Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bildverarbeitung

Index Bildverarbeitung

Unter Bildverarbeitung versteht man in der Informatik und der Elektrotechnik die Verarbeitung von Signalen, die Bilder repräsentieren, beispielsweise Fotografien oder Einzelbilder aus Videos.

43 Beziehungen: Angewandte Bildverarbeitung, Anisotropes Filtern, Bernd Jähne, Bildauflösung, Bildbearbeitung, Bilderkennung, Closing, Computergrafik, DataMatrix-Code, Dekonvolution, Dilatation (Bildverarbeitung), Diskrete Fourier-Transformation, Elektrotechnik, Entropie (Informationstheorie), Erosion (Bildverarbeitung), Extremalspannenfilter, Faltung (Mathematik), Faltungsmatrix, Gauß-Filter, Grafiksoftware, Griff in die Kiste, Histogramm, Informatik, Interpolation (Mathematik), Laplace-Filter, Manipulation, Maschinelles Sehen, Mathematische Morphologie, Nachbarschaft (Bildverarbeitung), Opening (Bildverarbeitung), Prewitt-Operator, Produktionsprozess, Punktoperator (Bildverarbeitung), Qualitätssicherung, Rangordnungsfilter, Rastergrafik, Schwellenwertverfahren, Signalverarbeitung, Skalierung (Computergrafik), Texterkennung, Vektorgrafik, Weichzeichnen, Zeitkomplexität.

Angewandte Bildverarbeitung

Unter Angewandter Bildverarbeitung versteht man spezielle Themen der Bildverarbeitung, beispielsweise Bildkorrektur, 3D-Modellierung, Bildsequenzverarbeitung sowie biologische und medizinische Anwendungen.

Neu!!: Bildverarbeitung und Angewandte Bildverarbeitung · Mehr sehen »

Anisotropes Filtern

Anisotrope Filterung (aus dem griechischen: aniso nicht gleich, tropos Richtung) ist eine Methode in der Grafikverarbeitung bei beispielsweise 3D-Spielen, um den Schärfeeindruck bei entfernten Texturen zu erhalten.

Neu!!: Bildverarbeitung und Anisotropes Filtern · Mehr sehen »

Bernd Jähne

Bernd Jähne (* 8. Januar 1953 in Pirmasens) ist ein deutscher Physiker, Informatiker und Hochschullehrer.

Neu!!: Bildverarbeitung und Bernd Jähne · Mehr sehen »

Bildauflösung

Die Bildauflösung ist ein umgangssprachliches Maß für die Bildgröße einer Rastergrafik.

Neu!!: Bildverarbeitung und Bildauflösung · Mehr sehen »

Bildbearbeitung

Die Bildbearbeitung ist die Veränderung von Fotos, Negativen, Dias oder digitalen Bildern.

Neu!!: Bildverarbeitung und Bildbearbeitung · Mehr sehen »

Bilderkennung

Bilderkennung ist ein Teilgebiet der Mustererkennung und der Bildverarbeitung.

Neu!!: Bildverarbeitung und Bilderkennung · Mehr sehen »

Closing

Closing (im Deutschen auch Schließen) ist eine morphologische Basis-Operation in der digitalen Bildverarbeitung.

Neu!!: Bildverarbeitung und Closing · Mehr sehen »

Computergrafik

Die Computergrafik ist ein Teilgebiet der Informatik, das sich mit der computergestützten Erzeugung, im weiten Sinne auch mit der Bearbeitung von Bildern befasst.

Neu!!: Bildverarbeitung und Computergrafik · Mehr sehen »

DataMatrix-Code

Der DataMatrix-Code ist einer der bekanntesten 2D-Codes.

Neu!!: Bildverarbeitung und DataMatrix-Code · Mehr sehen »

Dekonvolution

Dekonvolution Mit Dekonvolution (dt. »Entfaltung«) bezeichnet man die Umkehrung der sog.

Neu!!: Bildverarbeitung und Dekonvolution · Mehr sehen »

Dilatation (Bildverarbeitung)

Dilatation (von lat.: dilatare.

Neu!!: Bildverarbeitung und Dilatation (Bildverarbeitung) · Mehr sehen »

Diskrete Fourier-Transformation

Die Diskrete Fourier-Transformation (DFT) ist eine Transformation aus dem Bereich der Fourier-Analysis.

Neu!!: Bildverarbeitung und Diskrete Fourier-Transformation · Mehr sehen »

Elektrotechnik

Elektrotechnik ist diejenige Ingenieurwissenschaft, die sich mit der Forschung und der Entwicklung sowie der Produktionstechnik von Elektrogeräten befasst, die zumindest anteilig auf elektrischer Energie beruhen.

Neu!!: Bildverarbeitung und Elektrotechnik · Mehr sehen »

Entropie (Informationstheorie)

Entropie (nach dem Kunstwort ἐντροπία)Kulturgeschichte der Physik, Károly Simonyi, Urania-Verlag, Leipzig 1990, ISBN 3-332-00254-6, S. 372.

Neu!!: Bildverarbeitung und Entropie (Informationstheorie) · Mehr sehen »

Erosion (Bildverarbeitung)

Erosion (v. lat.: erodere.

Neu!!: Bildverarbeitung und Erosion (Bildverarbeitung) · Mehr sehen »

Extremalspannenfilter

Der Extremalspannenfilter ist ein nichtlinearer Kantendetektor der Bildverarbeitung.

Neu!!: Bildverarbeitung und Extremalspannenfilter · Mehr sehen »

Faltung (Mathematik)

In der Funktionalanalysis, einem Teilbereich der Mathematik, beschreibt die Faltung, auch Konvolution (von „zusammenrollen“), einen mathematischen Operator, der für zwei Funktionen f und g eine dritte Funktion f*g liefert.

Neu!!: Bildverarbeitung und Faltung (Mathematik) · Mehr sehen »

Faltungsmatrix

Faltungsmatrizen (auch Kern, Filterkern, Filteroperator, Filtermaske oder Faltungskern genannt) werden in der digitalen Bildverarbeitung für Filter verwendet.

Neu!!: Bildverarbeitung und Faltungsmatrix · Mehr sehen »

Gauß-Filter

Betragsfrequenzgang \left\vert H(j\omega) \right\vert eines Gauß-Filters mit normierter Frequenz und einer Bandbreite B von 1. Impulsantwort h(t) eines Gauß-Filters Gauß-Filter sind Frequenzfilter, welche bei der Sprungantwort keine Überschwingung und gleichzeitig maximale Flankensteilheit im Übergangsbereich aufweisen.

Neu!!: Bildverarbeitung und Gauß-Filter · Mehr sehen »

Grafiksoftware

Grafiksoftware (oder auch Grafikprogramm) ist der Oberbegriff für Software, die im Grafikbereich zur Erstellung oder Bearbeitung von Bildern eingesetzt werden oder für ähnliche Funktionen dienen.

Neu!!: Bildverarbeitung und Grafiksoftware · Mehr sehen »

Griff in die Kiste

Als Griff in die Kiste (englisch bin picking) wird die roboter­basierte Vereinzelung chaotisch bereitgestellter Objekte bezeichnet.

Neu!!: Bildverarbeitung und Griff in die Kiste · Mehr sehen »

Histogramm

Beispiel für ein Histogramm Ein Histogramm ist eine grafische Darstellung der Häufigkeitsverteilung kardinal skalierter Merkmale.

Neu!!: Bildverarbeitung und Histogramm · Mehr sehen »

Informatik

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“.

Neu!!: Bildverarbeitung und Informatik · Mehr sehen »

Interpolation (Mathematik)

In der numerischen Mathematik bezeichnet der Begriff Interpolation (aus lateinisch inter.

Neu!!: Bildverarbeitung und Interpolation (Mathematik) · Mehr sehen »

Laplace-Filter

Der Laplace-Filter bzw.

Neu!!: Bildverarbeitung und Laplace-Filter · Mehr sehen »

Manipulation

Der Begriff Manipulation (latein. Zusammensetzung aus manus ‚Hand‘ und plere ‚füllen‘; wörtlich ‚eine Handvoll (haben), etwas in der Hand haben‘, übertragen: Handgriff, Kunstgriff) bedeutet im eigentlichen Sinne „Handhabung“ und wird in der Technik auch so verwendet.

Neu!!: Bildverarbeitung und Manipulation · Mehr sehen »

Maschinelles Sehen

Der Begriff Maschinelles Sehen oder Bildverstehen beschreibt im Allgemeinen die computergestützte Lösung von Aufgabenstellungen, die sich an den Fähigkeiten des menschlichen visuellen Systems orientieren.

Neu!!: Bildverarbeitung und Maschinelles Sehen · Mehr sehen »

Mathematische Morphologie

Die mathematische Morphologie (MM) ist ein theoretisches Modell für digitale Bilder und basiert auf Verbandstheorie und Topologie.

Neu!!: Bildverarbeitung und Mathematische Morphologie · Mehr sehen »

Nachbarschaft (Bildverarbeitung)

In der digitalen Bildverarbeitung bezeichnet eine Nachbarschaft eine kleine, definierte Bildregion um ein Pixel.

Neu!!: Bildverarbeitung und Nachbarschaft (Bildverarbeitung) · Mehr sehen »

Opening (Bildverarbeitung)

Opening (im deutschen auch Öffnen bzw. Öffnung) ist eine morphologische Basis-Operation in der digitalen Bildverarbeitung.

Neu!!: Bildverarbeitung und Opening (Bildverarbeitung) · Mehr sehen »

Prewitt-Operator

Der Prewitt-Operator ist ein Kantendetektions-Filter ähnlich dem Sobel-Operator, nur werden bei diesem die Grauwerte in der aktuellen Bildzeile bzw.

Neu!!: Bildverarbeitung und Prewitt-Operator · Mehr sehen »

Produktionsprozess

Produktionsprozesse oder Fertigungstypen bilden den Schwerpunkt betrieblicher Leistungserstellung.

Neu!!: Bildverarbeitung und Produktionsprozess · Mehr sehen »

Punktoperator (Bildverarbeitung)

Als Punktoperatoren bezeichnet man eine umfangreiche Klasse von Bildverarbeitungsoperationen in der digitalen Bildverarbeitung, die sich – gegenüber lokalen und globalen Operatoren – dadurch auszeichnen, dass bei allen Verfahren dieser Klasse ein neuer Farb- oder Grauwert eines Pixels allein in Abhängigkeit von seinem eigenen bisherigen Farb- oder Grauwert und seiner eigenen bisherigen Position im Bild berechnet wird, ohne sich dabei um seine Nachbarschaft und/oder den Kontext des Pixels zu kümmern.

Neu!!: Bildverarbeitung und Punktoperator (Bildverarbeitung) · Mehr sehen »

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung (QS) oder Qualitätskontrolle ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Ansätze und Maßnahmen zur Sicherstellung festgelegter Qualitätsanforderungen.

Neu!!: Bildverarbeitung und Qualitätssicherung · Mehr sehen »

Rangordnungsfilter

Die Rangordnungsfilter gehören zur Klasse der nichtlinearen Filter in der digitalen Bildverarbeitung.

Neu!!: Bildverarbeitung und Rangordnungsfilter · Mehr sehen »

Rastergrafik

Eine Rastergrafik, auch Pixelgrafik (englisch raster graphics image, digital image, bitmap oder pixmap), ist eine Form der Beschreibung eines Bildes in Form von computerlesbaren Daten.

Neu!!: Bildverarbeitung und Rastergrafik · Mehr sehen »

Schwellenwertverfahren

Die Schwellenwertverfahren sind eine Gruppe von Algorithmen zur Segmentierung digitaler Bilder.

Neu!!: Bildverarbeitung und Schwellenwertverfahren · Mehr sehen »

Signalverarbeitung

Unter dem Begriff Signalverarbeitung sind alle Bearbeitungsschritte zusammengefasst, die das Ziel haben, Informationen aus einem (empfangenen bzw. gemessenen) Signal zu extrahieren oder Informationen für die Übertragung von einer Informationsquelle zu einem Informationsverbraucher vorzubereiten.

Neu!!: Bildverarbeitung und Signalverarbeitung · Mehr sehen »

Skalierung (Computergrafik)

Rastergrafik in Originalgröße Rastergrafik nach zweifacher Vergrößerung mittels Pixelwiederholung In der Computergrafik und digitalen Bildbearbeitung bezeichnet Skalierung (von italienisch scala,dt. „Treppe“) die Größenänderung eines digitalen Bildes.

Neu!!: Bildverarbeitung und Skalierung (Computergrafik) · Mehr sehen »

Texterkennung

Beispiel einer automatischen Texterkennung Texterkennung oder auch Optische Zeichenerkennung (englische Abkürzung OCR von englisch optical character recognition) ist ein Begriff aus der Informationstechnik und bezeichnet die automatisierte Texterkennung innerhalb von Bildern.

Neu!!: Bildverarbeitung und Texterkennung · Mehr sehen »

Vektorgrafik

Eine Vektorgrafik ist eine Computergrafik, die aus grafischen Primitiven wie Linien, Kreisen, Polygonen oder allgemeinen Kurven (Splines) zusammengesetzt ist.

Neu!!: Bildverarbeitung und Vektorgrafik · Mehr sehen »

Weichzeichnen

Weichgezeichnetes Foto Weichzeichnung durch Kontrastverminderung ohne Einbüßung der Schärfe bei einem Porträt Als Weichzeichnen wird die bewusste Veränderung eines Fotos bezeichnet, bei der die Zeichnung oder der Kontrast (des Bildes) verringert wird.

Neu!!: Bildverarbeitung und Weichzeichnen · Mehr sehen »

Zeitkomplexität

Unter der Zeitkomplexität eines Problems wird in der Informatik die Anzahl der Rechenschritte verstanden, die ein optimaler Algorithmus zur Lösung dieses Problems benötigt, in Abhängigkeit von der Länge der Eingabe.

Neu!!: Bildverarbeitung und Zeitkomplexität · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bilddatenverarbeitung, Digitale Bildverarbeitung, Elektronische Bildverarbeitung, Filter (Bildverarbeitung).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »