Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Botanischer Garten Erlangen

Index Botanischer Garten Erlangen

Sommerstandort der Kakteen, dahinter das große Gewächshaus Torii am fernöstlichen Garten Der Botanische Garten Erlangen ist eine Gartenanlage in Erlangen unmittelbar nördlich des Erlanger Schlossgartens.

41 Beziehungen: Adalbert Neischl, Adalbert Schnizlein, Arboretum, Aromagarten Erlangen, Ausdauernde Pflanze, Ölsaat, Baumschule, Donat-Peter Häder, Einjährige Pflanze, Erlangen, Fische, Flora und Vegetation der Kanarischen Inseln, Frühjahrsblüher, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Froschlurche, Fuß (Einheit), Günther Grzimek (Landschaftsarchitekt), Gregor Kraus, Gulden, Hans Solereder, Heilpflanze, Johann Christian von Schreber, Kakteengewächse, Karl Alexander (Brandenburg-Ansbach-Bayreuth), Kasimir Christoph Schmidel, Kurt Noack (Botaniker), Makaronesien, Molch, Morgen (Einheit), Nachtkerzen, Peter Claussen, Schlossgarten (Erlangen), Schwarznuss, Seidenspinner, Sukkulente, Systematik des Pflanzenreichs, Thermosiphonanlage, Vegetationszone, Weiße Maulbeere, Wilhelm Daniel Joseph Koch, Wolfgang Haupt (Biologe).

Adalbert Neischl

Adalbert Neischl Gedenktafel an der Neischl-Grotte im Botanischen Garten Erlangen Adalbert Neischl (* 12. April 1853 in München; † 12. oder 19. Januar 1911) war ein Geologe und Offizier.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Adalbert Neischl · Mehr sehen »

Adalbert Schnizlein

Adalbert Carl Friedrich Hellwig Conrad Schnizlein (* 15. April 1814 in Feuchtwangen; † 24. Oktober 1868 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Adalbert Schnizlein · Mehr sehen »

Arboretum

Eingangsbereich des Arboretums Sequoiafarm Kaldenkirchen Ein Arboretum (lat. arbor „Baum“) ist eine Sammlung (nicht in Pflanzgefäßen wachsender) verschiedenartiger, oft auch exotischer Gehölze; dies kann beispielsweise ein botanischer Garten sein, in dem hauptsächlich Bäume und Sträucher angepflanzt werden.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Arboretum · Mehr sehen »

Aromagarten Erlangen

Im Aromagarten; Juni 2011 Der Aromagarten Erlangen ist ein öffentlicher, mit Aromapflanzen gestalteter Garten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Aromagarten Erlangen · Mehr sehen »

Ausdauernde Pflanze

Als ausdauernde oder perennierende Pflanze, auch perenne Pflanze oder Perenne (lat. perennis, perenne „das Jahr hindurch dauernd“), bezeichnet man in der Botanik Pflanzen, die mehrere Jahre alt werden und dabei auch mehrmals, im Allgemeinen jährlich, blühen und fruchten.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Ausdauernde Pflanze · Mehr sehen »

Ölsaat

Als Ölsaat oder Ölsamen werden Pflanzensamen bezeichnet, die zur Gewinnung von Pflanzenöl genutzt werden können.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Ölsaat · Mehr sehen »

Baumschule

Baumschulen in Halstenbek Baumschule in Wales Als Baumschule bezeichnet man erwerbsmäßig bewirtschaftete Anbauflächen für Bäume, Sträucher, Rosen (Ziergehölze), Obstgehölze und Forstpflanzen.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Baumschule · Mehr sehen »

Donat-Peter Häder

Donat-Peter Häder (* 27. Juni 1944) ist ein deutscher Botaniker und ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Ökophysiologie der Pflanzen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Donat-Peter Häder · Mehr sehen »

Einjährige Pflanze

In der Botanik sind einjährige bzw.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Einjährige Pflanze · Mehr sehen »

Erlangen

Blick vom Burgberg auf die Erlanger Innenstadt, 1732, … … 1860, … … und im Juni 2009. Stadtansicht 2012 Die Universitätsstadt Erlangen ist eine Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaates Bayern.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Erlangen · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Fische · Mehr sehen »

Flora und Vegetation der Kanarischen Inseln

Die Flora der Kanarischen Inseln zeichnet sich durch eine hohe Artenvielfalt und zugleich einen hohen Anteil an endemischen Pflanzenarten aus.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Flora und Vegetation der Kanarischen Inseln · Mehr sehen »

Frühjahrsblüher

Buschwindröschen-Blühaspekt in einem Laubwald bei Radziejowice in Polen Schneeglöckchen, Galanthus Frühblüher oder Frühjahrswaldpflanzen oder Frühlingsgeophyten sind Pflanzen insbesondere in Laubwäldern, die frühzeitig im Jahr blühen und ihr Laub bilden.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Frühjahrsblüher · Mehr sehen »

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Erlanger Schloss: ursprünglich die markgräfliche Residenz, beherbergt es heute die Universitätsleitung und einen Teil der Verwaltung. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU oder FAU Erlangen-Nürnberg) ist mit rund 40.000 Studenten die drittgrößte Universität unter den Hochschulen Bayerns.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg · Mehr sehen »

Froschlurche

Ein Wasserfrosch, wohl Teichfrosch (''Rana'' kl. ''esculenta''), in seinem Habitat Die Froschlurche (Anura; auch: Salientia) sind die bei weitem artenreichste der drei rezenten Ordnungen aus der Wirbeltierklasse der Amphibien.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Froschlurche · Mehr sehen »

Fuß (Einheit)

Ein Fuß (engl. foot, Plural feet) bzw.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Fuß (Einheit) · Mehr sehen »

Günther Grzimek (Landschaftsarchitekt)

Günther Grzimek (* 3. November 1915 in Köln; † 8. Mai 1996 in Pfeffenhausen) war ein deutscher Landschaftsarchitekt.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Günther Grzimek (Landschaftsarchitekt) · Mehr sehen »

Gregor Kraus

Gregor Konrad Michael Kraus, auch Gregor Conrad Michael Kraus (* 9. Mai 1841 in Bad Orb; † 14. November 1915 in Würzburg) war ein deutscher Botaniker, Paläobotaniker und Hochschulprofessor.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Gregor Kraus · Mehr sehen »

Gulden

Der Gulden bezeichnete ursprünglich eine Goldmünze, später aber auch eine Recheneinheit und eine Silbermünze.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Gulden · Mehr sehen »

Hans Solereder

Hans Solereder (* 11. September 1860 in München; † 8. November 1920 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker und Hochschulprofessor.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Hans Solereder · Mehr sehen »

Heilpflanze

Eine verbreitet angewendete Heilpflanze ist Salbei (z. B. ''Salvia officinalis'') Kräutergarten mit Heilpflanzen in Thailand Eine Heilpflanze (auch Arzneipflanze genannt) ist eine Nutzpflanze, die wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Heilpflanze · Mehr sehen »

Johann Christian von Schreber

Johann Christian von Schreber Erlanger Schlossgarten, 2012 Johann Christian (Daniel) Schreber, seit 1791 Edler von Schreber (* 17. Januar 1739 in Weißensee (Thüringen); † 10. Dezember 1810 in Erlangen), war ein deutscher Mediziner und Naturforscher.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Johann Christian von Schreber · Mehr sehen »

Kakteengewächse

Die Kakteengewächse (Cactaceae) oder kurz Kakteen sind eine Familie in der Ordnung Nelkenartige (Caryophyllales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida).

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Kakteengewächse · Mehr sehen »

Karl Alexander (Brandenburg-Ansbach-Bayreuth)

Porträt des Markgrafen Christian Friedrich Karl Alexander von Brandenburg-Ansbach (* 24. Februar 1736 in Ansbach; † 5. Januar 1806 in Schloss Benham bei Speen in England) war der letzte Markgraf der beiden fränkischen Markgraftümer Brandenburg-Ansbach (seit 1757) und Brandenburg-Bayreuth (seit 1769) aus dem Haus der Hohenzollern.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Karl Alexander (Brandenburg-Ansbach-Bayreuth) · Mehr sehen »

Kasimir Christoph Schmidel

Casimir Christoph Schmidel (* 21. November 1718 in Bayreuth; † 18. Dezember 1792 in Erlangen) war ein deutscher Arzt und Botaniker.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Kasimir Christoph Schmidel · Mehr sehen »

Kurt Noack (Botaniker)

Kurt Noack (* 22. Januar 1888 in Stuttgart; † 10. November 1963 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und Universitätsprofessor an der Freien Universität Berlin.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Kurt Noack (Botaniker) · Mehr sehen »

Makaronesien

Inselregion Makaronesien Makaronesien oder Makaronesische Inseln („gesegnete, glückliche Inseln“ nach makários „gesegnet, glücklich“, griechisch nḗsos „Insel“) bezeichnet in der Biogeographie die Region der im östlichen Zentralatlantik liegenden Inselgruppen vulkanischen Ursprungs.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Makaronesien · Mehr sehen »

Molch

Bergmolch (''Ichthyosaura alpestris''): ein Männchen kurz nach dem Luftholen an der Wasseroberfläche Als Molche werden verschiedene, nicht unbedingt näher verwandte Amphibienarten aus unterschiedlichen Familien der Ordnung Schwanzlurche (Caudata oder Urodela) bezeichnet.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Molch · Mehr sehen »

Morgen (Einheit)

Bauer mit Zweigespann und Einscharpflug Ein Morgen (Mg) war ein bis etwa 1900 in Deutschland verwendetes Flächenmaß von 1.906 bis 11.780 Quadratmetern.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Morgen (Einheit) · Mehr sehen »

Nachtkerzen

Die Nachtkerzen (Oenothera) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae).

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Nachtkerzen · Mehr sehen »

Peter Claussen

Peter Heinrich Claussen (* 24. Oktober 1877 in Sahrensdorf auf Fehmarn; † 31. Dezember 1959 in Marburg) war ein deutscher Botaniker und Mykologe mit Lehrstuhl an der Universität Marburg.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Peter Claussen · Mehr sehen »

Schlossgarten (Erlangen)

Der Erlanger Schlossgarten mit Blick auf das markgräfliche Schloss Orangerie (HDR) Der Schlossgarten in Erlangen gilt als eine der ersten barocken Gartenanlagen Frankens.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Schlossgarten (Erlangen) · Mehr sehen »

Schwarznuss

Schwarznussbaum Maserfurnier einer Schwarznuss, unbehandelt Frucht einer Schwarznuss Nuss und Kern im Querschnitt Der Schwarznussbaum (Juglans nigra) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae).

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Schwarznuss · Mehr sehen »

Seidenspinner

Bombyx mori Der Seidenspinner oder Maulbeerspinner (Bombyx mori) ist ein ursprünglich in China beheimateter Schmetterling aus der Familie der Echten Spinner (Bombycidae).

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Seidenspinner · Mehr sehen »

Sukkulente

Sukkulente Pflanzen speichern Wasser in ihren Pflanzenteilen, hier in den Blättern von ''Aloe vera''. Sukkulenten (von lateinisch sucus für ‚Saft‘ bzw. suculentus für ‚saftreich‘) sind saftreiche Pflanzen, die an besondere Klima- und Bodenverhältnisse angepasst sind.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Sukkulente · Mehr sehen »

Systematik des Pflanzenreichs

Die Systematik des Pflanzenreichs befasst sich mit dem Aufstellen und Aktualisieren einer Systematik der Pflanzen und spezieller Systeme von Pflanzengruppen.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Systematik des Pflanzenreichs · Mehr sehen »

Thermosiphonanlage

Thermische Solaranlage als ''Schwerkraftanlage'' ''Schwerkraftanlage'' (schematisch) für Warmwasserbereitung:1: Zapfstelle2: Isolierter Speicherbehälter 3: Aufwärts zirkulierendes erwärmtes Wasser4: Sonnenkollektor 5: Frischwasserzufluss Als Thermosiphonanlagen oder Thermosiphonkollektoren bezeichnet man Anlagen zur Wärmegewinnung aus Sonnenenergie (Thermische Solaranlagen), die nach dem Prinzip des Thermosiphons (wie auch beispielsweise die Schwerkraftheizung) arbeiten.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Thermosiphonanlage · Mehr sehen »

Vegetationszone

Vegetationszonen der Erde: ca. 30 Räume mit ähnlichem Pflanzenbewuchs. Vegetationszone (auch Florenzone, jedoch nicht Florenreich) ist ein Begriff aus der Geobotanik und der Landschafts- bzw.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Vegetationszone · Mehr sehen »

Weiße Maulbeere

Die Weiße Maulbeere (Morus alba) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Maulbeeren (Morus) innerhalb der Familie der Maulbeergewächse (Moraceae).

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Weiße Maulbeere · Mehr sehen »

Wilhelm Daniel Joseph Koch

Wilhelm Daniel Joseph Koch Wilhelm Daniel Joseph Koch (* 5. März 1771 in Kusel; † 14. November 1849 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker und Mediziner.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Wilhelm Daniel Joseph Koch · Mehr sehen »

Wolfgang Haupt (Biologe)

Wolfgang Haupt (* 24. Januar 1921 in Bonn; † 16. Oktober 2005) war ein deutscher Biologe.

Neu!!: Botanischer Garten Erlangen und Wolfgang Haupt (Biologe) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

FBGE, Neischl-Grotte.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »