Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Cython

Index Cython

Cython ist eine universelle Programmiersprache, die weitgehend zu Python kompatibel ist.

40 Beziehungen: Abstrakter Syntaxbaum, Algorithmus, Aspektorientierte Programmierung, Binärcode, C (Programmiersprache), C++, Compiler, CPython, Duck-Typing, Dynamische Typisierung, Extensible Markup Language, Fortran, Funktionale Programmierung, Höhere Programmiersprache, Interpreter, Just-in-time-Kompilierung, Laufzeitumgebung, Libxml2, Linux-Distribution, LLVM, MacOS, Matrix (Mathematik), Message Passing Interface, Microsoft Windows, NumPy, Objektorientierte Programmierung, Programmbibliothek, Programmierparadigma, Psyco, PyPy, Python (Programmiersprache), Quelltext, Rechenleistung, Sage (Software), Starke Typisierung, Statische Typisierung, Typinferenz, Wrapper (Software), 32-Bit-Architektur, 64-Bit-Architektur.

Abstrakter Syntaxbaum

euklidischen Algorithmus: '''while''' b ≠ 0 '''if''' a > b a.

Neu!!: Cython und Abstrakter Syntaxbaum · Mehr sehen »

Algorithmus

sowjetischen Briefmarke anlässlich seines 1200-jährigen Geburtsjubiläums Ein Algorithmus ist eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen.

Neu!!: Cython und Algorithmus · Mehr sehen »

Aspektorientierte Programmierung

Aspektorientierte Programmierung (AOP) ist ein Programmierparadigma für die objektorientierte Programmierung, um generische Funktionalitäten über mehrere Klassen hinweg zu verwenden (Cross-Cutting Concern).

Neu!!: Cython und Aspektorientierte Programmierung · Mehr sehen »

Binärcode

Das Wort „Wikipedia“ (binäre Darstellung des ASCII-Codes) Ein Binärcode ist ein Code, in dem Informationen durch Sequenzen von zwei verschiedenen Symbolen (zum Beispiel 1/0 oder wahr/falsch) dargestellt werden.

Neu!!: Cython und Binärcode · Mehr sehen »

C (Programmiersprache)

C ist eine imperative und prozedurale Programmiersprache, die der Informatiker Dennis Ritchie in den frühen 1970er Jahren an den Bell Laboratories entwickelte.

Neu!!: Cython und C (Programmiersprache) · Mehr sehen »

C++

C++ ist eine von der ISO genormte Programmiersprache.

Neu!!: Cython und C++ · Mehr sehen »

Compiler

Ein Compiler (auch Kompiler; von für zusammentragen bzw. ‚aufhäufen‘) ist ein Computerprogramm, das Quellcodes einer bestimmten Programmiersprache in eine Form übersetzt, die von einem Computer (direkter) ausgeführt werden kann.

Neu!!: Cython und Compiler · Mehr sehen »

CPython

CPython oder cPython ist die in der Programmiersprache C geschriebene Referenzimplementation des Python-Interpreters.

Neu!!: Cython und CPython · Mehr sehen »

Duck-Typing

Duck-Typing ist ein Konzept der objektorientierten Programmierung, bei dem der Typ eines Objektes nicht durch seine Klasse beschrieben wird, sondern durch das Vorhandensein bestimmter Methoden oder Attribute.

Neu!!: Cython und Duck-Typing · Mehr sehen »

Dynamische Typisierung

Dynamische Typisierung (engl. dynamic typing) bezeichnet ein Schema der Typisierung von Programmiersprachen.

Neu!!: Cython und Dynamische Typisierung · Mehr sehen »

Extensible Markup Language

Die Erweiterbare Auszeichnungssprache, abgekürzt XML, ist eine Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten im Format einer Textdatei, die sowohl von Menschen als auch von Maschinen lesbar ist.

Neu!!: Cython und Extensible Markup Language · Mehr sehen »

Fortran

Fortran ist eine prozedurale und in ihrer neuesten Version zusätzlich eine objektorientierte Programmiersprache, die insbesondere für numerische Berechnungen in Wissenschaft, Technik und Forschung eingesetzt wird.

Neu!!: Cython und Fortran · Mehr sehen »

Funktionale Programmierung

Funktionale Programmierung ist ein Programmierparadigma, innerhalb dessen Funktionen nicht nur definiert und angewendet werden können, sondern auch wie Daten miteinander verknüpft, als Parameter verwendet und als Funktionsergebnisse auftreten können.

Neu!!: Cython und Funktionale Programmierung · Mehr sehen »

Höhere Programmiersprache

Eine höhere Programmiersprache ist eine Programmiersprache zur Abfassung eines Computerprogramms, die in Abstraktion und Komplexität von der Ebene der Maschinensprachen deutlich entfernt ist.

Neu!!: Cython und Höhere Programmiersprache · Mehr sehen »

Interpreter

Ein Interpreter (im Sinne der Softwaretechnik) ist ein Computerprogramm, das einen Programm-Quellcode im Gegensatz zu Assemblern oder Compilern nicht in eine auf dem System direkt ausführbare Datei übersetzt, sondern den Quellcode einliest, analysiert und ausführt.

Neu!!: Cython und Interpreter · Mehr sehen »

Just-in-time-Kompilierung

Just-in-time-Kompilierung (JIT-Kompilierung) ist ein Verfahren aus der praktischen Informatik, um (Teil-)Programme zur Laufzeit in Maschinencode zu übersetzen.

Neu!!: Cython und Just-in-time-Kompilierung · Mehr sehen »

Laufzeitumgebung

Eine Laufzeitumgebung (Abkürzung: RTE oder seltener auch RE), auch Ausführungsumgebung oder seltener Ablaufumgebung, beschreibt die zur Laufzeit von Computerprogrammen verfügbaren und festgelegten Voraussetzungen eines bestimmten Laufzeitsystems.

Neu!!: Cython und Laufzeitumgebung · Mehr sehen »

Libxml2

libxml2 ist eine Programmbibliothek zum Parsen von XML-Dokumenten, die von Daniel Veillard ursprünglich für das Gnome-Projekt entwickelt wurde.

Neu!!: Cython und Libxml2 · Mehr sehen »

Linux-Distribution

Zeitleiste mit der Entwicklung verschiedener Linux-Distributionen Eine Linux-Distribution ist ein Paket aufeinander abgestimmter Software um den Linux-Kernel.

Neu!!: Cython und Linux-Distribution · Mehr sehen »

LLVM

LLVM (früher Low Level Virtual Machine) ist eine modulare Compiler-Unterbau-Architektur mit einem virtuellen Befehlssatz, einer virtuellen Maschine, die einen Hauptprozessor virtualisiert, und einem übergreifend optimierenden Übersetzungskonzept.

Neu!!: Cython und LLVM · Mehr sehen »

MacOS

Das Betriebssystem macOS des kalifornischen Hard- und Software-Unternehmens Apple ist das kommerziell erfolgreichste Unix für Personal Computer.

Neu!!: Cython und MacOS · Mehr sehen »

Matrix (Mathematik)

Schema für eine allgemeine m\times n-Matrix Bezeichnungen In der Mathematik versteht man unter einer Matrix (Plural Matrizen) eine rechteckige Anordnung (Tabelle) von Elementen (meist mathematischer Objekte, etwa Zahlen).

Neu!!: Cython und Matrix (Mathematik) · Mehr sehen »

Message Passing Interface

Message Passing Interface (MPI) ist ein Standard, der den Nachrichtenaustausch bei parallelen Berechnungen auf verteilten Computersystemen beschreibt.

Neu!!: Cython und Message Passing Interface · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: Cython und Microsoft Windows · Mehr sehen »

NumPy

NumPy ist eine Programmbibliothek für die Programmiersprache Python, die eine einfache Handhabung von Vektoren, Matrizen oder generell großen mehrdimensionalen Arrays ermöglicht.

Neu!!: Cython und NumPy · Mehr sehen »

Objektorientierte Programmierung

Die objektorientierte Programmierung (kurz OOP) ist ein auf dem Konzept der Objektorientierung basierendes Programmierparadigma.

Neu!!: Cython und Objektorientierte Programmierung · Mehr sehen »

Programmbibliothek

Eine Programmbibliothek (kurz Bibliothek;, kurz lib) bezeichnet in der Programmierung eine Sammlung von Unterprogrammen/-Routinen, die Lösungswege für thematisch zusammengehörende Problemstellungen anbieten.

Neu!!: Cython und Programmbibliothek · Mehr sehen »

Programmierparadigma

Ein Programmierparadigma ist ein fundamentaler Programmierstil.

Neu!!: Cython und Programmierparadigma · Mehr sehen »

Psyco

Psyco ist ein JIT-Compiler für die Programmiersprache Python.

Neu!!: Cython und Psyco · Mehr sehen »

PyPy

PyPy ist ein Interpreter für die Programmiersprache Python, der selbst in Python geschrieben ist.

Neu!!: Cython und PyPy · Mehr sehen »

Python (Programmiersprache)

Python (auf Deutsch auch) ist eine universelle, üblicherweise interpretierte höhere Programmiersprache.

Neu!!: Cython und Python (Programmiersprache) · Mehr sehen »

Quelltext

Quelltext, auch Quellcode oder unscharf Programmcode genannt, ist in der Informatik der für Menschen lesbare, in einer Programmiersprache geschriebene Text eines Computerprogrammes.

Neu!!: Cython und Quelltext · Mehr sehen »

Rechenleistung

Die Rechenleistung (auch Datenverarbeitungsleistung, englisch computing power oder performance genannt) ist ein Maß für Rechenmaschinen und Datenverarbeitungs- (kurz DV-Systeme) oder informationstechnische Systeme (kurz IT-Systeme).

Neu!!: Cython und Rechenleistung · Mehr sehen »

Sage (Software)

Sage bzw.

Neu!!: Cython und Sage (Software) · Mehr sehen »

Starke Typisierung

Starke Typisierung (deutsch oft auch strenge Typisierung) bezeichnet ein Prinzip bei der Typisierung von Programmiersprachen, das allerdings nicht eindeutig definiert ist.

Neu!!: Cython und Starke Typisierung · Mehr sehen »

Statische Typisierung

Statische Typisierung bezeichnet ein Schema der Typisierung von Programmiersprachen.

Neu!!: Cython und Statische Typisierung · Mehr sehen »

Typinferenz

Durch Typinferenz (von „(Daten-)Art“ oder „Datentyp“ und inference „Schlussfolgerung“), auch Typableitung genannt, kann in manchen (stark typisierten) Programmiersprachen viel Schreibarbeit eingespart werden, indem auf die Niederschrift von Typangaben verzichtet wird, die aus den restlichen Angaben und den Typisierungsregeln hergeleitet (rekonstruiert) werden können; dazu bedient man sich derselben Regeln, die auch zur Typprüfung dienen, als deren Fortentwicklung die Typinferenz in gewisser Weise anzusehen ist.

Neu!!: Cython und Typinferenz · Mehr sehen »

Wrapper (Software)

Als Wrapper (englisch für „Verpackung“ oder „Umschlag“) oder Adapter (vom lateinischen für „Anpassung“), auch „Schnittstelle“ genannt, wird in der Informationstechnik ein Stück Software bezeichnet, welches ein anderes Stück Software umgibt.

Neu!!: Cython und Wrapper (Software) · Mehr sehen »

32-Bit-Architektur

32-Bit-Prozessor Unter 32-Bit-Architektur versteht man in der EDV eine Prozessorarchitektur, deren Wortbreite 32 Bit beträgt.

Neu!!: Cython und 32-Bit-Architektur · Mehr sehen »

64-Bit-Architektur

Prozessoren mit 64-Bit-Architektur zeichnen sich dadurch aus, dass sie 64-bittige Adressregister unterstützen.

Neu!!: Cython und 64-Bit-Architektur · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »