Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bordwand

Index Bordwand

Bordwand mit Schlingerkiel und Wallschiene Die Bordwand (auch Außenhaut) ist die bauliche Einrichtung bei einem Schiff, die den Schiffskörper vom Wasser abtrennt.

22 Beziehungen: Back, Binnenschiff, Binnenschifffahrt, Bug (Schiffbau), Doppelhüllenschiff, Eismeer, Freiborddeck, Gischt, Heck, Kimm (Schiffbau), Klassifikationsgesellschaft, Klüse, Niederlande, Schanzkleid, Schiff, Schiffbau, Schiffsrumpf, Speigatt, Sprung (Schiffsdeck), Tanker, Trosse, Wasserlinie.

Back

Back eines kleineren Schiffes Back eines Massengutfrachters Back ist ein sehr altes Wort, das in vielen Dialekten vorkommt und selbstständig oder in zahlreichen Zusammensetzungen zum internationalen Berufswortschatz der Seeleute gehört.

Neu!!: Bordwand und Back · Mehr sehen »

Binnenschiff

Frachtschiff mit ''Friesche Kap Luiken'' Ein Binnenschiff ist ein Schiff, das zur Fahrt auf Binnengewässern und Binnenwasserstraßen konstruiert ist.

Neu!!: Bordwand und Binnenschiff · Mehr sehen »

Binnenschifffahrt

Dichter Verkehr auf dem Rhein in Köln Gastankschiff Binnenschifffahrt ist die überwiegend berufliche/unternehmerische Schifffahrt auf Binnengewässern und Binnenwasserstraßen, also auf Flüssen, Kanälen und Seen im Bereich des Güter- und Personentransports.

Neu!!: Bordwand und Binnenschifffahrt · Mehr sehen »

Bug (Schiffbau)

Bug eines Schiffes in Wulstform Der Bug ist das meist strömungsgünstig geformte Vorderteil des Rumpfes eines Schiffs oder Boots.

Neu!!: Bordwand und Bug (Schiffbau) · Mehr sehen »

Doppelhüllenschiff

'''Schiffsquerschnitte'''Oben: EinhüllenschiffMitte: Schiff mit DoppelbodenUnten: DoppelhüllenschiffGrün: wasserdichter SchiffsverbandSchwarz: tragender Schiffsverband Ein Doppelhüllenschiff, auch Zweihüllenschiff genannt, ist ein Schiff mit redundant konstruierter Außenhülle.

Neu!!: Bordwand und Doppelhüllenschiff · Mehr sehen »

Eismeer

Als Eismeer wird bezeichnet.

Neu!!: Bordwand und Eismeer · Mehr sehen »

Freiborddeck

Das Freiborddeck, auch Vermessungsdeck, ist in der Regel das oberste durchlaufende Deck auf einem Schiff, das für alle Öffnungen in seinem frei liegenden Teil feste Verschlussvorrichtungen aufweist.

Neu!!: Bordwand und Freiborddeck · Mehr sehen »

Gischt

Gischt, die durch das Auftreffen von Wellen an der Küste entsteht. hoher See. Die Gischt­bildung ist am Bug des Schiffes durch das Zusammen­wirken des Seegangs mit dem Schiffs­körper besonders stark. Die Gischt (fachsprachlich auch: der Gischt) ist das weißliche Gemisch aus Wasser und Luft, das entsteht, wenn das Wasser natürlicher oder künstlicher Gewässer durch mechanische Einwirkung aufgewühlt wird.

Neu!!: Bordwand und Gischt · Mehr sehen »

Heck

Soleil Royal'' Vasa mit deutlich unterscheidbaren drei Heckborden Der Begriff Heck bezeichnet den hinteren Teil und Abschluss eines Schiffes, Autos, Flugzeugs etc.

Neu!!: Bordwand und Heck · Mehr sehen »

Kimm (Schiffbau)

Kimm heißt der Übergang des Schiffsbodens in die Seitenwände, unabhängig von der Spantenform des Schiffsrumpfes.

Neu!!: Bordwand und Kimm (Schiffbau) · Mehr sehen »

Klassifikationsgesellschaft

Eine Klassifikationsgesellschaft ist ein Unternehmen, das im Schiffbau als Gutachter auftritt.

Neu!!: Bordwand und Klassifikationsgesellschaft · Mehr sehen »

Klüse

Schleppers in Cuxhaven Ankerklüse Eine Klüse (niederländisch) ist eine verstärkte Öffnung in der Bordwand, dem Schanzkleid oder dem Deck eines Bootes oder Schiffes zur Durchführung von Ketten, Leinen oder Trossen.

Neu!!: Bordwand und Klüse · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Bordwand und Niederlande · Mehr sehen »

Schanzkleid

Das Schanzkleid, auch Schanzkleidung oder Verschanzung, ist eine vollständige oder in Teilen verbaute Fortsetzung der Bordwand oberhalb des Oberdecks eines Schiffes und kann aus unterschiedlichen Materialien gebaut gewesen sein.

Neu!!: Bordwand und Schanzkleid · Mehr sehen »

Schiff

Kreuzfahrtschiff ''Queen Mary 2'' Schlepper ''Fairplay-26'' Ein Schiff, in einer kleineren Form auch Boot genannt, ist ein Wasserfahrzeug, das nach dem archimedischen Prinzip schwimmt.

Neu!!: Bordwand und Schiff · Mehr sehen »

Schiffbau

Schiffsrumpf zur Reparatur Als Schiffbau bezeichnet man die Ingenieurwissenschaft, die sich mit der Entwicklung von Schiffen befasst, sowie den Industriezweig, der Schiffe fertigt und repariert.

Neu!!: Bordwand und Schiffbau · Mehr sehen »

Schiffsrumpf

3D-Zeichnung eines Schiffsrumpfs Einrumpfschiff Mehrrumpfschiff: Katamaran Mehrrumpfschiff: Trimaran Als Boots- bzw.

Neu!!: Bordwand und Schiffsrumpf · Mehr sehen »

Speigatt

Sørlandet'' (unten), mit abfließendem Wasser Speigatt von außen Ein Speigatt oder Speigat ist eine unverschlossene oder durch eine Rückschlagklappe gesicherte Abflussöffnung im Schanzkleid von Schiffen, durch die Regenwasser oder übergekommene Gischt wieder ins Wasser abgeleitet wird.

Neu!!: Bordwand und Speigatt · Mehr sehen »

Sprung (Schiffsdeck)

Als Sprung wird die Wölbung des Decks eines Schiffes über seine Längsachse bezeichnet.

Neu!!: Bordwand und Sprung (Schiffsdeck) · Mehr sehen »

Tanker

Der Tanker ''AbQaiq'' Ein Tanker ist ein zum Transport flüssiger oder gasförmiger Stoffe ausgestattetes Schiff.

Neu!!: Bordwand und Tanker · Mehr sehen »

Trosse

Trossen sind im Durchmesser große Taue aus Stahlseil, Pflanzenfasern oder synthetischem Material, die unter anderem für stehendes Gut und laufendes Gut sowie als Festmacher- und Schleppleinen oder auch als Ankertrossen verwendet werden können.

Neu!!: Bordwand und Trosse · Mehr sehen »

Wasserlinie

Tiefgangsmarken auf einem Motorschiff der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft Die Wasserlinie ist die Linie, die sich aus dem Schnitt der Wasseroberfläche mit der Bordwand eines schwimmenden Schiffes ergibt.

Neu!!: Bordwand und Wasserlinie · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Außenhaut (Schiff).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »