Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Chemnitz

Index Chemnitz

Blick über das Gründerzeitquartier „Kaßberg“ zum Chemnitzer Stadtzentrum 2014 Das Alte und Neue Rathaus am Chemnitzer Marktplatz Das ehemalige Karl-Marx-Forum mit dem 1971 eingeweihten Karl-Marx-Monument Das Industriemuseum Chemnitz Chemnitz (von 1953 bis 1990 Karl-Marx-Stadt) ist eine kreisfreie Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen und dessen drittgrößte Großstadt nach Leipzig und Dresden.

653 Beziehungen: Adelsberg (Berg), Adolf Ferdinand Weinhold, Albertiner, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Chemnitz, Alexandra Gerlach, Alfred Gunzenhauser, Aljona Savchenko, Alte Synagoge (Chemnitz), Alternative für Deutschland, Altes Rathaus (Chemnitz), Amtsberg, Amtsgericht Chemnitz, Amtshauptmannschaft, Andreas Letz, Andreas Schmalfuß, Anett Pötzsch-Rauschenbach, Anton Richard Tauber, Antonow An-2, Apollo radio, Apostolisches Vikariat, Arbeitsgericht, Archidiakon, ARD, Armin Petras, Arnold Bartetzky, Atlas Crusius, Aufrüstung der Wehrmacht, Augustusburg, Auto Union, Autobahnkreuz Chemnitz, Automatisierungstechnik, Öffentlicher Personennahverkehr, Bahnhof Chemnitz-Hilbersdorf, Bahnstrecke Annaberg-Buchholz unt Bf–Flöha, Bahnstrecke Chemnitz–Adorf, Bahnstrecke Dresden–Werdau, Bahnstrecke Küchwald–Obergrüna, Bahnstrecke Limbach–Wittgensdorf, Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz, Bahnstrecke Reitzenhain–Flöha, Bahnstrecke Riesa–Chemnitz, Bahnstrecke Roßwein–Niederwiesa, Bahnstrecke Wechselburg–Küchwald, Bahnstrecke Zwönitz–Chemnitz Süd, Ballett, Balthasar (Thüringen und Meißen), Baptisten, Barbara Ludwig, Barock, Bündnis 90/Die Grünen, ..., Bürgerbewegung Pro Chemnitz, Bürgermeister, Bürgerrundfunk, Behindertensport, Benediktiner, Berggeschrey, Bernd Sikora, Beschichtungstechnik, Bezirk, Bezirk (DDR), Bezirk Karl-Marx-Stadt, Bild (Zeitung), Bistum Dresden-Meißen, Bistum Meißen, Bitterfeld, Bleichprivileg, Blick (Anzeigenblatt), Brüderbewegung, Briefzentrum (Deutsche Post AG), Bruno Banani, Brustzentrum, Bruttoinlandsprodukt, Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Bund Freier Demokraten, Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden, Bundesagentur für Arbeit, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Bundesautobahn 72, Burg Rabenstein (Chemnitz), Burgstädt, Burkhardtsdorf, Busbahnhof, BV Chemnitz 99, Callenberg, Carl Hahn junior, Carl Riha, ChemCats Chemnitz, Chemmy, Chemnitz (Fluss), Chemnitz Arena, Chemnitz Hauptbahnhof, Chemnitz-Adelsberg, Chemnitz-Altchemnitz, Chemnitz-Altendorf, Chemnitz-Bernsdorf, Chemnitz-Borna-Heinersdorf, Chemnitz-Ebersdorf, Chemnitz-Einsiedel, Chemnitz-Euba, Chemnitz-Gablenz, Chemnitz-Grüna, Chemnitz-Harthau, Chemnitz-Hilbersdorf, Chemnitz-Kaßberg, Chemnitz-Kappel, Chemnitz-Klaffenbach, Chemnitz-Kleinolbersdorf-Altenhain, Chemnitz-Markersdorf, Chemnitz-Rabenstein, Chemnitz-Röhrsdorf, Chemnitz-Reichenbrand, Chemnitz-Reichenhain, Chemnitz-Rottluff, Chemnitz-Schönau, Chemnitz-Schloßchemnitz, Chemnitz-Siegmar, Chemnitz-Sonnenberg, Chemnitz-Wittgensdorf, Chemnitz-Yorckgebiet, Chemnitz-Zentrum, Chemnitzer AC, Chemnitzer Basketgirls, Chemnitzer FC, Chemnitzer Filmwerkstatt, Chemnitzer Linux-Tage, Chemnitzer Modell, Chemnitzer Polizeisportverein, Chemnitzer Schulmodell, Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft, Chomutov, Christian Friedrich Wehner, Christlich Demokratische Union Deutschlands, Christoph Dittrich, Christoph Ingenhoven, Cinestar, City-Bahn Chemnitz, Clemens Seeber, Clubkino Siegmar, Community4you ARENA, Continental AG, Corinna Harfouch, CPSV Volleys Chemnitz, Damen-Basketball-Bundesligen, Dampfmaschine, Daniel Buren, Dankwart Guratzsch, Darmzentrum, DAStietz, Döbeln, Dekanat, Demokratischer Aufbruch, Demokratischer Frauenbund Deutschlands, Demontage (Reparation), Deportation, Der Ring des Nibelungen, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Forumpartei, Deutsche Lufthansa (DDR), Deutsche Post AG, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Deutsche Soziale Union, Deutsche Telekom, Deutsche Volkspartei, Deutsche Wiedervereinigung, Deutsches Spielemuseum, Deutschland, Die Linke, Die Republikaner, Die Welt, Dienstsiegel, Dieter Noll (Politiker), Direktionsbezirk Chemnitz, Dorint Kongresshotel Chemnitz, Drehrichtung, Dreißigjähriger Krieg, Dresden, Dresden Fernsehen, Eberhard Langer, Echo Klassik, Eckart Roloff, Eibsee (Chemnitz), Eins energie in sachsen, Einsiedler Brauhaus, Einwohnerentwicklung von Chemnitz, Einwohnerzahl, Eisenbahnknoten, Eisenhammer, Eishockey in Chemnitz, Eisschnelllauf, Elektronische Luftfederung, Eliteschule des Sports, Energy Sachsen, Enteignung, Entnahme, EnviaM, Erfurt, Erich Mendelsohn, Ernst Eichler (Linguist), Ernst Ring, Erzbistum Berlin, Erzgebirge, Erzgebirgisch, Erzgebirgische Küche, Erzgebirgsbahn, Erzgebirgsbecken, Erzgebirgskreis, Eurocities, Evangelisch-Lutherische Freikirche, Evangelisch-lutherische Kirchen, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, Evangelisch-methodistische Kirche, Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche), Expressionismus, FDP Sachsen, Felix Mendelssohn Bartholdy, Fernbusverkehr in Deutschland, Finnland, Flagge, Flöha, Floor Fighters Chemnitz, Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945–1950, Flugabwehrkanone, Flughafen Dresden, Flughafen Leipzig/Halle, Flugplatz Chemnitz-Jahnsdorf, Fossilisation, Fraktionswechsel, Frank Castorf, Frank Mantek, Frankenberg/Sa., Frankenstraße (Sachsen), Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankreich, Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Freie Demokratische Partei, Freie Presse, Freikirche, Freistaat (Republik), Friedensvertrag von Versailles, Friedrich I. (HRR), Friedrich III. (Meißen), Fritz Busch, Fritz Gleibe, Fritz Scheller (Politiker), Gabriele Seyfert, Gabriele Viertel, Garnison, Gartenstadt, Göttingen, Gebietsreform, Geburtenbilanz, Gemäßigte Zone, Gemeinde (Deutschland), Gemeinderat, Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, Georgius Agricola, Georgius-Agricola-Gymnasium Chemnitz, Gerd Bonk, Gesellschaft für Sport und Technik, Gewölbe, Gewirke, Ghetto, Gießen (Metall), Glauchau, Gleichschaltung, Gornau/Erzgeb., Granulit, Gret Palucca, Große Sphinx von Gizeh, Großstadt, Großwohnsiedlung, Gruner + Jahr, Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland, Guido Seeber, Handwerkskammer Chemnitz, Hans Kollhoff, Hans Walther (Onomastiker), Hartmannsdorf (bei Chemnitz), Hasko Weber, Hauptzollamt, Haus Wettin, Heavy 24 MTB, Heilsarmee, Heinrich Bertsch, Heinrich Gustav Beck, Heinrich Straumer, Heinrich Sturm, Heizkraftwerk Chemnitz-Nord, Helmut Jahn (Architekt), Henry van de Velde, Hochindustrialisierung in Deutschland, Hof (Saale), Hof Hauptbahnhof, Hohenstein-Ernstthal, Hoher Turm (Chemnitz), Horst Köhler, Hotel, Humides Klima, IAV, IBM, Impressionismus, Industrie- und Handelskammer, Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Industrielle Revolution, Industriemuseum Chemnitz, Infanterie-Regiment „Kronprinz“ (5. Königlich Sächsisches) Nr. 104, Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, Ingo Steinhöfel, Ingrid Mössinger, Internationaler Stefan-Heym-Preis, Internationales Filmfestival Schlingel, Interregio (Deutschland), Irkutsk, Ischämischer Schlaganfall, Isolierkanne, Jakobus der Ältere, James Bond, James Bond 007 – Octopussy, Jan Hoffmann (Eiskunstläufer), Joachim Kunz, Joachim Pilz, Johann Christoph von Naumann, Johann von Zimmermann, Johann Wolfgang von Goethe, Johannes Friedrich Müller, Johannes Hübschmann, Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz, Johanniskirche (Chemnitz), Johannisplatz (Chemnitz), Judentum, Judith (Vorname), Jutta Müller (Eiskunstläuferin), Kamenz, Karl Mayer Textilmaschinenfabrik, Karl Schmidt-Rottluff, Karl-Marx-Monument, Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium, Kartoffel, Katarina Witt, Kattundruck, Kaufhaus Schocken, Königreich Sachsen, Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland), Kinder- und Jugendsportschule, Kippermünzstätten (Kursachsen), Kippertaler, Kirchengemeinde, Kirchenkreis, Kirchenprovinz, Klinikum Chemnitz, Klitscher, Kommunaler Sozialverband Sachsen, Kontinentalklima, Kreisfreie Stadt, Kreishauptmannschaft, KTV Chemnitz, Kunstsammlungen Chemnitz, Kurt Berthel, Kurt Müller (Politiker, 1924), Landesdirektion Sachsen, Landeskirchliche Gemeinschaft, Landgericht Chemnitz, Landkreis Chemnitz (1990–1994), Landkreis Chemnitzer Land, Landkreis Mittelsachsen, Landkreis Mittweida, Landkreis Stollberg, Landkreis Zwickau, Landsberger Pfähle, Landschaftsschutzgebiet, Lars Riedel, Lateinschule, Löss, Leipzig, Leipzig Fernsehen, Leipzig Hauptbahnhof, Leipzig-Altenburg Airport, Lew Jefimowitsch Kerbel, Lichtenau (Sachsen), Lichtenstein/Sa., Lieferkette, Limbach-Oberfrohna, Liste C, Liste der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands, Liste der Landesmuseen, Lothar III. (HRR), Lothar-Günther Buchheim, Lucretia, Ludwig IV. (HRR), Luftkrieg im Zweiten Weltkrieg, Lugau (Erzgebirge), Luv und Lee, Mali, Malimo, Manifest der Kommunistischen Partei, Manufaktur, Marianne Brandt (Künstlerin), Marienberg, Mark Landsberg, Markgrafschaft Meißen, Mary Wigman, Maschinenbau, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Matthias Kirschnereit, Matthias Steiner, Max Müller (Politiker, 1899), Max von Schillings, Megware, Meißenisch, Meißner Löwe, Metropolregion Mitteldeutschland, Michael Ballack, Michael Gwisdek, Michael Thalheimer, Mikrosystemtechnik, Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik, Mitte-Deutschland-Verbindung, Mittelsächsisches Hügelland, Mittlerer Erzgebirgskreis, Mittweida, Moderne, Moll-Werke, Monitor (Fernsehmagazin), Monopoly, Montagsdemonstrationen 1989/1990 in der DDR, Montanwissenschaften, Morgenpost (Sachsen), Moritz (Sachsen), Motorenwerk Chemnitz, Museum für Naturkunde Chemnitz, Museum für sächsische Fahrzeuge, Museum Gunzenhauser, Musical, Nationaldemokratische Partei Deutschlands, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Naturschutzgebiet (Deutschland), Neue Synagoge (Chemnitz), Neues Forum, Neues Rathaus (Chemnitz), Neukirchen/Erzgeb., Neunerlei, Niedererzgebirgische Staatsbahn, Niederflurtechnik, Niederwiesa, Niles-Simmons Industrieanlagen, Normalhöhennull, Novemberpogrome 1938, Nullenzirkel, Oberbürgermeister, Oberfinanzdirektion, Oberlungwitz, Obersorbische Sprache, OC Oerlikon, Ohio, Olaf Groehler, Olympiastützpunkt Chemnitz/Dresden, Omnibus, Omnibusbahnhof Chemnitz, Oper, Operation Thunderclap, Operette, Opernhaus Chemnitz, Ortsbeirat, Ortschaft, Ortsgeschichte, Ortsteil, Ortsvorsteher, Otto Grotewohl, Otto von Bismarck, Panzerkampfwagen V Panther, Panzerkampfwagen VI Tiger, Parsifal, Partei des Demokratischen Sozialismus, Patent, Paul Hindemith, Paul Neefe, Peek & Cloppenburg (Hamburg), Pendler, Perinatalzentrum, Perm (Geologie), Peter Seifert (Politiker), Petrikirche (Chemnitz), Phyllit, Piratenpartei Deutschland, Polen, Polizeiruf 110, Portable Document Format, Presto-Werke, ProA, Quarkkäulchen, Rabensteiner Wald, Radio Chemnitz, Radio PSR, Radrennbahn Chemnitz, Römisch-katholische Kirche, Reformation, Reformierte Kirchen, Regierungsbezirk Chemnitz, Regiobus Mittelsachsen, Regional-Express, Regionalbahn, Regionaler Strukturwandel, Regionalverkehr Erzgebirge, Renommee, Reparationen, Richard Möbius (Architekt), Richard Strauss, Richard Tauber, Richard Wagner, Richard-Hartmann-Halle, Riesa, Robin Szolkowy, Rochlitz, Rollhockey, Rollstuhltanz, Roter Turm (Chemnitz), Rotliegend, Royal Air Force, RTL Television, Russland, Sachsen, Sachsen Fernsehen, Sachsen-Franken-Magistrale, Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanäle, Sächsische Landesstelle für Museumswesen, Sächsisches Eisenbahnmuseum, Sächsisches Landesarbeitsgericht, Sächsisches Landessozialgericht, Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Südring (Chemnitz), Schienenpersonenfernverkehr, Schlacht bei Lucka, Schloßbergmuseum Chemnitz, Schloßkirche (Chemnitz), Schneeberg (Erzgebirge), Schnellbus, Seigerung, Siebenjähriger Krieg, Siebenten-Tags-Adventisten, Siegmar-Schönau, Siemens, Sigmund Jähn, Signet, Slowenien, Sowjetische Militäradministration in Deutschland, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialgericht Chemnitz, Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, Sozialistischer Klassizismus, Spinnen, Splash (Festival), Sportforum Chemnitz, Sportgymnasium Chemnitz, St. Markus (Chemnitz), Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz, Stadt, Stadtbad (Chemnitz), Stadtbibliothek Chemnitz, Stadthalle Chemnitz, Stadtkirche St. Jakobi (Chemnitz), Stadtrat, Stadtrecht, Staffellauf, Starrag, Stausee Oberrabenstein, Stefan Grützner, Stefan Heym, Stern-Garagen, Stev Theloke, Stollen (Gebäck), Straße der Nationen, Straßenbahn Chemnitz, Straßenmeisterei, Streaming Media, Tageszeitung, Taura, Team Erdgas.2012, Technische Universität Chemnitz, Terrot, Thüringisch-obersächsische Dialektgruppe, Theater Chemnitz, Theaterplatz (Chemnitz), Thyssenkrupp Camshafts, Topographia Germaniae, Transdev Regio Ost, Trümmerbahn, Treuhandanstalt, Tschechien, Tuff, UCI Track Team, Ulan-Ude, Ulanen-Regiment „Kaiser Wilhelm II., König von Preußen“ (3. Königlich Sächsisches) Nr. 21, Ulrich Mühe, Umspurung (Oberbau), Unabhängiger Frauenverband, Unihockey, Union Werkzeugmaschinen, United States Army Air Forces, Uranbergbau, Urbanität, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Verkehrsverbund Mittelsachsen, Vernichtungslager, Versorgungsstufe, Versteinerter Wald (Chemnitz), Verwaltungsgericht Chemnitz, Verweser, VfB Fortuna Chemnitz, Villa Esche, Visitation, Voith (Unternehmen), Volksbank Chemnitz, Volksentscheid in Sachsen 1946, Volksrepublik China, Volkssolidarität, Volkswagen AG, Volkswagen Sachsen, Volleyball, VOX, Vulkanismus, Waleri Fjodorowitsch Bykowski, Walter Arlart, Walter Schmidt (Politiker, 1903), Wanderer-Werke, Wanderungsbilanz, Wappen, Waschmittel, Würschnitz (Fluss), Weltwirtschaftskrise, Wende und friedliche Revolution in der DDR, Wilhelm André, Wismut (Unternehmen), WochenSpiegel Sachsen, Wohngebiet Fritz Heckert, Wohnhof, Wohnungsbauprogramm (DDR), Wohnungsunternehmen, Zeisigwald, Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz, Zeit des Nationalsozialismus, Zeugen Jehovas, Zschopau, Zwönitz, Zwönitz (Fluss), Zweiter Weltkrieg, 15. Königlich Sächsisches Infanterie-Regiment Nr. 181, 2. Fußball-Bundesliga, 24. Infanterie-Division (Wehrmacht), 81. Reserve-Division (Deutsches Kaiserreich). Erweitern Sie Index (603 mehr) »

Adelsberg (Berg)

Der Adelsberg ist eine Erhebung im Grenzbereich zwischen Erzgebirgsvorland und Erzgebirge östlich des gleichnamigen Stadtteils von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Adelsberg (Berg) · Mehr sehen »

Adolf Ferdinand Weinhold

Das von Weinhold 1881 beschriebene Vakuumgefäß Adolf Ferdinand Weinhold (* 19. Mai 1841 in Zwenkau; † 2. Juli 1917 in Chemnitz) war ein deutscher Physiker und Chemiker.

Neu!!: Chemnitz und Adolf Ferdinand Weinhold · Mehr sehen »

Albertiner

Albrecht der Beherzte, der erste Albertiner Die Albertiner sind eine Linie des deutschen Fürstengeschlechts der Wettiner.

Neu!!: Chemnitz und Albertiner · Mehr sehen »

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Chemnitz

Ehemaliges Schulgebäude mini Schulturnhalle (Jahnbaude) Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium war eine von Stadtbaurat Richard Möbius im späten Jugendstil entworfene und errichtete Schule in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Chemnitz · Mehr sehen »

Alexandra Gerlach

Alexandra Gerlach (* 1963 in Kassel) ist eine deutsche Moderatorin, Journalistin und Publizistin.

Neu!!: Chemnitz und Alexandra Gerlach · Mehr sehen »

Alfred Gunzenhauser

Alfred Gunzenhauser Alfred Gunzenhauser (* 24. Mai 1926 in Heidenheim an der Brenz; † 16. November 2015 in München In: Heidenheimer Zeitung, 18. November 2015.) war ein deutscher Galerist und Kunstsammler.

Neu!!: Chemnitz und Alfred Gunzenhauser · Mehr sehen »

Aljona Savchenko

Aljona Savchenko, ursprünglich, Olena Walentyniwna Sawtschenko (* 19. Januar 1984 in Obuchiw, Oblast Kiew, Ukrainische SSR, Sowjetunion), ist eine ukrainisch-deutsche Eiskunstläuferin, die im Paarlauf startet.

Neu!!: Chemnitz und Aljona Savchenko · Mehr sehen »

Alte Synagoge (Chemnitz)

Alte Chemnitzer Synagoge Gedenkstele für die am 10. November 1938 zerstörte Synagoge am Stephanplatz Die Alte Synagoge am Stephanplatz in Chemnitz wurde von 1897 bis 1899 nach den Plänen des Chemnitzer Architekten Wenzel Bürger gebaut.

Neu!!: Chemnitz und Alte Synagoge (Chemnitz) · Mehr sehen »

Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland (abgekürzt AfD) ist eine rechtspopulistische politische Partei in Deutschland mit rechtsextremen Tendenzen.

Neu!!: Chemnitz und Alternative für Deutschland · Mehr sehen »

Altes Rathaus (Chemnitz)

Das Alte Rathaus Das spätgotische Alte Rathaus in Chemnitz entstand zwischen 1496 und 1498 an der Stelle hölzerner Vorgängerbauten und wurde später mehrfach umgebaut.

Neu!!: Chemnitz und Altes Rathaus (Chemnitz) · Mehr sehen »

Amtsberg

Amtsberg ist eine Gemeinde im Erzgebirgskreis in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Amtsberg · Mehr sehen »

Amtsgericht Chemnitz

Amtsgericht Chemnitz Das Amtsgericht Chemnitz ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von insgesamt 30 Amtsgerichten im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Amtsgericht Chemnitz · Mehr sehen »

Amtshauptmannschaft

Amtshauptmannschaft hießen vom 19.

Neu!!: Chemnitz und Amtshauptmannschaft · Mehr sehen »

Andreas Letz

Andreas Letz (* 5. Juni 1962 in Sömmerda) ist ein ehemaliger Gewichtheber aus der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Chemnitz und Andreas Letz · Mehr sehen »

Andreas Schmalfuß

Plakatfoto von 2009 Andreas Siegfried Schmalfuß (* 27. Juli 1966 in Zwickau) ist ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: Chemnitz und Andreas Schmalfuß · Mehr sehen »

Anett Pötzsch-Rauschenbach

Anett Pötzsch-Rauschenbach (* 3. September 1960 in Karl-Marx-Stadt als Anett Pötzsch) ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

Neu!!: Chemnitz und Anett Pötzsch-Rauschenbach · Mehr sehen »

Anton Richard Tauber

Anton Richard Tauber (geboren am 21. April 1861 in Wien, Kaisertum Österreich;Herrmann A. L. Degener (Hrsg.): Unsere Zeitgenossen. Wer ist’s?. VIII. Ausgabe, Degener, Leipzig 1922, S. 1556. gestorben am 4. August 1942 in Pregassona bei Lugano) war ein österreichischer Theaterschauspieler und ab 1912 Theaterdirektor, zuletzt von 1918 bis 1930 Generalintendant des städtischen Theaters in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Anton Richard Tauber · Mehr sehen »

Antonow An-2

Die Antonow An-2 (NATO-Codename: Colt) ist ein STOL-Mehrzweckflugzeug und mit einer Spannweite von 18,175 m der größte im Einsatz befindliche einmotorige Doppeldecker der Welt.

Neu!!: Chemnitz und Antonow An-2 · Mehr sehen »

Apollo radio

apollo radio – Eigenschreibweise: „apollo radio)))“ – ist ein privater Hörfunksender aus Sachsen, der seit November 2004 auf Sendung ist. Betreiber sind die Veranstalter der übrigen kommerziellen UKW-Rundfunkketten in Sachsen, Regiocast (Radio PSR/R.SA), BCS (Hitradio RTL/Sachsen Funkpaket) und Energy Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Apollo radio · Mehr sehen »

Apostolisches Vikariat

Ein Apostolisches Vikariat ist nach römisch-katholischem Kirchenrecht ein bestimmter Teil der katholischen Glaubensgemeinschaft, der aufgrund besonderer Umstände noch nicht als Diözese errichtet worden ist.

Neu!!: Chemnitz und Apostolisches Vikariat · Mehr sehen »

Arbeitsgericht

Das Arbeitsgericht ist regelmäßig das Gericht erster Instanz für Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Neu!!: Chemnitz und Arbeitsgericht · Mehr sehen »

Archidiakon

Allerheiligen“ im Bistum Speyer Archidiakon (auch Erzdiakon) war in der römisch-katholischen Kirche die Bezeichnung für einen Amtsträger, der von der Spätantike bis in die Frühe Neuzeit als Stellvertreter eines residierenden Bischofs wesentliche Verwaltungsaufgaben wahrnahm.

Neu!!: Chemnitz und Archidiakon · Mehr sehen »

ARD

Logo der ARD Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein 1950 gegründeter Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland, der über die Rundfunkgebühren finanziert wird.

Neu!!: Chemnitz und ARD · Mehr sehen »

Armin Petras

Armin Petras (* 1964 in Meschede, Sauerland) ist ein deutscher Intendant, Theaterregisseur und Autor, der sowohl unter seinem Namen als auch unter dem Pseudonym Fritz Kater Theaterstücke und Adaptionen schreibt.

Neu!!: Chemnitz und Armin Petras · Mehr sehen »

Arnold Bartetzky

Arnold Bartetzky (* 1965 in Zabrze) ist ein Kunsthistoriker und freier Journalist (Kunst- und Architekturkritiker).

Neu!!: Chemnitz und Arnold Bartetzky · Mehr sehen »

Atlas Crusius

Atlas Crusius im Alter von 61 Jahren Maria Wetzel, 2. Ehefrau von Atlas Crusius, im Alter von 44 Jahren Atlas Crusius (* 26. Dezember 1606 in Syhra bei Geithain; † 15. Mai 1679 in Chemnitz) war Bürgermeister der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Atlas Crusius · Mehr sehen »

Aufrüstung der Wehrmacht

Ju-88-Rümpfen Als Aufrüstung der Wehrmacht werden wirtschafts- und finanzpolitische Maßnahmen zwischen der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 und dem Beginn des Zweiten Weltkrieges in Europa am 1. September 1939 bezeichnet, die der Vergrößerung des Militärs des Deutschen Reiches dienten.

Neu!!: Chemnitz und Aufrüstung der Wehrmacht · Mehr sehen »

Augustusburg

Blick vom Schloss über Augustusburg Die Augustusburg aus der Ferne gesehen Augustusburg ist eine Kleinstadt in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Augustusburg · Mehr sehen »

Auto Union

Markensignet: Vier Ringe entsprechen vier Marken. Die ehemalige Firmenzentrale der Auto Union in Chemnitz Signets der vier Marken in der Auto Union Die Auto Union AG, Chemnitz war der erste deutsche staatliche Automobilkonzern.

Neu!!: Chemnitz und Auto Union · Mehr sehen »

Autobahnkreuz Chemnitz

Das Autobahnkreuz Chemnitz (Abkürzung: AK Chemnitz; Kurzform: Kreuz Chemnitz) ist ein Autobahnkreuz in Sachsen, das sich in der Metropolregion Mitteldeutschland befindet.

Neu!!: Chemnitz und Autobahnkreuz Chemnitz · Mehr sehen »

Automatisierungstechnik

Schaltschrank mit typischen Komponenten der Automatisierungstechnik Die Automatisierungstechnik ist ein Maschinenbau und Elektrotechnik übergreifendes Teilgebiet der Technik und der Ingenieurwissenschaften, das alle Maßnahmen behandelt, Maschinen oder Anlagen zu automatisieren, also selbständig und ohne Mitwirkung von Menschen betreiben zu können.

Neu!!: Chemnitz und Automatisierungstechnik · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Bahnhof Chemnitz-Hilbersdorf

Der Bahnhof Chemnitz-Hilbersdorf ist eine Eisenbahnbetriebsstelle an der Bahnstrecke Dresden–Werdau.

Neu!!: Chemnitz und Bahnhof Chemnitz-Hilbersdorf · Mehr sehen »

Bahnstrecke Annaberg-Buchholz unt Bf–Flöha

| Die Bahnstrecke Annaberg-Buchholz unt Bf–Flöha (auch: Zschopautalbahn) ist eine Nebenbahn in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Annaberg-Buchholz unt Bf–Flöha · Mehr sehen »

Bahnstrecke Chemnitz–Adorf

| Die Bahnstrecke Chemnitz–Adorf ist eine Nebenbahn in Sachsen, die einst von der Chemnitz-Aue-Adorfer Eisenbahn-Gesellschaft (CAAE) erbaut und betrieben wurde.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Chemnitz–Adorf · Mehr sehen »

Bahnstrecke Dresden–Werdau

| | Die Bahnstrecke Dresden–Werdau ist eine elektrifizierte, zweigleisige Hauptbahn in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Dresden–Werdau · Mehr sehen »

Bahnstrecke Küchwald–Obergrüna

| Die Bahnstrecke Küchwald–Obergrüna war eine nur dem Güterverkehr dienende Nebenbahn in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Küchwald–Obergrüna · Mehr sehen »

Bahnstrecke Limbach–Wittgensdorf

| Die Bahnstrecke Limbach (Sachs)–Wittgensdorf ob Bf war eine Nebenbahn in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Limbach–Wittgensdorf · Mehr sehen »

Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz

| | Die Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz ist eine Hauptbahn in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz · Mehr sehen »

Bahnstrecke Reitzenhain–Flöha

| Die Bahnstrecke Reitzenhain–Flöha ist eine Nebenbahn in Sachsen, die ursprünglich durch die Chemnitz-Komotauer Eisenbahngesellschaft als Teil einer überregionalen Verbindung zwischen Prag und Chemnitz erbaut und betrieben wurde.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Reitzenhain–Flöha · Mehr sehen »

Bahnstrecke Riesa–Chemnitz

| | Die Bahnstrecke Riesa–Chemnitz ist eine zweigleisige und elektrifizierte Hauptbahn in Sachsen, welche ursprünglich durch die Chemnitz-Riesaer Eisenbahn-Gesellschaft erbaut und betrieben wurde.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Riesa–Chemnitz · Mehr sehen »

Bahnstrecke Roßwein–Niederwiesa

| Die Bahnstrecke Roßwein–Niederwiesa ist eine Nebenbahn in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Roßwein–Niederwiesa · Mehr sehen »

Bahnstrecke Wechselburg–Küchwald

| Die Bahnstrecke Wechselburg–Küchwald (auch als Chemnitztalbahn oder Sandbahn bezeichnet) war eine Nebenbahn in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Wechselburg–Küchwald · Mehr sehen »

Bahnstrecke Zwönitz–Chemnitz Süd

| Die Bahnstrecke Zwönitz–Chemnitz Süd ist eine Nebenbahn in Sachsen, die ursprünglich von Zwönitz über Stollberg/Erzgeb. durch das Würschnitztal nach Chemnitz führte.

Neu!!: Chemnitz und Bahnstrecke Zwönitz–Chemnitz Süd · Mehr sehen »

Ballett

Das Nußknackerballett (1981) Tänzerin (Gemälde von Pierre-Auguste Renoir) Als Ballett (von, Diminutiv von ballo), auch klassischer Tanz, wird der von Musik begleitete klassische künstlerische Bühnentanz bezeichnet, der oft vom Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance oder Tanztheater unterschieden wird.

Neu!!: Chemnitz und Ballett · Mehr sehen »

Balthasar (Thüringen und Meißen)

Reproduktion einer Zeichnung im Lucas-Cranach-Haus in Gotha auf einer Infotafel zum Bau des von Balthasar initiierten Leinakanals Landgraf Balthasar im Kampf gegen die Raubritter (Fresko von Moritz von Schwind im Landgrafenzimmer der Wartburg in Eisenach) Balthasar von Wettin (* 21. Dezember 1336 in Weißenfels; † 18. Mai 1406 auf der Wartburg bei Eisenach) war Markgraf von Meißen und Landgraf von Thüringen aus dem Geschlecht der Wettiner.

Neu!!: Chemnitz und Balthasar (Thüringen und Meißen) · Mehr sehen »

Baptisten

Eine Baptistenkirche in Saint Helier, Jersey Als Baptisten werden die Mitglieder einer evangelischen Konfessionsfamilie bezeichnet, zu deren besonderen Merkmalen die ausschließliche Praxis der Gläubigentaufe oder Glaubenstaufe ebenso gehört wie die Betonung, dass die Ortsgemeinde für ihr Leben und ihre Lehre selbst verantwortlich ist (Kongregationalismus).

Neu!!: Chemnitz und Baptisten · Mehr sehen »

Barbara Ludwig

Barbara Ludwig 2009 Barbara Christa Ludwig (* 8. Februar 1962 in Karl-Marx-Stadt) ist eine deutsche SPD-Politikerin und seit 2006 Oberbürgermeisterin von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Barbara Ludwig · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Barock · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (Eigenschreibweise: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Kurzbezeichnung: GRÜNE, auch als Grüne, Bündnisgrüne, B’90/Grüne, B'90/Die Grünen oder Die Grünen bezeichnet) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Bündnis 90/Die Grünen · Mehr sehen »

Bürgerbewegung Pro Chemnitz

Die Bürgerbewegung Pro Chemnitz (Kurzbezeichnung: PRO CHEMNITZ) ist eine rechtspopulistische Wählervereinigung in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Bürgerbewegung Pro Chemnitz · Mehr sehen »

Bürgermeister

Ein Bürgermeister – in der Schweiz meist Stadt- oder Gemeindepräsident – leitet die Verwaltung einer Gemeinde oder Stadt.

Neu!!: Chemnitz und Bürgermeister · Mehr sehen »

Bürgerrundfunk

Bürgerrundfunk ist ein Modell der Bürgerbeteiligung in der deutschsprachigen Rundfunklandschaft und gehört zum nichtkommerziellen Lokalfunk.

Neu!!: Chemnitz und Bürgerrundfunk · Mehr sehen »

Behindertensport

Behindertensport auf einer DDR-Briefmarke von 1981 zum "Internationalen Jahr der Behinderten" Behindertensport bezeichnet den Sport, der von Menschen mit Behinderungen ausgeübt wird.

Neu!!: Chemnitz und Behindertensport · Mehr sehen »

Benediktiner

Ein Benediktinermönch mit Kukulle Der Mönchshabit der Benediktiner Benediktiner beim Gebet Abtei Montecassino Die Benediktiner (für Orden des heiligen Benedikt, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Chemnitz und Benediktiner · Mehr sehen »

Berggeschrey

Unter Berggeschrey oder Berggeschrei versteht man eine schnell umlaufende Kunde reicher Erzfunde, die zur raschen Entwicklung eines Bergbaurevieres führte, wie zu Beginn des Silbererz-Bergbaus im Erzgebirge.

Neu!!: Chemnitz und Berggeschrey · Mehr sehen »

Bernd Sikora

Bernd Sikora (* 18. August 1940 in Stollberg/Erzgeb.) ist ein deutscher Architekt, Designer und Autor.

Neu!!: Chemnitz und Bernd Sikora · Mehr sehen »

Beschichtungstechnik

Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik beschichten mit verschiedenen Applikationsverfahren Oberflächen aus Metall sowie Holz oder Kunststoff zu dekorativen oder funktionellen Zwecken, hauptsächlich mit Lacken.

Neu!!: Chemnitz und Beschichtungstechnik · Mehr sehen »

Bezirk

Der Bezirk (von aus ‚Kreis‘, Abkürzungen: Bez./Bz.) ist ein abgegrenztes Gebiet, ein Landstrich, eine Region, insbesondere aber eine hierarchische Gliederungstufe der Verwaltungsgliederung.

Neu!!: Chemnitz und Bezirk · Mehr sehen »

Bezirk (DDR)

Ein Bezirk war eine Verwaltungseinheit in der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Chemnitz und Bezirk (DDR) · Mehr sehen »

Bezirk Karl-Marx-Stadt

Der Bezirk Karl-Marx-Stadt war der bevölkerungsreichste und am dichtesten besiedelte Bezirk der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Chemnitz und Bezirk Karl-Marx-Stadt · Mehr sehen »

Bild (Zeitung)

Bild (in der Schreibweise des Verlags BILD, heute umgangssprachlich und früher auch offiziell Bild-Zeitung) ist eine deutsche, überregionale Boulevardzeitung, die als Tageszeitung werktäglich erscheint.

Neu!!: Chemnitz und Bild (Zeitung) · Mehr sehen »

Bistum Dresden-Meißen

Das Bistum Dresden-Meißen, bis 1979 Bistum Meißen, ist ein Bistum der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Dresden.

Neu!!: Chemnitz und Bistum Dresden-Meißen · Mehr sehen »

Bistum Meißen

Wappen des Bistums Meißen Das ursprüngliche Bistum Meißen wurde 968 gegründet.

Neu!!: Chemnitz und Bistum Meißen · Mehr sehen »

Bitterfeld

Bitterfeld vom Bitterfelder Bogen aus nördlich gesehen, Juli 2009 Goitzschesee, Mai 2009 Bitterfeld ist ein Ortsteil der Stadt Bitterfeld-Wolfen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt und ein Zentrum der chemischen Industrie.

Neu!!: Chemnitz und Bitterfeld · Mehr sehen »

Bleichprivileg

Das Bleichprivileg war ein am 14.

Neu!!: Chemnitz und Bleichprivileg · Mehr sehen »

Blick (Anzeigenblatt)

Der BLICK ist ein regionales Anzeigenblatt im Regierungsbezirk Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Blick (Anzeigenblatt) · Mehr sehen »

Brüderbewegung

Die Brüderbewegung (nicht zu verwechseln mit der Brüdergemeine oder dem Brüderverein) ist eine im 19. Jahrhundert entstandene freikirchliche Bewegung, deren örtliche Gemeinden grundsätzlich selbständig, aber in Lehre und Praxis eng miteinander verbunden sind.

Neu!!: Chemnitz und Brüderbewegung · Mehr sehen »

Briefzentrum (Deutsche Post AG)

Karte der Briefzentren der Deutschen Post AG Ein Briefzentrum (BZ) ist ein von der Deutschen Post AG eingerichtetes Verteilzentrum für Briefe.

Neu!!: Chemnitz und Briefzentrum (Deutsche Post AG) · Mehr sehen »

Bruno Banani

Die bruno banani Underwear GmbH ist ein in Chemnitz ansässiges Modeunternehmen mit verschiedenen Designern.

Neu!!: Chemnitz und Bruno Banani · Mehr sehen »

Brustzentrum

Ein Brustzentrum ist eine Abteilung eines Krankenhauses oder ein Netzwerk aus Abteilungen unterschiedlicher Krankenhäuser, Mammographie-Screeningeinheiten und niedergelassenen Ärzten zur medizinischen Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen der weiblichen - und selten auch männlichen - Brust.

Neu!!: Chemnitz und Brustzentrum · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Chemnitz und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG) ist eine Vereinigung von autonomen Ortsgemeinden verschiedener freikirchlicher Traditionen.

Neu!!: Chemnitz und Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden · Mehr sehen »

Bund Freier Demokraten

Der Bund Freier Demokraten (BFD) war ein Wahlbündnis liberaler Parteien in der DDR, welches am 12.

Neu!!: Chemnitz und Bund Freier Demokraten · Mehr sehen »

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (BFeG) ist eine evangelische Freikirche.

Neu!!: Chemnitz und Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland · Mehr sehen »

Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (Abkürzung: BFP) ist ein Zusammenschluss evangelisch-pfingstlicher Freikirchen, in Selbstbezeichnung meist als Freie Christengemeinden auftretend und als solcher Teil der weltweiten Pfingstbewegung.

Neu!!: Chemnitz und Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden · Mehr sehen »

Bundesagentur für Arbeit

Das Verwaltungszentrum der BA in Nürnberg – Sitz der Zentrale, des IT-Systemhauses und des Service-Hauses Die Bundesagentur für Arbeit (kurz BA oder Agentur für Arbeit; kurz AA ehemals Bundesanstalt für Arbeit; umgangssprachlich Arbeitsamt) mit Sitz in Nürnberg erbringt Leistungen für den Arbeitsmarkt, insbesondere die Arbeitsvermittlung sowie die Arbeitsförderung und regelt als Verwaltungsträgerin der deutschen Arbeitslosenversicherung die finanziellen Entgeltersatzleistungen, z. B.

Neu!!: Chemnitz und Bundesagentur für Arbeit · Mehr sehen »

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

BAuA Dortmund Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Neu!!: Chemnitz und Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin · Mehr sehen »

Bundesautobahn 72

Die Bundesautobahn 72 (Abkürzung: BAB 72) – Kurzform: Autobahn 72 (Abkürzung: A 72) – genannte Strecke sollte ursprünglich das Dreieck Bayerisches Vogtland (A 9) mit dem „Abzweig Chemnitz“ der heutigen A 4 verbinden, wurde aber Anfang der 1940er Jahre nicht vollständig fertiggestellt.

Neu!!: Chemnitz und Bundesautobahn 72 · Mehr sehen »

Burg Rabenstein (Chemnitz)

Die Burg Rabenstein, die (seit Abriss der Unterburg) kleinste mittelalterliche Burg Sachsens, befindet sich im Chemnitzer Stadtteil Rabenstein und gehört zum Schlossbergmuseum Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Burg Rabenstein (Chemnitz) · Mehr sehen »

Burgstädt

Burgstädt ist eine Kleinstadt im Westen des Landkreises Mittelsachsen im Freistaat Sachsen und ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Burgstädt.

Neu!!: Chemnitz und Burgstädt · Mehr sehen »

Burkhardtsdorf

Burkhardtsdorf ist eine Gemeinde im Norden des Erzgebirgskreises in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Burkhardtsdorf · Mehr sehen »

Busbahnhof

Erster ZOB Deutschlands in Flensburg, Bauzustand seit 1996 Ein Busbahnhof (kurz Busbhf oder Bbf), auch Omnibusbahnhof (Obf), Bushof oder Busterminal, ist eine größere Haltestellenanlage, die als – meist zentraler – Verknüpfungspunkt verschiedener Buslinien dient.

Neu!!: Chemnitz und Busbahnhof · Mehr sehen »

BV Chemnitz 99

Die NINERS Chemnitz sind die 1.

Neu!!: Chemnitz und BV Chemnitz 99 · Mehr sehen »

Callenberg

Callenberg ist eine Gemeinde im Nordosten des Landkreises Zwickau.

Neu!!: Chemnitz und Callenberg · Mehr sehen »

Carl Hahn junior

Carl Horst Hahn Carl Horst Hahn 2016 im Ratssaal des Neuen Rathauses Chemnitz Carl Horst Hahn (* 1. Juli 1926 in Chemnitz) ist ein deutscher Manager der Automobilindustrie, der unter anderem zwischen 1982 und 1993 Vorstandsvorsitzender von Volkswagen war.

Neu!!: Chemnitz und Carl Hahn junior · Mehr sehen »

Carl Riha

Andrang bei einer Jugendvorstellung zur Zeit von Riha im Opernhaus Karl-Marx-Stadt Carl Riha (* 25. Jänner 1923 in Wien; † 15. Dezember 2012 in Chemnitz) war ein österreichischer Opernregisseur, der überwiegend in der DDR wirkte.

Neu!!: Chemnitz und Carl Riha · Mehr sehen »

ChemCats Chemnitz

Der Begriff ChemCats wurde Anfang der 1990er Jahre als Markenzeichen des Chemnitzer Damenbasketballteams der BG Chemnitz, entstanden aus ITVK und Ascota Chemnitz, kreiert.

Neu!!: Chemnitz und ChemCats Chemnitz · Mehr sehen »

Chemmy

Logo des Chemmy Chemmy Der Chemmy ist die Auszeichnung für die „Sportler des Jahres“ aus Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemmy · Mehr sehen »

Chemnitz (Fluss)

Die (aus dem Sorbischen von Kamenica, deutsch Steinbach) ist ein rechter und der wichtigste Nebenfluss der Zwickauer Mulde sowie Namensgeberin der gleichnamigen sächsischen Stadt.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz (Fluss) · Mehr sehen »

Chemnitz Arena

Die Chemnitz Arena ist eine Multifunktionshalle für Sportwettkämpfe, Konzerte, Großveranstaltungen, Messen und Kongresse.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz Arena · Mehr sehen »

Chemnitz Hauptbahnhof

Chemnitz Hauptbahnhof ist der größte Bahnhof der sächsischen Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Chemnitz-Adelsberg

Adelsberg ist ein Stadtteil im Südosten von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Adelsberg · Mehr sehen »

Chemnitz-Altchemnitz

Altchemnitz ist ein Stadtteil im Süden von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Altchemnitz · Mehr sehen »

Chemnitz-Altendorf

Der Chemnitzer Stadtteil Altendorf liegt nordwestlich des Stadtzentrums und ist seit 1.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Altendorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Bernsdorf

Bernsdorf ist seit dem 1.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Bernsdorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Borna-Heinersdorf

Borna-Heinersdorf ist ein nördlicher Stadtteil von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Borna-Heinersdorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Ebersdorf

Ebersdorf ist ein Stadtteil im Nordosten von Chemnitz an der B 169 in Richtung Frankenberg.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Ebersdorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Einsiedel

Blick auf Einsiedel vom Turm der Schule Richtung Gartenanlage Blick auf Einsiedel vom Turm der Schule Richtung Brauerei Einsiedler Brauerei Ortspyramide Einsiedel Einsiedel ist mit seinem 1935 eingemeindeten Ortsteil Berbisdorf seit 1.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Einsiedel · Mehr sehen »

Chemnitz-Euba

Euba, der erste nach der Wiedervereinigung eingemeindete Chemnitzer Stadtteil, hat bis heute seinen dörflichen Charakter behalten.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Euba · Mehr sehen »

Chemnitz-Gablenz

Gablenz ist ein Stadtteil im Südosten von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Gablenz · Mehr sehen »

Chemnitz-Grüna

Grüna ist der nach der Fläche größte Stadtteil von Chemnitz und liegt westlich der Chemnitzer Innenstadt.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Grüna · Mehr sehen »

Chemnitz-Harthau

Harthau ist ein südlicher Stadtteil von Chemnitz, der an die Stadtteile Altchemnitz, Erfenschlag, Klaffenbach, Einsiedel und Markersdorf grenzt.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Harthau · Mehr sehen »

Chemnitz-Hilbersdorf

Hilbersdorf ist ein Stadtteil im Osten von Chemnitz am Nordrand des Zeisigwaldes.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Hilbersdorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Kaßberg

Der Kaßberg ist der bevölkerungsreichste Stadtteil von Chemnitz und zählt zu den größten Gründerzeit- und Jugendstilvierteln Deutschlands.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Kaßberg · Mehr sehen »

Chemnitz-Kappel

Kappel ist ein im zentrumsnahen Westen von Chemnitz gelegener Stadtteil, der bereits im Jahr 1900 eingemeindet wurde.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Kappel · Mehr sehen »

Chemnitz-Klaffenbach

Klaffenbach ist der am weitesten nach Süden vorgeschobene Stadtteil der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Klaffenbach · Mehr sehen »

Chemnitz-Kleinolbersdorf-Altenhain

Kleinolbersdorf-Altenhain ist der flächenmäßig zweitgrößte Stadtteil der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Kleinolbersdorf-Altenhain · Mehr sehen »

Chemnitz-Markersdorf

Der Stadtteil Markersdorf liegt im Süden von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Markersdorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Rabenstein

Rabenstein bestand ursprünglich aus den beiden Gemeinden Ober- und Niederrabenstein.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Rabenstein · Mehr sehen »

Chemnitz-Röhrsdorf

Röhrsdorf, mit dem Ortsteil Löbenhain (eingemeindet am 1. Juli 1901), ist ein westlicher Stadtteil der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Röhrsdorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Reichenbrand

Reichenbrand liegt im Westen der Stadt Chemnitz und wurde als Ortsteil der ehemaligen Stadt Siegmar-Schönau im Jahre 1950 zu Chemnitz eingemeindet.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Reichenbrand · Mehr sehen »

Chemnitz-Reichenhain

Reichenhain ist ein Ortsteil der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Reichenhain · Mehr sehen »

Chemnitz-Rottluff

Rottluff, am 1.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Rottluff · Mehr sehen »

Chemnitz-Schönau

Schönau, der 1950 eingemeindete Stadtteil, befindet sich im Westen von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Schönau · Mehr sehen »

Chemnitz-Schloßchemnitz

Schloßchemnitz ist ein Stadtteil von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Schloßchemnitz · Mehr sehen »

Chemnitz-Siegmar

Der 1950 eingemeindete Stadtteil Siegmar befindet sich im Westen von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Siegmar · Mehr sehen »

Chemnitz-Sonnenberg

Der Sonnenberg ist ein Chemnitzer Stadtteil.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Sonnenberg · Mehr sehen »

Chemnitz-Wittgensdorf

Der 1999 eingemeindete Chemnitzer Stadtteil Wittgensdorf ist zugleich Ortschaft.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Wittgensdorf · Mehr sehen »

Chemnitz-Yorckgebiet

Das Yorckgebiet ist ein östlicher Stadtteil von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Yorckgebiet · Mehr sehen »

Chemnitz-Zentrum

Das Zentrum ist der zentral gelegene Stadtteil der Stadt Chemnitz, der sich über die gesamte Innenstadt erstreckt.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitz-Zentrum · Mehr sehen »

Chemnitzer AC

Der Chemnitzer Athletenclub e.V., kurz Chemnitzer AC, ist ein Sportverein aus Chemnitz, Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer AC · Mehr sehen »

Chemnitzer Basketgirls

Der Chemnitzer Basketgirls e.V. ist ein Basketballverein aus Chemnitz, Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer Basketgirls · Mehr sehen »

Chemnitzer FC

Der Chemnitzer Fußballclub e. V., kurz Chemnitzer FC oder CFC, ist ein deutscher Fußballverein aus Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer FC · Mehr sehen »

Chemnitzer Filmwerkstatt

Dreharbeiten "Im Sommer" AG Young Guns Jugendliche am Schnittplatz Die Chemnitzer Filmwerkstatt e.V. ist eine medienpädagogische Einrichtung in Chemnitz, die den filmischen Nachwuchs in der Stadt fördert.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer Filmwerkstatt · Mehr sehen »

Chemnitzer Linux-Tage

Hörsaalgebäude der TU Chemnitz während der CLT im März 2004 Die Chemnitzer Linux-Tage (CLT) ist eine große Veranstaltung rund um das Thema Linux und freie Software in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer Linux-Tage · Mehr sehen »

Chemnitzer Modell

Ausbau- und Erweiterungsmaßnahmen des Chemnitzer Modells Das Chemnitzer Modell ist ein in der Region Chemnitz angewandtes Regionalstadtbahn-System zur Verknüpfung von Eisenbahn- und Straßenbahn-Strecken nach dem Tram-Train-Prinzip.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer Modell · Mehr sehen »

Chemnitzer Polizeisportverein

Der Chemnitzer Polizeisportverein e.V. (CPSV) ist ein Sportverein in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer Polizeisportverein · Mehr sehen »

Chemnitzer Schulmodell

Das Chemnitzer Schulmodell (CSM) ist eine staatliche Ganztagsschule und wurde im Schuljahr 1990/91 gegründet.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer Schulmodell · Mehr sehen »

Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft

Die Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft (CVAG) ist ein kommunales Verkehrsunternehmen mit Sitz in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft · Mehr sehen »

Chomutov

Die Industriestadt Chomutov (deutsch Komotau) ist die Kreisstadt des Okres Chomutov im Verwaltungsbezirk Ústecký kraj in Tschechien.

Neu!!: Chemnitz und Chomutov · Mehr sehen »

Christian Friedrich Wehner

Christian Friedrich Wehner Christian Friedrich Wehner (* 18. April 1775 in Plauen (Vogtl.); † 15. Juli 1862 in Dresden) war ein deutscher Politiker und Bürgermeister von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Christian Friedrich Wehner · Mehr sehen »

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Konrad-Adenauer-Haus Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Christlich Demokratische Union Deutschlands · Mehr sehen »

Christoph Dittrich

Christoph Dittrich (* 1966 in Dresden) ist seit 2013 Generalintendant der Städtischen Theater Chemnitz gGmbH.

Neu!!: Chemnitz und Christoph Dittrich · Mehr sehen »

Christoph Ingenhoven

Christoph Ingenhoven (* 8. März 1960 in Düsseldorf) ist ein deutscher Architekt.

Neu!!: Chemnitz und Christoph Ingenhoven · Mehr sehen »

Cinestar

Stadthalle Lübeck Stammsitz war das Kino ''Lichtspiele Hoffnung'' in Lübeck CineStar Metropolis in Frankfurt am Main CineStar ist ein Betreiber von 54 Kinos in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Cinestar · Mehr sehen »

City-Bahn Chemnitz

Die City-Bahn Chemnitz GmbH ist ein am 10.

Neu!!: Chemnitz und City-Bahn Chemnitz · Mehr sehen »

Clemens Seeber

Friedrich Clemens Seeber (* 16. Dezember 1851 in Wurzen; † 17. Juli 1905 in Chemnitz) war ein deutscher Pionier und Entwickler der Fotografie und Filmtechnik sowie einer der ersten deutschen Reportagefotografen in der Zeit vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Chemnitz und Clemens Seeber · Mehr sehen »

Clubkino Siegmar

Clubkino Siegmar 2012 Clubkino Siegmar 1998 Originalsessel des Clubkinos Siegmar, heute in einer Privatwohnung Das Clubkino Siegmar ist das einzige täglich spielende Programmkino in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Clubkino Siegmar · Mehr sehen »

Community4you ARENA

Gegengerade (2006) Die alte Haupttribüne (2006) Neubau der Südtribüne im Juli 2014 Die community4you ARENA ist ein Fußballstadion in der sächsischen Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Community4you ARENA · Mehr sehen »

Continental AG

Länder mit Continental-AG-Werken weltweit Die Continental AG ist ein börsennotierter deutscher Konzern der Automobilzulieferbranche mit Sitz in Hannover.

Neu!!: Chemnitz und Continental AG · Mehr sehen »

Corinna Harfouch

Berlinale (Februar 2017) Corinna Harfouch (* 16. Oktober 1954 als Corinna Meffert in Suhl, DDR) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Chemnitz und Corinna Harfouch · Mehr sehen »

CPSV Volleys Chemnitz

CPSV Volleys Chemnitz ist der Name der Volleyball-Abteilung des Chemnitzer Polizeisportvereins, deren erste Frauenmannschaft in der Saison 2016/17 in der 3. Liga Ost spielte.

Neu!!: Chemnitz und CPSV Volleys Chemnitz · Mehr sehen »

Damen-Basketball-Bundesligen

Die Damen-Basketball-Bundesligen GmbH (DBBL) ist eine im Juni 2001 gegründete Gesellschaft, welche die erste und die beiden zweiten Bundesligen des Damen-Basketballes in Deutschland verwaltet.

Neu!!: Chemnitz und Damen-Basketball-Bundesligen · Mehr sehen »

Dampfmaschine

Animation einer doppelt wirkenden Dampfmaschine mit Fliehkraftregler Eine Dampfmaschine ist (im engeren Sinne) eine Kolben-Wärmekraftmaschine.

Neu!!: Chemnitz und Dampfmaschine · Mehr sehen »

Daniel Buren

Daniel Buren, 2014. Daniel Buren, 1995. ''Les Anneaux'', Nantes. ''Tor'' Skulptur Projekte Münster 1987. Fassade des Neuen Museums in Nürnberg farblich gestaltet von Daniel Buren, 2009 Guggenheim Museum Bilbao Spanien Daniel Buren (* 25. März 1938 in Boulogne-Billancourt bei Paris) ist französischer Maler und Bildhauer und gilt als Vertreter der analytischen Malerei und der Konzeptkunst.

Neu!!: Chemnitz und Daniel Buren · Mehr sehen »

Dankwart Guratzsch

Dankwart Guratzsch (* 14. Juni 1939 in Dresden) ist ein deutscher Journalist.

Neu!!: Chemnitz und Dankwart Guratzsch · Mehr sehen »

Darmzentrum

Unter einem Darmzentrum versteht man ein Netzwerk von Spezialisten unterschiedlicher medizinischer und pflegerischer Fachrichtung aus dem ambulanten und stationären Bereich, in dem Patienten mit Darmkrebs ganzheitlich und in allen Phasen ihrer Erkrankung behandelt werden.

Neu!!: Chemnitz und Darmzentrum · Mehr sehen »

DAStietz

Kulturkaufhaus DAStietz Versteinerte Bäume im Innenhof Veranstaltungssaal DAStietz (gesprochen „Das Tietz“) ist ein Kulturzentrum in Chemnitz, das auch den Titel „Kulturkaufhaus“ trägt.

Neu!!: Chemnitz und DAStietz · Mehr sehen »

Döbeln

Blick über die Döbelner Altstadt zum Obermarkt und Rathaus Döbeln ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Mittelsachsen.

Neu!!: Chemnitz und Döbeln · Mehr sehen »

Dekanat

Ein Dekanat (früher teilweise auch Dekanei; von zu decem ‚zehn‘: ursprünglich ein Gebiet von etwa zehn Pfarreien) ist das Amt oder der Bezirk eines Dekans oder Dechanten und somit vor allem der Begriff für eine kirchliche Verwaltungseinheit.

Neu!!: Chemnitz und Dekanat · Mehr sehen »

Demokratischer Aufbruch

Logo Älteres Logo Rita Süssmuth auf dem Gründungsparteitag des DA im Dezember 1989 Der Demokratische Aufbruch (DA) war zunächst eine politische Gruppierung in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), die sich im Oktober 1989, in der Zeit der Wende, konstituierte.

Neu!!: Chemnitz und Demokratischer Aufbruch · Mehr sehen »

Demokratischer Frauenbund Deutschlands

Gründungsveranstaltung am 7.– 9. März 1947 im Admiralspalast in Berlin Der am 8.

Neu!!: Chemnitz und Demokratischer Frauenbund Deutschlands · Mehr sehen »

Demontage (Reparation)

Der Begriff Demontage benennt das Abbauen und Abtransportieren von Produktionsmitteln (z. B. Industrieanlagen) oder anderen ortsfesten Anlagen (z. B. Eisenbahnschienen, Eisenbahn-Oberleitungen) durch eine Kriegspartei im besetzten Gebiet oder Land eines Kriegsgegners.

Neu!!: Chemnitz und Demontage (Reparation) · Mehr sehen »

Deportation

Deportation von Juden ins Ghetto Litzmannstadt, 1940 Deportation (lat. deportare „wegbringen“, „fortschaffen“) ist die staatliche organisierte Verbringung von Menschen in andere Gebiete.

Neu!!: Chemnitz und Deportation · Mehr sehen »

Der Ring des Nibelungen

Der Ring des Nibelungen ist ein aus vier Teilen bestehender Opernzyklus von Richard Wagner, zu dem er den Text schrieb, die Musik komponierte und detaillierte szenische Anweisungen vorgab.

Neu!!: Chemnitz und Der Ring des Nibelungen · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Forumpartei

Die Deutsche Forumpartei (DFP) war eine Partei in der Endphase der DDR.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Forumpartei · Mehr sehen »

Deutsche Lufthansa (DDR)

Iljuschin Il-14 der Deutschen Lufthansa der DDR (1956) Antonow An-2 in den Farben der Deutschen Lufthansa der DDR Baade 152 in den Farben der Deutschen Lufthansa der DDR Die Deutsche Lufthansa GmbH (zur Unterscheidung hier Deutsche Lufthansa (DDR) genannt) war die erste Fluggesellschaft in der DDR und bestand unter diesem Namen von 1955 bis 1963.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Lufthansa (DDR) · Mehr sehen »

Deutsche Post AG

Die Deutsche Post AG mit Sitz in der Bundesstadt Bonn ist ein deutsches Logistik- und Postunternehmen.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Post AG · Mehr sehen »

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See – Kurzform: DRV KBS – ist ein deutscher Rentenversicherungsträger im Verbund der deutschen Rentenversicherung mit Hauptsitz in Bochum.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See · Mehr sehen »

Deutsche Soziale Union

Die Deutsche Soziale Union (Kurzbezeichnung: DSU) ist eine rechtskonservative Kleinpartei in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Soziale Union · Mehr sehen »

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom AG ist ein deutsches und Europas größtes Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Bonn.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Telekom · Mehr sehen »

Deutsche Volkspartei

Die Deutsche Volkspartei (DVP) war eine nationalliberale Partei der Weimarer Republik, die 1918 die Nachfolge der Nationalliberalen Partei antrat.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Volkspartei · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Chemnitz und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutsches Spielemuseum

Das Deutsche Spielemuseum ist ein Museum in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Deutsches Spielemuseum · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Chemnitz und Deutschland · Mehr sehen »

Die Linke

Die Linke (Eigenschreibweise: DIE LINKE. – auch Linkspartei genannt) ist eine linke politische Partei in Deutschland, die am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung ''WASG'' und der Linkspartei.PDS entstanden ist.

Neu!!: Chemnitz und Die Linke · Mehr sehen »

Die Republikaner

Ehemaliges Logo Die Republikaner (Kurzbezeichnung: REP) ist eine 1983 in München von ehemaligen Mitgliedern der CSU gegründete deutsche Kleinpartei.

Neu!!: Chemnitz und Die Republikaner · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Chemnitz und Die Welt · Mehr sehen »

Dienstsiegel

Geprägtes Dienstsiegel (Notar in Bayern) Verschiedene Siegelstempel, Stadtarchiv Ditzingen, vor 1918 Ein Dienstsiegel ist ein Symbol eines Amtes, mit dem Dokumente rechtsverbindlich gekennzeichnet werden.

Neu!!: Chemnitz und Dienstsiegel · Mehr sehen »

Dieter Noll (Politiker)

Dieter Noll (* 25. Oktober 1939; † 14. November 2014 in Berlin) war ein deutscher Bauingenieur und Politiker (CDU).

Neu!!: Chemnitz und Dieter Noll (Politiker) · Mehr sehen »

Direktionsbezirk Chemnitz

09120 Chemnitz |Website.

Neu!!: Chemnitz und Direktionsbezirk Chemnitz · Mehr sehen »

Dorint Kongresshotel Chemnitz

Das Dorint Kongresshotel Chemnitz ist ein 3-Sterne-Hotel in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Dorint Kongresshotel Chemnitz · Mehr sehen »

Drehrichtung

Die Begriffe Drehsinn bzw.

Neu!!: Chemnitz und Drehrichtung · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Chemnitz und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Dresden · Mehr sehen »

Dresden Fernsehen

Dresden Fernsehen ist ein lokaler sächsischer Fernsehsender für den Ballungsraum Dresden.

Neu!!: Chemnitz und Dresden Fernsehen · Mehr sehen »

Eberhard Langer

Eberhard Langer (* 20. Juni 1934 in Chemnitz) ist ein deutscher Ingenieur und Politiker (SED, PDS).

Neu!!: Chemnitz und Eberhard Langer · Mehr sehen »

Echo Klassik

Der Echo Klassik (eigene Schreibweise ECHO KLASSIK) war ein deutscher Musikpreis für Persönlichkeiten und Produktionen aus dem Bereich der klassischen Musik.

Neu!!: Chemnitz und Echo Klassik · Mehr sehen »

Eckart Roloff

Eckart Klaus Roloff (* 22. Januar 1944 in Treuenbrietzen) ist ein deutscher Journalist, Medienforscher und Buchautor.

Neu!!: Chemnitz und Eckart Roloff · Mehr sehen »

Eibsee (Chemnitz)

Der Eibsee ist ein See in Chemnitz und Teil des Naturschutzgebietes Um den Eibsee.

Neu!!: Chemnitz und Eibsee (Chemnitz) · Mehr sehen »

Eins energie in sachsen

Die eins energie in sachsen GmbH & Co.

Neu!!: Chemnitz und Eins energie in sachsen · Mehr sehen »

Einsiedler Brauhaus

Einsiedler Brauhaus Die Einsiedler Brauhaus GmbH ist eine Bierbrauerei in Chemnitz-Einsiedel in Südwestsachsen.

Neu!!: Chemnitz und Einsiedler Brauhaus · Mehr sehen »

Einwohnerentwicklung von Chemnitz

Dieser Artikel gibt die Einwohnerentwicklung von Chemnitz tabellarisch und graphisch wieder.

Neu!!: Chemnitz und Einwohnerentwicklung von Chemnitz · Mehr sehen »

Einwohnerzahl

Die Anzahl der Einwohner eines Landes, Gebietes, Region, Stadt, Dorf, Gemeinde oder Ähnliches wird über eine Volkszählung erhoben.

Neu!!: Chemnitz und Einwohnerzahl · Mehr sehen »

Eisenbahnknoten

Abzweigung Rollenberg der Neubaustrecke Mannheim–Stuttgart (Mitte). Links Strecke Karlsruhe–Bruchsal, rechts Stuttgart–Heidelberg Eisenbahnknoten sind Kreuzungen und Verknüpfungen im Verkehrssystem Eisenbahn, die für die Infrastruktur als Streckenknoten und -kreuzungen oder für Betriebsabläufe zur Zugbereitstellung oder Verknüpfung mit anderen Verkehrsträgern erforderlich sind.

Neu!!: Chemnitz und Eisenbahnknoten · Mehr sehen »

Eisenhammer

Luppe grob von Schlackeresten befreit. Ganz im Vordergrund geschieht das Ausschmieden der Luppe unter dem Hammer (Quelle: Agricola, Georgius (1556): De re metallica libri XII. - Basel.) wasserbetriebener Hammer. Zeichnung aus 'cours de mécanique' (1868) von Charles Delaunayhttp://gallica.bnf.fr/ark:/12148/bpt6k5724097s/texteBrut Kurz-Biografie Eine Hammerschmiede in Bad Hindelang Hammerschmiede in Dalarna, Schweden Ein Eisenhammer ist ein Handwerksbetrieb aus der Zeit vor der Industrialisierung zur Herstellung von Schmiedeeisen als Halbzeug und weiteren daraus gefertigten Gebrauchsgütern.

Neu!!: Chemnitz und Eisenhammer · Mehr sehen »

Eishockey in Chemnitz

Eishockey wird in Chemnitz seit 1914 gespielt und gehört dort zu den traditionellen Sportarten.

Neu!!: Chemnitz und Eishockey in Chemnitz · Mehr sehen »

Eisschnelllauf

Eisschnelllauf ist eine sportliche Laufdisziplin, die auf dem Eis und auf Schlittschuhen ausgetragen wird.

Neu!!: Chemnitz und Eisschnelllauf · Mehr sehen »

Elektronische Luftfederung

Die Elektronische Luftfederung ist ein elektronisch geregeltes System im Nutzfahrzeugbereich, um ein Fahrzeug unabhängig vom Beladungszustand auf einem bestimmten Niveau zu halten.

Neu!!: Chemnitz und Elektronische Luftfederung · Mehr sehen »

Eliteschule des Sports

Schild „Eliteschule des Sports“ an einem Standort in Tauberbischofsheim Eliteschule des Sports ist ein Prädikat, das durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) an Bildungseinrichtungen vergeben wird, die sich der Förderung des Leistungssports im Verbund mit Schule und Wohnen widmen.

Neu!!: Chemnitz und Eliteschule des Sports · Mehr sehen »

Energy Sachsen

Energy Sachsen (eigene Schreibweise ENERGY Sachsen) ist ein privater Hörfunksender, lizenziert am 14.

Neu!!: Chemnitz und Energy Sachsen · Mehr sehen »

Enteignung

Als Enteignung (im 19. Jahrhundert entlehnt aus frz. expropriation, zu lat. proprius „eigen, eigentümlich“) bezeichnet man juristisch den Entzug des Eigentums an einer unbeweglichen oder beweglichen Sache durch den Staat, im Rahmen der Gesetze und gegen eine Entschädigung.

Neu!!: Chemnitz und Enteignung · Mehr sehen »

Entnahme

Unter Entnahmen versteht man im Gesellschaftsrecht sämtliche vermögenswerten Zuwendungen einer Personengesellschaft an ihre Gesellschafter.

Neu!!: Chemnitz und Entnahme · Mehr sehen »

EnviaM

Die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) ist ein regionaler Energieversorger und Energiedienstleister für Strom sowie Gas in Ostdeutschland.

Neu!!: Chemnitz und EnviaM · Mehr sehen »

Erfurt

Domplatz, Wahrzeichen von Erfurt Erfurt ˈʔɛɐ̯.fʊɐ̯tʰ ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen.

Neu!!: Chemnitz und Erfurt · Mehr sehen »

Erich Mendelsohn

Erich Mendelsohn (um 1925) Erich Mendelsohn (* 21. März 1887 in Allenstein (Ostpreußen); † 15. September 1953 in San Francisco, Kalifornien) war ein bedeutender Architekt des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Chemnitz und Erich Mendelsohn · Mehr sehen »

Ernst Eichler (Linguist)

Ernst Eichler (* 15. Mai 1930 in Niemes, Tschechoslowakei; † 29. Juni 2012 in Leipzig bei der Sächsischen Akademie der Wissenschaften) war ein deutscher Sprachwissenschaftler, der als Nestor der slawistischen Namenkunde in Deutschland galt.

Neu!!: Chemnitz und Ernst Eichler (Linguist) · Mehr sehen »

Ernst Ring

Ernst Ring (* 27. April 1921 in Stettin; † 11. April 1984 in Riehen) war ein deutscher Kommunalpolitiker und Rennfahrer.

Neu!!: Chemnitz und Ernst Ring · Mehr sehen »

Erzbistum Berlin

Das Erzbistum Berlin ist die römisch-katholische Erzdiözese im Nordosten Deutschlands.

Neu!!: Chemnitz und Erzbistum Berlin · Mehr sehen »

Erzgebirge

Das Erzgebirge ist ein Mittelgebirge in Sachsen und Böhmen.

Neu!!: Chemnitz und Erzgebirge · Mehr sehen »

Erzgebirgisch

Erzgebirgisch (oder auch Arzgebirgisch) ist ein deutscher Dialekt, der heute noch im oberen westlichen Teil des Erzgebirges, aber auch in einem sehr kleinen Teil des Oberharzes in Niedersachsen gesprochen wird.

Neu!!: Chemnitz und Erzgebirgisch · Mehr sehen »

Erzgebirgische Küche

Dieser Artikel beschreibt die regionale Küche des Erzgebirges.

Neu!!: Chemnitz und Erzgebirgische Küche · Mehr sehen »

Erzgebirgsbahn

Triebwagen der Erzgebirgsbahn in Annaberg-Buchholz unt Bf (2006) Die zur Deutschen Bahn AG gehörende Erzgebirgsbahn ist seit dem 1.

Neu!!: Chemnitz und Erzgebirgsbahn · Mehr sehen »

Erzgebirgsbecken

Das Erzgebirgsbecken ist ein Naturraum in Sachsen, der zur Naturregion Sächsisches Lössgefilde gehört.

Neu!!: Chemnitz und Erzgebirgsbecken · Mehr sehen »

Erzgebirgskreis

Der Erzgebirgskreis ist seit dem 1.

Neu!!: Chemnitz und Erzgebirgskreis · Mehr sehen »

Eurocities

Eurocities (eigene Schreibweise „EUROCITIES“) ein informelles Netzwerk größerer europäischer Städte zur Zusammenarbeit und zum Informationsaustausch über Kommunalplanerische Angelegenheiten und zur Lobby-Arbeit gegenüber der Europäischen Union.

Neu!!: Chemnitz und Eurocities · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Freikirche

Die Evangelisch-Lutherische Freikirche (ELFK) ist eine kleine lutherische Bekenntniskirche in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Evangelisch-Lutherische Freikirche · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Chemnitz und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens (EvLKS) ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit Sitz in Dresden.

Neu!!: Chemnitz und Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens · Mehr sehen »

Evangelisch-methodistische Kirche

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) (UMC) ist eine Kirche in der wesleyanischen Tradition.

Neu!!: Chemnitz und Evangelisch-methodistische Kirche · Mehr sehen »

Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche)

Die ''Große Kirche'' in Leer Die Evangelisch-reformierte Kirche ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Neu!!: Chemnitz und Evangelisch-reformierte Kirche (Landeskirche) · Mehr sehen »

Expressionismus

Russisches Ballett 1'' (1912) Der Expressionismus (‚Ausdruck‘) ist eine Stilrichtung in der Kunst.

Neu!!: Chemnitz und Expressionismus · Mehr sehen »

FDP Sachsen

Die FDP Sachsen ist der Landesverband der Freien Demokratischen Partei im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und FDP Sachsen · Mehr sehen »

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Gemälde von Eduard Magnus, 1846 Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy (* 3. Februar 1809 in Hamburg; † 4. November 1847 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Pianist und Organist.

Neu!!: Chemnitz und Felix Mendelssohn Bartholdy · Mehr sehen »

Fernbusverkehr in Deutschland

ZOB Hamburg. Zentrale Omnibusbahnhof München von der Hackerbrücke aus. Der Fernbusverkehr in Deutschland ist seit Anfang 2013 weitgehend liberalisiert.

Neu!!: Chemnitz und Fernbusverkehr in Deutschland · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: Chemnitz und Finnland · Mehr sehen »

Flagge

Nationalflagge Osttimors Eine Flagge ist eine abstrakte zweidimensionale Anordnung von Farben, Flächen und Zeichen in meist rechteckiger Form.

Neu!!: Chemnitz und Flagge · Mehr sehen »

Flöha

Die Große Kreisstadt Flöha ist eine sächsische Kleinstadt im Landkreis Mittelsachsen.

Neu!!: Chemnitz und Flöha · Mehr sehen »

Floor Fighters Chemnitz

Die Floor Fighters Chemnitz sind ein Floorball-Verein aus Chemnitz und spielen in der obersten Deutschen Spielklasse, der 1.

Neu!!: Chemnitz und Floor Fighters Chemnitz · Mehr sehen »

Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945–1950

Handwagen deutscher Vertriebener. Deutsches Historisches Museum, Berlin Die Flucht und Vertreibung Deutscher aus den deutschen Ostgebieten und aus Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa während und nach Ende des Zweiten Weltkrieges von 1945 bis 1950 umfasst Flucht, Vertreibung und die erzwungene Auswanderung großer Teile der dort ansässigen deutschsprachigen Bevölkerungsgruppen.

Neu!!: Chemnitz und Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945–1950 · Mehr sehen »

Flugabwehrkanone

8,8-cm-Flak ausgerüstete deutsche Flakbatterie während des Zweiten Weltkrieges (1943). Bei den weißen Ringen am Rohr handelt es sich um Abschussmarkierungen. Verteidigung von Leningrad (1. Oktober 1941)Foto: RIA Novosti archive, image #5634 / David Trahtenberg / CC-BY-SA 3.0 Unter einer Flugabwehrkanone (auch Fliegerabwehrkanone genannt, kurz Flak, selten auch FlaK) versteht man eine ursprünglich im Ersten Weltkrieg entwickelte Waffe, die zur Abwehr gegen Flugzeuge eingesetzt wird.

Neu!!: Chemnitz und Flugabwehrkanone · Mehr sehen »

Flughafen Dresden

Der Flughafen Dresden (IATA-Code: DRS, ICAO-Code: EDDC), seit 2008 Dresden International, ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Dresden.

Neu!!: Chemnitz und Flughafen Dresden · Mehr sehen »

Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle, auch Flughafen Schkeuditz genannt und seit Ende 2008 mit dem Ziel einer besseren weltweiten Vermarktung nur noch als Leipzig/Halle Airport firmierend, liegt zwischen den Großstädten Leipzig und Halle (Saale) auf dem Gebiet der Stadt Schkeuditz in Sachsen im Ballungsraum Leipzig-Halle.

Neu!!: Chemnitz und Flughafen Leipzig/Halle · Mehr sehen »

Flugplatz Chemnitz-Jahnsdorf

Der Flugplatz Chemnitz-Jahnsdorf (ICAO-Code EDCJ) liegt südlich von Chemnitz in der Gemarkung Pfaffenhain der Gemeinde Jahnsdorf/Erzgeb. Er wurde in der DDR-Zeit neu gebaut und 1978 in Betrieb genommen, nachdem der alte, seit 1926 bestehende Flugplatz von Chemnitz dem Fritz-Heckert-Wohngebiet weichen musste.

Neu!!: Chemnitz und Flugplatz Chemnitz-Jahnsdorf · Mehr sehen »

Fossilisation

Als Fossilisation bezeichnet man die Entstehung von Fossilien.

Neu!!: Chemnitz und Fossilisation · Mehr sehen »

Fraktionswechsel

Als Fraktionswechsel bezeichnet man die Möglichkeit eines Abgeordneten in einem Parlament, von einer Fraktion in eine andere zu wechseln.

Neu!!: Chemnitz und Fraktionswechsel · Mehr sehen »

Frank Castorf

Frank Castorf (* 17. Juli 1951 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Regisseur und ehemaliger Intendant der Volksbühne Berlin.

Neu!!: Chemnitz und Frank Castorf · Mehr sehen »

Frank Mantek

Frank Mantek (* 20. Januar 1959 in Jena) ist ein ehemaliger Gewichtheber und derzeitiger Sportdirektor des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber.

Neu!!: Chemnitz und Frank Mantek · Mehr sehen »

Frankenberg/Sa.

Frankenberg/Sa. ist eine Stadt an der Zschopau in der Nähe der sächsischen Industriestadt Chemnitz im Landkreis Mittelsachsen.

Neu!!: Chemnitz und Frankenberg/Sa. · Mehr sehen »

Frankenstraße (Sachsen)

Frankenstraße ist die Bezeichnung der Altstraße von Bautzen nach Zwickau.

Neu!!: Chemnitz und Frankenstraße (Sachsen) · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Chemnitz und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Chemnitz und Frankreich · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme

Das Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS, kurz Fraunhofer ENAS, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft.

Neu!!: Chemnitz und Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme · Mehr sehen »

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik

Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU), kurz Fraunhofer IWU, ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Chemnitz, einem Institutsteil in Dresden und einer Projektgruppe in Zittau.

Neu!!: Chemnitz und Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik · Mehr sehen »

Freie Demokratische Partei

Hans-Dietrich-Genscher-Haus in der Reinhardtstraße in Berlin-Mitte, Bundesgeschäftsstelle/Parteizentrale der FDP Die Freie Demokratische Partei (kurz FDP, von 1968 bis 2001 F.D.P.; Eigenbezeichnung: Freie Demokraten, bis 2015 Die Liberalen) ist eine liberale Partei in Deutschland, welche im politischen Spektrum in der Mitte bis rechts der Mitte steht.

Neu!!: Chemnitz und Freie Demokratische Partei · Mehr sehen »

Freie Presse

Die Freie Presse ist die regionale Tageszeitung für den ehemaligen Bezirk Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Freie Presse · Mehr sehen »

Freikirche

Freikirche bezeichnete ursprünglich eine evangelische Kirche, die – im Gegensatz zu einer Staatskirche – vom Staat unabhängig war.

Neu!!: Chemnitz und Freikirche · Mehr sehen »

Freistaat (Republik)

Freistaat ist die im 19. Jahrhundert entstandene deutsche Bezeichnung für einen von keinem Monarchen regierten freien Staat, das heißt für eine Republik.

Neu!!: Chemnitz und Freistaat (Republik) · Mehr sehen »

Friedensvertrag von Versailles

Schlosses von Versailles 1919. Deutschen Reichsgesetzblatt vom 12. August 1919 mit dem kompletten, 3-sprachigen Vertragstext ''The Signing of the Peace Treaty of Versailles'' Der Friedensvertrag von Versailles (auch Versailler Vertrag, Friede von Versailles) wurde bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 im Schloss von Versailles von den Mächten der Triple Entente und ihren Verbündeten bis Mai 1919 ausgehandelt.

Neu!!: Chemnitz und Friedensvertrag von Versailles · Mehr sehen »

Friedrich I. (HRR)

Der Cappenberger Barbarossakopf wurde wahrscheinlich um 1160 gefertigt. Er wird von Engeln getragen, die auf einem achteckigen Zinnenkranz knien. Noch zu Lebzeiten Barbarossas kam die Büste in den Besitz des Stiftes Cappenberg. Graf Otto von Cappenberg war 1122 Taufpate Barbarossas. In seinem Testament wird die Schenkung der Büste an das Stift erwähnt. Seit den 1886 publizierten Ausführungen von Friedrich Philippi wird die Büste – nicht ohne Widerspruch – als Darstellung Barbarossas betrachtet. Cappenberg, Katholische Pfarrkirche. Friedrich I., genannt Barbarossa (italienisch für „Rotbart“) (* um 1122; † 10. Juni 1190 im Fluss Saleph nahe Seleucia, Kleinarmenien), aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war von 1147 bis 1152 als Friedrich III. Herzog von Schwaben, von 1152 bis 1190 römisch-deutscher König und von 1155 bis 1190 Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: Chemnitz und Friedrich I. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich III. (Meißen)

Friedrich III., der Strenge und Katharina von Henneberg Friedrich III.

Neu!!: Chemnitz und Friedrich III. (Meißen) · Mehr sehen »

Fritz Busch

Fritz Busch in Stuttgart. Aufnahme von 1919. Fritz Busch (* 13. März 1890 in Siegen; † 14. September 1951 in London) war ein deutscher Dirigent.

Neu!!: Chemnitz und Fritz Busch · Mehr sehen »

Fritz Gleibe

Fritz Gleibe (* 26. Dezember 1900 in Chemnitz; † 17. August 1990 in Hannover) war ein deutscher Jurist, Politiker und Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Fritz Gleibe · Mehr sehen »

Fritz Scheller (Politiker)

Fritz Scheller (* 15. Februar 1909 in Lößnitz; † 28. Januar 1992 in Chemnitz) war ein deutscher Politiker (SED).

Neu!!: Chemnitz und Fritz Scheller (Politiker) · Mehr sehen »

Gabriele Seyfert

Gabriele „Gaby“ Seyfert (* 23. November 1948 in Chemnitz) ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin, die im Einzellauf für die DDR startete.

Neu!!: Chemnitz und Gabriele Seyfert · Mehr sehen »

Gabriele Viertel

Gabriele Viertel (* 1951) ist eine deutsche Archivarin.

Neu!!: Chemnitz und Gabriele Viertel · Mehr sehen »

Garnison

Gedenkstein der französischen Garnison in Rastatt Eine Garnison (aus altfranzösisch garnison ‚Besatzung‘, ‚Ausrüstung‘; daher auch garnieren) ist die allgemeine Bezeichnung für einen Ort, an dem militärische Verbände, Truppenteile, Einheiten, Teileinheiten, militärische Dienststellen oder Einrichtungen und Ähnliches ständig untergebracht sind.

Neu!!: Chemnitz und Garnison · Mehr sehen »

Gartenstadt

Das erste Gartenstadt-Konzept von Ebenezer Howard, 1902: Wohnstädte sind ringförmig um die Kernstadt angeordnet und mit ihr sternförmig durch Straßen, Eisenbahn und U-Bahn vernetzt sowie untereinander ringförmig verbunden. Städtebaulicher Entwurf für die Ludwigshafener Gartenstadt: Schule, Platz und Kirche Raschigstraße in der Ludwigshafener Gartenstadt Die Gartenstadt ist ursprünglich ein von dem Briten Ebenezer Howard im Jahr 1898 in England entworfenes Modell der planmäßigen Stadtentwicklung als Reaktion auf die schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse sowie die steigenden Grundstückspreise in den stark gewachsenen Großstädten.

Neu!!: Chemnitz und Gartenstadt · Mehr sehen »

Göttingen

Gänseliesel und Fußgängerzone Luftbild von Göttingen (2006 von Nordwesten fotografiert) Leine in Göttingen Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen.

Neu!!: Chemnitz und Göttingen · Mehr sehen »

Gebietsreform

Unter Gebietsreform (auch Kommunale Neugliederung) versteht man in den nationalen Kommunalrechten eine großflächige und nicht lediglich auf Nachbargemeinden beschränkte Reform, die innerhalb einer mittleren Verwaltungsebene die untergeordneten tangiert.

Neu!!: Chemnitz und Gebietsreform · Mehr sehen »

Geburtenbilanz

Die Geburtenbilanz („Natürliche Bevölkerungsentwicklung“) ist die Zahl der Lebendgeborenen abzüglich der Zahl der Sterbefälle in einem bestimmten Gebiet in einem festgelegten Zeitraum.

Neu!!: Chemnitz und Geburtenbilanz · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Chemnitz und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Gemeinde (Deutschland)

Die Gemeinden Deutschlands zzgl. der Grenzen der gemeindefreien Gebiete, der Kommunalverbände, der (Land-) Kreise und vergleichbarer Verwaltungsgebiete, der kreisfreien Städte bzw. der Stadtkreise, der Regierungsbezirke und der Länder (Stand 1. Januar 2013) Die Gemeinde ist im politischen System Deutschlands die unterste Stufe des Verwaltungsaufbaus und Trägerin der kommunalen Selbstverwaltung.

Neu!!: Chemnitz und Gemeinde (Deutschland) · Mehr sehen »

Gemeinderat

Ein Gemeinderat (auch Gemeindeparlament) ist als Gremium in kommunalen Belangen (und auch als Bezeichnung dessen Mitglieder) in fast allen Staaten anzutreffen.

Neu!!: Chemnitz und Gemeinderat · Mehr sehen »

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (kurz GUS; / Sodruschestwo Nesawissimych Gossudarstw (SNG), im russischen Sprachgebrauch Sodruschestwo) ist eine regionale internationale Organisation, in der sich verschiedene Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen haben.

Neu!!: Chemnitz und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten · Mehr sehen »

Georgius Agricola

Georgius Agricola, Gemälde von Gustav Schubert (1927) Georgius Agricola, auch Georg Agricola, latinisiert aus Georg Bauer (* 24. März 1494 in Glauchau; † 21. November 1555 in Chemnitz), war ein deutscher Arzt, Apotheker und Wissenschaftler, der als „Vater der Mineralogie“ und als Begründer der modernen Geologie und Bergbaukunde gilt.

Neu!!: Chemnitz und Georgius Agricola · Mehr sehen »

Georgius-Agricola-Gymnasium Chemnitz

Jehmlich-Orgel über der Aula des Gymnasiums Jehmlich-Orgel Das Georgius-Agricola-Gymnasium ist das älteste Gymnasium der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Georgius-Agricola-Gymnasium Chemnitz · Mehr sehen »

Gerd Bonk

Gerd Bonk (* 26. August 1951 in Limbach, Landkreis Plauen, Sachsen; † 20. Oktober 2014 in Greiz) war ein deutscher Gewichtheber, der auf internationaler Ebene für die DDR startete.

Neu!!: Chemnitz und Gerd Bonk · Mehr sehen »

Gesellschaft für Sport und Technik

Emblem der GST GST-Funker, 1976 Qualifikationsspange Kraftfahrer Fallschirmspringer der GST, Flugplatz Gera-Leumnitz (1977) Sporttaucher der GST nach einem Tauchgang im Helenesee, 1978 Linientreue QSL-Karte von Funkamateuren Die Gesellschaft für Sport und Technik (GST) war eine vormilitärische Massenorganisation der DDR und bildete einen Dachverband für technische Sportarten wie Sportschießen, Motorsport, Tauchsport, Segelfliegen, Funksport.

Neu!!: Chemnitz und Gesellschaft für Sport und Technik · Mehr sehen »

Gewölbe

St.-Nicolaus-Kirchenruine, Visby) Rippengewölbe in San Baudelio de Berlanga (12. Jh.) Ein Gewölbe ist eine nach oben hin gewölbte Gebäudedecke, die nicht – wie etwa eine Balkendecke – flach auf den Wänden aufliegt.

Neu!!: Chemnitz und Gewölbe · Mehr sehen »

Gewirke

Gewirke (auch Gewirk oder Wirkwaren genannt) sind aus Fadensystemen durch Maschenbildung auf einer Wirkmaschine industriell hergestellte Stoffe.

Neu!!: Chemnitz und Gewirke · Mehr sehen »

Ghetto

Als Ghetto (von Duden empfohlene Schreibung: Getto) wird ein abgesondertes Wohnviertel bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Ghetto · Mehr sehen »

Gießen (Metall)

Gießen von Gusseisen in eine Sandform Prozessfolge beim Gießen von Zinnsoldaten Das Gießen (auch der Guss oder das Werk) von Metallen und Legierungen ist ein Fertigungsverfahren, bei dem Werkstücke (Gussstücke) aus flüssigem Metall – der Schmelze – hergestellt werden.

Neu!!: Chemnitz und Gießen (Metall) · Mehr sehen »

Glauchau

Glauchau ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Zwickau.

Neu!!: Chemnitz und Glauchau · Mehr sehen »

Gleichschaltung

Gleichschaltung ist ein Begriff, der der nationalsozialistischen Terminologie entstammt.

Neu!!: Chemnitz und Gleichschaltung · Mehr sehen »

Gornau/Erzgeb.

Gornau/Erzgeb. ist eine Gemeinde im Erzgebirgskreis des Freistaats Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Gornau/Erzgeb. · Mehr sehen »

Granulit

Granulite.jpg|Granulitfazielles Metasediment, Rio de Janeiro, Brasilien Granulit 3.JPG|Granulit von Zagórze Śląskie (Eulengebirge in Niederschlesien, Südpolen) Granulite (von lat. granum.

Neu!!: Chemnitz und Granulit · Mehr sehen »

Gret Palucca

Gret Palucca (1945) Gret Palucca (eigentlich Margarete Paluka, * 8. Januar 1902 in München; † 22. März 1993 in Dresden) war eine deutsche Tänzerin und Tanzpädagogin.

Neu!!: Chemnitz und Gret Palucca · Mehr sehen »

Große Sphinx von Gizeh

Die Große Sphinx von Gizeh, im Hintergrund die Pyramide des Cheops Die (auch der) Große Sphinx von Gizeh in Ägypten ist die mit Abstand berühmteste und größte Sphinx.

Neu!!: Chemnitz und Große Sphinx von Gizeh · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Chemnitz und Großstadt · Mehr sehen »

Großwohnsiedlung

Beispiel: Wohnpark Alterlaa, Wien Als Großwohnsiedlung oder Großsiedlung werden Stadtteile oder große Wohnquartiere in Städten bezeichnet, die zumeist Geschosswohnungsbauten aufweisen und in ihrer Größe relativ kurzfristig entstanden sind.

Neu!!: Chemnitz und Großwohnsiedlung · Mehr sehen »

Gruner + Jahr

Hauptkirche Sankt Michaelis) Verlagsgebäude am Baumwall in Hamburg von der Elbseite Verlagsgebäude von der Michelseite Die Gruner + Jahr GmbH ist eines der größten Verlagshäuser Europas.

Neu!!: Chemnitz und Gruner + Jahr · Mehr sehen »

Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland

Die Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (kurz GSSD, Gruppa sowjetskich wojsk w Germanii) waren Gliederungen der Land- und Luftstreitkräfte der Sowjetarmee, die von 1954 bis 1991 in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ), in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) und in der Bundesrepublik Deutschland stationiert waren.

Neu!!: Chemnitz und Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland · Mehr sehen »

Guido Seeber

Guido Seeber mit Filmtrockentrommel, 1898 Friedrich Konrad Guido Seeber (* 22. Juni 1879 in Chemnitz, Deutschland; † 2. Juli 1940 in Berlin) war ein deutscher Filmpionier, Photograph und Kameramann.

Neu!!: Chemnitz und Guido Seeber · Mehr sehen »

Handwerkskammer Chemnitz

Die Handwerkskammer Chemnitz ist eine Berufsständische Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Handwerkskammer Chemnitz · Mehr sehen »

Hans Kollhoff

Hans Kollhoff (* 18. September 1946 in Lobenstein, Thüringen) ist ein deutscher Architekt und Universitätsprofessor em. an der ETH Zürich.

Neu!!: Chemnitz und Hans Kollhoff · Mehr sehen »

Hans Walther (Onomastiker)

Hans Walther (* 30. Januar 1921 in Oberfrohna; † 9. Juli 2015 in Leipzig) war ein deutscher Namenforscher.

Neu!!: Chemnitz und Hans Walther (Onomastiker) · Mehr sehen »

Hartmannsdorf (bei Chemnitz)

Hartmannsdorf ist eine Industriegemeinde im Landkreis Mittelsachsen nahe Chemnitz im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Hartmannsdorf (bei Chemnitz) · Mehr sehen »

Hasko Weber

Hasko Weber (* 10. Dezember 1963 in Dresden) ist ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur und -intendant.

Neu!!: Chemnitz und Hasko Weber · Mehr sehen »

Hauptzollamt

Hauptzollämter sind (mit den Zollämtern als Dienststellen) örtliche Bundesfinanzbehörden.

Neu!!: Chemnitz und Hauptzollamt · Mehr sehen »

Haus Wettin

Die Burg Wettin Gedenkstein 800 Jahre Wettiner in Sachsen Das Haus Wettin ist eines der ältesten urkundlich nachgewiesenen Geschlechter des deutschen Adels und eines der ältesten des europäischen Hochadels, dem eine besondere Bedeutung für die Landesgeschichte heutiger deutscher Länder wie Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Bayern (Coburg) zukommt.

Neu!!: Chemnitz und Haus Wettin · Mehr sehen »

Heavy 24 MTB

Das Heavy24 ist ein seit 2006 jährlich im Juni im Chemnitzer Ortsteil Rabenstein stattfindendes 24-Stunden-Mountainbike-Rennen.

Neu!!: Chemnitz und Heavy 24 MTB · Mehr sehen »

Heilsarmee

Die Heilsarmee ist eine christliche Freikirche mit ausgeprägter sozialer Tätigkeit.

Neu!!: Chemnitz und Heilsarmee · Mehr sehen »

Heinrich Bertsch

Heinrich Gottlob Bertsch (* 11. Januar 1897 in Rosenfeld/Württ.; † 19. März 1981 in Berlin) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Chemnitz und Heinrich Bertsch · Mehr sehen »

Heinrich Gustav Beck

Heinrich Gustav von Beck Heinrich Gustav Beck, ab 1918 von Beck (* 11. April 1854 in Gera; † 9. Januar 1933 in Dresden) war ein deutscher Jurist, Freiberger, später Chemnitzer Oberbürgermeister, sächsischer Kultusminister und von 1914 bis 1918 Vorsitzender des sächsischen Gesamtministeriums.

Neu!!: Chemnitz und Heinrich Gustav Beck · Mehr sehen »

Heinrich Straumer

Heinrich Straumer (* 7. Dezember 1876 in Chemnitz; † 22. November 1937 in Berlin) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Chemnitz und Heinrich Straumer · Mehr sehen »

Heinrich Sturm

Dr. Heinrich Sturm (Porträt von Georg Ludwig Meyn) Heinrich Sturm (* 2. April 1860 in Köstritz; † 4. März 1917 in Chemnitz) war ein sächsischer Verwaltungsjurist und Kommunalpolitiker.

Neu!!: Chemnitz und Heinrich Sturm · Mehr sehen »

Heizkraftwerk Chemnitz-Nord

Das Heizkraftwerk Chemnitz-Nord (lokal auch "Lulatsch" genannt) ist ein im Norden der Stadt Chemnitz gelegenes braunkohlebefeuertes Heizkraftwerk mit einer installierten elektrischen Leistung von 230 Megawatt.

Neu!!: Chemnitz und Heizkraftwerk Chemnitz-Nord · Mehr sehen »

Helmut Jahn (Architekt)

Sony Center Frankfurter Messeturm Post-Tower in Bonn Highlight Towers in München thyssenkrupp Testturm in Rottweil Helmut Jahn (* 4. Januar 1940 in Zirndorf bei Nürnberg) ist ein deutscher Architekt.

Neu!!: Chemnitz und Helmut Jahn (Architekt) · Mehr sehen »

Henry van de Velde

Henry van de Velde, 1904, Fotografie von Nicola Perscheid Henry Clement van de Velde (im belgischen Niederländischen auch Henry Clemens Van de Velde; * 3. April 1863 in Antwerpen; † 25. Oktober 1957 in Zürich) war ein belgisch-flämischer Architekt und Designer.

Neu!!: Chemnitz und Henry van de Velde · Mehr sehen »

Hochindustrialisierung in Deutschland

Eisenwalzwerk (Ölgemälde von Adolph Menzel 1872–1875) Als Hochindustrialisierung in Deutschland wird die Phase der industriellen Entwicklung bezeichnet, während der sich das deutsche Kaiserreich zwischen 1870/71 und 1914 von einem noch stark agrarisch geprägten Land in einen modernen Industriestaat verwandelte.

Neu!!: Chemnitz und Hochindustrialisierung in Deutschland · Mehr sehen »

Hof (Saale)

Rathaus der Stadt Hof Theresienstein (Stadtpark) Hof ist eine an der Saale gelegene kreisfreie Stadt im bayerischen Nordosten.

Neu!!: Chemnitz und Hof (Saale) · Mehr sehen »

Hof Hauptbahnhof

Hof Hauptbahnhof (offiziell Hof Hbf) ist der wichtigste Bahnhof der oberfränkischen Stadt Hof.

Neu!!: Chemnitz und Hof Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Hohenstein-Ernstthal

Einwohnerentwicklung in Hohenstein-Ernstthal Blick auf Hohenstein-Ernstthal Karl Mays Geburtshaus Die Große Kreisstadt Hohenstein-Ernstthal liegt im Osten des Landkreises Zwickau.

Neu!!: Chemnitz und Hohenstein-Ernstthal · Mehr sehen »

Hoher Turm (Chemnitz)

Der Hohe Turm (links), im Vordergrund das Alte Rathaus Der Hohe Turm oder Jakobikirchturm in Chemnitz ist der Glockenturm der Stadt- und Marktkirche St. Jakobi.

Neu!!: Chemnitz und Hoher Turm (Chemnitz) · Mehr sehen »

Horst Köhler

Unterschrift von Horst Köhler Horst Köhler (* 22. Februar 1943 in Heidenstein, Generalgouvernement, heute Skierbieszów, Polen) ist ein deutscher Politiker (CDU) und Ökonom.

Neu!!: Chemnitz und Horst Köhler · Mehr sehen »

Hotel

Hotel Ritz Porto Carras auf der Chalkidiki. Die Hotelanlage aus mehreren Einzelhotels wurde in den 1960er Jahren von Walter Gropius entworfen Ein Hotel ist ein Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb für Gäste gegen Bezahlung.

Neu!!: Chemnitz und Hotel · Mehr sehen »

Humides Klima

Tundra-, Eisklima) Humides Klima ist gleichbedeutend mit feuchtem Klima (in Anlehnung an französisch humide, in gleicher Bedeutung von lateinisch umidus „feucht, nass, wässerig“).

Neu!!: Chemnitz und Humides Klima · Mehr sehen »

IAV

IAV (Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr) ist mit mehr als 7000 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Engineering-Dienstleister der Automobilindustrie.

Neu!!: Chemnitz und IAV · Mehr sehen »

IBM

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York.

Neu!!: Chemnitz und IBM · Mehr sehen »

Impressionismus

Musée Marmottan, Paris Impressionismus (von ‚Eindruck‘; über das französische impressionnisme) ist eine Stilrichtung in der Kunstgeschichte, die durch die stimmungsvolle Darstellung von flüchtigen Momentaufnahmen einer Szenerie gekennzeichnet ist.

Neu!!: Chemnitz und Impressionismus · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer

Logo der IHK Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg · Wesel · Kleve in Duisburg Hauptsitz der IHK Trier Industrie- und Handelskammern (Abkürzung IHK) (kurz (CCI)) sind regional organisierte, branchenübergreifende Verbände aus Unternehmern und Wirtschaftsunternehmen.

Neu!!: Chemnitz und Industrie- und Handelskammer · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer Chemnitz

Logo der IHK Chemnitz Sitz der IHK Chemnitz in der Straße der Nationen 25 Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz ist die regionale Interessenvertretung der Handels- und Gewerbetreibenden im ehemaligen Direktionsbezirk Chemnitz und gliedert sich in fünf Regionen auf (Stadt Chemnitz, Landkreis Mittelsachsen, Erzgebirgskreis, Vogtlandkreis und Landkreis Zwickau).

Neu!!: Chemnitz und Industrie- und Handelskammer Chemnitz · Mehr sehen »

Industrielle Revolution

Als industrielle Revolution wird die tiefgreifende und dauerhafte Umgestaltung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse, der Arbeitsbedingungen und Lebensumstände bezeichnet, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts begann und verstärkt im 19. Jahrhundert, zunächst in England, dann in ganz Westeuropa und den USA, seit dem späten 19.

Neu!!: Chemnitz und Industrielle Revolution · Mehr sehen »

Industriemuseum Chemnitz

Industriemuseum Chemnitz - Straßenansicht Blick auf die ehemalige Gießerei Carl August Richter, die von 1992 bis 2002 das erste Chemnitzer Industriemuseum beherbergte Detail der Rundbogenarchitektur der ehemaligen Gießereihalle Werkzeugmaschinenfabrik "''Hermann und Alfred Escher AG'', seit 2003 Sitz des Museums Das Industriemuseum Chemnitz ist eine umfangreiche Sammlung aus der sächsischen Industriegeschichte in Chemnitz und gehört dem Sächsischen Industriemuseum an.

Neu!!: Chemnitz und Industriemuseum Chemnitz · Mehr sehen »

Infanterie-Regiment „Kronprinz“ (5. Königlich Sächsisches) Nr. 104

Das Infanterie-Regiment „Kronprinz“ (5. Königlich Sächsisches) Nr.

Neu!!: Chemnitz und Infanterie-Regiment „Kronprinz“ (5. Königlich Sächsisches) Nr. 104 · Mehr sehen »

Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern

Logo der IVW Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) ist ein Verein mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Chemnitz und Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern · Mehr sehen »

Ingo Steinhöfel

Ingo Steinhöfel (* 29. Mai 1967 in Plauen) ist ein ehemaliger Gewichtheber und Medaillengewinner bei Olympischen Spielen.

Neu!!: Chemnitz und Ingo Steinhöfel · Mehr sehen »

Ingrid Mössinger

Ingrid Anneliese Mössinger (* um 1940 in StuttgartAlessandro Peduto:, abgerufen am 4. Oktober 2016) ist eine deutsche Kunsthistorikerin und Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Ingrid Mössinger · Mehr sehen »

Internationaler Stefan-Heym-Preis

Der Internationale Stefan-Heym-Preis wird seit dem Jahr 2008 in Gedenken an den deutschen Schriftsteller Stefan Heym (1913–2001), den Sohn und Ehrenbürger der Stadt Chemnitz, verliehen.

Neu!!: Chemnitz und Internationaler Stefan-Heym-Preis · Mehr sehen »

Internationales Filmfestival Schlingel

Logo Internationales Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL Schlingel (Eigenschreibweise: SCHLINGEL) ist ein internationales Filmfestival für Kinder und junges Publikum.

Neu!!: Chemnitz und Internationales Filmfestival Schlingel · Mehr sehen »

Interregio (Deutschland)

Rosensteinbrücke in Stuttgart (August 1993) Der Interregio (Kurzform: IR) ist eine ehemalige Zuggattung, die 1988 von der Deutschen Bundesbahn als ein Zugsystem des Fernverkehrs eingeführt wurde und auf Dauer den damaligen D-Zug ablösen sollte, der in individuellen Fahrplanlagen fuhr.

Neu!!: Chemnitz und Interregio (Deutschland) · Mehr sehen »

Irkutsk

Irkutsk ist die Hauptstadt der russischen Oblast Irkutsk am einzigen Abfluss des Baikalsees, der Angara.

Neu!!: Chemnitz und Irkutsk · Mehr sehen »

Ischämischer Schlaganfall

Frischer Infarkt beim Menschen im Versorgungsgebiet der rechten Arteria cerebri media Beachte die durch die Schwellung verursachte raumfordernde Wirkung des Infarkts mit Mittellinienverlagerung (Pfeil) Histologie eines frischen Infarktes mit Gewebeabblassung und akut geschädigten Nervenzellen (Hämatoxylin-Eosin-Färbung, Originalvergrößerung 1:400) Der ischämische Schlaganfall oder Hirninfarkt oder auch „weißer“ Schlaganfall ist die häufigste Form des Schlaganfalls.

Neu!!: Chemnitz und Ischämischer Schlaganfall · Mehr sehen »

Isolierkanne

Prinzipbild einer Isolierkanne Thermos auf der Leipziger Herbstmesse 1953 Eine Isolierkanne (auch Thermoskanne oder Thermosflasche – vom Hersteller Thermos) ist ein adiabatisch verschließbares Gefäß, das die Wärmeübertragung zwischen Inhalt und Umgebung minimiert.

Neu!!: Chemnitz und Isolierkanne · Mehr sehen »

Jakobus der Ältere

Jakobus der Ältere – Fresko in der Kathedrale von Le Puy-en-Velay Jakobus der Ältere („Jakobus der Ältere“ oder Iacobus Zebedaei.

Neu!!: Chemnitz und Jakobus der Ältere · Mehr sehen »

James Bond

James Bond, Agent 007, ist ein von Ian Fleming erfundener Geheimagent, der für den MI6 arbeitet.

Neu!!: Chemnitz und James Bond · Mehr sehen »

James Bond 007 – Octopussy

James Bond 007 – Octopussy (Originaltitel: Octopussy) ist ein britischer Action-Thriller um den Filmagenten James Bond aus dem Jahr 1983.

Neu!!: Chemnitz und James Bond 007 – Octopussy · Mehr sehen »

Jan Hoffmann (Eiskunstläufer)

Jan Hoffmann (* 26. Oktober 1955 in Dresden) ist ein ehemaliger deutscher Eiskunstläufer, der im Einzellauf für die DDR startete.

Neu!!: Chemnitz und Jan Hoffmann (Eiskunstläufer) · Mehr sehen »

Joachim Kunz

Joachim Kunz (* 9. Februar 1959 in Stollberg) ist ein ehemaliger deutscher Gewichtheber.

Neu!!: Chemnitz und Joachim Kunz · Mehr sehen »

Joachim Pilz

Joachim Pilz (* 24. Dezember 1932 in Krotoszyn (Polen); † 13. Januar 2012) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Chemnitz und Joachim Pilz · Mehr sehen »

Johann Christoph von Naumann

Johann Christoph von Naumann (* 30. März 1664 in Dresden; † 8. Januar 1742 ebenda) war ein deutscher Ingenieuroffizier und Architekt.

Neu!!: Chemnitz und Johann Christoph von Naumann · Mehr sehen »

Johann von Zimmermann

Johann von Zimmermann Städtischen Friedhof Chemnitz Johann Zimmermann, ab 1877 Johann Ritter von Zimmermann, (* 27. März 1820 in Pápa, Ungarn; † 2. Juli 1901 in Berlin) war ein deutscher Schlosser, Werkführer, Erfinder und Unternehmer.

Neu!!: Chemnitz und Johann von Zimmermann · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Chemnitz und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johannes Friedrich Müller

Johann Friedrich Müller Johannes Friedrich Müller (* 8. August 1812 in Schneckengrün; † 11. Juni 1878 in Ermatingen) war ein sächsischer Jurist und Politiker.

Neu!!: Chemnitz und Johannes Friedrich Müller · Mehr sehen »

Johannes Hübschmann

Hermann Max Johannes Hübschmann (* 25. Februar 1867 in Löbtau; † 22. November 1930 in Chemnitz) war ein deutscher Jurist, Politiker und von 1917 bis 1930 Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Johannes Hübschmann · Mehr sehen »

Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz

Schulturnhalle (Jahnbaude) Das Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz ist ein mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium mit vertiefter Ausbildung und liegt auf dem Sonnenberg, einem Stadtteil im Osten von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz · Mehr sehen »

Johanniskirche (Chemnitz)

Johanniskirche Westturm der Kirche Die evangelische Johanniskirche ist ein Sakralbau in Chemnitz, dessen Vorgängerbau auf das 13. Jahrhundert zurückgeht.

Neu!!: Chemnitz und Johanniskirche (Chemnitz) · Mehr sehen »

Johannisplatz (Chemnitz)

Der Johannisplatz in Chemnitz ist einer der ältesten Plätze der Stadt.

Neu!!: Chemnitz und Johannisplatz (Chemnitz) · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Chemnitz und Judentum · Mehr sehen »

Judith (Vorname)

Judith und Holofernes (Detail), Fresko von Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan (1509). Judith ist ein weiblicher Vorname.

Neu!!: Chemnitz und Judith (Vorname) · Mehr sehen »

Jutta Müller (Eiskunstläuferin)

Jutta Müller (1982) Jutta Müller, geb.

Neu!!: Chemnitz und Jutta Müller (Eiskunstläuferin) · Mehr sehen »

Kamenz

Die Lessingstadt Kamenz, (wörtlich „Kleiner Ort am Stein“), ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Bautzen in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Kamenz · Mehr sehen »

Karl Mayer Textilmaschinenfabrik

Die Karl Mayer Textilmaschinenfabrik GmbH ist ein deutscher Hersteller von Textilmaschinen mit Hauptsitz im hessischen Obertshausen und weiteren Zweigstellen in Chemnitz, Naila, China, Großbritannien, Hongkong, Italien, Japan, Schweiz und den USA.

Neu!!: Chemnitz und Karl Mayer Textilmaschinenfabrik · Mehr sehen »

Karl Schmidt-Rottluff

''Eine Künstlergemeinschaft'', 1926. Gemälde von Ernst Ludwig Kirchner, mit Otto Mueller, Kirchner, Erich Heckel, Schmidt-Rottluff Karl Schmidt-Rottluff (* 1. Dezember 1884 in Rottluff (heute Stadtteil von Chemnitz); † 10. August 1976 in Berlin; eigentlich Karl Schmidt) war ein deutscher Maler, Grafiker und Plastiker.

Neu!!: Chemnitz und Karl Schmidt-Rottluff · Mehr sehen »

Karl-Marx-Monument

Karl-Marx-Monument in Chemnitz Nachtaufnahme Das Karl-Marx-Monument ist eine 7,1 m (mit Sockel über 13 m) hohe und ca.

Neu!!: Chemnitz und Karl-Marx-Monument · Mehr sehen »

Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium

Das Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium ist eine Schule in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium · Mehr sehen »

Kartoffel

Vincent van Gogh: ''Die Kartoffelesser'', 1885 Nicola) Illustration Die Kartoffel (Solanum tuberosum), in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel (Herdöpfel), Erdbirne oder Grundbirne (Grumbeer) und im restlichen deutschsprachigen Raum unter verschiedenen Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Chemnitz und Kartoffel · Mehr sehen »

Katarina Witt

Katarina Witt (* 3. Dezember 1965 in West-Staaken, Gemeinde Falkensee, heute Berlin) ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin, die im Einzellauf für die DDR und nach der deutschen Einheit für Deutschland startete und sowohl Olympiasiege (1984, 1988) als auch Weltmeistertitel (1984, 1985, 1987, 1988) gewann.

Neu!!: Chemnitz und Katarina Witt · Mehr sehen »

Kattundruck

Musterbuch und Druckformen der Kattundruckerei E. Glück, Chemnitz (Schlossbergmuseum Chemnitz) Als Kattundruck bezeichnet man das Drucken auf Baumwollgewebe (Kattun).

Neu!!: Chemnitz und Kattundruck · Mehr sehen »

Kaufhaus Schocken

Kaufhaus Zwickau, Hauptstraße Kaufhaus Schocken in Stuttgart (Turm-Treppenhaus 1928) Das ehemalige Kaufhaus Schocken in Chemnitz (2015) Rekonstruierter Eingang des Kaufhauses in Chemnitz (2013) Kaufhaus Schocken ist die Bezeichnung mehrerer Warenhäuser des ehemaligen westsächsischen Einzelhandelskonzerns I. Schocken Söhne Zwickau.

Neu!!: Chemnitz und Kaufhaus Schocken · Mehr sehen »

Königreich Sachsen

Das Königreich Sachsen entstand aus dem Kurfürstentum Sachsen und existierte von 1806 bis 1918.

Neu!!: Chemnitz und Königreich Sachsen · Mehr sehen »

Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland)

Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (K. d. ö. R., auch mit KdöR, KöR oder K. ö. R. abgekürzt) ist eine mit öffentlichen Aufgaben betraute juristische Person des öffentlichen Rechts, deren Aufgaben ihr gesetzlich oder satzungsmäßig zugewiesen worden sind.

Neu!!: Chemnitz und Körperschaft des öffentlichen Rechts (Deutschland) · Mehr sehen »

Kinder- und Jugendsportschule

Die Kinder- und Jugendsportschulen (KJS) der DDR waren Spezialschulen für sportlich talentierte Kinder und Jugendliche.

Neu!!: Chemnitz und Kinder- und Jugendsportschule · Mehr sehen »

Kippermünzstätten (Kursachsen)

Mmz. GS (Monogramm) Dresdner Kippergroschen (Kippertaler zu 60 Groschen) von 1622, Mmz. auffliegender Schwan Kursächsische Kippermünzstätten sind Münzstätten im Kurfürstentum Sachsen, in denen während der Kipper- und Wipperzeit von 1620 bis 1623 unter Kurfürst Johann Georg I. (1611–1656) sogenannte Kippermünzen geprägt wurden.

Neu!!: Chemnitz und Kippermünzstätten (Kursachsen) · Mehr sehen »

Kippertaler

Als Kippertaler werden die von 1620 bis 1623 geprägten unterwertig Münzen der Kipper- und Wipperinflation bezeichnet, auf denen ein Vielfaches in Groschen oder Kreuzer als Wertbezeichnung aufgeprägt ist.

Neu!!: Chemnitz und Kippertaler · Mehr sehen »

Kirchengemeinde

Eine Kirchengemeinde (in der Schweiz und teilweise in Deutschland Kirchgemeinde) ist der staatskirchenrechtliche Begriff für eine kirchlich verfasste Gemeinde.

Neu!!: Chemnitz und Kirchengemeinde · Mehr sehen »

Kirchenkreis

Ein Kirchenkreis ist in einigen evangelischen Kirchen ein Zusammenschluss mehrerer benachbarter Kirchengemeinden und mit einem Landkreis auf kommunaler Ebene vergleichbar.

Neu!!: Chemnitz und Kirchenkreis · Mehr sehen »

Kirchenprovinz

Eine Kirchenprovinz (lateinisch: provincia ecclesiastica) oder Metropolie ist ein Verband mehrerer benachbarter Diözesen und bildet in manchen kirchlichen Hierarchien eine Zwischenebene zwischen der Lokalkirche und der Gesamtkirche.

Neu!!: Chemnitz und Kirchenprovinz · Mehr sehen »

Klinikum Chemnitz

Anbau am Klinikum Chemnitz in der Dämmerung Klinikum Chemnitz, Neubau Flemmingstraße, ca. 1985 Die Klinikum Chemnitz gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Klinikum Chemnitz · Mehr sehen »

Klitscher

Die Klitscher, auch Ardäppelklitscher, sind ein Kartoffelgericht aus dem Erzgebirge.

Neu!!: Chemnitz und Klitscher · Mehr sehen »

Kommunaler Sozialverband Sachsen

Außenstelle ChemnitzDer Kommunale Sozialverband Sachsen (KSV) mit Sitz in Leipzig ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts überörtlicher Träger der Sozialhilfe und überörtliche Betreuungsbehörde.

Neu!!: Chemnitz und Kommunaler Sozialverband Sachsen · Mehr sehen »

Kontinentalklima

Eisklima Als Kontinentalklima (Landklima) bezeichnet man den Temperaturverlauf verschiedener Klimatypen, welche sich durch jahreszeitlich bedingte große Temperaturschwankungen auszeichnen.

Neu!!: Chemnitz und Kontinentalklima · Mehr sehen »

Kreisfreie Stadt

Eine kreisfreie Stadt (in Baden-Württemberg als '''Stadtkreis''' bezeichnet; in Bayern früher auch als kreisunmittelbare Stadt) ist eine kommunale Gebietskörperschaft.

Neu!!: Chemnitz und Kreisfreie Stadt · Mehr sehen »

Kreishauptmannschaft

Kreishauptmannschaft ist eine historische Bezeichnung für staatliche Behörden, etwa in Bayern, Sachsen oder Österreich ob der Enns (heute Oberösterreich), welche später in Regierungspräsidium bzw.

Neu!!: Chemnitz und Kreishauptmannschaft · Mehr sehen »

KTV Chemnitz

Der Kunstturnverein Chemnitz e.V. ist ein Turnverein aus Chemnitz, Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und KTV Chemnitz · Mehr sehen »

Kunstsammlungen Chemnitz

Museum am Theaterplatz. Die Kunstsammlungen Chemnitz mit ihren etwa 65.000 Exponaten befinden sich im 1909 eröffneten König-Albert-Museum am Theaterplatz, das von Richard Möbius entworfen wurde.

Neu!!: Chemnitz und Kunstsammlungen Chemnitz · Mehr sehen »

Kurt Berthel

Kurt Hermann Berthel (* 9. Juli 1897 in Gera; † 18. Januar 1960 in Karl-Marx-Stadt) war ein deutscher Politiker (KPD/SED) und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: Chemnitz und Kurt Berthel · Mehr sehen »

Kurt Müller (Politiker, 1924)

Kurt Müller (1969) Kurt Müller (* 7. Dezember 1924 in Schönheide; † 10. August 2009 in Chemnitz) war ein deutscher Politiker (SED).

Neu!!: Chemnitz und Kurt Müller (Politiker, 1924) · Mehr sehen »

Landesdirektion Sachsen

Hauptsitz der Landesdirektion im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Astrawerke, Altchemnitzer Straße 41 in Chemnitz Als Landesdirektion Sachsen wird die unterhalb der sächsischen Ministerialebene stehende Mittelbehörde bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Landesdirektion Sachsen · Mehr sehen »

Landeskirchliche Gemeinschaft

Die Landeskirchlichen Gemeinschaften (LKG) sind der Gemeinschaftsbewegung angehörende, organisatorisch selbständige Gruppen innerhalb der evangelischen Landeskirchen mit dem Status freier Werke.

Neu!!: Chemnitz und Landeskirchliche Gemeinschaft · Mehr sehen »

Landgericht Chemnitz

Landgericht Chemnitz, Hohe Straße 23 Das Landgericht Chemnitz ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit des Freistaats Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Landgericht Chemnitz · Mehr sehen »

Landkreis Chemnitz (1990–1994)

Der Landkreis Chemnitz war ab dem 17.

Neu!!: Chemnitz und Landkreis Chemnitz (1990–1994) · Mehr sehen »

Landkreis Chemnitzer Land

Der Landkreis Chemnitzer Land war ein von 1994 bis 2008 bestehender Landkreis im Westen des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Landkreis Chemnitzer Land · Mehr sehen »

Landkreis Mittelsachsen

Der Landkreis Mittelsachsen ist ein Landkreis im Freistaat Sachsen, der im Zuge der sächsischen Kreisreform 2008 zum 1.

Neu!!: Chemnitz und Landkreis Mittelsachsen · Mehr sehen »

Landkreis Mittweida

Der Landkreis Mittweida war von 1994 bis 2008 ein Landkreis in der westlichen Mitte des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Landkreis Mittweida · Mehr sehen »

Landkreis Stollberg

Der Landkreis Stollberg war ein Landkreis im Westen des Freistaates Sachsen, der zwischen 1910 und 2008 existierte.

Neu!!: Chemnitz und Landkreis Stollberg · Mehr sehen »

Landkreis Zwickau

Der Landkreis Zwickau ist ein Landkreis im Westen von Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Landkreis Zwickau · Mehr sehen »

Landsberger Pfähle

Dreipass) Die Landsberger Pfähle sind in der Heraldik zum festen Begriff geworden.

Neu!!: Chemnitz und Landsberger Pfähle · Mehr sehen »

Landschaftsschutzgebiet

Ein Landschaftsschutzgebiet (kurz LSG oder LS) ist eine Gebietsschutzkategorie des Naturschutzrechts.

Neu!!: Chemnitz und Landschaftsschutzgebiet · Mehr sehen »

Lars Riedel

Lars Peter Riedel (* 28. Juni 1967 in Zwickau) ist ein ehemaliger deutscher Diskuswerfer, Olympiasieger und fünffacher Weltmeister.

Neu!!: Chemnitz und Lars Riedel · Mehr sehen »

Lateinschule

Merkendorf Alte Lateinschule in Brugg Lateinschule hieß seit dem Mittelalter die Schule, die anders als die kleine Winkelschule oder deutsche Schule ihre Schüler auf einen geistlichen Beruf oder ein späteres Studium an einer Universität vorbereitete und vor allem Latein unterrichtete.

Neu!!: Chemnitz und Lateinschule · Mehr sehen »

Löss

Dirmstein (Pfalz) Lösswand bei Vicksburg (Mississippi) Löss (Hauptschreibweise) oder Löß ist ein homogenes, ungeschichtetes, hellgelblich-graues Sediment, das vorwiegend aus Schluff besteht.

Neu!!: Chemnitz und Löss · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Chemnitz und Leipzig · Mehr sehen »

Leipzig Fernsehen

Leipzig Fernsehen (Abkürzung LF) ist ein privater Leipziger Fernsehsender.

Neu!!: Chemnitz und Leipzig Fernsehen · Mehr sehen »

Leipzig Hauptbahnhof

Leipzig Hauptbahnhof ist der zentrale Personenbahnhof in Leipzig und steht mit täglich rund 120.000 Reisenden und Besuchern zusammen mit dem Bremer Hauptbahnhof auf Platz 12 der meistfrequentierten Fernbahnhöfe der Deutschen Bahn.

Neu!!: Chemnitz und Leipzig Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Leipzig-Altenburg Airport

Der Leipzig-Altenburg Airport ist ein regionaler Verkehrslandeplatz 42 Kilometer südlich von Leipzig und 5 Kilometer ost-südöstlich von Altenburg auf dem Gelände der Gemeinde Nobitz in Thüringen.

Neu!!: Chemnitz und Leipzig-Altenburg Airport · Mehr sehen »

Lew Jefimowitsch Kerbel

Wladimir Zigal) vor einem Modell des Ehrenmals in der Gedenkstätte Seelower Höhen Lew Jefimowitsch Kerbel (wiss. Transliteration Lev Efimovič Kerbel'; * in Semjonowka, Gouvernement Tschernigow, heute Semeniwka, Oblast Tschernihiw, Ukraine; † 14. August 2003 in Moskau) war ein sowjetischer Bildhauer.

Neu!!: Chemnitz und Lew Jefimowitsch Kerbel · Mehr sehen »

Lichtenau (Sachsen)

Lichtenau ist eine Gemeinde im Landkreis Mittelsachsen (Sachsen).

Neu!!: Chemnitz und Lichtenau (Sachsen) · Mehr sehen »

Lichtenstein/Sa.

Lichtenstein/Sa. ist eine Kleinstadt im Landkreis Zwickau in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Lichtenstein/Sa. · Mehr sehen »

Lieferkette

Traditionelle Auffassung einer Lieferkette als Triade um ein Unternehmen; die Pfeile symbolisieren Lieferantenpflege, Internes SCM und Kundenpflege.vgl. I. J. Chen, A. Paulraj: ''Towards a theory of supply chain management: the constructs and measurements''. In: ''Journal of Operations Management'', 22/2, 2004, 119–150 Moderne Auffassung einer Lieferkette als komplexes und dynamisches Lieferanten- und Kundennetzwerk.vgl. Andreas Wieland, Carl Marcus Wallenburg (2011): ''Supply-Chain-Management in stürmischen Zeiten''. Berlin. Mit Lieferkette (engl. supply chain) wird das Netzwerk von Organisationen bezeichnet, die über vor- und nachgelagerte Verbindungen an den verschiedenen Prozessen und Tätigkeiten der Wertschöpfung in Form von Produkten und Dienstleistungen für den Endkunden beteiligt sind.

Neu!!: Chemnitz und Lieferkette · Mehr sehen »

Limbach-Oberfrohna

Schloss Kaufungen anno 1839 Limbach-Oberfrohna ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Zwickau im Südwesten des Freistaates Sachsen, die am 1.

Neu!!: Chemnitz und Limbach-Oberfrohna · Mehr sehen »

Liste C

Die Liste C ist eine kommunale Wählergruppe in der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Liste C · Mehr sehen »

Liste der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands

Die Liste der flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands stellt die 100 der Fläche nach größten deutschen Städte und Gemeinden zusammen.

Neu!!: Chemnitz und Liste der 100 flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands · Mehr sehen »

Liste der Landesmuseen

Mit Landesmuseum werden im deutschsprachigen Raum Museen bezeichnet, die den Schwerpunkt ihrer Ausstellungen vorwiegend auf die geschichtliche Entwicklung einer Region legen.

Neu!!: Chemnitz und Liste der Landesmuseen · Mehr sehen »

Lothar III. (HRR)

Darstellung Lothars III. Codex Eberhardi, Marburg, Hessisches Staatsarchiv, K 425, Bl. 129r Klosters Vornbach ein Diplom. Kopialbuch des Klosters Vornbach, zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts, München, Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Abt. 1, Bestand Kl. Formbach, Lit. 1, fol. 2v. Lothar III. (auch Lothar von Süpplingenburg oder Lothar von Supplinburg genannt; * vor dem 9. Juni 1075; † 3. Dezember 1137 bei Breitenwang, Tirol) war Herzog von Sachsen sowie ab 1125 König und ab 1133 Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: Chemnitz und Lothar III. (HRR) · Mehr sehen »

Lothar-Günther Buchheim

Lothar-Günther Buchheim (Foto: 1976) Lothar-Günther Buchheim (* 6. Februar 1918 in Weimar; † 22. Februar 2007 in Starnberg) war ein deutscher Maler, Fotograf, Verleger, Kunstbuch- und Romanautor, Filmemacher, Sammler und Gründer des „Buchheim-Museums der Phantasie“ in Bernried am Starnberger See.

Neu!!: Chemnitz und Lothar-Günther Buchheim · Mehr sehen »

Lucretia

Die Vergewaltigung der Lucretia; Gemälde von Tizian, 1571 Lucretia war laut späterer Tradition eine römische Frau aus der (halb-)mythischen Frühzeit, Tochter des Spurius Lucretius Tricipitinus und Gattin des Collatinus aus der königlichen Familie der Tarquinier.

Neu!!: Chemnitz und Lucretia · Mehr sehen »

Ludwig IV. (HRR)

Münchner Frauenkirche Ludwig IV. (bekannt als Ludwig der Bayer; * 1282 oder 1286 in München; † 11. Oktober 1347 in Puch bei Fürstenfeldbruck) aus dem Haus Wittelsbach war ab 1314 römisch-deutscher König und ab 1328 Kaiser im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: Chemnitz und Ludwig IV. (HRR) · Mehr sehen »

Luftkrieg im Zweiten Weltkrieg

Der Luftkrieg im Zweiten Weltkrieg umfasst den Zeitraum vom 1.

Neu!!: Chemnitz und Luftkrieg im Zweiten Weltkrieg · Mehr sehen »

Lugau (Erzgebirge)

Blick auf Lugau Lugau ist eine Stadt im Nordwesten des Erzgebirgskreises in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Lugau (Erzgebirge) · Mehr sehen »

Luv und Lee

Luv- und Leeseite eines Segelbootes Luv und Lee benennen die Seiten eines Objekts in Bezug auf den Wind.

Neu!!: Chemnitz und Luv und Lee · Mehr sehen »

Mali

Mali (amtlich Republik Mali) ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Chemnitz und Mali · Mehr sehen »

Malimo

Als Malimo wird einerseits ein textiles Fertigfabrikat bezeichnet, welches nach dem von Heinrich Mauersberger aus Limbach-Oberfrohna erfundenen Nähwirkverfahren hergestellt wurde, andererseits das Wirkverfahren selbst.

Neu!!: Chemnitz und Malimo · Mehr sehen »

Manifest der Kommunistischen Partei

Titelblatt der Erstausgabe des ''Manifests der Kommunistischen Partei''. („Bu23“) Das Manifest der Kommunistischen Partei, auch Das Kommunistische Manifest genannt, ist ein programmatischer Text aus dem Jahr 1848, in dem Karl Marx und Friedrich Engels große Teile der später als „Marxismus“ bezeichneten Weltanschauung entwickelten.

Neu!!: Chemnitz und Manifest der Kommunistischen Partei · Mehr sehen »

Manufaktur

Sächsische Porzellanmanufaktur Preußischen Spirituosen Manufaktur'' mit einigen historischen Destilliergeräten Eine Manufaktur (von ‚Hand‘ und lat. facere ‚erbauen‘, ‚tun‘, ‚machen‘, ‚herstellen‘) ist eine Produktionsstätte von Handwerkern verschiedener Professionen bzw.

Neu!!: Chemnitz und Manufaktur · Mehr sehen »

Marianne Brandt (Künstlerin)

Porträtzeichnung (2014) nach Foto aus den 1920er Jahren Marianne Brandt (* 1. Oktober 1893 in Chemnitz; † 18. Juni 1983 in Kirchberg; gebürtig Marianne Liebe) war eine deutsche Designerin, Fotografin, Malerin und Bildhauerin.

Neu!!: Chemnitz und Marianne Brandt (Künstlerin) · Mehr sehen »

Marienberg

Marienberg ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Erzgebirgskreis südöstlich von Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Marienberg · Mehr sehen »

Mark Landsberg

Die Mark Landsberg als südwestliche Exklave in der askanischen Herrschaft Wappen der Mark Landsberg Die Mark Landsberg, auch Markgrafschaft Landsberg, ging im 13.

Neu!!: Chemnitz und Mark Landsberg · Mehr sehen »

Markgrafschaft Meißen

Wappen der Markgrafschaft Meißen im Ingeram-Codex Albrechtsburg und Dom in Meißen Die Mark Meißen um 1600.Oben ist hier Osten. Die Markgrafschaft Meißen war ein mittelalterliches Fürstentum im Gebiet des heutigen Bundeslandes Sachsen, dem eigentlichen Obersachsen bzw.

Neu!!: Chemnitz und Markgrafschaft Meißen · Mehr sehen »

Mary Wigman

Mary Wigman, Fotografie von Abraham Pisarek, 1946 Mary Wigman (* 13. November 1886 in Hannover; † 19. September 1973 in West-Berlin; eigentlich Karoline Sofie Marie Wiegmann) war eine deutsche Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin.

Neu!!: Chemnitz und Mary Wigman · Mehr sehen »

Maschinenbau

Nähmaschine, etwa 1900; die Funktion der Maschine ist bis heute prinzipiell gleich geblieben Anlage zum Abfüllen und Dosieren, Beispiel für eine moderne Maschine Der Maschinenbau (auch als Maschinenwesen bezeichnet) ist eine klassische Ingenieurwissenschaft und erstreckt sich auf Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen.

Neu!!: Chemnitz und Maschinenbau · Mehr sehen »

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (kurz: MatWerk, auch: Werkstoffwissenschaft) ist ein interdisziplinäres Fachgebiet, das sich mit der Erforschung und Entwicklung von Materialien und Werkstoffen befasst; aus Werkstoffen werden technisch relevante Bauteile hergestellt.

Neu!!: Chemnitz und Materialwissenschaft und Werkstofftechnik · Mehr sehen »

Matthias Kirschnereit

Matthias Kirschnereit (2015) Matthias Kirschnereit (* 1962 in Dorsten) ist ein deutscher Pianist.

Neu!!: Chemnitz und Matthias Kirschnereit · Mehr sehen »

Matthias Steiner

Matthias Steiner (* 25. August 1982 in Wien) ist ein ehemaliger österreichisch-deutscher Gewichtheber.

Neu!!: Chemnitz und Matthias Steiner · Mehr sehen »

Max Müller (Politiker, 1899)

Max Müller (* 20. Juni 1899 in Chemnitz; † 25. Juli 1977 ebenda) war ein deutscher Politiker (KPD/SED) und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: Chemnitz und Max Müller (Politiker, 1899) · Mehr sehen »

Max von Schillings

Max von Schillings auf einer Fotografie von Nicola Perscheid Max von Schillings (* 19. April 1868 in Düren im Rheinland; † 24. Juli 1933 in Berlin) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Theaterintendant.

Neu!!: Chemnitz und Max von Schillings · Mehr sehen »

Megware

Zentrale der Megware Computer GmbH in Chemnitz-Röhrsdorf seit 1997 HPC-Cluster mit ColdCon®-Warmwasser-Direktkühlung Die Megware Computer Vertrieb und Service GmbH (Eigenschreibweise: MEGWARE) ist ein Entwickler und Anbieter von Lösungen im Bereich des High Performance Computing und Cluster.

Neu!!: Chemnitz und Megware · Mehr sehen »

Meißenisch

Das Meiß(e)nische oder Meißenisch ist eine Dialektgruppe des Thüringisch-Obersächsischen.

Neu!!: Chemnitz und Meißenisch · Mehr sehen »

Meißner Löwe

Datei:Wappen_vom_Landkreis_Meissen_2009.svg|Meißner Löwe seit 2009 Datei:Wappen_Landkreis_Meissen.svg|Meißner Löwe bis 2008 Der Meißner Löwe, oder auch der Markmeißnische Löwe, ist ein besonderes Wappentier in der Heraldik.

Neu!!: Chemnitz und Meißner Löwe · Mehr sehen »

Metropolregion Mitteldeutschland

Die Metropolregion Mitteldeutschland vereint sieben Städte, fünf Landkreise sowie Hochschulen, Industrie- und Handelskammern und über 50 strukturbestimmende Unternehmen in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Neu!!: Chemnitz und Metropolregion Mitteldeutschland · Mehr sehen »

Michael Ballack

Michael Ballack (* 26. September 1976 in Görlitz) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Chemnitz und Michael Ballack · Mehr sehen »

Michael Gwisdek

Michael Gwisdek während der Eröffnung der Berlinale 2009 Michael Gwisdek (* 14. Januar 1942 in Berlin-Weißensee) ist ein deutscher Schauspieler und Filmregisseur.

Neu!!: Chemnitz und Michael Gwisdek · Mehr sehen »

Michael Thalheimer

Michael Thalheimer (2015) Michael Thalheimer (* 28. Mai 1965 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Regisseur.

Neu!!: Chemnitz und Michael Thalheimer · Mehr sehen »

Mikrosystemtechnik

Mikroheizung Die Mikrosystemtechnik (MST, engl. micro systems technology), selten auch Mikrosystemtechnologie, ist ein Teilbereich der Mikrotechnik und beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von Mikrosystemen.

Neu!!: Chemnitz und Mikrosystemtechnik · Mehr sehen »

Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik

Alte Stadthaus – Die Stelle, an der das DDR-Emblem hing, ist im Bild gut zu erkennen Gruppenbild des Ministerrates der DDR im Juni 1981 Der Ministerrat der DDR war seit November 1950 die Regierung der DDR.

Neu!!: Chemnitz und Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik · Mehr sehen »

Mitte-Deutschland-Verbindung

Die Mitte-Deutschland-Verbindung ist eine Eisenbahnverbindung zwischen Thüringen und Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Mitte-Deutschland-Verbindung · Mehr sehen »

Mittelsächsisches Hügelland

Das Mittelsächsische Hügelland, auch Sächsisches Burgen- und Heideland genannt, ist eine unscharf begrenzte Landschaft im Zentrum Sachsens.

Neu!!: Chemnitz und Mittelsächsisches Hügelland · Mehr sehen »

Mittlerer Erzgebirgskreis

Der Mittlere Erzgebirgskreis war ein Landkreis im Regierungsbezirk Chemnitz im Südwesten des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Mittlerer Erzgebirgskreis · Mehr sehen »

Mittweida

Die Hochschulstadt Mittweida ist eine Stadt im Landkreis Mittelsachsen im Bundesland Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Mittweida · Mehr sehen »

Moderne

Moderne bezeichnet historisch einen Umbruch in zahlreichen Lebensbereichen gegenüber der Tradition, bedingt durch Industrielle Revolution, Aufklärung und Säkularisierung.

Neu!!: Chemnitz und Moderne · Mehr sehen »

Moll-Werke

Mollmobil von 1924 Mollmobil von 1924 Interieur Die Moll-Werke AG war ein deutscher Automobilhersteller aus Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Moll-Werke · Mehr sehen »

Monitor (Fernsehmagazin)

Monitor ist ein deutsches Fernsehmagazin der ARD mit überwiegend politischen Themen.

Neu!!: Chemnitz und Monitor (Fernsehmagazin) · Mehr sehen »

Monopoly

Monopoly (engl. „Monopol“) ist ein bekanntes US-amerikanisches Brettspiel.

Neu!!: Chemnitz und Monopoly · Mehr sehen »

Montagsdemonstrationen 1989/1990 in der DDR

Die Montagsdemonstrationen waren ein bedeutender Bestandteil der Friedlichen Revolution in der DDR im Herbst 1989.

Neu!!: Chemnitz und Montagsdemonstrationen 1989/1990 in der DDR · Mehr sehen »

Montanwissenschaften

Als Montanwissenschaften (teilweise auch Montanistik und Montanwesen genannt, synonym zu Berg(bau)wissenschaften bzw. Bergbaukunde) wird in Österreich die Lehre vom Bergbau (im weiteren Sinne, einschließlich Tunnel-/Stollenbau, Fels-/Gesteinsbau), Markscheidewesen, Hüttenwesen, der Aufbereitung und Mineralogie jene Kenntnisse und Techniken, die sich mit dem Auffinden von Rohstoffen in der Erdkruste, dem günstigen Betrieb von Bergwerken und der Verhüttung von Erzen zuwie der Grundlagen- und Anwendungsforschung zu Bautätigkeiten unterhalb des Bodens beschäftigen.

Neu!!: Chemnitz und Montanwissenschaften · Mehr sehen »

Morgenpost (Sachsen)

Die Morgenpost ist eine regionale Boulevardzeitung, die in den Städten Dresden und Chemnitz sowie deren Umgebung erscheint.

Neu!!: Chemnitz und Morgenpost (Sachsen) · Mehr sehen »

Moritz (Sachsen)

Lucas Cranach der Jüngere, Moritz von Sachsen Moritz von Sachsen (* 21. März 1521 in Freiberg; † 11. Juli 1553 bei Sievershausen) war ein aus dem Hause der albertinischen Wettiner stammender Fürst.

Neu!!: Chemnitz und Moritz (Sachsen) · Mehr sehen »

Motorenwerk Chemnitz

Frontseite der Halle 100 Das Motorenwerk Chemnitz ist ein Produktionsstandort der Volkswagen Sachsen GmbH.

Neu!!: Chemnitz und Motorenwerk Chemnitz · Mehr sehen »

Museum für Naturkunde Chemnitz

Versteinerte Bäume im Innenhof Das Museum für Naturkunde Chemnitz ist seit 2004 im DAStietz in Chemnitz untergebracht.

Neu!!: Chemnitz und Museum für Naturkunde Chemnitz · Mehr sehen »

Museum für sächsische Fahrzeuge

Das Museum für sächsische Fahrzeuge, teilweise auch als Fahrzeugmuseum Chemnitz bezeichnet, ist ein Museum für Fahrräder, Motorräder und Automobile in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Museum für sächsische Fahrzeuge · Mehr sehen »

Museum Gunzenhauser

Gebäude nach dem Umbau Das Museum Gunzenhauser der Kunstsammlungen Chemnitz ist ein Kunstmuseum der Klassischen Moderne in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Museum Gunzenhauser · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Chemnitz und Musical · Mehr sehen »

Nationaldemokratische Partei Deutschlands

Parteilogo bis Ende 2010 Parteilogo bis Ende 2011 Parteilogo der NPD bis 2013 Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: NPD) ist eine 1964 gegründete rechtsextreme Kleinpartei.

Neu!!: Chemnitz und Nationaldemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Chemnitz und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Chemnitz und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet (Deutschland)

NSG-Schild und Hinweisschild mit Beschreibung, Geboten und Verboten in Nordrhein-Westfalen Naturschutzgebiet (NSG) ist eine Schutzkategorie des gebietsbezogenen Naturschutzes nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG).

Neu!!: Chemnitz und Naturschutzgebiet (Deutschland) · Mehr sehen »

Neue Synagoge (Chemnitz)

Die Neue Synagoge in Chemnitz an der Stollberger Straße Seit 2002 existiert in Chemnitz wieder eine Neue Synagoge mit Gemeindezentrum an der Stollberger Straße.

Neu!!: Chemnitz und Neue Synagoge (Chemnitz) · Mehr sehen »

Neues Forum

Das Neue Forum (Abkürzung: NF, Kurzbezeichnung: Forum) war eine der Bürgerbewegungen, die in der Zeit der friedlichen Revolution in der DDR entstanden sind und die Wende wesentlich mitprägten.

Neu!!: Chemnitz und Neues Forum · Mehr sehen »

Neues Rathaus (Chemnitz)

Altes und Neues Rathaus Das Neue Rathaus in Chemnitz entstand 1907 bis 1911 nach Plänen des Stadtbaurates Richard Möbius.

Neu!!: Chemnitz und Neues Rathaus (Chemnitz) · Mehr sehen »

Neukirchen/Erzgeb.

Kirche in Neukirchen (Erzgebirge) Neukirchen/Erzgeb. ist eine Gemeinde im Norden des Erzgebirgskreises in Sachsen, südwestlich an Chemnitz angrenzend.

Neu!!: Chemnitz und Neukirchen/Erzgeb. · Mehr sehen »

Neunerlei

Das Neunerlei ist ein alter Weihnachtsbrauch, der im Erzgebirge sowie teilweise auch im Vogtland und im Egerland am Heiligabend gepflegt wird.

Neu!!: Chemnitz und Neunerlei · Mehr sehen »

Niedererzgebirgische Staatsbahn

Karte der ''Niedererzgebirgischen Staatsbahn'' Die Niedererzgebirgische Staatsbahn war eine Staatsbahn in Sachsen, die von 1851 bis 1858 bestand.

Neu!!: Chemnitz und Niedererzgebirgische Staatsbahn · Mehr sehen »

Niederflurtechnik

Niederflurbus MB O 405 N2 Niederflurtechnik bezeichnet die Ausführung von Fahrzeugen vor allem des Öffentlichen Personennahverkehrs mit besonders tiefliegenden Böden (oder Fluren) im Innenraum.

Neu!!: Chemnitz und Niederflurtechnik · Mehr sehen »

Niederwiesa

Niederwiesa ist eine an die Großstadt Chemnitz angrenzende Gemeinde im Landkreis Mittelsachsen.

Neu!!: Chemnitz und Niederwiesa · Mehr sehen »

Niles-Simmons Industrieanlagen

Die Niles-Simmons Industrieanlagen GmbH gehört zu der Niles-Simmons-Hegenscheidt Gruppe mit Sitz in Chemnitz und gehört 2008 nach eigenen Angaben zu den 35 größten Werkzeugmaschinenherstellern der Welt.

Neu!!: Chemnitz und Niles-Simmons Industrieanlagen · Mehr sehen »

Normalhöhennull

Neuen St.-Alexander-Kirche in Wallenhorst Das Normalhöhennull (NHN) ist in Deutschland die aktuelle Bezeichnung der Bezugsfläche für das Nullniveau bei Angabe von Höhen über dem Meeresspiegel.

Neu!!: Chemnitz und Normalhöhennull · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Chemnitz und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

Nullenzirkel

Nullenzirkel Ein Nullenzirkel ist ein Zirkel zum Zeichnen kleiner Kreise mit Tusche.

Neu!!: Chemnitz und Nullenzirkel · Mehr sehen »

Oberbürgermeister

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.

Neu!!: Chemnitz und Oberbürgermeister · Mehr sehen »

Oberfinanzdirektion

Die Oberfinanzdirektion (OFD) ist eine Mittelbehörde der Landesfinanzverwaltung in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Oberfinanzdirektion · Mehr sehen »

Oberlungwitz

Oberlungwitz ist eine Stadt im Osten des Landkreises Zwickau in Sachsen, die als Zentrum der Strumpfindustrie an Bedeutung gewann.

Neu!!: Chemnitz und Oberlungwitz · Mehr sehen »

Obersorbische Sprache

Obersorbisch (obersorbisch: hornjoserbšćina) ist eine westslawische Sprache, die in der Oberlausitz in der Gegend der Städte Bautzen (Budyšin), Kamenz (Kamjenc) und Hoyerswerda (Wojerecy) gesprochen wird.

Neu!!: Chemnitz und Obersorbische Sprache · Mehr sehen »

OC Oerlikon

OC Oerlikon (Corporate Identity-konform œrlikon, benannt nach dem Ursprungsort Oerlikon) ist ein börsennotierter Technologiekonzern mit Sitz in Freienbach, im Ortsteil Pfäffikon SZ in der Schweiz.

Neu!!: Chemnitz und OC Oerlikon · Mehr sehen »

Ohio

Ohio (englisch Aussprache) ist ein Bundesstaat im Mittleren Westen der USA.

Neu!!: Chemnitz und Ohio · Mehr sehen »

Olaf Groehler

Olaf Groehler (* 28. April 1935 in Berlin; † 27. Dezember 1995 ebenda) war ein deutscher Militärhistoriker in der DDR.

Neu!!: Chemnitz und Olaf Groehler · Mehr sehen »

Olympiastützpunkt Chemnitz/Dresden

Der Olympiastützpunkt Chemnitz/Dresden ist seit 1989 eine sportartübergreifende Betreuungs- und Serviceeinrichtung des Spitzensports für Bundeskaderathleten sowie deren Trainern.

Neu!!: Chemnitz und Olympiastützpunkt Chemnitz/Dresden · Mehr sehen »

Omnibus

Linienbus Mercedes-Benz Citaro Niederflur-Gelenkbus der 1990er Jahre (Mercedes-Benz O 405 GN) Ein Volvo 7700 A in Vilnius Doppeldeckerbus Setra S 431 DT Norwegischer Kombinationsbus Projekt ''Superbus'' mit vier Elektromotoren, 250 km/h Höchstgeschwindigkeit, 26 Sitzplätzen, 200 Kilometern Reichweite, 15 Metern Länge und 16 Flügeltüren auf der IAA 2010 Ein Omnibus (bzw. ‚für alle‘, Dativ Plural von omnis), kurz Bus, ist ein großes Straßenfahrzeug, das der Beförderung zahlreicher Personen dient, z. B.

Neu!!: Chemnitz und Omnibus · Mehr sehen »

Omnibusbahnhof Chemnitz

Der Omnibusbahnhof Chemnitz, auch ZOB Chemnitz, ist der zentrale Busbahnhof der sächsischen Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Omnibusbahnhof Chemnitz · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: Chemnitz und Oper · Mehr sehen »

Operation Thunderclap

Operation Thunderclap war der Name einer im August 1944 geplanten britisch-amerikanischen Operation, die in der Endphase des Zweiten Weltkriegs eine Serie von massiven Luftangriffen auf Berlin vorsah.

Neu!!: Chemnitz und Operation Thunderclap · Mehr sehen »

Operette

Die Operette (ital., wörtlich: „kleine Oper“) ist ein musikalisches Bühnenwerk.

Neu!!: Chemnitz und Operette · Mehr sehen »

Opernhaus Chemnitz

Das Chemnitzer Opernhaus Das Chemnitzer Opernhaus ist die Hauptspielstätte der Musiktheatersparten des Theaters Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Opernhaus Chemnitz · Mehr sehen »

Ortsbeirat

Der Ortsbeirat (so genannt in Hessen und Schleswig-Holstein, je nach Bundesland auch Ortsausschuss, in Baden-Württemberg, teilweise in Sachsen und bis 2008 in Thüringen Ortschaftsrat, in Niedersachsen und im Saarland Ortsrat, in Bremen Beirat, in Mecklenburg-Vorpommern Ortsteilvertretung) ist ein Verwaltungsorgan einer Stadt oder Gemeinde in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Ortsbeirat · Mehr sehen »

Ortschaft

Ortschaft bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Ortschaft · Mehr sehen »

Ortsgeschichte

Unter Ortsgeschichte versteht man die Vergangenheit einer Ortschaft, eines Dorfes, einer Stadt oder eines regional definierten Gebietes sowie die diesbezügliche Geschichtsschreibung.

Neu!!: Chemnitz und Ortsgeschichte · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: Chemnitz und Ortsteil · Mehr sehen »

Ortsvorsteher

Der Ortsvorsteher ist ein Vertreter eines nicht selbständigen Ortes gegenüber der zuständigen Gemeinde.

Neu!!: Chemnitz und Ortsvorsteher · Mehr sehen »

Otto Grotewohl

Otto Grotewohl (1950) Otto Emil Franz Grotewohl (* 11. März 1894 in Braunschweig; † 21. September 1964 in Ost-Berlin) war ein deutscher Politiker (SPD, ab 1946 SED).

Neu!!: Chemnitz und Otto Grotewohl · Mehr sehen »

Otto von Bismarck

Otto von Bismarck, 1886 Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen, ab 1865 Graf von Bismarck-Schönhausen, ab 1871 Fürst von Bismarck, ab 1890 auch Herzog zu Lauenburg (* 1. April 1815 in Schönhausen (Elbe); † 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Aumühle), war ein deutscher Politiker und Staatsmann.

Neu!!: Chemnitz und Otto von Bismarck · Mehr sehen »

Panzerkampfwagen V Panther

Der Panzerkampfwagen V „Panther“ (Sd.Kfz. 171) war ein mittlerer deutscher Panzer im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Chemnitz und Panzerkampfwagen V Panther · Mehr sehen »

Panzerkampfwagen VI Tiger

Der Panzerkampfwagen VI „Tiger“ war ein schwerer deutscher Panzer, der vom Alleinhersteller Henschel in Kassel von 1942 bis 1944 gefertigt und von der Wehrmacht ab Spätsommer 1942 eingesetzt wurde.

Neu!!: Chemnitz und Panzerkampfwagen VI Tiger · Mehr sehen »

Parsifal

Parsifal (WWV 111) ist das letzte musikdramatische Werk von Richard Wagner.

Neu!!: Chemnitz und Parsifal · Mehr sehen »

Partei des Demokratischen Sozialismus

Die Partei des Demokratischen Sozialismus (Kurzbezeichnung: PDS) war eine linksgerichtete politische Partei in Deutschland, die von 1989 bis 2007 bestand und hauptsächlich in den neuen Bundesländern aktiv war.

Neu!!: Chemnitz und Partei des Demokratischen Sozialismus · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: Chemnitz und Patent · Mehr sehen »

Paul Hindemith

Paul Hindemith 1945, während seines Exils in den USA Paul Hindemith mit 28 Jahren (1923) Paul Hindemith (* 16. November 1895 in Hanau; † 28. Dezember 1963 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Komponist der Moderne (Neue Musik).

Neu!!: Chemnitz und Paul Hindemith · Mehr sehen »

Paul Neefe

Paul Neefe Paul Neefe (* 1507 in Chemnitz; † 17. Oktober 1566 ebenda) war Tuchhändler und ehemaliger Bürgermeister der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Paul Neefe · Mehr sehen »

Peek & Cloppenburg (Hamburg)

Haus Chemnitz der Peek & Cloppenburg KG Hamburg Peek & Cloppenburg ist eine Bekleidungshauskette mit Sitz in Hamburg.

Neu!!: Chemnitz und Peek & Cloppenburg (Hamburg) · Mehr sehen »

Pendler

Pendler warten jeden Tag auf Taxis in Johannesburg. Pendler sind Arbeitnehmer, bei deren Arbeitsweg zwischen Wohnung und Arbeitsort die Grenze der Wohngemeinde überschritten werden muss.

Neu!!: Chemnitz und Pendler · Mehr sehen »

Perinatalzentrum

Perinatalzentren (griechisch perí „um - herum“ und lateinisch natalis „die Geburt betreffend“) sind in Deutschland Einrichtungen zur Versorgung von Früh- und Neugeborenen.

Neu!!: Chemnitz und Perinatalzentrum · Mehr sehen »

Perm (Geologie)

Das Perm ist auf der geologischen Zeitskala das letzte System (bzw. Periode in der Geochronologie) im Paläozoikum.

Neu!!: Chemnitz und Perm (Geologie) · Mehr sehen »

Peter Seifert (Politiker)

Peter Seifert (* 27. Juli 1941 in Zwickau) ist ein deutscher Politiker (SPD) und war von 1993 bis 2006 Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz (Sachsen).

Neu!!: Chemnitz und Peter Seifert (Politiker) · Mehr sehen »

Petrikirche (Chemnitz)

Petrikirche Chemnitz Detailaufnahme der Rückseite Die Petrikirche ist ein evangelischer Kirchenbau in Chemnitz, der von 1885 bis 1888 nach einem Entwurf des Leipziger Architekten Hans Enger als neugotische Hallenkirche errichtet wurde.

Neu!!: Chemnitz und Petrikirche (Chemnitz) · Mehr sehen »

Phyllit

Phyllit-Handstück (15 mal 20 cm) Nicols Phyllit (von), Phyllitschiefer, Tonglimmerschiefer oder Urtonschiefer ist ein feinkristalliner, dünnschiefriger, meist blättriger Metapelit mit einem Serizit-Anteil von mehr als 50 %, der neben Glimmer auch Quarz, Feldspat, Chlorite, Augit, Turmaline und Eisenoxide als Mineralphasen enthalten kann.

Neu!!: Chemnitz und Phyllit · Mehr sehen »

Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland (Kurzbezeichnung Piraten, Eigenschreibweise PIRATEN) ist eine am 10.

Neu!!: Chemnitz und Piratenpartei Deutschland · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Chemnitz und Polen · Mehr sehen »

Polizeiruf 110

Logo von 1971 bis 1973letztmals in ''Alarm am See'' 1973 Der Teufel hat den Schnaps gemacht'' 1981 Polizeiruf 110 ist eine deutschsprachige Kriminalfilmreihe, die seit 1971 im DFF (1972–1990: Fernsehen der DDR) produziert wurde und nach Auflösung des DFF ab 1993 von verschiedenen ARD-Anstalten fortgeführt wird.

Neu!!: Chemnitz und Polizeiruf 110 · Mehr sehen »

Portable Document Format

Das Portable Document Format (kurz PDF; deutsch: (trans)portables Dokumentenformat) ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dateien, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt und erstmals 1993 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Chemnitz und Portable Document Format · Mehr sehen »

Presto-Werke

Presto 1,5 PS, 143 cm³, Baujahr 1925 Presto Typ E (9/40 PS) von 1926 Presto Modell der NAG Presto-Werke Chemnitz Die ehemaligen Presto Werke in Chemnitz, später Sitz der Auto Union Die Presto-Werke Günther & Co. waren ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Presto-Werke · Mehr sehen »

ProA

Die ProA ist seit ihrer Gründung 2007 die zweithöchste Basketball-Liga der Herren in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und ProA · Mehr sehen »

Quarkkäulchen

Quarkkäulchen mit Zucker bestreut Quarkkäulchen (von mitteldeutsch Kaule „Kugel“) oder Quarkkeulchen, vogtländisch als Gebackene Kließ oder Quarkkließle bezeichnet, sind flache, in der Pfanne gebratene Klößchen aus Quarkteig, die in Form und Größe flachen Frikadellen ähneln.

Neu!!: Chemnitz und Quarkkäulchen · Mehr sehen »

Rabensteiner Wald

Mischwald im Rabensteiner Wald (Abteilung 14) Der Rabensteiner Wald ist ein rund 900 ha großes Waldgebiet im Westen der Stadt Chemnitz, ein kleiner Teil befindet sich auf dem Gebiet des Ortsteils Pleißa der Stadt Limbach-Oberfrohna.

Neu!!: Chemnitz und Rabensteiner Wald · Mehr sehen »

Radio Chemnitz

Radio Chemnitz ist ein privater Hörfunksender aus Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Radio Chemnitz · Mehr sehen »

Radio PSR

Radio PSR (eigene Schreibweise: RADIO PSR) ist ein privater Hörfunksender in Sachsen (Deutschland).

Neu!!: Chemnitz und Radio PSR · Mehr sehen »

Radrennbahn Chemnitz

Rennen während der Bahn-WM 1960 Arie van Houwelingen, ehemaliger Steher aus den Niederlanden, bei der WM-Feier 2010Die Radrennbahn Chemnitz befindet sich im Stadtteil Bernsdorf der sächsischen Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Radrennbahn Chemnitz · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Chemnitz und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Chemnitz und Reformation · Mehr sehen »

Reformierte Kirchen

Ulrich Zwingli, Mitbegründer der Reformierten Kirche Johannes Calvin, einer der Vordenker der Reformierten Kirche Die reformierten Kirchen (oft auch evangelisch-reformierte Kirchen) bilden eine der großen christlichen Konfessionen in reformatorischer Tradition, die von Mitteleuropa ihren Ausgang nahmen.

Neu!!: Chemnitz und Reformierte Kirchen · Mehr sehen »

Regierungsbezirk Chemnitz

Der Regierungsbezirk Chemnitz war von 1991 bis 2008 einer der drei Regierungsbezirken innerhalb des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Regierungsbezirk Chemnitz · Mehr sehen »

Regiobus Mittelsachsen

Das Verkehrsunternehmen Regiobus Mittelsachsen GmbH ist ein Regionalverkehrsunternehmen im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Regiobus Mittelsachsen · Mehr sehen »

Regional-Express

Regional-Express mit Doppelstockwagen Unkeler Bahnhof Berliner Hauptbahnhof Regional-Express (in Deutschland: RE, in Österreich: REX) ist die Bezeichnung einer Zuggattung in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Neu!!: Chemnitz und Regional-Express · Mehr sehen »

Regionalbahn

Rechten Rheinstrecke Regionalbahn der trans regio in Kaiserslautern Hauptbahnhof Regionalbahn „Fugger-Express“ im Bahnhof Donauwörth nach Augsburg Hauptbahnhof Regionalbahn aus Elektrolokomotive und n-Wagen in Bahnhof Kronach Baureihe 628 in Worms Hauptbahnhof nach Bahnhof Bensheim Regionalbahn der Prignitzer Eisenbahn GmbH in Dortmund Hauptbahnhof Die Regionalbahn (ehemalige Schreibweise: RegionalBahn; kurz: RB) ist eine Zuggattung („Produkt“), die ursprünglich von der Deutschen Bahn eingeführt wurde.

Neu!!: Chemnitz und Regionalbahn · Mehr sehen »

Regionaler Strukturwandel

Phoenix-Ost des ehemaligen Hörder Bergwerks- und Hütten-Vereins wurde zu in einem Wohn-, Büro-, Kultur- und Freizeitstandort umstrukturiert. Als regionaler Strukturwandel werden in der Wirtschaftsgeographie Vorgänge bezeichnet, die die Bestandteile und Elemente, die Kompetenzen und Fertigkeiten sowie die Zusammenhänge der Bestandteile und die Infrastruktur einer eingegrenzten Region verändern.

Neu!!: Chemnitz und Regionaler Strukturwandel · Mehr sehen »

Regionalverkehr Erzgebirge

Das Verkehrsunternehmen Regionalverkehr Erzgebirge GmbH ist ein Regionalverkehrsunternehmen im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Regionalverkehr Erzgebirge · Mehr sehen »

Renommee

Als Renommee (französisch la renommée, „guter Ruf“, „Ansehen“) wird in der öffentlichen Meinung das Ansehen einer Institution oder einer Persönlichkeit in breiteren Kreisen bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Renommee · Mehr sehen »

Reparationen

Reparationen (von ‚wiederherstellen‘) sind Transferleistungen in Form von Kriegsentschädigungen.

Neu!!: Chemnitz und Reparationen · Mehr sehen »

Richard Möbius (Architekt)

Richard Möbius (* 7. Juni 1859 in Hosterwitz bei Dresden; † 8. April 1945 in Arnsdorf) war ein deutscher Architekt und Baubeamter, der von 1900 bis 1925 als Stadtbaurat in Chemnitz amtierte und dort das kommunale Bauwesen prägte.

Neu!!: Chemnitz und Richard Möbius (Architekt) · Mehr sehen »

Richard Strauss

Richard Strauss (um 1909) Richard Georg Strauss (* 11. Juni 1864 in München; † 8. September 1949 in Garmisch-Partenkirchen) war ein deutscher Komponist des späten 19.

Neu!!: Chemnitz und Richard Strauss · Mehr sehen »

Richard Tauber

Zigarettenbild der englischen Firma Ardath Tobacco, 1935 Richard Tauber, geboren als Richard Denemy (* 16. Mai 1891 in Linz; † 8. Januar 1948 in London) war ein österreichischer Opernsänger (Tenor).

Neu!!: Chemnitz und Richard Tauber · Mehr sehen »

Richard Wagner

Richard Wagner (1871) Unterschrift Richard Wagner Wilhelm Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig; † 13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent.

Neu!!: Chemnitz und Richard Wagner · Mehr sehen »

Richard-Hartmann-Halle

Richard-Hartmann-Halle Die Richard-Hartmann-Halle ist eine Vier-Felder-Sporthalle in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Richard-Hartmann-Halle · Mehr sehen »

Riesa

Riesa, Luftaufnahme, 2017 Blick über die Elbe auf Riesa, 2008 Riesa, Landungsbrücke mit Schleppern und Lastkähnen, 1910 Riesa ist eine Mittelstadt im sächsischen Landkreis Meißen.

Neu!!: Chemnitz und Riesa · Mehr sehen »

Robin Szolkowy

Robin Szolkowy (* 14. Juli 1979 in Greifswald) ist ein ehemaliger deutscher Eiskunstläufer im Paarlauf und jetziger Trainer und Sportfunktionär.

Neu!!: Chemnitz und Robin Szolkowy · Mehr sehen »

Rochlitz

Schloss Rochlitz von Nordwesten Rochlitz ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Mittelsachsen im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Rochlitz · Mehr sehen »

Rollhockey

Rollhockey-Spiel im Play-off-Finale 2006 (ERG Iserlohn - RSC Cronenberg) Rollhockey ist eine Ballsportart, die auf Rollschuhen ausgeübt wird.

Neu!!: Chemnitz und Rollhockey · Mehr sehen »

Rollstuhltanz

Duotanz Der Rollstuhltanz ist eine Behindertensportart, bei der sich Rollstuhlfahrer, teilweise mit nichtbehinderten Partnern, im Tanz zu Musik bewegen.

Neu!!: Chemnitz und Rollstuhltanz · Mehr sehen »

Roter Turm (Chemnitz)

Roter Turm Der Rote Turm ist das Wahrzeichen der Stadt Chemnitz und deren ältestes erhaltenes Bauwerk.

Neu!!: Chemnitz und Roter Turm (Chemnitz) · Mehr sehen »

Rotliegend

Das Rotliegend (häufig auch sprachlich Rotliegende(s), aber fachlich nicht empfohlen)Diese deklinierbare Variante sollte nach den Empfehlungen der Stratigraphischen Kommission (2005) nicht verwendet werden, da sie als internationale Bezeichnung in nicht deutschsprachigen Ländern schwerer anwendbar ist (vgl. Kowalczyk & Lützner (2012)).

Neu!!: Chemnitz und Rotliegend · Mehr sehen »

Royal Air Force

Royal Air Force (offizielle Abkürzung RAF, inoffiziell auch R. A. F.) ist die Bezeichnung für die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Chemnitz und Royal Air Force · Mehr sehen »

RTL Television

Hauptstadtstudio am Schiffbauerdamm in Berlin Übertragungswagen während des Oderhochwassers 2010 in Frankfurt/Oder Messeturm Köln mit RTL- Werbung Regie des Senders, hier bei der Ausstrahlung von "Punkt 12". RTL Television, kurz RTL (abgeleitet von Radio Télévision Luxembourg), ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln.

Neu!!: Chemnitz und RTL Television · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Chemnitz und Russland · Mehr sehen »

Sachsen

Der Freistaat Sachsen (Abkürzung SN, auch Sa.) ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Sachsen · Mehr sehen »

Sachsen Fernsehen

Das Sachsen Fernsehen ist ein privates regionales Fernsehprogramm aus Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Sachsen Fernsehen · Mehr sehen »

Sachsen-Franken-Magistrale

Streckenverlauf (ohne Abzweige nach Leipzig und Marktredwitz) Sachsen-Franken-Magistrale ist eine neuere Bezeichnung für die größtenteils zweigleisige Eisenbahnstrecke von Dresden nach Nürnberg.

Neu!!: Chemnitz und Sachsen-Franken-Magistrale · Mehr sehen »

Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanäle

Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) ist ein im September 1997 gestartetes medienbezogenes Aus- und Fortbildungsprojekt der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) in Görlitz, Chemnitz, Zwickau, Bautzen, Plauen, Dresden, Torgau, Riesa und Leipzig.

Neu!!: Chemnitz und Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanäle · Mehr sehen »

Sächsische Landesstelle für Museumswesen

Die Sächsische Landesstelle für Museumswesen mit Sitz in Chemnitz ist eine Fachberatungsstelle, die insbesondere für die kleinen und mittleren Museen in Sachsen als Ansprechpartner in fachlichen Fragen dient und sie bei ihrer Arbeit unterstützt.

Neu!!: Chemnitz und Sächsische Landesstelle für Museumswesen · Mehr sehen »

Sächsisches Eisenbahnmuseum

Das Sächsische Eisenbahnmuseum ist ein Museum für historische Eisenbahnfahrzeuge in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Sächsisches Eisenbahnmuseum · Mehr sehen »

Sächsisches Landesarbeitsgericht

Das Sächsische Landesarbeitsgericht ist das Landesarbeitsgericht (LAG) des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Sächsisches Landesarbeitsgericht · Mehr sehen »

Sächsisches Landessozialgericht

Sächsisches Landessozialgericht in Chemnitz, Kauffahrtei 25. Ehemaliger Standort des Sächsischen Landessozialgerichtes in der Parkstraße 28 Das Sächsische Landessozialgericht ist ein Gericht der Sozialgerichtsbarkeit des Freistaats Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Sächsisches Landessozialgericht · Mehr sehen »

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Blick auf das Gebäude der beiden Staatsministerien für Finanzen und für Kultus Das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) ist als Kultusministerium eine Oberste Landesbehörde des Freistaates Sachsen mit Sitz in der Landeshauptstadt Dresden.

Neu!!: Chemnitz und Sächsisches Staatsministerium für Kultus · Mehr sehen »

Südring (Chemnitz)

Der Südring (bzw. Südverbund) in Chemnitz ist eine anbaufreie, vierspurige, innerstädtische Straße mit maßgeblicher Verbindungsfunktion.

Neu!!: Chemnitz und Südring (Chemnitz) · Mehr sehen »

Schienenpersonenfernverkehr

Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) ist die Beförderung von Reisenden über längere Strecken mit Eisenbahn-Zügen.

Neu!!: Chemnitz und Schienenpersonenfernverkehr · Mehr sehen »

Schlacht bei Lucka

Die Schlacht bei Lucka war eine Auseinandersetzung zwischen Albrecht I. aus dem Hause Habsburg und dem Markgrafen von Meißen Friedrich dem Gebissenen sowie dem Markgrafen der Lausitz Dietrich IV. und fand am 31. Mai 1307 unmittelbar neben der Ortschaft Lucka, die erstmals 1320 urkundlich erwähnt wurde, statt.

Neu!!: Chemnitz und Schlacht bei Lucka · Mehr sehen »

Schloßbergmuseum Chemnitz

Schloßbergmuseum und Schloßkirche Blick über den Schloßteich zum Schloßberg um 1900; links das Restaurant „Schloß Miramar“, mittig die Kloster- und Schloßkirche Portal der Schloßkirche Das Schloßbergmuseum ist das Museum für Stadtgeschichte der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Schloßbergmuseum Chemnitz · Mehr sehen »

Schloßkirche (Chemnitz)

Schloßkirche Chemnitz Die Schloßkirche Chemnitz befindet sich im Chemnitzer Stadtteil Schloßchemnitz auf dem Schloßberg und gilt als das wertvollste Bauwerk der Stadt.

Neu!!: Chemnitz und Schloßkirche (Chemnitz) · Mehr sehen »

Schneeberg (Erzgebirge)

Blick auf Schneeberg Schneeberg ist eine Stadt im sächsischen Erzgebirgskreis.

Neu!!: Chemnitz und Schneeberg (Erzgebirge) · Mehr sehen »

Schnellbus

Schnellbus Niebüll–Flensburg Regional-Schnellbus: Überlandbus Mercedes-Benz O 550 Integro Ein Schnellbus, Expressbus, Eilbus oder Direktbus ist ein beschleunigter Stadt- oder Regionalbus (Regiobus) im öffentlichen Personennahverkehr.

Neu!!: Chemnitz und Schnellbus · Mehr sehen »

Seigerung

Seigerungen (veraltet auch Saigerungen, zu seigern‚ reinigen, abtrennen‘, verwandt mit seihen; es seigert trennt sich vom übrigen Schmelzgut) sind Entmischungen einer Schmelze bei der Metallherstellung, die unmittelbar zu einer örtlichen Zu- oder auch Abnahme von bestimmten Elementen innerhalb des Mischkristalls führen.

Neu!!: Chemnitz und Seigerung · Mehr sehen »

Siebenjähriger Krieg

Schweden und Verbündete Im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) kämpften mit Preußen und Großbritannien/Kurhannover auf der einen und der kaiserlichen österreichischen Habsburgermonarchie, Frankreich und Russland sowie dem Heiligen Römischen Reich auf der anderen Seite alle europäischen Großmächte jener Zeit.

Neu!!: Chemnitz und Siebenjähriger Krieg · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: Chemnitz und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Siegmar-Schönau

Siegmar-Schönau war eine Industriestadt in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Siegmar-Schönau · Mehr sehen »

Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility Magnetresonanztomograph von Siemens Die Siemens Aktiengesellschaft ist ein integrierter, börsennotierter Technologiekonzern.

Neu!!: Chemnitz und Siemens · Mehr sehen »

Sigmund Jähn

Sigmund Werner Paul Jähn (* 13. Februar 1937 in Morgenröthe-Rautenkranz, Vogtland) ist ein ehemaliger deutscher Jagdflieger, Kosmonaut und Generalmajor der NVA der DDR.

Neu!!: Chemnitz und Sigmund Jähn · Mehr sehen »

Signet

Goldenen Brief von 1756. Das Signet, auch: im Duden (lat. signum „Zeichen“) ist ein visuelles Zeichen.

Neu!!: Chemnitz und Signet · Mehr sehen »

Slowenien

Slowenien, offiziell Republik Slowenien (slowenisch Republika Slovenija), ist ein demokratischer Staat in Europa, der an Italien, Österreich, Ungarn und an Kroatien grenzt.

Neu!!: Chemnitz und Slowenien · Mehr sehen »

Sowjetische Militäradministration in Deutschland

DDR bei Wassili Iwanowitsch Tschuikow: Übertragung der Verwaltungshoheit Die Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD, Советская военная администрация в Германии) war nach dem Zweiten Weltkrieg die oberste Besatzungsbehörde und somit De-facto-Regierung in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) Deutschlands von Juni 1945 bis zur Übertragung der Verwaltungshoheit an die Regierung der DDR am 10. Oktober 1949.

Neu!!: Chemnitz und Sowjetische Militäradministration in Deutschland · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialgericht Chemnitz

Straße der Nationen 2–4, Sitz des Sozialgerichts Chemnitz (2014) Das Sozialgericht Chemnitz ist ein Gericht der Sozialgerichtsbarkeit.

Neu!!: Chemnitz und Sozialgericht Chemnitz · Mehr sehen »

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) war eine marxistisch-leninistische Partei, die 1946 in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands und der Viersektorenstadt Berlin aus der Zwangsvereinigung von SPD und KPD hervorgegangen war und sich anschließend unter sowjetischem Einfluss zur Kader- und Staatspartei der 1949 gegründeten DDR entwickelte.

Neu!!: Chemnitz und Sozialistische Einheitspartei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialistischer Klassizismus

Kulturpalast, Warschau (2007) Als Sozialistischer Klassizismus (auch – oft abwertend – „(Stalinistischer) Zuckerbäckerstil“, „Stalinbarock“, „Stalingotik“ oder „Stalin-Empire“, russ. Сталинский ампир) wird der Baustil von repräsentativen Bauten in der Sowjetunion in der Zeit des Machthabers Josef Stalin (1879–1953) bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Sozialistischer Klassizismus · Mehr sehen »

Spinnen

Kreuzweise aufgespultes Garn als Produkt beim Spinnen Spinnen bedeutet zum einen das „Verspinnen“ von Stapelfasern zu Garn (umgangssprachlich auch als Faden bezeichnet) in der Textilindustrie, zum anderen das „Erspinnen“ von Filamenten (Endlosfasern) aus natürlichen und synthetischen Polymeren sowie nichtpolymeren Rohstoffen in der Chemiefaserindustrie.

Neu!!: Chemnitz und Spinnen · Mehr sehen »

Splash (Festival)

Der Veranstaltungsort Ferropolis von oben Der Veranstaltungsort Ferropolis bei Nacht beim Splash! 2017 Das splash!-Festival ist ein seit 1998 veranstaltetes Hip-Hop-Festival.

Neu!!: Chemnitz und Splash (Festival) · Mehr sehen »

Sportforum Chemnitz

Das Sportforum Chemnitz im Stadtteil Bernsdorf ist eine Sportanlage in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Sportforum Chemnitz · Mehr sehen »

Sportgymnasium Chemnitz

Das Sportgymnasium Chemnitz im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf – direkt im Sportforum Chemnitz – hat den Status einer Eliteschule des Sports und einer Eliteschule des Fußballs, welche aus der Kinder- und Jugendsportschule Emil Wallner in Chemnitz entstand.

Neu!!: Chemnitz und Sportgymnasium Chemnitz · Mehr sehen »

St. Markus (Chemnitz)

Kirche St. Markus, Wahrzeichen des Sonnenbergs Die evangelische Markuskirche auf dem Sonnenberg, Körnerplatz, wurde 1893 bis 1895 nach Entwürfen der Berliner Architekten Abesser und Kröger im Stil der norddeutschen Backsteingotik errichtet.

Neu!!: Chemnitz und St. Markus (Chemnitz) · Mehr sehen »

Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz

Das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz (abgekürzt smac) ist das archäologisch-kulturhistorische Landesmuseum des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz · Mehr sehen »

Stadt

Rom Toronto La Paz Kairo Jericho, älteste und tiefstgelegene Stadt Jerewan Hongkong Mumbai San Francisco Berlin Wien Bern Eine Stadt (von ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.

Neu!!: Chemnitz und Stadt · Mehr sehen »

Stadtbad (Chemnitz)

Stadtbad Chemnitz Gebäudedetail 25-m-Halle des Stadtbades im Jahr 1983 Das Stadtbad an der Mühlenstraße wurde 1925 vom Stadtbaudirektor Fred Otto im Bauhausstil entworfen.

Neu!!: Chemnitz und Stadtbad (Chemnitz) · Mehr sehen »

Stadtbibliothek Chemnitz

Die Stadtbibliothek Chemnitz ist die Öffentliche Bibliothek der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Stadtbibliothek Chemnitz · Mehr sehen »

Stadthalle Chemnitz

Komplex der Stadthalle Chemnitz Die Stadthalle Chemnitz wurde in den Jahren 1969 bis 1974 als Mehrzweckhalle im Zentrum der Stadt Karl-Marx-Stadt erbaut und am 4. Oktober 1974 feierlich eröffnet.

Neu!!: Chemnitz und Stadthalle Chemnitz · Mehr sehen »

Stadtkirche St. Jakobi (Chemnitz)

Ansicht der Jakobikirche von Nordosten (Frühjahr 2007) Langhaus der Jakobikirche von Norden Die evangelische Stadtkirche St.

Neu!!: Chemnitz und Stadtkirche St. Jakobi (Chemnitz) · Mehr sehen »

Stadtrat

Ein Stadtrat ist in Deutschland ein zur Gemeindevertretung oder Gemeindeverwaltung in Städten berufenes Kollegialorgan bzw.

Neu!!: Chemnitz und Stadtrat · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: Chemnitz und Stadtrecht · Mehr sehen »

Staffellauf

Läufer beim Staffellauf Briefmarke 1979 Der Staffellauf ist eine Disziplin der Leichtathletik.

Neu!!: Chemnitz und Staffellauf · Mehr sehen »

Starrag

Die Starrag Group mit Sitz in Rorschacherberg ist ein auf spanende Präzisions-Werkzeugmaschinen spezialisiertes, international tätiges Schweizer Industrieunternehmen.

Neu!!: Chemnitz und Starrag · Mehr sehen »

Stausee Oberrabenstein

Der Stausee Oberrabenstein ist eine Talsperre westlich von Chemnitz in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Stausee Oberrabenstein · Mehr sehen »

Stefan Grützner

Stefan Grützner (* 29. Juni 1948 in Chemnitz) ist ein ehemaliger deutscher Gewichtheber.

Neu!!: Chemnitz und Stefan Grützner · Mehr sehen »

Stefan Heym

Stefan Heym, 1982 Stefan Heym (geboren am 10. April 1913 in Chemnitz als Helmut Flieg; gestorben am 16. Dezember 2001 in En Bokek, Israel) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Schriftsteller der DDR.

Neu!!: Chemnitz und Stefan Heym · Mehr sehen »

Stern-Garagen

Stern-Garagen heute Stern-Garagen heute Die 1928 errichteten Stern-Garagen, auch Garagenhof Chemnitz genannt, sind eine historische Hochgarage im Chemnitzer Stadtteil Kapellenberg.

Neu!!: Chemnitz und Stern-Garagen · Mehr sehen »

Stev Theloke

Stev Theloke (* 18. Januar 1978 in Karl-Marx-Stadt) ist ein deutscher Schwimmer.

Neu!!: Chemnitz und Stev Theloke · Mehr sehen »

Stollen (Gebäck)

Stollenverkauf auf dem Dresdner Weihnachtsmarkt Ein Stollen oder eine Stolle (von ‚Pfosten‘, ‚Stütze‘) ist ein Kuchen aus schwerem Hefefeinteig.

Neu!!: Chemnitz und Stollen (Gebäck) · Mehr sehen »

Straße der Nationen

Straße der Nationen Die Straße der Nationen ist eine der bekanntesten Straßen der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Straße der Nationen · Mehr sehen »

Straßenbahn Chemnitz

Die Straßenbahn Chemnitz ist ein Teil des schienengebundenen öffentlichen Personennahverkehrs in der Stadt Chemnitz in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Straßenbahn Chemnitz · Mehr sehen »

Straßenmeisterei

Straßenmeisterei in Österreich (Gemeinde Radstadt) Feuchtsalzlager einer Straßenmeisterei Kommunaler Werkhof in der Schweiz (Gemeinde Langendorf SO) Eine Straßenmeisterei (kurz SM) bzw.

Neu!!: Chemnitz und Straßenmeisterei · Mehr sehen »

Streaming Media

Streaming Media bezeichnet die gleichzeitige Übertragung und Wiedergabe von Video- und Audiodaten über ein Rechnernetz.

Neu!!: Chemnitz und Streaming Media · Mehr sehen »

Tageszeitung

Stumme Zeitungsverkäufer Eine Tageszeitung ist nach internationaler Definition ein mindestens viermal wöchentlich, heute meist täglich von Montag bis Samstag erscheinendes Druckerzeugnis, das eine umfassende Berichterstattung bietet und sich an ein allgemeines Publikum richtet.

Neu!!: Chemnitz und Tageszeitung · Mehr sehen »

Taura

Taura ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Mittelsachsen in Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Taura · Mehr sehen »

Team Erdgas.2012

Maximilian Levy, Erik Balzer und Maximilian Dörnbach (v. l. n. r.) wurden 2017 deutsche Meister im TeamsprintDas Team 2014: Sascha Hübner, Erik Balzer, Kristina Vogel und Maximilian Levy (v. l. n. r.) Das Team ERDGAS.2012 ist eine Chemnitzer Bahnrad-Mannschaft (Renngemeinschaft) mit dem Status als UCI Track Team, die an den Verein Team 2012 e.V. angeschlossen ist und sich auf die Kurzzeitdisziplinen auf der Bahn konzentriert.

Neu!!: Chemnitz und Team Erdgas.2012 · Mehr sehen »

Technische Universität Chemnitz

Eduard-Theodor-Böttcher-Bau, TU-Hauptgebäude an der Straße der Nationen Die Technische Universität Chemnitz (TU Chemnitz) ist eine deutsche Universität in Chemnitz, Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Technische Universität Chemnitz · Mehr sehen »

Terrot

Die Terrot GmbH ist ein deutscher Textilmaschinenhersteller mit Sitz in Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Terrot · Mehr sehen »

Thüringisch-obersächsische Dialektgruppe

Thüringisch-Obersächsisch ist eine Dialektgruppe des Mitteldeutschen, deren Dialekte je nach Untergruppe ursprünglich nur Thüringisch oder Meißenisch genannt wurden und heute umgangssprachlich – aber sprachwissenschaftlich falsch – auch als Sächsisch bekannt sind.

Neu!!: Chemnitz und Thüringisch-obersächsische Dialektgruppe · Mehr sehen »

Theater Chemnitz

Das Theater Chemnitz ist ein Fünfspartentheater im sächsischen Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Theater Chemnitz · Mehr sehen »

Theaterplatz (Chemnitz)

Der Theaterplatz in Chemnitz liegt an der Straße der Nationen in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Neu!!: Chemnitz und Theaterplatz (Chemnitz) · Mehr sehen »

Thyssenkrupp Camshafts

thyssenkrupp Camshafts ist eine Unternehmensgruppe innerhalb von ThyssenKrupp, der aus der Firma PSE hervorgegangen ist, die ursprünglich 1941 durch Oerlikon-Bührle in Liechtenstein gegründet wurde.

Neu!!: Chemnitz und Thyssenkrupp Camshafts · Mehr sehen »

Topographia Germaniae

Titelblatt der Topographia Bavariae, des Teilbandes zu Bayern Die Topographia Germaniae ist eines der Hauptwerke des Kupferstechers und Verlegers Matthäus Merian des Älteren.

Neu!!: Chemnitz und Topographia Germaniae · Mehr sehen »

Transdev Regio Ost

Historisches Logo der LausitzBahn historisches Logo der Mitteldeutschen Regiobahn Die Transdev Regio Ost GmbH ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Leipzig.

Neu!!: Chemnitz und Transdev Regio Ost · Mehr sehen »

Trümmerbahn

Trümmerbahn in Magdeburg: die Lokomotive der Bauart Péchot-Bourdon ist außergewöhnlich. Einsatz einer Trümmerbahn in Dresden, circa 1946/1947 Eine Trümmerbahn ist ein schienengebundenes Transportmittel, das nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in mehr als 20 deutschen Städten zur Trümmerbeseitigung eingesetzt wurde.

Neu!!: Chemnitz und Trümmerbahn · Mehr sehen »

Treuhandanstalt

Das heutige Detlev-Rohwedder-Haus war bis 1994 Hauptsitz der Treuhandanstalt Die Treuhandanstalt (THA, kurz Treuhand) war eine in der Spätphase der DDR gegründete Anstalt des öffentlichen Rechts in Deutschland mit der Aufgabe, die Volkseigenen Betriebe der DDR nach den Grundsätzen der Sozialen Marktwirtschaft zu privatisieren und die „Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu sichern“ (§ 8 Treuhandgesetz) oder, wenn das nicht möglich war, stillzulegen.

Neu!!: Chemnitz und Treuhandanstalt · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Chemnitz und Tschechien · Mehr sehen »

Tuff

Tufo giallo aus der Gegend von Viterbo, Muster zirka 15×15 cm Felsenwohnungen in Tuff in Kappadokien, bei Göreme Maria Laach: Bedeutendes romanisches Bauwerk in der Eifel aus Tuff Rieden Mauerfassade des Westfälischen Museums für Kunst- und Kulturgeschichte, Domplatz in Münster Als Tuff (vom gleichbedeutenden), verdeutlichend auch Tuffstein genannt, bezeichnet man in der Petrografie ein Gestein, das zu mehr als 75 % aus Pyroklasten aller Korngrößen besteht.

Neu!!: Chemnitz und Tuff · Mehr sehen »

UCI Track Team

UCI Track Teams (en., dt.: UCI Bahn-Mannschaften) sind Radsportteams, die an Bahnradsport-Wettbewerben, insbesondere – neben den Nationalteams – an den Bahnrad-Weltcups teilnehmen.

Neu!!: Chemnitz und UCI Track Team · Mehr sehen »

Ulan-Ude

Ulan-Ude (Ulaan-Ùde) ist die Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien im südöstlichen Sibirien.

Neu!!: Chemnitz und Ulan-Ude · Mehr sehen »

Ulanen-Regiment „Kaiser Wilhelm II., König von Preußen“ (3. Königlich Sächsisches) Nr. 21

Das Ulanen-Regiment „Kaiser Wilhelm II., König von Preußen“ (3. Königlich Sächsisches) Nr.

Neu!!: Chemnitz und Ulanen-Regiment „Kaiser Wilhelm II., König von Preußen“ (3. Königlich Sächsisches) Nr. 21 · Mehr sehen »

Ulrich Mühe

Ulrich Mühe (2005)Friedrich Hans Ulrich Mühe (* 20. Juni 1953 in Grimma; † 22. Juli 2007 in Walbeck) war ein deutscher Film- und Theaterschauspieler.

Neu!!: Chemnitz und Ulrich Mühe · Mehr sehen »

Umspurung (Oberbau)

Die Umspurung von Strecken oder Netzen spurgebundener Verkehrsmittel erfolgt durch den Umbau dieser Strecken aus einer Spurweite in eine andere mittels technischer Mittel.

Neu!!: Chemnitz und Umspurung (Oberbau) · Mehr sehen »

Unabhängiger Frauenverband

Der Unabhängige Frauenverband, kurz UFV, war eine Frauenorganisation, die in der Wendezeit der DDR 1989–1990 gegründet wurde.

Neu!!: Chemnitz und Unabhängiger Frauenverband · Mehr sehen »

Unihockey

Unihockeyspiel in der Schweiz, HC Rychenberg gegen UHC Grünenmatt, Winterthur 2013 Unihockey, seit 26.

Neu!!: Chemnitz und Unihockey · Mehr sehen »

Union Werkzeugmaschinen

Die Union Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz ist ein Hersteller von Werkzeugmaschinen, insbesondere von Horizontal-Bohrwerken aber auch Horizontal-Fräsmaschinen.

Neu!!: Chemnitz und Union Werkzeugmaschinen · Mehr sehen »

United States Army Air Forces

United States Army Air Forces (USAAF) war von 1941 bis 1947 der offizielle Name der Luftstreitkräfte der US Army.

Neu!!: Chemnitz und United States Army Air Forces · Mehr sehen »

Uranbergbau

Zehn Staaten fördern 94 % des weltweit abgebauten Urans hochkant.

Neu!!: Chemnitz und Uranbergbau · Mehr sehen »

Urbanität

Urbanität (lateinisch: urbanitas, abgeleitet von urbanus: „städtisch“, im Weiteren von urbs: „Stadt“, im Besonderen von urbs Romæ: das antike Rom) bezeichnet eine Reihe von Zuschreibungen zur Analyse, Charakteristik oder Ontologie der Stadt, des „Städtischen“, der Stadtbewohner und ihrer Kultur, gerade auch ihrer Baukultur, Lebensführung, sozialräumlichen Strukturen, Milieus und Gemeinschaften.

Neu!!: Chemnitz und Urbanität · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Chemnitz und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Chemnitz und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verkehrsverbund Mittelsachsen

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) ist ein Verkehrsverbund des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Großraum Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Verkehrsverbund Mittelsachsen · Mehr sehen »

Vernichtungslager

Einfahrtsgebäude des KZ Auschwitz-Birkenau; Ansicht von innerhalb des Geländes (2004) Vernichtungslager wird eine Gruppe von Konzentrationslagern genannt, die in der Zeit des Nationalsozialismus von Einheiten der SS in Polen sowie in Weißrussland für den Massenmord an Juden und weiteren von den Nationalsozialisten verfolgten Personengruppen betrieben wurden.

Neu!!: Chemnitz und Vernichtungslager · Mehr sehen »

Versorgungsstufe

Versorgungsstufe ist ein Begriff aus der Krankenhausplanung in Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Versorgungsstufe · Mehr sehen »

Versteinerter Wald (Chemnitz)

Tietz ausgestellte Exemplare von verschiedenen Fundstellen des Stadtgebietes (Museum für Naturkunde Chemnitz) Scheibe eines Stammes mit polierter Schnittfläche Aufnahme der damals noch im Freien aufgestellten Stämme aus dem Jahr 1964 Der Versteinerte Wald von Chemnitz ist eine bedeutende paläobotanische Fossilfundstätte.

Neu!!: Chemnitz und Versteinerter Wald (Chemnitz) · Mehr sehen »

Verwaltungsgericht Chemnitz

Das Verwaltungsgericht Chemnitz, ein Gericht der Verwaltungsgerichtsbarkeit, ist eines von drei Verwaltungsgerichten des Freistaats Sachsen.

Neu!!: Chemnitz und Verwaltungsgericht Chemnitz · Mehr sehen »

Verweser

Der Begriff Verweser (ahd. firwesan „jemandes Stelle vertreten“) bezeichnet einen Vertreter im weitesten Sinne, insbesondere in staatlichen Spitzenämtern.

Neu!!: Chemnitz und Verweser · Mehr sehen »

VfB Fortuna Chemnitz

Der VfB Fortuna Chemnitz ist ein Fußballverein aus der sächsischen Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und VfB Fortuna Chemnitz · Mehr sehen »

Villa Esche

Frontseite Villa Esche (Rückseite), 2005 Remise der Villa Esche, 2005 Die Villa Esche im Chemnitzer Stadtteil Kapellenberg ist eine vom belgischen Architekten und Gestalter Henry van de Velde (1863–1957) in den Jahren 1902/1903 erbaute und 1911 erweiterte Jugendstilvilla.

Neu!!: Chemnitz und Villa Esche · Mehr sehen »

Visitation

Visitation (lat. visitare „besuchen“) heißt in vielen Gerichts-, Kirchen- und Ordensverfassungen der Besuch eines Oberen mit Aufsichtsbefugnis zum Zweck der Bestandsaufnahme und Normenkontrolle.

Neu!!: Chemnitz und Visitation · Mehr sehen »

Voith (Unternehmen)

Die Voith GmbH & Co.

Neu!!: Chemnitz und Voith (Unternehmen) · Mehr sehen »

Volksbank Chemnitz

Die Volksbank Chemnitz eG ist die zweitgrößte Genossenschaftsbank im Osten Deutschlands mit Sitz in Chemnitz (Sachsen).

Neu!!: Chemnitz und Volksbank Chemnitz · Mehr sehen »

Volksentscheid in Sachsen 1946

Der Volksentscheid in Sachsen über das Gesetz über die Übergabe von Betrieben von Kriegs- und Naziverbrechern in das Eigentum des Volkes am 30.

Neu!!: Chemnitz und Volksentscheid in Sachsen 1946 · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Chemnitz und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volkssolidarität

Die Volkssolidarität (VS) ist eine im Oktober 1945 in Dresden gegründete Hilfsorganisation.

Neu!!: Chemnitz und Volkssolidarität · Mehr sehen »

Volkswagen AG

Die Volkswagen Aktiengesellschaft (abgekürzt VW AG) mit Sitz im niedersächsischen Wolfsburg ist ein deutscher Automobilhersteller.

Neu!!: Chemnitz und Volkswagen AG · Mehr sehen »

Volkswagen Sachsen

Carl Hahn (links) bei der Grundsteinlegung des VW-Werkes Mosel 1990 Die Volkswagen Sachsen GmbH ist ein Automobilhersteller der Marke Volkswagen mit Sitz im westsächsischen Zwickau.

Neu!!: Chemnitz und Volkswagen Sachsen · Mehr sehen »

Volleyball

Volleyball-Spiel Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen.

Neu!!: Chemnitz und Volleyball · Mehr sehen »

VOX

Vox, Eigenschreibweise VOX, ist ein deutschsprachiger Privatsender der RTL Group mit Sitz in Köln, der aus dem Westschienenkanal Film- und Fernseh GmbH & Co. KG hervorging.

Neu!!: Chemnitz und VOX · Mehr sehen »

Vulkanismus

Ausbruch am Hauptgipfel des Eyjafjallajökull 2010 in IslandVulkanausbrüche wie hier am Stromboli sind die spektakulärsten Erscheinungsformen des Vulkanismus Unter Vulkanismus versteht man alle geologischen Vorgänge und Erscheinungen, die mit Vulkanen in Zusammenhang stehen, d. h.

Neu!!: Chemnitz und Vulkanismus · Mehr sehen »

Waleri Fjodorowitsch Bykowski

Waleri Fjodorowitsch Bykowski (wiss. Transliteration Valerij Fëdorovič Bykovskij; * 2. August 1934 in Pawlowski Possad bei Moskau) ist ein ehemaliger sowjetischer Kosmonaut.

Neu!!: Chemnitz und Waleri Fjodorowitsch Bykowski · Mehr sehen »

Walter Arlart

Albert Traugott Walter Arlart (* 16. September 1873 in Gumbinnen/Ostpreußen; † 1951) war ein deutscher Politiker und von 1930 bis 1933 Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Walter Arlart · Mehr sehen »

Walter Schmidt (Politiker, 1903)

Walter Schmidt (* 1903 in Waldkirchen/Erzgeb.; † 1962) war ein deutscher NSDAP-Funktionär.

Neu!!: Chemnitz und Walter Schmidt (Politiker, 1903) · Mehr sehen »

Wanderer-Werke

Wanderer-Anzeige 1898 Die Wanderer-Werke waren ein bedeutender deutscher Hersteller von Fahrrädern, Motorrädern, Autos, Lieferwagen, Werkzeugmaschinen und Büromaschinen, der im Jahr 1885 in Chemnitz gegründet wurde.

Neu!!: Chemnitz und Wanderer-Werke · Mehr sehen »

Wanderungsbilanz

Der Begriff Wanderungsbilanz oder Wanderungssaldo ist eine der Messgrößen der Demografie und bezeichnet die Differenz zwischen Zu- und Abwanderung in einem festgelegten Zeitraum und einem bestimmten Gebiet von außen bzw.

Neu!!: Chemnitz und Wanderungsbilanz · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Chemnitz und Wappen · Mehr sehen »

Waschmittel

Unter dem Sammelbegriff Waschmittel werden Gemische verschiedener Substanzen in flüssiger, gelartiger oder pulverförmiger Art bezeichnet, die zum Reinigen von Textilien verwendet werden.

Neu!!: Chemnitz und Waschmittel · Mehr sehen »

Würschnitz (Fluss)

Die Würschnitz ist der westliche Quellfluss der Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Würschnitz (Fluss) · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise

Die Krise stürzte viele Familien in bittere Not: die Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936 (Fotografin: Dorothea Lange) Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er und im Verlauf der 1930er Jahre begann mit dem New Yorker Börsencrash im Oktober 1929.

Neu!!: Chemnitz und Weltwirtschaftskrise · Mehr sehen »

Wende und friedliche Revolution in der DDR

Montagsdemonstration in Leipzig (18. Dezember 1989) Als Wende wird der Prozess gesellschaftspolitischen Wandels bezeichnet, der in der Deutschen Demokratischen Republik zum Ende der SED-Herrschaft führte, den Übergang zu einer parlamentarischen Demokratie begleitete und die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht hat.

Neu!!: Chemnitz und Wende und friedliche Revolution in der DDR · Mehr sehen »

Wilhelm André

Wilhelm André Heinrich Friedrich Wilhelm André (* 20. September 1827 in Quakenbrück; † 12. Juni 1903 in Chemnitz) war ein deutscher Jurist, Politiker und von 1874 bis 1896 erster Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und Wilhelm André · Mehr sehen »

Wismut (Unternehmen)

Bergarbeiter der SDAG Wismut, 1957 Standorte der Wismut Die Wismut AG oder ab 1954 SDAG Wismut (Sowjetisch-Deutsche Aktiengesellschaft) war ein Bergbauunternehmen, das sich zwischen 1946 und 1990 zum weltweit viertgrößten Produzenten von Uran nach der UdSSR, den USA und Kanada entwickelte.

Neu!!: Chemnitz und Wismut (Unternehmen) · Mehr sehen »

WochenSpiegel Sachsen

Der WochenSpiegel Sachsen war ein regionales Anzeigenblatt mit 15 Lokalausgaben im ehemaligen Direktionsbezirk Chemnitz.

Neu!!: Chemnitz und WochenSpiegel Sachsen · Mehr sehen »

Wohngebiet Fritz Heckert

Blick über das „Fritz-Heckert-Gebiet“, ca. 1976 (im Vordergrund Südring und Paul-Bertz-Straße) Blick über das „Fritz-Heckert-Gebiet“, 2004 (von Alfred-Neubert-Straße nach Nordwesten) Ausdehnung, mit Maßstab Das Wohngebiet Fritz Heckert, umgangssprachlich auch Fritz-Heckert-Gebiet oder kurz Heckertgebiet, benannt nach dem Chemnitzer KPD-Politiker Fritz Heckert, war der Name einer Plattenbausiedlung in Karl-Marx-Stadt.

Neu!!: Chemnitz und Wohngebiet Fritz Heckert · Mehr sehen »

Wohnhof

Der Wohnhof ist öffentlicher Straßenraum.

Neu!!: Chemnitz und Wohnhof · Mehr sehen »

Wohnungsbauprogramm (DDR)

Zentrum Halle-Neustadts (1991) Das Wohnungsbauprogramm der DDR wurde vom Zentralkomitee der SED auf seiner 10. Tagung am 2. Oktober 1973 beschlossen.

Neu!!: Chemnitz und Wohnungsbauprogramm (DDR) · Mehr sehen »

Wohnungsunternehmen

Wohnungsunternehmen (auch Wohnungsgesellschaften oder Wohnungsbaugesellschaften) sind Unternehmen, die in der Branche Wohnungswirtschaft tätig sind.

Neu!!: Chemnitz und Wohnungsunternehmen · Mehr sehen »

Zeisigwald

Lage des Zeisigwaldes Der Zeisigwald ist ein Waldgebiet im Nordosten der Stadt Chemnitz und ein Rest des alten Erzgebirgswaldes Miriquidi.

Neu!!: Chemnitz und Zeisigwald · Mehr sehen »

Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Neubau Bethanien Chemnitz Sitz der Geschäftsführung Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin Luftansicht des Klinikgeländes Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz Die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz im Chemnitzer Yorckgebiet am Rande des Zeisigwaldes sind ein Krankenhaus der Regelversorgung.

Neu!!: Chemnitz und Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Chemnitz und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Chemnitz und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zschopau

Zschopau (Aussprache) ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Erzgebirgskreis.

Neu!!: Chemnitz und Zschopau · Mehr sehen »

Zwönitz

Zwönitz ist eine Bergstadt im sächsischen Erzgebirgskreis.

Neu!!: Chemnitz und Zwönitz · Mehr sehen »

Zwönitz (Fluss)

Die Zwönitz (aus dem Sorbischen Zvonica - die Klingende) oder Zwönitzbach ist der 39 km lange, östliche Quellfluss der Chemnitz in Sachsen, Deutschland.

Neu!!: Chemnitz und Zwönitz (Fluss) · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Chemnitz und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

15. Königlich Sächsisches Infanterie-Regiment Nr. 181

Das 15.

Neu!!: Chemnitz und 15. Königlich Sächsisches Infanterie-Regiment Nr. 181 · Mehr sehen »

2. Fußball-Bundesliga

Die 2.

Neu!!: Chemnitz und 2. Fußball-Bundesliga · Mehr sehen »

24. Infanterie-Division (Wehrmacht)

Die 24.

Neu!!: Chemnitz und 24. Infanterie-Division (Wehrmacht) · Mehr sehen »

81. Reserve-Division (Deutsches Kaiserreich)

Die 81.

Neu!!: Chemnitz und 81. Reserve-Division (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Kamjenica, Karl-Marx-Stadt, Korl-Morx-Stodt, Smart Systems Campus, Sächsisches Manchester.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »