Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Blockprüfzeichenfolge

Index Blockprüfzeichenfolge

Der Begriff Blockprüfzeichenfolge (BPF) bezeichnet eine Prüfsumme, die zu einem Datenblock (Frame) eines Netzwerkprotokolls hinzugefügt wird, um eine Fehlererkennung (auch Fehlerkorrektur auf Layer 2) zu ermöglichen.

9 Beziehungen: Algorithmus, Datenframe, Ethernet, Fehlerkorrekturverfahren, Hamming-Abstand, Netzwerkprotokoll, OSI-Modell, Vorwärtsfehlerkorrektur, Zyklische Redundanzprüfung.

Algorithmus

sowjetischen Briefmarke anlässlich seines 1200-jährigen Geburtsjubiläums Ein Algorithmus ist eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Algorithmus · Mehr sehen »

Datenframe

Ein Datenframe ist eine Protocol Data Unit auf der Sicherungsschicht des OSI-Modells.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Datenframe · Mehr sehen »

Ethernet

Ethernet (oder englisch) ist eine Technik, die Software (Protokolle usw.) und Hardware (Kabel, Verteiler, Netzwerkkarten usw.) für kabelgebundene Datennetze spezifiziert, welche ursprünglich für lokale Datennetze (LANs) gedacht war und daher auch als LAN-Technik bezeichnet wird.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Ethernet · Mehr sehen »

Fehlerkorrekturverfahren

Fehlerkorrekturverfahren auch Error Correcting Code oder Error Checking and Correction (ECC) dienen dazu, Fehler bei der Speicherung und Übertragung von Daten zu erkennen und möglichst zu korrigieren.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Fehlerkorrekturverfahren · Mehr sehen »

Hamming-Abstand

Der Hamming-Abstand (auch Hamming-Distanz) und das Hamming-Gewicht, benannt nach dem US-amerikanischen Mathematiker Richard Wesley Hamming (1915–1998), sind Maße für die Unterschiedlichkeit von Zeichenketten.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Hamming-Abstand · Mehr sehen »

Netzwerkprotokoll

Ein Netzwerkprotokoll (auch Netzprotokoll) ist ein Kommunikationsprotokoll für den Austausch von Daten zwischen Computern bzw.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Netzwerkprotokoll · Mehr sehen »

OSI-Modell

Das OSI-Modell ist ein Referenzmodell für Netzwerkprotokolle als Schichtenarchitektur.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und OSI-Modell · Mehr sehen »

Vorwärtsfehlerkorrektur

Vorwärtsfehlerkorrektur (von, kurz FEC; manchmal auch engl. error detection and correction, kurz EDAC) ist eine Technik, die dazu dient, die Fehlerrate bei der Speicherung oder der Übertragung digitaler Daten zu senken, und stellt ein Fehlerkorrekturverfahren dar.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Vorwärtsfehlerkorrektur · Mehr sehen »

Zyklische Redundanzprüfung

Die zyklische Redundanzprüfung (englisch cyclic redundancy check, daher meist CRC) ist ein Verfahren zur Bestimmung eines Prüfwerts für Daten, um Fehler bei der Übertragung oder Speicherung erkennen zu können.

Neu!!: Blockprüfzeichenfolge und Zyklische Redundanzprüfung · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Frame Check Sequence.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »