Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Baal (Gott)

Index Baal (Gott)

Baal (auch Baʿal, hebr. בַּעַל / Baʕal, akkad. Bēlu(m), Bēl, ugarit., phöniz.-pun. und amurr. Ba‘lu(m), Bal, samaritan. Bāl, aram. Be‘lu, ab der 19. Dynastie ägypt. B‘r, griech. Βηλος, in der Septuaginta und bei Josephus Βααλ, lat. Belus, bei Hieronymus Baal, arab. Ba‘lu, altsüdarab. B‘L, äthiop. Bā‘el) ist im Altertum eine Bezeichnung für verschiedene Gottheiten im syrischen und levantinischen Raum und bedeutet: Herr, Meister, Besitzer, Ehemann, König oder Gott.

91 Beziehungen: Abraham, Adad, Aglibol, Akkadische Sprache, Altertum, Amenophis II., Arabische Sprache, Aramäische Sprachen, Astarte, Ägyptische Sprache, Baal (Dämon), Baal-Hammon, Baal-Qarnaim, Baalbek, Baalberith, Balthasar, Beelzebub, Belphegor (Dämon), Berggott, Bibel, Bilingue von Karatepe, Blitz, Byblos, Dagān, Die Religionen der Menschheit, Donner, Ebla, Ekron, Elagabal, Elagabal (Gottheit), Emma Brunner-Traut, Epitheton, Eschmun, Flavius Josephus, Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitsgottheit, Gebet, Griechische Sprache, Hannibal, Hans Wilhelm Haussig, Hartmut Gese, Hebräische Sprache, Herbert Donner, Hieronymus (Kirchenvater), Homs, Huelva, Hugo Gressmann, Hurritische Religion, James B. Pritchard, Jarchibol, ..., JHWH, Kanaan, Karmel (Gebirge), Karthago, Kay Kohlmeyer, Keldağ, Latein, Levante, Louvre, Manfried Dietrich, Melkart, Memphis (Ägypten), Moloch (Religion), Mythos, Neues Reich, Neues Testament, Nurgebirge, Oswald Loretz, Otto Kaiser (Theologe), Palmyra, Phönizisch-punische Sprache, Ramessidenzeit, Römisches Reich, Sabatino Moscati, Septuaginta, Seth (ägyptische Mythologie), Sichem, Sidon, Sinai (Berg), Sumer, Syrien, Tanit, Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Trias (Religion), Tyros, Ugarit, Ugaritische Religion, Ugaritische Sprache, Wörterbuch der Mythologie, Wettergott, Zepter. Erweitern Sie Index (41 mehr) »

Abraham

''Der Schoß Abrahams'' – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (12. Jahrhundert) Rembrandt: „Der Engel verhindert die Opferung Isaaks“ Treffen Abrahams und Melchisedeks, Ölgemälde von Dierick Bouts Abrahams Quelle in Be’er Scheva Abraham („Vater der vielen “, aramäisch, altjiddisch Awroham) ist als Stammvater Israels eine zentrale Figur des Tanachs bzw.

Neu!!: Baal (Gott) und Abraham · Mehr sehen »

Adad

Adad-Stele aus der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts v. Chr., in Arslan Tash gefunden, Louvre, Paris, AO 13092 Rekonstruktion des Adad-Tors in Ninive Adad (auch „Hadad“, semitisch „Hadda“, sumerisch „Iškur“, dIM) ist der mesopotamische Wettergott (Sturmgott), Sohn des Anu und Gatte der Ninhursanga oder der Šala.

Neu!!: Baal (Gott) und Adad · Mehr sehen »

Aglibol

Tempel des Aglibol und Malakbel auf einem Relief aus Palmyra Aglibol (Streitwagen des Baal) ist der Name eines semitischen Gottes, der besonders in Palmyra zusammen mit Malakbel verehrt wurde.

Neu!!: Baal (Gott) und Aglibol · Mehr sehen »

Akkadische Sprache

Akkadisch (akkadû, ak-ka-du-u2; Logogramm: URIKI)John Huehnergard, Christopher Woods: Akkadian and Eblaite. In: Roger D. Woodard (Hrsg.): The Cambridge Encyclopedia of the World's Ancient Languages.

Neu!!: Baal (Gott) und Akkadische Sprache · Mehr sehen »

Altertum

Die Ruinen von Persepolis, Residenzstadt der persischen Achaimeniden Altertum ist ein Begriff der Geschichtswissenschaft.

Neu!!: Baal (Gott) und Altertum · Mehr sehen »

Amenophis II.

Amenophis II., auch Amenhotep II., war der siebente altägyptische König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich), welcher von 1425 bis 1397 v. Chr.

Neu!!: Baal (Gott) und Amenophis II. · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Baal (Gott) und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Aramäische Sprachen

Die aramäischen Sprachen bilden eine genetische Untereinheit der semitischen Sprachen, die einen Zweig des Afroasiatischen darstellen.

Neu!!: Baal (Gott) und Aramäische Sprachen · Mehr sehen »

Astarte

Archäologischen Museum Istanbul. Astarte, ugaritisch ʿAthtartu, phönizisch: ʿštrt, griechisch: Αστάρτη (Astártē), hebräisch: עשתרת (Aschtoret), aramäisch: ʿAthtar; war die Himmelskönigin und Liebesgöttin mehrerer westsemitischer Völker.

Neu!!: Baal (Gott) und Astarte · Mehr sehen »

Ägyptische Sprache

Das Ägyptische (auch: Ägyptisch-Koptisch oder Kemisch) ist die Sprache des alten Ägypten und umfasst − als jüngere Sprachstufe − auch das Koptische, die Sprache der Kopten (ägyptische Christen).

Neu!!: Baal (Gott) und Ägyptische Sprache · Mehr sehen »

Baal (Dämon)

Baal, Kupferstich. Frankreich 1863 Baal (hebr. בעל.

Neu!!: Baal (Gott) und Baal (Dämon) · Mehr sehen »

Baal-Hammon

Sphingen, ca. 1. Jahrhundert, Standort: Nationalmuseum von Bardo Baal-Hammon, eine Namensform von Ba’al, ist eine Gottheit der Phönizier bzw.

Neu!!: Baal (Gott) und Baal-Hammon · Mehr sehen »

Baal-Qarnaim

Baal-Qarnaim war ein punischer Gott, der nach zwei Bergspitzen am Golf von Tunis (damals Karthago) benannt wurde und „Herr der beiden Hörner“ bedeutet.

Neu!!: Baal (Gott) und Baal-Qarnaim · Mehr sehen »

Baalbek

Der Jupitertempel mit Podium, das die drei größten je verbauten Steine der Welt enthält Baustein der Welt, der Stein des Südens Baalbek ist eine Provinzhauptstadt im Libanon mit zirka 80.000 Einwohnern und ein wichtiges Zentrum der Bekaa-Ebene.

Neu!!: Baal (Gott) und Baalbek · Mehr sehen »

Baalberith

Baalberith oder Balberith ist eine kanaanäische Gottheit.

Neu!!: Baal (Gott) und Baalberith · Mehr sehen »

Balthasar

Balthasar als einer der Heiligen Drei Könige, Agaete (Gran Canaria) Balthasar ist ein männlicher Vorname sowie ein Nachname.

Neu!!: Baal (Gott) und Balthasar · Mehr sehen »

Beelzebub

Darstellung des Beelzebubs aus dem ''Dictionnaire Infernal'' (1863) Beelzebub (auch Belzebub, Beelzebul, Beelzebock oder Belsebub) ist in der Mythologie ein Dämon oder eine lokale Gottheit der Philister.

Neu!!: Baal (Gott) und Beelzebub · Mehr sehen »

Belphegor (Dämon)

Belphegor, Illustration aus dem ''Dictionnaire Infernal'' (1863) Belphegor ist die in der Septuaginta (βεελφεγωρ) und dann in der Vulgata (Beelphegor) überlieferte Namensform der moabitischen Gottheit Baal Peor (בעל פעור „Herr des Peor“) oder auch Baal Pegor.

Neu!!: Baal (Gott) und Belphegor (Dämon) · Mehr sehen »

Berggott

Berggötter sind die Personifizierungen bestimmter Berge.

Neu!!: Baal (Gott) und Berggott · Mehr sehen »

Bibel

Als Bibel (‚Bücher‘; daher auch Buch der Bücher) bezeichnet man eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt.

Neu!!: Baal (Gott) und Bibel · Mehr sehen »

Bilingue von Karatepe

Phönizischer Text auf der Rückseite der Statue des Wettergottes am Südtor von Karatepe Die Bilingue von Karatepe ist eine zweisprachige Inschrift, die Helmuth Theodor Bossert 1946 auf dem Karatepe-Arslantaş entdeckte.

Neu!!: Baal (Gott) und Bilingue von Karatepe · Mehr sehen »

Blitz

Blitze zwischen Wolken und Erdboden Blitze innerhalb der Wolken Ein Blitz ist in der Natur eine Funkenentladung oder ein kurzzeitiger Lichtbogen zwischen Wolken oder zwischen Wolken und der Erde.

Neu!!: Baal (Gott) und Blitz · Mehr sehen »

Byblos

Römische Kolonnaden Kreuzfahrerburg Byblos (akkadisch Gubla, altägyptisch Kbn (Kubna) später Kpn (Kupna), Dschubail) ist eine Hafenstadt an der Mittelmeerküste nördlich von Beirut im Libanon.

Neu!!: Baal (Gott) und Byblos · Mehr sehen »

Dagān

Dagān (sumerisch dBE, akkadisch ddagana/daganu, dDa-gan, hebräisch דגון, Dagon) ist eine in Mesopotamien und Syrien verehrte Gottheit, deren Kult vor allem im 3. und 2. Jahrtausend v. Chr. verbreitet war.

Neu!!: Baal (Gott) und Dagān · Mehr sehen »

Die Religionen der Menschheit

Die Religionen der Menschheit ist eine seit 1960 im Kohlhammer Verlag in Stuttgart erscheinende Buchreihe, in der eine möglichst breite Erfassung der größeren Religionen angestrebt wird.

Neu!!: Baal (Gott) und Die Religionen der Menschheit · Mehr sehen »

Donner

Donner ist das krachende, mahlende oder rollende Geräusch, das von einem Blitz während eines Gewitters erzeugt wird.

Neu!!: Baal (Gott) und Donner · Mehr sehen »

Ebla

Ausgrabungen in Ebla I Ausgrabungen in Ebla II Ausgrabungen in Ebla III Ebla war eine antike Stadt im Norden Syriens, etwa 55 km südwestlich von Aleppo.

Neu!!: Baal (Gott) und Ebla · Mehr sehen »

Ekron

thumb Ekron (antik Akkaron) ist eine in der Bibel genannte Stadt der Philister.

Neu!!: Baal (Gott) und Ekron · Mehr sehen »

Elagabal

ElagabalKapitolinische Museen, Rom Elagabal (* 204 wahrscheinlich in Rom; † 11. März 222 in Rom) war vom 16.

Neu!!: Baal (Gott) und Elagabal · Mehr sehen »

Elagabal (Gottheit)

Aureus Kaiser Elagabals. Die Rückseite zeigt den heiligen Stein auf einer Quadriga. Elagabal (latinisiert Elagabalus oder Heliogabalus) ist der Name eines antiken Sonnengottes, dessen Kult sein Zentrum in der syrischen Stadt Emesa hatte.

Neu!!: Baal (Gott) und Elagabal (Gottheit) · Mehr sehen »

Emma Brunner-Traut

Emma Brunner-Traut (* 25. Dezember 1911 in Frankfurt am Main; † 18. Januar 2008 in Tübingen) war eine deutsche Ägyptologin.

Neu!!: Baal (Gott) und Emma Brunner-Traut · Mehr sehen »

Epitheton

Das Epitheton (gr. ἐπίθετον – von ἐπίθετος epithetos ‚hinzugefügt‘ ‚nachgestellt‘, ‚zugeordnet‘ – ‚das Hinzugefügte‘, ‚das später Eingeführte‘; Plural: Epitheta) ist allgemein ein sprachliches Attribut, Zusatz, Beiwort oder „Nachname“.

Neu!!: Baal (Gott) und Epitheton · Mehr sehen »

Eschmun

Eschmun (Ešmun) ist ein phönizischer und karthagischer Heilgott.

Neu!!: Baal (Gott) und Eschmun · Mehr sehen »

Flavius Josephus

Römische Büste, die auf Flavius Josephus gedeutet wurde, Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen. Flavius Josephus (* 37 oder 38 in Jerusalem als Joseph ben Mathitjahu ha Kohen,; † nach 100 vermutlich in Rom) war ein römisch-jüdischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Baal (Gott) und Flavius Josephus · Mehr sehen »

Fruchtbarkeit

Als Fruchtbarkeit oder Fertilität, auch Fortpflanzungsfähigkeit, wird die Fähigkeit von Tieren und Pflanzen bezeichnet, Nachkommen („Früchte“) hervorzubringen.

Neu!!: Baal (Gott) und Fruchtbarkeit · Mehr sehen »

Fruchtbarkeitsgottheit

Eine Fruchtbarkeitsgottheit ist in Glaubenssystemen mit vielen verschiedenen Göttern (Polytheismus) eine Gottheit, die für die Fruchtbarkeit der Felder und der Tiere verantwortlich ist.

Neu!!: Baal (Gott) und Fruchtbarkeitsgottheit · Mehr sehen »

Gebet

Rudolf Epp: Das Morgengebet Taizé Muslime in Biberach an der Riß Das Gebet (von althochdeutsch gibët, abgeleitet nicht von beten, sondern zu bitten) bezeichnet eine zentrale Glaubenspraxis vieler Religionen.

Neu!!: Baal (Gott) und Gebet · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Baal (Gott) und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Hannibal

Antike Münze vorgeblich mit dem Abbild Hannibals (in Gestalt des punischen Gotts Melkart, der Herakles entspricht)Patrycja Matusiak: ''Obraz Hannibala w literaturze antycznej''. Dissertation an der Schlesischen Universität Kattowitz, Katowice 2009. S. 122Vgl. http://hannibal-barca-carthage.blogspot.de/2012/02/portraits-of-hannibal.html ''Portraits of Hannibal''. Am 15. Februar 2012 auf hannibal-barca-carthage.blogspot.de, abgerufen am 7. März 2017 Hannibal Barkas (punisch: 12px12px12px 12px12px12px12px12px ḥnbʿl brq; der erste Teil des Namens, der eigentliche Personenname, bedeutet wörtlich „Baal ist gnädig“, der zweite Teil, „Blitz“, ist ein Beiname, den schon Hannibals Vater trug; * um 247 v. Chr. in Karthago; † 183 v. Chr. in Bithynien) war ein karthagischer Stratege und Heerführer, der als einer der größten Feldherren der Antike gilt.

Neu!!: Baal (Gott) und Hannibal · Mehr sehen »

Hans Wilhelm Haussig

Hans Wilhelm Haussig (* 3. Oktober 1916 in Berlin; † 27. April 1994 ebenda) war ein deutscher Historiker mit den Fachgebieten Orientalistik und Byzantinistik.

Neu!!: Baal (Gott) und Hans Wilhelm Haussig · Mehr sehen »

Hartmut Gese

Hartmut Gese (* 4. April 1929 in Pyritz) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Alttestamentler und lehrte zuletzt als Professor für Altes Testament an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Neu!!: Baal (Gott) und Hartmut Gese · Mehr sehen »

Hebräische Sprache

Hebräisch (‘Ivrit) gehört zur kanaanäischen Gruppe des Nordwestsemitischen und damit zur afroasiatischen Sprachfamilie, auch semitisch-hamitische Sprachfamilie genannt.

Neu!!: Baal (Gott) und Hebräische Sprache · Mehr sehen »

Herbert Donner

Herbert Donner (* 16. Februar 1930 in Reichstädt; † 28. April 2016 in Kiel) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Baal (Gott) und Herbert Donner · Mehr sehen »

Hieronymus (Kirchenvater)

Der hl. Hieronymus in seiner Studierstube, Werkstatt Pieter Coecke van Aelst d. Ä. (um 1530) Sophronius Eusebius Hieronymus (* 347 in Stridon, Provinz Dalmatia; † 30. September 420 in Betlehem/Palästina) war ein Gelehrter und Theologe der alten Kirche und wird in verschiedenen christlichen Konfessionen als Heiliger und als Kirchenvater verehrt.

Neu!!: Baal (Gott) und Hieronymus (Kirchenvater) · Mehr sehen »

Homs

Chalid-ibn-al-Walid-Moschee in Homs (2006) ''City-Center''-Gebäude (2009) Schukri-al-Quwatli-Straße mit Uhrturm (2004) Homs (syrisch-arabisch; in der Antike Emesa oder Emisa) ist eine bedeutende Stadt in Syrien und Hauptstadt des Gouvernements Homs.

Neu!!: Baal (Gott) und Homs · Mehr sehen »

Huelva

Huelva ist die Hauptstadt der Provinz Huelva im Südwesten Andalusiens mit Einwohnern (Stand). Die Stadt ist, im Gegensatz zu den anderen Küstenstädten Andalusiens, kaum touristisch geprägt.

Neu!!: Baal (Gott) und Huelva · Mehr sehen »

Hugo Gressmann

Hugo Gressmann (* 27. März 1877 in Mölln; † 7. April 1927 in Chicago) war ein deutscher protestantischer Alttestamentler.

Neu!!: Baal (Gott) und Hugo Gressmann · Mehr sehen »

Hurritische Religion

hurritisches Räuchergefäß Die Hurritische Religion ist die polytheistische Religion der Hurriter, eines bronzezeitlichen Volkes des Alten Orients.

Neu!!: Baal (Gott) und Hurritische Religion · Mehr sehen »

James B. Pritchard

James Bennett Pritchard (* 4. Oktober 1909 in Louisville (Kentucky); † 1. Januar 1997) war ein amerikanischer Biblischer Archäologe und Religionswissenschaftler.

Neu!!: Baal (Gott) und James B. Pritchard · Mehr sehen »

Jarchibol

Jarchibol, Relief aus dem Tempel der Gadde, Dura Europos Jarchibol (yrḥbwl - Yarḥibol) war der Schutzgott der Quelle Efca in Palmyra.

Neu!!: Baal (Gott) und Jarchibol · Mehr sehen »

JHWH

JHWH (in vielen europäischen Sprachen auch YHWH) ist der unvokalisierte Eigenname des Gottes Israels im Tanach.

Neu!!: Baal (Gott) und JHWH · Mehr sehen »

Kanaan

Ungefähre Ausdehnung des als Kanaan/Kinaḫḫu bezeichneten Landes um 1300 v. Chr. Kanaan (nordwestsemitisch kn’n, Alalach ki-in-a-nimKI, akkadisch LUki-na-aḫ-numMEŠ, assyrisch KURki-na-aḫ-ḫi und KURki-na-ḫi, babylonisch KURki-na-ḫa-a-a-u, hurritisch KURki-na-a-aḫ-ḫi, hethitisch KUR URUki-na-aḫ-ḫa, (Kanʿān), hebräisch כְּנַעַן (Kena’an), ägyptisch p3-k-3-n-ˁ-n-ˁ, phönizisch Kenaʻ) wurde im Altertum hauptsächlich als Bezeichnung der südwestlich-syrischen Region verwendet und ab Ende des 2.

Neu!!: Baal (Gott) und Kanaan · Mehr sehen »

Karmel (Gebirge)

Typische Landschaft Der Karmel oder Carmel (abgeleitet von kerem el, „Weingarten Gottes“) ist ein Gebirge in Israel.

Neu!!: Baal (Gott) und Karmel (Gebirge) · Mehr sehen »

Karthago

Karthago (Karchēdṓn, etruskisch Karθazie; aus dem phönizisch-punischen 𐤒𐤓𐤕𐤇𐤃𐤔𐤕 Qart-Ḥadašt „neue Stadt“, wobei gemeint war: „neues Tyros“) war eine Großstadt in Nordafrika nahe dem heutigen Tunis in Tunesien.

Neu!!: Baal (Gott) und Karthago · Mehr sehen »

Kay Kohlmeyer

Kay Michael Kohlmeyer (* 18. März 1950 in Braunschweig) ist ein deutscher Vorderasiatischer Archäologe.

Neu!!: Baal (Gott) und Kay Kohlmeyer · Mehr sehen »

Keldağ

Der Keldağ, Kel Dağı, (deutsch: Kahler Berg) auch Kılıç Dağı (deutsch: Schwertberg), arabisch Dschabal al-Aqra (auch Jabal al-Aqra oder Jebel al-Akra transkribiert; auch Cebeli akra) oder Kasios-Berg ist ein Berg an der Grenze zwischen Syrien und der Türkei, nahe der Mündung des Orontes ins Mittelmeer und etwa 40 Kilometer nördlich der bronzezeitlichen Stadt Ugarit und 65 km südwestlich des modernen Antakya.

Neu!!: Baal (Gott) und Keldağ · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Baal (Gott) und Latein · Mehr sehen »

Levante

Ungefähre Lage der Levante im engeren Sinne Als Levante (von mittelfranzösisch levant für „Sonnenaufgang“, steht allegorisch für den „Osten“ und das „Morgenland“) bezeichnet man im engeren Sinne die östliche Mittelmeerküste und ihr Hinterland, also das Gebiet der heutigen Staaten Syrien, Libanon, Israel, Jordanien sowie der palästinensischen Autonomiegebiete und der türkischen Provinz Hatay.

Neu!!: Baal (Gott) und Levante · Mehr sehen »

Louvre

Glaspyramide im Mittelpunkt, 2010 Der Louvre ist ein Kunstmuseum in Paris.

Neu!!: Baal (Gott) und Louvre · Mehr sehen »

Manfried Dietrich

Manfried Dietrich (* 6. November 1935 in Yüankiang, China) ist ein deutscher Ugaritist.

Neu!!: Baal (Gott) und Manfried Dietrich · Mehr sehen »

Melkart

Herakles-Melkart, Stadtgott von Tyros (Zypern, 5. Jahrhundert v. Chr., Museo Barracco, Rom) Melkart oder Melqart, eigentlich Milk-Qart („Stadtkönig“, Baal von Tyros), war der Hauptgott der phönizischen Stadt Tyros.

Neu!!: Baal (Gott) und Melkart · Mehr sehen »

Memphis (Ägypten)

Memphis (altägyptisch Men-nefer, Inbu-hedj, Hut-ka-Ptah; biblisch Noph, Movh) war die Hauptstadt des ersten Gaus von Unterägypten.

Neu!!: Baal (Gott) und Memphis (Ägypten) · Mehr sehen »

Moloch (Religion)

Moloch ist die biblische Bezeichnung für phönizische-kanaanäische Opferriten, die nach der biblischen Überlieferung die Opferung von Kindern durch Feuer vorsahen.

Neu!!: Baal (Gott) und Moloch (Religion) · Mehr sehen »

Mythos

Ein Mythos (maskulin, von, „Laut, Wort, Rede, Erzählung, sagenhafte Geschichte, Mär“, lateinisch mythus; Plural: Mythen) ist in seiner ursprünglichen Bedeutung eine Erzählung.

Neu!!: Baal (Gott) und Mythos · Mehr sehen »

Neues Reich

Ausdehnung des ägyptischen Reiches Ägyptisches Reich Das Neue Reich umfasst im Alten Ägypten die Zeit von 1550 bis 1070 v. Chr.

Neu!!: Baal (Gott) und Neues Reich · Mehr sehen »

Neues Testament

Das Neue Testament, abgekürzt NT, ist eine Sammlung von 27 Schriften des Urchristentums in griechischer Sprache, die Jesus Christus als den zur Rettung Israels und des Kosmos gekommenen Messias und Sohn Gottes verkünden.

Neu!!: Baal (Gott) und Neues Testament · Mehr sehen »

Nurgebirge

Das Nurgebirge (tr.: Nur Dağları) auch Amanosgebirge (tr.: Amanos Dağları) oder Gavurgebirge (tr.: Gâvur Dağları, dt.: Gebirge der Ungläubigen) genannt, ist ein Gebirge östlich des Golfs von İskenderun.

Neu!!: Baal (Gott) und Nurgebirge · Mehr sehen »

Oswald Loretz

Oswald Loretz (* 14. Januar 1928 in Hörbranz; † 12. April 2014 in Münster) war ein deutscher Theologe und Altorientalist.

Neu!!: Baal (Gott) und Oswald Loretz · Mehr sehen »

Otto Kaiser (Theologe)

Otto Kaiser (* 30. November 1924 in Prenzlau; † 14. Dezember 2017 in Marburg (Lahn)) war ein deutscher protestantischer Theologe und Alttestamentler.

Neu!!: Baal (Gott) und Otto Kaiser (Theologe) · Mehr sehen »

Palmyra

Überblick über Palmyra (2008) Palmyra von Norden her gesehen (2008) Palmyra, gegenwärtig auch Tadmor genannt, ist eine antike Oasenstadt im heutigen Gouvernement Homs in Syrien.

Neu!!: Baal (Gott) und Palmyra · Mehr sehen »

Phönizisch-punische Sprache

Die Sprachbezeichnung Phönizisch (bzw. phönizisch-punische Sprache) steht für die mittelkanaanäischen und damit semitischen Dialekte, die im Gebiet des nördlichen Ostmittelmeerraums, vor allem im Gebiet des heutigen Libanon (u. a. Sidon, Tyros, Byblos) und in den phönizischen Kolonien des Mittelmeerraumes bis hin nach Spanien und an die nordafrikanische Küste gesprochen und im frühen 1.

Neu!!: Baal (Gott) und Phönizisch-punische Sprache · Mehr sehen »

Ramessidenzeit

Der Begriff Ramessidenzeit bezeichnet in der Ägyptologie den Zeitraum von ca.

Neu!!: Baal (Gott) und Ramessidenzeit · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Baal (Gott) und Römisches Reich · Mehr sehen »

Sabatino Moscati

Sabatino Moscati (* 24. November 1922 in Rom; † 8. September 1997 ebenda) war ein italienischer Sprachwissenschaftler und Archäologe, der sich vor allem um die Erforschung der phönizisch-punischen Sprache, Kultur und Archäologie verdient gemacht hat.

Neu!!: Baal (Gott) und Sabatino Moscati · Mehr sehen »

Septuaginta

Wiener Genesis: Die Versuchung Josefs Zwölfprophetenrolle vom Nachal Chever Die Septuaginta (lateinisch für siebzig, altgriechisch ἡ μετάφρασις τῶν ἑβδομήκοντα hē metaphrasis tōn hebdomēkonta Die Übersetzung der Siebzig, Abk. LXX), auch griechisches Altes Testament genannt, ist die älteste durchgehende Übersetzung der hebräisch-aramäischen Bibel in die altgriechische Alltagssprache, die Koine.

Neu!!: Baal (Gott) und Septuaginta · Mehr sehen »

Seth (ägyptische Mythologie)

Seth (auch Set, Setech, Sutech; Variante Wedja) ist eine sehr ambivalente altägyptische Gottheit, deren Bedeutung nicht völlig geklärt ist.

Neu!!: Baal (Gott) und Seth (ägyptische Mythologie) · Mehr sehen »

Sichem

Sichem, auch Sechem, Schakmi oder Shechem (/) (Tell Balata) war eine antike Stadt in Mittelpalästina, deren Überreste mitten in der modernen palästinensischen Stadt Nablus ausgegraben wurden.

Neu!!: Baal (Gott) und Sichem · Mehr sehen »

Sidon

Sidon (phönizisch: ṣdn) ist die viertgrößte Stadt des Libanon.

Neu!!: Baal (Gott) und Sidon · Mehr sehen »

Sinai (Berg)

Der Berg Sinai liegt auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel und ist hoch.

Neu!!: Baal (Gott) und Sinai (Berg) · Mehr sehen »

Sumer

Ruinen von Ur Karte von Sumer Zusammenhänge der sumerisch-akkadischen Gottheiten Als Sumer bezeichnet man den südlichen Teil der Kulturlandschaft des mesopotamischen Schwemmlandes, das sich zwischen der heutigen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf erstreckt.

Neu!!: Baal (Gott) und Sumer · Mehr sehen »

Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek.

Neu!!: Baal (Gott) und Syrien · Mehr sehen »

Tanit

Stele mit Tanit-Symbol, Tofet von Karthago Tanitmosaik in Kerkouane Tanit (tnt, auch Tannit, Thanit, Tinnit) ist die punische Göttin der Fruchtbarkeit, Schutzgöttin von Karthago.

Neu!!: Baal (Gott) und Tanit · Mehr sehen »

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments (Abkürzung TUAT) ist ein von Otto Kaiser, Bernd Janowski, Gernot Wilhelm und Daniel Schwemer herausgegebenes Serienwerk, das in großem Umfang wichtige Texte der altorientalischen Kulturen – teilweise erstmals – in deutscher Übersetzung zugänglich macht.

Neu!!: Baal (Gott) und Texte aus der Umwelt des Alten Testaments · Mehr sehen »

Trias (Religion)

Unter Trias oder Triade (von, Plural triádes) versteht man in der Religionswissenschaft eine Dreiergruppe von Göttern oder mythischen Wesen.

Neu!!: Baal (Gott) und Trias (Religion) · Mehr sehen »

Tyros

Überreste eines antiken Triumphbogens Tyros (von phön. ‚Felsen‘, wegen einer vorgelagerten Klippe) ist eine Großstadt im Libanon mit rund 117.100 Einwohnern.

Neu!!: Baal (Gott) und Tyros · Mehr sehen »

Ugarit

Ugarit (heute) war ein seit etwa 2400 v. Chr.

Neu!!: Baal (Gott) und Ugarit · Mehr sehen »

Ugaritische Religion

Lage der archäologischen Ausgrabungsstätte Ugarit in der Levante Die Grundlage für die Ugaritische Religion bildete ihre Mythologie aus der Zeit um 1500–1200 v. Chr., die auf älteren sumerischen und akkadischen Vorstellungen beruhte.

Neu!!: Baal (Gott) und Ugaritische Religion · Mehr sehen »

Ugaritische Sprache

Die ugaritische Sprache ist eine aus dem 14.

Neu!!: Baal (Gott) und Ugaritische Sprache · Mehr sehen »

Wörterbuch der Mythologie

Das Wörterbuch der Mythologie ist ein seit 1965 im Stuttgarter Klett-Cotta Verlag erscheinendes Handbuch und Lexikon zur Mythologie.

Neu!!: Baal (Gott) und Wörterbuch der Mythologie · Mehr sehen »

Wettergott

Wettergott aus Zincirli mit Blitzbündel und Axt, im späthethitischen Stil In vielen Kulturen, beispielsweise in Mesopotamien, Syrien, Anatolien und Altamerika, wurde ein Wettergott verehrt.

Neu!!: Baal (Gott) und Wettergott · Mehr sehen »

Zepter

Bulgarien Das Zepter (österreichisch oder veraltet auch Szepter, von griechisch σκῆπτρον skēptron Stab; σκήπτειν sképtein stützen) ist ein Teil der Krönungsinsignien.

Neu!!: Baal (Gott) und Zepter · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ba'al, Ba’al, Bhaal.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »