Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bauernhof

Index Bauernhof

F) Hofansicht eines zeitgemäß technisierten landwirtschaftlichen Betriebs mit Stallanlagen in Niedersachsen Unter einem Bauernhof versteht man einen landwirtschaftlichen Familienbetrieb, in dem die Mitglieder der Besitzerfamilie überwiegend praktische Tätigkeiten ausführen, oder auch die Hofstelle mit Wohn- und Wirtschaftsgebäuden dieses Betriebes.

137 Beziehungen: Afghanistan, Agrotourismus, Alm (Bergweide), Alpiner Einhof, Altenburger Vierseithof, Aussiedlerhof, Ökologie, Österreichisches Freilichtmuseum, Baskenland, Bauernhof, Bauernhof (Oberschwaben), Bäuerliche Landwirtschaft, Bergbauer, Biogas, Biologisch-dynamische Landwirtschaft, Bodenspeicher, Bresse, Bressehaus, Brunnen, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Chalet, Champagne, Colca-Tal, Der Bauernhof, Dorf, Dreiseithof, Dreiseithof (Angeln), Elmenhorst/Lichtenhagen, Elsass, Engadin, Engadinerhaus, Englische Sprache, Ernhaus, Familienunternehmen, Femundsee, Finailhof, Frankreich, Gebäude, Geesthardenhaus, Geflügelproduktion, Generation, Genossenschaft, Gewann, Gluringen, Gulfhaus, Gutsherrschaft, Gutshof, Hallenhaus, Haubarg, Haufenhof, ..., Haupterwerbsbetrieb, Heinz Ellenberg, Hektar, Herat (Provinz), Hofstelle, Hufe, Ibbenbüren, Indigene Völker Südamerikas, Interessengemeinschaft Bauernhaus, Japan, Kanton Wallis, Koło, Landarbeiter, Landwirtschaft, Landwirtschaftlich genutzte Fläche, Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft, Lothringen, Lothringerhaus, Markt, Massentierhaltung, Max Döllner, Mecklenburg-Vorpommern, Molkerei, Monokultur, Niedersachsen, Normandie, Norwegen, Oberinntal, Oberschwaben, Obstbau, Odenwald, Peru, Pfarrer-Mayer-Haus, Pferdesport, Pflanzenbau, Plantage, Polen, Provinz Valencia, Ranching, Rübenburg, Remise, Resthofstelle, Rittergut, Sachsen, Südtirol, Südwestdeutsches Einhaus, Scheune, Schindel, Schleswig-Holstein, Schwarzwaldhaus, Schweineproduktion, Schweiz, Shona (Sprache), Shona (Volk), Sierra Morena, Silo, Simbabwe, Solidarische Landwirtschaft, Spanien, Spezialisierung, Sportstätte, Stall, Statistisches Bundesamt, Streckhof, Streusiedlung, Subsistenzwirtschaft, Tenne, Teruel, Tierhaltung, Tirol, Tisenhof, Ungarn, Uthlandfriesisches Haus, Vierkanthof, Vierseithof, Vinschgau, Vogelsberg, Vorarlberg, Waldviertel, Warthe, Weiler, Weinbau, Westfalen, Winkelhof (Haustyp), Wirtschaftsgebäude, Zillertal, Zwerchhof. Erweitern Sie Index (87 mehr) »

Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

Neu!!: Bauernhof und Afghanistan · Mehr sehen »

Agrotourismus

Der Begriff Agrotourismus oder auch Landtourismus bezeichnet eine touristische Sparte mit Urlaubs- und Freizeitangeboten im dörflich-ländlichen Umfeld.

Neu!!: Bauernhof und Agrotourismus · Mehr sehen »

Alm (Bergweide)

Tierfehd in der Sonne; links im hinteren Talverlauf Vorder Sand 1280 Meter, im Vordergrund links Mättli 1830 Meter und rechts Baumgarten 1590 Meter; auf der gegenüberliegenden Talseite links Altstafel 1528 Meter und Chäsboden 1328 Meter. Stall einer Almhütte im Gauertal; mit aufgehängten Stangen zum Trocknen des Almheus Schwarzmeerregion im Norden der Türkei Eine Alm (bairisch), Alp, Alpe oder Alb (nicht zu verwechseln mit Schwäbischer Alb) (alemannisch), früher auch Alben, Albm, Almb, bezeichnet das Sömmerungsgebiet, die während der Sommermonate benutzten Bergweiden, Wirtschaftsgebäude und sonstige Infrastruktur mit eingeschlossen, als Flurform.

Neu!!: Bauernhof und Alm (Bergweide) · Mehr sehen »

Alpiner Einhof

Ein Bauernhof, bei dem alle Teile in einem Gebäude untergebracht sind, wird im Alpenraum und dort vor allem In Österreich als Einhof bezeichnet, allgemein aber als Eindachhof.

Neu!!: Bauernhof und Alpiner Einhof · Mehr sehen »

Altenburger Vierseithof

Altenburger Land in Deutschland Der Altenburger Vierseithof ist eine Hofform im ostthüringischen Altenburger Land mit typischen Bauelementen wie beispielsweise Toreinfahrten, Laubengängen und Bohlenstuben mit Umgebinde.

Neu!!: Bauernhof und Altenburger Vierseithof · Mehr sehen »

Aussiedlerhof

Ein Aussiedlerhof ist ein außerhalb einer Ortschaft gelegener landwirtschaftlicher Betrieb, der die Ortschaft meist aufgrund von Platzmangel verlassen hat.

Neu!!: Bauernhof und Aussiedlerhof · Mehr sehen »

Ökologie

115px 125px 67px 173px 244px Aspekte ökologischer Forschung Die Ökologie (oikos ‚Haus‘, ‚Haushalt‘ und λόγος logos ‚Lehre‘; also „Lehre vom Haushalt“) ist gemäß ihrer ursprünglichen Definition eine wissenschaftliche Teildisziplin der Biologie, welche die Beziehungen von Lebewesen (Organismen) untereinander und zu ihrer unbelebten Umwelt erforscht.

Neu!!: Bauernhof und Ökologie · Mehr sehen »

Österreichisches Freilichtmuseum

Waldviertler Dreikanthof aus Rammelhof Das Österreichische Freilichtmuseum befindet sich in Stübing, einem Ortsteil von Deutschfeistritz bei Graz in der Steiermark.

Neu!!: Bauernhof und Österreichisches Freilichtmuseum · Mehr sehen »

Baskenland

Lage des Baskenlandes Die Flagge des Baskenlandes Flagge Navarras Baskisches Sprachgebiet am Golf von Biskaya, hell – geringer Anteil an Baskisch-Sprechern,dunkelblau – hoher Anteil an Baskisch-Sprechern Französisches Baskenland Provinz Béarn spanischen Baskenland und Navarra 2001 Autonome Gemeinschaft Navarra (Spanien): Gemeinden der baskischsprachigen, gemischten und spanischsprachigen Zonen Bauernhof im französischen Baskenland Bauernhöfe im baskisch geprägten Norden Spanisch-Navarras Das Baskenland (oder Euskadi) ist eine Region an der Atlantikküste in der Grenzregion der Staaten Spanien und Frankreich.

Neu!!: Bauernhof und Baskenland · Mehr sehen »

Bauernhof

F) Hofansicht eines zeitgemäß technisierten landwirtschaftlichen Betriebs mit Stallanlagen in Niedersachsen Unter einem Bauernhof versteht man einen landwirtschaftlichen Familienbetrieb, in dem die Mitglieder der Besitzerfamilie überwiegend praktische Tätigkeiten ausführen, oder auch die Hofstelle mit Wohn- und Wirtschaftsgebäuden dieses Betriebes.

Neu!!: Bauernhof und Bauernhof · Mehr sehen »

Bauernhof (Oberschwaben)

Giebel und Traufansicht des oberschwäbischen Bauernhofes Der oberschwäbische Bauernhof ist ein Haustyp, der aus einer Urform, die hier beschrieben wird, hervorgegangen ist.

Neu!!: Bauernhof und Bauernhof (Oberschwaben) · Mehr sehen »

Bäuerliche Landwirtschaft

Bäuerliche Landwirtschaft ist ein agrarsoziologischer und agrarpolitischer Begriff, der darauf abzielt, dass die Grundbesitzverhältnisse Auswirkungen auf die ländliche Sozialstruktur, auf die Agrarökonomie und auf die Ökologie haben.

Neu!!: Bauernhof und Bäuerliche Landwirtschaft · Mehr sehen »

Bergbauer

San Martin de Tor in Südtirol auf 1.605 m Höhe Ein Bergbauernhof in Alpbach - Tirol Ein Bergbauer ist ein Landwirt im Gebirge.

Neu!!: Bauernhof und Bergbauer · Mehr sehen »

Biogas

Speicher der Biogasanlage Güssing Burgenland Österreich Industriekühe in Mecklenburg Biogas ist ein brennbares Gas, das durch Vergärung von Biomasse jeder Art entsteht.

Neu!!: Bauernhof und Biogas · Mehr sehen »

Biologisch-dynamische Landwirtschaft

Die biologisch-dynamische Landwirtschaft ist eine Feldwirtschaft, Viehwirtschaft, Saatgutproduktion und Landschaftspflege umfassende Wirtschaftsweise, die auf den esoterischen Ideen Rudolf Steiners beruht, die er 1924 in einer Vortragsreihe präsentierte.

Neu!!: Bauernhof und Biologisch-dynamische Landwirtschaft · Mehr sehen »

Bodenspeicher

Die Hamburger Speicherstadt als großer Hafenkomplex des 19. Jahrhunderts Ein Bodenspeicher (auch Speicher, Lagerhaus, Packhaus, Fruchthaus oder Fruchtkasten) ist ein Gebäude zur Aufbewahrung von Gütern.

Neu!!: Bauernhof und Bodenspeicher · Mehr sehen »

Bresse

Die Bresse ist eine natürliche Landschaft und ehemalige Provinz in Ostfrankreich von fast 4000 km2, die sich von den Dombes im Süden bis zum Fluss Doubs im Norden und von der Saône im Westen bis zum Jura im Osten erstreckt.

Neu!!: Bauernhof und Bresse · Mehr sehen »

Bressehaus

Beim Bressehaus handelt es sich um ein Fachwerkhaus in Ständerbauweise, das mit Lehmziegeln ausgefacht ist.

Neu!!: Bauernhof und Bressehaus · Mehr sehen »

Brunnen

Klosters Wald Bäuerlicher Hausbrunnen mit Quellspeisung (Naturstudie) Ein Brunnen ist ein Bauwerk zur Wassergewinnung aus einem Grundwasserleiter.

Neu!!: Bauernhof und Brunnen · Mehr sehen »

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (kurz BMEL) ist eine oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Bauernhof und Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Chalet

Das Chalet ist ein im Alpenraum verbreiteter ländlicher Haustyp.

Neu!!: Bauernhof und Chalet · Mehr sehen »

Champagne

Geografische Lage der historischen Provinz Die Champagne ist eine Landschaft und historische Provinz im nordöstlichen Frankreich.

Neu!!: Bauernhof und Champagne · Mehr sehen »

Colca-Tal

Blick in den Colca-Canyon Condor Cañón del Colca Das Colca-Tal (auch Colca-Canyon; oder Valle del Colca) ist eine Schlucht bei Chivay in Peru, 97 km nördlich von Arequipa.

Neu!!: Bauernhof und Colca-Tal · Mehr sehen »

Der Bauernhof

Der Bauernhof bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Der Bauernhof · Mehr sehen »

Dorf

Bralitz, ein Dorf in Brandenburg Als Dorf bezeichnet man eine zumeist kleine Gruppensiedlung mit geringer Arbeitsteilung, die ursprünglich durch eine landwirtschaftlich geprägte Siedlungs-, Wirtschafts- und Sozialstruktur gekennzeichnet ist.

Neu!!: Bauernhof und Dorf · Mehr sehen »

Dreiseithof

Dreiseithof bei Brodersby nahe der Schlei Waldviertler Hof im Freilichtmuseum Stübing, Österreich Der Dreiseithof ist eine Bauernhofanlage, in der die Gebäude drei Seiten eines rechteckigen Hofs einnehmen.

Neu!!: Bauernhof und Dreiseithof · Mehr sehen »

Dreiseithof (Angeln)

Ein Dreiseithof im östlichen Angeln Der Dreiseithof (dänisch: Trefløjet gård) ist eine für die Halbinsel Angeln im Norden Schleswig-Holsteins kennzeichnende Hofform, die sich im 19.

Neu!!: Bauernhof und Dreiseithof (Angeln) · Mehr sehen »

Elmenhorst/Lichtenhagen

Elmenhorst/Lichtenhagen ist eine Gemeinde im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland).

Neu!!: Bauernhof und Elmenhorst/Lichtenhagen · Mehr sehen »

Elsass

Das Elsass (in älterer Schreibweise auch Elsaß, elsässisch ’s Elsàss, ’s Elses, französisch Alsace) ist eine Landschaft und ehemalige Region im Osten Frankreichs.

Neu!!: Bauernhof und Elsass · Mehr sehen »

Engadin

Verlauf des Inn Sils, im Vordergrund Maloja Das Engadin (Nagiadegna und Gidegna,, abgeleitet vom rätorom. Namen des Flusses Inn: En) ist ein Hochtal im schweizerischen Kanton Graubünden.

Neu!!: Bauernhof und Engadin · Mehr sehen »

Engadinerhaus

Engadinerhaus (Schellenurslihaus) in Guarda mit den zwei Eingangstoren in Wohnteil und Stall Sur En Das Engadinerhaus ist ein Bauernhaustyp aus dem Engadin, dem Vinschgau und dem Tiroler Oberinntal.

Neu!!: Bauernhof und Engadinerhaus · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Bauernhof und Englische Sprache · Mehr sehen »

Ernhaus

Fachwerkbauweise in Klein Schöppenstedt bei Cremlingen um 1900 Vereinfachter Hausgrundriss des Ernhauses (Erdgeschoss) siehe Zeichnung links Limburg, Niederlande Das Ernhaus ist ein traufseitig erschlossenes Wohnstallhaus.

Neu!!: Bauernhof und Ernhaus · Mehr sehen »

Familienunternehmen

Ein Familienunternehmen oder auch Familienbetrieb ist ein Unternehmen, das maßgeblich von einer Familie oder einem in der Anzahl beschränkten Eigentümerkreis mit verwandtschaftlichen Beziehungen beeinflusst wird.

Neu!!: Bauernhof und Familienunternehmen · Mehr sehen »

Femundsee

Der Femundsee (norw. Femunden) in der gleichnamigen Femundsmarka ist ein ca.

Neu!!: Bauernhof und Femundsee · Mehr sehen »

Finailhof

Der Finailhof Die vier Gebäude des Hofes mit dem Similaun links im Hintergrund Der Finailhof ist ein Bergbauernhof in der Gemeinde Schnals im Vinschgau in Südtirol (Italien).

Neu!!: Bauernhof und Finailhof · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Bauernhof und Frankreich · Mehr sehen »

Gebäude

WohngebäudeHaus Dellwig bei Dortmund Dom Santa Maria del Fiore (Florenz) Ringlokschuppen Ein Gebäude ist ein Bauwerk, das Räume einschließt, betreten werden kann und dem Aufenthalt von Menschen, Tieren oder der Lagerung von Sachen dient.

Neu!!: Bauernhof und Gebäude · Mehr sehen »

Geesthardenhaus

Das jütische quergeteilte Geesthardenhaus, das aufgrund seiner geografischen Verbreitung auch cimbrisches Haus oder Schleswiger Haus genannt wird, ist neben dem Gulfhaus (bzw. seiner Sonderform, dem Haubarg) und dem (niederdeutschen) Hallenhaus eine der drei Grundformen, auf die sich die Formenvielfalt der Bauernhaustypen in Schleswig-Holstein gründet.

Neu!!: Bauernhof und Geesthardenhaus · Mehr sehen »

Geflügelproduktion

Die Geflügelproduktion umfasst die Systeme der Produktion von Erzeugnissen von Geflügel.

Neu!!: Bauernhof und Geflügelproduktion · Mehr sehen »

Generation

Vier Generationen einer Familie Eine Generation ist in der Biologie die Gesamtheit aller Lebewesen, die innerhalb ihrer Abstammungsgruppe denselben Abstand von den gemeinsamen Vorfahren beziehungsweise ihren Nachkommen haben (z. B. die Generation der Großeltern, der Eltern, der Kinder).

Neu!!: Bauernhof und Generation · Mehr sehen »

Genossenschaft

Eine Genossenschaft ist ein Zusammenschluss von natürlichen beziehungsweise juristischen Personen, deren Ziel der Erwerb oder die wirtschaftliche beziehungsweise soziale Förderung ihrer Mitglieder durch einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb ist.

Neu!!: Bauernhof und Genossenschaft · Mehr sehen »

Gewann

Insel Reichenau von 1707 mit Gewannflur Gewanne um ein Dorf Die Ausdrücke Gewann (süddeutsch auch Gewand), beziehungsweise Gewann(e)flur, (wahrscheinlich vom althochdeutschen wenden) bezeichnen eine Flurform, die vor allem infolge der zelgengebundenen Dreifelderwirtschaft und des Erbrechts entstand.

Neu!!: Bauernhof und Gewann · Mehr sehen »

Gluringen

Gemeindestand vor der Fusion am 1. Oktober 2004 Gluringen (walliserdeutsch)Dictionnaire toponymique des communes suisses – Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen – Dizionario toponomastico dei comuni svizzeri (DTS|LSG), hrsg.

Neu!!: Bauernhof und Gluringen · Mehr sehen »

Gulfhaus

Gulfhaus im Landkreis Leer - Vorderhaus und Scheunentor Gulfhaus aus Ziegelsteinen in Ziallerns im Wangerland. Rückseite mit Scheunentor (rechts) und Stalltor (links) Dachkonstruktion eines ostfriesischen Gulfhauses von innen, von der Tenne aus gesehen Landarbeiterhaus im Museumsdorf Cloppenburg Das Gulfhaus, auch als Gulfhof oder Ostfriesenhaus bezeichnet, ist eine Bauernhausform, die im 16.

Neu!!: Bauernhof und Gulfhaus · Mehr sehen »

Gutsherrschaft

Gutsherrschaft ist die Bezeichnung für eine feudale Herrschaftsform, die sich seit dem Mittelalter mit der Ostkolonisation in den östlichen Gebieten des Heiligen Römischen Reichs entwickelte.

Neu!!: Bauernhof und Gutsherrschaft · Mehr sehen »

Gutshof

Ein Gutshof ist ein größeres landwirtschaftliches Anwesen, als herrschaftlicher Besitz auch Gut oder Domäne genannt, oder ein Bauerngut (Bauernhof).

Neu!!: Bauernhof und Gutshof · Mehr sehen »

Hallenhaus

Das Hallenhaus, wegen seines regionalen Bezuges zumeist niederdeutsches Hallenhaus genannt, ist ein im 13.–15.

Neu!!: Bauernhof und Hallenhaus · Mehr sehen »

Haubarg

Rote Haubarg“ bei Witzwort Der ehemalige Hof Jacobs in Seeth, Kreis Nordfriesland Kreuzverbandmauerung Ein Haubarg, selten auch Hauberg, ist das typische Bauernhaus der Halbinsel Eiderstedt.

Neu!!: Bauernhof und Haubarg · Mehr sehen »

Haufenhof

Beim Haufenhof, auch Gruppenhof genannt, handelt es sich um eine landwirtschaftliche Gehöftform, vornehmlich des östlichen Alpenraumes.

Neu!!: Bauernhof und Haufenhof · Mehr sehen »

Haupterwerbsbetrieb

Ein Haupterwerbsbetrieb ist ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb, bei dem der Betrieb hauptberuflich bewirtschaftet wird und mehr als 50 Prozent des Einkommens aus landwirtschaftlicher Arbeit erzielt wird.

Neu!!: Bauernhof und Haupterwerbsbetrieb · Mehr sehen »

Heinz Ellenberg

Heinz Ellenberg (* 1. August 1913 in Harburg (Elbe); † 2. Mai 1997 in Göttingen) war ein deutscher Biologe, Botaniker und Landschaftsökologe.

Neu!!: Bauernhof und Heinz Ellenberg · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Bauernhof und Hektar · Mehr sehen »

Herat (Provinz)

Herat ist eine Provinz (velayat) im westlichen Afghanistan im Tal des Hari Rud.

Neu!!: Bauernhof und Herat (Provinz) · Mehr sehen »

Hofstelle

Unter Hofstelle versteht man im rechtlichen Sinne einen Bauernhof, also die Siedlungsstelle eines Bauern beziehungsweise Landwirts.

Neu!!: Bauernhof und Hofstelle · Mehr sehen »

Hufe

Die Hufe, in Süddeutschland Hube genannt, bezeichnet sowohl die Hofstelle, das Eigentumsrecht und die Nutzungsrechte an der Allmende, die einem Mitglied der bäuerlichen Gemeinde zustanden, als auch die von ihm bewirtschaftete Fläche (siehe auch Hubengut).

Neu!!: Bauernhof und Hufe · Mehr sehen »

Ibbenbüren

Die Bergbaustadt Ibbenbüren ist eine Mittelstadt und die größte Stadt in der westfälischen Region Tecklenburger Land sowie nach Rheine die zweitgrößte im Kreis Steinfurt, Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Bauernhof und Ibbenbüren · Mehr sehen »

Indigene Völker Südamerikas

Indigene Völker Südamerikas werden in Völker des Tieflandes und Völker der Anden unterschieden.

Neu!!: Bauernhof und Indigene Völker Südamerikas · Mehr sehen »

Interessengemeinschaft Bauernhaus

Kennzeichnung der ''Interessengemeinschaft Bauernhaus'' Die Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. (IGB) ist die einzige bundesweit in Deutschland tätige Vereinigung für die Erhaltung historischer Baukultur auf dem Lande und in der Kleinstadt.

Neu!!: Bauernhof und Interessengemeinschaft Bauernhaus · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Bauernhof und Japan · Mehr sehen »

Kanton Wallis

Das Wallis (frankoprovenzalisch Valês), amtlich Kanton Wallis oder Staat Wallis beziehungsweise Canton du Valais oder État du Valais, ist ein Kanton im Südwesten der Schweiz.

Neu!!: Bauernhof und Kanton Wallis · Mehr sehen »

Koło

Koło (deutsch: Kolo, 1940–1941 Wartbrücken, 1941–1945 Warthbrücken) ist eine Stadt in Polen in der Woiwodschaft Großpolen an der Warthe.

Neu!!: Bauernhof und Koło · Mehr sehen »

Landarbeiter

Chinesische Landarbeiterinnen auf dem Weg zur Tee-Plantage 1932 in China Landarbeiterhaus im Museumsdorf Cloppenburg: Das Haus in Gulfhausbauweise beinhaltet sowohl einen Wohntrakt als auch einen Stall- bzw. Scheunentrakt Nordend-Ost Als Landarbeiter werden Beschäftigte in der Landwirtschaft bezeichnet, die keinen eigenen agrarischen Grundbesitz haben und ihre Arbeitskraft gegen Lohn zur Verfügung stellen.

Neu!!: Bauernhof und Landarbeiter · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Landwirtschaftlich genutzte Fläche

Die landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) ist eine landwirtschaftliche Flächenmaßeinheit, die in der Statistik und Verwaltung, insbesondere bei Produktionskennzahlen wie Erträgen verwendet wird.

Neu!!: Bauernhof und Landwirtschaftlich genutzte Fläche · Mehr sehen »

Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft

Mähdrescher des Typs Fortschritt E 512 während der Weizenernte bei Großbothen, Kreis Grimma, 1986. Als Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft, LPG, wurde der zu Anfang 1952 noch teilweise freiwillige und später durch die Zwangskollektivierung unfreiwillige Zusammenschluss von Bauern und Bäuerinnen und deren Produktionsmitteln sowie anderer Beschäftigten zur gemeinschaftlichen agrarischen Produktion in der DDR bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft · Mehr sehen »

Lothringen

Lothringen ist eine Landschaft im Nordosten Frankreichs.

Neu!!: Bauernhof und Lothringen · Mehr sehen »

Lothringerhaus

Lothringerhaus in Hemmersdorf (Gemeinde Rehlingen-Siersburg) Das Lothringerhaus (auch Lothringer Bauernhaus) ist ein Haustyp, der in Lothringen und dem westlichen Teil des Saarlandes verbreitet ist.

Neu!!: Bauernhof und Lothringerhaus · Mehr sehen »

Markt

Der Begriff Markt (von ‚Handel‘, zu merx ‚Ware‘) bezeichnet allgemeinsprachlich einen Ort, an dem Waren regelmäßig auf einem meist zentralen Platz gehandelt werden.

Neu!!: Bauernhof und Markt · Mehr sehen »

Massentierhaltung

Massentierhaltung ist laut des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, der Leitlinien für eine in weiten Teilen der Bevölkerung akzeptierte Tierhaltung entwickelt hat, ein negativ besetzter Begriff.

Neu!!: Bauernhof und Massentierhaltung · Mehr sehen »

Max Döllner

Max Döllner (* 31. März 1874 in Burgebrach bei Bamberg; † 7. Januar 1959 in Köln) war ein deutscher Mediziner und Heimatforscher.

Neu!!: Bauernhof und Max Döllner · Mehr sehen »

Mecklenburg-Vorpommern

Schlössern, Burgen und Gutshäusern im Land. Mecklenburg-Vorpommern (Abkürzung MV) ist ein Land im Nordosten Deutschlands im Zentrum des südlichen Ostseeraumes.

Neu!!: Bauernhof und Mecklenburg-Vorpommern · Mehr sehen »

Molkerei

Pasteurisierungsanlage in einer Käserei in Ruynes-en-Margeride, Frankreich Eine Molkerei (auch Käserei oder vor allem im Norden und Osten Deutschlands oft Meierei) ist eine Verarbeitungsstätte für Milch.

Neu!!: Bauernhof und Molkerei · Mehr sehen »

Monokultur

Als Monokultur (von und ‚Anbau, Pflege‘) werden landwirtschaftliche, gartenbauliche oder forstwirtschaftliche Flächen bezeichnet, auf denen ausschließlich eine einzige Nutzpflanzenart über mehrere Jahre hintereinander angebaut wird.

Neu!!: Bauernhof und Monokultur · Mehr sehen »

Niedersachsen

Niedersachsen (saterfriesisch Läichsaksen,, Landescode NI, Abkürzung Nds.) ist ein Land im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Bauernhof und Niedersachsen · Mehr sehen »

Normandie

Die Bucht von Étretat Normandie ist heute der Name einer französischen Region.

Neu!!: Bauernhof und Normandie · Mehr sehen »

Norwegen

Norwegen oder Königreich Norwegen (bokmål: Kongeriket Norge, nynorsk: Kongeriket Noreg, altnordisch: *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Neu!!: Bauernhof und Norwegen · Mehr sehen »

Oberinntal

Blick ins Oberinntal Richtung Westen bei Zirl Das Oberinntal mit Zams um 1900 Als Oberinntal, auch Tiroler Oberinntal, wird der obere Bereich des Tiroler Inntals bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Oberinntal · Mehr sehen »

Oberschwaben

Ungefähre Lage Oberschwabens genordete Karte) Als Oberschwaben oder Schwäbisches Oberland wird die ungefähr ein Dreieck bildende Landschaft zwischen dem Südrand der Schwäbischen Alb (oberes Donautal), dem Bodensee und dem Lech bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Oberschwaben · Mehr sehen »

Obstbau

Obstbau bezeichnet den großflächigen Anbau von Kernobst, Steinobst oder Beerenobst im Freiland.

Neu!!: Bauernhof und Obstbau · Mehr sehen »

Odenwald

Lage des Odenwaldes in Deutschland Erbach Buchen Mosbach Die Margarethenschlucht liegt im Sandstein-Odenwald Der Odenwald ist ein bis hohes Mittelgebirge in Südhessen, Unterfranken (Bayern) und im nördlichen Baden (Baden-Württemberg).

Neu!!: Bauernhof und Odenwald · Mehr sehen »

Peru

Peru (auf Quechua Piruw Republika, Aymara Piruw Suyu,, amtlich Republik Peru) ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik.

Neu!!: Bauernhof und Peru · Mehr sehen »

Pfarrer-Mayer-Haus

„Pfarrer-Mayer-Haus“ aus Elzhausen Bauernhaus aus Zaisenhausen, erbaut um 1551 Pfarrer Mayers Idealvorstellung vom hohenlohischen Bauernhaus Als Pfarrer-Mayer-Haus werden Bauernhäuser bezeichnet, die als typisch für die Region Hohenlohe und angrenzende Gebiete gelten.

Neu!!: Bauernhof und Pfarrer-Mayer-Haus · Mehr sehen »

Pferdesport

Springreiten Johann Closterman: Porträt mit Rennpferd und Jockey, Öl auf Leinwand, um 1690 Der Pferdesport ist ein Teilbereich des Sports, der alle Sportarten umfasst, die mit dem Pferd als Partner ausgeübt werden.

Neu!!: Bauernhof und Pferdesport · Mehr sehen »

Pflanzenbau

Pflanzenbau oder Pflanzenproduktion (in der Ethnologie häufig auch Bodenbau)Walter Hirschberg (Hrsg.): Wörterbuch der Völkerkunde. Neuausgabe, 2.

Neu!!: Bauernhof und Pflanzenbau · Mehr sehen »

Plantage

Bananen-Plantage in Costa Rica Kaffeeplantagen auf Hawaii Selve auf Korsika (Region Niolu) Eine Plantage (deutsch: Pflanzung) ist ein forst- oder landwirtschaftlicher Großbetrieb, der sich auf die Erzeugung eines Produktes (Monokultur) für den Weltmarkt spezialisiert hat.

Neu!!: Bauernhof und Plantage · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Bauernhof und Polen · Mehr sehen »

Provinz Valencia

Valencia (valencian. València, spanisch Valencia) ist eine spanische Provinz mit der Hauptstadt Valencia.

Neu!!: Bauernhof und Provinz Valencia · Mehr sehen »

Ranching

Ranches sind Landwirtschaftsbetriebe mitten in unbesiedelten, natürlich entstandenen Offenlandschaften Nibepo-Aike Ranch in Süd-Patagonien (Argentinien) Der Begriff Ranching bezeichnet die stationäre Form der extensiven Tierhaltung in natürlich entstandenen Offenlandschaften (Form des sog. Pastoralismus).

Neu!!: Bauernhof und Ranching · Mehr sehen »

Rübenburg

Rübenburg (auch Rübenpalast) ist ein volkstümlicher Ausdruck für den villenartigen Neubau eines Bauernhauses.

Neu!!: Bauernhof und Rübenburg · Mehr sehen »

Remise

Landwirtschaftliche Remise Straßenbahn-Remise Die Remise ist ein Wirtschaftsgebäude, das in der Regel an der rückwärtigen Grundstücksgrenze für Fahrzeuge oder Geräte errichtet wurde.

Neu!!: Bauernhof und Remise · Mehr sehen »

Resthofstelle

Baulich erhaltene Bauernhöfe, die jedoch keine landwirtschaftlichen Betriebe mehr sind und zu denen keine Äcker oder Weiden mehr gehören, werden als Resthof oder Resthofstelle bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Resthofstelle · Mehr sehen »

Rittergut

Hohnhorst Ein Rittergut (lat. praedium nobilium sive equestrium) war ein Besitz, mit dem durch Gesetz oder Gewohnheitsrecht Vorrechte des Eigentümers, insbesondere Steuerbefreiungen, die Kanzleifähigkeit und die Landtagsfähigkeit, verbunden waren.

Neu!!: Bauernhof und Rittergut · Mehr sehen »

Sachsen

Der Freistaat Sachsen (Abkürzung SN, auch Sa.) ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Bauernhof und Sachsen · Mehr sehen »

Südtirol

Südtirol (ladinisch Südtirol), amtlich Autonome Provinz Bozen – Südtirol, ist die nördlichste Provinz Italiens und bildet zusammen mit der Provinz Trient die autonome Region Trentino-Südtirol.

Neu!!: Bauernhof und Südtirol · Mehr sehen »

Südwestdeutsches Einhaus

Bauernhaus in Gersheim Das südwestdeutsche Einhaus (auch südwestdeutsches Bauernhaus) ist ein breitgegliedertes Einfirsthaus, das im Saarland und angrenzenden Regionen weit verbreitet ist.

Neu!!: Bauernhof und Südwestdeutsches Einhaus · Mehr sehen »

Scheune

Scheune (Sachsen) Als Scheune (oberdeutsch auch Scheuer, Stadel, Schupfen, schweizerdeutsch Schüür, oberschwäbisch Schuir, Schopf, Gade) werden genutzte Speicher-Gebäude bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Scheune · Mehr sehen »

Schindel

verschiedene Schindelformen Strängnäs, Schweden Schindeln sind ein Produkt zur Dacheindeckung, regional auch zur Fassadenverkleidung.

Neu!!: Bauernhof und Schindel · Mehr sehen »

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein (nordfriesisch Slaswik-Holstiinj, Abkürzung SH) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat (Land) der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Bauernhof und Schleswig-Holstein · Mehr sehen »

Schwarzwaldhaus

Der Vogtsbauernhof im gleichnamigen Freilichtmuseum Haus eines Schwarzwälder Kleinbauern, 1898 Das Schwarzwaldhaus ist ein Wohnstallhaus, das sich vor allem im mittleren und südlichen Schwarzwald findet.

Neu!!: Bauernhof und Schwarzwaldhaus · Mehr sehen »

Schweineproduktion

Ferkel in einem Flatdeck-Abteil Sau beim Säugen ihrer Ferkel Die Schweineproduktion (auch Schweinemast) umfasst die Systeme der Produktion von Erzeugnissen von Schweinen.

Neu!!: Bauernhof und Schweineproduktion · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Bauernhof und Schweiz · Mehr sehen »

Shona (Sprache)

Shona (mit Klassenpräfix ChiShona), nach deutscher Orthografie oft „das Schona“, ist eine in Simbabwe (ca. 70 % der Bevölkerung) und Mosambik verbreitete Bantusprache.

Neu!!: Bauernhof und Shona (Sprache) · Mehr sehen »

Shona (Volk)

Schamane der Shona in traditioneller Kleidung, nahe Great Zimbabwe Die Shona, zu deutsch Schona (Eigenbezeichnung im Plural MaShona), sind ein Volk von neun bis elf Millionen Menschen im südlichen Afrika.

Neu!!: Bauernhof und Shona (Volk) · Mehr sehen »

Sierra Morena

Aroche im Westen der Sierra Morena Bauernhof ''(finca)'' in der Sierra Morena Die Sierra Morena ist ein im Durchschnitt 800 bis 1000 m hohes Mittelgebirge, das Andalusien nach Norden hin von der Hochebene von Kastilien und der Extremadura abgrenzt; der höchste Gipfel ist der 1332 m hohe Bañuela (manchmal auch El Mójina genannt).

Neu!!: Bauernhof und Sierra Morena · Mehr sehen »

Silo

Silos in einem Kieswerk am Rhein bei Steinmauern 115 m hohes Getreidesilo der Schapfenmühle in Ulm Getreidesilos zweier Landhandelsunternehmen am Husumer Außenhafen Ein Freigärhaufen links ein Fahrsilo Historischer Sägespänesilo in einem Klagenfurter Holzhandelsunternehmen Getreidesilo Ein Silo (der oder das, von spanisch: silo) oder Hochsilo ist ein großer Speicher für Schüttgüter.

Neu!!: Bauernhof und Silo · Mehr sehen »

Simbabwe

Simbabwe (in der Schweiz offiziell Zimbabwe;; übersetzt „Steinhäuser“ in der Sprache der Shona), das ehemalige Südrhodesien, ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika.

Neu!!: Bauernhof und Simbabwe · Mehr sehen »

Solidarische Landwirtschaft

Wochenanteil an Gemüse und Obst eines ''Community-Supported Agriculture''-Projektes in den USA. Als Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi, auch: Gemeinschaftshof, Landwirtschaftsgemeinschaft, Versorgungsgemeinschaft, insbesondere in der Schweiz regionale Vertragslandwirtschaft) wird eine Form der Vertragslandwirtschaft bezeichnet, bei der eine Gruppe von Verbrauchern auf lokaler Ebene mit einem oder mehreren Partner-Landwirten kooperiert.

Neu!!: Bauernhof und Solidarische Landwirtschaft · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Bauernhof und Spanien · Mehr sehen »

Spezialisierung

Als Spezialisierung (auch Spezialisation und als in der logisch zuordnenden Bedeutung nahe verwandter Begriff der Spezifikation) wird ganz allgemein die differenzierte Betrachtung bezeichnet, die einzelnen Aspekten sich zuwendende Besonderung, die Ausbildung und Beachtung von Verschiedenheiten sowie die logisch zuordnende Einteilung in Unterabteilungen ausgehend von einem gleichen Ursprung.

Neu!!: Bauernhof und Spezialisierung · Mehr sehen »

Sportstätte

Sportstätte ist ein Sammelbegriff für sämtliche Gebäude und Einrichtungen, die zur Ausübung von einer oder mehreren Sportarten dienen.

Neu!!: Bauernhof und Sportstätte · Mehr sehen »

Stall

Schweineställe im Landkreis Cloppenburg mit Photovoltaikanlage Notstall zum Fixieren von Pferden während des Hufbeschlags Ställe am Bauernhof (Hofställe) Mit Stall (auch Stallung; eigentl. Standort, Stelle) bezeichnet man ein zur Unterbringung von Haustieren dienendes Gebäude.

Neu!!: Bauernhof und Stall · Mehr sehen »

Statistisches Bundesamt

Dienststellenschild des Bundeswahlleiters und des Statistischen Bundesamtes Hauptgebäude in Wiesbaden Eingang zur Zweigstelle Bonn des Statistischen Bundesamts Pferdeskulptur von Fritz von Graevenitz vor dem Verwaltungsgebäude in Wiesbaden, 2007 Das Statistische Bundesamt (früher häufig als StatBA abgekürzt, heute oft auch als Destatis) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern.

Neu!!: Bauernhof und Statistisches Bundesamt · Mehr sehen »

Streckhof

Der Streckhof ist eine planmäßige landwirtschaftliche Bauform, bestehend aus eng hintereinander gebauten Wohn-, Stall-, Scheunen- und Schupfentrakten, die im Rechten Winkel, mit der Giebelseite des Wohnhauses zur Dorfstraße, platziert sind.

Neu!!: Bauernhof und Streckhof · Mehr sehen »

Streusiedlung

Frutighäusern im Berner Oberland (Adelboden, Kuonisbärgli) Eine Streusiedlung, auch Verstreute Häuser und ähnlich, ist eine nicht geschlossene Siedlungsform, die weiter auseinanderliegende Einzellagen und kleinste Orte ohne eigentlichen Ortskern unter einem Ortsnamen vereint.

Neu!!: Bauernhof und Streusiedlung · Mehr sehen »

Subsistenzwirtschaft

indigenen Völker Alaskas – fischen, jagen, sammeln – wird gesetz­lich geschützt und genießt Vorrang gegen­über markt­wirtschaft­lichen Bestre­bungen in diesen Wirtschafts­zweigen, weltweit eine AusnahmeThomas F. Thornton: https://www.culturalsurvival.org/ourpublications/csq/article/alaska-native-subsistence-a-matter-cultural-survival ''Alaska Native Subsistence: A Matter of Cultural Survival.'' In: ''Culturalsurvival.org.'' 1998, abgerufen am 13. September 2014. Subsistenzwirtschaft oder Bedarfswirtschaft werden alle – vorwiegend landwirtschaftlichen – Wirtschaftsformen genannt, deren Produktionsziel weitestgehend die Selbstversorgung zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes einer Familie oder einer kleinen Gemeinschaft ist.

Neu!!: Bauernhof und Subsistenzwirtschaft · Mehr sehen »

Tenne

Historische Malztenne Tenne (in Norddeutschland auch Lohdiele, Loodiele (nach T. Storm), in der Schweiz das Tenn genannt) bezeichnet den befestigten Fußboden einer Scheune, auf dem in früheren Zeiten das Getreide nach der Ernte mit Dreschflegeln gedroschen wurde.

Neu!!: Bauernhof und Tenne · Mehr sehen »

Teruel

Teruel, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, in der autonomen Region Aragonien im östlichen Zentrum von Spanien gelegen, hat Einwohner (Stand). Die Einwohner werden im Spanischen als turolenses bezeichnet.

Neu!!: Bauernhof und Teruel · Mehr sehen »

Tierhaltung

Tierhaltung, altes Ägypten Romantische Darstellung der Tierhaltung im Alpenraum um 1860 Tierhaltung bezeichnet die eigenverantwortliche Sorge des Menschen für ein Tier, über das er die tatsächliche oder rechtliche Verfügungsgewalt hat.

Neu!!: Bauernhof und Tierhaltung · Mehr sehen »

Tirol

Südtirol und Trentino in Italien VI). Tirol ist eine Region in den Alpen im Westen Österreichs und Norden Italiens.

Neu!!: Bauernhof und Tirol · Mehr sehen »

Tisenhof

Der Tisenhof (2011) Der Tisenhof ist ein Bergbauernhof in der Gemeinde Schnals im Vinschgau in Südtirol (Italien).

Neu!!: Bauernhof und Tisenhof · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Bauernhof und Ungarn · Mehr sehen »

Uthlandfriesisches Haus

Zwerchgiebel über dem Eingang Das uthlandfriesische Haus (umgangssprachlich auch Friesenhaus genannt), eine Sonderform des Geesthardenhaus, ist ein Haustyp, der jahrhundertelang in den nordfriesischen Uthlanden, d. h.

Neu!!: Bauernhof und Uthlandfriesisches Haus · Mehr sehen »

Vierkanthof

Vierkanter im niederösterreichischen Mostviertel Der Vierkanthof, auch Vierkanter (Österr.) genannt, ist eine Bauform von Bauern- und Gutshöfen in Österreich und Deutschland.

Neu!!: Bauernhof und Vierkanthof · Mehr sehen »

Vierseithof

Vierseithof in Nordfriesland Fürstenau im Erzgebirge Vierseithof mit Torhaus von 1743 im Altenburger Land Altmärkischer Vierseithof in Wollenhagen Ein Vierseithof ist die Bezeichnung für eine Hofform, bei der der landwirtschaftliche Wirtschaftshof von allen vier Seiten von Gebäuden umschlossen ist, in der Regel also vom Wohnhaus, dem (regional unterschiedlich bezeichneten) Stadel oder der Scheune, dem Getreidekasten, Kornhaus, Kornspeicher oder Getreidespeicher und dem Stall.

Neu!!: Bauernhof und Vierseithof · Mehr sehen »

Vinschgau

Der Vinschgau (auch Vintschgau,, Vallader) stellt den obersten Teil des Etschtals in Südtirol (Italien) dar.

Neu!!: Bauernhof und Vinschgau · Mehr sehen »

Vogelsberg

Der Vogelsberg ist ein Mittelgebirge in Hessen und erreicht am Taufstein eine Höhe von.

Neu!!: Bauernhof und Vogelsberg · Mehr sehen »

Vorarlberg

Rheintal bei Bregenz Hinterer Bregenzerwald Vorarlberg ist ein Bundesland im Westen der Republik Österreich.

Neu!!: Bauernhof und Vorarlberg · Mehr sehen »

Waldviertel

Das Waldviertel oder Viertel ober dem Manhartsberg ist der nordwestliche Teil des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich.

Neu!!: Bauernhof und Waldviertel · Mehr sehen »

Warthe

Die Warthe ist ein rechter Nebenfluss der Oder in Polen.

Neu!!: Bauernhof und Warthe · Mehr sehen »

Weiler

Waldkirch, Kanton St. Gallen, Schweiz Ein Weiler ist eine Wohnsiedlung, die aus wenigen Gebäuden besteht.

Neu!!: Bauernhof und Weiler · Mehr sehen »

Weinbau

Trauben der Weißweinrebsorte Riesling Traube und Blatt der Rotweinrebsorte Cabernet Sauvignon Weinbau, Weinanbau oder Rebbau (Schweiz) werden in den Weinbaugebieten synonym verwendet.

Neu!!: Bauernhof und Weinbau · Mehr sehen »

Westfalen

Als Westfalen wird heute der nordöstliche Landesteil Nordrhein-Westfalens bezeichnet, der im Wesentlichen das Gebiet der ehemaligen preußischen Provinz Westfalen umfasst.

Neu!!: Bauernhof und Westfalen · Mehr sehen »

Winkelhof (Haustyp)

Winkelhof in Simmerath, Eifel, Nordrhein-Westfalen Sonnenberg, Niedersachsen, hier mit ungleichen Firsthöhen Ein Winkelhof (auch: Zweikantenhof, Zweiseithof oder Hakenhof) ist ein verbreiteter traditioneller Haustyp für Bauernhäuser bzw.

Neu!!: Bauernhof und Winkelhof (Haustyp) · Mehr sehen »

Wirtschaftsgebäude

Bauernhof mit Wirtschaftsgebäuden in Schleswig-Holstein Als Wirtschaftsgebäude, in der Schweiz vorwiegend, auch amtlich, als Ökonomiegebäude bezeichnet, gelten in der Regel Gebäude in einem Anwesen, die nicht zum Bewohnen, sondern für Zwecke des Wirtschaftens gedacht sind.

Neu!!: Bauernhof und Wirtschaftsgebäude · Mehr sehen »

Zillertal

Blick vom Hainzenberg in das Zillertal bei Zell am Ziller Das Zillertal ist ein südliches Seitental des Inntals im österreichischen Bundesland Tirol.

Neu!!: Bauernhof und Zillertal · Mehr sehen »

Zwerchhof

Der Zwerchhof ist eine im östlichen und südöstlichen Österreich verbreitete Form des Bauernhofes.

Neu!!: Bauernhof und Zwerchhof · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Agrarfabrik, Bauerngehöft, Bauernhaus, Bauernhäuser, Eindachhof, Einfirsthof, Einhaus (Gehöftform), Farm (Landwirtschaft), Hofform, Landwirtschaftliches Gebäude, Paarhof, Quereinhaus, Resthof, Streuhof, Viehfarm, Zweiseitenhof, Zweiseithof.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »