Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Dänen

Index Dänen

König Gudfreds legendärer Sohn Holger Danske gilt als nationale Personifikation Dänemarks Die Dänen sind ein germanisches Volk in Nordeuropa.

190 Beziehungen: Aarhus, Alt-Uppsala, Altnordische Sprache, Anders Fogh Rasmussen, Angantyr (Dänemark), Angeldänisch, Angeln (Volk), Ansgar (Erzbischof), Antenor, Argentinien, Australien, Überfremdung, Beowulf, Bistum Lund, Bistum Ribe, Blekinge, Brasilien, Bremen, Carl Bloch, Chlochilaicus, Christian II. (Dänemark, Norwegen und Schweden), Christian III. (Dänemark und Norwegen), Christian IV. (Dänemark und Norwegen), Danewerk, Danmark (Uppsala), Dansk Folkeparti, Dänemark, Dänemark unter deutscher Besatzung, Dänisch-deutsche Beziehungen, Dänische Dialekte, Dänische Mark, Dänische Minderheit in Deutschland, Dänische Sprache, Dänische SS-Einheiten, Dänische Volkskirche, Dänischer Gesamtstaat, Dänischer Schulverein für Südschleswig, Derby (Derbyshire), Deutsch-Dänischer Krieg, Die Zeit, Donau, Dorestad, Dreißigjähriger Krieg, Dudo von Saint-Quentin, Ebo von Reims, Edith Marold, Eider, Eiderdänen, Elias Wessén, England, ..., Erik VIII., Erster Kreuzzug, Erster Weltkrieg, Estland, Ethnie, Evangelisch-lutherische Kirchen, Ex septentrione lux, Färöer, Färinger, Finnsburg-Fragment, Fischer Weltalmanach, Five Boroughs of Mercia, Flagge Dänemarks, Flensburg, Frame (Waffe), Franken (Volk), Franzosen, Fränkisches Reich, Frederik Barfod, Friesen, Frieslande, Günter Neumann (Philologe), Germanen, Gesta Danorum, Getica, Gorm, Goten, Gotenkrieg (535–554), Gottfried (Friesland), Grönland, Gregor von Tours, Grundgesetz Dänemarks, Gudfred, Guthrum, Haithabu, Halland, Hamburg, Hans Tausen, Harald Blauzahn, Harald Haarmann, Harald Klak, Heruler, Holger Danske, Holger Danske (Widerstandsgruppe), Ingwäonen, International Religious Freedom Report, Inuit, Island, Jüten, Jütland, Johannes Bugenhagen, Jordanes, Josef Joffe, Jyllands-Posten, Kalifornien, Kalmarer Union, Kanada, Karl der Große, Königreich Dublin, Königreich East Anglia, Kettenrüstung, Knut der Große, Knut I. (Dänemark), Knut IV. (Dänemark), Kong Christian stod ved højen mast, Kopenhagen, Langobarden, Leicester, Lincoln (Lincolnshire), Magnus I. (Norwegen), Mark (Territorium), Mercia, Minderheitsregierung, Mohammed-Karikaturen, Nationale Minderheit, Nationalsozialismus, Nikolai Frederik Severin Grundtvig, Nordeuropa, Nordeuropaforum, Nordgermanische Religion, Nordgermanische Sprachen, Nordschleswig, Nordseereich, Normandie, Normannen, Northumbria, Norweger, Nottingham, Olaf Trätelgja, Orla Lehmann, Ottar, Ove Høegh-Guldberg, Pangermanismus, Petuh, Poppo (Schleswig), Prokopios von Caesarea, Römisches Reich, Rodulf (Heruler), Rollo (Normandie), Südschleswig, Südschleswigscher Wählerverband, Schlacht von Bråvalla, Schlacht von Lyndanisse, Schlei, Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein-Frage, Schleswig-Holsteinischer Landtag, Schonen, Schonische Sprache, Schweden, Schweden (Volk), Seeland (Dänemark), Sithonen, Skandinavismus, Skåneland, Skjöld, St. Brice’s Day Massaker, Staatskirche, Staatsreligion, Stamford (Lincolnshire), Standarddänisch, Sven der Kreuzfahrer, Sven Estridsson, Sven Gabelbart, Sydslesvigdansk, Titularnation, Unionskönig, United States Census 2000, Universität Hamburg, Unni, Uppland, Uppsala (Gemeinde), Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Waldemar I. (Dänemark), Waräger, Wikinger, William Barnes Steveni, Willibrord, Wulfstan von Haithabu. Erweitern Sie Index (140 mehr) »

Aarhus

Aarhus oder (niederdeutsch veraltet: Arenhusen) in der Region Midtjylland ist mit Einwohnern (Stand) die zweitgrößte Stadt Dänemarks.

Neu!!: Dänen und Aarhus · Mehr sehen »

Alt-Uppsala

Alt-Uppsala (Gamla Uppsala) ist eine historische Siedlung mit bedeutenden Hügelgräbern und heute Teil des schwedischen Tätort Uppsala, im Stadtteil Norra Staden gelegen.

Neu!!: Dänen und Alt-Uppsala · Mehr sehen »

Altnordische Sprache

Krimgotisch Altnordisch ist eine Sammelbezeichnung für die nordgermanischen Dialekte, die von etwa 800 (Beginn der Wikingerzeit) bis mindestens ca.

Neu!!: Dänen und Altnordische Sprache · Mehr sehen »

Anders Fogh Rasmussen

Anders Fogh Rasmussen (2007) Anders Fogh Rasmussen (* 26. Januar 1953 in Ginnerup, Jütland) ist ein dänischer Politiker.

Neu!!: Dänen und Anders Fogh Rasmussen · Mehr sehen »

Angantyr (Dänemark)

Angantyr, auch Ogendus oder Ongendus war ein König der Dänen.

Neu!!: Dänen und Angantyr (Dänemark) · Mehr sehen »

Angeldänisch

Landschaften Angeln und Schwansen Das Angeldänische (dä.: Angeldansk oder Angel(bo)mål) war eine in Angeln (dä.: Angel) und Schwansen (dä.: Svans) verbreitete Varietät des Südjütländischen (Sønderjysk).

Neu!!: Dänen und Angeldänisch · Mehr sehen »

Angeln (Volk)

Hadrian (regierte 117–138), auf welcher die Angeln in Jütland, einem Teil des heutigen Dänemarks, beheimatet sind Die Angeln waren ein nordseegermanisches Volk (genau wie Kimbern und Teutonen), das wohl vor allem aus dem gleichnamigen Landstrich Angeln auf der Kimbrischen Halbinsel im Norden des heutigen Schleswig-Holstein sowie seinen Nachbargebieten bis zur Eider stammte.

Neu!!: Dänen und Angeln (Volk) · Mehr sehen »

Ansgar (Erzbischof)

Erzbischof AnsgarStatue von Engelbert Peiffer auf der Trostbrücke in Hamburg Ansgar von Bremen (* 801; † 3. Februar 865 in Bremen; auch Anskar oder Anschar) war ein Mönch der Benediktiner, galt lange als Erzbischof von Hamburg und Bremen und Missionsbischof für Skandinavien.

Neu!!: Dänen und Ansgar (Erzbischof) · Mehr sehen »

Antenor

Traditionell als Antenors Grab betrachteter antiker Sarkophag in Padua Antenor, Sohn des Aisyetes und der Kleomestra und Gemahl der Theano, war nach der Überlieferung von Homer einer der weisesten unter den greisen Trojanern.

Neu!!: Dänen und Antenor · Mehr sehen »

Argentinien

Argentinien ist eine Republik im Süden Südamerikas.

Neu!!: Dänen und Argentinien · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Dänen und Australien · Mehr sehen »

Überfremdung

Überfremdung ist ein politisches Schlagwort, das im deutschen Sprachraum ein scheinbares Übergewicht von als fremd und schädlich bewerteten Einflüssen auf Gesellschaft, Kultur, Nation oder Sprache bezeichnet.

Neu!!: Dänen und Überfremdung · Mehr sehen »

Beowulf

Erste Seite der Beowulf-Handschrift mit den Anfangsworten: „Hwæt! Wé Gárdena …“ ''(Hört! Denkwürd’ger Taten …)''http://www.heorot.dk/beo-dm.html Originaltext mit deutscher Übersetzung und Anmerkungen. Beowulf (möglicherweise altengl. für „Bienen-Wolf“, Kenning für „Bär“) ist ein frühmittelalterliches episches Heldengedicht in angelsächsischen Stabreimen.

Neu!!: Dänen und Beowulf · Mehr sehen »

Bistum Lund

Das Wappen des Bistums Das Bistum Lund (schwedisch Lunds stift) ist eine der 13 Diözesen innerhalb der Schwedischen Kirche.

Neu!!: Dänen und Bistum Lund · Mehr sehen »

Bistum Ribe

Das Bistum Ribe (dänisch: Ribe stift) ist eins der elf Bistümer der evangelisch-lutherischen Dänischen Volkskirche.

Neu!!: Dänen und Bistum Ribe · Mehr sehen »

Blekinge

typischer Bauernhof aus Blekinge Blekinge ist eine historische Provinz (schwedisch landskap) in Südschweden.

Neu!!: Dänen und Blekinge · Mehr sehen »

Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

Neu!!: Dänen und Brasilien · Mehr sehen »

Bremen

Luftbild der Bremer Innenstadt mit Marktplatz, Domshof, Bremer Dom, Rathaus und Liebfrauenkirche Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (kurz ebenfalls „Bremen“). Zu dem Zwei-Städte-Staat gehört neben Bremen noch das 53 km nördlich gelegene Bremerhaven.

Neu!!: Dänen und Bremen · Mehr sehen »

Carl Bloch

''Die Bergpredigt'' ''In einer römischen Osteria'' Carl Heinrich Bloch (* 23. Mai 1834 in Kopenhagen; † 22. Februar 1890 ebenda) war ein dänischer Maler.

Neu!!: Dänen und Carl Bloch · Mehr sehen »

Chlochilaicus

Chlochilaicus († zwischen 516 und 522) ist die latinisierte Namensform eines Kleinkönigs, der im ersten historisch bezeugten Überfall der Wikinger mit seiner Flotte in Gallien einfiel.

Neu!!: Dänen und Chlochilaicus · Mehr sehen »

Christian II. (Dänemark, Norwegen und Schweden)

König Christian II. von Dänemark, Norwegen und Schweden Unterschrift von Christian II. Christian II. (* 1. Juli 1481 in Nyborg; † 25. Januar 1559 in Kalundborg) war von 1513 bis 1523 König von Dänemark und Norwegen sowie von 1520 bis 1523 König von Schweden.

Neu!!: Dänen und Christian II. (Dänemark, Norwegen und Schweden) · Mehr sehen »

Christian III. (Dänemark und Norwegen)

Christian III. von Dänemark und Norwegen, um 1550 Grabmal Christians III. im Dom zu Roskilde dänische Übersetzung – in 3.000-facher Auflage Christian III. (* 12. August 1503 auf Schloss Gottorf; † 1. Januar 1559 auf Koldinghus) war von 1534 bis 1559 König von Dänemark und Norwegen.

Neu!!: Dänen und Christian III. (Dänemark und Norwegen) · Mehr sehen »

Christian IV. (Dänemark und Norwegen)

Christian IV. von Dänemark und Norwegen, Gemälde von Pieter Isaacsz, 1611–1616 Christian IV. (* 12. April 1577 auf Schloss Frederiksborg; † 28. Februar 1648 auf Schloss Rosenborg, Kopenhagen) war König von Dänemark und Norwegen von 1588 bis 1648.

Neu!!: Dänen und Christian IV. (Dänemark und Norwegen) · Mehr sehen »

Danewerk

Die Landenge im südlichen Jütland zwischen Schlei und der Niederung der Rheider Au Die Wälle des Danewerks: 1 Krummwall; 2 Hauptwall; 3 Nordwall; 4 Verbindungswall mit Doppel- und Bogenwall; 5 Kograben mit Kurzem Kograben; 6 Schlei-Seesperrwerk; 7 Osterwall mit Wegesperrwällen; 8 Stummes Werk; 9 Wälle im Tiergarten Der Krummwall westlich von Schanze XXI Das Danewerk (dänisch: Dannevirke, altdänisch danæwirchi) ist eine räumlich und zeitlich komplexe, lineare Befestigung des frühen und hohen Mittelalters im nördlichen Schleswig-Holstein.

Neu!!: Dänen und Danewerk · Mehr sehen »

Danmark (Uppsala)

Danmark ist ein Ort (Tätort) in der Gemeinde Uppsala in der mittelschwedischen Provinz Uppsala acht Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Uppsala an der Europastraße 4.

Neu!!: Dänen und Danmark (Uppsala) · Mehr sehen »

Dansk Folkeparti

Die Dansk Folkeparti (DF), dän. für Dänische Volkspartei, ist eine rechtspopulistische Partei in Dänemark.

Neu!!: Dänen und Dansk Folkeparti · Mehr sehen »

Dänemark

Dänemark ist ein Land und souveräner Staat im nördlichen Europa und eine parlamentarische Monarchie.

Neu!!: Dänen und Dänemark · Mehr sehen »

Dänemark unter deutscher Besatzung

König Christian X. bei einem Ausritt an seinem Geburtstag in Kopenhagen, 26. September 1940 Während des Zweiten Weltkriegs stand Dänemark fünf Jahre lang, vom 9.

Neu!!: Dänen und Dänemark unter deutscher Besatzung · Mehr sehen »

Dänisch-deutsche Beziehungen

Die deutsch-dänischen Beziehungen sind heute vor allem durch eine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit geprägt.

Neu!!: Dänen und Dänisch-deutsche Beziehungen · Mehr sehen »

Dänische Dialekte

dänischer Dialekte Die dänischen Dialekte (dän. folkemål „Volkssprachen“) sind eine Subgruppe des Dänischen.

Neu!!: Dänen und Dänische Dialekte · Mehr sehen »

Dänische Mark

Die Dänische Mark / Mark Schleswig als vorübergehende Grenzmark des Heiligen Römischen Reiches um das Jahr 1000. Die Dänische Mark / Mark Schleswig im Dänischen Reich Knuts des Großen (1014–1035). Die Dänische Mark / Mark Schleswig zwischen Schlei und Eider am südlichen Rand dänischer Besiedlung. Als Dänische Mark oder Mark Schleswig wird ein Gebiet im heutigen Schleswig-Holstein nördlich der Eider und südlich des Danewerks bei Schleswig bezeichnet.

Neu!!: Dänen und Dänische Mark · Mehr sehen »

Dänische Minderheit in Deutschland

Dannebrog auch eine Flagge mit den Schleswigschen Löwen Die dänische Minderheit in Deutschland (dänische Südschleswiger) ist eine autochthone ethnische Gruppe in Schleswig-Holstein im Landesteil Schleswig (Südschleswig) und umfasst nach offiziellen Quellen etwa 50.000 Angehörige.

Neu!!: Dänen und Dänische Minderheit in Deutschland · Mehr sehen »

Dänische Sprache

Die dänische Sprache (dänisch dansk sprog, det danske sprog), kurz Dänisch (dansk), gehört zu den germanischen Sprachen und dort zur Gruppe der skandinavischen (nordgermanischen) Sprachen.

Neu!!: Dänen und Dänische Sprache · Mehr sehen »

Dänische SS-Einheiten

Vereidigung von dänischen SS-Freiwilligen des Frikorps Danmark 1941 in Hamburg-Langenhorn Dänische SS-Einheiten waren Teil der Ausländischen Freiwilligenverbände der Waffen-SS.

Neu!!: Dänen und Dänische SS-Einheiten · Mehr sehen »

Dänische Volkskirche

Kirche in Holte/Dänemark Die Dänische Volkskirche (dänisch: Folkekirken) ist eine evangelisch-lutherische Kirche in Dänemark.

Neu!!: Dänen und Dänische Volkskirche · Mehr sehen »

Dänischer Gesamtstaat

Dänischer Gesamtstaat Ende des 18. Jahrhunderts Der dänische Gesamtstaat (dänisch helstaten) bestand etwa von 1773 bis zur Niederlage Dänemarks im Deutsch-Dänischen Krieg am 30.

Neu!!: Dänen und Dänischer Gesamtstaat · Mehr sehen »

Dänischer Schulverein für Südschleswig

Hauptgebäude des Schulvereins in Flensburg „Centralen for undervisningsmidler i Sydslesvig“ Hiort Lorenzen-Skolen in Schleswig, eine von dem Schulverein betriebene Schule Der Dänische Schulverein für Südschleswig (dänisch: Dansk Skoleforening for Sydslesvig) betreibt als Verein das Schulwesen der dänischen Volksgruppe in Südschleswig.

Neu!!: Dänen und Dänischer Schulverein für Südschleswig · Mehr sehen »

Derby (Derbyshire)

Gebäude des Stadtmuseums und der Bücherei, Derby Derby ist eine Stadt am Fluss Derwent in der Grafschaft Derbyshire in den East Midlands von England.

Neu!!: Dänen und Derby (Derbyshire) · Mehr sehen »

Deutsch-Dänischer Krieg

Der Deutsch-Dänische Krieg vom 1. Februar bis zum 30. Oktober 1864 war ein militärischer Konflikt um die Herzogtümer Schleswig und Holstein, insbesondere um die nationale Zugehörigkeit des Herzogtums Schleswig.

Neu!!: Dänen und Deutsch-Dänischer Krieg · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: Dänen und Die Zeit · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Dänen und Donau · Mehr sehen »

Dorestad

Friesischen Reich Dorestad und die wichtigsten Handelsrouten Münzen aus Dorestad im Wappen der Gemeinde Pöschendorf Dorestad, auch Dorstad, war die bedeutendste karolingische Handelssiedlung des 7.

Neu!!: Dänen und Dorestad · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Dänen und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dudo von Saint-Quentin

Dudo von Saint-Quentin, Dekan von Saint-Quentin, wo er um 965 geboren wurde, war ein normannischer Chronist des 11. Jahrhunderts.

Neu!!: Dänen und Dudo von Saint-Quentin · Mehr sehen »

Ebo von Reims

Ebo von Reims (auch Ebbo; * wohl 778; † 20. März 851 in Hildesheim) war von 816 bis 835 und von 840 bis 841 Erzbischof von Reims und von 845 bis 851 Bischof von Hildesheim.

Neu!!: Dänen und Ebo von Reims · Mehr sehen »

Edith Marold

Edith Marold (* 2. Juli 1942 in Salzburg) ist eine österreichische germanistische und skandinavistische Mediävistin.

Neu!!: Dänen und Edith Marold · Mehr sehen »

Eider

Die Eider (lateinisch Egdor; altnordisch Egða; dänisch Ejderen) war bis Ende des 19.

Neu!!: Dänen und Eider · Mehr sehen »

Eiderdänen

Eiderdänen ist die Bezeichnung für dänische Nationalliberale im 19.

Neu!!: Dänen und Eiderdänen · Mehr sehen »

Elias Wessén

Elias Gustaf Adolf Wessén (* 15. April 1889 in Linderås, Jönköpings län; † 30. Januar 1981 in Stockholm) war ein schwedischer Sprachforscher und Professor für nordgermanische Sprachen an der Universität Stockholm zwischen 1928 und 1956.

Neu!!: Dänen und Elias Wessén · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Dänen und England · Mehr sehen »

Erik VIII.

Erik Segersäll Erik VIII., der Siegesfrohe (Erik Segersäll, * spätestens 945; † um 995 an einer KrankheitLagerqvist (1976) S. 23.) war König der Svear und etwa zwischen 992 und 993 dänischer König.

Neu!!: Dänen und Erik VIII. · Mehr sehen »

Erster Kreuzzug

Der Erste Kreuzzug war ein christlicher Kriegszug zur Eroberung Palästinas, zu dem Papst Urban II. im Jahre 1095 aufgerufen hatte.

Neu!!: Dänen und Erster Kreuzzug · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Dänen und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Estland

Estland (auch) ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Dänen und Estland · Mehr sehen »

Ethnie

Ethnie oder ethnische Gruppe (von altgriechisch éthnos „ Volk, Volkszugehörige“) ist ein in den Sozialwissenschaften (insbesondere der Ethnologie) verwendeter Begriff.

Neu!!: Dänen und Ethnie · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Dänen und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Ex septentrione lux

Ex septentrione lux (lateinisch: aus dem Norden das Licht) ist ein Schlagwort, das in Deutschland auf die Rettung der protestantischen Sache durch das Eingreifen des schwedischen Königs Gustav Adolf in den Dreißigjährigen Krieg im Jahr 1630 zurückgeht.

Neu!!: Dänen und Ex septentrione lux · Mehr sehen »

Färöer

''FÆROARUM – Prima & accurata delineatio.'' Die älteste bekannte Färöerkarte hat Lucas Debes 1673 gezeichnet. Die Färöer, auch Färöer-Inseln („die Schafsinseln“), sind eine autonome, zur dänischen Krone gehörende Inselgruppe im Nordatlantik zwischen den Britischen Inseln, Norwegen und Island.

Neu!!: Dänen und Färöer · Mehr sehen »

Färinger

Ein Färinger in Tracht am Nationalfeiertag (1984) Die Färinger (Einzahl føroyingur) werden auf zwei verschiedene Arten definiert.

Neu!!: Dänen und Färinger · Mehr sehen »

Finnsburg-Fragment

Das Finnsburg-Fragment, auch Finnsburglied, ist ein nur bruchstückhaft erhaltenes, altenglisches Gedicht, das von einem heroischen Kampf handelt, in dem der Dänenprinz Hnæf und seine sechzig Gefolgsleute versuchen, die Burg des Friesenkönigs Finn vor übermächtigen Angreifern zu verteidigen.

Neu!!: Dänen und Finnsburg-Fragment · Mehr sehen »

Fischer Weltalmanach

Titelbild des ersten Fischer Weltalmanachs von 1960 Der Fischer Weltalmanach ist ein Jahrbuch, das seit Ende 1959 alljährlich vom Fischer Taschenbuchverlag im September herausgegeben wird.

Neu!!: Dänen und Fischer Weltalmanach · Mehr sehen »

Five Boroughs of Mercia

Die Five Boroughs of Mercia oder Five Boroughs des Danelag waren die fünf wichtigsten Wikinger-Siedlungen Mercias (der heutigen East Midlands).

Neu!!: Dänen und Five Boroughs of Mercia · Mehr sehen »

Flagge Dänemarks

Die Flagge Dänemarks ist die offizielle dänische Nationalflagge.

Neu!!: Dänen und Flagge Dänemarks · Mehr sehen »

Flensburg

Zentrum der Stadt und dem Flensburger Hafen Flensburger Industriehafens (v. r. n. l., Foto 2011) Schiffbrücke (2013) Flensburg (dänisch und niederdeutsch: Flensborg, nordfriesisch: Flansborj, Flensborag, südjütisch: Flensborre) ist eine kreisfreie Stadt im Norden Schleswig-Holsteins.

Neu!!: Dänen und Flensburg · Mehr sehen »

Frame (Waffe)

Die Frame oder Framea ist ein germanischer Wurf- und Nahkampfspieß.

Neu!!: Dänen und Frame (Waffe) · Mehr sehen »

Franken (Volk)

Die Franken (sinngemäß „die Mutigen, Kühnen“) waren einer der germanischen Großstämme.

Neu!!: Dänen und Franken (Volk) · Mehr sehen »

Franzosen

Franzosen sind eine romanischsprachige Titularnation im Westen Europas.

Neu!!: Dänen und Franzosen · Mehr sehen »

Fränkisches Reich

Das Fränkische Reich oder Frankenreich, das zwischen dem 5.

Neu!!: Dänen und Fränkisches Reich · Mehr sehen »

Frederik Barfod

Povl Frederik Barfod (* 7. April 1811 in Lyngby, Djursland; † 15. Juni 1896 in Frederiksberg) war ein dänischer Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: Dänen und Frederik Barfod · Mehr sehen »

Friesen

Das historische Siedlungs- und Sprachgebiet der Friesen Die Friesen sind eine Bevölkerungsgruppe, die an der Nordseeküste in den Niederlanden und Deutschland lebt.

Neu!!: Dänen und Friesen · Mehr sehen »

Frieslande

Das friesische Siedlungsgebiet Die Flaggen der ''Drei Frieslande'': Nordfriesland, Ostfriesland, Provinz Friesland (v. l. n. r.) Als Frieslande werden von alters her die Siedlungsgebiete der Friesen bezeichnet, die sich entlang der niederländischen und deutschen Nordseeküste erstrecken.

Neu!!: Dänen und Frieslande · Mehr sehen »

Günter Neumann (Philologe)

Günter Neumann (* 31. Mai 1920 in Freiberg; † 24. Januar 2005 in Würzburg) war ein deutscher Philologe (Sprachwissenschaftler), Indogermanist, Namenforscher und Autor zahlreicher sprachwissenschaftlicher Werke.

Neu!!: Dänen und Günter Neumann (Philologe) · Mehr sehen »

Germanen

Siedlungsräume der Germanen zur Zeitenwende: Nordgermanen, Nordseegermanen, Rhein-Weser-Germanen, Elbgermanen, Oder-Weichsel-Germanen. Als Germanen wird eine Gruppe von ehemaligen Stämmen in Mitteleuropa und im südlichen Skandinavien bezeichnet, deren Identität in der Forschung traditionell über die Sprache bestimmt wird.

Neu!!: Dänen und Germanen · Mehr sehen »

Gesta Danorum

editio princeps ''Danorum Regum heroumque Historia'' Erste Seite der Gesta Danorum, Dänische Königliche Bibliothek, Kopenhagen Gesta Danorum („Die Taten der Dänen“) ist eine in lateinischer Sprache geschriebene, großangelegte Geschichte Dänemarks, die um 1200 von dem dänischen Geistlichen Saxo Grammaticus verfasst wurde.

Neu!!: Dänen und Gesta Danorum · Mehr sehen »

Getica

De origine actibusque Getarum (kurz Getica) ist das historische Hauptwerk des römisch-gotischen Gelehrten und Geschichtsschreibers Jordanes († nach 552) aus dem 6. Jahrhundert.

Neu!!: Dänen und Getica · Mehr sehen »

Gorm

Runenstein Gorm, Vorderseite Runenstein Gorm, Rückseite Gorm der Alte bekommt Nachricht vom Tod seines Sohnes Knut (August Carl Vilhelm Thomsen, 19. Jahrhundert) Gorm der Alte, dänisch Gorm den Gamle, (* vor 900; † ca. 936/958) war ein dänischer Anführer, der vielfach als erster König Dänemarks angesehen wird.

Neu!!: Dänen und Gorm · Mehr sehen »

Goten

Gotische Adlerfibel Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war.

Neu!!: Dänen und Goten · Mehr sehen »

Gotenkrieg (535–554)

Gotenkrieg ist im weiteren Sinn die Bezeichnung für einen Krieg, an dem die Goten beteiligt waren; im engeren Sinn versteht man darunter den Krieg zwischen den Ostgoten und dem Oströmischen Reich unter Justinian I. in den Jahren 535–552 (bzw. 562), der mit dem Pyrrhussieg der Oströmer und der Vernichtung des Ostgotenreiches endete.

Neu!!: Dänen und Gotenkrieg (535–554) · Mehr sehen »

Gottfried (Friesland)

Gottfried († Juni 885 bei Herwen, heute Provinz Gelderland, Niederlande) war ein dänischer Wikingerführer und Herrscher in Friesland.

Neu!!: Dänen und Gottfried (Friesland) · Mehr sehen »

Grönland

Grönland ((„Land der Kalaallit“),; zu Deutsch „Grünland“) ist die größte Insel der Erde und wird geografisch zu Nordamerika und geologisch zu dessen arktischer Teilregion gezählt.

Neu!!: Dänen und Grönland · Mehr sehen »

Gregor von Tours

Panthéon in Paris (um 1875); seit 1934 in der Kathedrale von Arras Gregor von Tours (* 30. November 538 bei Clermont-Ferrand; † vermutlich 17. November 594 in Tours) war Bischof von Tours, Geschichtsschreiber und Hagiograph.

Neu!!: Dänen und Gregor von Tours · Mehr sehen »

Grundgesetz Dänemarks

Die verfassungsgebende Reichsversammlung trat erstmals am 23. Oktober 1848 zusammen. Gemälde von Constantin Hansen, Schloss Frederiksborg, Hillerød Das Grundgesetz Dänemarks (offiziell Danmarks Riges Grundlov – „Grundgesetz des (König-)Reichs Dänemark“) ist die dänische Verfassung und wurde am 5.

Neu!!: Dänen und Grundgesetz Dänemarks · Mehr sehen »

Gudfred

Gudfred (lat. Godofridus, dänisch Godfred oder Gøtrik) war ein dänischer König, der von 804 bis 810 in Haithabu residierte.

Neu!!: Dänen und Gudfred · Mehr sehen »

Guthrum

Münze des Guthrum Guthrum der Ältere († um 890), getauft auf Æthelstan, war König der dänischen Wikinger im Danelag.

Neu!!: Dänen und Guthrum · Mehr sehen »

Haithabu

Haithabu (altnordisch Heiðabýr, aus heiðr ‚Heide‘, und býr ‚Hof‘; dänisch/schwedisch Hedeby, lateinisch Heidiba; auch Haiðaby, Haidaby) war eine bedeutende Siedlung dänischer Wikinger bzw.

Neu!!: Dänen und Haithabu · Mehr sehen »

Halland

Halland ist eine historische Provinz (schwedisch landskap) in Schweden, an der Küste des Kattegat.

Neu!!: Dänen und Halland · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Dänen und Hamburg · Mehr sehen »

Hans Tausen

Hans Tausen, der Reformator Hans Tausen, auch Johann Tausen bzw.

Neu!!: Dänen und Hans Tausen · Mehr sehen »

Harald Blauzahn

Harald bei der Taufe im Jahre 960 durch Mönch Poppo Harald I. „Blauzahn“ Gormsson (altnordisch Haraldr blátǫnn,; * um 910 in Dänemark; † 1. November 987 in Jomsburg) war König von Dänemark (ca. 936/958–987) und von Norwegen (970–987).

Neu!!: Dänen und Harald Blauzahn · Mehr sehen »

Harald Haarmann

Harald Haarmann (* 1946) ist ein deutscher Sprach- und Kulturwissenschaftler und Autor, der in Finnland lebt und arbeitet.

Neu!!: Dänen und Harald Haarmann · Mehr sehen »

Harald Klak

Harald „Klak“ Halfdansson, auch Heriold und Hariold, (* um 785; † um 846) war von 812 bis 814 und von 819 bis 827 König in Jütland (Haithabu) und möglicherweise auch von anderen Teilen des damals noch nicht geeinten Dänemark.

Neu!!: Dänen und Harald Klak · Mehr sehen »

Heruler

Die Heruler (lateinisch Eruli bzw. etymologisch nicht korrekt Heruli) waren ein (ost)germanischer Stamm, der in den 60er Jahren des 3.

Neu!!: Dänen und Heruler · Mehr sehen »

Holger Danske

H. P. Pedersen-Dans Holger Danske. Statue im Schloss Kronborg, Dänemark Holger Danske (Holger, der Däne) ist ein dänischer Sagenheld, der zuerst im en Chanson de geste Erwähnung fand.

Neu!!: Dänen und Holger Danske · Mehr sehen »

Holger Danske (Widerstandsgruppe)

Briefmarke DDR, 1969 Holger Danske war eine dänische Widerstandsgruppe während des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: Dänen und Holger Danske (Widerstandsgruppe) · Mehr sehen »

Ingwäonen

Als Ingwäonen (andere Schreibweisen: Ingaevonen, Ingvaeonen, Ingväonen) wird nach den römischen Schriftstellern Plinius und Tacitus eine Gruppe von germanischen Stämmen bezeichnet, die insbesondere Yngvi verehrten und an der Nordsee („proximi oceano“) wohnten.

Neu!!: Dänen und Ingwäonen · Mehr sehen »

International Religious Freedom Report

Der Report on International Religious Freedom ist ein im Auftrag des Außenministeriums der Vereinigten Staaten erstellter und vom Ministerium herausgegebener Bericht über Qualität und Umfang der Religionsfreiheit in allen ausländischen Staaten.

Neu!!: Dänen und International Religious Freedom Report · Mehr sehen »

Inuit

Inuk 1995 (Territorium Nunavut, Kanada) Cape Dorset, Inuit-Siedlung in Nunavut Als Inuit (Einzahl: Inuk) bezeichnen sich die indigenen Volksgruppen, die im arktischen Zentral- und Nordostkanada sowie auf Grönland leben.

Neu!!: Dänen und Inuit · Mehr sehen »

Island

Island (von ís „Eis“ und land „Land“) ist mit rund 103.000 km² (Landfläche: 100.250 km², Wasserfläche: 2.750 km², mit Fischereizone 758.000 km²) – nach dem Vereinigten Königreich – der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas.

Neu!!: Dänen und Island · Mehr sehen »

Jüten

Die kimbrische Halbinsel in ihren verschiedenen Gebieten (Lila: Vendsyssel; Dunkelrot: Norderjütland; Hellrot: Nordschleswig; Braun: Südschleswig; Gelb: Holstein) Die Jüten (lat. Eutii, Euthiones, altn. Jótar, altengl. Yte, Eotas) waren ein germanischer Volksstamm auf der Halbinsel Jütland.

Neu!!: Dänen und Jüten · Mehr sehen »

Jütland

Jütland (Adjektiv: „jütisch“ oder „jütländisch“, dänisch jysk) bezeichnet nach gängiger Lesart den westlichen Teil Dänemarks, der sich auf der Kimbrischen Halbinsel befindet und sich von der deutsch-dänischen Grenze bis zur Landspitze Grenen nördlich von Skagen erstreckt.

Neu!!: Dänen und Jütland · Mehr sehen »

Johannes Bugenhagen

Lutherhaus Wittenberg Öl auf Eichenholz, 20 × 14 cm, Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig Johannes Bugenhagen (* 24. Juni 1485 in Wollin, Herzogtum Pommern; † 20. April 1558 in Wittenberg, Kurfürstentum Sachsen), auch Doctor Pomeranus genannt, war ein bedeutender deutscher Reformator und Weggefährte Martin Luthers.

Neu!!: Dänen und Johannes Bugenhagen · Mehr sehen »

Jordanes

Jordanes (auch: Jornandes, Jordanis und Iordanes, Iordanis; † nach 552) war ein spätantiker römisch-gotischer Gelehrter und Geschichtsschreiber des 6.

Neu!!: Dänen und Jordanes · Mehr sehen »

Josef Joffe

Josef Joffe Josef Joffe (* 15. März 1944 in Litzmannstadt) ist ein deutscher Publizist, Verleger und Dozent.

Neu!!: Dänen und Josef Joffe · Mehr sehen »

Jyllands-Posten

Morgenavisen Jyllands-Posten (deutsch: Morgenzeitung Jütlands-Post) mit Sitz in Viby an der südwestlichen Peripherie von Aarhus ist die größte dänische Tageszeitung mit einer durchschnittlichen Auflage von 104.000 Exemplaren pro Tag (1. Halbjahr 2011).

Neu!!: Dänen und Jyllands-Posten · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Dänen und Kalifornien · Mehr sehen »

Kalmarer Union

Die Kalmarer Union war eine Vereinigung der Königreiche Dänemark, Norwegen und Schweden, die von 1397 bis 1523 bestand.

Neu!!: Dänen und Kalmarer Union · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Dänen und Kanada · Mehr sehen »

Karl der Große

Karls des Kahlen. Karl der Große (lateinisch Carolus Magnus oder Karolus Magnus, französisch und englisch Charlemagne; * wahrscheinlich 2. April 747 oder 748; † 28. Januar 814 in Aachen) war von 768 bis 814 König des Fränkischen Reichs (bis 771 gemeinsam mit seinem Bruder Karlmann).

Neu!!: Dänen und Karl der Große · Mehr sehen »

Königreich Dublin

Nachdem die Wikinger Dublin 839 erstmals geplündert hatten, landeten sie 841 erneut und errichteten einen dauerhaften Stützpunkt Königreich Dublin und weitere skandinavische Stützpunkte (Rot) zwischen den irischen Nachbarreichen Stammbaum der iro-norwegischen Könige Dublins von 853 bis 902 __INHALTSVERZEICHNIS_ERZWINGEN__ Das Königreich Dublin war ein von Wikingern gegründetes Teilkönigreich in Irland.

Neu!!: Dänen und Königreich Dublin · Mehr sehen »

Königreich East Anglia

Das Königreich East Anglia in frühangelsächsischer Zeit Das Königreich East Anglia oder Königreich Ostanglien war eines der langlebigen angelsächsischen Königreiche der Heptarchie.

Neu!!: Dänen und Königreich East Anglia · Mehr sehen »

Kettenrüstung

Kettenrüstung, Oberhausmuseum, Passau 15.–16. Jahrhundert Relief eines Ritters in Rüstung und Waffen Als Kettenrüstung oder Kettenpanzer (auch: Ringpanzer oder Panzerhemd) bezeichnet man eine Rüstung, die aus zahlreichen – feuergeschweißten bzw.

Neu!!: Dänen und Kettenrüstung · Mehr sehen »

Knut der Große

Knut der Große, Illustration aus einer mittelalterlichen Handschrift. Knut der Große (dänisch Knud den Store, englisch Canute the Great; * etwa 995; † 12. November 1035 in Shaftesbury) war im 11.

Neu!!: Dänen und Knut der Große · Mehr sehen »

Knut I. (Dänemark)

Knut war ein legendärer König in Dänemark im 10.

Neu!!: Dänen und Knut I. (Dänemark) · Mehr sehen »

Knut IV. (Dänemark)

„Der Tod Knuts des Heiligen“, historisierendes Gemälde von Christian Albrecht von Benzon (1843) Knut IV.

Neu!!: Dänen und Knut IV. (Dänemark) · Mehr sehen »

Kong Christian stod ved højen mast

Christian IV. ein Auge, hielt aber den Schweden stand. Kong Christian stod ved højen mast ist die königliche Nationalhymne von Dänemark.

Neu!!: Dänen und Kong Christian stod ved højen mast · Mehr sehen »

Kopenhagen

Satellitenbild Kopenhagen (dänisch, in bis ins 19. Jahrhundert gültiger Rechtschreibung Kjøbenhavn) ist die Hauptstadt Dänemarks und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Neu!!: Dänen und Kopenhagen · Mehr sehen »

Langobarden

Wanderung der Langobarden (blau) zwischen dem 4. und dem 8. Jahrhundert n. Chr. Die Langobarden (auch Winniler) waren ein Teilstamm der Stammesgruppe der Sueben, eng mit den Semnonen verwandt, und damit ein elbgermanischer Stamm, der ursprünglich an der unteren Elbe siedelte.

Neu!!: Dänen und Langobarden · Mehr sehen »

Leicester

Leicester ist eine Stadt in den englischen East Midlands am Soar.

Neu!!: Dänen und Leicester · Mehr sehen »

Lincoln (Lincolnshire)

Lincoln ist eine Stadt in England.

Neu!!: Dänen und Lincoln (Lincolnshire) · Mehr sehen »

Magnus I. (Norwegen)

Magnus der Gute und Åsmund Granskjellsson. Zeichnung von Halfdan Egedius Magnus I., genannt der Gute, (* um 1024; † 25. Oktober 1047) war ab 1035 König von Norwegen und ab 1042 König von Dänemark.

Neu!!: Dänen und Magnus I. (Norwegen) · Mehr sehen »

Mark (Territorium)

Eine Mark war im mittelalterlichen Europa ein Grenzgebiet eines Reiches; daher findet man auch gelegentlich die pleonastische Bezeichnung Grenzmark.

Neu!!: Dänen und Mark (Territorium) · Mehr sehen »

Mercia

Lage des Königreichs Mercia. Hellgrüne Bereiche stellen die größte Ausdehnung im 7. bis 9. Jahrhundert dar, der dunkelgrüne Bereich ist das ursprüngliche Kerngebiet im 6. Jahrhundert. Mercia (altenglisch: mierce, myrce), deutsch Mercien, Merzien oder Südhumbrien (da südlich des Humber, vgl. Northumbria), war eines der sieben angelsächsischen Königreiche während der Heptarchie.

Neu!!: Dänen und Mercia · Mehr sehen »

Minderheitsregierung

Von einer Minderheitsregierung spricht man in parlamentarischen Systemen, wenn die Fraktionen, welche die Regierung tragen, keine eigene Mehrheit im Parlament haben.

Neu!!: Dänen und Minderheitsregierung · Mehr sehen »

Mohammed-Karikaturen

Als Mohammed-Karikaturen wurde eine am 30.

Neu!!: Dänen und Mohammed-Karikaturen · Mehr sehen »

Nationale Minderheit

Als nationale Minderheit wird eine ethnische Minderheit bezeichnet, die unter die Bestimmungen des Rahmenübereinkommens zum Schutz nationaler Minderheiten des Europarates fällt.

Neu!!: Dänen und Nationale Minderheit · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Dänen und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nikolai Frederik Severin Grundtvig

N. F. S. Grundtvig. Fotografie August 1872 Nikolai Frederik Severin Grundtvig (* 8. September 1783 in Udby (Seeland); † 2. September 1872 in Kopenhagen) − bekannt auch als N. F. S. Grundtvig oder nur Grundtvig − war ein dänischer Schriftsteller, Dichter, Philosoph, Historiker, Pfarrer, Pädagoge und Politiker.

Neu!!: Dänen und Nikolai Frederik Severin Grundtvig · Mehr sehen »

Nordeuropa

Ständigen Ausschusses für geografische Namen zur Abgrenzung Nordeuropas (grün) UN-Einteilung Europas (Nordeuropa blau) Norwegen, Schweden, Finnland, Estland und Lettland im Winter Nordeuropa ist ein zusammenfassender Begriff für alle nördlich gelegenen Länder Europas.

Neu!!: Dänen und Nordeuropa · Mehr sehen »

Nordeuropaforum

Nordeuropaforum (Eigenschreibweise NORDEUROPAforum) ist eine seit 1991 in Berlin herausgegebene, deutschsprachige wissenschaftliche Zeitschrift.

Neu!!: Dänen und Nordeuropaforum · Mehr sehen »

Nordgermanische Religion

Als nordgermanische Religion wird die Gesamtheit von Kulten und diesen zugrunde liegenden religiösen Vorstellungen verstanden, die in vorchristlicher Zeit im skandinavischen Raum verbreitet waren.

Neu!!: Dänen und Nordgermanische Religion · Mehr sehen »

Nordgermanische Sprachen

Norn † Die nordgermanischen Sprachen (auch skandinavische oder nordische Sprachen genannt) umfassen die Sprachen Isländisch, Färöisch, Norwegisch, Dänisch und Schwedisch.

Neu!!: Dänen und Nordgermanische Sprachen · Mehr sehen »

Nordschleswig

Lage Nordschleswigs (Sønderjyllands) in Dänemark Als Nordschleswig (dänisch: Nordslesvig) wird der seit 1920 zum Königreich Dänemark gehörende Teil des ehemaligen Herzogtums Schleswig bezeichnet.

Neu!!: Dänen und Nordschleswig · Mehr sehen »

Nordseereich

Das Nordseereich (1014–1035) Das Nordseereich oder auch Anglo-Skandinavische Reich war ein unter König Knut dem Großen geeintes Großreich, das England, Dänemark, Norwegen und Teile Schwedens umfasste.

Neu!!: Dänen und Nordseereich · Mehr sehen »

Normandie

Die Bucht von Étretat Normandie ist heute der Name einer französischen Region.

Neu!!: Dänen und Normandie · Mehr sehen »

Normannen

Der Begriff Normanne wird in verschiedenen Bedeutungen verwendet.

Neu!!: Dänen und Normannen · Mehr sehen »

Northumbria

Northumbria um 800 n. Chr. Northumbria (auch Northhumbria, Northumbrien, Norþhymbra Rīce) war eines der angelsächsischen Kleinkönigreiche von England während der Heptarchie.

Neu!!: Dänen und Northumbria · Mehr sehen »

Norweger

Ola Normand'' als nationale Personifikation Norwegens (Karikatur auf die mit dem Referendum von 1905 verbundene Bürde der Unabhängigkeit) Die Norweger sind ein germanisches Volk in Skandinavien.

Neu!!: Dänen und Norweger · Mehr sehen »

Nottingham

Nottingham ist eine Stadt im Vereinigten Königreich in den East Midlands in England mit rund 308.700 Einwohnern (2012).

Neu!!: Dänen und Nottingham · Mehr sehen »

Olaf Trätelgja

Ynglingasaga: Olaf, ''der Holzhacker'' (Illustration von Gerhard Munthe, 1889) Olaus bzw.

Neu!!: Dänen und Olaf Trätelgja · Mehr sehen »

Orla Lehmann

Orla Lehmann Peter Martin Orla Lehmann (* 15. Mai 1810 in Kopenhagen; † 13. September 1870 ebenda) war ein dänischer Jurist und Politiker (De Nationalliberale).

Neu!!: Dänen und Orla Lehmann · Mehr sehen »

Ottar

Ottar war ein Kaufmann aus Hålogaland.

Neu!!: Dänen und Ottar · Mehr sehen »

Ove Høegh-Guldberg

Ove Høegh-Guldberg Ove Jørgensen Høegh-Guldberg (bis 1777 Guldberg; * 1. September 1731 in Horsens; † 8. Februar 1808 in Dollerup nahe Viborg) war ein dänischer Theologe und Historiker.

Neu!!: Dänen und Ove Høegh-Guldberg · Mehr sehen »

Pangermanismus

Die Sprachen Europas (deutscher Sprachraum und Sprachinseln) um 1937 Der Pangermanismus ist eine ethnisch begründete Panbewegung.

Neu!!: Dänen und Pangermanismus · Mehr sehen »

Petuh

Petuh, oft auch Petuhtantendeutsch, seltener Petuhtantendänisch, Petuhschnack, Petuhsnak oder Flensburger Platt ist eine Mischsprache in Flensburg, die Elemente von Hochdeutsch, Niederdeutsch (Plattdüütsch), Dänisch (Rigsdansk und Sydslesvigdansk) und Sønderjysk (Plattdänisch) verbindet.

Neu!!: Dänen und Petuh · Mehr sehen »

Poppo (Schleswig)

Poppo († 19. Juli um 1000) war katholischer Bischof im 10.

Neu!!: Dänen und Poppo (Schleswig) · Mehr sehen »

Prokopios von Caesarea

Prokopios von Caesarea (Προκόπιος, lat. Procopius Caesarensis, im Deutschen meist Prokop genannt; * um 500; † um 562) war ein spätantiker griechischer bzw.

Neu!!: Dänen und Prokopios von Caesarea · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Dänen und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rodulf (Heruler)

Rudolf oder Rodulf († um 508) war ein Anführer oder König der Heruler Anfang des 6.

Neu!!: Dänen und Rodulf (Heruler) · Mehr sehen »

Rollo (Normandie)

Rollo-Statue in Rouen Rouen Rollo (an: Hrolf) (* 846; † 931 oder 932) ist der fränkisch-lateinische Name eines Wikingers, der im Jahre 911 den letzten großen Überfall der Wikinger auf Frankreich kommandierte.

Neu!!: Dänen und Rollo (Normandie) · Mehr sehen »

Südschleswig

Glücksburger Schloss Südschleswig (dänisch: Sydslesvig) bezeichnet den heute deutschen Teil des ehemaligen Herzogtums Schleswig.

Neu!!: Dänen und Südschleswig · Mehr sehen »

Südschleswigscher Wählerverband

Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) ist eine Regionalpartei im Land Schleswig-Holstein.

Neu!!: Dänen und Südschleswigscher Wählerverband · Mehr sehen »

Schlacht von Bråvalla

Schlacht von Bråvalla, Zeichnung von Friedrich Wilhelm Heine († 1921) Die Schlacht von Bråvalla soll in der ersten Hälfte des 8.

Neu!!: Dänen und Schlacht von Bråvalla · Mehr sehen »

Schlacht von Lyndanisse

In der Schlacht von Lyndanisse am 15.

Neu!!: Dänen und Schlacht von Lyndanisse · Mehr sehen »

Schlei

Überblick über die Schlei-Region mit den Grenzen des Naturparks Schlei Die Schlei (niederdeutsch Slie oder Schlie, dänisch: Slien bzw. ohne Artikel Sli) ist ein Meeresarm der Ostsee in Schleswig-Holstein, der die beiden schleswigschen Landschaften Angeln und Schwansen trennt.

Neu!!: Dänen und Schlei · Mehr sehen »

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein (nordfriesisch Slaswik-Holstiinj, Abkürzung SH) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat (Land) der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Dänen und Schleswig-Holstein · Mehr sehen »

Schleswig-Holstein-Frage

Die Herzogtümer vor dem Deutsch-Dänischen Krieg königlichen Enklaven) Die Schleswig-Holstein-Frage betraf die nationale Zugehörigkeit des Herzogtums Schleswig im 19.

Neu!!: Dänen und Schleswig-Holstein-Frage · Mehr sehen »

Schleswig-Holsteinischer Landtag

Der Schleswig-Holsteinische Landtag ist das Landesparlament des Landes Schleswig-Holstein.

Neu!!: Dänen und Schleswig-Holsteinischer Landtag · Mehr sehen »

Schonen

Schonen (standardschwedisch und dänisch; lateinisch Scania, nicht zu verwechseln mit Scandia, einer Bezeichnung für Skandinavien; deutsch früher gelegentlich Schonlandt) ist eine historische Provinz im Süden Schwedens.

Neu!!: Dänen und Schonen · Mehr sehen »

Schonische Sprache

Das Schonische (schwedisch: Skånska, dänisch: Skånsk) ist eine Gruppe von skandinavischen Dialekten, die in der schwedischen Landschaft Schonen (Skåne) gesprochen werden.

Neu!!: Dänen und Schonische Sprache · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Dänen und Schweden · Mehr sehen »

Schweden (Volk)

Mutter Svea gilt als nationale Personifikation Schwedens Die Schweden sind ein germanisches Volk in Skandinavien.

Neu!!: Dänen und Schweden (Volk) · Mehr sehen »

Seeland (Dänemark)

Am Dom zu Roskilde, Seeland (Dänemark) Seeland ist mit einer Fläche von 7.031,3 km² die größte Insel der Ostsee und Dänemarks im Osten des Landes.

Neu!!: Dänen und Seeland (Dänemark) · Mehr sehen »

Sithonen

Sithonen (auch Sitonen, lateinisch Sithones) ist eine Bezeichnung für bestimmte frühe germanische Stämme im Norden Europas bzw.

Neu!!: Dänen und Sithonen · Mehr sehen »

Skandinavismus

Skandinavische Flaggen zur Zeit der norwegisch-schwedischen Union Skandinavismus ist die Bezeichnung für eine politische Bewegung, die im 19.

Neu!!: Dänen und Skandinavismus · Mehr sehen »

Skåneland

Skåneland: die historischen Provinzen Skåne, Halland und Blekinge. Skåneland ist eine vor allem um 1900 gebräuchliche Bezeichnung für eine historische Einheit von Landschaften im heutigen Südschweden.

Neu!!: Dänen und Skåneland · Mehr sehen »

Skjöld

Landung der Flotte Skjölds in Jütland (von F. W. Heine) Skjöld (im Beowulf Scyld) ist in der nordisch- / germanischen Mythologie ein Sohn von Odin und der Gatte von Gefjon.

Neu!!: Dänen und Skjöld · Mehr sehen »

St. Brice’s Day Massaker

Beim St.

Neu!!: Dänen und St. Brice’s Day Massaker · Mehr sehen »

Staatskirche

Keine Staatskirche Als Staatskirche wird eine christliche Religionsgemeinschaft bezeichnet, die in einem Staat aufgrund geltenden Rechts (meistens mit Verfassungsrang) zur offiziellen Religion bestimmt wurde.

Neu!!: Dänen und Staatskirche · Mehr sehen »

Staatsreligion

Keine Angaben/Daten Staatsreligion (auch offizielle Religion) ist eine von einem Staat gegenüber anderen Religionen bevorzugte Religion.

Neu!!: Dänen und Staatsreligion · Mehr sehen »

Stamford (Lincolnshire)

Stamford ist eine Stadt und Civil parish im Distrikt South Kesteven der Grafschaft Lincolnshire an der A1 nach York und Edinburgh.

Neu!!: Dänen und Stamford (Lincolnshire) · Mehr sehen »

Standarddänisch

Standarddänisch oder Reichsdänisch ist die Standardvariante der dänischen Sprache.

Neu!!: Dänen und Standarddänisch · Mehr sehen »

Sven der Kreuzfahrer

Sven Svensøn, genannt der Kreuzfahrer, (dän. Svend Korsfarer; * um 1050 in Dänemark; † 1097 in Kleinasien) war ein dänischer Prinz und Teilnehmer des Ersten Kreuzzugs.

Neu!!: Dänen und Sven der Kreuzfahrer · Mehr sehen »

Sven Estridsson

Münze mit dem Abbild von Sven Estridsson, um 1050 Sven Estridsson im Jahr 1074 (Kupferstich, 17. Jahrhundert) Sven Estridsson, Svend Estridsen (Metronym), Sven Ulfsson (Patronym), auch Sweyn II. (* um 1020; † 28. April 1076) war ab 1047 König von Dänemark.

Neu!!: Dänen und Sven Estridsson · Mehr sehen »

Sven Gabelbart

Sven Gabelbart Sven I. „Gabelbart“ (manchmal auch Sven Haraldsson; * um 965; † 3. Februar 1014 in Gainsborough) war ab 986 König von Dänemark und wurde 1013 zum König von England erklärt.

Neu!!: Dänen und Sven Gabelbart · Mehr sehen »

Sydslesvigdansk

Sydslesvigdansk oder Südschleswigdänisch ist eine vom Deutschen beeinflusste Varietät des Standarddänischen, die unter der dänischen Minderheit in Südschleswig verbreitet ist.

Neu!!: Dänen und Sydslesvigdansk · Mehr sehen »

Titularnation

Als Titularnation eines Staates wird eine Nation bezeichnet, von deren Ethnonym sich der Name des betreffenden Staates ableitet.

Neu!!: Dänen und Titularnation · Mehr sehen »

Unionskönig

Als Unionskönige wurden die Könige der Kalmarer Union bezeichnet.

Neu!!: Dänen und Unionskönig · Mehr sehen »

United States Census 2000

Bevölkerungsdichte der USA ohne Hawaii und Alaska gemäß den Ergebnissen des „United States Census 2000“ (von „violett“.

Neu!!: Dänen und United States Census 2000 · Mehr sehen »

Universität Hamburg

Luftbild des Hauptgebäudes Die Universität Hamburg ist mit über 40.000 Studierenden die größte Universität in der Freien und Hansestadt Hamburg, die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung in Norddeutschland und eine der größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Dänen und Universität Hamburg · Mehr sehen »

Unni

Unni († 17. September 936 in Birka) war von 916 bis 936 Erzbischof von Bremen und Hamburg.

Neu!!: Dänen und Unni · Mehr sehen »

Uppland

Uppland ist die bevölkerungsreichste historische Provinz (schwedisch landskap, daher auch die oft benutzte Übersetzung „Landschaft“) Schwedens.

Neu!!: Dänen und Uppland · Mehr sehen »

Uppsala (Gemeinde)

Uppsala ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Uppsala län und der historischen Provinz Uppland.

Neu!!: Dänen und Uppsala (Gemeinde) · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Dänen und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Dänen und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Waldemar I. (Dänemark)

Statute Waldemars in Ringsted Waldemar I. der Große (Valdemar I. den Store; * 14. Januar 1131; † 12. Mai 1182 in Vordingborg) aus dem Haus Estridsson war König von Dänemark von 1157 bis 1182.

Neu!!: Dänen und Waldemar I. (Dänemark) · Mehr sehen »

Waräger

Die Warägergarde in der Chronik des Johannes Skylitzes (12. Jahrhundert) Waräger (altisländisch Væringjar, altrussisch Варяги, Warjagi, griechisch Βάραγγοι, Varangoi) ist die Bezeichnung für aus Skandinavien stammende Händler und Krieger, die seit dem 8.

Neu!!: Dänen und Waräger · Mehr sehen »

Wikinger

Als Wikinger werden die Angehörigen von kriegerischen, seefahrenden Personengruppen aus meist nordischen Völkern des Nord- und Ostseeraumes während der Wikingerzeit (800–1050 n. Chr) im mitteleuropäischen Frühmittelalter bezeichnet.

Neu!!: Dänen und Wikinger · Mehr sehen »

William Barnes Steveni

James William Barnes Steveni (* 1859:Michael Skinner: What we did for the Russians, Seite 186ff, Lulu, Garamond 2008Sofia Andreevna Tolstaya: My life, Seite 781. Ottawa 2010The Online Books Page: oder 1860rellyseeker.nz: in Kingston upon Hull, Großbritannien; † 1944 in Bromsgrove, Großbritannien) war ein britischer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Dänen und William Barnes Steveni · Mehr sehen »

Willibrord

Meisters des Registrum Gregorii (teilweise auch dem Meister zugeschrieben), Trier um 1000 (Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 10510) Willibrord missioniert in Friesland – aus Arend ''Geschichte der Niederlande,'' Band 1 (1840) Statue des heiligen Willibrord in Echternach. Willibrord-Statue (Holz) in der Basilika in Echternach Denkmal für Willibrord in Trier Der heilige Willibrord (* um 658 in Northumbria, später England; † 7. November 739 in Echternach) war ein angelsächsischer Missionar, der das Kloster Echternach gründete.

Neu!!: Dänen und Willibrord · Mehr sehen »

Wulfstan von Haithabu

Wulfstan, auch Wulfstan von Haithabu genannt, (* vor 880) war ein angelsächsischer Reisender und Händler im späten 9. Jahrhundert.

Neu!!: Dänen und Wulfstan von Haithabu · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dänisches Volk.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »