Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Computerwurm

Index Computerwurm

Blaster-Wurms zeigt eine Nachricht vom Wurm-Programmierer für den damaligen Microsoft-CEO Bill Gates. Ein Computerwurm (im Computerkontext kurz Wurm) ist ein Schadprogramm (Computerprogramm oder Skript) mit der Eigenschaft, sich selbst zu vervielfältigen, nachdem es einmal ausgeführt wurde.

143 Beziehungen: Active Desktop, ActiveX, Administrator (Rolle), Andrew S. Tanenbaum, Anwendungssoftware, Autorun, Backdoor, Benutzerkennung, Betriebssystem, Bill Gates, BitTorrent, Bluetooth, Bootfähiges Medium, Bootsektor, C’t, Chief Executive Officer, Code Red (Computerwurm), Computerprogramm, Computervirus, Dateiformat, Dateiverknüpfung, Datenverkehr, Denial of Service, Der Schockwellenreiter, Desinfec’t, Digitales Zertifikat, Diskette, Distributed Component Object Model, Dropper, E-Mail, E-Mail-Programm, Echtzeit, Elektronische Datenverarbeitung, Eudora (Software), Exploit, Fadenwürmer, Federal Bureau of Investigation, File Transfer Protocol, Finger (Internetprotokoll), Firewall, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Heise online, Hyperlink, Hypertext Markup Language, Icon (Computer), ICQ, Informationssicherheit, Inlineframe, Internet, Internet Relay Chat, ..., Interpol, IOS (Betriebssystem), IRC-Client, IRC-Server, Jailbreak (iOS), John Brunner, JScript, Kazaa, Kernel (Betriebssystem), Linux, Live-System, Localhost, Loveletter, Mac OS, MacOS, Makro, Melissa (Computervirus), Microsoft, Microsoft Internet Information Services, Microsoft Outlook, Microsoft SQL Server, Microsoft Windows, Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows NT, Microsoft Windows XP, Microsoft Word, Mirai (Malware), MIRC, Mobiltelefon, MP3, Multimedia Messaging Service, Mydoom, Netsky (Computerwurm), Netzwerkdienst, Netzwerkprotokoll, Neustart (Computer), Office-Paket, Oracle, Outlook Express, Peer-to-Peer, Personal Firewall, Pufferüberlauf, Quelltext, RAM-Disk, Random-Access Memory, Rechnernetz, Registrierungsdatenbank, Remote Procedure Call, Remote Shell, RFID, Rich Text Format, Robert Tappan Morris, Rootkit, Router, Sasser, Schadprogramm, Science-Fiction, SCO Group, Sendmail, Server, Siemens, Simple Mail Transfer Protocol, Skriptsprache, Skype, Small Office, Home Office, Smartphone, Software, Sophos, Speicherabbild, SQL Slammer, SQL-Injection, Stuxnet, Supervisory Control and Data Acquisition, Symbian-Plattform, Technische Kompromittierung, Temporäre Datei, Trittbrettfahrer (Kriminologie), United States Secret Service, United States Strategic Command, Unix, Update, USB-Massenspeicher, USB-Stick, Visual Basic Script, W32.Blaster, Waffensen, Wechseldatenträger, WhatsApp, WinCC, Windows Live Messenger, WordBasic, ZIP-Dateiformat, 29A. Erweitern Sie Index (93 mehr) »

Active Desktop

Active Desktop ist eine Funktion des Betriebssystems Microsoft Windows, um Webseiten direkt auf dem Desktop anzuzeigen.

Neu!!: Computerwurm und Active Desktop · Mehr sehen »

ActiveX

rechts ActiveX bezeichnet ein veraltetes Softwarekomponenten-Modell von Microsoft für aktive Inhalte.

Neu!!: Computerwurm und ActiveX · Mehr sehen »

Administrator (Rolle)

Ein Administrator (kurz: „Admin“, auch Sysop für system operator) ist eine spezielle Rolle eines Benutzers in Betriebssystemen, Netzwerken, Anwendungsprogrammen, Mailboxen, Mailinglisten oder Websites wie Diskussionsforen, Wikis und ähnlichen kollaborativen Internetauftritten.

Neu!!: Computerwurm und Administrator (Rolle) · Mehr sehen »

Andrew S. Tanenbaum

Andrew S. Tanenbaum (2006) Andrew Stuart Tanenbaum (* 16. März 1944 in New York City) ist ein US-amerikanischer Informatiker.

Neu!!: Computerwurm und Andrew S. Tanenbaum · Mehr sehen »

Anwendungssoftware

Ein Textverarbeitungsprogramm als Beispiel für Anwendungssoftware Als Anwendungssoftware (auch Anwendungsprogramm, kurz Anwendung oder Applikation;, kurz App) werden Computerprogramme bezeichnet, die genutzt werden, um eine nützliche oder gewünschte nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten oder zu unterstützen.

Neu!!: Computerwurm und Anwendungssoftware · Mehr sehen »

Autorun

Autorun ist die Funktion von Windows, Datenspeicher automatisch zu durchsuchen und Dateien automatisch zu öffnen beziehungsweise auszuführen, sobald die Datenträger für das Betriebssystem verfügbar sind.

Neu!!: Computerwurm und Autorun · Mehr sehen »

Backdoor

Backdoor (auch Trapdoor oder Hintertür) bezeichnet einen (oft vom Autor eingebauten) Teil einer Software, der es Benutzern ermöglicht, unter Umgehung der normalen Zugriffssicherung Zugang zum Computer oder einer sonst geschützten Funktion eines Computerprogramms zu erlangen.

Neu!!: Computerwurm und Backdoor · Mehr sehen »

Benutzerkennung

Eine Benutzerkennung (UID) identifiziert an einem Computer eindeutig einen Benutzer bzw.

Neu!!: Computerwurm und Benutzerkennung · Mehr sehen »

Betriebssystem

Zusammenhang zwischen Betriebssystem, Hardware, Anwendungssoftware und dem Benutzer Ein Betriebssystem, auch OS (von engl. operating system) genannt, ist eine Zusammenstellung von Computerprogrammen, die die Systemressourcen eines Computers wie Arbeitsspeicher, Festplatten, Ein- und Ausgabegeräte verwaltet und diese Anwendungsprogrammen zur Verfügung stellt.

Neu!!: Computerwurm und Betriebssystem · Mehr sehen »

Bill Gates

Bill Gates (2014) Unterschrift von Bill Gates William „Bill“ Henry Gates III, KBE (* 28. Oktober 1955 in Seattle, Washington) ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Mäzen.

Neu!!: Computerwurm und Bill Gates · Mehr sehen »

BitTorrent

BitTorrent-Logo BitTorrent (von Bit (kleinste Daten-Einheit) und ‚reißender Strom‘ oder ‚Sturzbach‘, von) ist ein kollaboratives Filesharing-Protokoll, das sich besonders für die schnelle Verteilung großer Datenmengen eignet.

Neu!!: Computerwurm und BitTorrent · Mehr sehen »

Bluetooth

Bluetooth ist ein in den 1990er Jahren durch die Bluetooth Special Interest Group (SIG) entwickelter Industriestandard gemäß IEEE 802.15.1 für die Datenübertragung zwischen Geräten über kurze Distanz per Funktechnik (WPAN).

Neu!!: Computerwurm und Bluetooth · Mehr sehen »

Bootfähiges Medium

Ein bootfähiges oder startfähiges Medium (kurz Startmedium; booten von.

Neu!!: Computerwurm und Bootfähiges Medium · Mehr sehen »

Bootsektor

Ein Bootsektor ist normalerweise der erste Sektor eines startfähigen Mediums.

Neu!!: Computerwurm und Bootsektor · Mehr sehen »

C’t

Die c’t – magazin für computertechnik, gegründet 1983, gehört zu den auflagenstärksten und einflussreichsten deutschen Computerzeitschriften.

Neu!!: Computerwurm und C’t · Mehr sehen »

Chief Executive Officer

Chief Executive Officer (CEO) ist die US-amerikanische Bezeichnung für das geschäftsführende Vorstandsmitglied (deutsche, schweizerische und österreichische Bezeichnung: Geschäftsführer) oder den Vorstandsvorsitzenden oder Generaldirektor (deutsche, schweizerische und österreichische Bezeichnung: Vorsitzender oder Präsident der Geschäftsleitung) eines Unternehmens oder allgemein dessen allein zeichnungsberechtigten Geschäftsführer.

Neu!!: Computerwurm und Chief Executive Officer · Mehr sehen »

Code Red (Computerwurm)

Code Red ist eine Familie von Computerwürmern, die sich ab dem 12.

Neu!!: Computerwurm und Code Red (Computerwurm) · Mehr sehen »

Computerprogramm

Ein Computerprogramm oder kurz Programm ist eine den Regeln einer bestimmten Programmiersprache genügende Folge von Anweisungen (bestehend aus Deklarationen und Instruktionen), um bestimmte Funktionen bzw.

Neu!!: Computerwurm und Computerprogramm · Mehr sehen »

Computervirus

Blaster-Wurms, zeigt eine Nachricht des Wurm-Programmierers an den damaligen Microsoft-CEO Bill Gates Ein Computervirus (‚Gift, Schleim‘; im Deutschen neutralen, auch maskulinen Geschlechts, Plural -viren) ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert.

Neu!!: Computerwurm und Computervirus · Mehr sehen »

Dateiformat

Ein Dateiformat definiert die Syntax und Semantik von Daten innerhalb einer Datei.

Neu!!: Computerwurm und Dateiformat · Mehr sehen »

Dateiverknüpfung

Die Dateiverknüpfung (kurz Verknüpfung; oder auch link) ist eine anwendungsspezifische Datei, die auf eine andere Datei oder ein Verzeichnis verweist.

Neu!!: Computerwurm und Dateiverknüpfung · Mehr sehen »

Datenverkehr

Als Datenverkehr, bei technischen Übertragungswegen auch Datenaufkommen genannt, bezeichnet man den Fluss von Daten innerhalb von technischen und nichttechnischen Übertragungswegen.

Neu!!: Computerwurm und Datenverkehr · Mehr sehen »

Denial of Service

Schema eines mittels des DDoS-Clients ''Stacheldraht'' ausgeführten DDoS-Angriffs Denial of Service (DoS; engl. für „Verweigerung des Dienstes“) bezeichnet in der Informationstechnik die Nichtverfügbarkeit eines Internetdienstes, der eigentlich verfügbar sein sollte.

Neu!!: Computerwurm und Denial of Service · Mehr sehen »

Der Schockwellenreiter

Der Schockwellenreiter (Originaltitel: The Shockwave Rider) ist ein dystopischer Science-Fiction-Roman von John Brunner, der 1975 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Computerwurm und Der Schockwellenreiter · Mehr sehen »

Desinfec’t

Desinfec’t ist eine auf Linux basierende Live-DVD zur Desinfektion von Rechnersystemen nach einem Virenbefall.

Neu!!: Computerwurm und Desinfec’t · Mehr sehen »

Digitales Zertifikat

X.509-Zertifikat eines WebserversEin digitales Zertifikat ist ein digitaler Datensatz, der bestimmte Eigenschaften von Personen oder Objekten bestätigt und dessen Authentizität und Integrität durch kryptografische Verfahren geprüft werden kann.

Neu!!: Computerwurm und Digitales Zertifikat · Mehr sehen »

Diskette

Teile einer 3,5″-Diskette:1. HD-Erkennung, gegenüber Schreibschutzschieber2. Drehlager3. Schutzblende4. Gehäuse aus Kunststoff5. Ring aus Teflon-beschichtetem Papier6. Magnetscheibe7. Disk-Sektor 3,5″-Diskette Vorder- und Rückseite, sowie Innenseite Datenträger einer 3,5″-Diskette (Makroaufnahme) Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme der magnetisierbaren Oberfläche, 20.000-fach vergrößert Eine Diskette ist ein tragbarer magnetischer Datenträger, dessen Grundbestandteil eine dünne, biegsame Kunststoffscheibe aus boPET ist.

Neu!!: Computerwurm und Diskette · Mehr sehen »

Distributed Component Object Model

Das Distributed Component Object Model (DCOM) ist ein objektorientiertes Remote Procedure Call-System, das auf dem Distributed Computing Environment-Standard basiert.

Neu!!: Computerwurm und Distributed Component Object Model · Mehr sehen »

Dropper

Ein Dropper oder Viren-Dropper ist eine eigenständig ausführbare Programm-Datei, die der meist erstmaligen Freisetzung eines Computervirus dient.

Neu!!: Computerwurm und Dropper · Mehr sehen »

E-Mail

Verfassen einer E-Mail in Sylpheed Die (auch das) E-Mail (englisch, kurz Mail; engl. electronic mail für „elektronische Post“ oder E-Post) ist zum einen ein System zur computerbasierten Verwaltung von briefähnlichen Nachrichten und deren Übertragung über Computernetzwerke, insbesondere über das Internet.

Neu!!: Computerwurm und E-Mail · Mehr sehen »

E-Mail-Programm

Windows 10 Als E-Mail-Programm (bzw. E-Mail-Client oder Mail-Client; technisch Mail User Agent, abgekürzt MUA) bezeichnet man ein Programm, mit dem E-Mails empfangen, gelesen, geschrieben und versendet werden.

Neu!!: Computerwurm und E-Mail-Programm · Mehr sehen »

Echtzeit

Der Begriff Echtzeit charakterisiert den Betrieb informationstechnischer Systeme, die bestimmte Ergebnisse zuverlässig innerhalb einer vorbestimmten Zeitspanne, zum Beispiel in einem festen Zeitraster, liefern können.

Neu!!: Computerwurm und Echtzeit · Mehr sehen »

Elektronische Datenverarbeitung

Elektronische Datenverarbeitung (EDV) ist der Sammelbegriff für die Erfassung und Bearbeitung von Daten durch elektronisch rechnende Maschinen oder Computer.

Neu!!: Computerwurm und Elektronische Datenverarbeitung · Mehr sehen »

Eudora (Software)

Eudora ist ein E-Mail-Programm für Windows und Mac, das nach der amerikanischen Autorin Eudora Welty benannt ist.

Neu!!: Computerwurm und Eudora (Software) · Mehr sehen »

Exploit

Ein Exploit (‚ausnutzen‘) ist in der elektronischen Datenverarbeitung eine systematische Möglichkeit, Schwachstellen auszunutzen, die bei der Entwicklung eines Programms entstanden sind.

Neu!!: Computerwurm und Exploit · Mehr sehen »

Fadenwürmer

Die Fadenwürmer (Nematoda), auch Nematoden oder Älchen genannt, sind ein sehr artenreicher Stamm des Tierreichs.

Neu!!: Computerwurm und Fadenwürmer · Mehr sehen »

Federal Bureau of Investigation

Das Federal Bureau of Investigation (FBI; deutsch etwa: „Bundesamt für Ermittlung“) ist die zentrale Sicherheitsbehörde der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Computerwurm und Federal Bureau of Investigation · Mehr sehen »

File Transfer Protocol

Amundsen-Scott Research Base (Südpol 1994) Active Mode (Aktives FTP): Der Client sendet eine Anfrage auf Port 21; die Datenübertragung erfolgt über Port 20. In dem Beispiel sendet der Server die Datenpakete zum ursprünglichen Rückgabeport des Clients. Es ist aber auch möglich, dass der Client dem Server dafür einen anderen Port übermittelt, an den die Daten geschickt werden sollen. Illustration eines passiven Verbindungsaufbaus über Port 21 Das File Transfer Protocol (FTP, für Dateiübertragungsprotokoll) ist ein im RFC 959 von 1985 spezifiziertes zustandsbehaftetes Netzwerkprotokoll zur Übertragung von Dateien über IP-Netzwerke.

Neu!!: Computerwurm und File Transfer Protocol · Mehr sehen »

Finger (Internetprotokoll)

Finger zeigt Informationen über einen bestimmten Benutzer auf einem lokalen System oder auf einem fernen Computer an oder dient zur Feststellung der Verfügbarkeit eines bestimmten Hosts in IP-Netzwerken.

Neu!!: Computerwurm und Finger (Internetprotokoll) · Mehr sehen »

Firewall

Eine Firewall (von ‚Brandwand‘ oder ‚Brandmauer‘) ist ein Sicherungssystem, das ein Rechnernetz oder einen einzelnen Computer vor unerwünschten Netzwerkzugriffen schützt.

Neu!!: Computerwurm und Firewall · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Computerwurm und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Heise online

Heise online (Eigenschreibweise heise online; auch Heise-Newsticker oder heise.de) ist eine seit 1996 bestehende Nachrichten-Website des Heise-Zeitschriften-Verlags.

Neu!!: Computerwurm und Heise online · Mehr sehen »

Hyperlink

Typisches Anzeichen für einen Hyperlink: ein Mauszeiger in Form einer Hand über einem Text mit Hervorhebung (Unterstreichung, farbliche Absetzung) Ein Hyperlink (e Aussprache [], deutsch wörtlich „Über-Verknüpfung“, sinngemäß elektronischer Verweis), kurz Link, ist ein Querverweis in einem Hypertext, der funktional einen Sprung zu einem anderen elektronischen Dokument oder an eine andere Stelle innerhalb eines Dokuments ermöglicht.

Neu!!: Computerwurm und Hyperlink · Mehr sehen »

Hypertext Markup Language

Die Hypertext Markup Language (für Hypertext-Auszeichnungssprache), abgekürzt HTML, ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten.

Neu!!: Computerwurm und Hypertext Markup Language · Mehr sehen »

Icon (Computer)

Der lateinisch-englische Ausdruck Icon (aus griechisch εἰκών zu Ikone oder auch Ikon für „Bildchen“) benennt in der Informatik ein kleines Bild oder Piktogramm, das als Bestandteil einer grafischen Oberfläche oft eine Datei oder ein Verzeichnis und in ähnlicher Weise auf Schaltflächen je einen Befehl an die Anwendungen kennzeichnet.

Neu!!: Computerwurm und Icon (Computer) · Mehr sehen »

ICQ

ICQ (Homophon für I seek you „Ich suche dich“) ist ein Instant-Messaging-Dienst, der seit 1998 dem US-amerikanischen Unternehmen AOL gehörte und im April 2010 nach Russland verkauft wurde.

Neu!!: Computerwurm und ICQ · Mehr sehen »

Informationssicherheit

Als Informationssicherheit bezeichnet man Eigenschaften von informationsverarbeitenden und -lagernden (technischen oder nicht-technischen) Systemen, die die Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität sicherstellen.

Neu!!: Computerwurm und Informationssicherheit · Mehr sehen »

Inlineframe

Ein Inlineframe (auch iframe) ist ein HTML-Element, das der Strukturierung von Webseiten dient.

Neu!!: Computerwurm und Inlineframe · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Computerwurm und Internet · Mehr sehen »

Internet Relay Chat

Clients (eckig), darunter normale Benutzer (grün), Bouncer (orange), Bots (bläulich) und IRC-Services Internet Relay Chat, kurz IRC, bezeichnet ein rein textbasiertes Chat-System.

Neu!!: Computerwurm und Internet Relay Chat · Mehr sehen »

Interpol

Die Internationale kriminalpolizeiliche Organisation–Interpol, kurz IKPO, ICPO–Interpol, Interpol (von englisch International Criminal Police Organization), ist ein Verein zur Stärkung der Zusammenarbeit nationaler Polizeibehörden.

Neu!!: Computerwurm und Interpol · Mehr sehen »

IOS (Betriebssystem)

iOS ist ein von Apple entwickeltes mobiles Betriebssystem für das iPhone, das iPad und den iPod touch.

Neu!!: Computerwurm und IOS (Betriebssystem) · Mehr sehen »

IRC-Client

Ein IRC-Client ist ein Instant-Messenger-Client, mit dem am Internet Relay Chat (IRC) teilgenommen werden kann.

Neu!!: Computerwurm und IRC-Client · Mehr sehen »

IRC-Server

Ein IRC-Server ist grundlegender Bestandteil im Internet Relay Chat und ist ein zentraler Rechner, der die verschiedenen Chatter miteinander verbindet.

Neu!!: Computerwurm und IRC-Server · Mehr sehen »

Jailbreak (iOS)

'''Softwareverwaltung ''Cydia''''': Bei einem Jailbreak wird meistens Cydia zum Download von Modifikationen und Programmen installiert. Jailbreak (für „Gefängnisausbruch“) bezeichnet das nicht-autorisierte Entfernen von Nutzungsbeschränkungen bei Computern, deren Hersteller bestimmte Funktionen serienmäßig gesperrt hat.

Neu!!: Computerwurm und Jailbreak (iOS) · Mehr sehen »

John Brunner

John Kilian Houston Brunner (* 24. September 1934 in Preston Crowmarsh, Oxfordshire; † 25. August 1995 in Glasgow) war ein britischer Science-Fiction-Autor.

Neu!!: Computerwurm und John Brunner · Mehr sehen »

JScript

JScript war eine Microsoft-eigene, proprietäre Entwicklung einer Skriptsprache für Webbrowser und baut auf ECMAScript als zentralem Bestandteil auf.

Neu!!: Computerwurm und JScript · Mehr sehen »

Kazaa

Kazaa war ein proprietäres Filesharingprogramm.

Neu!!: Computerwurm und Kazaa · Mehr sehen »

Kernel (Betriebssystem)

Ein Kernel (englisch, übersetzt Kern), auch Betriebssystemkern (oder verkürzt Systemkern), ist der zentrale Bestandteil eines Betriebssystems.

Neu!!: Computerwurm und Kernel (Betriebssystem) · Mehr sehen »

Linux

Als Linux (deutsch) oder GNU/Linux (siehe GNU/Linux-Namensstreit) bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software basieren.

Neu!!: Computerwurm und Linux · Mehr sehen »

Live-System

Der Begriff Live-System oder Direktstartsystem bezeichnet in der Informatik ein Betriebssystem, das ohne Installation gestartet werden kann, normalerweise ohne den Inhaltes der im System vorhandenen Massenspeicher (z. B. Festplatten oder SSDs) zu beeinflussen.

Neu!!: Computerwurm und Live-System · Mehr sehen »

Localhost

Veranschaulichung der Kommunikation zwischen Webbrowser und Webserver innerhalb des lokalen Rechners Der Name localhost ist in der Netzwerktechnik der per Internetstandard definierte Domainname der virtuellen IP-Adresse eines auf dem momentan genutzten eigenen Rechner laufenden Servers.

Neu!!: Computerwurm und Localhost · Mehr sehen »

Loveletter

Screenshot der ersten Variante des Loveletterwurms Bei Loveletter, oft auch I-love-you-Virus genannt, handelt es sich um einen Computerwurm, der sich am 4. Mai 2000 und den Folgetagen explosionsartig per E-Mail verbreitete.

Neu!!: Computerwurm und Loveletter · Mehr sehen »

Mac OS

Schriftzug des klassischen Mac OS. „Mac OS“ ist ein Markenname, den Apple seit Januar 1997 für Betriebssysteme der hauseigenen Macintosh-Rechner nutzt.

Neu!!: Computerwurm und Mac OS · Mehr sehen »

MacOS

Das Betriebssystem macOS des kalifornischen Hard- und Software-Unternehmens Apple ist das kommerziell erfolgreichste Unix für Personal Computer.

Neu!!: Computerwurm und MacOS · Mehr sehen »

Makro

Ein Makro ist in der Softwareentwicklung eine unter einer bestimmten Bezeichnung (Makroname) zusammengefasste Folge von Anweisungen oder Deklarationen, um diese (anstelle der Einzelanweisungen, i. d. R. an mehreren Stellen im Programm) mit nur einem einfachen Aufruf ausführen zu können.

Neu!!: Computerwurm und Makro · Mehr sehen »

Melissa (Computervirus)

Melissa ist ein Makrovirus, der weltweit Bekanntheit erlangte, als er im Jahr 1999 großen Schaden auf Rechnern anrichtete.

Neu!!: Computerwurm und Melissa (Computervirus) · Mehr sehen »

Microsoft

Washington Die Microsoft Corporation ist ein internationaler Software- und Hardwarehersteller.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft · Mehr sehen »

Microsoft Internet Information Services

Internet Information Services (IIS) (vormals Internet Information Server) ist eine Diensteplattform des Unternehmens Microsoft für PCs und Server.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft Internet Information Services · Mehr sehen »

Microsoft Outlook

Microsoft Outlook (engl.) ist eine verbreitete Software der Firma Microsoft zum Empfangen und Versenden von E-Mails sowie zum Verwalten von Terminen, Kontakten, Aufgaben und Notizen (Personal Information Manager).

Neu!!: Computerwurm und Microsoft Outlook · Mehr sehen »

Microsoft SQL Server

Der Microsoft SQL Server (auch kurz MSSQLServer) ist ein relationales Datenbankmanagementsystem von Microsoft.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft SQL Server · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft Windows · Mehr sehen »

Microsoft Windows 2000

Windows 2000, kurz W2K oder Win 2k (von '''K'''ilo: „2k“.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft Windows 2000 · Mehr sehen »

Microsoft Windows NT

Windows NT (ursprünglich von N-Ten, einem Simulator, auf dem das System in der Anfangsphase betrieben wurde und später für New Technology) ist ein Kernel, der bei Betriebssystemen der Windows-Reihe des US-amerikanischen Unternehmens Microsoft zum Einsatz kommt.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft Windows NT · Mehr sehen »

Microsoft Windows XP

Windows XP („eXPerience“, für Erlebnis, Erfahrung) ist ein Betriebssystem von Microsoft.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft Windows XP · Mehr sehen »

Microsoft Word

Microsoft Word (abgekürzt MS Word) bezeichnet ein Textverarbeitungsprogramm von Microsoft.

Neu!!: Computerwurm und Microsoft Word · Mehr sehen »

Mirai (Malware)

Mirai („Zukunft“) ist eine Linux-Schadsoftware, mit deren Hilfe Bot-Netze aufgebaut werden können.

Neu!!: Computerwurm und Mirai (Malware) · Mehr sehen »

MIRC

mIRC ist ein als Shareware vertriebener, weit verbreiteter IRC-Client für Windows.

Neu!!: Computerwurm und MIRC · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Computerwurm und Mobiltelefon · Mehr sehen »

MP3

MP3, Eigenschreibweise mp3, (Bezeichnung nach der Dateinamenserweiterung; eigentlich MPEG-1 Audio Layer III oder MPEG-2 Audio Layer III) ist ein Verfahren zur verlustbehafteten Kompression digital gespeicherter Audiodaten.

Neu!!: Computerwurm und MP3 · Mehr sehen »

Multimedia Messaging Service

Der Multimedia Messaging Service (MMS) ist als Weiterentwicklung von SMS (Short Message Service) und EMS (Enhanced Message Service) anzusehen und bietet die Möglichkeit, mit einem Mobiltelefon multimediale Nachrichten an andere mobile Endgeräte oder an normale E-Mail-Adressen zu schicken.

Neu!!: Computerwurm und Multimedia Messaging Service · Mehr sehen »

Mydoom

Mydoom, auch bekannt als Novarg, Mimail.R und Shimgapi, ist ein Computerwurm.

Neu!!: Computerwurm und Mydoom · Mehr sehen »

Netsky (Computerwurm)

Netsky-Viren (Aussprache: Net-Sky, 'Netzhimmel', vergleiche auch Skynet) wurden zuerst von Sven Jaschan programmiert und verschickt, der auch für den Sasser-Wurm verantwortlich ist.

Neu!!: Computerwurm und Netsky (Computerwurm) · Mehr sehen »

Netzwerkdienst

Ein Netzwerkdienst ist eine abstrahierte Funktion, die von einem Computernetzwerk den Anwendern bzw.

Neu!!: Computerwurm und Netzwerkdienst · Mehr sehen »

Netzwerkprotokoll

Ein Netzwerkprotokoll (auch Netzprotokoll) ist ein Kommunikationsprotokoll für den Austausch von Daten zwischen Computern bzw.

Neu!!: Computerwurm und Netzwerkprotokoll · Mehr sehen »

Neustart (Computer)

Unter einem Neustart (auch englisch Reboot oder Restart genannt) eines Rechnersystems (Computer) versteht man das erneute Hochfahren (Booten) des Rechners, wenn dieser bereits eingeschaltet ist.

Neu!!: Computerwurm und Neustart (Computer) · Mehr sehen »

Office-Paket

Ein Office-Paket (auch Office-Suite) ist eine Zusammenstellung gebräuchlicher Software für Arbeiten im Büro, wie etwa das Schreiben von Briefen, die Tabellenkalkulation sowie das Erstellen von Präsentationen.

Neu!!: Computerwurm und Office-Paket · Mehr sehen »

Oracle

Oracle Corporation ist ein US-amerikanischer Soft- und Hardwarehersteller mit Hauptsitz im kalifornischen Redwood City (Silicon Valley).

Neu!!: Computerwurm und Oracle · Mehr sehen »

Outlook Express

Outlook Express (Abk. OE, in der Microsoft Support Knowledge Base auch OLEXP) ist ein E-Mail-Programm und Newsreader von Microsoft, der dem Betriebssystem Windows bis zum Erscheinen von Windows Vista beilag und deshalb auch von vielen Anwendern eingesetzt wurde.

Neu!!: Computerwurm und Outlook Express · Mehr sehen »

Peer-to-Peer

Peer-to-Peer-Modell Peer-to-Peer (P2P) Connection (von „Gleichgestellter“, „Ebenbürtiger“) und Rechner-Rechner-Verbindung sind synonyme Bezeichnungen für eine Kommunikation unter Gleichen, hier bezogen auf ein Rechnernetz.

Neu!!: Computerwurm und Peer-to-Peer · Mehr sehen »

Personal Firewall

Eine (auch: ein) Personal Firewall oder Desktop Firewall (von englisch firewall Brandschutzwand, „Brandmauer“) ist eine Software, die den ein- und ausgehenden Datenverkehr eines PCs auf dem Rechner selbst filtert.

Neu!!: Computerwurm und Personal Firewall · Mehr sehen »

Pufferüberlauf

Pufferüberläufe oder – im Besonderen – auch Stapelüberläufe (englisch ‚stack overflows‘) genannt, gehören zu den häufigsten Sicherheitslücken in aktueller Software, die sich u. a.

Neu!!: Computerwurm und Pufferüberlauf · Mehr sehen »

Quelltext

Quelltext, auch Quellcode oder unscharf Programmcode genannt, ist in der Informatik der für Menschen lesbare, in einer Programmiersprache geschriebene Text eines Computerprogrammes.

Neu!!: Computerwurm und Quelltext · Mehr sehen »

RAM-Disk

Eine RAM-Disk (auch RAM-Drive) ist ein virtueller und temporärer Datenträger im Arbeitsspeicher (RAM) eines Computers.

Neu!!: Computerwurm und RAM-Disk · Mehr sehen »

Random-Access Memory

Random-Access Memory (der oder das;, zu Deutsch: „Speicher mit wahlfreiem/direktem Zugriff“.

Neu!!: Computerwurm und Random-Access Memory · Mehr sehen »

Rechnernetz

Ein Rechnernetz ist ein Zusammenschluss verschiedener technischer, primär selbstständiger elektronischer Systeme (insbesondere Computer, aber auch Sensoren, Aktoren, Agenten und sonstiger funktechnischer Komponenten usw.), der die Kommunikation der einzelnen Systeme untereinander ermöglicht.

Neu!!: Computerwurm und Rechnernetz · Mehr sehen »

Registrierungsdatenbank

Die Windows-Registrierungsdatenbank (meist nur Registry genannt) ist seit der ersten Version von Windows NT die zentrale hierarchische Konfigurationsdatenbank des Betriebssystems Windows. Hier werden sowohl Informationen zu Windows selbst als auch Informationen zu Programmen gespeichert.

Neu!!: Computerwurm und Registrierungsdatenbank · Mehr sehen »

Remote Procedure Call

Remote Procedure Call (RPC; engl. „Aufruf einer fernen Prozedur“) ist eine Technik zur Realisierung von Interprozesskommunikation.

Neu!!: Computerwurm und Remote Procedure Call · Mehr sehen »

Remote Shell

Das Programm Remote Shell (RSH) ist ein Programm unter Unix, das es ermöglicht, auf einem entfernt stehenden Rechner Kommandos und Programme ausführen zu lassen.

Neu!!: Computerwurm und Remote Shell · Mehr sehen »

RFID

Verschiedene RFID-Transponder Universelles RFID-Handlesegerät für 125 kHz, 134 kHz und 13,56 MHz; optional Barcode ''Medea'', ein mobiles Gerät mit Kreuzdipol und 2D-Barcode Imager, 630 mW Leistung RFID-Bluetooth-Handlesegerät für 13,56 MHz, mit Ferritantenne zum Auslesen sehr kleiner Transponder aus Metall LogiScan, ein mobiles Android-5.1-Gerät mit LF- und HF-RFID in einem Gerät RFID („Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen“) bezeichnet eine Technologie für Sender-Empfänger-Systeme zum automatischen und berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren von Objekten und Lebewesen mit Radiowellen.

Neu!!: Computerwurm und RFID · Mehr sehen »

Rich Text Format

Keine Beschreibung.

Neu!!: Computerwurm und Rich Text Format · Mehr sehen »

Robert Tappan Morris

Robert Tappan Morris (2004) Robert Tappan Morris (* 8. November 1965) ist ein US-amerikanischer Informatiker.

Neu!!: Computerwurm und Robert Tappan Morris · Mehr sehen »

Rootkit

Ein Rootkit (englisch etwa: „Administratorenbausatz“; root ist bei unixähnlichen Betriebssystemen der Benutzer mit Administratorrechten) ist eine Sammlung von Softwarewerkzeugen, die nach dem Einbruch in ein Softwaresystem auf dem kompromittierten System installiert wird, um zukünftige Anmeldevorgänge (Logins) des Eindringlings zu verbergen und Prozesse und Dateien zu verstecken.

Neu!!: Computerwurm und Rootkit · Mehr sehen »

Router

Cisco-)Symbol für einen Router SOHO-Router: Linksys WRT54G Hochleistungsrouter Router (oder) oder Netzwerkrouter sind Netzwerkgeräte, die Netzwerkpakete zwischen mehreren Rechnernetzen weiterleiten können.

Neu!!: Computerwurm und Router · Mehr sehen »

Sasser

Screenshot beim Herunterfahren Der Computerwurm Sasser (Der Name ist ein Wortspiel zusammengesetzt aus dem englischen Verb „to sass“ – „freche Antworten geben“ und der Tatsache, dass er den Dienst LSASS ausnutzt) verbreitete sich Anfang Mai 2004 in hoher Geschwindigkeit auf Computern mit den Microsoft-Betriebssystemen Windows 2000 und Windows XP.

Neu!!: Computerwurm und Sasser · Mehr sehen »

Schadprogramm

Schadprogramm-Statistik 2011. Den größten Teil nehmen Trojanische Pferde ein. Als Schadprogramm, Schadsoftware oder Malware – englisch badware, evilware, junkware oder malware (Kofferwort aus malicious ‚bösartig‘ und software) – bezeichnet man Computerprogramme, die entwickelt wurden, um unerwünschte und gegebenenfalls schädliche Funktionen auszuführen.

Neu!!: Computerwurm und Schadprogramm · Mehr sehen »

Science-Fiction

Revue,'' Illustration (1953) von Helmuth Ellgaard Schokoladen-Fabrik Gebr. Stollwerck Science-Fiction (‚Wissenschaft‘, fiction ‚Fiktion‘) ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic) Film, Hörspiel, Videospiel und Kunst.

Neu!!: Computerwurm und Science-Fiction · Mehr sehen »

SCO Group

The SCO Group, Inc. ist ein Softwareanbieter, insbesondere von Unix-Betriebssystemen.

Neu!!: Computerwurm und SCO Group · Mehr sehen »

Sendmail

Sendmail ist ein Mail Transfer Agent, dessen Geschichte bis in die frühen 1980er Jahre zurückreicht.

Neu!!: Computerwurm und Sendmail · Mehr sehen »

Server

Ein Server (englisch server, wörtlich Diener oder Bediensteter, im weiteren Sinn auch Dienst) ist ein Computerprogramm oder ein Computer, der Computerfunktionalitäten wie Dienstprogramme, Daten oder andere Ressourcen bereitstellt, damit andere Computer oder Programme („Clients“) darauf zugreifen können, meist über ein Netzwerk.

Neu!!: Computerwurm und Server · Mehr sehen »

Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility Magnetresonanztomograph von Siemens Die Siemens Aktiengesellschaft ist ein integrierter, börsennotierter Technologiekonzern.

Neu!!: Computerwurm und Siemens · Mehr sehen »

Simple Mail Transfer Protocol

Das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP, zu deutsch etwa Einfaches E-Mail-Transportprotokoll) ist ein Protokoll der Internetprotokollfamilie, das zum Austausch von E-Mails in Computernetzen dient.

Neu!!: Computerwurm und Simple Mail Transfer Protocol · Mehr sehen »

Skriptsprache

Skriptsprachen (auch Scriptsprachen) sind Programmiersprachen, die vor allem für kleine Programme gedacht sind und meist über einen Interpreter ausgeführt werden.

Neu!!: Computerwurm und Skriptsprache · Mehr sehen »

Skype

Skype ist ein im Jahr 2003 eingeführter, kostenloser Instant-Messaging-Dienst, der seit 2011 im Besitz von Microsoft ist.

Neu!!: Computerwurm und Skype · Mehr sehen »

Small Office, Home Office

Small Office, Home Office (abgekürzt SOHO; übersetzt Kleinbüro, Heimbüro) ist die Bezeichnung für eine Kundengruppe im IT-Bereich und dient zur Unterscheidung zwischen einerseits überwiegend privaten, kleingewerblichen (Kleinunternehmen) oder freiberuflichen Nutzern (englisch Home oder Consumer) und andererseits Großunternehmen (englisch Enterprise oder Corporate).

Neu!!: Computerwurm und Small Office, Home Office · Mehr sehen »

Smartphone

mobilen Version Ein Smartphone (AE, BE) (engl., etwa "schlaues Telefon") ist ein Mobiltelefon (umgangssprachlich Handy), das erheblich umfangreichere Computer-Funktionalitäten und -konnektivität als ein herkömmliches „reines“ Mobiltelefon zur Verfügung stellt.

Neu!!: Computerwurm und Smartphone · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Computerwurm und Software · Mehr sehen »

Sophos

Sophos ist ein britisches, international tätiges Unternehmen, das Sicherheitssoftware entwickelt und selbst verkauft.

Neu!!: Computerwurm und Sophos · Mehr sehen »

Speicherabbild

Ein Speicherabbild oder Datenträgerabbild (kurz Abbild, englisch image) ist eine Abbildung eines Datenträgers oder Datenspeichers, welche – beispielsweise von einem Arbeitsspeicher, einer Festplatte, Partition, Diskette, CD/DVD oder eines Magnetbandes – in einer Datei gespeichert werden kann.

Neu!!: Computerwurm und Speicherabbild · Mehr sehen »

SQL Slammer

SQL-Slammer ist der Name eines Computerwurms, der einen ungepatchten Microsoft SQL Server 2000 befallen kann.

Neu!!: Computerwurm und SQL Slammer · Mehr sehen »

SQL-Injection

SQL-Injection (dt. SQL-Einschleusung) bezeichnet das Ausnutzen einer Sicherheitslücke in Zusammenhang mit SQL-Datenbanken, die durch mangelnde Maskierung oder Überprüfung von Metazeichen in Benutzereingaben entsteht.

Neu!!: Computerwurm und SQL-Injection · Mehr sehen »

Stuxnet

Stuxnet ist ein Computerwurm, der im Juni 2010 entdeckt und zuerst unter dem Namen RootkitTmphider beschrieben wurde.

Neu!!: Computerwurm und Stuxnet · Mehr sehen »

Supervisory Control and Data Acquisition

Animierte Bildschirmdarstellung eines SCADA-Systemshttp://www.integraxor.com/en/screens.htm?sl.

Neu!!: Computerwurm und Supervisory Control and Data Acquisition · Mehr sehen »

Symbian-Plattform

Die Symbian-Plattform, auch Symbian-OS oder verkürzt Symbian genannt, ist ein Betriebssystem (OS vom englischen Operating System) für Smartphones und PDAs.

Neu!!: Computerwurm und Symbian-Plattform · Mehr sehen »

Technische Kompromittierung

Ein System, eine Datenbank oder auch nur ein einzelner Datensatz wird als kompromittiert betrachtet, wenn Daten manipuliert sein könnten und wenn der Eigentümer (oder Administrator) des Systems keine Kontrolle über die korrekte Funktionsweise oder den korrekten Inhalt mehr hat, beziehungsweise ein Angreifer ein anderes Ziel der Manipulation erreicht hat.

Neu!!: Computerwurm und Technische Kompromittierung · Mehr sehen »

Temporäre Datei

Temporäre Dateien (im Computer-Slang oft auch Tempfiles, aus engl. temporary files, genannt) sind Dateien, die vom Betriebssystem oder von anderen Programmen verwendet werden und zur zeitlich begrenzten Speicherung von Daten dienen, die vom gleichen oder einem anderen Programm weiterverarbeitet werden sollen.

Neu!!: Computerwurm und Temporäre Datei · Mehr sehen »

Trittbrettfahrer (Kriminologie)

Als Trittbrettfahrer bezeichnet man in der Kriminologie Personen oder Gruppierungen, die sich irreführend zu von ihnen nicht begangenen Anschlägen oder anderen Straftaten bekennen (z. B. durch Bekennerschreiben) oder die meist besonders spektakuläre Straftaten nachahmen (Nachahmungstäter).

Neu!!: Computerwurm und Trittbrettfahrer (Kriminologie) · Mehr sehen »

United States Secret Service

Der United States Secret Service (oder kurz Secret Service; abgekürzt USSS) ist eine US-amerikanische Strafverfolgungsbehörde auf Bundesebene, die dem Ministerium für Innere Sicherheit untersteht; bis zum 1.

Neu!!: Computerwurm und United States Secret Service · Mehr sehen »

United States Strategic Command

Das United States Strategic Command (USSTRATCOM) ist eins der neun Unified Combatant Commands des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums und ist verantwortlich für die Führung, Ausbildung, Ausrüstung, Verwaltung und Planung sämtlicher Atomstreitkräfte aller Teilstreitkräfte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Computerwurm und United States Strategic Command · Mehr sehen »

Unix

Unix-Befehls ls -l Unix ist ein Mehrbenutzer-Betriebssystem für Computer.

Neu!!: Computerwurm und Unix · Mehr sehen »

Update

Update (englisch update.

Neu!!: Computerwurm und Update · Mehr sehen »

USB-Massenspeicher

USB-Speicherstick mit Schlaufe USB-Stick, Gehäuse entfernt USB-Massenspeicher (UMS) sind Geräte, die über den Universal Serial Bus (USB) kommunizieren und einen eingebauten Datenspeicher besitzen und überwiegend als Wechseldatenträger benutzt werden.

Neu!!: Computerwurm und USB-Massenspeicher · Mehr sehen »

USB-Stick

Häufigste Anwendung ist der USB-Speicherstick Ein USB-Stick (engl. Stick.

Neu!!: Computerwurm und USB-Stick · Mehr sehen »

Visual Basic Script

Visual Basic Script (kurz: VBScript oder VBS) ist eine von Microsoft entwickelte Skriptsprache.

Neu!!: Computerwurm und Visual Basic Script · Mehr sehen »

W32.Blaster

Hexdump des '''Blaster Wurms''', zeigt eine Nachricht vom Wurm-Programmierer für den Microsoft-CEO Bill Gates W32.Blaster (auch W32.Lovsan oder MSBlast genannt) ist ein Computerwurm aus dem Jahre 2003, der sich durch Ausnutzung einer Sicherheitslücke in der RPC-Schnittstelle von Microsoft Windows verbreitet.

Neu!!: Computerwurm und W32.Blaster · Mehr sehen »

Waffensen

Blick auf das Mehrgenerationenhaus in Waffensen (Stadtteil von Rotenburg/Wümme) - Der Spielplatz gehört zum Kindergarten hinten links. Im Neubau (Mitte) ist oben ein Turn- und Gymnastik-Raum. Im Altbau (hinten) befindet sich der Versammlungssaal. Waffensen ist ein Ortsteil der Stadt Rotenburg (Wümme) im Landkreis Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen.

Neu!!: Computerwurm und Waffensen · Mehr sehen »

Wechseldatenträger

CD''. Als Wechseldatenträger, Wechselmedium oder Wechselspeicher wird in der elektronischen Datenverarbeitung ein nicht fest eingebauter, austauschbarer, normalerweise tragbarer Datenträger für Computer bezeichnet, der anstelle der sonst üblichen Festplatte meist als zusätzliches Medium zur Speicherung von Daten dient.

Neu!!: Computerwurm und Wechseldatenträger · Mehr sehen »

WhatsApp

WhatsApp ist ein 2009 gegründeter Instant-Messaging-Dienst, der seit 2014 Teil der Facebook Inc. ist.

Neu!!: Computerwurm und WhatsApp · Mehr sehen »

WinCC

WinCC (Windows Control Center) ist ein PC-basiertes Prozessvisualisierungssystem des Unternehmens Siemens.

Neu!!: Computerwurm und WinCC · Mehr sehen »

Windows Live Messenger

Der Windows Live Messenger war ein Instant-Messaging-Dienst von Microsoft und der Nachfolger des MSN Messengers.

Neu!!: Computerwurm und Windows Live Messenger · Mehr sehen »

WordBasic

WordBasic ist eine Makrosprache, die von Microsoft Word z. B.

Neu!!: Computerwurm und WordBasic · Mehr sehen »

ZIP-Dateiformat

Das ZIP-Dateiformat (von ‚Reißverschluss‘) ist ein Format für verlustfrei komprimierte Dateien, das einerseits den Platzbedarf bei der Archivierung reduziert und andererseits als Containerdatei fungiert, in der mehrere zusammengehörige Dateien oder auch ganze Verzeichnisbäume zusammengefasst werden können.

Neu!!: Computerwurm und ZIP-Dateiformat · Mehr sehen »

29A

29A (hexadezimal für 666) war eine der prominentesten Gruppen von Virenprogrammierern.

Neu!!: Computerwurm und 29A · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Autorun-Trojaner, Internetwurm, Wurm (Schadprogramm).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »