Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Chakhyung-Kloster

Index Chakhyung-Kloster

Das Chakhyung-Kloster (tib. bya khyung dgon pa) im Autonomen Kreis Hualong (Bayen) der Hui von Haidong in der chinesischen Provinz Qinghai (ca. 95 km von Xining) ist eines der bedeutenden großen Gelbmützen (Gelugpa)-Lamaklöster des tibetischen Buddhismus in Zentral-Amdo und eines der ältesten.

19 Beziehungen: Buddhismus in Tibet, Chusang-Kloster, Denkmäler der Provinz Qinghai, Denkmäler der Volksrepublik China (Qinghai), Gönlung Champa Ling, Gelug, Haidong, Hektar, Hualong, Hui-Chinesen, Kumbum Champa Ling, Qinghai, Rongwo Gompa, Tsenpo-Kloster, Tsheten Shabdrung Jigme Rigpe Lodrö, Tsongkhapa, Umschrift nach Wylie, Xining, 1349.

Buddhismus in Tibet

Buddhistische Mönche im Kloster Rumtek Palpung Thubten Chökhor Ling Junge tibetische Mönche im Kloster Drepung Die Entwicklung des Buddhismus in Tibet bzw.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Buddhismus in Tibet · Mehr sehen »

Chusang-Kloster

Chusang-Kloster Das Chusang-Kloster (tib. chu bzang dgon) ist ein Kloster der Gelug-Schulrichtung des tibetischen Buddhismus im Haidong-Distrikt der Provinz Qinghai, der der tibetischen Kulturregion Tsongkha zuzurechnen ist.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Chusang-Kloster · Mehr sehen »

Denkmäler der Provinz Qinghai

Die Denkmalliste der Provinz Qinghai ist eine vom Amt für Kulturgegenstände der Provinz Qinghai in der Volksrepublik China aufgestellte Denkmalliste von geschützten historischen Stätten und Kulturgütern.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Denkmäler der Provinz Qinghai · Mehr sehen »

Denkmäler der Volksrepublik China (Qinghai)

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern in der Provinz Qinghai (Abk. Qing), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Denkmäler der Volksrepublik China (Qinghai) · Mehr sehen »

Gönlung Champa Ling

Das Monguor-Kloster Gönlung Champa Ling (tib.: dgon lung byams pa gling) ist eines der vier großen Klöster der Gelugpa in der historischen Region Amdo.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Gönlung Champa Ling · Mehr sehen »

Gelug

Die Gelug-Schule (auch: Ganden-Tradition) ist die jüngste der vier Hauptschulen (Nyingma, Sakya, Kagyü und Gelug) des tibetischen Buddhismus (Vajrayana).

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Gelug · Mehr sehen »

Haidong

Die Lage Haidongs innerhalb der Grenzen der Provinz Qinghai Haidong (früher) ist eine im Osten der chinesischen Provinz Qinghai liegende bezirksfreie Stadt.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Haidong · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Hektar · Mehr sehen »

Hualong

Lage des Autonomen Kreises Hualong der Hui (rosa) im Regierungsbezirk Haidong (gelb) Der Autonome Kreis Hualong der Hui, kurz: Kreis Hualong, ist ein autonomer Kreis der Hui-Chinesen im Regierungsbezirk Haidong im Osten der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Hualong · Mehr sehen »

Hui-Chinesen

Großen Moschee von Xi'an Die Hui sind eine der 56 Nationalitäten Chinas, die offiziell als eigenständige Völker anerkannt worden sind.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Hui-Chinesen · Mehr sehen »

Kumbum Champa Ling

Kumbum Champa Ling (tib.: sku 'bum byams pa gling; „Kloster der Hunderttausend Bilder des Buddha Maitreya“; auch: Gumbum- oder Ta'er-Kloster) im Kreis Huangzhong (湟中县) der Provinz Qinghai, China, ist ein tibetisch-buddhistisches Kloster aus der Zeit der Ming-Dynastie (1560).

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Kumbum Champa Ling · Mehr sehen »

Qinghai

Qinghai ist eine Provinz der Volksrepublik China im Nordosten des tibetischen Hochlandes.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Qinghai · Mehr sehen »

Rongwo Gompa

thumb Das Longwu-Kloster bzw.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Rongwo Gompa · Mehr sehen »

Tsenpo-Kloster

Tsenpo Gön oder Tsenpo-Kloster bzw.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Tsenpo-Kloster · Mehr sehen »

Tsheten Shabdrung Jigme Rigpe Lodrö

Tsheten Shabdrung Jigme Rigpe Lodrö (tib.: tshe tan zhabs drung 'jigs med rig pa'i blo gros; * 22. April 1910 in Xunhua; † 1985) aus Amdo, kurz meist: Tsheten Shabdrung (tib. ཚེ་བརྟན་ཞབས་དྲུང་; Wyl. Tshe tan Zhabs drung), war ein tibetischer Geistlicher der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus und ein bedeutender Tibetologe.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Tsheten Shabdrung Jigme Rigpe Lodrö · Mehr sehen »

Tsongkhapa

Tsongkhapa in der Fünften Vision des Khedrub Je Je Tsongkhapa Lobsang Dragpa (* 1357 in Tsongkha; † 1419) war ein großer Reformator, aus dessen Lehrdarlegung später die Gelug-Schulrichtung des tibetischen Buddhismus hervorging.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Tsongkhapa · Mehr sehen »

Umschrift nach Wylie

Die Umschrift nach Wylie ist eine Methode zur Transkription (genauer: Transliteration) der tibetischen Schrift, bei der nur die Zeichen auf einer normalen englischen Tastatur (d. h. ohne Umlaute und Sonderzeichen) verwendet werden.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Umschrift nach Wylie · Mehr sehen »

Xining

Bauruinen in Xining. Davor der trockengelegte Huangshui-Fluss Xining (tib.: zi ling) ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und Xining · Mehr sehen »

1349

Darstellung der Judenpogrome von 1349 in der flandrischen Chronik ''Antiquitates Flandriae''.

Neu!!: Chakhyung-Kloster und 1349 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Chakyung Gönpa, Jakhyung-Kloster, Shyachung Gompa, Shyachung-Kloster, Xiaqiong si.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »