Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Baureihenschema in Japan

Index Baureihenschema in Japan

Das Baureihenschema in Japan umfassen die Nummerierung und Klassifizierungsschemata von Lokomotiven und Triebwagen der ehemaligen und aktuellen Bahngesellschaften in Japan.

45 Beziehungen: Dampflokomotive, Dieselelektrischer Antrieb, Diesellokomotive, East Japan Railway Company, Elektrolokomotive, Elektromotor, Gleichstrom, Japan, Japan Freight Railway Company, Japan Railways, Japanische Staatsbahn, JGR-Klasse 1020, JGR-Klasse 7000, JNR-Klasse 9600, JNR-Klasse C51, JR-Freight-Baureihe EF200, Kereta Api Indonesia, Laufradsatz, Lokomotive, Mehrsystemfahrzeug, Privatbahn, Richard Trevithick, Schienengüterverkehr, Schienenpersonenverkehr, Schienenverkehr in Japan, Shinkansen, Shinkansen-Baureihe 0, Shinkansen-Baureihe 100, Shinkansen-Baureihe 200, Shinkansen-Baureihe 300, Shinkansen-Baureihe 400, Shinkansen-Baureihe 500, Shinkansen-Baureihe 700, Shinkansen-Baureihe 800, Shinkansen-Baureihe E1, Shinkansen-Baureihe E2, Shinkansen-Baureihe E3, Shinkansen-Baureihe E4, Shinkansen-Baureihe E5, Shinkansen-Baureihe E6, Shinkansen-Baureihe E7, Shinkansen-Baureihe N700, Synchronmotor, Triebwagen, Wechselstrom.

Dampflokomotive

alternativtext.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Dampflokomotive · Mehr sehen »

Dieselelektrischer Antrieb

Rangierlok mit dieselelektrischem Antrieb in der Schalker Eisenhütte Der dieselelektrische Antrieb ist ein Übertragungssystem, mit dem die von großen Dieselmotoren erzeugte mechanische Energie mit Hilfe eines Generators in elektrische Energie umgewandelt und auf das Antriebssystem einer Maschinerie übertragen wird.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Dieselelektrischer Antrieb · Mehr sehen »

Diesellokomotive

Deutschen Bundesbahn ab 1953 Eine Diesellokomotive ist ein Triebfahrzeug der Eisenbahn, das seine Antriebsenergie von einem oder mehreren eingebauten Dieselmotoren bezieht.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Diesellokomotive · Mehr sehen »

East Japan Railway Company

Englisches Logo Bahnhofs Shinjuku ''Bahnhof Tokio'' East Japan Railway Company (engl. für jap. 東日本旅客鉄道株式会社, Higashi-Nihon ryokaku tetsudō Kabushiki kaisha, wörtl. „ostjapanische Passagiereisenbahn Aktiengesellschaft“) auch oft als JR Higashi-Nihon (JR東日本), engl.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und East Japan Railway Company · Mehr sehen »

Elektrolokomotive

Siemens & Halske auf der Berliner Gewerbeausstellung 1879 Moderne Mehrsystem-Elektrolokomotive Die MTAB IORE gehören zu den stärksten Elektrolokomotiven der Welt E 94 Baujahr 1942 Elektrolokomotiven (kurz E-Loks oder Elektroloks, Abkürzung: Ellok) sind Triebfahrzeuge der Eisenbahn, die selbst keine Nutzlast (Passagiere, Gepäck, oder Güter) transportieren.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Elektrolokomotive · Mehr sehen »

Elektromotor

diverse Elektromotoren, mit 9-V-Batterie als Größenvergleich Ein Elektromotor ist ein elektromechanischer Wandler (elektrische Maschine), der elektrische Leistung in mechanische Leistung umwandelt.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Elektromotor · Mehr sehen »

Gleichstrom

Arten des Gleichstroms:oben: gemäß Definition, teilweise als „reiner Gleichstrom“ verdeutlicht;darunter: Mischstrom aus Gleichrichtung, teilweise als „pulsierender Gleichstrom“ bezeichnet Als Gleichstrom wird ein elektrischer Strom bezeichnet, dessen Stärke und Richtung sich zeitlich nicht ändert.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Gleichstrom · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Japan · Mehr sehen »

Japan Freight Railway Company

Die Nihon Kamotsu Tetsudō K.K. (jap. 日本貨物鉄道株式会社, kurz JR貨物, jeiāru kamotsu; engl. Japan Freight Railway Company, kurz JR Freight bzw. JRF) ist eine der sieben Nachfolgeunternehmen der Japanese National Railways.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Japan Freight Railway Company · Mehr sehen »

Japan Railways

Logo der Gruppe Verwaltungsgebäude ''JR Central Towers'' in Nagoya Japan Railway, kurz JR genannt, ist ein Überbegriff für die sieben rechtlich unabhängigen Nachfolgegesellschaften der am 1.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Japan Railways · Mehr sehen »

Japanische Staatsbahn

JNR-Logo Schild an der Zentrale der Staatsbahn in Chiyoda, Tokio. Die Japanische Staatsbahn (jap. 日本国有鉄道 Nihon/Nippon kokuyū tetsudō, kurz Kokutetsu (国鉄); engl. Japanese National Railways, kurz JNR) ist die ehemalige staatliche Eisenbahngesellschaft Japans.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Japanische Staatsbahn · Mehr sehen »

JGR-Klasse 1020

Die Klasse 1020, ab 1928 als ED12 bezeichnet, war eine Güterzuglokomotive der Japanese Government Railways (JGR) mit Tatzlager-Antrieb.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und JGR-Klasse 1020 · Mehr sehen »

JGR-Klasse 7000

Die Klasse 7000, ab 1928 als ED54 bezeichnet, war eine Schnellzuglokomotive der Japanese Government Railways (JGR) mit Buchli-Antrieb.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und JGR-Klasse 7000 · Mehr sehen »

JNR-Klasse 9600

Die Klasse 9600 (jap., 9600-gata) ist eine 1’D-Dampflokomotive, beschafft von den Japanese National Railways (JNR) ab 1913.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und JNR-Klasse 9600 · Mehr sehen »

JNR-Klasse C51

Die JNR-Klasse C51 (jap. C51形, C51-gata), bis 1928 Klasse 18900 (18900形, 18900-gata), ist eine 2C1-Dampflokomotive, gebaut von den Japanese National Railways (JNR).

Neu!!: Baureihenschema in Japan und JNR-Klasse C51 · Mehr sehen »

JR-Freight-Baureihe EF200

Die Klasse EF200 (jap. EF200形, EF200-gata) ist eine Gleichstromelektrolokomotive mit der Achsfolge Bo’Bo’Bo’, die seit 1992 von JR Freight für den Güterverkehr in Japan eingesetzt wird.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und JR-Freight-Baureihe EF200 · Mehr sehen »

Kereta Api Indonesia

Logo PT Kereta Api Indonesia ist seit 1.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Kereta Api Indonesia · Mehr sehen »

Laufradsatz

Als Laufradsatz wird ein nicht angetriebener Radsatz einer Lokomotive oder eines Triebwagens genannt.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Laufradsatz · Mehr sehen »

Lokomotive

Weltausstellung in New York 1939–1940 Eine Lokomotive (von neulat. loco motivus, sich von der Stelle bewegend), kurz Lok (Plural: Loks), ist ein spurgebundenes Triebfahrzeug, das selbst keine Nutzlast (Güter, Passagiere) trägt.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Lokomotive · Mehr sehen »

Mehrsystemfahrzeug

Ein Zwei- bzw.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Mehrsystemfahrzeug · Mehr sehen »

Privatbahn

Als Privatbahn, veraltet auch Privatanschlussbahn, werden Eisenbahnunternehmen bezeichnet, die im Regelfall nicht im Eigentum des jeweiligen Zentralstaates stehen; die Bezeichnung Privatbahn wird vor allem zur Abgrenzung von den Staatsbahnen genutzt.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Privatbahn · Mehr sehen »

Richard Trevithick

John Linnell (1816) Richard Trevithick (* 13. April 1771 in Illogan, Cornwall; † 22. April 1833 in Dartford) war ein britischer Erfinder, Ingenieur und Maschinenbauer.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Richard Trevithick · Mehr sehen »

Schienengüterverkehr

Als Schienengüterverkehr (SGV), auch Eisenbahngüterverkehr genannt, werden die Verkehrsleistungen der Eisenbahnverkehrsunternehmen im Güterverkehr bezeichnet.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Schienengüterverkehr · Mehr sehen »

Schienenpersonenverkehr

Der Begriff Schienenpersonenverkehr kann für alle Art von Personenverkehr mit der Eisenbahn verwendet werden, und dient auch zur Abgrenzung zum Schienengüterverkehr.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Schienenpersonenverkehr · Mehr sehen »

Schienenverkehr in Japan

Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug vor dem Vulkan Fuji Der Schienenverkehr in Japan ist ein bedeutender Verkehrsträger im Personenverkehr.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Schienenverkehr in Japan · Mehr sehen »

Shinkansen

Mehrere Baureihen des Shinkansen nebeneinander Passagierbereich im Shinkansen (Baureihe N700) Innenraum eines Zuges (Baureihe 800) Innenraum Shinkansen-Baureihe E7 Shinkansen (jap. 新幹線,, dt. „neue Stammstrecke“) ist sowohl der Name des Streckennetzes japanischer Hochgeschwindigkeitszüge der verschiedenen JR-Gesellschaften als auch der Züge selbst.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 0

Geschwindigkeitsanzeige im Fahrgastraum Die Shinkansen-Baureihe 0 (jap. 新幹線0系電車, Shinkansen 0-kei densha) waren die ersten Triebzüge, die gebaut wurden, um Japans neue Hochgeschwindigkeitsstrecken zu befahren.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 0 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 100

Die Shinkansen-Baureihe 100 (jap. 新幹線100系電車, Shinkansen 100-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der von der japanischen Staatsbahn (JNR), JR Central und JR West auf den Tōkaidō- und San’yō-Shinkansen eingesetzt wird.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 100 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 200

Die Shinkansen-Baureihe 200 (jap. 新幹線200系電車, Shinkansen 200-kei densha) war ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der 1980 von der staatlichen japanischen Eisenbahngesellschaft für die Tōhoku- und Jōetsu-Shinkansen eingeführt wurden.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 200 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 300

Die Shinkansen-Baureihe 300 war ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der seit 1992 auf der Strecke Tōkaidō und Sanyō Shinkansen von JR Central eingesetzt wurde.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 300 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 400

Die Shinkansen-Baureihe 400 (jap. 新幹線400系電車, Shinkansen 400-kei densha) war ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug des Betreibers JR East, der von 1992 bis 2010 auf der Yamagata-Shinkansen im Einsatz war.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 400 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 500

Die Shinkansen-Baureihe 500 (jap. 新幹線500系電車, Shinkansen 500-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der seinen Dienst am 22.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 500 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 700

Die Shinkansen-Baureihe 700 (jap. 新幹線700系電車, Shinkansen 700-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 700 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe 800

Die Shinkansen-Baureihe 800 (jap. 新幹線800系電車, Shinkansen 800-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der seit März 2004 auf der Kyūshū-Shinkansen im Einsatz ist.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe 800 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe E1

Die Shinkansen-Baureihe E1 (jap. 新幹線E1系電車, Shinkansen E1-kei densha) war ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der zwischen 1994 und 2012 auf der Tōhoku-Shinkansen und Jōetsu-Shinkansen von JR East eingesetzt wurde.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe E1 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe E2

Die Shinkansen-Baureihe E2 (jap. 新幹線E2系電車, Shinkansen E2-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der zwischen 1995 und 2005 gebaut wurde und auf der Strecke Tōhoku- und Hokuriku-Shinkansen zum Einsatz kommt.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe E2 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe E3

Die Shinkansen-Baureihe E3 (jap. E3系新幹線電車, E3-kei Shinkansen densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug des Betreibers JR East, der zwischen 1995 und 2010 gebaut wurde und dessen erste Modelle auf der Akita-Shinkansen, spätere Modelle auch auf der Yamagata-Shinkansen zum Einsatz kommen.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe E3 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe E4

Die Shinkansen-Baureihe E4 (jap. 新幹線E4系電車, Shinkansen E4-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug der von JR East auf den Tōhoku-, Jōetsu- und Hokuriku-Shinkansen Strecken betrieben wird.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe E4 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe E5

Die Shinkansen-Baureihe E5 (jap. 新幹線E5系電車, Shinkansen E5-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug des Betreibers JR East.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe E5 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe E6

Die Shinkansen-Baureihe E6 (Shinkansen E6-kei densha) ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug des Betreibers JR East, der seit dem 16.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe E6 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe E7

Die Shinkansen-Baureihe E7 (jap. 新幹線E7系電車, Shinkansen E7-kei densha) und die Shinkansen-Baureihe W7 (jap. 新幹線W7系電車, Shinkansen W7-kei densha) sind zwei baugleiche japanische Hochgeschwindigkeitszüge, die für den Einsatz auf der Hokuriku-Shinkansen von JR East und JR West beschafft werden.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe E7 · Mehr sehen »

Shinkansen-Baureihe N700

Die Shinkansen-Baureihe N700 ist ein japanischer Hochgeschwindigkeitszug, der von der JR Central, JR West und JR Kyushu auf den Tōkaidō-, Sanyō- und Kyūshū-Shinkansen eingesetzt wird.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Shinkansen-Baureihe N700 · Mehr sehen »

Synchronmotor

Ein Synchronmotor ist eine Einphasen- oder Drehstrom-Synchronmaschine im Motorbetrieb, bei der ein konstant magnetisierter Läufer (Rotor) ''synchron'' von einem bewegten magnetischen Drehfeld im Stator mitgenommen wird.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Synchronmotor · Mehr sehen »

Triebwagen

Ausbaustrecke München–Ingolstadt Baureihe 420 der S-Bahn Köln als S12 im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016) Arbeitstriebwagen British Rail MPV Polnischer Newag 19WE Triebwagen sind angetriebene Schienenfahrzeuge (Triebfahrzeuge), die auch Platz für Fahrgäste oder Fracht bieten.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Triebwagen · Mehr sehen »

Wechselstrom

Wechselstrom bezeichnet elektrischen Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmäßiger Wiederholung ändert und bei dem sich positive und negative Augenblickswerte so ergänzen, dass der Strom im zeitlichen Mittel null ist.

Neu!!: Baureihenschema in Japan und Wechselstrom · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »