Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck

Index Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck

Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck (1855). Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck (* 14. Februar 1776 auf Schloss Reichenberg bei Reichelsheim im Odenwald; † 16. März 1858 in Breslau) war ein deutscher Mediziner, Arzt, Botaniker, Embryologe, Naturforscher, Mesmerist und Naturphilosoph sowie Schriftsteller, Politiker und Abgeordneter.

71 Beziehungen: Adam Elias von Siebold, Allgemeine Deutsche Arbeiterverbrüderung, Allgemeiner Arbeiterkongress, Arbeiterverein, August Batsch, August Goldfuß, Autorenkürzel der Botaniker und Mykologen, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Biodiversität, Boris Moissejewitsch Rudjak, Botanik, Botanischer Garten (Breslau), Botanischer Garten Bonn, Breslau, Brigitte Hoppe, Carl Georg Allhusen, Christian Friedrich Hornschuch, Christian Heinrich Pander, Christoph Wilhelm Hufeland, Darmstadt, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Deutschkatholizismus, Dietrich Georg Kieser, Dietrich von Engelhardt, Ditfurth (Adelsgeschlecht), Erbach (Odenwald), Franz I. (Erbach-Erbach), Friedrich von Wendt, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Gundolf Keil, Herbarium, Hermann von Pfaff, Ignaz Döllinger, Ilse Jahn, Johann Bernhard Wilhelm Lindenberg, Johann Christoph Friedrich Klug, Johann Wolfgang von Goethe, Joseph Eduard d’Alton, Justus Christian Loder, Justus-Liebig-Universität Gießen, Karl Dietrich Hüllmann, Karl Ernst von Baer, Karl Mägdefrau, Karl Moritz Gottsche, Kitzingen, Kryptogame, Lebermoose, Linke (preußische Nationalversammlung), Lorenz Oken, ..., Ludolf Christian Treviranus, Maximilian zu Wied-Neuwied, Naturphilosophie, Preußische Nationalversammlung, Rautengewächse, Reichelsheim (Odenwald), Rezension, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Schloss Reichenberg (Odenwald), Sickershausen, Theodor Friedrich Ludwig Nees von Esenbeck, Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, Vormärz, Weimar, Werner E. Gerabek, Wilhelm Wolff (Publizist), Zoologie, 14. Februar, 16. März, 1776, 1858. Erweitern Sie Index (21 mehr) »

Adam Elias von Siebold

Adam Elias von Siebold Adam Elias von Siebold, auch Johann Elias Cosmas Adam Siebold (* 5. März 1775 in Würzburg; † 12. Juli 1828 in Berlin) war ein deutscher Gynäkologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Adam Elias von Siebold · Mehr sehen »

Allgemeine Deutsche Arbeiterverbrüderung

Die Allgemeine Deutsche Arbeiterverbrüderung war während und nach der Revolution von 1848 die größte Arbeiterorganisation in Deutschland.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Allgemeine Deutsche Arbeiterverbrüderung · Mehr sehen »

Allgemeiner Arbeiterkongress

Der Allgemeine Arbeiter-Kongress (teilweise auch als Arbeiterparlament bezeichnet) fand zwischen dem 23.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Allgemeiner Arbeiterkongress · Mehr sehen »

Arbeiterverein

Arbeitervereine waren aus der Arbeiterbewegung des 19.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Arbeiterverein · Mehr sehen »

August Batsch

Batsch um 1802 August Johann Georg Karl Batsch (* 28. Oktober 1761 in Jena; † 29. September 1802 ebenda) war ein deutscher Botaniker, Mediziner und Schriftsteller.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und August Batsch · Mehr sehen »

August Goldfuß

Porträt Goldfuß' in einer von Adolf Hohneck 1841 angefertigten Lithografie Georg August Goldfuß (* 18. April 1782 in Thurnau; † 2. Oktober 1848 in Poppelsdorf bei Bonn) war ein deutscher Paläontologe und Zoologe.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und August Goldfuß · Mehr sehen »

Autorenkürzel der Botaniker und Mykologen

Die Autorenkürzel der Botaniker und Mykologen sind weltweit verwendete Namenskürzel für Autoren von botanischen oder mykologischen Erstbeschreibungen, Neukombinationen von Taxa oder Autoren von wichtigen Publikationen zur Systematik in der Botanik und Mykologie, die als Bestandteil der botanischen Namenkunde anzusehen sind.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Autorenkürzel der Botaniker und Mykologen · Mehr sehen »

Bayerische Akademie der Wissenschaften

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften (BAdW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in München.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Bayerische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Biodiversität

Berliner Naturkundemuseum Biodiversität oder biologische Vielfalt bezeichnet gemäß der UN-Biodiversitätskonvention (Convention on Biological Diversity, CBD) „die Variabilität unter lebenden Organismen jeglicher Herkunft, darunter unter anderem Land-, Meeres- und sonstige aquatische Ökosysteme und die ökologischen Komplexe, zu denen sie gehören“.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Biodiversität · Mehr sehen »

Boris Moissejewitsch Rudjak

Boris Moissejewitsch Rudjak (* 23. Dezember 1923 in Kupel, Rajon Wolotschysk, Oblast Chmelnyzkyj, Ukrainische SSR; † 30. Dezember 1999 in Dossenheim, Deutschland) war ein ukrainisch-sowjetischer Archivar, Historiker und Mitarbeiter der Marx-Engels-Gesamtausgabe.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Boris Moissejewitsch Rudjak · Mehr sehen »

Botanik

Eine Pflanzengesellschaft im Ruwenzori-Gebirge Die Botanik (von botáne‚ ‚Weide-, Futterpflanze‘) erforscht als Pflanzenkunde ein Teilgebiet der Biologie, die Pflanzen.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Botanik · Mehr sehen »

Botanischer Garten (Breslau)

Kreuzkirche im Hintergrund Der Botanische Garten der Universität Breslau befindet sich auf der Breslauer Dominsel (poln. Ostrow Tumski).

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Botanischer Garten (Breslau) · Mehr sehen »

Botanischer Garten Bonn

Eingang des Gartens am Poppelsdorfer Schloss Poppelsdorfer Schloss aus südlicher Richtung Mit ihren Botanischen Gärten unterhält die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn einen der ältesten dokumentierten und traditionsreichsten Botanischen Gärten Deutschlands.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Botanischer Garten Bonn · Mehr sehen »

Breslau

Großen Ring Breslau (schlesisch Brassel, oder Wratislavia), im Südwesten von Polen gelegen, ist mit fast 640.000 Einwohnern nach Warschau, Krakau und Łódź die viertgrößte Stadt des Landes, Verwaltungssitz des gleichnamigen Powiat sowie Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Breslau · Mehr sehen »

Brigitte Hoppe

Brigitte Hoppe (* 27. Mai 1935 in Freiburg im Breisgau) ist eine deutsche Wissenschaftshistorikerin, die sich insbesondere mit Geschichte der Biologie (Botanik) und Pharmakologie befasst.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Brigitte Hoppe · Mehr sehen »

Carl Georg Allhusen

Carl Georg Allhusen, nicht Gustav, (* 1. Juli 1798 in Kiel; † 11. Januar 1866 ebenda) war ein deutscher Kaufmann, Sozialist und Publizist.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Carl Georg Allhusen · Mehr sehen »

Christian Friedrich Hornschuch

Christian Friedrich Hornschuch im Rektorornat, 1836 Christian Friedrich Hornschuch (* 21. August 1793 in Rodach; † 24. Dezember 1850 in Greifswald) war ein deutscher Botaniker, Bryologe, Zoologe und Naturphilosoph.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Christian Friedrich Hornschuch · Mehr sehen »

Christian Heinrich Pander

Pander im Alter. Nach einem verschollenen Ölbild von Julie Wilhelmine Hagen-Schwarz aus dem Dom-Museum Riga Christian Heinrich von Pander, auch Heinz Christian Pander, lettisch Kristiāns Heinrihs fon Panders (* in Riga; † in St. Petersburg), war ein deutschbaltischer Mediziner, Embryologe, Zoologe und Paläontologe.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Christian Heinrich Pander · Mehr sehen »

Christoph Wilhelm Hufeland

Christoph Wilhelm Hufeland, Lithographie von Adolf Kunike, 1819 Christoph Wilhelm Hufeland (* 12. August 1762 in Langensalza; † 25. August 1836 in Berlin) war ein deutscher Arzt, königlicher Leibarzt, Sozialhygieniker und „Volkserzieher“.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Christoph Wilhelm Hufeland · Mehr sehen »

Darmstadt

Luisenplatz ISS aus gesehen Darmstadt ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Darmstadt · Mehr sehen »

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften ist die älteste naturwissenschaftlich-medizinische Gelehrtengesellschaft im deutschsprachigen Raum und die älteste dauerhaft existierende naturforschende Akademie der Welt.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina · Mehr sehen »

Deutschkatholizismus

Der Deutschkatholizismus – oder deutschkatholische Bewegung – war eine seit Mitte der 1840er Jahre in den Staaten des Deutschen Bundes für einige Jahre aktive religiös-politische Bewegung, die sich gegen den von ihren Anhängern als starr und reaktionär empfundenen Dogmatismus der althergebrachten christlichen Konfessionen richtete und deren äußerer Anlass der Protest gegen die Ausstellung des sogenannten Heiligen Rocks durch Bischof Wilhelm Arnoldi bei der Trierer Wallfahrt von 1844 war.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Deutschkatholizismus · Mehr sehen »

Dietrich Georg Kieser

Dietrich Georg Kieser, Stich von August Weger nach G. Bergmann (1846) Dietrich Georg Kieser auf einer Fotografie von Carl Schenk um 1858 Kiesers Grab auf dem Johannisfriedhof in Jena Dietrich Georg Kieser, ab 1862 Dietrich Georg von Kieser (* 24. August 1779 in Harburg/Elbe; † 11. Oktober 1862 in Jena) war ein deutscher naturphilosophischer Mediziner.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Dietrich Georg Kieser · Mehr sehen »

Dietrich von Engelhardt

Dietrich von Engelhardt (* 1941 in Göttingen) ist ein deutscher Wissenschafts- und Medizinhistoriker.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Dietrich von Engelhardt · Mehr sehen »

Ditfurth (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Ditfurth Ditfurth ist der Name eines alten deutschen Adelsgeschlechts des Harzgaues mit dem gleichnamigen Stammhaus im heutigen Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Ditfurth (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Erbach (Odenwald)

Erbach im Luftbild von Norden Erbach ist die Kreisstadt des südhessischen Odenwaldkreises.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Erbach (Odenwald) · Mehr sehen »

Franz I. (Erbach-Erbach)

Franz I. Graf zu Erbach-Erbach, Gemälde aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Erbacher Schloss Antikensammlung im Schloss Erbach Hadrians-Statue Antike Vasen in zeitgenössischer Aufstellung Blatt aus den so genannten Erbacher Katalogen Rekonstruktion der Toranlage des Kastell Eulbach im Eulbacher Park (Anfang 19. Jh.) Franz I. Graf zu Erbach-Erbach (* 29. Oktober 1754 in Erbach (Odenwald); † 8. März 1823 ebenda) war regierender Graf der Grafschaft Erbach sowie Kunstsammler, Antikensammler und Pionier der provinzialrömischen Archäologie in Deutschland.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Franz I. (Erbach-Erbach) · Mehr sehen »

Friedrich von Wendt

Friedrich von Wendt (* 28. September 1738 in Sorau; † 2. Mai 1818 in Erlangen) war ein deutscher Mediziner und Präsident der Leopoldina.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Friedrich von Wendt · Mehr sehen »

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Erlanger Schloss: ursprünglich die markgräfliche Residenz, beherbergt es heute die Universitätsleitung und einen Teil der Verwaltung. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU oder FAU Erlangen-Nürnberg) ist mit rund 40.000 Studenten die drittgrößte Universität unter den Hochschulen Bayerns.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg · Mehr sehen »

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena (gelegentlich auch „Salana“; 1921–1934 „Thüringische Landesuniversität“, davor „Sächsische Gesamtuniversität“) ist mit 18.219 Studenten, 360 Professuren, 7.032 Mitarbeitern und über 200 Studienmöglichkeiten, darunter bewusst auch die sogenannten kleinen Fächer wie Kaukasiologie, Rumänistik und Indogermanistik, die größte Hochschule und die einzige Volluniversität im Freistaat Thüringen.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Friedrich-Schiller-Universität Jena · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Herbarium

''Vitellaria paradoxa'', Herbarbeleg aus dem Herbarium Senckenbergianum Trockenofen für Herbarbelege aus einem Gaskocher und einem Holzgestell, Herbarium der Universität Ouagadougou. Ein Herbarium oder Herbar (v. lat.: herba.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Herbarium · Mehr sehen »

Hermann von Pfaff

Hermann Ritter von Pfaff (1904) Hermann Ritter von Pfaff (* 20. August 1846 in Nürnberg; † 27. November 1933 in München) war ein bayerischer Jurist und Ministerialbeamter, zuletzt bayerischer Staatsminister der Finanzen.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Hermann von Pfaff · Mehr sehen »

Ignaz Döllinger

Ignaz Döllinger, Ölgemälde Alten Südlichen Friedhof in München Ignaz Döllinger (* 24. Mai 1770 in Bamberg; † 14. Januar 1841 in München) war ein deutscher Mediziner und Professor für Anatomie und Physiologie.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Ignaz Döllinger · Mehr sehen »

Ilse Jahn

Ilse Jahn (* 2. Februar 1922 in Chemnitz, geborene Trommer; † 8. Mai 2010 in Berlin) war eine deutsche Biologin und Museologin.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Ilse Jahn · Mehr sehen »

Johann Bernhard Wilhelm Lindenberg

Johann Bernhard Wilhelm Lindenberg (* 18. September 1781 in Lübeck; † 6. Juni 1851 in Hamburg-Bergedorf (Stadtteil)) war ein deutscher Jurist und Botaniker.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Johann Bernhard Wilhelm Lindenberg · Mehr sehen »

Johann Christoph Friedrich Klug

Johann Christoph Friedrich Klug (* 5. Mai 1775 in Berlin; † 3. Februar 1856 ebenda) war ein deutscher Arzt und Entomologe.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Johann Christoph Friedrich Klug · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Joseph Eduard d’Alton

Kreidezeichnung von Johann Joseph Schmeller Joseph Wilhelm Eduard d’Alton (* 11. August 1772 in Aquileia; † 11. Mai 1840 in Bonn) war ein Anatom, Archäologe, Kupferstecher und Kunstkritiker.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Joseph Eduard d’Alton · Mehr sehen »

Justus Christian Loder

Justus Christian Loder in späteren Lebensjahren Ferdinand Justus Christian Loder (* 12. März 1753 in Riga; † 16. April 1832 in Moskau) war ein deutsch-baltischer Anatom, Chirurg und Leibarzt des russischen Zaren Alexander I. Sein zwischen 1794 und 1803 entstandenes Hauptwerk Tabulae anatomicae war die zu seiner Zeit bedeutendste systematische und vollständige Sammlung von Abbildungen des menschlichen Körpers.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Justus Christian Loder · Mehr sehen »

Justus-Liebig-Universität Gießen

Hauptgebäude der JLU Gründungsurkunde der Universität 1607 Siegel der Ludoviciana, 1607 Siegel der Medizinischen Fakultät von 1607 Kollegiengebäude von 1615 Universitätsjubiläum 1957: Liebigs Laborgebäude auf einer deutschen Briefmarke Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist mit über 28.000 Immatrikulierten die zweitgrößte hessische Hochschule.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Justus-Liebig-Universität Gießen · Mehr sehen »

Karl Dietrich Hüllmann

Karl Dietrich Hüllmann Karl Dietrich Hüllmann (* 10. September 1765 in Erdeborn, heute im Landkreis Mansfeld-Südharz; † 4. März 1846 in Bonn) war ein deutscher Historiker und Hochschullehrer.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Karl Dietrich Hüllmann · Mehr sehen »

Karl Ernst von Baer

Karl Ernst von Baer 1840 Das Familienwappen derer von Baer, Edle von Huthorn, eines aus Westfalen ins Baltikum eingewanderten Geschlechts Karl Ernst von Baer, um 1864, zur Zeit der Abfassung seiner Selbstbiographie Karl Ernst von Baer (* auf Gut Piep (estnisch: Piibe), heute Gemeinde Rakke, in Estland; † in Dorpat, Estland) war ein deutsch-baltischer Mediziner und Naturforscher, insbesondere Zoologe, Embryologe, Anthropologe, Geograph, Forschungsreisender und Entdecker der menschlichen Eizelle.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Karl Ernst von Baer · Mehr sehen »

Karl Mägdefrau

Karl Mägdefrau (* 8. Februar 1907 in Ziegenhain; † 1. Februar 1999 in Deisenhofen, einem Ortsteil von Oberhaching) war ein deutscher Botaniker und Paläobotaniker.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Karl Mägdefrau · Mehr sehen »

Karl Moritz Gottsche

Grabstein auf dem Friedhof Norderreihe in Altona Karl Moritz Gottsche, auch Carl Moritz Gottsche, (* 3. Juli 1808 in Altona; † 28. September 1892 ebenda) war ein deutscher Arzt und Botaniker.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Karl Moritz Gottsche · Mehr sehen »

Kitzingen

Alter Mainbrücke im Vordergrund Kitzingen ist eine Stadt in Mainfranken und als Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis Sitz des Landratsamtes.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Kitzingen · Mehr sehen »

Kryptogame

Als Kryptogame (griech. kryptos verborgen, heimlich; gamein heiraten), Geheim-, oder Verborgenblüher bezeichnete man ursprünglich eine Pflanze, deren sexuelle Vermehrung ohne Blüte (also unauffällig) stattfindet.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Kryptogame · Mehr sehen »

Lebermoose

Die Lebermoose (Marchantiophyta) sind eine Abteilung der Pflanzen und eine der drei Gruppen, die als Moose bezeichnet werden.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Lebermoose · Mehr sehen »

Linke (preußische Nationalversammlung)

Die Fraktion der Linken war in der preußischen Nationalversammlung des Revolutionsjahres 1848 die Vertretung der demokratischen Bewegung.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Linke (preußische Nationalversammlung) · Mehr sehen »

Lorenz Oken

Lorenz Oken, Lithografie von Ernst Friedrich Oldermann (1802–1874) nach einer Zeichnung von Franz Krüger Lorenz Oken, eigentlich Lorenz Okenfuß (* 1. August 1779 in Bohlsbach, heute zu Offenburg, Ortenau; † 11. August 1851 in Zürich), war ein deutscher Mediziner, Naturphilosoph, Naturforscher und Biologe, vergleichender Anatom und Physiologe.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Lorenz Oken · Mehr sehen »

Ludolf Christian Treviranus

Ludolf Christian Treviranus im Jahr 1837 Ludolf Christian Treviranus (auch Ludolph; * 18. September 1779 in Bremen; † 6. Mai 1864 in Bonn) war ein deutscher Botaniker und Hochschullehrer.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Ludolf Christian Treviranus · Mehr sehen »

Maximilian zu Wied-Neuwied

Maximilian zu Wied-Neuwied Maximilian Alexander Philipp Prinz zu Wied-Neuwied (* 23. September 1782 in Neuwied; † 3. Februar 1867 ebenda; auch Maximilian zu Wied, Max zu Wied oder Maximilian von Wied zu Neuwied; selbstgewähltes Pseudonym auf Reisen: Baron von Braunsberg) war ein deutscher Forschungsreisender, Ethnologe, Zoologe und Naturforscher.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Maximilian zu Wied-Neuwied · Mehr sehen »

Naturphilosophie

Die Naturphilosophie versucht, die Natur in ihrer Gesamtheit aufzufassen und in ihren allgemeinen wie partikulären Strukturen zu beschreiben, theoretisch zu erklären und zu deuten.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Naturphilosophie · Mehr sehen »

Preußische Nationalversammlung

Sing-Akademie zu Berlin – Tagungsort der Nationalversammlung 1848 (Gemälde von 1843) Die Preußische Nationalversammlung ging nach der Märzrevolution von 1848 aus den ersten allgemeinen und gleichen Wahlen in Preußen hervor.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Preußische Nationalversammlung · Mehr sehen »

Rautengewächse

Die Rautengewächse (Rutaceae) sind eine artenreiche Pflanzenfamilie innerhalb der Ordnung der Seifenbaumartigen (Sapindales).

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Rautengewächse · Mehr sehen »

Reichelsheim (Odenwald)

Reichelsheim (Odenwald) ist eine Gemeinde im südhessischen Odenwaldkreis.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Reichelsheim (Odenwald) · Mehr sehen »

Rezension

Eine Rezension (lat. recensio,Musterung, quantitative Prüfung, Bestandsaufnahme‘, von recensere ‚erzählen, aufzählen, zusammenstellen‘) oder auch Besprechung (zuweilen auch im deutschen Sprachraum anglisiert zu Review) ist in der Regel eine in Druckerzeugnissen oder digitalen Medien schriftlich niedergelegte, zuweilen aber auch mündlich in Funk, Film oder Fernsehen veröffentlichte Form einer Kritik, die einen bestimmten, neu erschienenen Gegenstand eines abgegrenzten Themenfeldes vorstellt und wertend behandelt.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Rezension · Mehr sehen »

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Luftaufnahme (2017) Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine der großen Universitäten in Deutschland.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn · Mehr sehen »

Schloss Reichenberg (Odenwald)

Das Schloss Reichenberg befindet sich in Reichelsheim im Odenwald, 100 m über dem Ort und 328 m über dem Meeresspiegel.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Schloss Reichenberg (Odenwald) · Mehr sehen »

Sickershausen

Sickershausen ist ein Ortsteil der Großen Kreisstadt Kitzingen.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Sickershausen · Mehr sehen »

Theodor Friedrich Ludwig Nees von Esenbeck

Theodor Friedrich Ludwig Nees von Esenbeck Theodor Friedrich Ludwig Nees von Esenbeck (* 26. Juli 1787 in Schloss Reichenberg bei Reichelsheim im Odenwald; † 12. Dezember 1837 in Hyères) war ein deutscher Botaniker und Pharmakologe.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Theodor Friedrich Ludwig Nees von Esenbeck · Mehr sehen »

Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (ULB Düsseldorf) ist eine zentrale Serviceeinrichtung der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf · Mehr sehen »

Vormärz

Vormärz ist eine nachträglich aufgekommene Bezeichnung für eine Epoche in der deutschen Geschichte, die die Jahre vor der Märzrevolution von 1848/1849 beschreibt.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Vormärz · Mehr sehen »

Weimar

Rathaus der Stadt Der Stadtkern mit Herderkirche und Stadtschloss Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Weimar · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Wilhelm Wolff (Publizist)

Wilhelm Wolff Johann Friedrich Wilhelm Wolff, genannt Lupus, (* 21. Juni 1809 in Tarnau (''Tarnawa''), Kreis Schweidnitz; † 9. Mai 1864 in Manchester, England) war ein Privatlehrer, Publizist, Politiker und enger Weggefährte von Karl Marx und Friedrich Engels.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Wilhelm Wolff (Publizist) · Mehr sehen »

Zoologie

Die Zoologie („Tier“, „lebendes Wesen“ und λόγος, „Wort, Satz, Rede“, auch „Vernunft“ (lat. ratio): die Lehre von den formalen Regeln des gültigen Schließens.), im weitesten auch Tierkunde, ist die Disziplin der Biologie, deren Forschungsgegenstand die Tiere (Animalia), insbesondere die Vielzelligen Tiere (Metazoa) sind.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und Zoologie · Mehr sehen »

14. Februar

Der 14.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und 14. Februar · Mehr sehen »

16. März

Der 16.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und 16. März · Mehr sehen »

1776

Titelseite von Thomas Paines Streitschrift ''Common Sense''.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und 1776 · Mehr sehen »

1858

Keine Beschreibung.

Neu!!: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck und 1858 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Christian Gottfried Nees, Christian Gottfried Nees von Esenbeck, Christian Nees von Esenbeck.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »