Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Backgammon

Index Backgammon

Modernes Backgammon Moderner Backgammontisch Transparente Präzisionswürfel aus Celluloseacetat mit abgerundeten Kanten (''ball cornered'') Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt.

78 Beziehungen: Alfons X. (Kastilien), Approximation, Armenien, Aserbaidschan, Ägypten, Écarté, Baccara (Glücksspiel), Brettspiel, Calcutta-Auktion, Chouette, Christina Onassis, Claudius, Codex Manesse, Craps, Curtis McMullen, Dreißigjähriger Krieg, Duodecim scripta, Edmond Hoyle, Erwartungswert, Erwin Glonnegger, Fast sicher, Freiburg im Breisgau, Freie Software, Georgien, Gin Rummy, Glücksspiel, GNU, Grenzwert (Folge), Griechenland, Gunter Sachs, Hugh Hefner, Iran, Jörg Bewersdorff, Jimmy Connors, John R. Crawford, Kasachstan, Kaukasus, Künstliches neuronales Netz, Kloster der Augustinereremiten (Freiburg im Breisgau), Kotra (Backgammon), Kreuzzug, Leonard Woolley, Liste der Backgammon-Weltmeister, Nullsummenspiel, Oswald Jacoby, Palamedes, Pasch (Spiel), Persische Sprache, Piquet, Pompeji, ..., Potenz (Mathematik), Römisches Reich, Richard Löwenherz, Russland, Saint-Denis (Seine-Saint-Denis), Schahr-e Suchte, Senet, Sistan und Belutschistan, Spiel mit perfekter Information, Spielnotation, Spieltheorie, Spielwürfel, Sportwette, Strategiespiel, Sugoroku, Tabula, Tavli, Toccadille, Tric Trac, Troja, Trojanischer Krieg, Tutanchamun, Ukraine, Unendlichkeit, Ur (Stadt), Würfelbecher, Würfelspiel, Wurfzabel. Erweitern Sie Index (28 mehr) »

Alfons X. (Kastilien)

Alfons X. von Kastilien (Abbildung aus dem ''Libro de los juegos'', 1251–1282) Juan de Villanueva Barbales: ''Alfons X.'' (1753) in den Sabatini Gärten in Madrid. José Alcoverro: ''Alfons X.'' (1892) an der Nationalbibliothek von Spanien in Madrid. Alfons X. (genannt der Weise, spanisch Alfonso X «el Sabio»; * 23. November 1221 in Toledo; † 4. April 1284 in Sevilla) war von 1252 bis zu seinem Tod König von Kastilien und León, wobei er 1282 entmachtet wurde.

Neu!!: Backgammon und Alfons X. (Kastilien) · Mehr sehen »

Approximation

Approximation (lat.: proximus, „der Nächste“) ist zunächst ein Synonym für eine „(An-)Näherung“; der Begriff wird in der Mathematik allerdings als Näherungsverfahren noch präzisiert.

Neu!!: Backgammon und Approximation · Mehr sehen »

Armenien

Armenien (Transkription ostarmenisch: Hajastan, westarmenisch: Hajasdan) ist ein Binnenstaat im Kaukasus und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei.

Neu!!: Backgammon und Armenien · Mehr sehen »

Aserbaidschan

Aserbaidschan ist ein Binnenstaat in Vorderasien.

Neu!!: Backgammon und Aserbaidschan · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Backgammon und Ägypten · Mehr sehen »

Écarté

Paul Cézanne: ''Die Kartenspieler'' Écarté oder Ekartee (von franz. écarter „weglegen“), auch Spiel der Kavaliere genannt, ist ein ursprünglich französisches Kartenspiel für zwei Personen.

Neu!!: Backgammon und Écarté · Mehr sehen »

Baccara (Glücksspiel)

Eine Partie Baccara, Zeichnung von Albert Guillaume um 1897 Baccara, auch Baccarat oder Bakkarat, ist ein Karten-Glücksspiel.

Neu!!: Backgammon und Baccara (Glücksspiel) · Mehr sehen »

Brettspiel

Adelige Schachspieler (Deutschland, um 1320) Ein Brettspiel ist ein Gesellschaftsspiel, dessen kennzeichnendes Element ein Spielplan/-brett ist, auf dem Spieler mit Figuren, Steinen oder anderem Material agieren.

Neu!!: Backgammon und Brettspiel · Mehr sehen »

Calcutta-Auktion

Ein 10-Rupees Calcutta Derby Sweepstake Ticket des Royal Calcutta Turf Club von 1934 Eine Calcutta-Auktion (auch: Calcutta sweepstake, Calcutta lottery oder kurz: Calcutta) ist eine Verbindung aus einer Lotterie und einer Auktion.

Neu!!: Backgammon und Calcutta-Auktion · Mehr sehen »

Chouette

Chouette (franz.: Eule), früher auch Jouette, ist eine Methode, die es mehreren Personen erlaubt, an einem Zwei-Personen-Spiel teilzunehmen.

Neu!!: Backgammon und Chouette · Mehr sehen »

Christina Onassis

Christina Onassis, 1978 Christina Onassis (Χριστίνα Ωνάση) (* 11. Dezember 1950 in New York City; † 19. November 1988 in Buenos Aires, Argentinien) war die Tochter des griechischen Reeders Aristoteles Onassis und dessen erster Frau Athina Livanos.

Neu!!: Backgammon und Christina Onassis · Mehr sehen »

Claudius

Claudius (Bronzebüste, heute im Museo Arqueológico Nacional de España Madrid) Tiberius Claudius Caesar Augustus Germanicus (vor seinem Herrschaftsantritt Tiberius Claudius Nero Germanicus; * 1. August 10 v. Chr. in Lugdunum, heute Lyon; † 13. Oktober 54 n. Chr.) war der vierte römische Kaiser der julisch-claudischen Dynastie.

Neu!!: Backgammon und Claudius · Mehr sehen »

Codex Manesse

Fol. 127r, Werke Walthers von der Vogelweide Autorbild Konrads von Altstetten Der Codex Manesse (auch Manessische Liederhandschrift oder Manessische Handschrift, so genannt von dem Schweizer Gelehrten Johann Jakob Bodmer; nach dem jeweiligen Aufbewahrungsort auch als Große Heidelberger Liederhandschrift oder Pariser Handschrift bezeichnet) ist die umfangreichste und berühmteste deutsche Liederhandschrift des Mittelalters.

Neu!!: Backgammon und Codex Manesse · Mehr sehen »

Craps

Bernard Xavier Philippe de Marigny de Mandeville (1785–1868) wird die Entwicklung des Craps zugeschrieben. Mandeville war in den Jahren 1822/23 Präsident des Senats von Louisiana Craps bzw.

Neu!!: Backgammon und Craps · Mehr sehen »

Curtis McMullen

Curtis T. McMullen Curtis Tracy McMullen (* 21. Mai 1958 in Berkeley, Kalifornien) ist Professor für Mathematik an der Harvard University.

Neu!!: Backgammon und Curtis McMullen · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Backgammon und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Duodecim scripta

Scriptatisch (Museum Ephesos) Duodecim Scripta (lat.: „zwölf Linien“), auch Ludus duodecim scriptorum, war der lateinische Name für eine Ur-Form des heutigen Spiels Backgammon.

Neu!!: Backgammon und Duodecim scripta · Mehr sehen »

Edmond Hoyle

Edmond Hoyle Edmond Hoyle auch Edmund Hoyle (* 1672; † 29. August 1769) war ein britischer Spieleexperte im 18.

Neu!!: Backgammon und Edmond Hoyle · Mehr sehen »

Erwartungswert

Der Erwartungswert (selten und doppeldeutig Mittelwert), der oft mit \mu abgekürzt wird, ist ein Grundbegriff der Stochastik.

Neu!!: Backgammon und Erwartungswert · Mehr sehen »

Erwin Glonnegger

Erwin Glonnegger (* 19. Mai 1925 in Aulendorf; † 6. Februar 2016 in Ravensburg) war ein deutscher Spieleautor.

Neu!!: Backgammon und Erwin Glonnegger · Mehr sehen »

Fast sicher

Fast sicher ist ein Begriff der Wahrscheinlichkeitstheorie und Spezialfall des Begriffs fast überall aus der Maßtheorie.

Neu!!: Backgammon und Fast sicher · Mehr sehen »

Freiburg im Breisgau

Luftbild von Freiburg von Nordwesten nach Südosten Freiburg vom Schlossbergturm aus gesehen, im Vordergrund das Freiburger Münster Freiburg im Breisgau (abgekürzt Freiburg i. Br. oder Freiburg i. B.) ist eine kreisfreie Großstadt in Baden-Württemberg.

Neu!!: Backgammon und Freiburg im Breisgau · Mehr sehen »

Freie Software

Concept-Map rund um Freie Software Freie Software (freiheitsgewährende Software, oder auch libre software) bezeichnet Software, welche die Freiheit von Computernutzern in den Mittelpunkt stellt.

Neu!!: Backgammon und Freie Software · Mehr sehen »

Georgien

Georgien (georgisch საქართველო, Sakartwelo, IPA), nach der russischen Bezeichnung Грузия (Grusija) früher gelegentlich auch Grusien oder Grusinien genannt, ist ein eurasischer Staat an der Grenze zwischen Europa und Asien in Transkaukasien, östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Großen Kaukasus gelegen.

Neu!!: Backgammon und Georgien · Mehr sehen »

Gin Rummy

Eine Gin-Hand Gin Rummy, kurz Gin oder Gin Rommé ist ein Kartenspiel für zwei Personen, das im Jahre 1909 von Elwood T. Baker vom Knickerbocker Whist Club in New York erfunden wurde; in den 1940er Jahren entdeckte Hollywood das Spiel und Gin Rummy fand rasch weite Verbreitung.

Neu!!: Backgammon und Gin Rummy · Mehr sehen »

Glücksspiel

Kronprins Harald Roulette: Roulettekessel in einer Spielbank Black Jack: Typische Spielsituation auf einem Spieltisch Lottoschein ''6 aus 49'' (Deutschland) Glücksspiele, manchmal auch als Hasardspiele (veraltet Hazardspiele) (von französisch hasard, dt. Zufall, abgeleitet von arabisch az-zahr, der Mehrzahl von Spielwürfel, siehe Hazard (Würfelspiel)) bezeichnet, sind Spiele, deren Verlauf überwiegend vom Zufall bestimmt werden.

Neu!!: Backgammon und Glücksspiel · Mehr sehen »

GNU

GNU (und) ist ein unixähnliches Betriebssystem und vollständig Freie Software, die im Rahmen des 1984 gestarteten GNU-Projekts als Softwaresammlung von Anwendungen, Bibliotheken und Extras für Entwickler entwickelt wird.

Neu!!: Backgammon und GNU · Mehr sehen »

Grenzwert (Folge)

Beispiel einer Folge, die im Unendlichen gegen einen Grenzwert strebt. Der Grenzwert oder Limes einer Folge ist eine Zahl, der die Folge beliebig nah kommt.

Neu!!: Backgammon und Grenzwert (Folge) · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Backgammon und Griechenland · Mehr sehen »

Gunter Sachs

Fritz Gunter Sachs (* 14. November 1932 in Mainberg bei Schweinfurt; † 7. Mai 2011 in Gstaad), früher auch Gunter Sachs von Opel genannt,Der Spiegel am 26.

Neu!!: Backgammon und Gunter Sachs · Mehr sehen »

Hugh Hefner

Long Beach, Kalifornien (2010) Hugh Marston Hefner (* 9. April 1926 in Chicago, Illinois; † 27. September 2017 in Los Angeles, Kalifornien), genannt „Hef“, war ein US-amerikanischer Verleger.

Neu!!: Backgammon und Hugh Hefner · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Backgammon und Iran · Mehr sehen »

Jörg Bewersdorff

Jörg Bewersdorff (2006) Jörg Bewersdorff (* 1. Februar 1958 in Neuwied) ist ein deutscher Mathematiker, Sachbuchautor und Spieleentwickler.

Neu!!: Backgammon und Jörg Bewersdorff · Mehr sehen »

Jimmy Connors

James Scott „Jimmy“ Connors (* 2. September 1952 in Belleville, Illinois) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler.

Neu!!: Backgammon und Jimmy Connors · Mehr sehen »

John R. Crawford

John Randolph Crawford (* 4. August 1915 in Bryn Mawr, Pennsylvania; † 14. Februar 1976 in New York) war ein äußerst vielseitiger US-amerikanischer Spieler und Spieleexperte.

Neu!!: Backgammon und John R. Crawford · Mehr sehen »

Kasachstan

Kasachstan (Transkription: Qasaqstan;, Transkription: Kasachstan) ist ein Binnenstaat zwischen dem Kaspischen Meer im Westen und dem Altai-Gebirge im Osten.

Neu!!: Backgammon und Kasachstan · Mehr sehen »

Kaukasus

Der Kaukasus (Kawkas;, Kawkasioni,, Kowkas,,, von) ist ein etwa 1100 Kilometer langes, von Westnordwest nach Ostsüdost verlaufendes Hochgebirge in Eurasien zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer.

Neu!!: Backgammon und Kaukasus · Mehr sehen »

Künstliches neuronales Netz

Künstliche neuronale Netze, auch künstliche neuronale Netzwerke, kurz: KNN (englisch artificial neural network, ANN), sind Netze aus künstlichen Neuronen.

Neu!!: Backgammon und Künstliches neuronales Netz · Mehr sehen »

Kloster der Augustinereremiten (Freiburg im Breisgau)

Kloster der Augustinereremiten (Westseite) Das Kloster der Augustinereremiten ist ein ehemaliges Kloster mit erhaltenem gotischen Kreuzgang an der Salzstraße in der Altstadt von Freiburg im Breisgau.

Neu!!: Backgammon und Kloster der Augustinereremiten (Freiburg im Breisgau) · Mehr sehen »

Kotra (Backgammon)

Startaufbau eines Kotraspiels Kotra ist eine isländische Spielart des Backgammons oder Tricktracks.

Neu!!: Backgammon und Kotra (Backgammon) · Mehr sehen »

Kreuzzug

Symbolische Darstellung der Eroberung Jerusalems (12.–14. Jahrhundert) Die Kreuzzüge waren von der Lateinischen Kirche sanktionierte, strategisch, religiös und wirtschaftlich motivierte Kriege zwischen 1095/99 und dem 13. Jahrhundert.

Neu!!: Backgammon und Kreuzzug · Mehr sehen »

Leonard Woolley

Leonard Wooley (rechts) und T. E. Lawrence in Karkemisch, Frühling 1913 Charles Leonard Woolley (* 17. April 1880 in London; † 20. Februar 1960 ebenda) war ein britischer Archäologe.

Neu!!: Backgammon und Leonard Woolley · Mehr sehen »

Liste der Backgammon-Weltmeister

Diese Liste gibt einen Überblick aller Weltmeister im Backgammon seit 1967.

Neu!!: Backgammon und Liste der Backgammon-Weltmeister · Mehr sehen »

Nullsummenspiel

Nullsummenspiele beschreiben in der Spieltheorie Situationen, also Spiele im verallgemeinerten Sinne, bei denen die Summe der Gewinne und Verluste aller Spieler zusammengenommen gleich null ist.

Neu!!: Backgammon und Nullsummenspiel · Mehr sehen »

Oswald Jacoby

Oswald „Ozzie“ Jacoby (* 8. Dezember 1902 in Brooklyn, New York City; † 27. Juni 1984 in Dallas) war ein US-amerikanischer Spielexperte und Buchautor.

Neu!!: Backgammon und Oswald Jacoby · Mehr sehen »

Palamedes

Palamedes, Marmorstatue von Antonio Canova Palamedes ist in der griechischen Mythologie ein Heros aus Euboia oder Argolis und ein Sohn des Nauplios.

Neu!!: Backgammon und Palamedes · Mehr sehen »

Pasch (Spiel)

Der Begriff Pasch bezeichnet bei Spielen Pasch Fünf bei Würfeln 100px.

Neu!!: Backgammon und Pasch (Spiel) · Mehr sehen »

Persische Sprache

Die persische Sprache ist eine plurizentrische Sprache in Zentral- und Südwestasien.

Neu!!: Backgammon und Persische Sprache · Mehr sehen »

Piquet

Ernest Meissonier, ''Die Pikettpartie'' (1861) Piquet (deutsch: Pikett oder Rummelpikett, früher auch Piket) gilt als eines der interessantesten und anspruchsvollsten Kartenspiele für zwei Personen.

Neu!!: Backgammon und Piquet · Mehr sehen »

Pompeji

Zwei Bewohner Pompejis, Terentius Neo (früher als Paquius Proculus gedeutet) und seine Frau, auf einem Fresko; 1. Jh., Museum Neapel Das Gebiet der Katastrophe, in Grautönen die Intensität des Asche- und Schlackefalls Pompeji (Pompeia) war eine antike Stadt in Kampanien am Golf von Neapel, die wie Herculaneum, Stabiae und Oplontis beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr.

Neu!!: Backgammon und Pompeji · Mehr sehen »

Potenz (Mathematik)

Eine Potenz (von lat. potentia, ‚Vermögen, Macht‘) ist das Ergebnis des Potenzierens, das wie das Multiplizieren seinem Ursprung nach eine abkürzende Schreibweise für eine wiederholte mathematische Rechenoperation ist.

Neu!!: Backgammon und Potenz (Mathematik) · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Backgammon und Römisches Reich · Mehr sehen »

Richard Löwenherz

Matthew Paris: Abbreviatio Chronicorum, entstanden 1250–1259, The British Library Board Richard I. (genannt Löwenherz,,, eigentlich Richard Plantagenêt; * 8. September 1157 in Oxford; † 6. April 1199 in Châlus) war von 1189 bis zu seinem Tod König von England.

Neu!!: Backgammon und Richard Löwenherz · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Backgammon und Russland · Mehr sehen »

Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)

Saint-Denis ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-Saint-Denis und ist Amtssitz der Unterpräfektur im Arrondissement Saint-Denis.

Neu!!: Backgammon und Saint-Denis (Seine-Saint-Denis) · Mehr sehen »

Schahr-e Suchte

Schahr-e Suchte (weitere Schreibweisen Shahr-i Sokhta, Shahr-e Sukhteh und Shahr-e Sookhte) ist ein archäologischer Fundort am Ufer des Helmandflusses in der Provinz Sistan und Belutschistan im Iran.

Neu!!: Backgammon und Schahr-e Suchte · Mehr sehen »

Senet

Senet (nach dem altägyptischen Verb für „passieren“ oder „durchschreiten“) ist ein altägyptisches Brett- und Gesellschaftsspiel, das sich besonders in der Oberschicht großer Popularität erfreute und seit mindestens 3000 v. Chr.

Neu!!: Backgammon und Senet · Mehr sehen »

Sistan und Belutschistan

Klimadiagramm von Sistan und Belutschistan Sistan und Belutschistan ist eine der 31 Provinzen des Iran.

Neu!!: Backgammon und Sistan und Belutschistan · Mehr sehen »

Spiel mit perfekter Information

Spiel mit perfekter Information, manchmal auch Spiel mit vollkommener Information genannt, ist ein Begriff der mathematischen Spieltheorie.

Neu!!: Backgammon und Spiel mit perfekter Information · Mehr sehen »

Spielnotation

Als Spielnotation bezeichnet man Aufzeichnungsmethoden für Gesellschaftsspiele durch Zeichen, Wörter oder beschreibende Sätze.

Neu!!: Backgammon und Spielnotation · Mehr sehen »

Spieltheorie

Die Spieltheorie ist eine mathematische Theorie, in der Entscheidungssituationen modelliert werden, in denen mehrere Beteiligte miteinander interagieren.

Neu!!: Backgammon und Spieltheorie · Mehr sehen »

Spielwürfel

Zwei klassische 6-Seiten-Spielwürfel Ein antiker römischer Spielwürfel Verschiedene Spielwürfel mit unterschiedlicher Flächenanzahl Ein Spielwürfel, umgangssprachlich einfach (wie auch ursprünglich) Würfel (von althochdeutsch wurfil: verwandt mit Wurf und werfen), ist ein Gegenstand, der nach einem Wurf auf einer waagerechten Ebene eine von mehreren unterscheidbaren stabilen Ruhelagen einnimmt und in vielen Spielen zum Erzeugen eines zufälligen Symbols (oft einer Zufallszahl) dient.

Neu!!: Backgammon und Spielwürfel · Mehr sehen »

Sportwette

Eine Sportwette ist eine Wette, bei der Geld auf das Eintreffen eines Sportergebnisses gesetzt wird.

Neu!!: Backgammon und Sportwette · Mehr sehen »

Strategiespiel

Ein Strategiespiel ist ein Spiel, in dem eine langfristige Planung des Vorgehens im Spiel entscheidend ist.

Neu!!: Backgammon und Strategiespiel · Mehr sehen »

Sugoroku

Spielbrett aus der Taishō-Zeit mit der Karte Japans Sugoroku (jap. 雙六 und 双六) (wörtlich 'Doppel-Sechs') ist die Bezeichnung zweier japanischer Würfel-Brettspiele.

Neu!!: Backgammon und Sugoroku · Mehr sehen »

Tabula

Mittelalterliche Darstellung von Tabula-Spielern(13. Jahrhundert, Carmina Burana) Tabula (lat.: das Brett) wird als Weiterentwicklung des römischen Spiels Duodecim Scripta angesehen und gilt heute als direkter Vorgänger des Backgammons.

Neu!!: Backgammon und Tabula · Mehr sehen »

Tavli

Tavli (türkisch tavla) ist ein Brettspiel für zwei Spieler, das mit Backgammon verwandt und in Griechenland, der Türkei und benachbarten Ländern sehr verbreitet ist.

Neu!!: Backgammon und Tavli · Mehr sehen »

Toccadille

Toccadille (frz.) oder kurz Toc, andere Schreibweisen sind Tokkadille (dt.) und Toccateglio (ital.), auch Tavole reale oder Tablas reales (span.) genannt, ist ein Brettspiel für zwei Personen.

Neu!!: Backgammon und Toccadille · Mehr sehen »

Tric Trac

Tric Trac ist eine französische Backgammon-Variante.

Neu!!: Backgammon und Tric Trac · Mehr sehen »

Troja

Troja (oder Troiē; auch hē Ílios, „die Ilios“ oder tó Ílion, „das Ilion“; oder Ilium) war eine Stadt im Altertum.

Neu!!: Backgammon und Troja · Mehr sehen »

Trojanischer Krieg

Der Trojanische Krieg ist ein zentrales Ereignis der griechischen und der römischen Mythologie.

Neu!!: Backgammon und Trojanischer Krieg · Mehr sehen »

Tutanchamun

Tutanchamun (auch Tutenchamun; ursprünglich Tutanchaton) war ein altägyptischer König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich), der etwa von 1332 bis 1323 v. Chr.

Neu!!: Backgammon und Tutanchamun · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Backgammon und Ukraine · Mehr sehen »

Unendlichkeit

Der Begriff Unendlichkeit bezeichnet die Negation bzw.

Neu!!: Backgammon und Unendlichkeit · Mehr sehen »

Ur (Stadt)

Ur, der heutige Tell el-Muqejjir, ist eine der ältesten sumerischen Stadtgründungen und altes Zentrum in Mesopotamien (Zweistromland, im heutigen Irak).

Neu!!: Backgammon und Ur (Stadt) · Mehr sehen »

Würfelbecher

Pokerwürfel mit ledernem Würfelbecher Klappbrett mit Würfeln und Becher. Der abgebildete Würfelbecher besitzt innen eine Lippe. Würfelturm und Würfelbox Ein Würfelbecher oder auch Knobelbecher ist ein Becher, in dem bei Würfelspielen mehrere Spielwürfel geschüttelt und dann auf den Tisch geleert werden.

Neu!!: Backgammon und Würfelbecher · Mehr sehen »

Würfelspiel

Darstellung zweier Männer beim Würfelspiel aus dem ''Libro de los juegos'' 1283 Soldaten beim Würfelspiel, Gemälde von Pieter Quast Würfelspieler in einem Schwarzwälder Wirtshaus, Gemälde von Max Kaltenmoser, 1842–1887 ''Els daus'' Die Würfelspieler, Gemälde von Simó Gómez, 1874 Bestandteil aller Würfelspiele sind die Spielwürfel. Klappbrett mit Würfeln und Becher. Der Würfelbecher besitzt innen sogenannte Lippen, damit die Würfel beim Herausrollen in jedem Fall springen. Craps-Würfel mit scharfen Kanten (''razor edge'') Turricula (Würfelturm) und Würfelbox Transparente Präzisionswürfel aus Celluloseacetat mit abgerundeten Kanten (''ball cornered'') Pokerwürfel Ein Würfelspiel ist ein Glücksspiel, das im Wesentlichen daraus besteht, dass mit einem oder mehreren Spielwürfeln ein bestimmtes Ergebnis erzielt werden muss.

Neu!!: Backgammon und Würfelspiel · Mehr sehen »

Wurfzabel

Damen beim Trictrac-Spiel (China, Tang-Dynastie, 8. Jahrhundert) Wurfzabelspieler (14. Jahrhundert), Codex Manesse Wurfzabel (auch Trictrac/Tricktrack oder Puff) ist ein mittelalterliches Würfelbrettspiel.

Neu!!: Backgammon und Wurfzabel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Back Gammon, Dopplerwürfel, Plakoto.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »