Buchstaben einer Schriftart bestehen, bezieht.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Strichstärke · Mehr sehen »

Sukun

Sukun Sukūn ist ein optionales Schriftzeichen der arabischen Schrift, das zur Vokalisierung von Texten verwendet wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Sukun · Mehr sehen »

Swahili (Sprache)

Verbreitung von Swahili Swahili (Eigenbezeichnung Kiswahili), deutsch (besonders historisch) Suaheli oder Kisuaheli, ist eine Bantusprache und die am weitesten verbreitete Verkehrssprache Ostafrikas.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Swahili (Sprache) · Mehr sehen »

Tamil

Tamil (தமிழ் tamiḻ, auch Tamilisch) ist eine Sprache aus der dravidischen Sprachfamilie.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Tamil · Mehr sehen »

Tamilische Schrift

Die tamilische Schrift, auch Tamilschrift, gehört zu den indischen Schriften.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Tamilische Schrift · Mehr sehen »

Tastaturbelegung

Die Tastaturbelegung (auch Tastaturlayout) beschreibt sowohl die Kodierung der einzelnen Tasten als auch deren Lage und Anzahl auf der Tastatur einer Schreibmaschine, eines Textverarbeitungssystems oder Computerterminals.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Tastaturbelegung · Mehr sehen »

Tatarische Sprache

Zweisprachiger Hinweis in der Metro Kasan Die tatarische Sprache (tatarisch: татар теле, татарча) ist eine westtürkische Sprache.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Tatarische Sprache · Mehr sehen »

Terence Frederick Mitchell

Terence Frederick Mitchell (* 3. Mai 1919 in Torquay; † 1. Januar 2007 in Fordingbridge, Großbritannien) war ein britischer Sprachwissenschaftler.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Terence Frederick Mitchell · Mehr sehen »

Thā'

Tha in isolierter Form Thā' ist der vierte Buchstabe des arabischen Alphabets.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Thā' · Mehr sehen »

Theodor Nöldeke

Theodor Nöldeke Theodor Nöldeke (* 2. März 1836 in Harburg, heute Hamburg; † 25. Dezember 1930 in Karlsruhe) war ein deutscher Orientalist.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Theodor Nöldeke · Mehr sehen »

Tihama

Tihama, Erstreckungskarte Roten Meeres; Doumpalmen säumen den Küstenstreifen Die Tihama ist eine schwülheiße Wüste, die sich auf der arabischen Halbinsel als etwa 60 km breiter Streifen entlang der West- und Südküste vom Hedschas in Saudi-Arabien über Asir bis in den Jemen zieht.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Tihama · Mehr sehen »

Tiznit

Tiznit (Tamazight: ⵜⵉⵣⵏⵉⵜ) ist eine ca.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Tiznit · Mehr sehen »

Transkription (Schreibung)

Unter Transkription (von ‚hinüber‘ und scribere ‚schreiben‘) versteht man im engeren Sinne eine Umschrift (also die Übertragung sprachlicher Ausdrücke von einem Schriftsystem in ein anderes), die auf der Aussprache basiert, mit Hilfe einer phonetisch definierten Lautschrift oder eines anderen Basisalphabets als Lautschriftersatz.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Transkription (Schreibung) · Mehr sehen »

Transliteration

Transliteration (von ‚hinüber‘ und litera (auch littera) ‚Buchstabe‘) bezeichnet in der angewandten Linguistik die buchstabengetreue Übertragung von Wörtern aus einer Schrift in eine andere (z. B. griech. φ als ph, runisch ᛜ als ng). Dabei werden gegebenenfalls diakritische Zeichen eingesetzt, sodass eine eindeutige Rückübertragung möglich wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Transliteration · Mehr sehen »

Trema

Das Tremazeichen, kurz Trema (Plural: Tremata (nach griech. τρῆματα trē̂mata) oder (eingedeutscht) Tremas), wegen seiner häufigst vorkommenden Funktion (siehe unten) auch Trennpunkte genannt, ist ein diakritisches Zeichen in Form eines horizontalen Doppelpunktes über einem Vokal.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Trema · Mehr sehen »

Uigurische Alphabete

Mehrere uigurische Alphabete werden oder wurden zu Schreibung des Uigurischen benutzt, zu Anfang im Wesentlichen das Uigurische Alphabet, daneben auch Orchon-Runen, heute vor allem ein auf dem arabischen Alphabet und ein auf dem kyrillischen Alphabet basierendes Alphabet.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Uigurische Alphabete · Mehr sehen »

Uigurische Sprache

Die uigurische Sprache (kyrillisch Уйғурчә, Уйғур тили, arabisch,, lateinisch Uyƣurqə, Uyghurche oder Uyƣur tili, Uyghur tili) ist eine Turksprache, die vor allem von den im Autonomen Gebiet Xinjiang (frühere Transkription: Sinkiang) der Volksrepublik China beheimateten Uiguren gesprochen wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Uigurische Sprache · Mehr sehen »

Umayyaden

Das Reich der Umayyaden in seiner größten Ausdehnung Die Umayyaden oder Omajjaden (oder) – auch Omayyaden, Omaijaden, Omajaden – waren ein Familienclan des arabischen Stammes der Quraisch aus Mekka, dem Stamm, dem auch der Religionsgründer Mohammed entstammte.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Umayyaden · Mehr sehen »

UNGEGN

Die UNGEGN (United Nations Group of Experts on Geographical Names, „Expertengruppe der Vereinten Nationen für geographische Namen“) ist ein Gremium, das sich mit der weltweiten Standardisierung von Toponymen (Ortsnamen) bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und UNGEGN · Mehr sehen »

Unicode

Logo von Unicode Unicode (Aussprachen: am. Englisch, brit. Englisch; dt.) ist ein internationaler Standard, in dem langfristig für jedes Sinn tragende Schriftzeichen oder Textelement aller bekannten Schriftkulturen und Zeichensysteme ein digitaler Code festgelegt wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Unicode · Mehr sehen »

Unicodeblock Arabisch

Der Unicodeblock Arabisch (Arabic, U+0600 bis U+06FF) enthält die Standardbuchstaben und -diakritika der arabischen Schrift sowie weitere Diakritika und die beiden arabischen Varianten der indischen Zahlschrift.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Unicodeblock Arabisch · Mehr sehen »

Unicodeblock Arabische mathematische alphanumerische Symbole

Der Unicodeblock Arabische mathematische alphanumerische Symbole (engl. Arabic Mathematical Alphabetic Symbols, U+1EE00 bis U+1EEFF) enthält verschiedene arabische Schriftzeichen zur Nutzung im mathematischen Kontext.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Unicodeblock Arabische mathematische alphanumerische Symbole · Mehr sehen »

Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-A

Der Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-A (U+FB50 bis U+FDFF) enthält kontextuelle Formen und Ligaturen von Buchstabenvarianten, die für das Persische, Urdu, Sindhi und in zentralasiatischen Sprachen verwendet werden.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-A · Mehr sehen »

Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-B

Der Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-B (U+FE70 bis U+FEFF) enthält alle Buchstaben und Vokalzeichen des arabischen Alphabets in isolierter, initialer, medialer und finaler Form.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Unicodeblock Arabische Präsentationsformen-B · Mehr sehen »

Universität zu Köln

Die Universität zu Köln ist eine Hochschule in Köln mit dem klassischen Fächerspektrum einer Volluniversität.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Universität zu Köln · Mehr sehen »

Urdu

Übrige indische Bundesstaaten, in denen vereinzelt Urdu gesprochen wird, aber keinen Status als Amtssprache genießt. Urdu (persisch:; kurz für) ist eine indoarische Sprache und gehört zum indoiranischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Urdu · Mehr sehen »

Uvula

Mund mit Gaumen und Uvula Uvula Die Uvula (Diminutiv zu lat. uva „Traube“, also etwa „Träubchen“) ist die lateinische Bezeichnung für das Gaumenzäpfchen oder Halszäpfchen, das zum weichen Gaumen (Palatum molle) gehört und sich in der Mitte des Gaumensegels befindet.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Uvula · Mehr sehen »

Uvular

Uvularer Artikulationsort Sagittalebene der menschlichen Mundhöhle, Oropharynx und Larynopharynx. Artikulationsorte (aktiv und passiv): '''1''' exolabial (äußerer Teil der Lippe), '''2''' endolabial (innerer Teil der Lippe), '''3''' dental (Zähne), '''4''' alveolar (vorderer Teil des Zahndamms), '''5''' postalveolar (hinterer Teil des Zahndamms und ein wenig dahinter), '''6''' präpalatal (vorderer Teil des harten Gaumens), '''7''' palatal (harter Gaumen), '''8''' velar (weicher Gaumen), '''9''' '''uvular (auch postvelar; Gaumenzäpfchen)''', '''10''' pharyngal (Rachen), '''11''' glottal (auch laryngal; Stimmbänder), '''12''' epiglottal (Kehldeckel), '''13''' radikal (Zungenwurzel), '''14''' posterodorsal (hinterer Teil der Zunge), '''15''' anterodorsal (vorderer Teil der Zunge), '''16''' laminal (Zungenblatt), '''17''' apikal (Zungenspitze), '''18''' sublaminal (auch subapical; Unterseite der Zunge) In der Phonetik beschreibt uvular den (beweglichen) Artikulationsort eines Lautes.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Uvular · Mehr sehen »

V

V bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und V · Mehr sehen »

Velarisierung

ɫ im Russischen lʲ im Russischen Mit dem Begriff Velarisierung bezeichnet man in der Phonetik eine Sekundärartikulation, bei der dem Primärlaut mittels einer zusätzlichen approximativen Verengung des Mundraums durch Hebung der Hinterzunge an das Velum ein dunklerer Ton verliehen wird.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Velarisierung · Mehr sehen »

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter oder Verwandte, in der Sprachwissenschaft manchmal auch als Kognaten (englisch cognate, von lateinisch cognatus ‚mitgeboren, verwandt‘; Singular: der Kognat) bezeichnet, sind zwei oder mehr Wörter, die sich aus demselben Ursprungswort (Etymon) entwickelt haben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Verwandte Wörter · Mehr sehen »

Vokal

Ein Vokal (von lat. vocalis ‚tönender ‘; zu vox ‚Stimme‘) oder Selbstlaut ist ein Laut, bei dessen Artikulation der Phonations­strom weitgehend ungehindert durch den Mund ausströmen kann.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Vokal · Mehr sehen »

Weißrussisches arabisches Alphabet

Das Weißrussische arabische Alphabet entstand im 16. Jahrhundert, um mit Hilfe der arabischen Schrift die weißrussische Sprache wiedergeben zu können.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Weißrussisches arabisches Alphabet · Mehr sehen »

Windows-1256

Windows-1256 ist eine 8-Bit-Zeichenkodierung des Windows-Betriebssystems.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Windows-1256 · Mehr sehen »

Xiao’erjing

Arabisches Wörterbuch mit Xiaoerjing (das heißt Chinesisch in zwei Schriften) von Li Dianjun (''Zhong-A shuangjie zidian'', Shanghai 1955). Das Chinesische wird in diesem Beispiel von rechts nach links gelesen. Xiao’erjing oder Xiao’erjin (Xiao’erjing) oder, in seiner verkürzten Form, Xiaojing ist die Praxis, sinitische Sprachen wie das Chinesische (insbesondere den Lanyin-Dialekt-, Zhongyuan-Dialekt- und Nordöstlichen Dialekt) oder die dunganische Sprache in arabischer Schrift zu schreiben.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Xiao’erjing · Mehr sehen »

Yā'

Ya in isolierter Form Yā' ist der 28.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Yā' · Mehr sehen »

Z

Z bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Z · Mehr sehen »

Zahlensymbolik

''Numerorum mysteria'' von Pietro Bongo, 1591 Unter Zahlensymbolik (auch: Zahlenmystik oder Numerologie) versteht man die Zuweisung von Bedeutungen an einzelne Zahlen oder Zahlenkombinationen, wobei die Zahlen eine symbolische Funktion erhalten, die über ihre mathematische Funktion hinausverweisen.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Zahlensymbolik · Mehr sehen »

Zā'

Za in isolierter Form Zā' ist der 17.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Zā' · Mehr sehen »

Zāy

Zay in isolierter Form Zāy oder Zāʾ, auch Zain oder Zayn, eingedeutscht Sai bzw.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Zāy · Mehr sehen »

Zyprisches Arabisch

Zypriotisches Arabisch ist der innerhalb der Gemeinde der Maroniten Zyperns gesprochene arabische Dialekt.

Neu!!: Dad (Buchstabe) und Zyprisches Arabisch · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dad (Arabischer Buchstabe), Dād, Żād, ض, Ḍād, .

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »