Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Corosync Cluster Engine

Index Corosync Cluster Engine

Die Corosync Cluster Engine ist ein quelloffenes und verteiltes System für das Management von Computerclustern und Hochverfügbarkeitsclustern basierend auf dem Betriebssystem Linux.

16 Beziehungen: Bladeserver, BSD-Lizenz, C (Programmiersprache), Datenbank, Debian, Endlicher Automat, Fedora, InfiniBand, Linux, Linux-Distribution, Netzwerkprotokoll, Quorum (Informatik), Rechnerverbund, Red Hat Enterprise Linux, User Datagram Protocol, Verteiltes System.

Bladeserver

Ein Bladeserver, auch Serverblade oder kurz Blade (engl. „Blatt“, „Klinge“), ist eine Baugruppe, die zusammen mit Gleichartigen eine Batterie nicht eigenständiger Computer bildet.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Bladeserver · Mehr sehen »

BSD-Lizenz

BSD-Lizenz bezeichnet eine Gruppe von freizügigen Open-Source-Lizenzen.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und BSD-Lizenz · Mehr sehen »

C (Programmiersprache)

C ist eine imperative und prozedurale Programmiersprache, die der Informatiker Dennis Ritchie in den frühen 1970er Jahren an den Bell Laboratories entwickelte.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und C (Programmiersprache) · Mehr sehen »

Datenbank

Eine Datenbank, auch Datenbanksystem (DBS) genannt, ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Datenbank · Mehr sehen »

Debian

Debian ist ein gemeinschaftlich entwickeltes freies Betriebssystem.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Debian · Mehr sehen »

Endlicher Automat

Abb. 1: Beispiel eines EA, der eine Tür beschreibt Ein endlicher Automat (EA, auch Zustandsmaschine, Zustandsautomat;, FSM) ist ein Modell eines Verhaltens, bestehend aus Zuständen, Zustandsübergängen und Aktionen.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Endlicher Automat · Mehr sehen »

Fedora

Fedora, aus dem Altgriechischen, von θεός theos ‚Gott‘ und δῶρον doron ‚Geschenk‘, ‚Gabe‘, steht für.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Fedora · Mehr sehen »

InfiniBand

InfiniBand ist eine Spezifikation einer Hardwareschnittstelle zur seriellen Hochgeschwindigkeitsübertragung auf kurzen Distanzen mit geringer Latenz.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und InfiniBand · Mehr sehen »

Linux

Als Linux (deutsch) oder GNU/Linux (siehe GNU/Linux-Namensstreit) bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software basieren.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Linux · Mehr sehen »

Linux-Distribution

Zeitleiste mit der Entwicklung verschiedener Linux-Distributionen Eine Linux-Distribution ist ein Paket aufeinander abgestimmter Software um den Linux-Kernel.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Linux-Distribution · Mehr sehen »

Netzwerkprotokoll

Ein Netzwerkprotokoll (auch Netzprotokoll) ist ein Kommunikationsprotokoll für den Austausch von Daten zwischen Computern bzw.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Netzwerkprotokoll · Mehr sehen »

Quorum (Informatik)

Unter einem Quorum oder einer Voting Disk versteht man eine Komponente des Cluster Managers eines Computerclusters zur Wahrung der Datenintegrität im Fall eines Teilausfalls.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Quorum (Informatik) · Mehr sehen »

Rechnerverbund

NASA-Computercluster Ein Rechnerverbund oder Computercluster, meist einfach Cluster genannt (vom Englischen für „Rechner-Schwarm“, „-Gruppe“ oder „-Haufen“), bezeichnet eine Anzahl von vernetzten Computern.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Rechnerverbund · Mehr sehen »

Red Hat Enterprise Linux

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux-Distribution, die von der Firma Red Hat hergestellt wird und auf den Unternehmensmarkt abgestimmt ist.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Red Hat Enterprise Linux · Mehr sehen »

User Datagram Protocol

Das User Datagram Protocol, kurz UDP, ist ein minimales, verbindungsloses Netzwerkprotokoll, das zur Transportschicht der Internetprotokollfamilie gehört.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und User Datagram Protocol · Mehr sehen »

Verteiltes System

Ein verteiltes System ist nach der Definition von Andrew S. Tanenbaum ein Zusammenschluss unabhängiger Computer, die sich für den Benutzer als ein einziges System präsentieren.

Neu!!: Corosync Cluster Engine und Verteiltes System · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »