Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Buick Modell 6A

Index Buick Modell 6A

Der Buick Modell 6A war ein zweisitziger Roadster, der im Modelljahr 1909 von Buick in den USA als Nachfolger des Modells 5 und Spitzenmodell mit großem Vierzylindermotor gebaut wurde.

8 Beziehungen: Buick, Buick Modell 5, Buick Modell 7, Oberklasse, Ottomotor, Radstand, Roadster, T-Kopf-Motor.

Buick

Buick ist eine Automarke des US-amerikanischen Automobilkonzerns General Motors, deren Fahrzeuge in den USA, China, Südkorea und Deutschland produziert werden.

Neu!!: Buick Modell 6A und Buick · Mehr sehen »

Buick Modell 5

Der Buick Modell 5 war ein Personenkraftwagen des amerikanischen Herstellers Buick.

Neu!!: Buick Modell 6A und Buick Modell 5 · Mehr sehen »

Buick Modell 7

Der Buick Modell 7 war ein siebensitziger Personenkraftwagen, der im Modelljahr 1910 von Buick in den USA als Nachfolger des Modells 6A und Spitzenmodell mit großem Vierzylindermotor gebaut wurde.

Neu!!: Buick Modell 6A und Buick Modell 7 · Mehr sehen »

Oberklasse

Mercedes-Benz Baureihe 222 (2014) als meistverkauftes Fahrzeug seiner Klasse in Deutschland Oberklasse ist die Bezeichnung für das höchste PKW-Segment des Kraftfahrt-Bundesamtes.

Neu!!: Buick Modell 6A und Oberklasse · Mehr sehen »

Ottomotor

Leistungsstarker Ottomotor: DTM V6-Rennmotor von 1996 Der Ottomotor ist ein zu Ehren von Nicolaus August Otto – einem Miterfinder des Viertaktverfahrens – benannter Verbrennungsmotor, der nach dem Vier- oder Zweitaktprinzip arbeiten kann, wobei der Viertaktmotor die heute gebräuchlichere Bauart ist.

Neu!!: Buick Modell 6A und Ottomotor · Mehr sehen »

Radstand

Illustration des Radstands Der Radstand bezeichnet den Abstand zwischen zwei Achsen eines Fahrzeuges.

Neu!!: Buick Modell 6A und Radstand · Mehr sehen »

Roadster

Triumph TR2 Als Roadster wurde ursprünglich die offene Karosseriebauform eines zweisitzigen Sportwagens bezeichnet, der kein festes Dach oder klappbares Verdeck hatte, jedoch zur Not mit einfachen Hilfsmitteln geschlossen werden konnte.

Neu!!: Buick Modell 6A und Roadster · Mehr sehen »

T-Kopf-Motor

Querschnitt durch einen T-Kopf Einzylindermotor (1911) Der T-Kopf-Motor war eine Bauweise der Ventilsteuerung bei einem Viertaktmotor.

Neu!!: Buick Modell 6A und T-Kopf-Motor · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »