Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

China Miéville

Index China Miéville

China Miéville (2010) China Tom Miéville (* 6. September 1972 in Norwich) ist ein englischer Fantasy-Autor, Comic-Texter und Wissenschaftler.

78 Beziehungen: Anarchismus, Arthur C. Clarke Award, Ägypten, Bachelor, BBC News, Bolschewiki, Bram Stoker Award, Charles Dickens, Charles Williams (Schriftsteller, 1886), Clark Ashton Smith, Das Science Fiction Jahr, Der eiserne Rat, Die Stadt & Die Stadt, Die Zeit, Dungeons & Dragons, Eva Bauche-Eppers, Falter (Wochenzeitung), Fiktives Universum, Frank Knox, Gene Wolfe, H. G. Wells, H. P. Lovecraft, Harvard University, Hippie, Horrorliteratur, House of Commons, Hugo Award, Independent, J. R. R. Tolkien, James Graham Ballard, Jeff VanderMeer, Kulturwissenschaft, Kurd-Laßwitz-Preis, Liste von Fantasyautoren, Locus Award, London Borough of Brent, London School of Economics and Political Science, Lucius Shepard, M. John Harrison, Marcus Hammerschmitt, Mervyn Peake, Michael de Larrabeiti, Michael Moorcock, Mystik, Neal Stephenson, Nebula Award, New Weird, Norwich, Oakham, Oktoberrevolution, ..., Perdido Street Station, Ph.D., Pulp-Magazin, Roboter, Rollenspiel (Spiel), Royal Society of Literature, Rutland, Sascha Mamczak, Science-Fiction, Socialist Workers Party (Vereinigtes Königreich), Sozialanthropologie, Stadt der Fremden, Steampunk, Tageszeitung, Telepolis, Thaumaturgie, The Guardian, The Scar, Thomas M. Disch, Tim Powers, Trotzkismus, University of Cambridge, Ursula K. Le Guin, Weird Tales, Wolfgang Jeschke, World Fantasy Award, 1972, 6. September. Erweitern Sie Index (28 mehr) »

Anarchismus

anarchistisches Symbol Anarchismus (abgeleitet von anarchia ‚Herrschaftslosigkeit‘; Derivation aus α privativum und ἀρχή arche ‚Herrschaft‘) ist eine politische Ideenlehre und Philosophie, die Herrschaft von Menschen über Menschen und jede Art von Hierarchie als Form der Unter­drückung von Freiheit ablehnt.

Neu!!: China Miéville und Anarchismus · Mehr sehen »

Arthur C. Clarke Award

Der Arthur C. Clarke Award ist ein 1987 von Arthur C. Clarke mit dem Ziel, die Science-Fiction in Großbritannien zu fördern, ins Leben gerufener und gesponserter Literaturpreis.

Neu!!: China Miéville und Arthur C. Clarke Award · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: China Miéville und Ägypten · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: China Miéville und Bachelor · Mehr sehen »

BBC News

BBC News ist ein 24/7-Fernseh-Nachrichtensender der BBC.

Neu!!: China Miéville und BBC News · Mehr sehen »

Bolschewiki

Rykow. Boris Kustodijew, 1920 Die Bolschewiki (wiss. Transliteration Bol’ševiki, IPA:; auch Bolschewisten; wörtlich übersetzt ‚Mehrheitler‘) waren eine radikale Fraktion unter der Führung von Wladimir Iljitsch Lenin innerhalb der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR).

Neu!!: China Miéville und Bolschewiki · Mehr sehen »

Bram Stoker Award

Der Bram Stoker Award ist ein Literaturpreis, der von der Horror Writers Association (HWA) seit 1987 jährlich für außergewöhnliche Beiträge zur Horrorliteratur verliehen wird.

Neu!!: China Miéville und Bram Stoker Award · Mehr sehen »

Charles Dickens

Charles Dickens Charles John Huffam Dickens, Fellow of the Royal Society of Arts (als Pseudonym auch Boz; * 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 9. Juni 1870 auf Gad's Hill Place bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: China Miéville und Charles Dickens · Mehr sehen »

Charles Williams (Schriftsteller, 1886)

Charles Walter Stansby Williams (* 20. September 1886 in London; † 15. Mai 1945 in Oxford) war ein britischer Schriftsteller und Mystiker.

Neu!!: China Miéville und Charles Williams (Schriftsteller, 1886) · Mehr sehen »

Clark Ashton Smith

Clark Ashton Smith (1912) Clark Ashton Smith (* 13. Januar 1893 in Long Valley, Kalifornien; † 14. August 1961 in Pacific Grove, Kalifornien), auch unter dem Akronym C. A. Smith bekannt, war ein amerikanischer Schriftsteller, Lyriker, Bildhauer und Maler.

Neu!!: China Miéville und Clark Ashton Smith · Mehr sehen »

Das Science Fiction Jahr

Das Science Fiction Jahr: Ein Jahrbuch für den Science Fiction Leser ist ein Almanach, in dem Sekundärliteratur vor allem zu Science-Fiction-Literatur, aber auch -Filmen, -Hörspielen, -Comics und -Computerspielen im internationalen Maßstab veröffentlicht wird.

Neu!!: China Miéville und Das Science Fiction Jahr · Mehr sehen »

Der eiserne Rat

Der eiserne Rat (engl. Titel: Iron Council) ist ein Science-Fiction-Roman des britischen Autors China Tom Miéville.

Neu!!: China Miéville und Der eiserne Rat · Mehr sehen »

Die Stadt & Die Stadt

Die Stadt & Die Stadt ist ein Science-Fiction-Kriminalroman des britischen Autors China Miéville.

Neu!!: China Miéville und Die Stadt & Die Stadt · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: China Miéville und Die Zeit · Mehr sehen »

Dungeons & Dragons

D&D mit Plan und Figuren D&D-Würfel Dungeons & Dragons (englisch für Verliese und Drachen, kurz D&D oder DnD) von Gary Gygax und Dave Arneson gilt als erstes Pen-&-Paper-Rollenspiel.

Neu!!: China Miéville und Dungeons & Dragons · Mehr sehen »

Eva Bauche-Eppers

Eva Bauche-Eppers (geboren 1954) ist eine deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin.

Neu!!: China Miéville und Eva Bauche-Eppers · Mehr sehen »

Falter (Wochenzeitung)

Der Falter ist eine in Wien erscheinende Zeitung, die 1977 von Walter Martin Kienreich gegründet wurde.

Neu!!: China Miéville und Falter (Wochenzeitung) · Mehr sehen »

Fiktives Universum

Ein fiktives Universum (auch fiktive Welt, fiktiver Ort oder Fantasiewelt) ist eine fiktionale Realität, die sich durch mehr oder minder große Abweichungen von der Realität unterscheidet.

Neu!!: China Miéville und Fiktives Universum · Mehr sehen »

Frank Knox

Frank Knox William Franklin „Frank“ Knox (* 1. Januar 1874 in Boston, Massachusetts; † 28. April 1944 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker der Republikaner und Zeitungsverleger; er war während eines Großteils des Zweiten Weltkrieges von 1940 bis zu seinem Tod Marineminister der Vereinigten Staaten.

Neu!!: China Miéville und Frank Knox · Mehr sehen »

Gene Wolfe

Gene Wolfe Gene Wolfe (* 7. Mai 1931 in Brooklyn) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction- und Fantasy-Autor.

Neu!!: China Miéville und Gene Wolfe · Mehr sehen »

H. G. Wells

H. G. Wells (George Charles Beresford, 1920) Herbert George Wells (meist abgekürzt H. G. Wells; * 21. September 1866 in Bromley; † 13. August 1946 in London) war ein englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur.

Neu!!: China Miéville und H. G. Wells · Mehr sehen »

H. P. Lovecraft

H. P. Lovecraft, Fotografie aus dem Jahr 1915 Howard Phillips Lovecraft (* 20. August 1890 in Providence, Rhode Island; † 15. März 1937 ebenda; meist nur H. P. Lovecraft) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: China Miéville und H. P. Lovecraft · Mehr sehen »

Harvard University

Die Harvard University (kurz Harvard) ist eine private Universität in Cambridge (Massachusetts) im Großraum Boston an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: China Miéville und Harvard University · Mehr sehen »

Hippie

Zwei Hippies beim Woodstock-Festival (1969) Als Hippies (abgeleitet von ‚angesagt‘) bezeichnet man Personen der gegenkulturellen Jugendbewegung, die in den 1960er Jahren in den USA entstand und sich an den Lebensstil der Hipster der 1950er Jahre anlehnte.

Neu!!: China Miéville und Hippie · Mehr sehen »

Horrorliteratur

Der Begriff Horrorliteratur bezeichnet eine Literaturgattung, deren Gegenstand die Schilderung von angsteinflößenden und oft übernatürlichen Ereignissen ist.

Neu!!: China Miéville und Horrorliteratur · Mehr sehen »

House of Commons

Das House of Commons (HoC) ist das Unterhaus des Parlaments des Vereinigten Königreichs und dessen politisch entscheidende Kammer.

Neu!!: China Miéville und House of Commons · Mehr sehen »

Hugo Award

Der Hugo Award (eigentlich: Science Fiction Achievement Award) ist ein seit 1953 verliehener, nach Hugo Gernsback, dem Begründer des Begriffs Science-Fiction benannter Leserpreis.

Neu!!: China Miéville und Hugo Award · Mehr sehen »

Independent

Independent (englisch für „unabhängig“), kurz Indie, ist eine Sammelbezeichnung für Independent-Filme oder Independent-Musik, die „unabhängig vom allgemeinen Zeitgeschmack meist neue, eigenwillige künstlerische Wege beschreiten“.

Neu!!: China Miéville und Independent · Mehr sehen »

J. R. R. Tolkien

J. R. R. Tolkien; Büste in Oxford (2012) John Ronald Reuel Tolkien, CBE (* 3. Januar 1892 in Bloemfontein, Oranje-Freistaat; † 2. September 1973 in Bournemouth, England) war ein britischer Schriftsteller und Philologe.

Neu!!: China Miéville und J. R. R. Tolkien · Mehr sehen »

James Graham Ballard

James Graham Ballard (bekannt unter dem Schriftstellernamen J. G. Ballard; * 15. November 1930 in Shanghai; † 19. April 2009 in Shepperton) war ein britischer Schriftsteller.

Neu!!: China Miéville und James Graham Ballard · Mehr sehen »

Jeff VanderMeer

Jeff Vandermeer (2007) Jeff VanderMeer (* 7. Juli 1968 in Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Autor phantastischer Geschichten.

Neu!!: China Miéville und Jeff VanderMeer · Mehr sehen »

Kulturwissenschaft

Kulturwissenschaft erforscht die materielle und symbolische Dimension von Kulturen.

Neu!!: China Miéville und Kulturwissenschaft · Mehr sehen »

Kurd-Laßwitz-Preis

Verleihung des Kurd-Laßwitz-Preises auf dem Elstercon 2008 Udo Klotz bei der Verleihung 2015 im Palitzsch-Museum in Dresden Der Kurd-Laßwitz-Preis ist ein undotierter Preis, der jährlich von Autoren, Übersetzern, Herausgebern, Verlegern, Lektoren, Graphikern und Fachjournalisten der deutschsprachigen Science-Fiction vergeben wird.

Neu!!: China Miéville und Kurd-Laßwitz-Preis · Mehr sehen »

Liste von Fantasyautoren

Diese Liste umfasst Autoren, die vorwiegend im Bereich des Fantasygenres schreiben oder mit einzelnen Werken einen wichtigen Beitrag für das Genre geleistet haben.

Neu!!: China Miéville und Liste von Fantasyautoren · Mehr sehen »

Locus Award

Der Locus Award ist ein jährlich seit 1971 vom amerikanischen Fachmagazin Locus vergebener Literaturpreis für Science-Fiction und Fantasy (teils auch Dark Fantasy und Horror).

Neu!!: China Miéville und Locus Award · Mehr sehen »

London Borough of Brent

Der London Borough of Brent ist ein Stadtbezirk von London.

Neu!!: China Miéville und London Borough of Brent · Mehr sehen »

London School of Economics and Political Science

Die London School of Economics and Political Science (auch bekannt als London School of Economics oder abgekürzt LSE) ist eine 1895 gegründete staatliche Universität in London, Vereinigtes Königreich.

Neu!!: China Miéville und London School of Economics and Political Science · Mehr sehen »

Lucius Shepard

Lucius Shepard (2011) Lucius Shepard (* 21. August 1947 in Lynchburg, Virginia; † 18. März 2014 in Portland, Oregon) war ein US-amerikanischer Schriftsteller, der vor allem als Science-Fiction- und Fantasy-Autor bekannt wurde.

Neu!!: China Miéville und Lucius Shepard · Mehr sehen »

M. John Harrison

Michael John Harrison (* 26. Juli 1945 in Rugby (Warwickshire) im Peak District) ist ein britischer Science-Fiction-Autor.

Neu!!: China Miéville und M. John Harrison · Mehr sehen »

Marcus Hammerschmitt

Marcus Hammerschmitt Marcus Hammerschmitt (* 1967 in Saarbrücken) ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: China Miéville und Marcus Hammerschmitt · Mehr sehen »

Mervyn Peake

Mervyn Laurence Peake (geboren am 9. Juli 1911 in Kuling, Kaiserreich China; gestorben am 17. November 1968 in Burford bei Oxford, England) war ein britischer Schriftsteller und Illustrator.

Neu!!: China Miéville und Mervyn Peake · Mehr sehen »

Michael de Larrabeiti

Michael de Larrabeiti (* 18. August 1934 in Lambeth, London; † 18. April 2008 in Oxford) war ein britischer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: China Miéville und Michael de Larrabeiti · Mehr sehen »

Michael Moorcock

Michael Moorcock 2012 Michael John Moorcock (* 18. Dezember 1939 in Mitcham, Surrey, England) ist ein britischer Science-Fiction- und Fantasy-Schriftsteller.

Neu!!: China Miéville und Michael Moorcock · Mehr sehen »

Mystik

Die mittelalterliche Mystikerin Birgitta von Schweden (14. Jahrhundert) Der Ausdruck Mystik (von mystikós ‚geheimnisvoll‘, zu myein ‚Mund oder Augen schließen‘) bezeichnet Berichte und Aussagen über die Erfahrung einer göttlichen oder absoluten Wirklichkeit sowie die Bemühungen um eine solche Erfahrung.

Neu!!: China Miéville und Mystik · Mehr sehen »

Neal Stephenson

Neal Stephenson (2008) Neal Town Stephenson (* 31. Oktober 1959 in Fort Meade, Maryland, USA) ist ein in Seattle lebender Schriftsteller.

Neu!!: China Miéville und Neal Stephenson · Mehr sehen »

Nebula Award

Der Nebula Award ist ein seit 1966 von den Science Fiction and Fantasy Writers of America (SFWA) verliehener Preis für die besten Science-Fiction-Geschichten, die in den zwei vorangegangenen Jahren in den USA veröffentlicht wurden.

Neu!!: China Miéville und Nebula Award · Mehr sehen »

New Weird

Der Begriff New Weird bezeichnet eine Tendenz oder Strömung in den Werken einiger Schriftsteller der neueren phantastischen Literatur.

Neu!!: China Miéville und New Weird · Mehr sehen »

Norwich

Norwich, auch ist eine mittelgroße Universitätsstadt im Osten Englands und Hauptstadt des County Norfolk.

Neu!!: China Miéville und Norwich · Mehr sehen »

Oakham

''All Saints Church'', Oakham Oakham ist der Verwaltungssitz und der größte Ort der englischen Unitary Authority Rutland in der Region East Midlands.

Neu!!: China Miéville und Oakham · Mehr sehen »

Oktoberrevolution

Boris Kustodijew (1920) Die Oktoberrevolution (wiss. Transliteration Oktjabr'skaja Revoljucija v Rossii) vom war die gewaltsame Machtübernahme durch die kommunistischen Bolschewiki unter Führung Wladimir Iljitsch Lenins in Russland.

Neu!!: China Miéville und Oktoberrevolution · Mehr sehen »

Perdido Street Station

Perdido Street Station ist ein Science-Fiction-Roman des britischen Autors China Miéville.

Neu!!: China Miéville und Perdido Street Station · Mehr sehen »

Ph.D.

Der Ph.D. (auch PhD,, neulateinisch philosophiae doctor) ist in englischsprachigen Ländern der wissenschaftliche Doktorgrad in fast allen Fächern und der höchste Abschluss des Postgraduiertenstudiums.

Neu!!: China Miéville und Ph.D. · Mehr sehen »

Pulp-Magazin

Amazing Stories, Ausgabe von August 1930 Pulp-Magazine, oft einfach nur Pulps genannt, waren Zeitschriftenmagazine mit literarischen Geschichten aus verschiedenen Literaturgattungen, die im Amerika der 1930er bis 1950er Jahre populär waren.

Neu!!: China Miéville und Pulp-Magazin · Mehr sehen »

Roboter

Ein Roboter ist eine technische Apparatur, die üblicherweise dazu dient, dem Menschen mechanische Arbeit abzunehmen.

Neu!!: China Miéville und Roboter · Mehr sehen »

Rollenspiel (Spiel)

Als Rollenspiel bezeichnet man in der Spielwissenschaft eine Spielform, bei der die Spielenden die Rollen realer Menschen, fiktiver Figuren, Tiere oder auch Gegenstände übernehmen.

Neu!!: China Miéville und Rollenspiel (Spiel) · Mehr sehen »

Royal Society of Literature

Die Royal Society of Literature ist eine britische literarische Gesellschaft mit Sitz im Somerset House in London.

Neu!!: China Miéville und Royal Society of Literature · Mehr sehen »

Rutland

Rutland ist eine selbständige Verwaltungseinheit (Unitary Authority) in England und grenzt im Westen und Norden an Leicestershire, im Nordosten an Lincolnshire und im Südosten an Northamptonshire.

Neu!!: China Miéville und Rutland · Mehr sehen »

Sascha Mamczak

Sascha Mamczak Sascha Mamczak (* 1970) ist ein deutscher Lektor und Herausgeber von Science-Fiction-Literatur.

Neu!!: China Miéville und Sascha Mamczak · Mehr sehen »

Science-Fiction

Revue,'' Illustration (1953) von Helmuth Ellgaard Schokoladen-Fabrik Gebr. Stollwerck Science-Fiction (‚Wissenschaft‘, fiction ‚Fiktion‘) ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic) Film, Hörspiel, Videospiel und Kunst.

Neu!!: China Miéville und Science-Fiction · Mehr sehen »

Socialist Workers Party (Vereinigtes Königreich)

Die Socialist Workers Party (SWP) ist eine politische Partei in Großbritannien.

Neu!!: China Miéville und Socialist Workers Party (Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

Sozialanthropologie

Sozialanthropologie (und -logie), Sozial- und Kulturanthropologie oder Ethnologie (früher Völkerkunde) ist eine Sozial- und Kulturwissenschaft, die den Menschen als soziales Wesen in gesellschaftlichen Zusammenhängen untersucht, vor allem bei den weltweit rund 1300 Ethnien und indigenen Völkern.

Neu!!: China Miéville und Sozialanthropologie · Mehr sehen »

Stadt der Fremden

Stadt der Fremden (Originaltitel: Embassytown) ist ein Science-Fiction-Roman des britischen Autors China Tom Miéville.

Neu!!: China Miéville und Stadt der Fremden · Mehr sehen »

Steampunk

Das ''Telektroskop'' in LondonFotografie mit Steampunk-Ambiente 1987 – Aura-Kristall-Instrument von Marc van den Broek Steampunk (von engl. steam „Dampf“ und am. punk „mies“, „wertlos“, verselbständigt „Punk“) ist ein Phänomen, das als literarische Strömung erstmals in den 1980ern auftrat und sich zu einem Kunstgenre, einer kulturellen Bewegung, einem Stil und einer Subkultur entwickelt hat.

Neu!!: China Miéville und Steampunk · Mehr sehen »

Tageszeitung

Stumme Zeitungsverkäufer Eine Tageszeitung ist nach internationaler Definition ein mindestens viermal wöchentlich, heute meist täglich von Montag bis Samstag erscheinendes Druckerzeugnis, das eine umfassende Berichterstattung bietet und sich an ein allgemeines Publikum richtet.

Neu!!: China Miéville und Tageszeitung · Mehr sehen »

Telepolis

Telepolis ist ein Onlinemagazin des Heise Zeitschriften Verlags.

Neu!!: China Miéville und Telepolis · Mehr sehen »

Thaumaturgie

Thaumaturgie (griech. θαυματουργος „Wundertäter“ - thauma „Wunder“ und ergon „Arbeit“) oder Wundertätigkeit bedeutet so viel wie das Vermögen, Wunder bewirken zu können.

Neu!!: China Miéville und Thaumaturgie · Mehr sehen »

The Guardian

The Guardian ist eine britische Tageszeitung, die 1821 gegründet wurde und bis 1959 als The Manchester Guardian bekannt war.

Neu!!: China Miéville und The Guardian · Mehr sehen »

The Scar

The Scar ist ein Science-Fiction-Roman des britischen Autors China Tom Miéville.

Neu!!: China Miéville und The Scar · Mehr sehen »

Thomas M. Disch

Thomas Michael Disch (2006) Thomas Michael Disch (* 2. Februar 1940 in Des Moines, Iowa; † 4. Juli 2008 in New York) war ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor und Dichter.

Neu!!: China Miéville und Thomas M. Disch · Mehr sehen »

Tim Powers

Tim Powers 2012 Tim Powers 2005 auf einer SF&F Convention Tim Powers (* 29. Februar 1952 in Buffalo) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor.

Neu!!: China Miéville und Tim Powers · Mehr sehen »

Trotzkismus

Leo Trotzki (um 1929) Der Trotzkismus ist eine von Leo Trotzki ausgehende Richtung des Marxismus sowie ein politischer Kampfbegriff, den Josef Stalin zur Diffamierung und Verfolgung politischer Gegner verwendete.

Neu!!: China Miéville und Trotzkismus · Mehr sehen »

University of Cambridge

Die University of Cambridge im Vereinigten Königreich wurde im Jahr 1209 gegründet.

Neu!!: China Miéville und University of Cambridge · Mehr sehen »

Ursula K. Le Guin

Ursula K. Le Guin (2008) Ursula Kroeber Le Guin (* 21. Oktober 1929 in Berkeley, Kalifornien als Ursula Kroeber; † 22. Januar 2018 in Portland, Oregon) war eine amerikanische Autorin hauptsächlich phantastischer Literatur.

Neu!!: China Miéville und Ursula K. Le Guin · Mehr sehen »

Weird Tales

Weird Tales ist ein US-amerikanisches Pulp-Magazin, in dem Science-Fiction-, Fantasy- und Horror-Geschichten veröffentlicht werden.

Neu!!: China Miéville und Weird Tales · Mehr sehen »

Wolfgang Jeschke

Wolfgang Jeschke (März 2008 in München) Wolfgang Jeschke (* 19. November 1936 in Tetschen, Tschechoslowakei; † 10. Juni 2015 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Verlagslektor und Herausgeber etwa von Buchreihen im Heyne Verlag aus dem Bereich der Science-Fiction-Literatur.

Neu!!: China Miéville und Wolfgang Jeschke · Mehr sehen »

World Fantasy Award

Der World Fantasy Award ist ein Literaturpreis, der seit 1975 jährlich auf der World Fantasy Convention, einem alljährlichen, gegen Anfang November stattfindenden Treffen von Sammlern und professionell oder anderweitig an Kunst oder Literatur aus dem Bereich der Light und Dark Fantasy Interessierten, für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Fantasy vergeben wird.

Neu!!: China Miéville und World Fantasy Award · Mehr sehen »

1972

Im Jahr 1972 verschiebt sich das Machtgefüge zwischen den Blöcken im Kalten Krieg: Die Volksrepublik China, die im Vorjahr in die UNO aufgenommen wurde, nähert sich durch Richard Nixons Besuch in China der USA an.

Neu!!: China Miéville und 1972 · Mehr sehen »

6. September

Der 6.

Neu!!: China Miéville und 6. September · Mehr sehen »

Leitet hier um:

China Mieville.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »