Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bildschirm

Index Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

74 Beziehungen: Anzeige (Technik), Arbeitsstättenverordnung (Deutschland), Autostereoskopie, Bauteil (Technik), Befehlsgeber, Bildauflösung, Bildgebendes Verfahren, Bildschirm (Zeitschrift), Bildschirmarbeitsverordnung, Bildschirmdiagonale, Bildschirmmedien, Bildwiederholfrequenz, Bistabiles Anzeigeelement, Blickwinkel, Breitbildmonitor, CAD, Camcorder, Computermonitor, Dünnschichttransistor, Desktop-Computer, Digital Visual Interface, Digitalisierung, Digitalkamera, Display PostScript, Electronic Flight Instrument System, Elektronisches Papier, Feldemissionsbildschirm, Fernsehgerät, Flüssigkristallanzeige, Gerät, Grafikkarte, Grafische Benutzeroberfläche, Handheld, Head-Mounted Display, Helligkeit, Kathodenstrahlröhre, Kathodenstrahlröhrenbildschirm, Kontrast, Kontrastverhältnis, Lochmaske, Maschine, Microsoft Windows, Mobiltelefon, Monitor (Medizin), Monitoring, Navigationssystem, Notebook, Organische Leuchtdiode, Oszilloskop, Peripheriegerät, ..., Personal Computer, Personal Digital Assistant, Pixel, Pixeltakt, Plakatwand, Plasmabildschirm, Radar, Reaktionszeit (Flachbildschirm), Relativität der Gleichzeitigkeit, Schlitzmaske, Seitenverhältnis, Smart Display, Streifenmaske, Surface-conduction Electron-emitter Display, TCO (Standard), Terminal (Computer), Touchscreen, Vektorbildschirm, Verkehrszeichen, VGA-Anschluss, Videoprojektor, Virtuelle Realität, Visualisierung, Zeichengenerator. Erweitern Sie Index (24 mehr) »

Anzeige (Technik)

Die Anzeige beschreibt in der Technik allgemein eine Vorrichtung zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen (Zustände und Werte), insbesondere Messwerten.

Neu!!: Bildschirm und Anzeige (Technik) · Mehr sehen »

Arbeitsstättenverordnung (Deutschland)

Die deutsche Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung - ArbStättV) enthält Mindestvorschriften für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten einschließlich Baustellen.

Neu!!: Bildschirm und Arbeitsstättenverordnung (Deutschland) · Mehr sehen »

Autostereoskopie

Ein weit verbreitetes autostereoskopisches Single-View-Display: Das Nintendo 3DS mit Parallaxbarrierentechnik Autostereoskopie (aus dem Griechischen: auto.

Neu!!: Bildschirm und Autostereoskopie · Mehr sehen »

Bauteil (Technik)

Ein Bauteil (auch Komponente genannt) ist ein Einzelteil eines technischen Komplexes (zum Beispiel Maschine, Apparat etc.). Typischerweise wird das Wort in der Technik vorwiegend nur für Teile gebraucht, die einen Beitrag zur Funktion des Gesamtkomplexes leisten, gelegentlich aber auch für dekorative oder ähnliche Teile.

Neu!!: Bildschirm und Bauteil (Technik) · Mehr sehen »

Befehlsgeber

Technisch gesehen sind Befehlsgeber Vorrichtungen, mit denen der Mensch (der Bediener oder Operator) Einfluss auf eine Maschine oder Anlage nehmen kann.

Neu!!: Bildschirm und Befehlsgeber · Mehr sehen »

Bildauflösung

Die Bildauflösung ist ein umgangssprachliches Maß für die Bildgröße einer Rastergrafik.

Neu!!: Bildschirm und Bildauflösung · Mehr sehen »

Bildgebendes Verfahren

Ein bildgebendes Verfahren erzeugt aus Messgrößen eines realen Objektes ein Abbild, wobei die Messgröße oder eine daraus abgeleitete Information ortsaufgelöst und über Helligkeitswerte oder Farben kodiert visualisiert wird.

Neu!!: Bildschirm und Bildgebendes Verfahren · Mehr sehen »

Bildschirm (Zeitschrift)

Bildschirm war der Titel der ersten deutschen Fernsehprogrammzeitschrift (Wilhelm-Herget-Verlag, Stuttgart, Chefredakteur: Dr. Joachim Hoffmeister), die in den 50er-Jahren als Schwesterzeitschrift der ebenfalls im Wilhelm-Herget-Verlag erscheinenden Funk- und Fernseh-Illustrierten als damals einzige Programmzeitschrift ausschließlich die TV-Programme der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten sowie programmbegleitende Text- und Bildbeiträge (ohne Hörfunk-Programme) zum Inhalt hatte.

Neu!!: Bildschirm und Bildschirm (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Bildschirmarbeitsverordnung

Die Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV) war eine Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten nach Artikel 3 der Verordnung zur Umsetzung von EG-Einzelrichtlinien zur EG-Rahmenrichtlinie Arbeitsschutz.

Neu!!: Bildschirm und Bildschirmarbeitsverordnung · Mehr sehen »

Bildschirmdiagonale

Die Bildschirmdiagonale ist ein Maß für die Größe eines Bildschirms.

Neu!!: Bildschirm und Bildschirmdiagonale · Mehr sehen »

Bildschirmmedien

Bildschirmmedien sind Medien, deren Inhalt überwiegend optisch (auch akustisch) wahrgenommen wird.

Neu!!: Bildschirm und Bildschirmmedien · Mehr sehen »

Bildwiederholfrequenz

Die Bildwiederholfrequenz oder Bildwiederholrate ist ein Begriff aus der Film-, Fernseh- und Computertechnik.

Neu!!: Bildschirm und Bildwiederholfrequenz · Mehr sehen »

Bistabiles Anzeigeelement

Flip-Dot-Display Ein bistabiles Anzeigeelement, auch Flip-Dot genannt, ist ein elektromagnetisch-mechanisches Bauteil, das über eine Kipp- oder Drehvorrichtung je nach Ansteuerung eine von zwei unterschiedlich gefärbten Seiten eines kleinen Plättchens zeigt.

Neu!!: Bildschirm und Bistabiles Anzeigeelement · Mehr sehen »

Blickwinkel

Der Blickwinkel bezeichnet die Perspektive, unter der bestimmte Dinge betrachtet werden bzw.

Neu!!: Bildschirm und Blickwinkel · Mehr sehen »

Breitbildmonitor

Breitbild-Computerbildschirm (Seitenverhältnis 16:10) Ein Breitbildmonitor ist ein Bildschirm im Breitbildformat.

Neu!!: Bildschirm und Breitbildmonitor · Mehr sehen »

CAD

Ein virtuelles Bauteil in einer Ansicht aus beliebiger Richtung (3D-CAD-Programm CATIA) CAD (von engl. computer-aided design, zu Deutsch rechnerunterstütztes Konstruieren) bezeichnet die Unterstützung von konstruktiven Aufgaben mittels EDV zur Herstellung eines Produkts (Beispielsweise Auto, Flugzeug, Bauwerk, Kleidung).

Neu!!: Bildschirm und CAD · Mehr sehen »

Camcorder

JVC-Camcorder Ein Camcorder ist eine Videokamera mit eingebautem Videorekorder.

Neu!!: Bildschirm und Camcorder · Mehr sehen »

Computermonitor

Ein Computermonitor ist ein Bildschirm, der primär zum Anschluss an einen Computer gedacht ist.

Neu!!: Bildschirm und Computermonitor · Mehr sehen »

Dünnschichttransistor

Ein Dünnschichttransistor (kurz TFT) ist ein spezieller Feldeffekttransistor mit isoliertem Gate (IGFET, auch MISFET), mit dem großflächige elektronische Schaltungen hergestellt werden können.

Neu!!: Bildschirm und Dünnschichttransistor · Mehr sehen »

Desktop-Computer

Illustration eines Desktop-PC mit stehendem Tower Desktop-Computer mit Monitor auf liegendem Gehäuse Ein Desktop-Computer, kurz „Desktop“ (entlehnt aus dem englischen desk für „Schreibtisch“ und top für „Oberseite“, also ein Schreibtischrechner), ist ein Computer in einer Gehäuseform, passend für den Einsatz als Arbeitsplatzrechner auf Schreibtischen.

Neu!!: Bildschirm und Desktop-Computer · Mehr sehen »

Digital Visual Interface

DVI-Logo Digital Visual Interface (DVI) ist eine von der Digital Display Working Group (DDWG) entwickelte elektronische Schnittstelle zur Übertragung von Bewegtbildern.

Neu!!: Bildschirm und Digital Visual Interface · Mehr sehen »

Digitalisierung

Digitalisierung in der British Library Der Begriff Digitalisierung bezeichnet im ursprünglichen Sinn das Umwandeln von analogen Werten in digitale Formate.

Neu!!: Bildschirm und Digitalisierung · Mehr sehen »

Digitalkamera

Typischer Aufbau einer digitalen Spiegelreflexkamera mit Bayer-Sensor Sony Alpha 7R Rückseite einer Digitalkamera mit Flüssigkristallanzeige Eine Digitalkamera ist eine Kamera, die als Aufnahmemedium anstatt eines Films (siehe: Analogkamera) ein digitales Speichermedium verwendet; das Bild wird zuvor mittels eines elektronischen Bildwandlers (Bildsensor) digitalisiert.

Neu!!: Bildschirm und Digitalkamera · Mehr sehen »

Display PostScript

Display PostScript ist eine eingeschränkte Erweiterung zur Beschreibungssprache PostScript.

Neu!!: Bildschirm und Display PostScript · Mehr sehen »

Electronic Flight Instrument System

Mit EFIS ausgestattetes Cockpit eines Airbus A319 Das Electronic Flight Instrument System (EFIS) bezeichnet eine Gruppe von konfigurierbaren Multifunktions-Displays (MFD) im Cockpit eines Luftfahrzeugs, auf denen Flug- und Sensordaten dargestellt werden können.

Neu!!: Bildschirm und Electronic Flight Instrument System · Mehr sehen »

Elektronisches Papier

Amazon Kindle 3 Prototyp eines hochauflösenden elektronischen Papiers. Der in das Display geschriebene Inhalt bleibt auch ohne Spannungsquelle über Wochen erhalten (bistabiler Zustand). Der iLiad war eines der ersten serienmäßig produzierten Lesegeräte mit elektrophoretischem Display Als Elektronisches Papier (kurz E-Papier oder auch, E-Paper oder ePaper genannt) werden Anzeigetechniken bezeichnet, mit denen versucht wird, das Aussehen von Tinte bzw.

Neu!!: Bildschirm und Elektronisches Papier · Mehr sehen »

Feldemissionsbildschirm

Feldemissionsbildschirme (auch FED für Field Emission Display) sind ähnlich wie Plasmabildschirme relativ flache Bildschirme, bei denen wie bei CRT-Bildschirmen durch einen Elektronenstrahl ein aktiv leuchtender Punkt auf einem Bildschirm mit fluoreszierender Schicht erzeugt wird.

Neu!!: Bildschirm und Feldemissionsbildschirm · Mehr sehen »

Fernsehgerät

Ein Fernsehgerät oder Fernsehapparat, in den 1930er Jahren auch Ferntonkino oder das Telehor (von altgriechisch horao.

Neu!!: Bildschirm und Fernsehgerät · Mehr sehen »

Flüssigkristallanzeige

Tablet-PCs Flüssigkristallanzeige auf der Rückseite einer Digitalkamera Ziffernanzeige und Skalenanzeige auf der nicht selbst leuchtenden Flüssigkristallanzeige eines Digitalmultimeters Innenleben eines handelsüblichen TFT-Monitors. Leuchtröhren mit Diffusorelementen, TFT-Folie mit Ansteuerplatine Full-HD-Flüssigkristallmonitor Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) oder ein Flüssigkristallbildschirm ist eine Anzeige (engl. display) oder ein Bildschirm, dessen Funktion darauf beruht, dass Flüssigkristalle die Polarisationsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung angelegt wird.

Neu!!: Bildschirm und Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Gerät

Gerät steht für.

Neu!!: Bildschirm und Gerät · Mehr sehen »

Grafikkarte

Grafikkarte für den PCIe-Slot Eine Grafikkarte steuert in einem Computer die Grafikausgabe.

Neu!!: Bildschirm und Grafikkarte · Mehr sehen »

Grafische Benutzeroberfläche

Grafische Benutzeroberfläche oder auch grafische Benutzerschnittstelle (Abk. GUI von) bezeichnet eine Form von Benutzerschnittstelle eines Computers.

Neu!!: Bildschirm und Grafische Benutzeroberfläche · Mehr sehen »

Handheld

Ein Handheld bzw.

Neu!!: Bildschirm und Handheld · Mehr sehen »

Head-Mounted Display

Eine HTC Vive (2015). EyeTap, ein extrem kleines Head-Mounted Display für erweiterte Realität Eine Videobrille Cinemizer Videobrille Fallschirmspringer der US-Navy üben mit Head-Mounted Displays virtuell das Fallschirmspringen Ein Head-Mounted Display (wörtlich „am Kopf befestigte Anzeige“), kurz HMD, ist ein auf dem Kopf getragenes visuelles Ausgabegerät.

Neu!!: Bildschirm und Head-Mounted Display · Mehr sehen »

Helligkeit

Abnahme der Helligkeit mit der Wassertiefe Helligkeit ist ein Überbegriff subjektiver Eindrücke und objektiver Messgrößen für die Stärke einer visuellen Wahrnehmung von – sichtbarem – Licht.

Neu!!: Bildschirm und Helligkeit · Mehr sehen »

Kathodenstrahlröhre

Die Kathodenstrahlröhre (engl. cathode ray tube, abgekürzt CRT, auch Braunsche Röhre) ist eine Elektronenröhre, die einen gebündelten Elektronenstrahl erzeugt.

Neu!!: Bildschirm und Kathodenstrahlröhre · Mehr sehen »

Kathodenstrahlröhrenbildschirm

Röhrenfernseher auf Wandhalterung Oszilloskop Ein Kathodenstrahlröhrenbildschirm ist ein Bildschirm, der auf der Kathodenstrahlröhre von Ferdinand Braun (Braunsche Röhre) basiert.

Neu!!: Bildschirm und Kathodenstrahlröhrenbildschirm · Mehr sehen »

Kontrast

Kontrast (aus dem italienischen contrasto „Gegensatz“ zu lateinisch contra „gegen“ und stare „stehen“ entlehnt) bezeichnet den Unterschied zwischen hellen und dunklen Bereichen eines Bildes (es unterscheidet helle und dunkle Farben).

Neu!!: Bildschirm und Kontrast · Mehr sehen »

Kontrastverhältnis

Das Kontrastverhältnis ist ein in der Unterhaltungselektronik gebräuchlicher Messwert, der zur Darstellung der maximalen relativen Helligkeitsunterschiede zwischen Schwarz und Weiß dient.

Neu!!: Bildschirm und Kontrastverhältnis · Mehr sehen »

Lochmaske

Funktion der Loch- bzw. Schlitzmaske Eine Lochmaske (vgl. auch Streifenmaske, Schlitzmaske) ist ein dünnes Metallgitter, welches in Farbbildröhren etwa 20 mm hinter dem Bildschirm angebracht ist.

Neu!!: Bildschirm und Lochmaske · Mehr sehen »

Maschine

Eine Maschine (entlehnt aus, von, dieses von mēchanḗ „Werkzeug, künstliche Vorrichtung, Mittel“) ist ein technisches Gebilde mit durch ein Antriebssystem bewegten Teilen.

Neu!!: Bildschirm und Maschine · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: Bildschirm und Microsoft Windows · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Bildschirm und Mobiltelefon · Mehr sehen »

Monitor (Medizin)

Anästhesie/Intensivmedizin-Monitor Ein Monitor im medizinischen Sinn (auch Vitaldatenmonitor) ist ein Gerät oder eine Gerätekombination, mit dem Vitalparameter eines Lebewesens gemessen und überwacht werden.

Neu!!: Bildschirm und Monitor (Medizin) · Mehr sehen »

Monitoring

Monitoring ist die Überwachung von Vorgängen.

Neu!!: Bildschirm und Monitoring · Mehr sehen »

Navigationssystem

Straßennavigation per Smartphone mit OsmAnd, einem Opensource-Routing-Programm mit freien Kartendaten von OpenStreetMap Ein Navigationssystem ist ein technisches System, das mit Hilfe von Positionsbestimmung (Satellit, Funk, GSM bzw. inertes oder autonomes System) und Geoinformationen (Topologie-, Straßen-, Luft- oder Seekarten) eine Zielführung zu einem gewählten Ort oder eine Route unter Beachtung gewünschter Kriterien ermöglicht.

Neu!!: Bildschirm und Navigationssystem · Mehr sehen »

Notebook

IBM ThinkPad R51 von ca. 2006 Ein Notebook (‚Notizbuch‘) oder Laptop (vom englischen ‚laptop‘ wörtlich für „auf dem Schoß“, übertragen „Schoßrechner“), selten auch Klapprechner, ist eine spezielle Bauform eines Personal Computers, die zu den Mobilgeräten zählt.

Neu!!: Bildschirm und Notebook · Mehr sehen »

Organische Leuchtdiode

Eine organische Leuchtdiode (OLED) ist ein leuchtendes Dünnschichtbauelement aus organischen halbleitenden Materialien, das sich von den anorganischen Leuchtdioden (LED) dadurch unterscheidet, dass die elektrische Stromdichte und Leuchtdichte geringer sind und keine einkristallinen Materialien erforderlich sind.

Neu!!: Bildschirm und Organische Leuchtdiode · Mehr sehen »

Oszilloskop

Ein Oszilloskop (lat. oscillare „schaukeln“, altgr. σκοπεῖν skopein „betrachten“) ist ein elektronisches Messgerät, das in seiner bevorzugten Anwendung für eine oder mehrere elektrische Spannungen den zeitlichen Verlauf auf einem Bildschirm sichtbar macht.

Neu!!: Bildschirm und Oszilloskop · Mehr sehen »

Peripheriegerät

Internes Diskettenlaufwerk mit 3,5"- und 5,25"-Disketten Das Peripheriegerät ist eine Komponente oder ein Gerät, das sich außerhalb der Zentraleinheit eines Computers befindet (kurz: Zubehör).

Neu!!: Bildschirm und Peripheriegerät · Mehr sehen »

Personal Computer

Apple II, Baujahr 1977 Commodore PET 2001, Baujahr 1977 IBM Personal Computer, Baujahr 1981 Tablet-PC, seit 2002 mit integrierter und seit 2010 meist ganz ohne oder mit dockbarer Tastatur. Erste und letzte Option vermittelt den Eindruck eines Laptops Ein Personal Computer (engl. zu dt. „persönlicher“ bzw. „privater Rechner“, kurz PC) ist ein Mehrzweckcomputer, dessen Größe und Fähigkeiten ihn für den individuellen persönlichen Gebrauch im Alltag nutzbar machen; im Unterschied zu vorherigen Computermodellen beschränkt sich die Nutzung nicht mehr auf Computerexperten, Techniker oder Wissenschaftler.

Neu!!: Bildschirm und Personal Computer · Mehr sehen »

Personal Digital Assistant

Palm IIIe Personal Digital Assistant (PDA) PDA von Apple (Newton 1997) EO440 von AT&T Ein Personal Digital Assistant (PDA, übersetzt auf Deutsch: persönlicher digitaler Assistent) ist ein kompakter, tragbarer Computer, der neben vielen anderen Programmen hauptsächlich für die persönliche Kalender-, Adress- und Aufgabenverwaltung benutzt wird.

Neu!!: Bildschirm und Personal Digital Assistant · Mehr sehen »

Pixel

Mit Pixel, Bildpunkt, Bildzelle oder Bildelement (selten Pel) werden die einzelnen Farbwerte einer digitalen Rastergrafik bezeichnet sowie die zur Erfassung oder Darstellung eines Farbwerts nötigen Flächenelemente bei einem Bildsensor beziehungsweise Bildschirm mit Rasteransteuerung.

Neu!!: Bildschirm und Pixel · Mehr sehen »

Pixeltakt

Der Pixeltakt (Dot Clock) gibt an, wie viele Pixel pro Sekunde auf dem Monitor dargestellt werden.

Neu!!: Bildschirm und Pixeltakt · Mehr sehen »

Plakatwand

Klassische Plakatwand: eine 18/1-Großfläche Als Plakatwand oder englisch Billboard bezeichnet man eine zum Zwecke der Werbung im öffentlichen Raum genutzte oder dafür errichtete senkrechte Wandfläche.

Neu!!: Bildschirm und Plakatwand · Mehr sehen »

Plasmabildschirm

Ein Plasmabildschirm (englisch PDP für Plasma Display Panel) ist ein Farb-Flachbildschirm, der das verschiedenfarbige Licht mit Hilfe von Leuchtstoffen erzeugt, die durch das von Gasentladungen erzeugte Plasma angeregt werden.

Neu!!: Bildschirm und Plasmabildschirm · Mehr sehen »

Radar

Radar ist die Abkürzung für radio detection and ranging (frei übersetzt „funkgestützte Ortung und Abstandsmessung“) oder radio direction and ranging (frei übersetzt „funkgestützte Richtungs- und Abstandsmessung“), zwischenzeitlich radio aircraft detection and ranging (frei übersetzt „funkbasierte Flugzeugortung und -abstandsmessung“) und ist die Bezeichnung für verschiedene Erkennungs- und Ortungsverfahren und -geräte auf der Basis elektromagnetischer Wellen im Radiofrequenzbereich (Funkwellen).

Neu!!: Bildschirm und Radar · Mehr sehen »

Reaktionszeit (Flachbildschirm)

Veranschaulichung der Reaktionszeit bei LC-/TFT-Displays Die Reaktionszeit (auch Schaltzeit oder response time) bezeichnet die Zeit (in Millisekunden), die ein Bildpunkt einer Flüssigkristallanzeige (LCD) benötigt, um seinen Zustand zu wechseln.

Neu!!: Bildschirm und Reaktionszeit (Flachbildschirm) · Mehr sehen »

Relativität der Gleichzeitigkeit

Die Relativität der Gleichzeitigkeit ist eine aus der speziellen Relativitätstheorie folgende Aussage.

Neu!!: Bildschirm und Relativität der Gleichzeitigkeit · Mehr sehen »

Schlitzmaske

Eine Schlitzmaske ist eine Variante der Lochmaske in Farbbildröhren.

Neu!!: Bildschirm und Schlitzmaske · Mehr sehen »

Seitenverhältnis

Unter Seitenverhältnis im weiteren Sinne versteht man das Verhältnis von mindestens zwei unterschiedlich langen Seiten eines Polygons.

Neu!!: Bildschirm und Seitenverhältnis · Mehr sehen »

Smart Display

Smart Displays bezeichnet man PC-Monitore die mit Akku und Funkverbindung betrieben werden, so dass sie in einem Radius von etwa 30 m um den PC tragbar sind.

Neu!!: Bildschirm und Smart Display · Mehr sehen »

Streifenmaske

Makroaufnahme eines Monitors mit Streifenmaske Die Streifenmaske wurde von der Firma SONY erfunden und unter dem Handelsnamen Trinitron vermarktet.

Neu!!: Bildschirm und Streifenmaske · Mehr sehen »

Surface-conduction Electron-emitter Display

SED-Prototyp Frontansicht SED-Prototyp Seitenansicht Surface-conduction Electron-emitter Display (etwa oberflächenleitender Elektronen-Emitter-Bildschirm; SED) bezeichnet eine mit dem Feldemissionsbildschirm (FED) verwandte Bildschirmtechnologie aus leitfähigen Elektronen-Emittern.

Neu!!: Bildschirm und Surface-conduction Electron-emitter Display · Mehr sehen »

TCO (Standard)

Prüfsiegel TCO’99 Das TCO-Prüfsiegel für die ergonomische Qualität von in Büroumgebungen eingesetzten Produkten wird vom Dachverband der schwedischen Angestellten- und Beamtengewerkschaft, der Tjänstemännens Centralorganisation (TCO), vergeben.

Neu!!: Bildschirm und TCO (Standard) · Mehr sehen »

Terminal (Computer)

Serielles Text-Terminal TeleVideo 925 Sperry-UNIVAC UNISCOPE 200 für koaxialen Anschluss Ein Terminal, auch als Konsole eines Computers oder traditionell im deutschen Sprachgebrauch als Datensichtgerät bezeichnet, ist ein Benutzerendgerät zur Eingabe und Anzeige von Daten.

Neu!!: Bildschirm und Terminal (Computer) · Mehr sehen »

Touchscreen

Ein Touchscreen (früher: „berührungsempfindlicher Bildschirm“, seltener: „Berührungsbildschirm“, „Tastschirm“, „Sensorbildschirm“) ist ein kombiniertes Ein- und Ausgabegerät, bei dem durch Berührung von Teilen eines Bildes der Programmablauf eines technischen Gerätes, meist eines Computers, direkt gesteuert werden kann.

Neu!!: Bildschirm und Touchscreen · Mehr sehen »

Vektorbildschirm

Ein Vektorbildschirm ist ein auf der Kathodenstrahlröhre basierender Bildschirmtyp, der im Gegensatz zum Fernseher das Bild nicht zeilen- und spaltenweise aufbaut, sondern wie ein Oszilloskop direkt mit dem Kathodenstrahl Punkte und Linien auf den Leuchtschirm zeichnet.

Neu!!: Bildschirm und Vektorbildschirm · Mehr sehen »

Verkehrszeichen

Ein Verkehrszeichen (kurz VZ) ist in Deutschland ein an der Straße in Form von einem Schild (Verkehrsschild) aufgestelltes oder auf der Fahrbahn markiertes Symbol, Schriftzug oder Linie, das zur Beeinflussung oder Regelung des Straßenverkehrs dient.

Neu!!: Bildschirm und Verkehrszeichen · Mehr sehen »

VGA-Anschluss

VGA-Anschluss (engl. Video Graphics Array) umfasst die Spezifikation einer analogen elektronischen Schnittstelle zur Übertragung von Bewegtbildern zwischen Grafikkarten und Anzeigegeräten sowie Spezifikationen für hierzu geeignete Stecker und Kabel.

Neu!!: Bildschirm und VGA-Anschluss · Mehr sehen »

Videoprojektor

Ein Videoprojektor (auch Bildwerfer, Digitalprojektor, Daten-Video-Projektor), umgangssprachlich meist Beamer (pseudo-englische Wortprägung, abgeleitet von, dt. „Strahl“) ist ein spezieller Projektor, der stehende und bewegte Bilder aus einem visuellen Ausgabegerät (Fernsehempfänger, Computer, DVD-Spieler, Videorekorder usw.) für ein Publikum in vergrößerter Form an eine Bildwand (auch Projektionswand) projiziert.

Neu!!: Bildschirm und Videoprojektor · Mehr sehen »

Virtuelle Realität

Fallschirmspringer der US-Navy übt mit einem ''Head-Mounted Display'' (''HMD'') virtuell das Fallschirmspringen. Als virtuelle Realität, kurz VR, wird die Darstellung und gleichzeitige Wahrnehmung der Wirklichkeit und ihrer physikalischen Eigenschaften in einer in Echtzeit computergenerierten, interaktiven virtuellen Umgebung bezeichnet.

Neu!!: Bildschirm und Virtuelle Realität · Mehr sehen »

Visualisierung

Mit Visualisierung oder Veranschaulichung (Sichtbarmachen) meint man im Allgemeinen, abstrakte Daten (z. B. Texte) und Zusammenhänge in eine graphische bzw.

Neu!!: Bildschirm und Visualisierung · Mehr sehen »

Zeichengenerator

Ein Zeichengenerator ist derjenige Teil eines Computers oder eines anderen digital gesteuerten Ausgabegeräts, der die Umsetzung von einem Zeichencode − z. B. nach ASCII − in ein für den Menschen lesbares Zeichen (Glyph) erledigt.

Neu!!: Bildschirm und Zeichengenerator · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bildschirmgrösse, Bildschirmgröße, Farbmonitor, Multifunktionsanzeige.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »