Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bobby V

Index Bobby V

Bobby V Bobby V (* 27. Februar 1980 in Jackson, Mississippi; eigentlich Robert Wilson) ist ein afro-amerikanischer R&B-Sänger.

34 Beziehungen: Afroamerikaner, Atlanta, Ö3 Austria Top 40, Bachelor, Billboard 200, Billboard Hot 100, Bow Wow, Britische Musikcharts, Clark University, Contemporary R&B, Def Jam Recordings, Deutsche Musikcharts, Disturbing tha Peace, Fard (Rapper), Georgia, Gesang, Hip-Hop, Jackson (Mississippi), Lil Wayne, Ludacris, Mississippi (Bundesstaat), Mista, Musikalbum, Omarion, Plies, Quartett (Musik), Rodney Jerkins, Schweizer Hitparade, Tha Carter III, Timbaland, Vereinigte Staaten, Yung Joc, 1980, 27. Februar.

Afroamerikaner

Afroamerikaner, engl. African American, ist eine Bezeichnung für Bürger der Vereinigten Staaten, die (oder deren Vorfahren) aus dem südlich der Sahara gelegenen Teil Afrikas stammen.

Neu!!: Bobby V und Afroamerikaner · Mehr sehen »

Atlanta

Atlanta ist die Hauptstadt sowie die größte Stadt des US-Bundesstaates Georgia und liegt zum größten Teil im Fulton County und zu einem kleineren Teil im DeKalb County.

Neu!!: Bobby V und Atlanta · Mehr sehen »

Ö3 Austria Top 40

Logo der Radiosendung''Ö3 Austria Top 40'' Die Ö3 Austria Top 40 sind eine wöchentliche Erhebung der meistverkauften aktuellen Musiktitel im Auftrag von IFPI Austria.

Neu!!: Bobby V und Ö3 Austria Top 40 · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Bobby V und Bachelor · Mehr sehen »

Billboard 200

Billboard 200 bezeichnet die wichtigsten amerikanischen Album-Charts, die vom Magazin Billboard veröffentlicht wird und jede Woche eine Übersicht über die 200 meistverkauften Alben des Abrechnungszeitraums in den Vereinigten Staaten bietet.

Neu!!: Bobby V und Billboard 200 · Mehr sehen »

Billboard Hot 100

Logo der Hitparade Die Billboard Hot 100 sind eine Hitparade des US-amerikanischen Billboard-Magazins, die aktuell jeden Dienstag veröffentlicht werden.

Neu!!: Bobby V und Billboard Hot 100 · Mehr sehen »

Bow Wow

Bow Wow (2009) Bow Wow (* 9. März 1987 in Columbus, Ohio; bürgerlicher Name Shad Gregory Moss), früher Lil’ Bow Wow, ist ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler, der bei Bad Boy Records unter Vertrag ist.

Neu!!: Bobby V und Bow Wow · Mehr sehen »

Britische Musikcharts

Das offizielle Logo der Albencharts seit 2011 Die britischen Musikcharts werden seit Anfang der 1990er Jahre von der Official Charts Company veröffentlicht, die bis 2001 als CIN (Chart Information Network) firmierte.

Neu!!: Bobby V und Britische Musikcharts · Mehr sehen »

Clark University

Gruppenphoto 1909 vor der Clark University. Vorne: Sigmund Freud, Granville Stanley Hall, Carl Gustav Jung. Hinten: Abraham A. Brill, Ernest Jones, Sandor Ferenczi. Die Clark University in Worcester, Massachusetts, USA ist eine private Universität, die 1887 vom Industriellen Jonas Clark gegründet wurde.

Neu!!: Bobby V und Clark University · Mehr sehen »

Contemporary R&B

Contemporary R&B (für zeitgenössischer R&B), meist nur R&B bezeichnet, ist eine Musikrichtung, die ihre Ursprünge im afroamerikanischen Rhythm and Blues (R&B) hat.

Neu!!: Bobby V und Contemporary R&B · Mehr sehen »

Def Jam Recordings

Def Jam ist ein von Rick Rubin und Russell Simmons gegründetes, US-amerikanisches Plattenlabel, das sich auf Hip-Hop-Künstler konzentriert.

Neu!!: Bobby V und Def Jam Recordings · Mehr sehen »

Deutsche Musikcharts

Die deutschen Musikcharts, seit Ende März 2014 GfK Entertainment Charts, sind wöchentliche Musikcharts für Deutschland, die von GfK Entertainment (vorher Media Control) ermittelt werden.

Neu!!: Bobby V und Deutsche Musikcharts · Mehr sehen »

Disturbing tha Peace

Disturbing tha Peace (engl. „Disturbing the Peace“.

Neu!!: Bobby V und Disturbing tha Peace · Mehr sehen »

Fard (Rapper)

Fard (* 16. Juni 1984 in Isfahan, Iran; bürgerlich: Farhad Nazarinejad) ist ein deutsch-iranischer Rapper aus Gladbeck.

Neu!!: Bobby V und Fard (Rapper) · Mehr sehen »

Georgia

Georgia (engl. Aussprache), amtlich, ist ein Bundesstaat im Südosten der Vereinigten Staaten von Amerika (USA).

Neu!!: Bobby V und Georgia · Mehr sehen »

Gesang

Harry Belafonte (Feb. 1954) Gesang (auch: Singen) ist der musikalische Gebrauch der menschlichen Stimme und wahrscheinlich die älteste und ursprünglichste musikalische Ausdrucksform des Menschen.

Neu!!: Bobby V und Gesang · Mehr sehen »

Hip-Hop

Hip-Hop (auch Hiphop) ist eine Musikrichtung mit den Wurzeln in der afroamerikanischen Funk- und Soul-Musik.

Neu!!: Bobby V und Hip-Hop · Mehr sehen »

Jackson (Mississippi)

Jackson ist die Hauptstadt und zugleich einwohnermäßig größte Stadt des US-Bundesstaates Mississippi sowie (neben Raymond) einer von zwei Sitzen der Countyverwaltung (county seat'') von Hinds County.

Neu!!: Bobby V und Jackson (Mississippi) · Mehr sehen »

Lil Wayne

Lil Wayne (2011) Lil Wayne, auch bekannt als Weezy und Lil Tunechi, (* 27. September 1982 in New Orleans, Louisiana; eigentlich Dwayne Michael Carter, Jr.) ist ein US-amerikanischer Rapper und Labelgründer von Young Money.

Neu!!: Bobby V und Lil Wayne · Mehr sehen »

Ludacris

Ludacris (2008) Ludacris (* 11. September 1977 in Champaign, Illinois; eigentlich Christopher Brian Bridges) ist ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler.

Neu!!: Bobby V und Ludacris · Mehr sehen »

Mississippi (Bundesstaat)

Mississippi (engl. Aussprache) ist ein Bundesstaat in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Bobby V und Mississippi (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Mista

Miguel Ángel Ferrer Martínez (* 12. November 1978 in Caravaca de la Cruz, Murcia), kurz Mista, ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler, welcher vorrangig im Sturm eingesetzt wurde.

Neu!!: Bobby V und Mista · Mehr sehen »

Musikalbum

Ein Musikalbum (auch kurz Album) ist in der Musikindustrie die Bezeichnung für eine vom Tonträger unabhängige Zusammenstellung von mehreren Musikstücken eines Interpreten, einer Musikgruppe, eines Komponisten oder zu einem Thema.

Neu!!: Bobby V und Musikalbum · Mehr sehen »

Omarion

Omarion (2007) Omari Ishmael Grandberry (* 12. November 1984 in Inglewood, Kalifornien), besser bekannt als Omarion, ist ein US-amerikanischer R&B-Sänger und Schauspieler.

Neu!!: Bobby V und Omarion · Mehr sehen »

Plies

Plies (2008) Plies (* 1. Juli 1976 in Fort Myers, Florida; richtiger Name Algernod Lanier Washington) ist ein US-amerikanischer Gangsta-Rapper.

Neu!!: Bobby V und Plies · Mehr sehen »

Quartett (Musik)

Ein Quartett (von lat. quartus „vierter“) ist in der Musik eine Gruppe von vier Ausführenden oder ein Musikstück für eine solche Gruppe.

Neu!!: Bobby V und Quartett (Musik) · Mehr sehen »

Rodney Jerkins

Rodney „Darkchild“ Jerkins in Sydney (2013) Rodney „Darkchild“ Jerkins (* 29. Juli 1977 in Pleasantville, New Jersey, USA) ist ein US-amerikanischer Musiker, Songwriter und Produzent.

Neu!!: Bobby V und Rodney Jerkins · Mehr sehen »

Schweizer Hitparade

Die Schweizer Hitparade ist eine wöchentliche Erhebung der meistverkauften aktuellen Musiktitel der Schweiz.

Neu!!: Bobby V und Schweizer Hitparade · Mehr sehen »

Tha Carter III

Tha Carter III ist das sechste Studioalbum von US-Rapper Lil Wayne.

Neu!!: Bobby V und Tha Carter III · Mehr sehen »

Timbaland

Timbaland (2010) Timbaland (* 10. März 1972 in Norfolk, Virginia; bürgerlich Timothy Zachary Mosley) ist ein US-amerikanischer Hip-Hop- und Contemporary-R&B-Musiker und Produzent, dessen Produktions- und Arrangement-Stil seit Ende der 1990er Jahre in diesen Genres sehr einflussreich ist.

Neu!!: Bobby V und Timbaland · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Bobby V und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Yung Joc

Yung Joc während eines Konzerts Yung Joc (* 2. April 1983 in Atlanta, Georgia; eigentlicher Name Jasiel A. Robinson) ist ein US-amerikanischer Rapper.

Neu!!: Bobby V und Yung Joc · Mehr sehen »

1980

Das Jahr 1980 markierte den Beginn der 1980er-Jahre.

Neu!!: Bobby V und 1980 · Mehr sehen »

27. Februar

Der 27.

Neu!!: Bobby V und 27. Februar · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bobby V., Bobby Valentino.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »