Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bäcker

Index Bäcker

Bäcker bei der Arbeit Ein Bäcker ist eine Person, die ihren Lebensunterhalt mit dem Backen von Brot, Brötchen, Kleingebäck und feinen Backwaren verdient.

43 Beziehungen: Akademie bayerisches Bäckerhandwerk Lochham, Ausbildungsberuf, Backware, Baguette, Bäcker-Konditor-Confiseur, Bäckerei, Bäckerhandwerk, Bäckerschupfen, Berufsbezeichnung, Brötchen, Brot, Département, Discounter, Duale Ausbildung, Fachschule (Deutschland), Gesellenprüfung, Gewerbeordnung (Deutschland), Handwerk, Handwerkskammer, Innung, Kleingebäck, Konditorei, Lebkuchen, Lehrabschlussprüfung (Österreich), Lehrling, Müller (Berufsbezeichnung), Meisterprüfung, Nikolaus von Myra, Paris, Preisdruck, Preußen, Römisches Recht, Roggenbrot, Sächsische Bäckerfachschule Dresden-Helmsdorf, Schutzpatron, Selbständigkeit (beruflich), Supermarkt, Syndikat, Verkaufsraum, Weißbrot, Weinheim, Wettbewerb (Wirtschaft), Wirtschaftskammer Österreich.

Akademie bayerisches Bäckerhandwerk Lochham

Akademie bayerisches Bäckerhandwerk Die Akademie des bayerischen Bäckerhandwerks Lochham ist eine staatlich anerkannte Meisterschule für Bäcker in Deutschland.

Neu!!: Bäcker und Akademie bayerisches Bäckerhandwerk Lochham · Mehr sehen »

Ausbildungsberuf

Ausbildungsberufe sind die beruflichen Tätigkeiten, die im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses im dualen System erlernt werden können.

Neu!!: Bäcker und Ausbildungsberuf · Mehr sehen »

Backware

Deutsches Kleingebäck, Backwaren Gebäck Backwaren ist der Oberbegriff für Lebensmittel mit Getreide oder Getreideerzeugnissen als Hauptbestandteil, die gebacken werden.

Neu!!: Bäcker und Backware · Mehr sehen »

Baguette

Baguettebrote Porung einer traditionellen französischen Baguette Spitz-Baguette vor dem Backen Das bzw.

Neu!!: Bäcker und Baguette · Mehr sehen »

Bäcker-Konditor-Confiseur

Aus- und Weiterbildung im Überblick Konditor bei der Arbeit Bäcker-Konditor-Confiseur bzw.

Neu!!: Bäcker und Bäcker-Konditor-Confiseur · Mehr sehen »

Bäckerei

Backstube einer größeren Bäckerei Bäckerladen Eine Bäckerei ist ein Handwerksbetrieb, in dem Backwaren wie zum Beispiel Brot, Brötchen, Brezeln, Kaffeegebäcke oder Kuchen hergestellt werden.

Neu!!: Bäcker und Bäckerei · Mehr sehen »

Bäckerhandwerk

Backstube um 1880 Das Bäckerhandwerk ist eine der ältesten gewerblichen Handwerkstätigkeiten um die Herstellung von Lebensmitteln (Lebensmittelhandwerk).

Neu!!: Bäcker und Bäckerhandwerk · Mehr sehen »

Bäckerschupfen

Vorrichtung zur Bäckertaufe in Eichstätt/Bayern Bäckertaufe im Mühlenmuseum Gifhorn Bäckerschupfen oder Bäckertaufe war im Mittelalter eine Bestrafungsform für Bäcker, welche Brot mit zu geringem Gewicht oder von minderwertiger Qualität herstellten.

Neu!!: Bäcker und Bäckerschupfen · Mehr sehen »

Berufsbezeichnung

Eine Berufsbezeichnung benennt einen Beruf.

Neu!!: Bäcker und Berufsbezeichnung · Mehr sehen »

Brötchen

Korb mit Brötchen Fünf typische Gebäcksorten aus Wien Kaisersemmel Brötchen (verselbstständigtes Diminutiv von Brot) ist eine vor allem in Nord- und Mitteldeutschland verwendete Bezeichnung für Kleingebäcke verschiedener Art.

Neu!!: Bäcker und Brötchen · Mehr sehen »

Brot

Getreide, Mehl, Brote Brot (ahd. prôt, von urgerm. *brauda-) ist ein traditionelles Nahrungsmittel, das aus einem Teig aus gemahlenem Getreide (Mehl), Wasser, einem Triebmittel und meist weiteren Zutaten gebacken wird.

Neu!!: Bäcker und Brot · Mehr sehen »

Département

Ein Département (deutsche Schreibweise auch Departement) ist eine Gebietskörperschaft in Frankreich.

Neu!!: Bäcker und Département · Mehr sehen »

Discounter

Als Discounter (Scheinanglizismus von ‚Preisnachlass‘, ‚Rabatt‘), in Österreich auch Diskonter, auch Discounthäuser oder Discounthandel, bezeichnet man Unternehmen des stationären Einzelhandels, die sich tendenziell durch ein relativ schmales und flaches Warensortiment, einfache Warenpräsentation, oft relativ kleine, aber intensiv genutzte Verkaufsflächen und durch geringere Verkaufspreise als bei Mitbewerbern anderer Betriebsform auszeichnen.

Neu!!: Bäcker und Discounter · Mehr sehen »

Duale Ausbildung

Die duale Ausbildung ist ein System der Berufsausbildung.

Neu!!: Bäcker und Duale Ausbildung · Mehr sehen »

Fachschule (Deutschland)

Fachschulen oder Fachakademien sind in Deutschland schulische Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung, die Bildungsgänge mit starkem Praxisbezug anbieten.

Neu!!: Bäcker und Fachschule (Deutschland) · Mehr sehen »

Gesellenprüfung

In den anerkannten Ausbildungsberufen der Gewerbe der Anlage A und Anlage B der Handwerksordnung werden gemäß Handwerksordnung (HwO) Gesellenprüfungen durchgeführt.

Neu!!: Bäcker und Gesellenprüfung · Mehr sehen »

Gewerbeordnung (Deutschland)

Die Gewerbeordnung (GewO) ist ein deutsches Gesetz, das die Gewerbefreiheit inhaltlich bestimmt und beschränkt.

Neu!!: Bäcker und Gewerbeordnung (Deutschland) · Mehr sehen »

Handwerk

Symbol des Handwerks Schmiede-Vorführung Schreiner-Arbeit an einem Windfang Historisches Handwerk: Böttcherei oder Fassbinderei Als Handwerk (von mittelhochdeutsch hant-werc, eine Lehnübersetzung zu lateinisch opus manuum und cheirurgía „Handarbeit“) werden zahlreiche gewerbliche Tätigkeiten bezeichnet, die Produkte meist auf Bestellung fertigen oder Dienstleistungen auf Nachfrage erbringen.

Neu!!: Bäcker und Handwerk · Mehr sehen »

Handwerkskammer

Eine Handwerkskammer ist eine in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung des gesamten Handwerks in einem Kammerbezirk.

Neu!!: Bäcker und Handwerkskammer · Mehr sehen »

Innung

Eine Innung ist in Deutschland und Österreich die fachliche Interessenvertretung von Personen, die in einer Berufsgruppe des Handwerks tätig sind.

Neu!!: Bäcker und Innung · Mehr sehen »

Kleingebäck

Brötchen Brezeln Kleingebäcke sind alle Backwaren, die die Anforderungen an Brot erfüllen und weniger als 250 Gramm wiegen.

Neu!!: Bäcker und Kleingebäck · Mehr sehen »

Konditorei

Auslagen einer Konditorei in Calgary, Kanada Eine Konditorei oder Konfiserie (auch Confiserie oder Pâtisserie genannt) ist ein Handwerksbetrieb, in dem Fein- oder Süßgebäck hergestellt und meist auch im angeschlossenen Laden verkauft werden.

Neu!!: Bäcker und Konditorei · Mehr sehen »

Lebkuchen

Lebkuchenstand Lebkuchen ist ein süßes, kräftig gewürztes, haltbares Gebäck, das in vielfältigen Formen und Varianten vorkommt.

Neu!!: Bäcker und Lebkuchen · Mehr sehen »

Lehrabschlussprüfung (Österreich)

Die Lehrabschlussprüfung (LAP) in Österreich steht am Schluss einer dualen Berufsausbildung Lehre/Berufsschule (auch Berufslehre oder Lehre genannt).

Neu!!: Bäcker und Lehrabschlussprüfung (Österreich) · Mehr sehen »

Lehrling

Kleinanzeige von 1881: Lehrling gesucht Ein Lehrling bzw.

Neu!!: Bäcker und Lehrling · Mehr sehen »

Müller (Berufsbezeichnung)

Zunftwappen der Müller Als Müller wird der Handwerksberuf bezeichnet, dem die (häufig industrielle) Herstellung von Mehl oder Gewürzen, Pflanzenöl oder auch Futtermitteln obliegt.

Neu!!: Bäcker und Müller (Berufsbezeichnung) · Mehr sehen »

Meisterprüfung

Mit der Meisterprüfung wird in Deutschland die Aufstiegsfortbildung zum Meister abgeschlossen; sie kann aufgrund des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes („Aufstiegs-BAföG“) gefördert werden.

Neu!!: Bäcker und Meisterprüfung · Mehr sehen »

Nikolaus von Myra

Nikolaus von Myra (russische Ikone von Alexa Petrow, 1294, Museum Nowgorod) Nikolaus von Myra (altgriech. Νικόλαος Μυριώτης, Nikolaos Myriōtes; * zwischen 270 und 286 in Patara; † 6. Dezember 326, 345, 351 oder 365) ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche.

Neu!!: Bäcker und Nikolaus von Myra · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Bäcker und Paris · Mehr sehen »

Preisdruck

Wenn in einem Marktsegment das Angebot die Nachfrage übersteigt, entsteht Preisdruck, das heißt, der Preis der Ware wird zum kaufentscheidenden Faktor (im Gegensatz zu Märkten, in denen das Warenangebot zu knapp ist: Dort wird die Verfügbarkeit der Ware zum Hauptkriterium).

Neu!!: Bäcker und Preisdruck · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Bäcker und Preußen · Mehr sehen »

Römisches Recht

Spanische Ausgabe des Corpus Iuris Civilis, Barcelona, 1889 Als römisches Recht bezeichnet man das Recht, das ausgehend von der Antike, zunächst in Rom und später im ganzen römischen Weltreich galt.

Neu!!: Bäcker und Römisches Recht · Mehr sehen »

Roggenbrot

Roggenbrot Schwarzbrot Roggenbrot ist ein mit mindestens 90 % Roggenmehl hergestelltes Brot; Brote mit geringerem Roggenanteil werden als Mischbrot bezeichnet.

Neu!!: Bäcker und Roggenbrot · Mehr sehen »

Sächsische Bäckerfachschule Dresden-Helmsdorf

Die Sächsische Bäckerfachschule Dresden-Helmsdorf e. V. ist eine Bildungseinrichtung des sächsischen Bäckerhandwerks in Dresden.

Neu!!: Bäcker und Sächsische Bäckerfachschule Dresden-Helmsdorf · Mehr sehen »

Schutzpatron

Schutzpatronin Bayerns Ein Schutzpatron (von lat. patronus „Schutzherr, Anwalt“) ist nach katholischem und orthodoxem Verständnis ein Heiliger, der in besonderer Weise um seine Fürsprache für einen bestimmten Ort, eine Region, einen Beruf oder einen Zustand angerufen wird.

Neu!!: Bäcker und Schutzpatron · Mehr sehen »

Selbständigkeit (beruflich)

Berufliche Selbständigkeit ist eine spezielle Form der Erwerbstätigkeit.

Neu!!: Bäcker und Selbständigkeit (beruflich) · Mehr sehen »

Supermarkt

Most (Tschechien) Supermarkt in Portland, Oregon, USA Ein Supermarkt (von lat.: super über, mercatus Handel), in Teilen Deutschlands auch Kaufhalle genannt, ist ein großes Einzelhandelsgeschäft, das Lebensmittel, Genussmittel und meistens auch Drogerieartikel, aber auch andere Erzeugnisse für den täglichen Bedarf anbietet.

Neu!!: Bäcker und Supermarkt · Mehr sehen »

Syndikat

Ein Syndikat ist eine Gruppierung von Personen oder Unternehmen.

Neu!!: Bäcker und Syndikat · Mehr sehen »

Verkaufsraum

Verkaufsraum der Höchster Porzellanmanufaktur in Frankfurt am MainVerkaufsraum in Helsinki Verkaufsraum in Ungarn Verkaufsraum in Osnabrück Ein Verkaufsraum ist Teil eines stationären Handels, welcher sich an Konsumenten und/oder Unternehmer richtet und in welchem eine konkret vor Ort vorhandene Sache oder Leistung verkauft wird.

Neu!!: Bäcker und Verkaufsraum · Mehr sehen »

Weißbrot

Französisches Weißbrot Weißbrot (auch Weizenbrot) ist Brot, das aus Weizenmehl gebacken wird.

Neu!!: Bäcker und Weißbrot · Mehr sehen »

Weinheim

Weinheim (kurpfälzisch: Woinem) ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs.

Neu!!: Bäcker und Weinheim · Mehr sehen »

Wettbewerb (Wirtschaft)

Wettbewerb bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft das Streben von mindestens zwei Akteuren (Wirtschaftssubjekten) nach einem Ziel, wobei der höhere Zielerreichungsgrad eines Akteurs einen niedrigeren Zielerreichungsgrad des anderen bedingt.

Neu!!: Bäcker und Wettbewerb (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Wirtschaftskammer Österreich

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKO), früher Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft (kurz: Bundeswirtschaftskammer), ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts.

Neu!!: Bäcker und Wirtschaftskammer Österreich · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bäckerin, Bäckermeister.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »