Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Batterie (Elektrotechnik)

Index Batterie (Elektrotechnik)

Handelsübliche Batterien und Zellen Mit dem Begriff der elektrischen Batterie wird eine Zusammenschaltung mehrerer gleichartiger galvanischer Zellen bzw. Elemente bezeichnet, als welche zunächst, z. B.

114 Beziehungen: Adapter, Akkumulator, Akkupack, Alessandro Volta, Alkali-Mangan-Zelle, Aluminium-Luft-Batterie, Amalgam, American National Standards Institute, Amperestunde, Arbeit (Physik), Ausgangswiderstand, Baby (Batterie), Bagdad-Batterie, Batterierecycling, Batterieverordnung, Bleiakkumulator, Brandmelder, Carl Gassner, Chemische Energie, Chromsäure-Element, Coulomb, Daniell-Element, DIN-Norm, Duplex (Batterie), Edison-Lalande-Element, Einheitenzeichen, Eisen, Elektrische Energie, Elektrische Kapazität, Elektrische Ladung, Elektrische Leistung, Elektrischer Strom, Elektrischer Verbraucher, Elektrochemische Spannungsreihe, Elektrogerät, Energie, Energiespeicher, Energiewandler, Europäische Kommission, Flachbatterie, Galvanische Zelle, Georges Leclanché, Gravity-Daniell-Element, Grove-Element, Hörgerät, International Electrotechnical Commission, Johann Christian Poggendorff, John Frederic Daniell, Joule, Kapazität (galvanische Zelle), ..., Knopfzelle, Kraftfahrzeug, Kupfer, Lady (Batterie), Laternenbatterie, Leclanché-Element, Lithium-Eisensulfid-Batterie, Lithiumbatterie, Luigi Galvani, Maßeinheit, Massenanteil, Michael Sterner, Micro (Batterie), Mignon (Batterie), Mini (Batterie), Mobiltelefon, Mono (Batterie), Nennspannung, Nickel-Cadmium-Akkumulator, Nickel-Metallhydrid-Akkumulator, Nickel-Oxyhydroxid-Batterie, Ohmsches Gesetz, Parallelschaltung, Paul Schmidt (Unternehmer), Pfandsystem, Produkt (Mathematik), Quarzuhr, Quecksilber, Quecksilberoxid-Zink-Batterie, Quotient, Radio, Redoxreaktion, Reihenschaltung, Säuren, Selbstentladung, Silberoxid-Zink-Batterie, Spielzeug, Starterbatterie, Stromnetz, Sub-C, Superkondensator, Taschenlampe, Telegrafie, Traktionsbatterie, Trockenbatterie, Trog-Batterie, U-Boot, Uhr, Unterbrechungsfreie Stromversorgung, Voltasche Säule, Watt (Einheit), Werner Döring, William Cruickshank, William Grove, Zambonisäule, Zeit, Zink, Zink-Braunstein-Zelle, Zink-Kohle-Zelle, Zink-Luft-Batterie, Zinkchlorid-Zelle, 15F20-Batterie, 23A-12V-Batterie, 9-Volt-Block. Erweitern Sie Index (64 mehr) »

Adapter

Ein Adapter (lateinisch "aptus,-a,um".

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Adapter · Mehr sehen »

Akkumulator

12-V-Starterbatterie aus sechs Blei-Sekundär­zellen mit je 2 V in Reihen­schaltung Ein Akkumulator oder Akku ist ein wiederaufladbarer Speicher für elektrische Energie auf elektrochemischer Basis.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Akkumulator · Mehr sehen »

Akkupack

Als Akkupack wird ein zusammengeschaltetes Paket mehrerer Akkumulatorzellen bezeichnet, welches zur praktischen Verwendung durch eine Umhüllung oder ein Gehäuse zusammengehalten und oft auch vor äußeren Einflüssen geschützt wird.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Akkupack · Mehr sehen »

Alessandro Volta

Alessandro Volta Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Volta, ab 1810 Graf von Volta (* 18. Februar 1745 in Como; † 5. März 1827 ebenda) war ein italienischer Physiker.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Alessandro Volta · Mehr sehen »

Alkali-Mangan-Zelle

Die Alkali-Mangan-Zelle, umgangssprachlich auch Alkali-Mangan-Batterie oder Alkaline, manchmal auch genauer als Zink-Manganoxid-Zelle bezeichnet, ist eine galvanische Zelle und zählt zu den wichtigsten elektrochemischen Energiespeichern.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Alkali-Mangan-Zelle · Mehr sehen »

Aluminium-Luft-Batterie

Die Aluminium-Luft-Batterie ist eine elektrisch nicht wiederaufladbare Primärzelle, deren elektrische Spannung pro Zelle 1,2 V beträgt und durch eine chemische Reaktion von Luftsauerstoff mit Aluminium entsteht.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Aluminium-Luft-Batterie · Mehr sehen »

Amalgam

Ein Amalgam (malakos ‚weich‘ mit Alpha privativum, d. h. das „Nicht-Erweichende“; nach anderer Etymologie arabisch al malagma ‚erweichende Salbe‘, oder al-magam aus griechisch málagma) ist in der Chemie eine Legierung des Quecksilbers.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Amalgam · Mehr sehen »

American National Standards Institute

Das American National Standards Institute (ANSI) ist eine private, gemeinnützige, amerikanische Organisation zur Koordinierung der Entwicklung freiwilliger Normen in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und American National Standards Institute · Mehr sehen »

Amperestunde

Die Amperestunde (Ah) ist eine Maßeinheit für die elektrische Ladung.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Amperestunde · Mehr sehen »

Arbeit (Physik)

Arbeit (Formelzeichen W von) ist in der Physik die Energie, die durch Kräfte auf einen Körper übertragen wird.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Arbeit (Physik) · Mehr sehen »

Ausgangswiderstand

Der Ausgangswiderstand Ri, auch als Innenwiderstand oder Quellwiderstand bezeichnet, charakterisiert den Ausgang eines elektronischen Bauteils, einer Baugruppe oder eines Gerätes bei Belastungsänderung.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Ausgangswiderstand · Mehr sehen »

Baby (Batterie)

Babyzellen verschiedener Hersteller Baby, Babyzelle und C sind gängige Bezeichnungen für eine genormte, weit verbreitete Baugröße von Batterien und Akkumulatoren.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Baby (Batterie) · Mehr sehen »

Bagdad-Batterie

Die Bagdad-Batterie, auch unter dem Namen Batterie der Parther oder Batterie von Khu-jut Rabuah bekannt, ist ein Tongefäß, das 1936 vom Archäologen Wilhelm König bei Ausgrabungen einer parthischen Siedlung an Stelle des Hügels Khujut Rabuah nahe Bagdad gefunden wurde.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Bagdad-Batterie · Mehr sehen »

Batterierecycling

Altbatterien Unter Batterierecycling (auch Batterierezyklierung) wird die stoffliche Wiederverwertung von Batterien und Akkumulatoren zur Gewinnung der darin enthaltenen Elemente, wie Blei, Cadmium oder Zink, verstanden.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Batterierecycling · Mehr sehen »

Batterieverordnung

Die deutsche Batterieverordnung (BattV) sollte den Eintrag von Schadstoffen in Abfällen durch Batterien verringern, indem sie untersagte, dass bestimmte schadstoffhaltige Batterien in den Verkehr gebracht wurden, sowie Rücknahmepflichten statuierte.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Batterieverordnung · Mehr sehen »

Bleiakkumulator

Bleiakkumulator für Kraftfahrzeuge Ein Bleiakkumulator (kurz Bleiakku) ist ein Akkumulator, bei dem die Elektroden aus Blei bzw.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Bleiakkumulator · Mehr sehen »

Brandmelder

Als Brandmelder werden technische Geräte oder Anlagen zum Auslösen eines Alarms im Falle eines Brandes in Wohnungen, öffentlichen Einrichtungen, Verkehrsmitteln oder Industrieanlagen bezeichnet.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Brandmelder · Mehr sehen »

Carl Gassner

Grab von Carl Gassner auf dem Hauptfriedhof Mainz Carl Gassner (* 17. November 1855 in Mainz; † 31. Januar 1942) entwickelte 1887 die Trockenbatterie zur Serienreife.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Carl Gassner · Mehr sehen »

Chemische Energie

Die Chemische Energie in Erdöl ist die Basis für Benzine, Diesel und weitere Ölprodukte und ist für unsere Zivilisation unentbehrlich. Würfelzucker: chemische Energie in Form von Saccharose, einem Mehrfachzucker. Als chemische Energie wird die Energieform bezeichnet, die in Form einer chemischen Verbindung in einem Energieträger gespeichert ist und bei chemischen Reaktionen freigesetzt werden kann.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Chemische Energie · Mehr sehen »

Chromsäure-Element

Zwei historische Bauformen des Chromsäure-Elementes, links Bauform nach Poggendorff ohne Diaphragma, rechts mit Diaphragma Das Chromsäure-Element ist eine historische galvanische Zelle, die aus einer Anode aus Zink, einem Elektrolyt aus verdünnter Schwefelsäure und Chromsäure und einer Kathode aus Graphit besteht.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Chromsäure-Element · Mehr sehen »

Coulomb

Das Coulomb (Einheitenzeichen: C, früher Cb) ist die abgeleitete SI-Einheit der elektrischen Ladung (Formelzeichen Q oder q).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Coulomb · Mehr sehen »

Daniell-Element

Sechs Daniell-Elemente mit äußeren Kupfergefäßen, darin Tontiegel als Diaphragma mit Zinkstab. Das Daniell-Element (auch Daniell’sches Element) ist eine historische galvanische Zelle, die aus einer Zink- und einer Kupfer-Halbzelle besteht.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Daniell-Element · Mehr sehen »

DIN-Norm

DIN Deutsches Institut für Normung Eine DIN-Norm ist ein unter Leitung eines Arbeitsausschusses im DIN Deutsches Institut für Normung erarbeiteter freiwilliger Standard, in dem materielle und immaterielle Gegenstände vereinheitlicht sind.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und DIN-Norm · Mehr sehen »

Duplex (Batterie)

Duplex Stabbatterie 2R10 Duplex, Stabbatterie, 2R10 und 3010 sind gängige Bezeichnungen für eine genormte, früher weit verbreitete Baugröße von Batterien.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Duplex (Batterie) · Mehr sehen »

Edison-Lalande-Element

Schnittdarstellung eines Edison-Lalande-Elements Das Edison-Lalande-Element ist eine historische Bauform einer elektrisch nicht wiederaufladbaren Primärzelle.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Edison-Lalande-Element · Mehr sehen »

Einheitenzeichen

Das Einheitenzeichen, auch Einheitenkürzel, ist als Abkürzung für eine Maßeinheit Teil der Angabe einer physikalischen Größe, zu der noch der Zahlenwert, die sogenannte Maßzahl benötigt wird.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Einheitenzeichen · Mehr sehen »

Eisen

Eisen (von ahd. īsa(r)n; aus urgerm. *īsarnan, wie gall. īsarnon wahrscheinlich entlehnt aus dem Illyrischen und in Bezug auf das im Gegensatz zur weicheren Bronze starke, kräftige Metall verwandt mit lateinisch ira, ‚Zorn, Heftigkeit‘) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Fe (‚Eisen‘) und der Ordnungszahl 26.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Eisen · Mehr sehen »

Elektrische Energie

Als elektrische Energie (Formelzeichen E) bezeichnet man Energie, die mittels Elektrizität übertragen oder in elektrischen Feldern gespeichert wird.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrische Energie · Mehr sehen »

Elektrische Kapazität

Die elektrische Kapazität (Formelzeichen C, von; Adjektiv kapazitiv) ist eine physikalische Größe aus dem Bereich der Elektrostatik, Elektronik und Elektrotechnik.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrische Kapazität · Mehr sehen »

Elektrische Ladung

Die elektrische Ladung (Elektrizitätsmenge) ist eine physikalische Größe, die mit der Materie verbunden ist, wie z. B.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrische Ladung · Mehr sehen »

Elektrische Leistung

Die physikalische Größe Leistung (Formelzeichen P von, Einheit Watt, Einheitenzeichen W) ist die in einer Zeitspanne umgesetzte Energie bezogen auf diese Zeitspanne.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrische Leistung · Mehr sehen »

Elektrischer Strom

Der elektrische Strom, oft auch nur Strom, ist ein Phänomen der Elektrizitätslehre.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrischer Strom · Mehr sehen »

Elektrischer Verbraucher

Ein elektrischer Verbraucher ist ein elektrisches Bauelement oder ein Elektrogerät, eine Elektroanlage oder eine ganze Produktionsstätte, in der elektrische Energie in andere Energieformen umgewandelt wird.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrischer Verbraucher · Mehr sehen »

Elektrochemische Spannungsreihe

Die elektrochemische Spannungsreihe ist eine Auflistung von Redox-Paaren nach ihrem Standardelektrodenpotential (Redoxpotential unter Standardbedingungen).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrochemische Spannungsreihe · Mehr sehen »

Elektrogerät

Ein Elektrogerät ist ein durch elektrische Energie betriebenes Gerät für private oder gewerbliche Nutzung.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Elektrogerät · Mehr sehen »

Energie

Energie (altgr. ἐν en „innen“ und ἔργον ergon „Wirken“) ist eine fundamentale physikalische Größe, die in allen Teilgebieten der Physik sowie in der Technik, Chemie, Biologie und der Wirtschaft eine zentrale Rolle spielt.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Energie · Mehr sehen »

Energiespeicher

Energiespeicher dienen der Speicherung von überschüssiger Energie zur späteren Nutzung.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Energiespeicher · Mehr sehen »

Energiewandler

Ordnung stufenweiser Energiewandlungen zur Stromerzeugung Anteile der Primärenergieträger an der Stromerzeugung in Deutschland Ein Energiewandler tauscht Energie zwischen einem System und der Umgebung in mindestens zwei Energieformen aus.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Energiewandler · Mehr sehen »

Europäische Kommission

Die Europäische Kommission (EK, im offiziellen Schriftverkehr häufig KOM), kurz EU-Kommission, ist ein supranationales Organ der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Europäische Kommission · Mehr sehen »

Flachbatterie

Flachbatterie Flachbatterie zerlegt Batterie-Adapter: Drei Mignon-Batterien (AA) werden zu einer Flachbatterie Eine Flachbatterie ist eine ursprünglich von Paul Schmidt entwickelte Batterie, in der drei Zellen in Reihe hintereinandergeschaltet sind.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Flachbatterie · Mehr sehen »

Galvanische Zelle

Versuchsanordnung des Froschschenkel-Experiments, aus dem ''De viribus electricitatis in motu musculari'' Eine galvanische Zelle, galvanisches Element oder galvanische Kette ist eine Vorrichtung zur spontanen Umwandlung von chemischer in elektrische Energie.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Galvanische Zelle · Mehr sehen »

Georges Leclanché

Georges Leclanché Georges Leclanché (* 9. Oktober 1839 in Parmain, Département Seine-et-Oise; † 14. September 1882 in Paris) war ein französischer Physikochemiker.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Georges Leclanché · Mehr sehen »

Gravity-Daniell-Element

Das Gravity-Daniell-Element bezeichnet eine Gruppe von verschiedenen Weiterentwicklungen des 1836 entwickelten Daniell-Elements, eine historische galvanische Zelle.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Gravity-Daniell-Element · Mehr sehen »

Grove-Element

Das Grove-Element ist eine historische galvanische Zelle, die aus einer Zink- und einer Platin-Halbzelle besteht und zählt zu den heute nicht mehr gebräuchlichen Nassbatterien.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Grove-Element · Mehr sehen »

Hörgerät

Hinter-dem-Ohr-Hörgerät (2011) Ein Hörgerät ist ein Hilfsmittel, welches dem Ausgleich eines Funktionsdefizits des Hörorgans und damit der Verbesserung bis zur Wiederherstellung des Sprachverständnisses und der sozialen Eingliederung Hörgeschädigter dient.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Hörgerät · Mehr sehen »

International Electrotechnical Commission

Logo Die Internationale Elektrotechnische Kommission (von, kurz IEC) ist eine internationale Normungsorganisation für Normen im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik mit Sitz in Genf.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und International Electrotechnical Commission · Mehr sehen »

Johann Christian Poggendorff

Johann Christian Poggendorff Johann Christian Poggendorff (* 29. Dezember 1796 in Hamburg; † 24. Januar 1877 in Berlin) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Johann Christian Poggendorff · Mehr sehen »

John Frederic Daniell

John Frederic Daniell Daniell’sches Hygrometer (Holzstich 1897) John Frederic Daniell (* 12. März 1790 in London; † 13. März 1845 ebenda) war ein britischer Physikochemiker.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und John Frederic Daniell · Mehr sehen »

Joule

Joule ist die abgeleitete SI-Einheit der Energie.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Joule · Mehr sehen »

Kapazität (galvanische Zelle)

Die Kapazität einer Batterie oder eines Akkumulators – nachfolgend zusammengefasst nur als „Batterie“ bezeichnet – gibt die Menge an elektrischer Ladung Q an, die eine Batterie nach der Herstellerangabe liefern bzw.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Kapazität (galvanische Zelle) · Mehr sehen »

Knopfzelle

Knopfzellen Schema einer Knopfzelle (Quecksilberoxid-, Silberoxid- oder Lithiumzelle) Eine Knopfzelle ist in der Elektrotechnik eine elektrochemische Zelle (umgangssprachlich Batterie) mit rundem Querschnitt, deren Gesamthöhe kleiner als der Gesamtdurchmesser ist, und die Zellspannungen zwischen 1,35 und 3,6 Volt abgibt.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Knopfzelle · Mehr sehen »

Kraftfahrzeug

Als Kraftfahrzeug (Abkürzung: Kfz), in der Schweiz und in Liechtenstein Motorfahrzeug (Mfz), bezeichnet man ein „durch einen Motor angetriebenes, nicht an Schienen gebundenes Fahrzeug“, also Kraftwagen, Krafträder und Zugmaschinen.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Kraftfahrzeug · Mehr sehen »

Kupfer

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Kupfer · Mehr sehen »

Lady (Batterie)

Lady-Batterie Lady ist der Name eines Batterientyps.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Lady (Batterie) · Mehr sehen »

Laternenbatterie

Laternenbatterie Laternenbatterie, Blockbatterie, Zeltlampenbatterie, 4R25 und 430 sind gängige Bezeichnungen für eine genormte, im nordamerikanischen Raum weit verbreitete Baugröße von Batterien.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Laternenbatterie · Mehr sehen »

Leclanché-Element

Das Leclanché-Element ist ein historisches galvanisches Element, das von Georges Leclanché entwickelt und 1866 patentiert wurde.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Leclanché-Element · Mehr sehen »

Lithium-Eisensulfid-Batterie

Die Lithium-Eisensulfid-Batterie beziehungsweise Lithium-Eisensulfid-Zelle ist eine galvanische Zelle und zählt zu den nicht wiederaufladbaren Batterien (Primärzellen).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Lithium-Eisensulfid-Batterie · Mehr sehen »

Lithiumbatterie

Lithiumbatterien vom Typ CR123A Eine Lithiumbatterie ist eine Primärzelle, bei der Lithium als aktives Material in der negativen Elektrode verwendet wird.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Lithiumbatterie · Mehr sehen »

Luigi Galvani

Luigi Galvani Luigi Aloisio Galvani (* 9. September 1737 in Bologna, Italien; † 4. Dezember 1798 ebenda) war ein italienischer Arzt, Anatom und Naturforscher (insbesondere Biophysiker).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Luigi Galvani · Mehr sehen »

Maßeinheit

Geometrische und physikalische Größen werden in Maßeinheiten (auch Größeneinheit oder physikalische Einheit) angegeben, die einen eindeutigen (in der Praxis feststehenden, wohldefinierten) Wert haben.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Maßeinheit · Mehr sehen »

Massenanteil

Der Massenanteil (Formelzeichen: w, gelegentlich auch ''ω'', y oder ''ξ''), früher auch als Massenbruch bezeichnet, ist gemäß DIN 1310 eine Gehaltsgröße, also eine physikalisch-chemische Größe zur quantitativen Beschreibung der Zusammensetzung von Stoffgemischen/Mischphasen.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Massenanteil · Mehr sehen »

Michael Sterner

Michael Sterner 2013. Michael Sterner (* 1978 in Passau) ist ein deutscher Ingenieur und Professor für „Energiespeicher und Energiesysteme“ an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Michael Sterner · Mehr sehen »

Micro (Batterie)

Micro, Microzelle, AAA, AAA-Zelle oder IEC-Baugröße R03 (nicht zu verwechseln mit Größe R3 (⌀ 13,5 mm×25,0 mm)) sind gängige Bezeichnungen für eine genormte, weit verbreitete Baugröße von Batterien.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Micro (Batterie) · Mehr sehen »

Mignon (Batterie)

Zeichnung einer Batterie der Baugröße ''Mignon'' (AA, LR6, AM3) Energizer Akkuladegerät Mignon, Mignonzelle, AA, AA-Zelle oder IEC-Größe R6 sind gängige Bezeichnungen für eine genormte, weit verbreitete Baugröße einer Batteriezelle (nicht zu verwechseln mit Micro/AAA oder Größe R06 mit den Maßen ø 10,0 mm×22,0 mm).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Mignon (Batterie) · Mehr sehen »

Mini (Batterie)

Zwei Mini Batterien Mini ist ein Batterietyp.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Mini (Batterie) · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Mobiltelefon · Mehr sehen »

Mono (Batterie)

Mono-Batterie Mono, Monozelle und D sind gängige Bezeichnungen für eine genormte Baugröße von Batterien und Akkumulatoren.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Mono (Batterie) · Mehr sehen »

Nennspannung

Die Nennspannung, (eher selten auch Nominalspannung genannt), eines elektrischen Verbrauchers oder einer Spannungsquelle (Batterie, Generator, Stromnetz) ist der vom Hersteller oder Lieferanten spezifizierte Wert der elektrischen Spannung im Normalbetrieb.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Nennspannung · Mehr sehen »

Nickel-Cadmium-Akkumulator

Ein Nickel-Cadmium-Akkumulator (NiCd-Akku) ist ein Akkumulator (sogenannte Sekundärzelle).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Nickel-Cadmium-Akkumulator · Mehr sehen »

Nickel-Metallhydrid-Akkumulator

Handelsübliche NiMH-Akkuzellen in Mignon-Bauform (Größe AA) Ein Nickel-Metallhydrid-Akkumulator (NiMH) ist ein Akkumulator mit einer positiven Elektrode aus Nickel(II)-hydroxid und einer negativen Elektrode aus einem Metallhydrid.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Nickel-Metallhydrid-Akkumulator · Mehr sehen »

Nickel-Oxyhydroxid-Batterie

''Oxy-Nickel-Hydroxid''-Primärzelle in der Baugröße ''AA'' Die Nickel-Oxyhydroxid-Batterie (NiOx-Batterie) ist eine zu den Primärelementen zählende galvanische Zelle, das heißt eine nicht wiederaufladbare Batterie.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Nickel-Oxyhydroxid-Batterie · Mehr sehen »

Ohmsches Gesetz

Das ohmsche Gesetz postuliert folgenden Zusammenhang: Wird an ein Objekt eine veränderliche elektrische Spannung angelegt, so verändert sich der hindurchfließende elektrische Strom in seiner Stärke proportional zur Spannung.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Ohmsches Gesetz · Mehr sehen »

Parallelschaltung

Die Parallelschaltung – auch Nebenschaltung genannt – bezeichnet in der Elektrotechnik die Verbindung zweier oder mehrerer zweipoliger Bauelemente oder Netzwerke in einer Schaltung so, dass alle ihre gleichnamigen Pole jeweils gemeinsam verbunden sind.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Parallelschaltung · Mehr sehen »

Paul Schmidt (Unternehmer)

Gedenktafel am Haus, Hauptstraße 44, in Berlin-Alt-Hohenschönhausen Logo des Batterie-Herstellers Daimon auf dem Etikett einer Flachbatterie (1924) Paul Schmidt (* 11. Mai 1868 in Köthen (Anhalt); † 4. August 1948 in Berlin) war ein deutscher Erfinder und Unternehmer (DAIMON).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Paul Schmidt (Unternehmer) · Mehr sehen »

Pfandsystem

Aldi Als Pfandsystem bezeichnet man ein System der Rückführung von Gebrauchsgütern (das Pfandgut) an den Verkäufer oder eine gesonderte Rücknahmestelle zum Zwecke der Wiederverwertung entweder des Gutes selbst oder doch seiner stofflichen Substanz, bei dem der Anreiz für den Verbraucher, das Gut zurückzuführen, dadurch erzeugt wird, dass der Verbraucher bei Empfang des Gutes einen Wert (das Pfand oder besonders österreichisch den Einsatz) hingibt, den er mit der Rückgabe des Gutes zurück erhält.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Pfandsystem · Mehr sehen »

Produkt (Mathematik)

. Unter einem Produkt versteht man eine Rechenoperation, die im Normalfall aus zwei gegebenen Größen eine dritte – das Produkt dieser beiden – errechnet.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Produkt (Mathematik) · Mehr sehen »

Quarzuhr

Eine Quarzuhr ist eine elektromechanische oder vollelektronische Uhr, deren Taktgeber ein elektronischer Uhrenquarz ist.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Quarzuhr · Mehr sehen »

Quecksilber

Quecksilber (Hydrargyros,flüssiges Silber‘, davon abgeleitet lat. hydrargyrum (Hg), so benannt von Dioskurides; lateinisch argentum vivum und mercurius; englisch mercury und quicksilver) ist ein chemisches Element mit dem Symbol Hg und der Ordnungszahl 80.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Quecksilber · Mehr sehen »

Quecksilberoxid-Zink-Batterie

Die Quecksilberoxid-Zink-Batterie hat eine Anode aus Zinkpulver und eine Kathode aus Quecksilberoxid.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Quecksilberoxid-Zink-Batterie · Mehr sehen »

Quotient

In der Mathematik und in den Naturwissenschaften bezeichnet der Quotient ein Verhältnis von zwei Größen zueinander, also das Ergebnis einer Division.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Quotient · Mehr sehen »

Radio

Hermann Pawlik – Elektrotechnische Fabrik Heliogen, um 1930 Röhrenradio „Volksempfänger“,Typ ''VE 301'', ab 1933, verschiedene Hersteller Röhrenradio ''Florida'' (1954), Blaupunkt Radio (‚Strahl‘) als Kurzwort für Radio- oder Rundfunkempfangsgerät bezeichnet einen Apparat zum Empfang von Hörfunksendungen.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Radio · Mehr sehen »

Redoxreaktion

Die Verbrennung – Redoxreaktion mit dem Sauerstoff der Luft als Oxidationsmittel Eine Redoxreaktion (eigentlich: Reduktions-Oxidations-Reaktion) ist eine chemische Reaktion, bei der ein Reaktionspartner Elektronen auf einen anderen überträgt.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Redoxreaktion · Mehr sehen »

Reihenschaltung

Die Reihenschaltung (je nach Anwendung auch Spannungsteilerschaltung genannt) beschreibt in der Elektrotechnik die Hintereinanderschaltung zweier oder mehrerer Bauelemente in einer Schaltung so, dass sie einen einzigen Strompfad bilden.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Reihenschaltung · Mehr sehen »

Säuren

Säuren sind im engeren Sinne alle chemischen Verbindungen, die in der Lage sind, Protonen (H+) an einen Reaktionspartner zu übertragen – sie können als Protonendonator fungieren.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Säuren · Mehr sehen »

Selbstentladung

Selbstentladung bezeichnet von selbst ablaufende Vorgänge, die dazu führen, dass sich Batterien und Akkumulatoren mehr oder weniger schnell entladen, auch wenn kein elektrischer Verbraucher angeschlossen ist.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Selbstentladung · Mehr sehen »

Silberoxid-Zink-Batterie

Silberoxid-Zink-Knopfzellen Silberoxid-Zink-Zellen (verkürzt: „Silberoxid-Zellen“) sind Primärzellen.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Silberoxid-Zink-Batterie · Mehr sehen »

Spielzeug

Steckspielzeug Ein Spielzeug ist ein Objekt, das zum Spielen verwendet wird.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Spielzeug · Mehr sehen »

Starterbatterie

Autobatterie mit einer Spannung von 12 V und einer Kapazität von 36 Ah. Typische „offene“ und ältere Ausführung mit Blockdeckel, Zentralentgasung und der Wartungsmöglichkeit. Die Starterbatterie, beim Kraftfahrzeug auch als Autobatterie oder als Fahrzeugbatterie bezeichnet, ist ein Akkumulator, der unter anderem die elektrische Energie für den Anlasser eines Verbrennungsmotors liefert, beispielsweise in Kraftfahrzeugen, Stromerzeugungsaggregaten oder der Gasturbine eines Flugzeuges.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Starterbatterie · Mehr sehen »

Stromnetz

Der weit gefasste Begriff Stromnetz bezeichnet in der elektrischen Energietechnik ein Netzwerk aus elektrischen Stromleitungen wie Freileitungen und Erdkabeln und die dazugehörigen Einrichtungen wie Schalt-, Umspannwerke und die daran angeschlossenen Kraftwerke und Verbraucher.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Stromnetz · Mehr sehen »

Sub-C

Links zwei Sub-C-Zellen, rechts zwei 4/5 Sub-C-Zellen Sub-C ist eine Baugröße für Akkumulatoren.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Sub-C · Mehr sehen »

Superkondensator

Superkondensatoren in unterschiedlichen Bauformen Superkondensatoren (kurz Supercaps oder SC Siehe auch unter (abgerufen am 7. Dezember 2015)), auch Ultrakondensatoren genannt, sind elektrochemische Kondensatoren und als solche eine Weiterentwicklung der Doppelschichtkondensatoren (EDLC).

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Superkondensator · Mehr sehen »

Taschenlampe

Stabtaschenlampe Historische Taschenlampe von 1899 Taschenlampe zum Aufladen in einer Steckdose Eine Taschenlampe ist eine kleine, mobile Lichtquelle mit eigener Energieversorgung.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Taschenlampe · Mehr sehen »

Telegrafie

Telegrafen-Reliefschreiber, 1861, gebaut von Siegfried Marcus Gotthardbahn im Einsatz Als Telegrafie (auch Telegraphie geschrieben, von und γράφειν gráphein ‚einritzen, schreiben‘, siehe auch -graphie) wird eine Übermittlung von codierten Nachrichten über eine geographische Distanz bezeichnet, bei der keine Objekte zwischen Sende- und Empfangsort bewegt werden und deren Anfänge bis in die Antike zurückverfolgt werden können.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Telegrafie · Mehr sehen »

Traktionsbatterie

Traktionsbatterie des Elektroautos Nissan Leaf aus Zellenblöcken mit jeweils mehreren Einzelzellen Eine Traktionsbatterie (auch als Traktionsakku, Antriebsbatterie oder Zyklenbatterie bezeichnet) ist ein Energiespeicher, der zum Antrieb von Elektrofahrzeugen dient und aus mehreren zusammengeschalteten Elementen (daher „Batterie“) besteht.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Traktionsbatterie · Mehr sehen »

Trockenbatterie

Die Trockenbatterie ist eine ursprünglich von Georges Leclanché entwickelte und im Entwicklungsprozess laufend verbesserte Bauform einer bzw.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Trockenbatterie · Mehr sehen »

Trog-Batterie

Trog-Batterie Teil einer Trog-Batterie im National Museum of American History. Eine Trog-Batterie stellt eine Abwandlung einer Voltaschen Säule und eine Bauform einer historischen Nassbatterie zur Gewinnung von Gleichspannung dar.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Trog-Batterie · Mehr sehen »

U-Boot

USS Grayling 1909 Russisches U-Boot vom Typ Projekt 641 in Zeebrugge Klasse 212 A) Ein U-Boot (kurz für Unterseeboot; militärische Schreibweise Uboot ohne Bindestrich) ist ein Boot, das für die Unterwasserfahrt gebaut wurde.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und U-Boot · Mehr sehen »

Uhr

Die Uhr (von mittelhochdeutsch ūr(e) ("Uhr"), von mittelniederdeutsch ūr(e), von altfranzösisch (h)ore, von, von altgriechisch ὥρα ("Zeit, Stunde"), von urindogermanisch *yōr-ā, verwandt mit Jahr) ist ein Messgerät, das den aktuellen Zeitpunkt anzeigt oder eine Zeitspanne misst.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Uhr · Mehr sehen »

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), (UPS), wird eingesetzt, um bei Störungen im Stromnetz die Versorgung kritischer elektrischer Lasten sicherzustellen.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Unterbrechungsfreie Stromversorgung · Mehr sehen »

Voltasche Säule

Schematischer Aufbau einer Volta’schen Säule Die Volta’sche Säule oder auch Voltasäule ist eine von Alessandro Volta 1799/1800 entwickelte und im Jahr 1800 an der Royal Society in London der Öffentlichkeit vorgestellte Anordnung, die als Vorläuferin heutiger Batterien im 19.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Voltasche Säule · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Werner Döring

Werner Döring (* 2. September 1911 in Berlin; † 6. Juni 2006 in Malente) war ein deutscher Physiker und Professor für Theoretische Physik an der Universität Hamburg.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Werner Döring · Mehr sehen »

William Cruickshank

William Cruickshank William Cruickshank († 1810 oder 1811) war ein schottischer Militärarzt, Chemiker und Professor der Chemie an der Royal Military Academy im Londoner Stadtteil Woolwich.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und William Cruickshank · Mehr sehen »

William Grove

William Robert Grove Sir William Robert Grove (* 11. Juli 1811 in Swansea, Wales; † 1. August 1896 in London) war ein britischer Jurist und Physikochemiker.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und William Grove · Mehr sehen »

Zambonisäule

Die Zambonisäule, auch Zambonische Säule, ist eine Trockenzellen-Batterie, die 1812 vom italienischen katholischen Priester und Physiker Giuseppe Zamboni erfunden wurde.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Zambonisäule · Mehr sehen »

Zeit

Die Zeit ist eine physikalische Größenart.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Zeit · Mehr sehen »

Zink

Zink ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Zn und der Ordnungszahl 30.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Zink · Mehr sehen »

Zink-Braunstein-Zelle

Die Zink-Braunstein-Zelle ist der Oberbegriff für verschiedene galvanische Elemente, deren Elektroden durch Zink und Mangandioxid (Braunstein) gebildet werden, sich aber im Aufbau und dem Elektrolyt unterscheiden.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Zink-Braunstein-Zelle · Mehr sehen »

Zink-Kohle-Zelle

Die Zink-Kohle-Zelle oder Zink-Kohle-Element, umgangssprachlich oft auch als Zink-Kohle-Batterie oder Zink-Kohle-Trockenbatterie bezeichnet, ist als galvanisches Element ein chemischer Energiespeicher zur Abgabe von elektrischer Energie.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Zink-Kohle-Zelle · Mehr sehen »

Zink-Luft-Batterie

Zink-Luft-Batterietypen welche als Hörgerätebatterien Verwendung finden:Blau (675), PR44, 11,56 mm × 5,33 mmOrange (13), PR48, 7,80 mm × 5,35 mmBraun (312), PR41, 7,80 mm × 3,45 mmGelb (10), PR70, 5,80 mm × 3,60 mm Eine Zink-Luft-Batterie ist eine Primärzelle, d. h.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Zink-Luft-Batterie · Mehr sehen »

Zinkchlorid-Zelle

Die Zinkchlorid-Zelle, umgangssprachlich auch Zinkchlorid-Batterie ist eine Galvanische Zelle spezieller Bauart.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und Zinkchlorid-Zelle · Mehr sehen »

15F20-Batterie

Eine 15F20-Batterie 15F20 ist eine ältere Bauform einer elektrischen Batterie, bestehend aus 15 Zink-Kohle- oder Alkali-Mangan-Zellen in Reihenschaltung mit einer Nennspannung von 22,5 V.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und 15F20-Batterie · Mehr sehen »

23A-12V-Batterie

23A-Batterien Links eine geöffnete A23-Batterie mit den acht LR932-Zellen Die 23A-12V-Batterie, auch als A23, E23A, V23A, V23PX, V23GA, L1028,LRV08, MN21 oder G23A bekannt, ist eine Trockenbatterie, die vor allem in kleinen elektronischen Funkgeräten, wie Funktüröffnersystemen für Fahrzeuge, Garagentoröffnern, Kamerafunkauslösern und Bluetooth-Headsets vorkommt.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und 23A-12V-Batterie · Mehr sehen »

9-Volt-Block

9-V-Block 9-Volt-Block ist die gängige Bezeichnung für eine genormte, weit verbreitete Baugröße einer Batterie.

Neu!!: Batterie (Elektrotechnik) und 9-Volt-Block · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Batterietyp, Batteriezelle, Gerätebatterie, Minizelle, Nassbatterie, Primärbatterie, Primärelement, Rundzelle, Stabbatterie.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »