Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

DR 18 201

Index DR 18 201

Die Schnellzuglokomotive mit der Nummer 18 201 der Deutschen Reichsbahn entstand 1960 bis 1961 im Reichsbahnausbesserungswerk Meiningen aus Teilen der Henschel-Wegmann-Zug-Lokomotive 61 002, dem Schlepptender der 44 468 und Teilen der H 45 024 und einer Lokomotive der Baureihe 41.

59 Beziehungen: Alex (Zug), Axel Zwingenberger, Badische IV f, Bahnhof Nossen, Bahnreform (Deutschland), Bahnstrecke Berlin–Halle, Bauartbezeichnung von Triebfahrzeugen, Bergwitz, Berlin, Bisselgestell, Bitterfeld, Bremslokomotive, Christian Goldschagg, Dampflokomotive, Dampflokwerk Meiningen, Delitzsch, Deutsche Bahn, Deutsche Museums-Eisenbahn, Deutsche Reichsbahn (1945–1993), Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Deutschland, DR-Baureihe 03, DR-Baureihe 22, DR-Baureihe 41, DR-Baureihe 44, DR-Baureihe 61, Dresdner Parkeisenbahn, Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein, Eisenbahnversuchsring Velim, Eisenbahnwagen, Fahrzeugeinstellungsregister, Frankfurt (Oder), Gegendruckbremse, Giesl-Ejektor, Gräfenhainichen, Grünheide (Mark), Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen, Halle (Saale), Henschel & Sohn, Henschel-Wegmann-Zug, Liste in Deutschland vorhandener Dampflokomotiven, Lokomotive, Lutherstadt Wittenberg, Max Baumberg, Mehrfachtraktion, Pacific (Lokomotive), Personenwagen, Probefahrt, Reko-Lokomotive, Roco, ..., Schlepptender, Schnellzug, Siemens ES64U4, Sonderzug, Spessartrampe, Stromlinienverkleidung, Tschechoslowakei, Verkehrsmuseum Nürnberg, VES-M Halle. Erweitern Sie Index (9 mehr) »

Alex (Zug)

| Der alex ist eine von der Länderbahn betriebene Zuggattung des Schienenpersonennahverkehrs in Bayern.

Neu!!: DR 18 201 und Alex (Zug) · Mehr sehen »

Axel Zwingenberger

Axel Zwingenberger auf der Beerdigungsfeier von Blues-Legende Champion Jack Dupree in Hannover, 1992. Axel Zwingenberger (* 7. Mai 1955 in Hamburg) ist ein deutscher Boogie-Woogie- und Blues-Pianist und -Komponist.

Neu!!: DR 18 201 und Axel Zwingenberger · Mehr sehen »

Badische IV f

Die Lokomotiven der Gattung IV f der Großherzoglichen Badischen Staatsbahn waren Schnellzuglokomotiven mit der Achsfolge 2'C1' (Pacific). Bei der Deutschen Reichsbahn wurden die Lokomotiven später als Baureihe 182 bezeichnet. Es waren die ersten Pacific-Lokomotiven in Deutschland und nach der wenige Monate zuvor erschienenen Reihe 4500 der Paris-Orléans-Bahn die zweiten in Europa.

Neu!!: DR 18 201 und Badische IV f · Mehr sehen »

Bahnhof Nossen

Der Bahnhof Nossen ist eine Betriebsstelle der Bahnstrecke Borsdorf–Coswig und der hier beginnenden Bahnstrecken Riesa–Nossen und Nossen–Moldava v Krušných horách auf dem Gemeindegebiet der Stadt Nossen in Sachsen.

Neu!!: DR 18 201 und Bahnhof Nossen · Mehr sehen »

Bahnreform (Deutschland)

Der Begriff Bahnreform bezeichnet die gesetzliche und organisatorische Neuordnung der bundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland, die durch das 1994 in Kraft getretene Eisenbahnneuordnungsgesetz eingeleitet wurde.

Neu!!: DR 18 201 und Bahnreform (Deutschland) · Mehr sehen »

Bahnstrecke Berlin–Halle

| Die Bahnstrecke Berlin–Halle ist eine zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn in den Ländern Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Neu!!: DR 18 201 und Bahnstrecke Berlin–Halle · Mehr sehen »

Bauartbezeichnung von Triebfahrzeugen

Die Bauartbezeichnung von Triebfahrzeugen ist der Überbegriff verschiedener Benennungssysteme der diversen Schienentriebfahrzeugbauarten.

Neu!!: DR 18 201 und Bauartbezeichnung von Triebfahrzeugen · Mehr sehen »

Bergwitz

Bergwitz ist ein Ortsteil der Stadt Kemberg im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: DR 18 201 und Bergwitz · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: DR 18 201 und Berlin · Mehr sehen »

Bisselgestell

''Russell'' Delta-Schleppgestell der Lokomotive SNCF 141 R 1199 Das nach Levi Bissell benannte Bisselgestell ist eine recht einfache und häufig verwendete Variante, einen Laufradsatz – Bisselachse – zumeist einer Dampflokomotive kurvenbeweglich zu lagern.

Neu!!: DR 18 201 und Bisselgestell · Mehr sehen »

Bitterfeld

Bitterfeld vom Bitterfelder Bogen aus nördlich gesehen, Juli 2009 Goitzschesee, Mai 2009 Bitterfeld ist ein Ortsteil der Stadt Bitterfeld-Wolfen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt und ein Zentrum der chemischen Industrie.

Neu!!: DR 18 201 und Bitterfeld · Mehr sehen »

Bremslokomotive

Eine Bremslokomotive ist eine Lokomotive, die hauptsächlich zu dem Zweck verwendet wird, einen Eisenbahnzug als Anhängelast zu simulieren oder als Belastung für Leistungsermittlungen an einer anderen Lokomotive zu dienen.

Neu!!: DR 18 201 und Bremslokomotive · Mehr sehen »

Christian Goldschagg

Christian Goldschagg (* 5. November 1959 in München) ist ein deutscher Unternehmer und ehemaliger Profi-Radsportler.

Neu!!: DR 18 201 und Christian Goldschagg · Mehr sehen »

Dampflokomotive

alternativtext.

Neu!!: DR 18 201 und Dampflokomotive · Mehr sehen »

Dampflokwerk Meiningen

Blick zum Haupteingang sowie Hochregallager und Anheizhaus Das Dampflokwerk Meiningen ist ein Werk der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, eines Tochterunternehmens der Deutschen Bahn AG, mit Standort in der südthüringischen Kreisstadt Meiningen.

Neu!!: DR 18 201 und Dampflokwerk Meiningen · Mehr sehen »

Delitzsch

Barockgarten Delitzsch (aus altsorbisch děľc oder delč für „Hügel“) ist eine Große Kreisstadt und ein Mittelzentrum im Nordwesten des Freistaates Sachsen.

Neu!!: DR 18 201 und Delitzsch · Mehr sehen »

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (kurz DB AG, umgangssprachlich auch nur DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin.

Neu!!: DR 18 201 und Deutsche Bahn · Mehr sehen »

Deutsche Museums-Eisenbahn

Die Deutsche Museums-Eisenbahn GmbH (DME) war als Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) und als Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) u. a.

Neu!!: DR 18 201 und Deutsche Museums-Eisenbahn · Mehr sehen »

Deutsche Reichsbahn (1945–1993)

Unter dem Namen Deutsche Reichsbahn (DR) wurde die Staatsbahn in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) bzw.

Neu!!: DR 18 201 und Deutsche Reichsbahn (1945–1993) · Mehr sehen »

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) ist eine 1985 gegründete private Initiative, die sich die Bewahrung von Kulturdenkmalen und die Werbung für den Gedanken des Denkmalschutzes zur Aufgabe gemacht hat.

Neu!!: DR 18 201 und Deutsche Stiftung Denkmalschutz · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: DR 18 201 und Deutschland · Mehr sehen »

DR-Baureihe 03

Die Dampflokomotiven der Baureihe 03 waren Einheits-Schnellzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn, welche konstruktiv der Baureihe 01 ähnlich waren, aber über eine geringere Radsatzlast von maximal 18 t verfügten.

Neu!!: DR 18 201 und DR-Baureihe 03 · Mehr sehen »

DR-Baureihe 22

Die Dampflokomotiven der Baureihe 22 waren umgebaute Personenzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn.

Neu!!: DR 18 201 und DR-Baureihe 22 · Mehr sehen »

DR-Baureihe 41

Die Lokomotiven der Baureihe 41 waren Güterzug-Einheitsdampflokomotiven der Deutschen Reichsbahn.

Neu!!: DR 18 201 und DR-Baureihe 41 · Mehr sehen »

DR-Baureihe 44

Die Lokomotiven der Baureihe 44 der Deutschen Reichsbahn waren schwere, fünffach gekuppelte Güterzug-Einheitsdampflokomotiven der Gattung G 56.20 mit Drillingstriebwerk.

Neu!!: DR 18 201 und DR-Baureihe 44 · Mehr sehen »

DR-Baureihe 61

Die beiden von den Henschel-Werken gebauten Dampflokomotiven der Baureihe 61 waren speziell für den Henschel-Wegmann-Zug konzipierte Schnellzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn.

Neu!!: DR 18 201 und DR-Baureihe 61 · Mehr sehen »

Dresdner Parkeisenbahn

| Die Dresdner Parkeisenbahn ist eine nach BOP betriebene Liliputbahn im Großen Garten in Dresden.

Neu!!: DR 18 201 und Dresdner Parkeisenbahn · Mehr sehen »

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein ist das größte Eisenbahnmuseum in Hessen.

Neu!!: DR 18 201 und Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein · Mehr sehen »

Eisenbahnversuchsring Velim

Unterwerk und Betriebsstelle des Eisenbahnversuchsrings Velim Der Eisenbahnversuchsring Velim (tschechisch: Železniční zkušební okruh u Velimi) ist eine Versuchsstrecke für Eisenbahnfahrzeuge in Tschechien.

Neu!!: DR 18 201 und Eisenbahnversuchsring Velim · Mehr sehen »

Eisenbahnwagen

Universität Würzburg). Fürth 1985 (2. neubearb. Auflage), S. 115–126 Zweiachsiger Drehschieber-Seitenentladewagen Bauart Fcs 092 in einem Schotterzug Rhätischen Bahn Historischer Wagen zum Transport von flüssigem Eisen (BAMAG: Berlin-Anhaltische Maschinenbau Aktiengesellschaft) Ein Eisenbahnwagen, auch als Waggon oder Wagon (Aussprache:, süddt./österr.; Plural: Waggons, süddt./österr. auch Wagone, Waggone) bezeichnet, ist ein Schienenfahrzeug ohne eigenen Antrieb.

Neu!!: DR 18 201 und Eisenbahnwagen · Mehr sehen »

Fahrzeugeinstellungsregister

In einem nationalen Fahrzeugeinstellungsregister sind alle registrierungspflichtigen Eisenbahnfahrzeuge von Staaten der Europäischen Gemeinschaft mit ihrer individuellen Code-Nummer gemäß dem UIC-Merkblatt 438 registriert.

Neu!!: DR 18 201 und Fahrzeugeinstellungsregister · Mehr sehen »

Frankfurt (Oder)

Luftaufnahme von Frankfurt (Oder) und Słubice von Süden Frankfurt (Oder) ist eine am Westufer der Oder gelegene kreisfreie Stadt im östlichen Brandenburg.

Neu!!: DR 18 201 und Frankfurt (Oder) · Mehr sehen »

Gegendruckbremse

Die Gegendruckbremse ist eine dynamische Bremse bei Dampflokomotiven, die durch eine Kombination mehrerer Maßnahmen die Lokomotive durch Verdichtungsarbeit in den Antriebszylindern abbremst.

Neu!!: DR 18 201 und Gegendruckbremse · Mehr sehen »

Giesl-Ejektor

Zf. Eisenerz, Sommer 1971 Dampflokomotive mit Giesl-Flachejektor (95.112 der ÖBB) Ein Giesl-Ejektor ist eine Saugzuganlage für Dampflokomotiven, die nach dem Strahlpumpenprinzip funktioniert.

Neu!!: DR 18 201 und Giesl-Ejektor · Mehr sehen »

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen ist eine Stadt im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: DR 18 201 und Gräfenhainichen · Mehr sehen »

Grünheide (Mark)

Grünheide (Mark) ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg südöstlich von Berlin.

Neu!!: DR 18 201 und Grünheide (Mark) · Mehr sehen »

Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen

Badische Prämienanleihe von 1845/49 zur Finanzierung des Eisenbahnbaus Badische Eisenbahnanleihe von 1907 Ausfahrt eines Zuges aus dem Heidelberger Bahnhof, 1840 Im Großherzogtum Baden entstand ab 1840 eine Staatsbahn, die 1872 unter der Bezeichnung Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen (BadStB) zur eigenständigen Eisenbahnverwaltung wurde.

Neu!!: DR 18 201 und Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen · Mehr sehen »

Halle (Saale)

Logo der Stadt Halle (Saale) Rotem Turm. Die Marktkirche und der Rote Turm bilden zusammen das Wahrzeichen der „Fünf Türme“. G. F. Hertzberg (1889) Rathauswiederaufbau an. Halle (Saale) (etwa vom Ende des 15. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts Hall in Sachsen; bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch Halle an der Saale; von 1965 bis 1995 Halle/Saale) ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt in Deutschland und liegt an der Saale.

Neu!!: DR 18 201 und Halle (Saale) · Mehr sehen »

Henschel & Sohn

Henschel & Sohn (ab 1957: Henschel-Werke) war ein Maschinen- und Fahrzeugbaukonzern mit Sitz in Kassel.

Neu!!: DR 18 201 und Henschel & Sohn · Mehr sehen »

Henschel-Wegmann-Zug

Der Henschel-Wegmann-Zug war eine singuläre Zuggarnitur der Deutschen Reichsbahn (DR), die von Juni 1936 bis August 1939 im Ohne-Halt-Schnellverkehr zwischen Berlin und Dresden verkehrte.

Neu!!: DR 18 201 und Henschel-Wegmann-Zug · Mehr sehen »

Liste in Deutschland vorhandener Dampflokomotiven

nr.

Neu!!: DR 18 201 und Liste in Deutschland vorhandener Dampflokomotiven · Mehr sehen »

Lokomotive

Weltausstellung in New York 1939–1940 Eine Lokomotive (von neulat. loco motivus, sich von der Stelle bewegend), kurz Lok (Plural: Loks), ist ein spurgebundenes Triebfahrzeug, das selbst keine Nutzlast (Güter, Passagiere) trägt.

Neu!!: DR 18 201 und Lokomotive · Mehr sehen »

Lutherstadt Wittenberg

Marktplatz mit Stadtkirche bei Nacht Altstadtpanorama von der Elbbrücke aus gesehen Luftaufnahme Juli 2015 Wittenberg, seit 1938 amtlich Lutherstadt Wittenberg, ist eine Stadt im östlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt und Sitz des Landkreises Wittenberg.

Neu!!: DR 18 201 und Lutherstadt Wittenberg · Mehr sehen »

Max Baumberg

Max Baumberg (* 12. Juni 1906 in Arnstadt, Thüringen; † 8. November 1978 in Halle) hat als deutscher Eisenbahningenieur und Lokomotivkonstrukteur maßgeblich die Entwicklung der Dampfloktraktion bei der Deutschen Reichsbahn (DR) beeinflusst.

Neu!!: DR 18 201 und Max Baumberg · Mehr sehen »

Mehrfachtraktion

Regio-Shuttle in Vierfachtraktion Doppeltraktion bei zwei B80D Wagen der BOGESTRA Doppeltraktion auf der Inntalstrecke in Oberaudorf Leipzig Befördern mehrere Triebfahrzeuge, beispielsweise Lokomotiven, gemeinsam einen Zug, wird dies als Mehrfachtraktion bezeichnet.

Neu!!: DR 18 201 und Mehrfachtraktion · Mehr sehen »

Pacific (Lokomotive)

Flying Scotsman'' der London and North Eastern Railway Bayerische S 3/6 Pacific (deutschsprachig auch Pazifik) ist die auch in Europa gebräuchliche alte amerikanische Bauartbezeichnung für Schnellzug-Dampflokomotiven der Achsfolge 2'C1' (oder 4-6-2), also mit einem vorauslaufenden zweiachsigen Drehgestell, drei Kuppelachsen und einer seitenbeweglichen Nachlaufachse.

Neu!!: DR 18 201 und Pacific (Lokomotive) · Mehr sehen »

Personenwagen

Universität Würzburg). Fürth 1985 (2. neubearb. Auflage), S. 115–126 Personenwagen der RhB Reisezugwagen-Interieur eines belgischen I11-Wagens DVZO Kambarka, 750 mm syrischen CFS Personenwagen sind Eisenbahnfahrzeuge, die durch Personen im Eisenbahnverkehr genutzt werden können – im Gegensatz zu Güterwagen.

Neu!!: DR 18 201 und Personenwagen · Mehr sehen »

Probefahrt

Probefahrten sind Fahrten zur Feststellung eines Schadens oder nach Beseitigung des Schadens zum Nachweis der Gebrauchsfähigkeit von Fahrzeugen.

Neu!!: DR 18 201 und Probefahrt · Mehr sehen »

Reko-Lokomotive

Rekolokomotive der Baureihe 01.5 Einzelgänger unter den Rekoloks, die 18 201 Rekolokomotive 03 1010 hat wegen ihres Einsatzes als Bremslokomotive einen Oberflächenvorwärmer Rekolokomotive der Baureihe 41 Mit 200 Exemplaren die meistgebaute Baureihe 52.80, hier 52 8075 Rekolokomotive der Baureihe 58.30 Die Bezeichnung Reko-Lokomotive wurde 1957 bei der Deutschen Reichsbahn in der DDR eingeführt.

Neu!!: DR 18 201 und Reko-Lokomotive · Mehr sehen »

Roco

Das österreichische Unternehmen Roco Modelleisenbahn GmbH (vormals Roco Modellspielwaren GmbH) ist ein Hersteller von Modelleisenbahnen.

Neu!!: DR 18 201 und Roco · Mehr sehen »

Schlepptender

Tender 2'2' T34 von z. B. DR-Baureihe 44 Schnitt durch den Schlepptender der spanischen Dampflok Renfe 141F 2416 im Eisenbahnmuseum Delicias, Madrid.Im grünen Bereich wurde das Wasser, im braunen Bereich das Heizöl mitgeführt. Im grünen Bereich sind Schwallbleche angebracht, um die Bewegung des Wassers während der Fahrt zu verringern. Ein Schlepptender ist ein Vorratswagen, der die Brennstoffe und Wasser für die Dampferzeugung von Dampflokomotiven mitführt.

Neu!!: DR 18 201 und Schlepptender · Mehr sehen »

Schnellzug

Olten Ein Schnellzug (in Deutschland und Österreich früher auch D-Zug als Abkürzung für Durchgangszug) ist eine Zuggattung der Eisenbahn und bezeichnet Züge, die nur an wichtigen Unterwegsbahnhöfen halten.

Neu!!: DR 18 201 und Schnellzug · Mehr sehen »

Siemens ES64U4

Die Elektrolokomotiven der Baureihe Siemens ES64U4 (Taurus III), eingesetzt bei verschiedenen Eisenbahnverkehrsunternehmen, vor allem in Süd- und Osteuropa, sind Mehrsystem-Drehstrom-Universallokomotiven, die auf der Technik der Siemens-EuroSprinter-Typenfamilie basieren.

Neu!!: DR 18 201 und Siemens ES64U4 · Mehr sehen »

Sonderzug

Sonderzug der ''Bahn Touristik Express'' Sonderwagen der Straßenbahn in Bielefeld Ein Sonderzug (SDZ) ist ein zusätzlich zu den im öffentlichen Fahrplan enthaltenen Regelzügen nach einem gesonderten, meist speziell für die einzelne Fahrte aufgestellten Fahrplan verkehrender Zug.

Neu!!: DR 18 201 und Sonderzug · Mehr sehen »

Spessartrampe

| Die Spessartrampe ist der Steigungsabschnitt der Main-Spessart-Bahn zwischen Laufach und Heigenbrücken.

Neu!!: DR 18 201 und Spessartrampe · Mehr sehen »

Stromlinienverkleidung

Eine Stromlinienverkleidung ist eine äußere, umfassende Materialabdeckung an Fahrzeugen, die angebracht wird, um eine Stromlinienform, und damit einen niedrigen Luftwiderstand bei der Fortbewegung zu erreichen.

Neu!!: DR 18 201 und Stromlinienverkleidung · Mehr sehen »

Tschechoslowakei

Die Tschechoslowakei (am längsten bestehende amtliche Bezeichnung Tschechoslowakische Republik, ČSR), war ein von 1918 bis 1992 bestehender Binnenstaat in Mitteleuropa auf dem Gebiet der heutigen Staaten Tschechien, Slowakei und einem Teil der Ukraine.

Neu!!: DR 18 201 und Tschechoslowakei · Mehr sehen »

Verkehrsmuseum Nürnberg

Großbritanniens Wagen Nr. 8 der Bayerischen Ludwigsbahn von 1835, 2. Klasse, ältestes erhaltenes deutsches Eisenbahnfahrzeug Das Verkehrsmuseum Nürnberg beherbergt in seinem zentralen Gebäude das DB-Museum der Deutschen Bahn AG und das Museum für Kommunikation.

Neu!!: DR 18 201 und Verkehrsmuseum Nürnberg · Mehr sehen »

VES-M Halle

Versuchslokomotiven der VES-M Halle im Ringlokschuppen 1988 218 019 als Versuchslok vor der VES-M Halle 1984 Lokschilder E18 31 der VES-M Schnellfahrdampflokomotive 18 201 (bereits 2007) Die Versuchs- und Entwicklungsstelle Maschinenwirtschaft in Halle (VES-M Halle) war eine der Hauptverwaltung Maschinenwirtschaft der Deutschen Reichsbahn unterstellte Versuchsabteilung.

Neu!!: DR 18 201 und VES-M Halle · Mehr sehen »

Leitet hier um:

18 201, Baureihe 18.201, DR-Baureihe 18.201.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »