Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Cao Xueqin Cao Xueqin (* zwischen 1715 und 1724; † 1763(?)) war ein chinesischer Schriftsteller und Autor des chinesischen Romans Der Traum der roten Kammer.

14 Beziehungen: Acht Banner, Büchergilde Gutenberg, Der Traum der Roten Kammer, Die Bibliothek von Babel, Franz Kuhn (Sinologe), Han (Ethnie), Kangxi, Mandschu, Pu Songling, Roman (China), Yongzheng, 1715, 1724, 1763.

Acht Banner

Als Acht Banner (mandsch.: gūsa) wurden im China der Qing-Dynastie die Verwaltungseinheiten bezeichnet, in die alle mandschurischen Familien eingeteilt waren.

Neu!!: Cao Xueqin und Acht Banner · Mehr sehen »

Büchergilde Gutenberg

Signet der Büchergilde Die Büchergilde Gutenberg, kurz Büchergilde, ist eine Buchgemeinschaft mit eigenem Verlag mit Sitz in Frankfurt am Main.

Neu!!: Cao Xueqin und Büchergilde Gutenberg · Mehr sehen »

Der Traum der Roten Kammer

Szene aus dem RomanDarstellung von Xu Baozhuan, 1810 Der Traum der Roten Kammer (wörtl. ‚Der Traum im/vom roten Anwesen/Gemach‘) ist einer der berühmtesten klassischen Romane der chinesischen Literatur aus dem Kaiserreich China.

Neu!!: Cao Xueqin und Der Traum der Roten Kammer · Mehr sehen »

Die Bibliothek von Babel

Die Bibliothek von Babel ist eine Erzählung von Jorge Luis Borges und gleichzeitig der Titel einer von Borges herausgegebenen Buchreihe phantastischer Literatur.

Neu!!: Cao Xueqin und Die Bibliothek von Babel · Mehr sehen »

Franz Kuhn (Sinologe)

Franz Walther Kuhn (* 10. März 1884 in Frankenberg, Königreich Sachsen; † 22. Januar 1961 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Jurist, Sinologe und literarischer Übersetzer.

Neu!!: Cao Xueqin und Franz Kuhn (Sinologe) · Mehr sehen »

Han (Ethnie)

Die Han-Ethnie bzw.

Neu!!: Cao Xueqin und Han (Ethnie) · Mehr sehen »

Kangxi

Kangxi (* 4. Mai 1654 in Peking; † 20. Dezember 1722 im Alten Sommerpalast) war der zweite chinesische Kaiser der Qing-Dynastie und regierte seit dem 7. Februar 1661 über China.

Neu!!: Cao Xueqin und Kangxi · Mehr sehen »

Mandschu

Ein Mandschu in traditioneller Kleidung Die Mandschu (Mandschurisch x24px Manju;, meist kurz), auch Mandschuren, sind ein Volk in der Mandschurei im Nordosten Chinas und nach den Zhuang die zweitgrößte der 56 anerkannten ethnischen Minderheiten Chinas.

Neu!!: Cao Xueqin und Mandschu · Mehr sehen »

Pu Songling

Pu Songling - Zeitgenössisches Porträt Pu Songling (* 5. Juni 1640 Zichuan, heute: Zibo, Provinz Shandong; † 25. Februar 1715 ebenda) war ein chinesischer Schriftsteller mongolischer Abstammung.

Neu!!: Cao Xueqin und Pu Songling · Mehr sehen »

Roman (China)

Der chinesische Roman stellt seit dem 14.

Neu!!: Cao Xueqin und Roman (China) · Mehr sehen »

Yongzheng

Kaiser Yongzheng Yongzheng (chin. 雍正, Yōngzhèng, Geburtsname: Yinzhen, * 13. Dezember 1678; † 8. Oktober 1735) war als vierter Sohn des Kaisers Kangxi seit dem 5.

Neu!!: Cao Xueqin und Yongzheng · Mehr sehen »

1715

König Karl XII. um 1715.

Neu!!: Cao Xueqin und 1715 · Mehr sehen »

1724

Ludwig, König von Spanien.

Neu!!: Cao Xueqin und 1724 · Mehr sehen »

1763

Friedrich II. zieht nach dem Hubertusburger Frieden am 30. März in Berlin ein, und wird von seinen Untertanen gefeiert, Radierung, Johann Lorenz Rugendas Im Jahr 1763 endet mit dem Pariser Frieden und dem Frieden von Hubertusburg der Siebenjährige Krieg.

Neu!!: Cao Xueqin und 1763 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Tsao Hsüe Kin, Tsao-Hsueh-Chin.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »