Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Butylgruppe

Index Butylgruppe

Die Butylgruppe ist eine Atomgruppierung der organischen Chemie.

48 Beziehungen: Acidität, Alkohole, Alkylgruppe, Basen (Chemie), Basizität, Boc-Schutzgruppe, Brombutane, Butane, Butanole, Butylamine, Butylbenzole, Butyllithium, Chemische Verbindung, Chemisches Gleichgewicht, Chlorbutane, Cyclohexan, Diisobutylaluminiumhydrid, Elektronendichte, Essigsäurebutylester, Hans Beyer, Hydrierung, Induktiver Effekt, Isomerie, Kinetik (Chemie), Kohlenstoff, Konformation, Leucine, Lithiumorganische Verbindungen, Metallorganische Chemie, Molekül, Organische Chemie, Pentanale, Pentansäuren, Prelog-Spannung, Primär (Chemie), Proton (Chemie), Protonierung, Sec-Butyllithium, Sekundär (Chemie), Sterische Hinderung, Summenformel, Tert-Butanol, Tert-Butyllithium, Tertiär (Chemie), Wasserstoff, Wolfgang Walter, 1-Butanol, 2-Butanol.

Acidität

Die Acidität (von lateinisch acidus „sauer“) oder Azidität bezeichnet in der Chemie.

Neu!!: Butylgruppe und Acidität · Mehr sehen »

Alkohole

Alkinyl-Rest, jedoch ''kein'' Aryl-Rest, Acyl-Rest oder ein Heteroatom. Der HOC-Bindungswinkel in einem Alkohol. Alkohole (eigentlich: feines Antimonpulver) sind organische chemische Verbindungen, die eine oder mehrere an aliphatische Kohlenstoffatome gebundene Hydroxygruppen (–O–H) besitzen.

Neu!!: Butylgruppe und Alkohole · Mehr sehen »

Alkylgruppe

Verschiedene Präsentationsformen der Strukturformel einer Alkylgruppe am Beispiel der '''blau''' markierten ''iso''-Butylgruppe (.

Neu!!: Butylgruppe und Alkylgruppe · Mehr sehen »

Basen (Chemie)

Als Basen (zu) werden in der Chemie mit enger Definition Verbindungen bezeichnet, die in wässriger Lösung in der Lage sind, Hydroxidionen (OH−) zu bilden und somit den pH-Wert einer Lösung zu erhöhen.

Neu!!: Butylgruppe und Basen (Chemie) · Mehr sehen »

Basizität

Basizität ist ein Begriff aus der Chemie und der Metallurgie.

Neu!!: Butylgruppe und Basizität · Mehr sehen »

Boc-Schutzgruppe

''tert''-Butoxycarbonyl-geschütztes Glycin. Die ''tert''-Butoxycarbonyl-Schutzgruppe ist '''blau''' markiert. tert-Butyloxycarbonyl (Boc) ist eine Schutzgruppe.

Neu!!: Butylgruppe und Boc-Schutzgruppe · Mehr sehen »

Brombutane

Die Brombutane (auch: Butylbromide) zählen zu den organisch-chemischen Stoffen und bilden eine Gruppe von vier strukturisomeren gesättigten Bromalkanen mit vier Kohlenstoffatomen.

Neu!!: Butylgruppe und Brombutane · Mehr sehen »

Butane

Die Butane bilden eine Stoffgruppe innerhalb der Alkane, die die Summenformel C4H10 haben.

Neu!!: Butylgruppe und Butane · Mehr sehen »

Butanole

Die Butanole sind eine Gruppe von vier isomeren gesättigten Alkoholen mit vier Kohlenstoffatomen.

Neu!!: Butylgruppe und Butanole · Mehr sehen »

Butylamine

Die Butylamine zählen zu den organisch-chemischen Stoffen und bilden eine Gruppe von vier strukturisomeren gesättigten primären Aminen mit vier Kohlenstoffatomen.

Neu!!: Butylgruppe und Butylamine · Mehr sehen »

Butylbenzole

Die Butylbenzole bilden in der Chemie eine Stoffgruppe von vier aromatischen Kohlenwasserstoffen mit allen vier Varianten der Butylgruppe als Substituenten am Benzol.

Neu!!: Butylgruppe und Butylbenzole · Mehr sehen »

Butyllithium

Unter Butyllithium versteht man in der Regel n-Butyllithium (n-BuLi), eine metallorganische Verbindung des Elements Lithium (Organolithium-Verbindung).

Neu!!: Butylgruppe und Butyllithium · Mehr sehen »

Chemische Verbindung

Als chemische Verbindung bezeichnet man einen Reinstoff, der aus Atomen von zwei oder mehreren chemischen Elementen besteht, wobei – im Gegensatz zu Gemischen – die Atomarten zueinander in einem festen Verhältnis stehen.

Neu!!: Butylgruppe und Chemische Verbindung · Mehr sehen »

Chemisches Gleichgewicht

Das chemische Gleichgewicht ist ein Zustand, in dem die Gesamtreaktion ruhend erscheint, also keine Veränderungen erkennbar sind.

Neu!!: Butylgruppe und Chemisches Gleichgewicht · Mehr sehen »

Chlorbutane

Die Chlorbutane (auch: Butylchloride) zählen zu den organisch-chemischen Stoffen und bilden eine Gruppe von vier strukturisomeren gesättigten Chloralkanen mit vier Kohlenstoffatomen.

Neu!!: Butylgruppe und Chlorbutane · Mehr sehen »

Cyclohexan

Cyclohexan (auch Hexahydrobenzol, Hexamethylen, Naphthen) ist eine farblose Flüssigkeit.

Neu!!: Butylgruppe und Cyclohexan · Mehr sehen »

Diisobutylaluminiumhydrid

Diisobutylaluminiumhydrid (Abk. DIBAL, DIBAL-H, DIBALH, DIBAH) ist ein Reduktionsmittel mit der chemischen Formel (i-Bu)2AlH (i-Bu.

Neu!!: Butylgruppe und Diisobutylaluminiumhydrid · Mehr sehen »

Elektronendichte

Die Elektronendichte n(\vec) bzw.

Neu!!: Butylgruppe und Elektronendichte · Mehr sehen »

Essigsäurebutylester

Die Essigsäurebutylester (auch Butylacetate) zählen zu den organisch-chemischen Stoffen und bilden eine Gruppe von vier strukturisomeren gesättigten Carbonsäureestern.

Neu!!: Butylgruppe und Essigsäurebutylester · Mehr sehen »

Hans Beyer

Gedenktafel in Greifswald Hans Beyer (* 6. Oktober 1905 in Berlin; † 1. Februar 1971 ebenda) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Butylgruppe und Hans Beyer · Mehr sehen »

Hydrierung

Unter Hydrierung versteht man in der Chemie die Addition von Wasserstoff an andere chemische Elemente oder Verbindungen.

Neu!!: Butylgruppe und Hydrierung · Mehr sehen »

Induktiver Effekt

Der Induktive Effekt oder I-Effekt ist in der organischen Chemie ein ladungsverändernder Effekt, der sowohl als +I-Effekt („elektronenschiebend“) als auch als −I-Effekt („elektronenziehend“) auftritt.

Neu!!: Butylgruppe und Induktiver Effekt · Mehr sehen »

Isomerie

Isomerie (von den altgr. Wortbildungselementen ἴσος (isos) „gleich“, μέρος (meros) „Anteil, Teil, Stück“) ist das Auftreten von zwei oder mehreren chemischen Verbindungen mit gleicher Summenformel und Molekülmasse, die sich jedoch in der Verknüpfung oder der räumlichen Anordnung der Atome unterscheiden.

Neu!!: Butylgruppe und Isomerie · Mehr sehen »

Kinetik (Chemie)

Die Kinetik ist ein Teilbereich der physikalischen Chemie.

Neu!!: Butylgruppe und Kinetik (Chemie) · Mehr sehen »

Kohlenstoff

Kohlenstoff (von urgerm. kul-a-, kul-ō(n)-,Kohle‘) oder Carbon (von lat. carbō,Holzkohle‘, latinisiert Carboneum oder Carbonium) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol C und der Ordnungszahl 6.

Neu!!: Butylgruppe und Kohlenstoff · Mehr sehen »

Konformation

Sägebock- und Newman-Projektion gestaffelte Konformation in Sägebock- und Newman-Projektion Die Konformation eines organischen Moleküls beschreibt die räumliche Anordnung dessen drehbarer Bindungen an den Kohlenstoff­atomen.

Neu!!: Butylgruppe und Konformation · Mehr sehen »

Leucine

Als Leucine fasst man zunächst die vier isomeren Aminosäuren Leucin, Isoleucin, ''tert''-Leucin und Norleucin zusammen.

Neu!!: Butylgruppe und Leucine · Mehr sehen »

Lithiumorganische Verbindungen

Als lithiumorganische Verbindungen, auch Organolithium-Verbindungen oder Lithiumorganyle, bezeichnet man organische Verbindungen, die eine direkte Bindung zwischen Kohlenstoff und Lithium besitzen.

Neu!!: Butylgruppe und Lithiumorganische Verbindungen · Mehr sehen »

Metallorganische Chemie

Ferrocen, ein klassischer Vertreter des Verbindungstyps Metallorganische Chemie in der ursprünglichen Definition ist die Chemie der Verbindungen, in denen ein organischer Rest oder eine organische Verbindung direkt an ein Metallatom gebunden ist.

Neu!!: Butylgruppe und Metallorganische Chemie · Mehr sehen »

Molekül

Moleküle (älter auch: Molekel; von lat. molecula, „kleine Masse“) sind im weiten Sinn zwei- oder mehratomige Teilchen, die durch chemische Bindungen zusammengehalten werden und wenigstens so lange stabil sind, dass sie z. B.

Neu!!: Butylgruppe und Molekül · Mehr sehen »

Organische Chemie

Klassische Molekülgeometrie der organischen Chemie – Benzolformel von Kekulé, dargestellt auf einer Briefmarke aus dem Jahre 1964 Die organische Chemie (kurz OC oder häufig auch Organik) ist ein Teilgebiet der Chemie.

Neu!!: Butylgruppe und Organische Chemie · Mehr sehen »

Pentanale

Die Pentanale sind eine Gruppe von vier isomeren gesättigten Aldehyden mit fünf Kohlenstoffatomen.

Neu!!: Butylgruppe und Pentanale · Mehr sehen »

Pentansäuren

Die Pentansäuren (auch Valeriansäuren) sind eine Gruppe von isomeren gesättigten Monocarbonsäuren mit fünf Kohlenstoffatomen.

Neu!!: Butylgruppe und Pentansäuren · Mehr sehen »

Prelog-Spannung

Unter der Prelog-Spannung, auch als transannulare Wechselwirkung(en) bezeichnet, versteht man die Wechselwirkung zweier nicht benachbarter (transannularer) Wasserstoffkerne in mittleren Cycloalkanringen (7–14-Ring).

Neu!!: Butylgruppe und Prelog-Spannung · Mehr sehen »

Primär (Chemie)

Das Adjektiv primär (von lat. primarius) bedeutet „erster“ oder „an erster Stelle stehend“ und wird in der Chemie auch als Wortbildungselement benutzt, z. B. in Primärprodukt und Primärreaktion.

Neu!!: Butylgruppe und Primär (Chemie) · Mehr sehen »

Proton (Chemie)

Ein Proton (auch Wasserstoffkern, nach offizieller Nomenklatur der IUPAC: Hydron) ist in der Chemie ein positiv geladenes Ion (Kation) H+ des Wasserstoffs, ungeachtet der Kernmasse.

Neu!!: Butylgruppe und Proton (Chemie) · Mehr sehen »

Protonierung

Beispiel: Säure-Base-Reaktion von Essigsäure und Wasser. '''Rote''' Pfeile: Deprotonierung der Essigsäure; '''grüne''' Pfeile: Protonierung des Acetats unter Bildung von Essigsäure. Als Protonierung bezeichnet man in der Chemie die Anlagerung von Protonen (Wasserstoff-Kernen/ -Kationen) an eine chemische Verbindung im Rahmen einer Säure-Base-Reaktion.

Neu!!: Butylgruppe und Protonierung · Mehr sehen »

Sec-Butyllithium

sec-Butyllithium (s-BuLi) ist eine sekundäre metallorganische Verbindung des Elements Lithium (Organolithium-Verbindung).

Neu!!: Butylgruppe und Sec-Butyllithium · Mehr sehen »

Sekundär (Chemie)

Das Adjektiv sekundär (abgekürzt sek.; von lat. secundarius) bedeutet „an zweiter Stelle“ und wird in der Chemie auch als Wortbildungselement benutzt, z. B. in Sekundärprodukt und Sekundärmetabolit.

Neu!!: Butylgruppe und Sekundär (Chemie) · Mehr sehen »

Sterische Hinderung

Sterische Hinderung bezeichnet in der Chemie den Einfluss der räumlichen Ausdehnung eines Moleküls auf den Verlauf der Reaktion.

Neu!!: Butylgruppe und Sterische Hinderung · Mehr sehen »

Summenformel

Eine Summenformel (auch Bruttoformel genannt) dient in der Chemie dazu, die Art und Anzahl der Atome einer chemischen Verbindung anzugeben.

Neu!!: Butylgruppe und Summenformel · Mehr sehen »

Tert-Butanol

tert-Butanol (auch tert-Butylalkohol oder 2-Methylpropan-2-ol) ist eine chemische Verbindung, die der Stoffgruppe der tertiären Alkohole zuzuordnen ist, deren einfachster Vertreter sie auch ist.

Neu!!: Butylgruppe und Tert-Butanol · Mehr sehen »

Tert-Butyllithium

tert-Butyllithium (t-BuLi) ist eine tertiäre metallorganische Verbindung des Elements Lithium (Organolithium-Verbindung).

Neu!!: Butylgruppe und Tert-Butyllithium · Mehr sehen »

Tertiär (Chemie)

Das Adjektiv tertiär (abgekürzt tert.; von lat. tertiarius) bedeutet „an dritter Stelle“ und wird in der Chemie auch als Wortbildungselement benutzt, z. B. in Tertiärprodukt und Tertiärstruktur.

Neu!!: Butylgruppe und Tertiär (Chemie) · Mehr sehen »

Wasserstoff

Wasserstoff ist ein chemisches Element mit dem Symbol H (für „Wassererzeuger“; von hydōr „Wasser“ und γίγνομαι gignomai „werden, entstehen“) und der Ordnungszahl 1.

Neu!!: Butylgruppe und Wasserstoff · Mehr sehen »

Wolfgang Walter

Wolfgang Walter (* 19. November 1919 in Hamburg; † 29. März 2005 ebenda) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Butylgruppe und Wolfgang Walter · Mehr sehen »

1-Butanol

1-Butanol (auch n-Butanol oder nach IUPAC Butan-1-ol) ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkanole.

Neu!!: Butylgruppe und 1-Butanol · Mehr sehen »

2-Butanol

2-Butanol (auch sec-Butanol oder nach IUPAC Butan-2-ol) ist eine chemische Verbindung und zählt als sekundärer, gesättigter Alkohol zu den Alkanolen.

Neu!!: Butylgruppe und 2-Butanol · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Butyl, Butyl-Rest, N-Butylgruppe, T-Bu, Tert-Butylgruppe.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »