Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Boris Godunow (Oper)

Index Boris Godunow (Oper)

Boris Godunow ist eine Oper (vom Komponisten „musikalisches Volksdrama“ genannt) in vier Akten mit Prolog von Modest Mussorgski nach Motiven des gleichnamigen Dramas von Puschkin, deren Urfassung 1870 fertiggestellt wurde.

46 Beziehungen: Alexander Sergejewitsch Puschkin, Anton Grigorjewitsch Rubinstein, Bojaren, Bojarenduma, Bolschoi-Theater, Boris Godunow, Boris Godunow (Drama), Chor (Musik), Chromatik, Dmitri Iwanowitsch (Zarewitsch), Duma, Edition text + kritik, Eduard Nápravník, Falscher Dmitri, Fjodor II. (Russland), Fjodor Iwanowitsch Schaljapin, Giuseppe Verdi, Heinz-Klaus Metzger, Hymne, Jurodiwy, Kinderchor, Kirchentonart, Knabenchor, Kurt Pahlen, Mariinski-Theater, Marina Mniszech, Modest Petrowitsch Mussorgski, Musik-Konzepte, Naturalismus (Bildende Kunst), Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow, Nikolai Michailowitsch Karamsin, Pariser Oper, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Rainer Riehn, Reclams Opernführer, Rezitativ, Sankt Petersburg, Sawwa Iwanowitsch Mamontow, Semski Sobor, Teatro alla Scala, Usurpation, Verismus, Vogt, Wassili IV. (Russland), Wilhelm Zentner, Xenia.

Alexander Sergejewitsch Puschkin

Orest Kiprenski (1827) Alexander Sergejewitsch Puschkin (wiss. Transliteration Aleksandr Sergeevič Puškin; * in Moskau; †, Sankt Petersburg) gilt als russischer Nationaldichter und Begründer der modernen russischen Literatur.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Alexander Sergejewitsch Puschkin · Mehr sehen »

Anton Grigorjewitsch Rubinstein

Ilja Repin (1881) Anton Grigorjewitsch Rubinstein (wiss. Transliteration: Anton Grigor'evič Rubinštejn; * in Wychwatinez, Gouvernement Podolien; † in Peterhof bei Sankt Petersburg) war ein russischer Komponist, Pianist und Dirigent.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Anton Grigorjewitsch Rubinstein · Mehr sehen »

Bojaren

Russische Bojaren im 16.–17. Jahrhundert Bojaren oder Boljaren waren Adelige unterhalb des Ranges eines Fürsten (Knjas) oder Zaren.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Bojaren · Mehr sehen »

Bojarenduma

Die Bojarenduma war ein Beratungsgremium im Großfürstentum Moskau und im Zarentum Russland.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Bojarenduma · Mehr sehen »

Bolschoi-Theater

Bolschoi-Theater (2011) Das Bolschoi-Theater („Großes Theater“) in Moskau ist das bekannteste und wichtigste Theater für Oper und Ballett in Russland.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Bolschoi-Theater · Mehr sehen »

Boris Godunow

Boris Godunow mini Boris Fjodorowitsch Godunow (* 1552; † in Moskau) war von 1584 bis 1598 Regent für den geistig zurückgebliebenen Zaren Fjodor I. und von 1598 bis 1605 Zar und Großfürst von Russland.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Boris Godunow · Mehr sehen »

Boris Godunow (Drama)

Boris Godunow ist ein 1825 entstandenes Drama von Alexander Sergejewitsch Puschkin.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Boris Godunow (Drama) · Mehr sehen »

Chor (Musik)

Unter einem Chor (von griech. χορός choros „Tanzplatz“, „Reigen“, „tanzende Schar“) versteht man in der Musik eine Gemeinschaft von Singenden, in der jede Stimme mehrfach besetzt ist.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Chor (Musik) · Mehr sehen »

Chromatik

Chromatik (altgr. χρῶμα (chrṓma).

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Chromatik · Mehr sehen »

Dmitri Iwanowitsch (Zarewitsch)

Dmitris Darstellung in ''Zarski Tituljarnik'', 1672 Zarewitsch Demetrius, Zarewitsch Dmitri oder Dmitri Iwanowitsch (im Deutschen gelegentlich jeweils auch Dimitri, auch bekannt als Dmitri von Uglitsch und Dmitri von Moskau, russisch Дмитрий Иванович, Дмитрий Углицкий, Дмитрий Московский; * 19. Oktober 1582 in Moskau; † wahrscheinlich 15. Mai 1591 in Uglitsch) war der letzte rurikidische russische Zarewitsch, Sohn Iwans IV. des Schrecklichen und seiner siebten (oder achten) Frau Maria Fjodorowna Nagaja.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Dmitri Iwanowitsch (Zarewitsch) · Mehr sehen »

Duma

Die Duma oder Staatsduma (Gossudarstwennaja Duma) ist das Unterhaus, die direkt vom Volk gewählte 2.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Duma · Mehr sehen »

Edition text + kritik

edition text + kritik ist ein Verlag mit einem kulturwissenschaftlichen Programmschwerpunkt, insbesondere auf Literatur, Musik und Film des 20.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Edition text + kritik · Mehr sehen »

Eduard Nápravník

Eduard Nápravník Eduard Nápravník (auch: Eduard Franzewitsch Naprawnik; * 24. August 1839 in Býšt' bei Hradec Králové; † in Petrograd) war ein russischer Komponist und Dirigent tschechischer Herkunft.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Eduard Nápravník · Mehr sehen »

Falscher Dmitri

Der falsche Dimitri (Grigori Otrepjew) miniatur Pecht, um 1859 Der falsche Dimitri (deutsch veraltet Pseudo-Dimitri oder Pseudo-Demetrius; †) war 1605/06 als Dimitri II. für kurze Zeit russischer Zar.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Falscher Dmitri · Mehr sehen »

Fjodor II. (Russland)

Zar Fjodor II. Buchmalerei aus dem frühen 17. Jahrhundert Fjodor II.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Fjodor II. (Russland) · Mehr sehen »

Fjodor Iwanowitsch Schaljapin

Fjodor Iwanowitsch Schaljapin Fjodor Iwanowitsch Schaljapin mit Iola Tornagi Fjodor Iwanowitsch Schaljapin (wiss. Transliteration Fëdor Ivanovič Šalâpin; * bei Kasan, Russland; † 12. April 1938 in Paris) war ein russischer Opernsänger in der Stimmlage Bass.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Fjodor Iwanowitsch Schaljapin · Mehr sehen »

Giuseppe Verdi

Giuseppe Verdi, Fotografie von Giacomo Brogi Unterschrift von Giuseppe Verdi Giuseppe Fortunino Francesco Verdi (* 9. Oktober oder 10. Oktober 1813 in Le Roncole, Département Taro, Französisches Kaiserreich; † 27. Januar 1901 in Mailand) war ein italienischer Komponist der Romantik, der vor allem durch seine Opern berühmt wurde.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Giuseppe Verdi · Mehr sehen »

Heinz-Klaus Metzger

Heinz-Klaus Metzger (* 6. Februar 1932 in Konstanz; † 25. Oktober 2009 in Berlin) war ein deutscher Musiktheoretiker und Musikkritiker.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Heinz-Klaus Metzger · Mehr sehen »

Hymne

Eine Hymne (lateinisch Hymnus, nachchristlich in der Bedeutung „Lob Gottes mit Gesang“ bzw. „Gesang mit Lob Gottes“ entlehnt von) ist ursprünglich ein feierlicher Preis- und Lobgesang.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Hymne · Mehr sehen »

Jurodiwy

Pawel Swedomski: ''Jurodiwy'', Öl auf Leinwand, Gemälde im Kunstmuseum der Oblast Kirowohrad Der Jurodiwy (юро́дивый) ist die russische Variante des Narren in Christo.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Jurodiwy · Mehr sehen »

Kinderchor

Ein Kinderchor ist.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Kinderchor · Mehr sehen »

Kirchentonart

Die Kirchentonarten (modi, toni, tropi), auch Kirchentöne, Töne oder Modi genannt, bilden das tonale Ordnungsprinzip der abendländischen Musik vom frühen Mittelalter bis zum 16.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Kirchentonart · Mehr sehen »

Knabenchor

Kulturelle UNICEF - Botschafter von Europa'' In einem Knabenchor bzw.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Knabenchor · Mehr sehen »

Kurt Pahlen

Kurt Pahlen (2002) Kurt Pahlen (* 26. Mai 1907 in Wien; † 24. Juli 2003 in der Lenk, Berner Oberland) war ein österreichischer Dirigent, Komponist und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Kurt Pahlen · Mehr sehen »

Mariinski-Theater

Fassade des Mariinski-Theaters Das Mariinski-Theater ist eines der bekanntesten Opern- und Balletthäuser der Welt.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Mariinski-Theater · Mehr sehen »

Marina Mniszech

Marianna Mniszchowna: Zeitgenössisches Gemälde von Szymon Boguszowicz Marina Mniszech (polnisch: Maryna Mniszchówna; geboren um 1588 in Laszki Murowane; gestorben am 24. Dezember 1614) war eine polnisch-litauische Adelige.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Marina Mniszech · Mehr sehen »

Modest Petrowitsch Mussorgski

Mussorgski im Jahr 1870 Modest Petrowitsch Mussorgski (wiss. Transliteration Modest Petrovič Musorgskij; * in Karewo, Kreis Toropez, Gouvernement Pskow, Russisches Kaiserreich; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Komponist.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Modest Petrowitsch Mussorgski · Mehr sehen »

Musik-Konzepte

Die Musik-Konzepte sind eine musikwissenschaftliche Reihe, die 1977 von Heinz-Klaus Metzger und Rainer Riehn gegründet wurde.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Musik-Konzepte · Mehr sehen »

Naturalismus (Bildende Kunst)

Der Naturalismus (auch Idealismus) in der Kunst ist eine Strömung von circa 1870 bis 1890, ist aber als Epochenbegriff in der Bildenden Kunst weniger scharf als in der Literatur.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Naturalismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow

Walentin Serow (1898) Rimski-Korsakow; Photo von Samour, St. Petersburg Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow (wiss. Transliteration Nikolaj Andreevič Rimskij-Korsakov, * in Tichwin, Gouvernement Nowgorod; † auf Gut Ljubensk bei Luga, Gouvernement Sankt Petersburg) war ein russischer Komponist.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow · Mehr sehen »

Nikolai Michailowitsch Karamsin

Nikolai Michailowitsch Karamsin Nikolai Michailowitsch Karamsin (wiss. Transliteration Nikolaj Michajlovič Karamzin; * im Dorf Michailowka im Gouvernement Simbirsk (Russland); † in Sankt Petersburg) war ein russischer Schriftsteller und Historiker.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Nikolai Michailowitsch Karamsin · Mehr sehen »

Pariser Oper

Edgar Degas: Ballettsaal der Oper in der Rue Le Peletier, 1872 Die Pariser Oper (offizieller Name: Opéra National de Paris) und ihre Vorgängerinstitute spielen durch stilprägende Uraufführungen eine bedeutende Rolle in der Operngeschichte.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Pariser Oper · Mehr sehen »

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

''Pjotr Tschaikowski'', Öl auf Leinwand, 1893, Nikolai Kusnezow, Tretjakow-Galerie Tchaikovskis Unterschrift Pjotr Iljitsch Tschaikowski (wiss. Transliteration Pëtr Il’ič Čajkovskij; * in Kamsko-Wotkinski Sawod, Russisches Kaiserreich; † in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich), deutsch Peter Tschaikowsky oder Tschaikowski, war ein russischer Komponist.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Pjotr Iljitsch Tschaikowski · Mehr sehen »

Rainer Riehn

Rainer Riehn (* 12. November 1941 in Danzig; † 9. Juni 2015 in Berlin) war ein deutscher Komponist und Dirigent sowie Mitherausgeber musikwissenschaftlicher Zeitschriften.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Rainer Riehn · Mehr sehen »

Reclams Opernführer

Reclams Opernführer ist ein weitverbreiteter Opernführer.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Reclams Opernführer · Mehr sehen »

Rezitativ

Das Rezitativ (von „vortragen“) ist ein dem Sprechen angenäherter Gesang in Oper, Kantate, Messe oder Oratorium.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Rezitativ · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Sawwa Iwanowitsch Mamontow

Ilja Repins Porträt von Sawwa Mamontow (1880) Sawwa Iwanowitsch Mamontow (wiss. Transliteration Savva Ivanovič Mamontov; * in Jalutorowsk; † 6. April 1918 in Moskau) war ein russischer Industrieller und Kunstmäzen des 19. Jahrhunderts, der vor allem durch den Eisenbahnbau Bekanntheit erlangte.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Sawwa Iwanowitsch Mamontow · Mehr sehen »

Semski Sobor

Die Semski Sobor war eine russische Ständeversammlung, die im 16.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Semski Sobor · Mehr sehen »

Teatro alla Scala

Die Mailänder Scala (2011) Das Teatro alla Scala in Mailand, auch kurz Scala, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Teatro alla Scala · Mehr sehen »

Usurpation

Als Usurpation (lateinisch usurpatio ‚Gebrauch‘; usurpare „in Besitz nehmen“, „widerrechtlich die Macht an sich reißen“) wird im neueren Sprachgebrauch die Anmaßung eines Besitzes, einer Befugnis, besonders aber der öffentlichen Gewalt bezeichnet – also insbesondere die gewaltsame Verdrängung eines legitimen Herrschers, der Umsturz der Verfassung und die Unterdrückung der Selbständigkeit eines Staates durch einen Usurpator.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Usurpation · Mehr sehen »

Verismus

Der Verismus (ital. verismo, von vero ‚wahr‘) bezeichnete ursprünglich eine Strömung der italienischen Literatur im 19.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Verismus · Mehr sehen »

Vogt

Der historische Begriff Vogt – auch Voigt oder Fauth – stammt aus mhd. vog(e)t, voit, woith, vougt, das wiederum auf ahd. fogā̌t zurückgeht, und letztlich entlehnt aus lat. advocātus ‚Rechtsbeistand, Sachwalter, Anwalt‘‚ wörtlich ‚Hinzu-/Herbeigerufene‘.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Vogt · Mehr sehen »

Wassili IV. (Russland)

Wassili IV. Iwanowitsch Schuiski Wassili IV.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Wassili IV. (Russland) · Mehr sehen »

Wilhelm Zentner

Wilhelm Zentner (* 21. Januar 1893 in Pforzheim; † 7. März 1982 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Dozent und Theater- und Musikkritiker.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Wilhelm Zentner · Mehr sehen »

Xenia

Xenia oder Xeni (latinisiert Xena) ist ein griechischer weiblicher Vorname.

Neu!!: Boris Godunow (Oper) und Xenia · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »