Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Berchtold (Adelsgeschlecht)

Index Berchtold (Adelsgeschlecht)

Ritterwappen der Berchtold Berchtold war der Name eines Adelsgeschlechts, das ursprünglich aus Tirol stammte.

57 Beziehungen: Andlau (Adelsgeschlecht), Županovice u Dešné, Burgruine Oberwallsee, Chudobín, Dešná u Dačic, Enns, Ferdinand II. (HRR), Franz Karl Wißgrill, Freisitz, Friedrich von Berchtold, Gienger von Grienpichel, Hayden von Dorff, Hegenmüller (Adelsgeschlecht), Heinrich Kadich von Pferd, Hochwohlgeboren, Johann Georg von Grechtler, Johann Siebmacher, Karl Chotek von Chotkow, Kojatice, Konrad Blažek, Landmann (Adel), Leopold Berchtold, Leopold I. (HRR), Liste der Bischöfe von Banská Bystrica, Maria Theresia, Maximilian II. (HRR), Moritz Maria Weittenhiller, Neznašov, Niederösterreich, Okres Třebíč, Philipp von Mansfeld, Pottendorf, Praschma, Reichsgraf, Ritter, Rittmeister, Rudolf II. (HRR), Schaffgotsch (Adelsgeschlecht), Schloss Eichbüchl, Schloss Grünbühel (Niederösterreich), Schloss Kaiserebersdorf, Schloss Sachsengang, Schloss Sprinzenstein, Schlosshauptmann, Schrattenbach (Adelsgeschlecht), Sinzendorf (Adelsgeschlecht), Stephansdom (Wien), Stift Göß, Theatiner, Tirol, ..., Tschechien, Uherčice u Znojma, Ungarn, Vest, Vratěnín, Vrtba (Adelsgeschlecht), Wratislaw von Mitrowitz. Erweitern Sie Index (7 mehr) »

Andlau (Adelsgeschlecht)

Siebmachers Wappenbuch Andlau (auch Andlaw) ist der Name eines alten unterelsässischen Adelsgeschlechts.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Andlau (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Županovice u Dešné

Županovice (deutsch Zoppanz) ist eine Gemeinde in Tschechien.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Županovice u Dešné · Mehr sehen »

Burgruine Oberwallsee

Die Burgruine Oberwallsee ist die Ruine einer Höhenburg auf oberhalb des Pesenbachtals im Ortsteil Bad Mühllacken der Gemeinde Feldkirchen im Bezirk Urfahr-Umgebung im Mühlviertel in Oberösterreich.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Burgruine Oberwallsee · Mehr sehen »

Chudobín

Chudobín (deutsch Chudwein) ist ein Ortsteil der Stadt Litovel in Tschechien.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Chudobín · Mehr sehen »

Dešná u Dačic

Dešná (deutsch Döschen) ist eine Gemeinde mit etwa 620 Einwohnern in Tschechien.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Dešná u Dačic · Mehr sehen »

Enns

Enns ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Linz-Land in Oberösterreich.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Enns · Mehr sehen »

Ferdinand II. (HRR)

Kaiser Ferdinand II. Ferdinand II. (* 9. Juli 1578 in Graz; † 15. Februar 1637 in Wien) war von 1619 bis zu seinem Tode Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Ferdinand II. (HRR) · Mehr sehen »

Franz Karl Wißgrill

Titelseite von „Schauplatz des landsässigen Nieder-Österreichischen Adels…“ von Wißgrill Franz Karl Wißgrill (* 1736 in Wien; † 5. Dezember 1803 in Wien) war ein österreichischer Genealoge, Heraldiker und k.k wirklicher Hofsekretär sowie k. k. Hof-Kommissions-Rath.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Franz Karl Wißgrill · Mehr sehen »

Freisitz

Ein Freisitz ist eine räumliche oder bauliche Vorrichtung für einen temporären, meist aber längerfristigen (in der Regel sitzenden) Aufenthalt an der frischen Luft.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Freisitz · Mehr sehen »

Friedrich von Berchtold

Friedrich Graf von Berchtold Friedrich Graf von Berchtold, Freiherr von Ungarschitz (tschechisch: Bedřich Karel Eugen Všemír hrabě von Berchtold, svobodný pán z Uherčic; * 25. Oktober 1781 in Stráž nad Nežárkou; † 3. April 1876 in Buchlovice, Mähren) war ein Arzt und Botaniker.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Friedrich von Berchtold · Mehr sehen »

Gienger von Grienpichel

Wappen der Gienger im Siebmacher (Abbildung seitenverkehrt)Die Gienger (Giengen, Gaenger, Gänger) von Grienpichel (Grünbüchel, Grünbüchl, Grünbichl, Grienpichel), von Wolfsegg (Wolfseck) und Rotteneck (Rottenegg) waren ein aus Ulm stammendes österreichisches Adelsgeschlecht, welches nach ihrer Veste Grienpichel, heute Schloss Grünbühel (Gemeinde Kilb) benannt ist.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Gienger von Grienpichel · Mehr sehen »

Hayden von Dorff

Wappen der Hayden zum Dorff Die Hayden von Dorff (auch Haiden, H. von und zu Dorff) waren ein altes oberösterreichisches Adelsgeschlecht, welches ihren Stammsitz Schloss Dorff 600 Jahre besaßen.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Hayden von Dorff · Mehr sehen »

Hegenmüller (Adelsgeschlecht)

Wappen der Hegemüller Die Hegenmüller von Dubenweiler (auch Hegemüller) waren ein aus Schwaben stammendes Bürgergeschlecht, welches 1568 in den Adelsstand, 1623 in den neuen und 1633 in den alten niederösterreichischen Ritterstand aufgenommen und 1650 in den Freiherrnstand erhoben wurde.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Hegenmüller (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Heinrich Kadich von Pferd

Heinrich Kadich von Pferd, auch Heinrich Kadich Edler von Pferd, (* 5. Juni 1865 in Brünn; † 25. Februar 1918 in Wien) war ein Hofrat, Genealoge, Verwaltungsbeamter und Heraldiker.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Heinrich Kadich von Pferd · Mehr sehen »

Hochwohlgeboren

Hochwohlgeboren (magnificus) ist eine Anrede für ein Mitglied des niedrigen Adelsstandes.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Hochwohlgeboren · Mehr sehen »

Johann Georg von Grechtler

Johann Georg Freiherr von Grechtler (* 8. April 1705 in Kippenheim, Baden-Württemberg; † 1. September 1780 in Hütteldorf, Wien) war kaiserlicher General-Feldwachtmeister, Geheimer Rat und Besitzer mehrerer Grundherrschaften.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Johann Georg von Grechtler · Mehr sehen »

Johann Siebmacher

Johann Ambrosius Siebmacher, auch: Hans Sibmacher und Syber (* um 1561 in Nürnberg; † 23. März 1611 ebenda), war ein deutscher Wappenmaler, Kupferstecher, Radierer und Verleger.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Johann Siebmacher · Mehr sehen »

Karl Chotek von Chotkow

Karl Graf Chotek von Chotkow und Wognin, Lithographie von Josef Kriehuber, 1834 Karl Graf Chotek von Chotkow und Wognin, tschech.: Karel hrabě Chotek z Chotkova a Vojnína (* 23. Juli 1783 in Wien; † 28. Dezember 1868 ebenda) war Hofkanzler des Kaisertums Österreich, als Gubernialpräsident in Prag Förderer der Infrastruktur in Böhmen, Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies und Ehrenbürger von Innsbruck und Prag.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Karl Chotek von Chotkow · Mehr sehen »

Kojatice

Kojatice (bis 1948 slowakisch „Kojetice“ – bis 1927 auch „Kojecice“; ungarisch Kajáta – älter auch Kajata) ist eine Gemeinde im Osten der Slowakei mit Einwohnern (Stand) im Okres Prešov, einem Teil des Prešovský kraj, und wird zur traditionellen Landschaft Šariš gezählt.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Kojatice · Mehr sehen »

Konrad Blažek

Konrad Blažek (* 13. Dezember 1839 in Hennerwitz, Landkreis Leobschütz, Oberschlesien; † 3. Juli 1903 in Bladowitz, Mähren) war ein deutscher Genealoge und Heraldiker.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Konrad Blažek · Mehr sehen »

Landmann (Adel)

Landmann ist in einigen deutschsprachigen Ländern der Begriff für den untitulierten Adel des Landes.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Landmann (Adel) · Mehr sehen »

Leopold Berchtold

Leopold Graf Berchtold (vollständiger Name Graf Leopold Anton Johann Sigismund Josef Korsinus Ferdinand Berchtold von und zu Ungarschitz, Fratting, und Pullitz;; * 18. April 1863 in Wien; † 21. November 1942 in Peresznye, Komitat Eisenburg) war ein österreichisch-ungarischer Politiker und spielte eine wichtige Rolle in der Julikrise, die zum Ersten Weltkrieg führte.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Leopold Berchtold · Mehr sehen »

Leopold I. (HRR)

Kaiser Leopold I. (1672) Leopold I. (* 9. Juni 1640 in Wien; † 5. Mai 1705 ebenda), VI.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Leopold I. (HRR) · Mehr sehen »

Liste der Bischöfe von Banská Bystrica

Wappen des Bistums Banská Bystrica.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Liste der Bischöfe von Banská Bystrica · Mehr sehen »

Maria Theresia

Porträt Maria Theresias, das sie als „erste Dame Europas“ in einem kostbaren Kleid aus Brabanter Klöppelspitze zeigt. Zu ihrer Rechten liegen die ungarische Stephanskrone, die böhmische Wenzelskrone und der österreichische Erzherzogshut als Symbole ihrer Macht und Würde (Gemälde von Martin van Meytens, um 1752). Maria Theresia von Österreich (* 13. Mai 1717 in Wien; † 29. November 1780 ebenda) war eine Fürstin aus dem Hause Habsburg.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Maria Theresia · Mehr sehen »

Maximilian II. (HRR)

Kaiser Maximilian II. Maximilian II. (* 31. Juli 1527 in Wien; † 12. Oktober 1576 in Regensburg), zeitgenössisch auch Maximilian der Ander, war Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und Erzherzog zu Österreich von 1564 bis 1576.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Maximilian II. (HRR) · Mehr sehen »

Moritz Maria Weittenhiller

radiert von Erich Heermann (1910) Mori(t)z Maria Edler von Weittenhiller (* 8. September 1847 Wien; † 18. Februar 1911 Bozen) war ein österreichischer Genealoge und Heraldiker.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Moritz Maria Weittenhiller · Mehr sehen »

Neznašov

Kirche der hl. Dreifaltigkeit Tor zum Kirchhof Bildstock an der Straße nach Bohunice Tor zum Jüdischen Friedhof Neznašov, bis 1923 Nezdašov (deutsch Nesnaschow, früher Nezdaschow) ist ein Ortsteil der Gemeinde Všemyslice in Tschechien.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Neznašov · Mehr sehen »

Niederösterreich

Schneeberg (Rax-Schneeberg-Gruppe), der höchste Gipfel Niederösterreichs Semmeringbahn mit Rax im Hintergrund Erlaufstausee mit Ötscher im Hintergrund Niederösterreich ist flächenmäßig das größte Bundesland Österreichs und nach der Bevölkerung das zweitgrößte.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Niederösterreich · Mehr sehen »

Okres Třebíč

Der Okres Třebíč (deutsch Bezirk Trebitsch) befindet sich in der Region Vysočina in Tschechien und gehört mit 1519 km² zu den großen Bezirken.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Okres Třebíč · Mehr sehen »

Philipp von Mansfeld

Philipp von Mansfeld Philipp von Mansfeld-Vorderort zu Bornstedt (* 1589; † 8. April 1657 in Raab) war Offizier im Dreißigjährigen Krieg.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Philipp von Mansfeld · Mehr sehen »

Pottendorf

Schloss Pottendorf Pottendorf, Hennebergplatz 3-11, ehem. Arbeiterwohnhaus ''Graues Haus'', errichtet 1860/61 (Aufnahme: um 1980) Gegenüber: Reste eines der beiden Fabriksparks aus selber Bauperiode; am rechten Bildrand im Anschnitt: ehemaliges ''Hortensien-Wohnhaus'' für ''Fabriksbeamte'' und ''Meister'', errichtet 1811. — Siehe: Hokr, ''Pottendorf'', S. 75. Pottendorf ist eine Marktgemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Baden in Niederösterreich.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Pottendorf · Mehr sehen »

Praschma

Stammwappen derer von Praschma bzw. von Belkow Praschma (tschechisch Pražmové z Bílkova, auch Páni z Bílkova) ist der Name eines mährischen Uradelsgeschlechts.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Praschma · Mehr sehen »

Reichsgraf

Reichsgraf war eine – nicht offizielle – Standesbezeichnung im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Reichsgraf · Mehr sehen »

Ritter

Idealbilder hochmittelalterlicher Ritter: Hartmann von Aue (Darstellung um 1300) … und Ulrich von Liechtenstein (Codex Manesse, um 1340) Ritter (mittelhochdeutsch: rîtære, rîter, riter, ritter, mittellat. miles, neulat. eques auratus, franz. chevalier, engl. knight, ital. cavaliere, span. caballero, poln. rycerz, slaw. vitez, vityaz, ungar. vitéz) ist ursprünglich die Bezeichnung für die wehrhaften, schwer gerüsteten, berittenen Krieger des europäischen Mittelalters.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Ritter · Mehr sehen »

Rittmeister

Rittmeister ist eine historische Dienstgradbezeichnung für Offiziere der Kavallerie und anderer berittener Einheiten in Deutschland und in Österreich.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Rittmeister · Mehr sehen »

Rudolf II. (HRR)

Rudolf II., gemalt von Joseph Heintz d. Ä., 1594 Rudolf II. (* 18. Juli 1552 in Wien; † 20. Januar 1612 in Prag) war Kaiser des Heiligen Römischen Reichs (1576–1612), König von Böhmen (1575–1611) sowie König von Ungarn (1572–1608) und Erzherzog von Österreich (1576–1608).

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Rudolf II. (HRR) · Mehr sehen »

Schaffgotsch (Adelsgeschlecht)

Das Stammwappen derervon Schaffgotsch Die Grafen Schaffgotsch sind ein altes schlesisches Adelsgeschlecht mit einer erloschenen Linie in Böhmen, welches ursprünglich mit dem Namen Scof (Schaf, nach der Helmzier ihres Wappens) trug und aus Franken kam.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schaffgotsch (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Schloss Eichbüchl

Schloss Eichbüchl ist ein denkmalgeschütztes Bauwerk im niederösterreichischen Eichbüchl in der Gemeinde Katzelsdorf und wird oft als Geburtsort der Republik Österreich bezeichnet.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schloss Eichbüchl · Mehr sehen »

Schloss Grünbühel (Niederösterreich)

Schloss Grünbühel in Kilb Das Schloss Grünbühel, auch Grünbichl, liegt westlich von Kilb im Mostviertel.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schloss Grünbühel (Niederösterreich) · Mehr sehen »

Schloss Kaiserebersdorf

Schloss Kaiserebersdorf, Ansicht von südsüdost Schloss Kaiserebersdorf, Stich nach Salomon Kleiner (1750) Blick auf das Schloss über den Münnichplatz Ein Trakt des Schlosses Kaiserebersdorf Das Schloss Kaiserebersdorf ist ein Schloss im Bezirksteil Kaiserebersdorf im 11.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schloss Kaiserebersdorf · Mehr sehen »

Schloss Sachsengang

Das Schloss Sachsengang steht in Oberhausen in der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schloss Sachsengang · Mehr sehen »

Schloss Sprinzenstein

Schloss Sprinzenstein Das Schloss Sprinzenstein ist eine Schlossanlage in Oberösterreich.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schloss Sprinzenstein · Mehr sehen »

Schlosshauptmann

Der Schlosshauptmann war der Titel einer Hofcharge, die als Ehrenamt verliehen wurde.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schlosshauptmann · Mehr sehen »

Schrattenbach (Adelsgeschlecht)

Stammwappen des Adelsgeschlechts derer ''von Schrattenbach'' aus dem 15. Jahrhundert. Schrattenbach, Grafen von Schrattenbach, Freiherren zu Heggenberg und Osterwitz, Herren auf Pragwaldt, Hohenegg und Lemberg, ist der Name eines Adelsgeschlechts in der Steiermark.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Schrattenbach (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Sinzendorf (Adelsgeschlecht)

Wappen der Grafen von Sinzendorf Die Familie von Sinzendorf (auch: Sinzendorff) war ein bayerisch-österreichisches Adelsgeschlecht mit oberösterreichischer Herkunft (Sinzendorf bei Nußbach), nicht zu verwechseln mit dem niederösterreichischen Geschlecht von Zinzendorf.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Sinzendorf (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Stephansdom (Wien)

Stephansdom (Westansicht) Chor und dem nicht fertiggestellten Nordturm Der Stephansdom (eigentlich Domkirche St. Stephan zu Wien) am Wiener Stephansplatz (Bezirk Innere Stadt) ist seit 1365 Domkirche (Sitz eines Domkapitels), seit 1469/1479 Kathedrale (Bischofssitz) und seit 1723 Metropolitankirche des Erzbischofs von Wien.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Stephansdom (Wien) · Mehr sehen »

Stift Göß

Das Stift Göss ist ein ehemaliges Kloster der Benediktinerinnen (OSB) in Göss, einem Stadtteil von Leoben in Österreich.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Stift Göß · Mehr sehen »

Theatiner

Die Theatiner (lat. Ordo Clericorum Regularium, Ordenskürzel: CRth, deutsch auch: OTheat, auch Kajetaner) sind ein römisch-katholischer Männerorden, der seinen Namen von der Bischofsstadt ihres Mitbegründers Gian Pietro Carafa, des Bischofs von Theate (heute Chieti) und nachmaligen Papstes Paul IV., ableitet.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Theatiner · Mehr sehen »

Tirol

Südtirol und Trentino in Italien VI). Tirol ist eine Region in den Alpen im Westen Österreichs und Norden Italiens.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Tirol · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Tschechien · Mehr sehen »

Uherčice u Znojma

Uherčice (deutsch Ungarschitz) ist eine Gemeinde im Okres Znojmo in Tschechien.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Uherčice u Znojma · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Ungarn · Mehr sehen »

Vest

Vest steht für.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Vest · Mehr sehen »

Vratěnín

Vratěnín (deutsch Fratting) ist eine Gemeinde im Okres Znojmo (Bezirk Znaim), Jihomoravský kraj (Region Südmähren) in der Tschechischen Republik.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Vratěnín · Mehr sehen »

Vrtba (Adelsgeschlecht)

Die Herren, ab 1624 Grafen, von Vrtba (auch Wrtba oder Wrtby, tschechisch Vrtbové, z Vrtby, z Vrtbů) waren ein altes böhmisches Adelsgeschlecht, das erstmals im 14.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Vrtba (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Wratislaw von Mitrowitz

Stammwappen der Wratislaw von Mitrowitz Wratislaw von Mitrowitz (tschechisch Vratislavové z Mitrovic), auch Wratislaw-Netolitzky von Mitrowitz (Wratislaw-Netolický z Mitrowic und Wratislaw von Mitrowitz und Schönfeld) ist der Name eines Uradelgeschlechts der Länder der Böhmischen Krone.

Neu!!: Berchtold (Adelsgeschlecht) und Wratislaw von Mitrowitz · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Berchtold von Sachsengang, Berchtold von Ungarschitz, Berchtold zu Sachsengang, Berchtold zu Ungarschitz, Von Berchtold.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »