Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Computerspiel

Index Computerspiel

Ein Computerspiel ist ein Computerprogramm, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, interaktiv ein durch implementierte Regeln beschriebenes Spiel zu spielen.

264 Beziehungen: Abhängigkeit (Medizin), Action-Adventure, Adventure, Alkoholkrankheit, Amblyopie, American McGee, Anzeige (Technik), Arcade-Spiel, Atari, Inc. (1972), Auseinandersetzung, Ausgabegerät, Autor, Avatar (Internet), Ästhetik, Baldur’s Gate, Benutzerkonto, Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen, Bewegungsmangel, Bewegungssensor, Bildende Kunst, Bildschirm, Black & White, Blade Runner, Blockgrafik, Bot, Brenda Brathwaite, Buch, Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, Bundeszentrale für politische Bildung, CD-ROM, Charité, Cheat, Chris Sawyer, Clan, Computer-Rollenspiel, Computer-Strategiespiel, Computergrafik, Computerprogramm, Computerspiele-Journalismus, Computerspielemuseum, Counter-Strike, CryEngine, Crytek, Cyberathlete Professional League, Dame (Spiel), Deus Ex, Deutschland, Die Sims, ..., Digitales Lernspiel, Doom, Dungeon Keeper, DVD, E-Sport, Echtzeit, Ego-Shooter, Egoperspektive, Eingabegerät, Einzelspieler, Electronic Entertainment Expo, Electronic Sports League, Entertainment Software Association, Epic Games, Epilepsie, ESports World Convention, Exzessiv, Fahrenheit (Computerspiel), Fernsehen, Fiktionale Gewalt, Film, Filmwirtschaft, Flugsimulation, Force Feedback, Frag, Frontallappen, Funktionelle Magnetresonanztomographie, Game Boy, GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche, Game Designer, Game Developers Conference, Gamecontroller, Gamepad, Gamersprache, Games Convention, Gamescom, Genre (Computerspiele), Geschichte der Videospiele, Geschichtswissenschaft, Gestenerkennung, Golem.de, Grafikdesign, Grafikprozessor, Half-Life, Halluzination, Handheld-Konsole, Hans-Joachim Otto (Politiker), Hardware, Head-up-Display, Headset, Heimcomputer, Hideo Kojima, Highscore-Tabelle, Hot seat, Id Software, Interactive Fiction, Interaktive Medien, Interaktivität, International Game Developers Association, Internet, Internetcafé, James Bond, Japan, John Carmack, Joystick, Jump ’n’ Run, Karpaltunnelsyndrom, Köln, Künstliche Intelligenz, Kommunikationswissenschaft, Koop-Modus, LAN-Party, League of Legends, Lebenssimulation, Leipzig, Let’s Play, Level (Spielabschnitt), Leveldesign, Liga (Sport), Liste quelloffener Computerspiele, Liste von Computerspielen nach Genre, Lokalisierung (Softwareentwicklung), Los Angeles, Ludologie, Magnavox, Magnavox Odyssey, Marketing, Markus Persson, Massenmedien, Massively Multiplayer Online Role-Playing Game, Matthias Zimmermann (Künstler), Maus (Computer), Medienpädagogik, Medienpsychologie, Medienwissenschaft, Medium (Kommunikation), Mehrspieler, Menschenwürde, Messe (Wirtschaft), Microsoft, Mobiltelefon, Mod (Computerspiel), MP3, Musical Instrument Digital Interface, Musik, Musiker, Musikindustrie, Natascha Adamowsky, Nintendo, Nintendo DS, Nintendo Entertainment System, Nintendo Switch, Nolan Bushnell, Non-Game, Olaf Zimmermann, Onlinespiel, Origin (Vertriebsplattform), Paddle (Eingabegerät), PC Bang, PC Dash, Personal Computer, Personal Digital Assistant, Peter Molyneux, Peter Vorderer, PewDiePie, Philosophie, PlayStation, PlayStation 2, PlayStation 4, PlayStation Portable, PlayStation Vita, Point-of-View-Shot, Pong, Produktion, Pseudonym, Publisher, Quake-Engine, Reisekrankheit, Rennsimulation, Rennspiel, Resident Evil (Spieleserie), Richard Garriott, RIFF WAVE, Savegame, Südkorea, Schlafstörung, Schnittstelle, Semiotik, Serious Game, Server (Software), Shigeru Miyamoto, Sid Meier, Simulation, Simulator Sickness, Smartphone, Softwareentwickler, Softwaretest, Sony, Source Engine, Spiel, Spiel-Engine, Spielautomat, Spielübelkeit, Spieleentwickler, Spielfigur (Computerspiel), Spielkonsole, Split Screen, Sponsoring, Sportsimulation, Spracherkennung, Sprachsteuerung, Star Trek, Star Wars, Statista, Steam, Stephan Schwingeler, Stroop-Effekt, Substanzungebundene Abhängigkeit, Tastatur, Tele Action, Tennis for Two, Textmodus, Tobias O. Meißner, Tomb Raider, Tongestaltung, Typologie der Wünsche, Universität, Unreal, Unreal Engine, Unterhaltungselektronik, Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, US-Dollar, Valve Corporation, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Verkaufsautomat, Verlag, Video Game Crash, Videospielmusik, Volksrepublik China, Warcraft, Warren Spector, Werbespiel, Wii, Will Wright (Spieleentwickler), William Higinbotham, Winnie Forster, Wirtschaftssimulation (Spiel), World Cyber Games, World of Warcraft, Xbox One, Yū Suzuki, YouTube, 3D-Brille. Erweitern Sie Index (214 mehr) »

Abhängigkeit (Medizin)

Abhängigkeit (umgangssprachlich Sucht) bezeichnet in der Medizin das unabweisbare Verlangen nach einem bestimmten Erlebniszustand.

Neu!!: Computerspiel und Abhängigkeit (Medizin) · Mehr sehen »

Action-Adventure

Das Action-Adventure ist ein Computerspiel-Genre, das Elemente des Adventures mit Elementen des Actionspiels kombiniert, also sowohl das Lösen von Rätseln als auch Geschick erfordert.

Neu!!: Computerspiel und Action-Adventure · Mehr sehen »

Adventure

Adventures oder Abenteuerspiele bezeichnen ein bestimmtes Genre von Computerspielen.

Neu!!: Computerspiel und Adventure · Mehr sehen »

Alkoholkrankheit

Die Alkoholkrankheit (auch Alkoholabhängigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht, Alkoholismus oder Alkoholkonsumstörung genannt) ist die Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol (Äthylalkohol).

Neu!!: Computerspiel und Alkoholkrankheit · Mehr sehen »

Amblyopie

Als Amblyopie (von griech. ἀμβλύς, ‚stumpf‘, und ὅψις, ‚Auge‘, ‚Gesicht‘, ‚Sehen‘) oder Schwachsichtigkeit wird die funktionale Sehschwäche eines oder seltener beider Augen bezeichnet, die auf einer unzureichenden Entwicklung des Sehsystems während der frühen Kindheit beruht.

Neu!!: Computerspiel und Amblyopie · Mehr sehen »

American McGee

American McGee, 2004. American James McGee (* 13. Dezember 1972 in Dallas, Texas) ist ein US-amerikanischer Game Designer.

Neu!!: Computerspiel und American McGee · Mehr sehen »

Anzeige (Technik)

Die Anzeige beschreibt in der Technik allgemein eine Vorrichtung zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen (Zustände und Werte), insbesondere Messwerten.

Neu!!: Computerspiel und Anzeige (Technik) · Mehr sehen »

Arcade-Spiel

Donkey Kong Arcade-Spiel ist eine Bezeichnung für Videospiele, die seit den 1970er Jahren in öffentlichen Spielhäusern in den USA, so genannten Penny Arcades, bzw.

Neu!!: Computerspiel und Arcade-Spiel · Mehr sehen »

Atari, Inc. (1972)

Das 1972 gegründete Unternehmen Atari, Inc. war ein US-amerikanischer Hersteller von Spielkonsolen, Heimcomputern und Computerspielen.

Neu!!: Computerspiel und Atari, Inc. (1972) · Mehr sehen »

Auseinandersetzung

Auseinandersetzung ist nach deutschem Zivilrecht ein Verfahren, bei dem das Vermögen einer Personenmehrheit unter den Mitgliedern verteilt und die Gemeinschaft oder Gesellschaft aufgelöst wird.

Neu!!: Computerspiel und Auseinandersetzung · Mehr sehen »

Ausgabegerät

Als Ausgabegeräte werden in der Computertechnik alle Geräte bezeichnet, die das Ergebnis einer Operation oder eines Programms der Außenwelt zugänglich machen.

Neu!!: Computerspiel und Ausgabegerät · Mehr sehen »

Autor

Ein Autor (‚Urheber‘, ‚Schöpfer‘, ‚Förderer‘, ‚Veranlasser‘) ist der Verfasser oder geistige Urheber eines sprachlichen Werkes, das aber auch illustriert sein und zuweilen mehr Bilder als Text enthalten kann (z. B. Bilderbuch, Comic, Fotoroman).

Neu!!: Computerspiel und Autor · Mehr sehen »

Avatar (Internet)

Der Avatar eines Online-Assistenten auf einer Webseite Avatare im Computerspiel Broforce Ein Avatar (Substantiv, maskulin; der Avatar) ist eine künstliche Person oder eine Grafikfigur, die einem Internetbenutzer in der virtuellen Welt zugeordnet wird, beispielsweise in einem Computerspiel.

Neu!!: Computerspiel und Avatar (Internet) · Mehr sehen »

Ästhetik

Ästhetik (von aísthēsis „Wahrnehmung“, „Empfindung“) war bis zum 19.

Neu!!: Computerspiel und Ästhetik · Mehr sehen »

Baldur’s Gate

Baldur’s Gate (englisch für: Baldurs Tor) ist ein Fantasy-Computer-Rollenspiel des kanadischen Spieleentwicklers BioWare, das im Dezember 1998 von Interplay Entertainment veröffentlicht wurde.

Neu!!: Computerspiel und Baldur’s Gate · Mehr sehen »

Benutzerkonto

Ein Benutzerkonto, kurz Nutzerkonto oder Account ist eine Zugangsberechtigung zu einem zugangsbeschränkten IT-System.

Neu!!: Computerspiel und Benutzerkonto · Mehr sehen »

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. (BDP) ist die berufsständische Vertretung der Psychologen in Deutschland.

Neu!!: Computerspiel und Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen · Mehr sehen »

Bewegungsmangel

Bewegungsmangel führt oft zu Übergewicht Als Bewegungsmangel wird ein Zivilisationsphänomen bezeichnet, das durch die Veränderungen im Berufs- und Arbeitsleben mit dem Trend zu überwiegend sitzenden Tätigkeiten in der modernen Industriegesellschaft hervorgerufen wird.

Neu!!: Computerspiel und Bewegungsmangel · Mehr sehen »

Bewegungssensor

Schlafphasen­weckers. Unten Zoom auf einen der Sensoren mit zwei Metallkugeln. Fußfessel mit Datenlogger (MSR145), welcher einen integrierten Bewegungssensor enthält Ein Bewegungssensor ist ein Bauteil, mit dem eine Lageänderung in eine elektrische Größe umgesetzt wird, die mit geeigneter Beschaltung ausgewertet werden kann.

Neu!!: Computerspiel und Bewegungssensor · Mehr sehen »

Bildende Kunst

Allegorie der Malerei'', 1666–1667 Dǒng Qíchāng (1555–1636) Der Begriff bildende Kunst hat sich seit dem frühen 19.

Neu!!: Computerspiel und Bildende Kunst · Mehr sehen »

Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

Neu!!: Computerspiel und Bildschirm · Mehr sehen »

Black & White

Black & White (Coverschreibweise: BLACK & WHITE - Entdecke dein wahres Ich) ist ein Computerspiel, entwickelt von den Lionhead Studios.

Neu!!: Computerspiel und Black & White · Mehr sehen »

Blade Runner

Blade Runner, deutscher Verleihtitel zeitweise auch Der Blade Runner, ist ein am 25. Juni 1982 erschienener US-amerikanischer Science-Fiction-Film des Regisseurs Ridley Scott.

Neu!!: Computerspiel und Blade Runner · Mehr sehen »

Blockgrafik

Blockgrafik beim Heimcomputer C64 Als Blockgrafik bezeichnet man eine aus eigens dafür vorgesehenen Zeichen zusammengesetzte Grafik.

Neu!!: Computerspiel und Blockgrafik · Mehr sehen »

Bot

Unter einem Bot (von ‚Roboter‘) versteht man ein Computerprogramm, das weitgehend automatisch sich wiederholende Aufgaben abarbeitet, ohne dabei auf eine Interaktion mit einem menschlichen Benutzer angewiesen zu sein.

Neu!!: Computerspiel und Bot · Mehr sehen »

Brenda Brathwaite

TEDx 2011. Brenda Brathwaite (* 12. Oktober 1966 in Ogdensburg, New York), bürgerlich Brenda Garno Romero, ist eine irisch-amerikanische Spieleentwicklerin in der Computerspiel-Industrie.

Neu!!: Computerspiel und Brenda Brathwaite · Mehr sehen »

Buch

Ein Buch (lateinisch liber) ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband (Umschlag) versehen ist.

Neu!!: Computerspiel und Buch · Mehr sehen »

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), ehemals Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjS), ist eine deutsche Bundesoberbehörde mit Sitz in Bonn, die nach ihrer Gründung dem Bundesinnenministerium unterstellt war, heute ist sie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend nachgeordnet.

Neu!!: Computerspiel und Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien · Mehr sehen »

Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien

Bitkom auf der Hannover Messe 2016 Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom) ist der Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche.

Neu!!: Computerspiel und Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien · Mehr sehen »

Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) e. V. war von 2005 bis 2018 mit Sitz in Berlin der Verband der Hersteller und Publisher von Computerspielen in Deutschland und der Anbieter des Branchen-Netzwerks BIU.Dev und BIU.Net.

Neu!!: Computerspiel und Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware · Mehr sehen »

Bundeszentrale für politische Bildung

Das Gebäude der Bundeszentrale in Bonn Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25.

Neu!!: Computerspiel und Bundeszentrale für politische Bildung · Mehr sehen »

CD-ROM

Rohling-Datenschicht CD-Brenner Compact Disc Read-Only Memory (CD-ROM) bezeichnet ein Permanentspeichermedium für digitale Daten.

Neu!!: Computerspiel und CD-ROM · Mehr sehen »

Charité

Die Charité (‚Nächstenliebe‘, ‚Barmherzigkeit‘, ‚Karitas‘) ist das älteste Krankenhaus von Berlin und mit über 3000 Betten eine der größten Universitätskliniken Europas.

Neu!!: Computerspiel und Charité · Mehr sehen »

Cheat

N64 Als Cheat (englisch für Betrug, Schwindel) wird die Möglichkeit bezeichnet, in einem Computerspiel selbst oder durch externe Programme das Spiel in einer nicht dem gewöhnlichen Spielverlauf entsprechenden Weise zu beeinflussen.

Neu!!: Computerspiel und Cheat · Mehr sehen »

Chris Sawyer

Chris Sawyer (* in Dundee, Schottland, Vereinigtes Königreich) ist ein Programmierer von Computerspielen.

Neu!!: Computerspiel und Chris Sawyer · Mehr sehen »

Clan

Ein Clan (Mehrzahl: Clans; von schottisch-gälisch clann „Kinder“) oder eingedeutscht Klan (Mehrzahl: Klane) war ursprünglich eine größere Familiengruppe in Schottland, die ein abgegrenztes Gebiet bewohnte und ihre Herkunft auf einen gemeinsamen Urahnen zurückführte (siehe Schottischer Clan).

Neu!!: Computerspiel und Clan · Mehr sehen »

Computer-Rollenspiel

Computer-Rollenspiel (engl. role-playing video game, role-playing game, RPG) bezeichnet ein Genre der Computerspiele, dessen Wurzeln hauptsächlich in den Pen-&-Paper-Rollenspielen liegen, von denen grundlegende Abläufe und Spielmechaniken übernommen werden.

Neu!!: Computerspiel und Computer-Rollenspiel · Mehr sehen »

Computer-Strategiespiel

Stratagus Strategiespiel mit genretypischem Sechseckraster: xbattle Ein Computer-Strategiespiel ist ein Computerspiel, dessen Bewältigung vor allem strategisches oder taktisches Geschick erfordert.

Neu!!: Computerspiel und Computer-Strategiespiel · Mehr sehen »

Computergrafik

Die Computergrafik ist ein Teilgebiet der Informatik, das sich mit der computergestützten Erzeugung, im weiten Sinne auch mit der Bearbeitung von Bildern befasst.

Neu!!: Computerspiel und Computergrafik · Mehr sehen »

Computerprogramm

Ein Computerprogramm oder kurz Programm ist eine den Regeln einer bestimmten Programmiersprache genügende Folge von Anweisungen (bestehend aus Deklarationen und Instruktionen), um bestimmte Funktionen bzw.

Neu!!: Computerspiel und Computerprogramm · Mehr sehen »

Computerspiele-Journalismus

Computerspiele-Journalismus (auch Videospiele-Journalismus) ist ein Bereich des Technikjournalismus, der sich auf das Testen und Beschreiben von Computer- und Videospielen spezialisiert hat.

Neu!!: Computerspiel und Computerspiele-Journalismus · Mehr sehen »

Computerspielemuseum

Computerspielemuseum bezeichnet.

Neu!!: Computerspiel und Computerspielemuseum · Mehr sehen »

Counter-Strike

Counter-Strike-Wettbewerb auf der ''Intel Friday Night Game'' 2011 Counter-Strike, kurz CS, (engl. für Gegenschlag) ist ein Computerspiel für den PC aus dem Genre der Online-Taktik-Shooter.

Neu!!: Computerspiel und Counter-Strike · Mehr sehen »

CryEngine

Die CryEngine-Familie CryEngine ist eine Spiel-Engine des deutschen Entwicklerstudios Crytek.

Neu!!: Computerspiel und CryEngine · Mehr sehen »

Crytek

Die Crytek GmbH ist ein deutscher Spieleentwickler, der im Jahr 1999 von den türkischstämmigen Brüdern Cevat Yerli, Avni Yerli und Faruk Yerli in Coburg gegründet wurde.

Neu!!: Computerspiel und Crytek · Mehr sehen »

Cyberathlete Professional League

Logo der Cyberathlete Professional League Die Cyberathlete Professional League (kurz CPL) wurde am 27.

Neu!!: Computerspiel und Cyberathlete Professional League · Mehr sehen »

Dame (Spiel)

Spielbrett für Dame (8×8) Dame ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler.

Neu!!: Computerspiel und Dame (Spiel) · Mehr sehen »

Deus Ex

Deus Ex (angelehnt an den lateinischen Ausdruck deus ex machina) ist der erste Teil der gleichnamigen Videospiel-Reihe aus dem Jahr 2000 und wurde von dem US-amerikanischen Studio Ion Storm Austin entwickelt und von Eidos Interactive auf den Markt gebracht.

Neu!!: Computerspiel und Deus Ex · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Computerspiel und Deutschland · Mehr sehen »

Die Sims

Die Sims ist ein Computerspiel der Die-Sims-Reihe des Unternehmens Maxis.

Neu!!: Computerspiel und Die Sims · Mehr sehen »

Digitales Lernspiel

Kinder an einem Lernspiel-Computer Kinder spielen ein Lernspiel auf einem Tablet Der Begriff Digitales Lernspiel (auch als Teilbereich der Serious Games) bezieht sich auf Spiele, die in einer hard- und softwarebasierten virtuellen Umgebung stattfinden und das Lernen spezifischer, erwünschter Inhalte anregen wollen.

Neu!!: Computerspiel und Digitales Lernspiel · Mehr sehen »

Doom

Doom (engl.: ‚Verhängnis‘, ‚Verderben‘, ‚Verdammnis‘, ‚Untergang‘ oder ‚böses Schicksal‘) ist eine Ego-Shooter-Computerspiele-Serie.

Neu!!: Computerspiel und Doom · Mehr sehen »

Dungeon Keeper

Klons ''Dungeon Digger''. Spielmechanik, Dungeonstruktur und Perspektive auf Dungeon repräsentativ für Dungeon Keeper.Mitte links: Menü zur Auswahl verschiedener Räume (nicht-repräsentativ)Links oben: Ressourcen die der Spieler angesammelt hat, um den Dungeon auszubauen oder Kreaturen zu rekrutieren.Rechts: Blick von schräg oben ("Vogelperspektive") auf den Dungeon mit den teilweise ausgebauten Räumen. Das Computerspiel Dungeon Keeper (engl., frei übersetzt „Kerkermeister“) ist ein Echtzeit-Strategiespiel aus dem Jahr 1997, in dem der Spieler unterirdische Raumkomplexe (sogenannte Dungeons) baut, um Monster anzusiedeln, mit deren Hilfe er die Unterwelt erobern kann.

Neu!!: Computerspiel und Dungeon Keeper · Mehr sehen »

DVD

DVD−R, beschreib- und lesbare Seite. Der bereits beschriebene Bereich (innen) ist aufgrund seiner veränderten Reflexionseigenschaften erkennbar. Die DVD ist ein digitaler, optischer Datenspeicher, der im Aussehen einer CD ähnelt, aber über eine höhere Speicherkapazität verfügt.

Neu!!: Computerspiel und DVD · Mehr sehen »

E-Sport

Der Begriff E-Sport (elektronischer Sport; weitere Schreibweisen im deutschsprachigen Raum sind ESport, e-Sport, E-Sports, eSports und e-Sports) bezeichnet den sportlichen Wettkampf zwischen Menschen mit Hilfe von Computerspielen.

Neu!!: Computerspiel und E-Sport · Mehr sehen »

Echtzeit

Der Begriff Echtzeit charakterisiert den Betrieb informationstechnischer Systeme, die bestimmte Ergebnisse zuverlässig innerhalb einer vorbestimmten Zeitspanne, zum Beispiel in einem festen Zeitraster, liefern können.

Neu!!: Computerspiel und Echtzeit · Mehr sehen »

Ego-Shooter

Ego-Shooter oder Egoshooter (gr. und lat. ego.

Neu!!: Computerspiel und Ego-Shooter · Mehr sehen »

Egoperspektive

Egoperspektive in einem Ego-Shooter, hier aus dem Spiel ''Nexuiz'' Egoperspektive in einem Adventure, hier aus dem Spiel ''The Stanley Parable'' Die Egoperspektive oder Ich-Perspektive (engl. first-person view oder first-person perspective, kurz FPV oder FPP) ist die Bezeichnung für eine Kameraperspektive in einem Computerspiel, bei der die Darstellung der Spielwelt durch die Augen der Spielfigur erfolgt.

Neu!!: Computerspiel und Egoperspektive · Mehr sehen »

Eingabegerät

Ein weitverbreitetes Computer-Eingabegerät: eine Tastatur. Ein Nutzer drückt Tasten und übermittelt damit Informationen an den Computer. Als Eingabegeräte werden alle Geräte bezeichnet, über die einem Computer Informationen zugeführt werden können, sodass Interaktion mit den Computerprogrammen möglich ist.

Neu!!: Computerspiel und Eingabegerät · Mehr sehen »

Einzelspieler

Einzelspieler-Piktogramm Der Einzelspielermodus (engl. single-player (mode), singleplayer (mode)) ist in Computerspielen der Modus, bei dem man ohne weitere menschliche Mit- oder Gegenspieler spielt.

Neu!!: Computerspiel und Einzelspieler · Mehr sehen »

Electronic Entertainment Expo

E3 Logo LA Conference Centre (E3 2005) Sony-Stand auf der E3 2006 Die Electronic Entertainment Expo, kurz E3 oder E³, ist eine der weltweit bedeutendsten und besucherstärksten Messen für Computerspiele (52.000 Besucher 2015 laut dem Veranstalter Entertainment Software Association). Auf ihr präsentieren Spieleentwickler und Publisher im Rahmen von Pressekonferenzen aktuelle und kommende Produkte.

Neu!!: Computerspiel und Electronic Entertainment Expo · Mehr sehen »

Electronic Sports League

Die ESL (ehemals ESPL, früher verwendete volle Bezeichnung Electronic Sports League) ist die Dachmarke des Kölner E-Sport-Unternehmens Turtle Entertainment, welches wiederum mehrheitlich dem schwedischen Medienkonzern Modern Times Group gehört.

Neu!!: Computerspiel und Electronic Sports League · Mehr sehen »

Entertainment Software Association

Logo der ESA Die Entertainment Software Association (ESA) ist eine US-amerikanische Organisation, die 1994 als Interactive Digital Software Association (IDSA) gegründet und 2003 umbenannt wurde.

Neu!!: Computerspiel und Entertainment Software Association · Mehr sehen »

Epic Games

Epic Games (gegründet als Epic MegaGames) ist ein in der Computerspielbranche tätiges, US-amerikanisches Entwicklerstudio mit Sitz in Raleigh, North Carolina.

Neu!!: Computerspiel und Epic Games · Mehr sehen »

Epilepsie

Epilepsie (von, ‚Überfall‘, über ἐπιληψία und seit dem 16. Jahrhundert nachweisbarKluge: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24. Auflage.), im Deutschen in früheren Jahrhunderten Fallsucht und auch heute manchmal noch zerebrales Anfallsleiden oder zerebrales Krampfleiden genannt, bezeichnet eine Erkrankung mit mindestens einem spontan aufgetretenen epileptischen Anfall, der nicht durch eine aktuell bestehende, erkennbare Ursache (beispielsweise eine akute Entzündung des Gehirns, einen Schlaganfall oder eine Kopfverletzung) oder einen Auslöser (wie Entzug von Alkohol bei bestehender Alkoholabhängigkeit oder massiven Schlafmangel) hervorgerufen wurde.

Neu!!: Computerspiel und Epilepsie · Mehr sehen »

ESports World Convention

Logo des Electronic Sports World Cup Die eSports World Convention (bis 2016: Electronic Sports World Cup), kurz ESWC, ist eine, mit Ausnahme von 2009, jährlich stattfindende E-Sport-Veranstaltung.

Neu!!: Computerspiel und ESports World Convention · Mehr sehen »

Exzessiv

Der Terminus Exzessiv benennt eine adjektivische Steigerungsform, die entweder ein extrem hohes („sehr sehr“) oder übersteigertes Maß („zu“) der bezeichneten Eigenschaft ausdrückt.

Neu!!: Computerspiel und Exzessiv · Mehr sehen »

Fahrenheit (Computerspiel)

Fahrenheit ist ein Computerspiel aus dem Jahr 2005 für Windows, Xbox und PlayStation 2.

Neu!!: Computerspiel und Fahrenheit (Computerspiel) · Mehr sehen »

Fernsehen

Gebäude eines Fernsehsenders Als Fernsehen (auch kurz TV, vom griechisch-lateinischen Kunstwort Television) bezeichnet man ein Massenmedium, das Fernsehsendungen konzipiert und produziert oder sie zukauft und sie live oder zeitversetzt unidirektional an ein disperses Massenpublikum vermittelt.

Neu!!: Computerspiel und Fernsehen · Mehr sehen »

Fiktionale Gewalt

Fiktionale Gewalt beinhaltet die Darstellung von Gewalt im Rahmen der Fiktion, im Unterschied zur Dokumentation realer Gewaltszenen.

Neu!!: Computerspiel und Fiktionale Gewalt · Mehr sehen »

Film

Skladanowsky-Brüder dort 1895 zum ersten Mal einen Film vor Publikum vorführten. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik findet, bei Stummfilmen war der Ton untergeordnet oder wurde durch unterschiedliche Möglichkeiten versucht.

Neu!!: Computerspiel und Film · Mehr sehen »

Filmwirtschaft

Die Begriffe Filmwirtschaft und Filmindustrie bezeichnen jenen Wirtschaftszweig, der sich mit der Herstellung, Vervielfältigung und der Verbreitung von Kino-, Fernseh- und anderen Filmen beschäftigt.

Neu!!: Computerspiel und Filmwirtschaft · Mehr sehen »

Flugsimulation

Eine Flugsimulation stellt den Flug in einem Flugzeug oder Raumschiff wirklichkeitsgetreu nach.

Neu!!: Computerspiel und Flugsimulation · Mehr sehen »

Force Feedback

Der Begriff Force Feedback (engl.; im englischen Sprachraum haptic technology oder haptics, also haptische Technik) bzw.

Neu!!: Computerspiel und Force Feedback · Mehr sehen »

Frag

Als Frag (auch: Kill, Score) bezeichnet man in Computerspielen das Töten einer virtuellen Spielfigur.

Neu!!: Computerspiel und Frag · Mehr sehen »

Frontallappen

Lage des Frontallappens im Großhirn (gelb), Seitenansicht. Die Frontallappen oder Stirnlappen (Lobus frontalis) sind ein Bereich im Gehirn der Säugetiere.

Neu!!: Computerspiel und Frontallappen · Mehr sehen »

Funktionelle Magnetresonanztomographie

fMRT-Aufnahme des Gehirns eines 24-jährigen Probanden. Die funktionelle Magnetresonanztomographie, abgekürzt fMRT oder fMRI (für), ist ein bildgebendes Verfahren, um physiologische Funktionen im Inneren des Körpers mit den Methoden der Magnetresonanztomographie darzustellen.

Neu!!: Computerspiel und Funktionelle Magnetresonanztomographie · Mehr sehen »

Game Boy

Der Game Boy (jap. ゲームボーイ, Gēmu Bōi) ist eine tragbare 8-Bit-Spielkonsole von Nintendo, entwickelt von Gunpei Yokoi.

Neu!!: Computerspiel und Game Boy · Mehr sehen »

GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche

Der game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. (GAME) ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielbranche.

Neu!!: Computerspiel und GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche · Mehr sehen »

Game Designer

Ein Game Designer ist eine Person, die Spiele entwickelt.

Neu!!: Computerspiel und Game Designer · Mehr sehen »

Game Developers Conference

Logo der ''Developers Conference 2010'' Eingang des San Jose Convention Centers, GDC 2004 Die Game Developers Conference, kurz GDC, ist eine jährlich in San Francisco stattfindende Veranstaltung für die Entwickler von Computerspielen.

Neu!!: Computerspiel und Game Developers Conference · Mehr sehen »

Gamecontroller

Als Gamecontroller (englisch: game controller) – auch Spielecontroller, oft kurz Controller – bezeichnet man alle Eingabegeräte, die auch für die Steuerung von Computerspielen an einem PC oder einer Spielkonsole konzipiert wurden.

Neu!!: Computerspiel und Gamecontroller · Mehr sehen »

Gamepad

Ein Gamepad (auch Joypad, selten auch Drücker) ist ein Eingabegerät für die Steuerung von Computerspielen, es handelt sich um einen Gamecontroller.

Neu!!: Computerspiel und Gamepad · Mehr sehen »

Gamersprache

Die Gamersprache ergänzt den üblichen Wortschatz des Netzjargons um computerspielspezifische Ausdrücke und ist seit 2013 offizieller Terminus der germanistischen Linguistik.

Neu!!: Computerspiel und Gamersprache · Mehr sehen »

Games Convention

Logo der Games Convention Online Das Gelände der Leipziger Messe Die Games Convention (kurz: GC) fand von 2002 bis 2008 jährlich in Leipzig als Messe für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Hardware und Entertainment sowie Computerspiele statt.

Neu!!: Computerspiel und Games Convention · Mehr sehen »

Gamescom

Eingang der Gamescom auf dem Messegelände Köln, 2017 Die Gamescom (Eigenschreibweise gamescom) in Deutschland ist, gemessen nach Ausstellungsfläche und Besucheranzahl, die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele.

Neu!!: Computerspiel und Gamescom · Mehr sehen »

Genre (Computerspiele)

Genre bei Computerspielen, kurz Computerspielgenre, sind Genres von Computerspielen, die sich in der Art der Interaktion und Spielmechanismen voneinander unterscheiden.

Neu!!: Computerspiel und Genre (Computerspiele) · Mehr sehen »

Geschichte der Videospiele

Schema eines NIMROD-Computers, der 1951 das mathematische Nim-Spiel simuliert OXO (1952), das erste Videospiel, dessen Name bekannt ist Die Videospiele entwickelten sich von technischen Versuchen an Universitäten in den 1950er-Jahren zu einer der einflussreichsten Freizeitgestaltungsformen des 21.

Neu!!: Computerspiel und Geschichte der Videospiele · Mehr sehen »

Geschichtswissenschaft

Die Geschichtswissenschaft ist die methodisch gesicherte Erforschung von Aspekten der menschlichen Vergangenheit bzw.

Neu!!: Computerspiel und Geschichtswissenschaft · Mehr sehen »

Gestenerkennung

Gestenerkennung ist die automatische Erkennung von durch Menschen ausgeführten Gesten mittels eines Computers.

Neu!!: Computerspiel und Gestenerkennung · Mehr sehen »

Golem.de

Golem.de (Eigenschreibweise: golem.de) ist ein Web-Portal der Golem Media GmbH, einer Tochtergesellschaft der Computec Media Group, für Nachrichten aus dem IT-Bereich.

Neu!!: Computerspiel und Golem.de · Mehr sehen »

Grafikdesign

Nationalparkdienste als Beispiel für die Anwendung des Grafikdesigns Grafikdesign ist eine Tätigkeit, Sprache, Gedanken und größere gedankliche Zusammenhänge mittels Typographie, Bild, Farbe und Material visuell darzustellen bzw.

Neu!!: Computerspiel und Grafikdesign · Mehr sehen »

Grafikprozessor

Schema mit Funktionseinheiten eines modernen Grafikprozessors. Für DIF siehe Video Display Controller. NV20-GPU einer Nvidia GeForce 3 Ein Grafikprozessor (englisch graphics processing unit – GPU, seltener engl. visual processing unit – VPU) ist ein auf die Berechnung von Grafiken spezialisierter und optimierter Prozessor für Computer, Spielkonsolen und Smartphones.

Neu!!: Computerspiel und Grafikprozessor · Mehr sehen »

Half-Life

Half-Life Logo als Stencil Half-Life (Eigenschreibweise: HλLF-LIFE; für Halbwertszeit, kurz HL) ist ein Computerspiel des Genres Ego-Shooter.

Neu!!: Computerspiel und Half-Life · Mehr sehen »

Halluzination

Unter Halluzination (von) versteht man eine Wahrnehmung, ohne dass eine nachweisbare externe Reizgrundlage vorliegt.

Neu!!: Computerspiel und Halluzination · Mehr sehen »

Handheld-Konsole

Eine Handheld-Konsole ist ein tragbares elektronisches Gerät zum Spielen von Videospielen.

Neu!!: Computerspiel und Handheld-Konsole · Mehr sehen »

Hans-Joachim Otto (Politiker)

Hans-Joachim Otto im Oktober 2010 Hans-Joachim Otto (* 30. Oktober 1952 in Heidelberg) ist ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: Computerspiel und Hans-Joachim Otto (Politiker) · Mehr sehen »

Hardware

Hardware (gelegentlich mit „HW“ abgekürzt) ist der Oberbegriff für die physischen Komponenten (die elektronischen und mechanischen Bestandteile) eines datenverarbeitenden Systems, als Komplement zu Software (den Programmen und Daten).

Neu!!: Computerspiel und Hardware · Mehr sehen »

Head-up-Display

Blick durch das HUD in einer Boeing 787. Boeing 787: Die zwei HUDs sind die Glasscheiben im Sichtfeld der Piloten vor den Cockpitfenstern. Saab Draken 5er BMW) Das Head-up-Display (HUD; wörtlich: „Kopf-oben-Anzeige“) ist ein Anzeigesystem, bei dem der Nutzer seine Kopfhaltung bzw.

Neu!!: Computerspiel und Head-up-Display · Mehr sehen »

Headset

Headset Eine Telefonistin bei ihrer Arbeit (1930) Ein Headset (dt. Sprechgarnitur, Kopfsprechhörer oder Kopfhörersatz) ist eine Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon, die ein zweiseitiges Kommunizieren (Hören und Sprechen) ermöglicht.

Neu!!: Computerspiel und Headset · Mehr sehen »

Heimcomputer

Amstrad CPC 464 in den 1980er-Jahren. C64 mit „Personal Computer“-Beschriftung Heimcomputer (vom engl. home computer) war eine in den 1980er-Jahren gebräuchliche Bezeichnung für eine Klasse von Mikrocomputern, die vor allem in Privathaushalten genutzt wurden.

Neu!!: Computerspiel und Heimcomputer · Mehr sehen »

Hideo Kojima

Hideo Kojima 2010 in Paris Hideo Kojima (jap. 小島 秀夫, Kojima Hideo; * 24. August 1963 in Setagaya, Tokio) ist ein japanischer Spieleentwickler.

Neu!!: Computerspiel und Hideo Kojima · Mehr sehen »

Highscore-Tabelle

Eine Highscore-Tabelle bezeichnet in Computerspielen eine Tabelle, in der die besten Spieler nach ihrer in einer Spielpartie erreichten Höchstpunktzahl (Highscore) absteigend sortiert dargestellt werden.

Neu!!: Computerspiel und Highscore-Tabelle · Mehr sehen »

Hot seat

Hot seat ist eine Methode, um Computerspiele mit mehreren Personen zu spielen, auch wenn nur ein Computer zur Verfügung steht.

Neu!!: Computerspiel und Hot seat · Mehr sehen »

Id Software

id Software ist ein US-Unternehmen mit Sitz in Richardson, Texas, das sich auf die Entwicklung von Computerspielen und Spiel-Engines spezialisiert hat.

Neu!!: Computerspiel und Id Software · Mehr sehen »

Interactive Fiction

Als Interactive Fiction (oftmals IF abgekürzt, englisch für interaktive Fiktion) bezeichnet man ein Computerspielgenre, in dem innerhalb einer Spielwelt Handlung und Spielumgebung als Text beschrieben werden und in dem der Spieler Einfluss auf die Handlung nehmen kann.

Neu!!: Computerspiel und Interactive Fiction · Mehr sehen »

Interaktive Medien

Als interaktive Medien bezeichnet man synchrone und asynchrone technische Kommunikationsmittel, die nichtlinear genutzt werden müssen.

Neu!!: Computerspiel und Interaktive Medien · Mehr sehen »

Interaktivität

Interaktivität (lat.: inter „zwischen“ und agere „treiben“ und „betreiben“) weist allgemein auf eine Wechselbeziehung zwischen zwei oder mehreren beliebigen Größen hin, bei der implizit Informationen ausgetauscht werden.

Neu!!: Computerspiel und Interaktivität · Mehr sehen »

International Game Developers Association

Die International Game Developers Association (IGDA) ist eine in den Vereinigten Staaten eingetragene Non-Profit-Organisation.

Neu!!: Computerspiel und International Game Developers Association · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Computerspiel und Internet · Mehr sehen »

Internetcafé

Internetcafé Internetcafé in der Provinz Yunnan, China Ein Internetcafé ist ein Betrieb mit mindestens einem Internetzugang, den eine Gruppe von Menschen oder aber alle Personen – meist gegen Entgelt – zum Surfen im World Wide Web nutzen können.

Neu!!: Computerspiel und Internetcafé · Mehr sehen »

James Bond

James Bond, Agent 007, ist ein von Ian Fleming erfundener Geheimagent, der für den MI6 arbeitet.

Neu!!: Computerspiel und James Bond · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Computerspiel und Japan · Mehr sehen »

John Carmack

John Carmack 2010 John D. Carmack II (* 20. August 1970 in Kansas City, Kansas) ist ein US-amerikanischer Programmierer und Spieleentwickler.

Neu!!: Computerspiel und John Carmack · Mehr sehen »

Joystick

Analoger Joystick für Flugsimulatoren (2004) Ein Joystick (Veraltet auch Spielhebel, von engl. joy ‚Freude‘ und stick ‚Stock‘) ist ein Eingabegerät für Computer und für Spielkonsolen.

Neu!!: Computerspiel und Joystick · Mehr sehen »

Jump ’n’ Run

2D-Jump-’n’-Run ''Dustforce'' 3D-Jump-’n’-Run ''Yo Frankie'' Als Jump ’n’ Run (von ‚springen und laufen‘ bzw. ‚spring und lauf‘) bezeichnet man Computerspiele, bei denen sich die Spielfigur laufend und springend fortbewegt und das präzise Springen einen wesentlichen Teil der spielerischen Handlung darstellt.

Neu!!: Computerspiel und Jump ’n’ Run · Mehr sehen »

Karpaltunnelsyndrom

Das Karpaltunnelsyndrom (KTS, Synonyme unter anderem: Carpaltunnelsyndrom, CTS, Medianuskompressionssyndrom, Brachialgia paraesthetica nocturna) ist ein Begriff aus der Medizin und bezeichnet ein Kompressionssyndrom des Nervus medianus im Bereich der Handwurzel.

Neu!!: Computerspiel und Karpaltunnelsyndrom · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: Computerspiel und Köln · Mehr sehen »

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI, auch Artifizielle Intelligenz (AI bzw. A. I.)) ist ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem Maschinenlernen befasst.

Neu!!: Computerspiel und Künstliche Intelligenz · Mehr sehen »

Kommunikationswissenschaft

Kommunikationswissenschaft ist eine wissenschaftliche Forschungsdisziplin im Bereich Sozial- und Geisteswissenschaften, die sich mit Vorgängen der menschlichen Kommunikation befasst.

Neu!!: Computerspiel und Kommunikationswissenschaft · Mehr sehen »

Koop-Modus

Der Koop-Modus oder auch Coop-Modus (je nachdem, ob vom deutschen Kooperationsmodus oder dem englischen cooperative mode abgeleitet) ist eine Mehrspielervariante in Computerspielen, bei der die menschlichen Spieler gemeinsam klassische Einzelspielermissionen erfüllen.

Neu!!: Computerspiel und Koop-Modus · Mehr sehen »

LAN-Party

Eine LAN-Party (oder schlicht LAN) ist ein Zusammenschluss von privaten Computern, die durch ein lokales Netzwerk (Local Area Network, LAN) verbunden werden.

Neu!!: Computerspiel und LAN-Party · Mehr sehen »

League of Legends

League of Legends (kurz: LoL) ist ein von Riot Games entwickeltes Computerspiel für Windows und macOS.

Neu!!: Computerspiel und League of Legends · Mehr sehen »

Lebenssimulation

Spiel des Lebens Tamagotchi Als Lebenssimulation wird ein Computerspiel bezeichnet, welches eine Simulation und Darstellung eines Lebenszyklus eines Objektes oder einer Person nach vorher definierten Regeln ermöglicht.

Neu!!: Computerspiel und Lebenssimulation · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Computerspiel und Leipzig · Mehr sehen »

Let’s Play

Let’s Play (engl. „Lasst uns spielen“; abgekürzt: LP) bezeichnet das Vorführen und Kommentieren des Spielens eines Computerspiels.

Neu!!: Computerspiel und Let’s Play · Mehr sehen »

Level (Spielabschnitt)

Ein Level (engl. ‚Ebene‘, ‚Stufe‘ von.

Neu!!: Computerspiel und Level (Spielabschnitt) · Mehr sehen »

Leveldesign

2D-Level-Editor (Kmud Mapper) Unter Leveldesign (oft kurz als Mapping oder auch Editing bezeichnet) versteht man das Erstellen und Bearbeiten von 2- oder 3-dimensionalen Leveln und ähnlichen Spielwelten für Computerspiele.

Neu!!: Computerspiel und Leveldesign · Mehr sehen »

Liga (Sport)

Eine Liga ist eine Wettkampf- oder auch Spielklasse bei Mannschaftssportarten.

Neu!!: Computerspiel und Liga (Sport) · Mehr sehen »

Liste quelloffener Computerspiele

Diese Liste enthält Computerspiele, deren Quelltext offen ist.

Neu!!: Computerspiel und Liste quelloffener Computerspiele · Mehr sehen »

Liste von Computerspielen nach Genre

Dies ist eine Liste von Computerspielen nach Genre mit ihren exemplarischen Vertretern.

Neu!!: Computerspiel und Liste von Computerspielen nach Genre · Mehr sehen »

Lokalisierung (Softwareentwicklung)

Lokalisierung steht in der Softwareentwicklung für die Anpassung von Inhalten (z. B. Homepages), Prozessen, Produkten und insbesondere Computerprogrammen (Software) an die in einem bestimmten geographisch oder ethnisch umschriebenen Absatz- oder Nutzungsgebiet (Land, Region oder ethnische Gruppe) vorherrschenden lokalen sprachlichen und kulturellen Gegebenheiten.

Neu!!: Computerspiel und Lokalisierung (Softwareentwicklung) · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Computerspiel und Los Angeles · Mehr sehen »

Ludologie

Ludologie (und) ist die „Lehre“ vom Spielen: Gesellschaftsspiel, analoges Spiel und digitales Spiel.

Neu!!: Computerspiel und Ludologie · Mehr sehen »

Magnavox

Magnavox Magnavox (lateinisch für „laute Stimme“) ist eine Elektronikfirma, die seit 1974 zu Philips gehört.

Neu!!: Computerspiel und Magnavox · Mehr sehen »

Magnavox Odyssey

Prototyp der Odyssey Original verpackte Odyssey mit deutscher Anleitung Odyssey 200 (Europäisches Modell von Philips) Odyssey 300 Die Magnavox Odyssey ist eine 1972 erschienene Spielkonsole der Firma Magnavox.

Neu!!: Computerspiel und Magnavox Odyssey · Mehr sehen »

Marketing

Der Begriff Marketing oder (deutsch) Absatzwirtschaft bezeichnet zum einen den Unternehmensbereich, dessen Aufgabe (Funktion) es ist, Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten (zum Verkauf anbieten in einer Weise, dass Käufer dieses Angebot als wünschenswert wahrnehmen); zum anderen beschreibt dieser Begriff ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderen Interessengruppen (Stakeholder).

Neu!!: Computerspiel und Marketing · Mehr sehen »

Markus Persson

Markus Persson Markus Alexej Persson (* 1. Juni 1979 in Stockholm), auch bekannt als Notch (englisch für „Kerbe“), ist ein schwedischer Spieleentwickler, der durch das Spiel Minecraft bekannt wurde, welches er anfangs vollständig in Eigenarbeit entwickelte.

Neu!!: Computerspiel und Markus Persson · Mehr sehen »

Massenmedien

Massenmedien sind Kommunikationsmittel zur Verbreitung von Inhalten in der Öffentlichkeit, Medien für die Kommunikation mit einer großen Zahl von Menschen.

Neu!!: Computerspiel und Massenmedien · Mehr sehen »

Massively Multiplayer Online Role-Playing Game

Daimonin (Beta 3), 2004 Stendhal (0.65.5, 2007), ein Open-Source-MMORPG Screenshot eines Events des Open-source-MMORPGs Ryzom (2014) Ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (auch „Massive“ statt Massively, abgekürzt MMORPG, übersetzt Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel) ist eine Sonderform eines Massively Multiplayer Online Game und dabei ein ausschließlich über das Internet spielbares Computer-Rollenspiel, bei dem gleichzeitig mehrere tausend Spieler eine persistente virtuelle Welt bevölkern können.

Neu!!: Computerspiel und Massively Multiplayer Online Role-Playing Game · Mehr sehen »

Matthias Zimmermann (Künstler)

Matthias Zimmermann Matthias Alexander Kristian Zimmermann (* 6. Mai 1981 in Basel) ist ein Schweizer Maler und Medienkünstler.

Neu!!: Computerspiel und Matthias Zimmermann (Künstler) · Mehr sehen »

Maus (Computer)

Drei-Tasten-Maus. (Das Mausrad ist üblicherweise auch eine Taste.) Die Maus ist ein Eingabegerät (Befehlsgeber) bei Computern.

Neu!!: Computerspiel und Maus (Computer) · Mehr sehen »

Medienpädagogik

Skizze zum medienpädagogischen Bezugsfeld Medienpädagogik umfasst alle pädagogisch relevanten handlungsanleitenden Konzepte mit Medienbezug.

Neu!!: Computerspiel und Medienpädagogik · Mehr sehen »

Medienpsychologie

Medienpsychologie ist ein Zweig der Psychologie, der sich in der Forschung mit der Beschreibung, Erklärung und Prognose des Erlebens und Verhaltens, das mit Medien verknüpft ist bzw.

Neu!!: Computerspiel und Medienpsychologie · Mehr sehen »

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft beschäftigt sich mit Formen der Realitätsdarstellung (hier Pressefotografen bei ihrer Arbeit). Medienwissenschaft ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Medien, darunter die Massenmedien und die öffentliche Kommunikation, aber auch Aspekte der Ästhetik, Geschichte und Theorie der Medien.

Neu!!: Computerspiel und Medienwissenschaft · Mehr sehen »

Medium (Kommunikation)

Ein Medium („Mitte“, „Mittelpunkt“, von altgr. μέσov méson, „das Mittlere“; auch Öffentlichkeit, Gemeinwohl, öffentlicher Weg) ist nach neuerem Verständnis in der Kommunikation ein Vermittelndes im ganz allgemeinen Sinn.

Neu!!: Computerspiel und Medium (Kommunikation) · Mehr sehen »

Mehrspieler

Mehrspieler-Piktogramm Bei Computerspielen bezeichnet Mehrspieler eine Spielart (im Computerspieler-Jargon auch Modus), bei der man mit oder gegen andere Menschen spielt.

Neu!!: Computerspiel und Mehrspieler · Mehr sehen »

Menschenwürde

Die Menschenwürde ist nach moderner Auffassung der Wert, den alle Menschen gleichermassen und unabhängig von ihren Unterscheidungsmerkmalen wie Herkunft, Geschlecht, Alter oder Zustand haben, und der über dem Wert aller anderen Lebewesen und Dinge steht.

Neu!!: Computerspiel und Menschenwürde · Mehr sehen »

Messe (Wirtschaft)

Eine Messe (in der Schweiz auch: Salon) im wirtschaftlichen Sinne ist eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Marketing-Veranstaltung.

Neu!!: Computerspiel und Messe (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Microsoft

Washington Die Microsoft Corporation ist ein internationaler Software- und Hardwarehersteller.

Neu!!: Computerspiel und Microsoft · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Computerspiel und Mobiltelefon · Mehr sehen »

Mod (Computerspiel)

Eine Mod (auch der oder das Mod; Abk. für engl. modification oder deutsch Modifikation) ist eine üblicherweise kostenlose, meist von Hobby- oder selten auch beruflichen Spieleentwicklern erstellte Erweiterung bzw.

Neu!!: Computerspiel und Mod (Computerspiel) · Mehr sehen »

MP3

MP3, Eigenschreibweise mp3, (Bezeichnung nach der Dateinamenserweiterung; eigentlich MPEG-1 Audio Layer III oder MPEG-2 Audio Layer III) ist ein Verfahren zur verlustbehafteten Kompression digital gespeicherter Audiodaten.

Neu!!: Computerspiel und MP3 · Mehr sehen »

Musical Instrument Digital Interface

Musical Instrument Digital Interface,, (engl. „digitale Schnittstelle für Musikinstrumente“), kurz: MIDI ist ein Industriestandard für den Austausch musikalischer Steuerinformationen zwischen elektronischen Instrumenten, wie z. B.

Neu!!: Computerspiel und Musical Instrument Digital Interface · Mehr sehen »

Musik

Musik ist eine Kunstgattung, deren Werke aus organisierten Schallereignissen bestehen.

Neu!!: Computerspiel und Musik · Mehr sehen »

Musiker

Kontrabassist Als Musiker werden Personen bezeichnet, die musizieren, also als produzierende (Komponisten) oder reproduzierende (Sänger, Instrumentalisten) Künstler Musik erzeugen: im engeren Sinne professionell oder im Nebenberuf, im weiteren Sinne auch als Amateure beziehungsweise Laien.

Neu!!: Computerspiel und Musiker · Mehr sehen »

Musikindustrie

Als Musikindustrie oder Tonträgerindustrie werden heute Unternehmen bezeichnet, die Musik auf Tonträgern produzieren, bewerben und vertreiben.

Neu!!: Computerspiel und Musikindustrie · Mehr sehen »

Natascha Adamowsky

Natascha Adamowsky (* 1967) ist eine deutsche Kultur- und Medienwissenschaftlerin mit den Forschungsschwerpunkten Medienästhetik, -geschichte und digitale Wissenskulturen.

Neu!!: Computerspiel und Natascha Adamowsky · Mehr sehen »

Nintendo

Nintendo K.K. (jap. 任天堂株式会社, Nintendō kabushiki-gaisha, engl. Nintendo Co., Ltd.) ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen.

Neu!!: Computerspiel und Nintendo · Mehr sehen »

Nintendo DS

Ein Nintendo-DS-Spiel, „Diamond Trust of London“ von Jason Rohrer. Der Nintendo DS (kurz NDS) ist eine von Nintendo entwickelte und produzierte Handheld-Konsole, die über zwei LC-Displays, ein eingebautes Mikrofon und eine Reihe weiterer technischer Neuerungen verfügt, die eine gegenüber früheren Konsolen vereinfachte Spielsteuerung ermöglichen sollen.

Neu!!: Computerspiel und Nintendo DS · Mehr sehen »

Nintendo Entertainment System

Das Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist eine 8-Bit-Videospielkonsole von Nintendo.

Neu!!: Computerspiel und Nintendo Entertainment System · Mehr sehen »

Nintendo Switch

Nintendo Switch ist eine Spielkonsole des japanischen Unternehmens Nintendo und wurde weltweit (Europa, Australien, Nordamerika und Asien) am 3.

Neu!!: Computerspiel und Nintendo Switch · Mehr sehen »

Nolan Bushnell

Nolan Bushnell (2009) Nolan Key Bushnell (* 5. Februar 1943 in Clearfield, Utah) ist ein amerikanischer Ingenieur und Unternehmer, der sowohl Atari, Inc. als auch die Kette Chuck E. Cheese’s Pizza-Time Theaters gründete.

Neu!!: Computerspiel und Nolan Bushnell · Mehr sehen »

Non-Game

Non-Games bezeichnen eine Klasse von Softwareprodukten, die an der Grenze zwischen Videospielen, Spielzeug und Anwendungen liegen.

Neu!!: Computerspiel und Non-Game · Mehr sehen »

Olaf Zimmermann

Olaf Zimmermann (2015) Olaf Zimmermann (* 21. Februar 1961 in Limburg an der Lahn) ist ein deutscher Publizist, ehemaliger Kunsthändler und seit März 1997 der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates.

Neu!!: Computerspiel und Olaf Zimmermann · Mehr sehen »

Onlinespiel

Onlinespiele (häufig auch bekannt als Internetspiele) sind Computerspiele, die online über ein Wide Area Network, heute üblicherweise das Internet, gespielt werden.

Neu!!: Computerspiel und Onlinespiel · Mehr sehen »

Origin (Vertriebsplattform)

Origin (engl. für Herkunft, Ursprung) ist eine Internet-Vertriebsplattform zur digitalen Distribution von Computerspielen, die vom Spielehersteller Electronic Arts (EA) entwickelt und betrieben wird.

Neu!!: Computerspiel und Origin (Vertriebsplattform) · Mehr sehen »

Paddle (Eingabegerät)

Paddles für den Atari 2600 Ein Paddle ist ein heute kaum mehr verwendetes analoges Eingabegerät für Computer- und Videospiele.

Neu!!: Computerspiel und Paddle (Eingabegerät) · Mehr sehen »

PC Bang

PC Bang nennen sich öffentliche Räume in Südkorea, die das Spielen von Computerspielen zu günstigen Preisen (etwa 1 Euro pro Stunde) rund um die Uhr ermöglichen.

Neu!!: Computerspiel und PC Bang · Mehr sehen »

PC Dash

Der PC Dash war ein Eingabegerät der Firma Saitek für Computerspiele.

Neu!!: Computerspiel und PC Dash · Mehr sehen »

Personal Computer

Apple II, Baujahr 1977 Commodore PET 2001, Baujahr 1977 IBM Personal Computer, Baujahr 1981 Tablet-PC, seit 2002 mit integrierter und seit 2010 meist ganz ohne oder mit dockbarer Tastatur. Erste und letzte Option vermittelt den Eindruck eines Laptops Ein Personal Computer (engl. zu dt. „persönlicher“ bzw. „privater Rechner“, kurz PC) ist ein Mehrzweckcomputer, dessen Größe und Fähigkeiten ihn für den individuellen persönlichen Gebrauch im Alltag nutzbar machen; im Unterschied zu vorherigen Computermodellen beschränkt sich die Nutzung nicht mehr auf Computerexperten, Techniker oder Wissenschaftler.

Neu!!: Computerspiel und Personal Computer · Mehr sehen »

Personal Digital Assistant

Palm IIIe Personal Digital Assistant (PDA) PDA von Apple (Newton 1997) EO440 von AT&T Ein Personal Digital Assistant (PDA, übersetzt auf Deutsch: persönlicher digitaler Assistent) ist ein kompakter, tragbarer Computer, der neben vielen anderen Programmen hauptsächlich für die persönliche Kalender-, Adress- und Aufgabenverwaltung benutzt wird.

Neu!!: Computerspiel und Personal Digital Assistant · Mehr sehen »

Peter Molyneux

Peter Molyneux an der Universität Southampton Peter Douglas Molyneux, OBE (* 5. Mai 1959 in Guildford, Surrey, England) ist einer der bekanntesten Entwickler für Computerspiele.

Neu!!: Computerspiel und Peter Molyneux · Mehr sehen »

Peter Vorderer

Peter Vorderer Peter Vorderer (* 1959 in Mannheim) ist ein deutscher Psychologe und Soziologe sowie Hochschullehrer für Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Neu!!: Computerspiel und Peter Vorderer · Mehr sehen »

PewDiePie

PewDiePie (* 24. Oktober 1989 in Göteborg, Schweden, bürgerlich Felix Arvid Ulf Kjellberg) ist ein schwedischer Webvideoproduzent und Betreiber eines gleichnamigen YouTube-Kanals, auf welchem er vor allem verschiedene Comedyformate veröffentlicht.

Neu!!: Computerspiel und PewDiePie · Mehr sehen »

Philosophie

Raffaels Schule von Athen mit den idealisierten Darstellungen der Gründerväter der abendländischen Philosophie. Obwohl seit Platon vor allem eine Sache der schriftlichen Abhandlung, ist das angeregte Gespräch bis heute ein wichtiger Bestandteil des philosophischen Lebens. In der Philosophie (philosophía, latinisiert philosophia, wörtlich „Liebe zur Weisheit“) wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen.

Neu!!: Computerspiel und Philosophie · Mehr sehen »

PlayStation

Die PlayStation (jap. プレイステーション, Pureisutēshon) ist eine Spielkonsole des Unternehmens Sony, die 1994 erstmals verkauft und deren Herstellung 2006 nach zwölf Jahren Verkaufszeitraum endgültig eingestellt wurde.

Neu!!: Computerspiel und PlayStation · Mehr sehen »

PlayStation 2

Die PlayStation 2 (PS2) ist eine stationäre Spielkonsole von Sony, die seit November 2000 in Europa verkauft wird.

Neu!!: Computerspiel und PlayStation 2 · Mehr sehen »

PlayStation 4

Die PlayStation 4 (PS4) ist eine Spielkonsole von Sony Computer Entertainment.

Neu!!: Computerspiel und PlayStation 4 · Mehr sehen »

PlayStation Portable

Die PlayStation Portable (PSP) (tragbare PlayStation) ist eine Handheld-Konsole von Sony Computer Entertainment Inc. (inzwischen Sony Interactive Entertainment, kurz SIE).

Neu!!: Computerspiel und PlayStation Portable · Mehr sehen »

PlayStation Vita

PlayStation Vita (abgekürzt PS Vita oder PSV) ist eine tragbare Spielkonsole („Handheld“) von Sony Computer Entertainment Inc. (seit April 2016: Sony Interactive Entertainment LLC) und Nachfolger der PlayStation Portable.

Neu!!: Computerspiel und PlayStation Vita · Mehr sehen »

Point-of-View-Shot

Ein Point-of-View-Shot (engl., etwa: Einstellung mit einem bestimmten Standpunkt, Abkürzung POV-Shot) ist in der Filmtheorie eine Einstellung, die den Zuschauern einen Blick durch die Augen einer Figur der dargestellten Handlung ermöglicht.

Neu!!: Computerspiel und Point-of-View-Shot · Mehr sehen »

Pong

Arcade-Automat von Pong Pong-Konsole von Atari Coleco Telstar, eine der zahlreichen Konsolen für zu Hause Pong auf dem iPod Das 1972 von Atari veröffentlichte Pong wurde zum ersten weltweit beliebten Videospiel und in den 1970er-Jahren zunächst auf Geräten in Spielhallen bekannt.

Neu!!: Computerspiel und Pong · Mehr sehen »

Produktion

Produktion (‚hervor führen‘), insbesondere bei Gegenständen auch Fertigung, Fabrikation oder Verarbeitung, Bearbeitung, im rechtlichen Sprachgebrauch die Herstellung, sind die von Arbeitskräften (Produzenten) mittels Arbeit bewirkten Prozesse der Transformation, die aus natürlichen wie bereits produzierten Ausgangsstoffen (Werkstoffe) unter Einsatz von Energie und bestimmten Produktionsmitteln lagerbare Wirtschafts- oder Gebrauchsgüter (Ökonomisches Gut) erzeugen.

Neu!!: Computerspiel und Produktion · Mehr sehen »

Pseudonym

Ein Pseudonym (in bestimmten Zusammenhängen auch: Alias, auch nom de plume) ist der fingierte Name einer Person, insbesondere eines Urhebers (oder mehrerer Urheber) von Werken.

Neu!!: Computerspiel und Pseudonym · Mehr sehen »

Publisher

Publisher (engl. to publish „publizieren“ oder „veröffentlichen“) ist die englische Bezeichnung für Verlag oder Verleger.

Neu!!: Computerspiel und Publisher · Mehr sehen »

Quake-Engine

Tenebrae, eine freie, auf der Quake-Engine basierende Software Die Quake-Engine ist eine 3D-Spiel-Engine von id Software, welche ursprünglich für das Spiel Quake entwickelt und später für weitere Spiele weiterentwickelt wurde.

Neu!!: Computerspiel und Quake-Engine · Mehr sehen »

Reisekrankheit

Reise- oder Bewegungskrankheit, fachsprachlich Kinetose (von gr. κινειν kinein, „bewegen“), nennt man körperliche Reaktionen wie Blässe, Schwindel, Kopfschmerz, Übelkeit und Erbrechen, die durch ungewohnte Bewegungen, etwa in einem Verkehrsmittel oder in einem Wolkenkratzer ohne ausreichende Schwingungstilgung, ausgelöst werden können.

Neu!!: Computerspiel und Reisekrankheit · Mehr sehen »

Rennsimulation

Eine Rennsimulation ist ein Computerspiel des Typs Rennspiel, bei dem der Spieler in der Rolle einer der wetteifernden Fahrer ein möglichst wirklichkeitsgetreu simuliertes Fortbewegungsmittel zum Sieg steuern muss.

Neu!!: Computerspiel und Rennsimulation · Mehr sehen »

Rennspiel

Kinder spielen Rennspiele an Arcade-Automaten Ein Wassersport-Rennspiel, Power Boat PGR4 an einer Xbox 360 Ein Rennspiel ist ein Computerspielgenre, bei dem es darum geht, eine vorgegebene Strecke (oftmals einen Rundkurs) mit einem Fahrzeug oder einem anderen Fortbewegungsmittel zu befahren.

Neu!!: Computerspiel und Rennspiel · Mehr sehen »

Resident Evil (Spieleserie)

Resident Evil (englisch für Ansässiges Böses) ist eine von Shinji Mikami erdachte und von der japanischen Softwarefirma Capcom entwickelte und veröffentlichte Videospielreihe.

Neu!!: Computerspiel und Resident Evil (Spieleserie) · Mehr sehen »

Richard Garriott

Richard Garriott (2006) Richard Allen Garriott de Cayeux (* 4. Juli 1961 in Cambridge, England als Richard Allen Garriott) ist ein Computerspiel-Entwickler und Weltraumtourist.

Neu!!: Computerspiel und Richard Garriott · Mehr sehen »

RIFF WAVE

Das WAVE-Dateiformat ist ein Containerformat zur digitalen Speicherung von Audiodaten, das auf dem von Microsoft für Windows definierten Resource Interchange File Format (RIFF) aufsetzt.

Neu!!: Computerspiel und RIFF WAVE · Mehr sehen »

Savegame

Als Savegame (engl. etwa „Gespeichertes Spiel“, aus save ‚sichern‘, ‚speichern‘ und game ‚Spiel‘) wird in Computerspielen ein vom Spieler oder Programm aufgezeichneter Spielstand bezeichnet.

Neu!!: Computerspiel und Savegame · Mehr sehen »

Südkorea

Satellitenbild von Südkorea Die Republik Korea (kor. 대한민국, 大韓民國,, Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein.

Neu!!: Computerspiel und Südkorea · Mehr sehen »

Schlafstörung

Der Begriff Schlafstörung (Syn. Agrypnie, Insomnie und Hyposomnie) bezeichnet unterschiedlich verursachte Beeinträchtigungen des Schlafes.

Neu!!: Computerspiel und Schlafstörung · Mehr sehen »

Schnittstelle

Die Schnittstelle oder das Interface (oder, englisch für Grenzfläche) ist der Teil eines Systems, welcher der Kommunikation dient.

Neu!!: Computerspiel und Schnittstelle · Mehr sehen »

Semiotik

Semiotik (sēmeĩon ‚Zeichen‘, ‚Signal‘), manchmal auch Zeichentheorie, ist die Wissenschaft, die sich mit Zeichensystemen aller Art befasst (z. B. Bilderschrift, Gestik, Formeln, Sprache, Verkehrszeichen).

Neu!!: Computerspiel und Semiotik · Mehr sehen »

Serious Game

Unter Serious Games (englisch für ernsthafte Spiele) versteht man digitale Spiele, die nicht primär oder ausschließlich der Unterhaltung dienen, wohl aber derartige Elemente enthalten können.

Neu!!: Computerspiel und Serious Game · Mehr sehen »

Server (Software)

Ein Server (engl.: to serve.

Neu!!: Computerspiel und Server (Software) · Mehr sehen »

Shigeru Miyamoto

Shigeru Miyamoto auf der E3 2013 Shigeru Miyamoto (jap. 宮本 茂, Miyamoto Shigeru, * 16. November 1952 in Sonobe (heute: Nantan), Präfektur Kyōto, Japan) ist ein Entwickler beim japanischen Videospielunternehmen Nintendo.

Neu!!: Computerspiel und Shigeru Miyamoto · Mehr sehen »

Sid Meier

Sid Meier im Jahr 2007 Sid Meier (* 24. Februar 1954 in Sarnia, Kanada) ist ein kanadischer Programmierer und Designer von Computerspielen.

Neu!!: Computerspiel und Sid Meier · Mehr sehen »

Simulation

Fahr-Simulation 2008 Fahrzeugsimulator Die Simulation oder Simulierung ist eine Vorgehensweise zur Analyse von Systemen, die für die theoretische oder formelmäßige Behandlung zu komplex sind.

Neu!!: Computerspiel und Simulation · Mehr sehen »

Simulator Sickness

Der Mensch ist ein Lebewesen, das aus evolutionären Entwicklungsgründen bezüglich der Nahrungssuche und des Erkennens von Gefahren sehr auf den (optischen) Sinn des Sehens ausgerichtet und darauf angewiesen ist.

Neu!!: Computerspiel und Simulator Sickness · Mehr sehen »

Smartphone

mobilen Version Ein Smartphone (AE, BE) (engl., etwa "schlaues Telefon") ist ein Mobiltelefon (umgangssprachlich Handy), das erheblich umfangreichere Computer-Funktionalitäten und -konnektivität als ein herkömmliches „reines“ Mobiltelefon zur Verfügung stellt.

Neu!!: Computerspiel und Smartphone · Mehr sehen »

Softwareentwickler

Ein Softwareentwickler ist eine Person, die an der Erstellung von Software mitwirkt.

Neu!!: Computerspiel und Softwareentwickler · Mehr sehen »

Softwaretest

Ein Softwaretest prüft und bewertet Software auf Erfüllung der für ihren Einsatz definierten Anforderungen und misst ihre Qualität.

Neu!!: Computerspiel und Softwaretest · Mehr sehen »

Sony

Die Sony Corporation (jap. ソニー株式会社, Sonī Kabushiki-gaisha) ist nach Hitachi und Panasonic der drittgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Minato, Tokio.

Neu!!: Computerspiel und Sony · Mehr sehen »

Source Engine

Source ist eine Spiel-Engine des US-amerikanischen Spieleentwicklers Valve.

Neu!!: Computerspiel und Source Engine · Mehr sehen »

Spiel

Brueghel: Die Kinderspiele, 1560 Duck Duck Goose/Fangen Spiel (von althochdeutsch: spil für „Tanzbewegung“) ist eine Tätigkeitsform, Spielen eine Tätigkeit, die zum Vergnügen, zur Entspannung, allein aus Freude an ihrer Ausübung, aber auch als Beruf ausgeführt werden kann (Theaterspiel, Sportspiel, Violinspiel).

Neu!!: Computerspiel und Spiel · Mehr sehen »

Spiel-Engine

Blender Game Engine. ids Quake Engine welche zu der id Tech Engine-Familie führte. Eine Spiel-Engine ist ein spezielles Framework für Computerspiele, das den Spielverlauf steuert und für die visuelle Darstellung des Spielablaufes verantwortlich ist.

Neu!!: Computerspiel und Spiel-Engine · Mehr sehen »

Spielautomat

Automatensaal der Spielbank Wiesbaden (2013) Spielbank Magdeburg (2016) Ein Spielautomat ist ein ursprünglich mechanisch, später elektromechanisch und heute meist elektronisch funktionierendes, Screen-basiertes Gerät, das nach Münzeinwurf, Eingabe einer Banknote oder eines werthaltigen Tickets einen Spielverlauf startet, dessen Ergebnis durch Zufall und Spieler-Betätigungen bestimmt wird.

Neu!!: Computerspiel und Spielautomat · Mehr sehen »

Spielübelkeit

Spielübelkeit oder englisch Gaming Sickness (deutsch etwa Übelkeit durch Spielen) bezeichnet die Übelkeit, die durch das Spielen von Computerspielen hervorgerufen wird.

Neu!!: Computerspiel und Spielübelkeit · Mehr sehen »

Spieleentwickler

Spieleentwickler sind Personen oder Unternehmen, die sich mit der Entwicklung von Computerspielen beschäftigen (im Gegensatz zu Spieleautoren, die z. B. Gesellschaftsspiele entwerfen).

Neu!!: Computerspiel und Spieleentwickler · Mehr sehen »

Spielfigur (Computerspiel)

Sprite verwendet Als Spielfigur wird die vom Spieler steuerbare Figur in Computerspielen bezeichnet.

Neu!!: Computerspiel und Spielfigur (Computerspiel) · Mehr sehen »

Spielkonsole

Spielkonsole mit Fernseher aus den 1970ern. Spiel: Pong. Spiel(e)konsolen sind Computer oder computerähnliche Geräte, die in erster Linie für Videospiele entwickelt werden.

Neu!!: Computerspiel und Spielkonsole · Mehr sehen »

Split Screen

Split Screen einer Videoüberwachungsanlage Split Screen oder Bildschirmaufteilung (wörtlich „geteilter Bildschirm“) ist eine in visuellen Medien verwendete Technik, die das Bild in zwei (oder mehr) Bereiche aufteilt, um zwei (oder mehr) Handlungen oder Bilder gleichzeitig zu zeigen.

Neu!!: Computerspiel und Split Screen · Mehr sehen »

Sponsoring

Sponsoring eines Polo-Turniers durch ein Automobilunternehmen Unter Sponsoring versteht man die Förderung von Einzelpersonen, einer Personengruppe, Organisationen oder Veranstaltungen durch eine Einzelperson, eine Organisation oder ein kommerziell orientiertes Unternehmen in Form von Geld-, Sach- und Dienstleistungen mit der Erwartung, eine die eigenen Kommunikations- und Marketingziele unterstützende Gegenleistung zu erhalten.

Neu!!: Computerspiel und Sponsoring · Mehr sehen »

Sportsimulation

Kolf, eine freie Golf-Simulation Eine Sportsimulation (umgangssprachlich auch Sportspiel) ist ein Computerspielgenre, in dem ein oder mehrere Spieler virtuell eine Sportart ausüben können.

Neu!!: Computerspiel und Sportsimulation · Mehr sehen »

Spracherkennung

Die Spracherkennung oder auch automatische Spracherkennung ist ein Teilgebiet der angewandten Informatik, der Ingenieurwissenschaften und der Computerlinguistik.

Neu!!: Computerspiel und Spracherkennung · Mehr sehen »

Sprachsteuerung

Als Sprachsteuerung bezeichnet man die Übermittlung von Befehlen an technische Geräte, die per Stimme erfolgt.

Neu!!: Computerspiel und Sprachsteuerung · Mehr sehen »

Star Trek

Star Trek (deutsch etwa: „Sternenreise“, „Sternentreck“, „Reise durchs All“) ist ein langlebiges US-amerikanisches Science-Fiction-Franchise, das der Filmproduktionsgesellschaft Paramount Pictures bzw.

Neu!!: Computerspiel und Star Trek · Mehr sehen »

Star Wars

Star Wars (für Sternkriege) ist ein Film-Franchise, dessen Geschichte mit dem 1977 erschienenen Kinofilm Krieg der Sterne (Originaltitel: Star Wars) begann.

Neu!!: Computerspiel und Star Wars · Mehr sehen »

Statista

106. Deutschen Bibliothekartag 2017 in Frankfurt Statista ist ein deutsches Online-Portal für Statistik, das Daten von Markt- und Meinungsforschungsinstitutionen sowie aus Wirtschaft und amtlicher Statistik auf Deutsch und Englisch zugänglich macht.

Neu!!: Computerspiel und Statista · Mehr sehen »

Steam

Steam ist eine Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele, Software, Filme, Serien und Computergeräte, die von der Valve Corporation entwickelt und betrieben wird.

Neu!!: Computerspiel und Steam · Mehr sehen »

Stephan Schwingeler

Stephan Schwingeler beim Symposium "Kultur 4.0" im ZKM, 2014 Stephan Schwingeler (* 1979 in Dortmund) ist ein deutscher Kunsthistoriker und Medienwissenschaftler mit Schwerpunkten in den Bereichen der Bildwissenschaft, Medienkunst und des Computerspiels.

Neu!!: Computerspiel und Stephan Schwingeler · Mehr sehen »

Stroop-Effekt

Demonstration des Stroop-Effekts (Animation) Der Stroop-Effekt ist ein experimentalpsychologisches Phänomen, das bei mentalen Verarbeitungskonflikten auftritt.

Neu!!: Computerspiel und Stroop-Effekt · Mehr sehen »

Substanzungebundene Abhängigkeit

Als substanzungebundene Abhängigkeit bezeichnen Psychologie und Psychotherapie jene Formen psychischer Zwänge und Abhängigkeiten, die nicht an die Einnahme von psychoaktiven Substanzen (wie z. B. Alkohol, Nikotin oder anderer Drogen) gebunden sind.

Neu!!: Computerspiel und Substanzungebundene Abhängigkeit · Mehr sehen »

Tastatur

Tastaturen sind weitverbreitete Eingabegeräte: Ein Nutzer drückt eine Taste auf der Tastatur und übermittelt damit eine Information an einen Computer oder ein anderes Gerät. Standard-PC-Tastatur mit deutscher Tastenbelegung T2 Laptoptastatur mit deutscher Belegung, die kreisbogenförmige Tastenanordnung setzte sich mangels Ergonomie um 2000 nicht durch Japanische Tastatur Historische japanische Computertastatur Eine Tastatur ist ein Eingabegerät, das als Bedien- und Steuerelement eine Anzahl von mit den Fingern zu drückenden Tasten enthält.

Neu!!: Computerspiel und Tastatur · Mehr sehen »

Tele Action

Die Tele Action war neben der TeleMatch eine der ersten deutschsprachigen Fachzeitschriften überhaupt, die exklusiv über Videospiele berichtete.

Neu!!: Computerspiel und Tele Action · Mehr sehen »

Tennis for Two

Tennis for Two am Brookhaven National Laboratory, 1958 Tennis for Two ist ein Spiel, das 1958 vom amerikanischen Physiker William Higinbotham am Brookhaven National Laboratory entwickelt und konstruiert wurde.

Neu!!: Computerspiel und Tennis for Two · Mehr sehen »

Textmodus

Als Textmodus bezeichnet man die bis zum Erscheinen der ersten Videospiele und GUI-Betriebssysteme (Mac OS, TOS, AmigaOS) übliche Betriebsart von Grafik-Hardware.

Neu!!: Computerspiel und Textmodus · Mehr sehen »

Tobias O. Meißner

Tobias Oliver Meißner (2006) Tobias Oliver Meißner (* 4. August 1967 in Oberndorf am Neckar) ist ein deutscher Roman- und Comicautor.

Neu!!: Computerspiel und Tobias O. Meißner · Mehr sehen »

Tomb Raider

Diana Dorow als Real Lara Croft auf der Games Convention 2005 Unter dem Titel Tomb Raider (engl. f.: Grabräuber) entstand seit 1996 eine Reihe von Computerspielen aus dem Genre der Action-Adventures um die virtuelle Protagonistin Lara Croft.

Neu!!: Computerspiel und Tomb Raider · Mehr sehen »

Tongestaltung

Tongestaltung ist die kreative Arbeit mit Klängen und Geräuschen.

Neu!!: Computerspiel und Tongestaltung · Mehr sehen »

Typologie der Wünsche

Die Typologie der Wünsche (TdW) war eine der größten deutschen Markt-Media-Studien.

Neu!!: Computerspiel und Typologie der Wünsche · Mehr sehen »

Universität

Universitäten (vom lateinischen universitas magistrorum et scolarium, „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“, später im Sinne Humboldts für ''universitas litterarum'', „Gesamtheit der Wissenschaften“) sind Hochschulen mit Promotionsrecht, die früher als wissenschaftliche Hochschulen bezeichnet wurden, die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und Studium dienen, aber ihren Studenten auch praxisorientiert Berufsqualifikationen vermitteln sollen.

Neu!!: Computerspiel und Universität · Mehr sehen »

Unreal

Unreal (engl. für „unwirklich“) ist ein futuristischer Ego-Shooter, der von Epic Games und Digital Extremes entwickelt und durch GT Interactive im Jahre 1998 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Computerspiel und Unreal · Mehr sehen »

Unreal Engine

Die Unreal Engine ist eine Spiel-Engine von Epic Games (früher Epic MegaGames), die bei der Entwicklung von Konsolen- und Computerspielen eingesetzt wird.

Neu!!: Computerspiel und Unreal Engine · Mehr sehen »

Unterhaltungselektronik

Ein typisches Beispiel der Unterhaltungselektronik Unterhaltungselektronik ist ein Sammelbegriff für Elektrogeräte, die der Unterhaltung des Benutzers dienen.

Neu!!: Computerspiel und Unterhaltungselektronik · Mehr sehen »

Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle

Logo der USKEs wird seit der Überarbeitung der Außendarstellung im August 2010 verwendet.http://www.usk.de/service/presse/usk-praesentiert-sich-mit-komplettem-neuauftritt/ USK präsentiert sich mit komplettem Neuauftritt 17. August 2010 Historisches Logo der USK, das bis August 2010 verwendet wurde Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist in Deutschland die verantwortliche Stelle für die Altersfreigabe von Videospielen sowie Videospiel-Trailern.

Neu!!: Computerspiel und Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Computerspiel und US-Dollar · Mehr sehen »

Valve Corporation

Lobby-Bereich der Büroräume von Valve (2016) Valve („Ventil“) ist ein Softwareunternehmen mit Sitz in Bellevue im US-amerikanischen Bundesstaat Washington.

Neu!!: Computerspiel und Valve Corporation · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Computerspiel und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Computerspiel und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verkaufsautomat

Erster Stollwerck-Münzautomat „Rhenania“ von 1887 Ein Verkaufsautomat ist ein Gerät, das Waren in Selbstbedienung gegen Bezahlung ausgibt oder den Zugang zu abgesperrten Räumen oder Dienstleistungen ermöglicht.

Neu!!: Computerspiel und Verkaufsautomat · Mehr sehen »

Verlag

Ein Verlag ist ein Medienunternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik, Unterhaltung oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet.

Neu!!: Computerspiel und Verlag · Mehr sehen »

Video Game Crash

Als Video Game Crash wird der wirtschaftliche Zusammenbruch der Videospielindustrie in den USA im Zeitraum 1983 bis 1985 bezeichnet.

Neu!!: Computerspiel und Video Game Crash · Mehr sehen »

Videospielmusik

Der Begriff Videospielmusik umfasst alle Musikstücke, die in Videospielen auftreten.

Neu!!: Computerspiel und Videospielmusik · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Computerspiel und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Warcraft

Warcraft (engl. für Kriegshandwerk) ist ein Franchise aus Computerspielen und anderen Medienformaten, das seit 1994 vom US-amerikanischen Unternehmen Blizzard Entertainment kreiert wird und das Unternehmen zu einem der bekanntesten, größten und erfolgreichsten Spieleentwicklungsstudios machte.

Neu!!: Computerspiel und Warcraft · Mehr sehen »

Warren Spector

Warren Spector, 2009 Warren Spector, 1999, mit dem Logo des Spiels "Deus Ex" auf dem T-Shirt Warren Spector (* 1955) ist ein US-amerikanischer Spieleentwickler.

Neu!!: Computerspiel und Warren Spector · Mehr sehen »

Werbespiel

Werbespiele sind Spiele, die in unterhaltsamer Form der Werbung dienen.

Neu!!: Computerspiel und Werbespiel · Mehr sehen »

Wii

Die Wii ist eine 2006 von Nintendo veröffentlichte Spielkonsole.

Neu!!: Computerspiel und Wii · Mehr sehen »

Will Wright (Spieleentwickler)

Will Wright (2010) William Ralph „Will“ Wright (* 20. Januar 1960 in Atlanta, Georgia) gilt als einer der bekanntesten Designer von Computerspielen weltweit und ist Mitgründer der Firma Maxis.

Neu!!: Computerspiel und Will Wright (Spieleentwickler) · Mehr sehen »

William Higinbotham

William (Willy) Alfred Higinbotham (* 25. Oktober 1910 in Bridgeport, Connecticut; † 10. November 1994 in Gainesville, Georgia) war ein US-amerikanischer Physiker und der erste Generalsekretär der Federation of American Scientists.

Neu!!: Computerspiel und William Higinbotham · Mehr sehen »

Winnie Forster

Winnie Forster, eigentlich Winfried Ernst Forster (* 21. März 1969 in Starnberg), ist ein deutscher Journalist, Verleger und Computer- und Videospiel-Kritiker.

Neu!!: Computerspiel und Winnie Forster · Mehr sehen »

Wirtschaftssimulation (Spiel)

Als Wirtschaftssimulation wird ein Computerspiel bezeichnet, welches wirtschaftliche Zusammenhänge oft stark vereinfacht simuliert.

Neu!!: Computerspiel und Wirtschaftssimulation (Spiel) · Mehr sehen »

World Cyber Games

Die World Cyber Games (WCG) sind ein ehemaliges E-Sport-Event, das jährlich stattfand.

Neu!!: Computerspiel und World Cyber Games · Mehr sehen »

World of Warcraft

World of Warcraft (engl. für Welt des Kriegshandwerks; meist WoW abgekürzt) ist ein MMORPG des US-amerikanischen Spielentwicklers Blizzard Entertainment.

Neu!!: Computerspiel und World of Warcraft · Mehr sehen »

Xbox One

Die Xbox One ist eine von Microsoft entwickelte Spielkonsole der achten Generation und Nachfolger der Xbox 360.

Neu!!: Computerspiel und Xbox One · Mehr sehen »

Yū Suzuki

Suzuki (2011) Yū Suzuki (jap. 鈴木 裕, Suzuki Yū; * 10. Juni 1958 in Kamaishi, Präfektur Iwate, Japan) ist ein japanischer Spieleentwickler und -produzent.

Neu!!: Computerspiel und Yū Suzuki · Mehr sehen »

YouTube

Logo vor der Übernahme durch Google Logo bis Dezember 2013 Logo bis August 2017 YouTube (Aussprache) ist ein 2005 gegründetes Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube, LLC, seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google LLC, mit Sitz im kalifornischen San Bruno.

Neu!!: Computerspiel und YouTube · Mehr sehen »

3D-Brille

Eine 3D-Brille ist eine spezielle Brille, die bei einigen stereoskopischen Verfahren (3D-Foto, 3D-Film) benötigt wird, um die räumliche Tiefenwirkung sichtbar zu machen.

Neu!!: Computerspiel und 3D-Brille · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Audiospiel, Computer-Spiel, Computergame, Computerspiele, Konsolenspiel, PC-Spiel, Unterhaltungssoftware, Videogame, Videospiel.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »