Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Brailleschrift

Index Brailleschrift

Die Brailleschrift wird von Blinden und stark Sehbehinderten benutzt, ist also eine Blindenschrift.

91 Beziehungen: A, Acht, Alphabet, Apostroph, Ausrufezeichen, Ä, Ö, Ü, ß, B, Bharati-Brailleschrift, Blindenschrift, Blindenschriftübersetzungsprogramm, Blindensendung, Blindheit, Braille-Musikschrift, Braillezeile, C, Ch (Digraph), Chinesische Brailleschrift, Christoffel-Blindenmission, Computerbraille, D, Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband, Diakritisches Zeichen, Digraph (Linguistik), Doppelpunkt, Drei, E, Eins, F, Fünf, Fragezeichen, Französische Sprache, G, Griechische Sprache, Guillemets, H, I, J, Japanische Brailleschrift, Japanische Schrift, K, Klammer (Zeichen), Komma, Koreanisches Alphabet, L, Lateinisches Schriftsystem, Louis Braille, M, ..., N, Neun, Null, O, P, Paragraph, Playboy (Magazin), Pornografie, Punkt (Satzzeichen), Punktschriftmaschine, Q, R, Russische Sprache, S, Sch (Trigraph), Schrägstrich, Schrift, Schwarzschrift, Schwellpapier, Sechs, Semikolon, Sieben, Stenografie, T, Tastschärfe, Tastsinn, Tibetische Schrift, Transliteration, U, Unicode, Unicodeblock Braille-Zeichen, V, Vier, Viertelgeviertstrich, Vietnamesische Brailleschrift, W, X, Y, Z, Zeichensatz, Zwei. Erweitern Sie Index (41 mehr) »

A

Eingangstür der Berliner Stadtbibliothek, verziert mit verschiedenen Formen des Buchstabens A A sowie a (gesprochen) ist der erste Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Brailleschrift und A · Mehr sehen »

Acht

Die Acht (8) ist die natürliche Zahl zwischen Sieben und Neun.

Neu!!: Brailleschrift und Acht · Mehr sehen »

Alphabet

Schriftmusterblatt der Schriftgießerei von William Caslon Ein Alphabet (frühneuhochdeutsch von kirchenlateinisch alphabetum, von alphábētos) ist die Gesamtheit der kleinsten Schriftzeichen bzw.

Neu!!: Brailleschrift und Alphabet · Mehr sehen »

Apostroph

Der Apostroph (altgriechisch ἀπόστροφος apóstrophos ‚abgewandt‘; über spätlateinisch apostrophus ins Deutsche im 17. Jahrhundert, seit dem 18. Jahrhundert ohne lateinische EndungKluge Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24. Auflage) als das Auslassungszeichen (auch das Hochkomma oder der Oberstrich, Mehrzahl: -e) ist ein Satzzeichen, das in der deutschen Sprache bestimmte Auslassungen in einem Wort kennzeichnet oder zwingend den Genitiv von Eigennamen verdeutlicht, die im Nominativ bereits auf einen s-Laut (geschrieben: -s, -ß, -z, -x, -ce) enden, wenn sie nicht einen Artikel, ein Possessivpronomen oder dergleichen bei sich haben.

Neu!!: Brailleschrift und Apostroph · Mehr sehen »

Ausrufezeichen

Das Ausrufezeichen (Deutschland und Schweiz; Varianten: Ausrufzeichen insb. Schweiz, Ausrufungszeichen vereinzelt in Deutschland und Schweiz) oder das Rufzeichen (Österreich und Südtirol; Variante: Rufezeichen insb. Gesamttirol und Vorarlberg), eine Lehnübersetzung von, seltener auch Exklamationszeichen, (!), ist ein Satzzeichen, das nach Ausrufe-, Wunsch- und Aufforderungssätzen sowie nach Ausrufewörtern und nach bedingten indirekten Fragen (Irrealis) steht.

Neu!!: Brailleschrift und Ausrufezeichen · Mehr sehen »

Ä

Der Buchstabe Ä (kleingeschrieben ä) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems.

Neu!!: Brailleschrift und Ä · Mehr sehen »

Ö

Ö (kleingeschrieben ö) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems.

Neu!!: Brailleschrift und Ö · Mehr sehen »

Ü

Das Ü (kleingeschrieben ü) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems.

Neu!!: Brailleschrift und Ü · Mehr sehen »

ß

Der Buchstabe ß in verschiedenen Schrifttypen Wikisource) Das Schriftzeichen ẞ bzw.

Neu!!: Brailleschrift und ß · Mehr sehen »

B

B bzw.

Neu!!: Brailleschrift und B · Mehr sehen »

Bharati-Brailleschrift

Die Bharati-Brailleschrift (IPA:, dt. „Indisches Braille“) ist eine Adaption der Brailleschrift auf die indischen Schriften.

Neu!!: Brailleschrift und Bharati-Brailleschrift · Mehr sehen »

Blindenschrift

Brailleschrift-Postkarte zum Int. Blindentag 1915 (u. a. mit Braillealphabet) Gegenüberstellung verschiedener Schriften Übersicht Moonalphabet Metalltafel mit erhabener Darstellung des Grundrisses mit Achsknick der ''Kathedrale St. Corentin'' in Quimper mit Erklärungen in Normalschrift und Blindenschrift Als Blindenschrift werden übergreifend Systeme von Schriftzeichen bezeichnet, die von Blinden gelesen werden können.

Neu!!: Brailleschrift und Blindenschrift · Mehr sehen »

Blindenschriftübersetzungsprogramm

Als Blindenschriftübersetzungsprogramm bezeichnet man Software, die in der Lage ist, zwischen einer Blindenschrift (meist einer Brailleschrift) und anderen Schriftsystemen zu übersetzen.

Neu!!: Brailleschrift und Blindenschriftübersetzungsprogramm · Mehr sehen »

Blindensendung

Internationales Symbol für ein Blindensendung Um blinden Menschen das Lesen zu ermöglichen, wurde 1829 von dem französischen Blindenlehrer Louis Braille eine Schrift mit erhabenen Punkten erfunden.

Neu!!: Brailleschrift und Blindensendung · Mehr sehen »

Blindheit

Blinder Mann mit seinem Blindenführhund Unter Blindheit versteht man die ausgeprägteste Form einer Sehbehinderung mit gänzlich fehlendem oder nur äußerst gering vorhandenem visuellen Wahrnehmungsvermögen eines oder beider Augen.

Neu!!: Brailleschrift und Blindheit · Mehr sehen »

Braille-Musikschrift

Die Braille-Musikschrift ist die von Louis Braille 1828 entwickelte musikalische Notation für blinde und stark sehbehinderte Menschen, die heute weltweit verwendet wird.

Neu!!: Brailleschrift und Braille-Musikschrift · Mehr sehen »

Braillezeile

Nahaufnahme Die Braillezeile, kurz Zeile, oder Brailledisplay ist ein Computer-Ausgabegerät für blinde Menschen, das Zeichen in Brailleschrift darstellt.

Neu!!: Brailleschrift und Braillezeile · Mehr sehen »

C

Der Buchstabe C in verschiedenen Schriftarten C bzw.

Neu!!: Brailleschrift und C · Mehr sehen »

Ch (Digraph)

''Ch'' in Brailleschrift (Blindenschrift) Die ch-Ligatur in Frakturschrift Die Buchstabenkombination Ch ist im Deutschen und einigen anderen Sprachen (etwa Polnisch) ein Digraph, der für stimmlose Reibelaute benutzt wird; in anderen Sprachen wird er auch für Affrikaten oder andere Konsonanten verwendet (z. B. Englisch, Spanisch; Italienisch). In einigen Alphabeten, wie im Slowakischen Alphabet und im Spanischen gilt der Digraph als eigener Buchstabe.

Neu!!: Brailleschrift und Ch (Digraph) · Mehr sehen »

Chinesische Brailleschrift

Die in der Volksrepublik China am häufigsten gebräuchliche Chinesische Brailleschrift (engl. Currently-used Chinese Braille) ist ein für die chinesische Standardsprache verwendetes Braille-System.

Neu!!: Brailleschrift und Chinesische Brailleschrift · Mehr sehen »

Christoffel-Blindenmission

CBM-Logo Die Christoffel-Blindenmission (CBM) ist eine im Jahr 1908 von dem Pfarrer Ernst Jakob Christoffel gegründete Entwicklungshilfeorganisation.

Neu!!: Brailleschrift und Christoffel-Blindenmission · Mehr sehen »

Computerbraille

Braillezeile zur Verwendung am Computer Computerbraille ist eine Abwandlung der Brailleschrift für die Nutzung am Computer.

Neu!!: Brailleschrift und Computerbraille · Mehr sehen »

D

D bzw.

Neu!!: Brailleschrift und D · Mehr sehen »

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband

Logo Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) ist die Dachorganisation von 20 Landes- und Regionalverbänden im Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Neu!!: Brailleschrift und Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband · Mehr sehen »

Diakritisches Zeichen

Diakritische Zeichen oder Diakritika (Singular Diakritikum, Diakritikon; zu griech. διακρίνειν „unterscheiden“) sind an Buchstaben angebrachte kleine Zeichen wie Punkte, Striche, Häkchen, Bögen oder Kreise, die eine vom unmarkierten Buchstaben abweichende Aussprache oder Betonung anzeigen und die dem Buchstaben über- oder untergesetzt, aber auch vor- oder nachgestellt sind und in einigen Fällen durch den Buchstaben gehen.

Neu!!: Brailleschrift und Diakritisches Zeichen · Mehr sehen »

Digraph (Linguistik)

Digraph bezeichnet in der Graphematik zwei Buchstaben, die für eine Lautung stehen.

Neu!!: Brailleschrift und Digraph (Linguistik) · Mehr sehen »

Doppelpunkt

Der Doppelpunkt „:“ (auch das Kolon) ist ein Satzzeichen, welches einem Zitat, einer wörtlichen Rede oder einer Aufzählung vorangestellt wird.

Neu!!: Brailleschrift und Doppelpunkt · Mehr sehen »

Drei

Die Drei (3) ist die natürliche Zahl zwischen Zwei und Vier.

Neu!!: Brailleschrift und Drei · Mehr sehen »

E

E beziehungsweise e (gesprochen) ist der fünfte Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Brailleschrift und E · Mehr sehen »

Eins

Die Eins (1) ist die Natürliche Zahl zwischen Null und Zwei.

Neu!!: Brailleschrift und Eins · Mehr sehen »

F

F bzw.

Neu!!: Brailleschrift und F · Mehr sehen »

Fünf

menschliche Hand Die Fünf (5) ist die natürliche Zahl zwischen Vier und Sechs.

Neu!!: Brailleschrift und Fünf · Mehr sehen »

Fragezeichen

Ein Fragezeichen ist ein Satzzeichen, das zur Kennzeichnung von Fragesätzen verwendet wird.

Neu!!: Brailleschrift und Fragezeichen · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Brailleschrift und Französische Sprache · Mehr sehen »

G

G bzw.

Neu!!: Brailleschrift und G · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Brailleschrift und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Guillemets

Guillemets (Singular Guillemet) sind eine Form von Anführungszeichen, die durch je zwei spitze Klammern dargestellt werden.

Neu!!: Brailleschrift und Guillemets · Mehr sehen »

H

H beziehungsweise h (gesprochen) ist der achte Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Brailleschrift und H · Mehr sehen »

I

I beziehungsweise i (gesprochen) ist der neunte Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Brailleschrift und I · Mehr sehen »

J

J oder j (gesprochen:, in Österreich und Bayern auch) ist der zehnte Buchstabe des modernen lateinischen Alphabets und ein Konsonant.

Neu!!: Brailleschrift und J · Mehr sehen »

Japanische Brailleschrift

Japanische Brailleschrift ist eine Version der Brailleschrift, die für die Japanische Sprache entworfen wurde.

Neu!!: Brailleschrift und Japanische Brailleschrift · Mehr sehen »

Japanische Schrift

Die japanische Schrift besteht aus mehreren Schriften.

Neu!!: Brailleschrift und Japanische Schrift · Mehr sehen »

K

K oder k (Aussprache:, Aussprache der Benennung des Buchstabens) ist der zehnte Buchstabe des klassischen und der elfte Buchstabe des modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Brailleschrift und K · Mehr sehen »

Klammer (Zeichen)

Klammern sind Zeichen oder Symbole, die meistens paarweise vor und hinter Teile eines Textes eingefügt werden.

Neu!!: Brailleschrift und Klammer (Zeichen) · Mehr sehen »

Komma

Das Komma („Abschnitt“, „Einschnitt“; Pl. Kommata oder jünger auch Kommas) wird als Satzzeichen und Trennzeichen verwendet.

Neu!!: Brailleschrift und Komma · Mehr sehen »

Koreanisches Alphabet

Das koreanische Alphabet (Han’gŭl, Hangŭl, Hangul, oder Hangeul bzw. Chosŏn’gŭl) ist eine Buchstabenschrift, die für die koreanische Sprache entwickelt wurde.

Neu!!: Brailleschrift und Koreanisches Alphabet · Mehr sehen »

L

L oder l (gesprochen) ist der elfte Buchstabe des klassischen und der zwölfte Buchstabe des modernen lateinischen Alphabets.

Neu!!: Brailleschrift und L · Mehr sehen »

Lateinisches Schriftsystem

Das lateinische Schriftsystem ist ein alphabetisches Schriftsystem.

Neu!!: Brailleschrift und Lateinisches Schriftsystem · Mehr sehen »

Louis Braille

Louis Braille Brailleschrift-Postkarte zum Int. Blindentag 1915 Braille Büste Brailles an der Seepromenade in Bad Wiessee 1975 2-Euro-Gedenkmünze zum 200. Geburtstag von Louis Braille 2009 Louis Braille (* 4. Januar 1809 in Coupvray, Île-de-France; † 6. Januar 1852 in Paris) war ein französischer Blindenlehrer und Erfinder des nach ihm benannten Punktschriftsystems für Blinde, der Brailleschrift oder kurz Braille.

Neu!!: Brailleschrift und Louis Braille · Mehr sehen »

M

M bzw.

Neu!!: Brailleschrift und M · Mehr sehen »

N

N bzw.

Neu!!: Brailleschrift und N · Mehr sehen »

Neun

Die Neun (9) ist die natürliche Zahl zwischen Acht und Zehn.

Neu!!: Brailleschrift und Neun · Mehr sehen »

Null

0-km-Stein, Budapest Die Zahl Null ist die Anzahl der Elemente in einer leeren Ansammlung von Objekten, mathematisch gesprochen die Kardinalität der leeren Menge.

Neu!!: Brailleschrift und Null · Mehr sehen »

O

O bzw.

Neu!!: Brailleschrift und O · Mehr sehen »

P

P bzw.

Neu!!: Brailleschrift und P · Mehr sehen »

Paragraph

Das Paragraphenzeichen Der Paragraph oder Paragraf (lateinisch paragraphus, von griechisch παράγραφος parágraphos „das Danebengeschriebene“) dient zur Einteilung in aufzählendem Schrifttum, wie bei Gesetzen, Verträgen oder Lehrbüchern.

Neu!!: Brailleschrift und Paragraph · Mehr sehen »

Playboy (Magazin)

Playboy ist ein US-amerikanisches Männermagazin, das primär für erotische Fotografie bzw.

Neu!!: Brailleschrift und Playboy (Magazin) · Mehr sehen »

Pornografie

Pornografische Tuschzeichnung – ''In der Scheune,'' 19. Jahrhundert Pornografie, auch Pornographie, ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität oder des Sexualakts, in der Regel mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen.

Neu!!: Brailleschrift und Pornografie · Mehr sehen »

Punkt (Satzzeichen)

Der Punkt (ASCII-Wert dezimal 46, hexadezimal 2E) wird beim Schreiben und in der Typografie unter anderem als Satzzeichen verwendet.

Neu!!: Brailleschrift und Punkt (Satzzeichen) · Mehr sehen »

Punktschriftmaschine

Perkins-Brailler Blindenschreibmaschine von Herde & Wendt, Berlin um 1912, Technisches Museum Wien BliStA in Marburg produziert. Vergleichbare Maschinen werden noch heute gebaut. Besonderheit: Der Bereich des Papierbogens neben dem Druckkopf ist gut zugänglich, was das Erstellen von Tabellen etc. sehr erleichtert. Eine Punktschriftmaschine ist ein technisches Hilfsmittel, mit dem blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen Punktschrift bzw.

Neu!!: Brailleschrift und Punktschriftmaschine · Mehr sehen »

Q

Q bzw.

Neu!!: Brailleschrift und Q · Mehr sehen »

R

R bzw.

Neu!!: Brailleschrift und R · Mehr sehen »

Russische Sprache

Die russische Sprache (Russisch, früher auch Großrussisch genannt; im Russischen: русский язык,, deutsche Transkription: russki jasyk, wissenschaftliche Transliteration gemäß ISO 9:1968 russkij jazyk) ist eine Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Brailleschrift und Russische Sprache · Mehr sehen »

S

S beziehungsweise s (gesprochen) ist der 18.

Neu!!: Brailleschrift und S · Mehr sehen »

Sch (Trigraph)

Die Buchstabenkombination ist im Deutschen ein Trigraph, der für einen stimmlosen postalveolaren Spiranten (auch Reibelaut, Frikativ oder Zischlaut genannt) benutzt wird, der in der Phonetik mit wiedergegeben wird.

Neu!!: Brailleschrift und Sch (Trigraph) · Mehr sehen »

Schrägstrich

Der Schrägstrich „/“ (formell solidus) ist ein Schriftzeichen, das als Satz- oder Wortzeichen zum Ausdruck von Beziehungen und Verhältnissen (Geteiltzeichen) verwendet werden kann.

Neu!!: Brailleschrift und Schrägstrich · Mehr sehen »

Schrift

Das Wort Schrift steht unter anderem für Zeichensysteme zur Bewahrung und Weitergabe von gesprochener oder anders kodierter Information.

Neu!!: Brailleschrift und Schrift · Mehr sehen »

Schwarzschrift

Der Begriff Schwarzschrift wird zur Bezeichnung einer Schrift für Sehende zur Unterscheidung von Blindenschrift verwendet.

Neu!!: Brailleschrift und Schwarzschrift · Mehr sehen »

Schwellpapier

Vergleich einer misslungenen und einer gelungenen Schwellkopie für Blinde Schwellpapier (auch Schwellkopie und Quellpapier) bezeichnet ein Spezialpapier zur einfachen und preiswerten Erzeugung taktiler Grafiken meist für Blinde.

Neu!!: Brailleschrift und Schwellpapier · Mehr sehen »

Sechs

Die Sechs (6) ist die natürliche Zahl zwischen Fünf und Sieben.

Neu!!: Brailleschrift und Sechs · Mehr sehen »

Semikolon

Häufigkeit des Semikolons in englischen Texten zwischen 1500 und 2008 Der Strichpunkt (Süddeutschland inkl. Saarland und in Teilen von Rheinland-Pfalz, Österreich, Südtirol, Schweiz, Liechtenstein, Belgien, Luxemburg; bei J. G. Schottelius urspr. als Strichpünctlein) oder das Semikolon (Nord- und restliches Mitteldeutschland; lateinisch-griechisch „halbes Kolon“; Plural: Semikola oder Semikolons) „;“ ist ein Satzzeichen zur Verbindung zweier gleichrangiger Sätze oder Wortgruppen.

Neu!!: Brailleschrift und Semikolon · Mehr sehen »

Sieben

Handschriftliche Sieben mit und ohne Querstrich Siebenhirten Die Sieben (7) ist die natürliche Zahl zwischen Sechs und Acht.

Neu!!: Brailleschrift und Sieben · Mehr sehen »

Stenografie

Deutschen Bundestag, 2014 Stenografie oder Stenographie (IPA, kurz Steno, auch Engschrift, Kurzschrift, Schnellschrift, Tachygraphie, Phonographie, Redezeichenkunst) ist eine aus einfachen Zeichen gebildete Schrift, die schneller als die herkömmliche „Langschrift“ geschrieben werden kann und es ermöglicht, in normalem Tempo gesprochene Sprache mitzuschreiben oder eigene Ideen schneller zu notieren.

Neu!!: Brailleschrift und Stenografie · Mehr sehen »

T

T bzw.

Neu!!: Brailleschrift und T · Mehr sehen »

Tastschärfe

Die Tastschärfe – auch Feinwahrnehmung oder epikritische Sensibilität – ist die Fähigkeit, räumlich eng benachbarte Berührungsreize als separate Reize wahrzunehmen und damit Teil der taktilen Wahrnehmung.

Neu!!: Brailleschrift und Tastschärfe · Mehr sehen »

Tastsinn

Der Begriff Tastsinn bezeichnet die Fähigkeit lebender Wesen, Berührungen wahrzunehmen.

Neu!!: Brailleschrift und Tastsinn · Mehr sehen »

Tibetische Schrift

Die tibetische Schrift gehört zu den indischen Schriften.

Neu!!: Brailleschrift und Tibetische Schrift · Mehr sehen »

Transliteration

Transliteration (von ‚hinüber‘ und litera (auch littera) ‚Buchstabe‘) bezeichnet in der angewandten Linguistik die buchstabengetreue Übertragung von Wörtern aus einer Schrift in eine andere (z. B. griech. φ als ph, runisch ᛜ als ng). Dabei werden gegebenenfalls diakritische Zeichen eingesetzt, sodass eine eindeutige Rückübertragung möglich wird.

Neu!!: Brailleschrift und Transliteration · Mehr sehen »

U

U bzw.

Neu!!: Brailleschrift und U · Mehr sehen »

Unicode

Logo von Unicode Unicode (Aussprachen: am. Englisch, brit. Englisch; dt.) ist ein internationaler Standard, in dem langfristig für jedes Sinn tragende Schriftzeichen oder Textelement aller bekannten Schriftkulturen und Zeichensysteme ein digitaler Code festgelegt wird.

Neu!!: Brailleschrift und Unicode · Mehr sehen »

Unicodeblock Braille-Zeichen

Der Unicodeblock Braille-Zeichen (engl. Braille Patterns, U+2800 bis U+28FF) enthält alle 256 möglichen Zeichen der Blindenschrift Braille, wobei die 64 Zeichen der Standard-Braille, die durch die Kombinationen von sechs in drei Zeilen angeordneten Punkten entstehen, am Anfang stehen, während die 192 zusätzlichen Zeichen der durch Hinzufügung einer vierten Zeile entstehenden Computerbraille am Ende stehen.

Neu!!: Brailleschrift und Unicodeblock Braille-Zeichen · Mehr sehen »

V

V bzw.

Neu!!: Brailleschrift und V · Mehr sehen »

Vier

Siebensegmentdarstellung der Vier kontinentaleuropäische handschriftliche Vier und eine in der englischsprachigen Welt üblichen Schreibweise Vier im Flaggenalphabet Halbe Acht als Vier in der Jahreszahl 1497 Die Vier (4) ist die natürliche Zahl zwischen Drei und Fünf.

Neu!!: Brailleschrift und Vier · Mehr sehen »

Viertelgeviertstrich

Ein Viertelgeviertstrich ist in der Typografie ein kurzer waagerechter Strich.

Neu!!: Brailleschrift und Viertelgeviertstrich · Mehr sehen »

Vietnamesische Brailleschrift

Vietnamesische Brailleschrift ist eine Brailleschrift, die für das vietnamesische Alphabet adaptiert wurde.

Neu!!: Brailleschrift und Vietnamesische Brailleschrift · Mehr sehen »

W

W bzw.

Neu!!: Brailleschrift und W · Mehr sehen »

X

X, x ist der 21.

Neu!!: Brailleschrift und X · Mehr sehen »

Y

Y bzw.

Neu!!: Brailleschrift und Y · Mehr sehen »

Z

Z bzw.

Neu!!: Brailleschrift und Z · Mehr sehen »

Zeichensatz

Einfacher Zeichensatz Unter einem Zeichensatz versteht man einen Vorrat an Elementen, Zeichen genannt, aus denen sich Zeichenketten zusammenstellen lassen.

Neu!!: Brailleschrift und Zeichensatz · Mehr sehen »

Zwei

Zwei Schwäne Die Zwei (2) ist die natürliche Zahl zwischen Eins und Drei.

Neu!!: Brailleschrift und Zwei · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Braille-Alphabet, Braille-Schrift, Eurobraille.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »