Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Avionik

Index Avionik

Die Avionik – ein Kofferwort bestehend aus Aviatik (von lat. avis.

63 Beziehungen: AFDX, Airbus A350, Airbus A380, Alenia Aermacchi, Alenia Aermacchi M-346, Anzeige (Technik), ARINC, ARINC 429, ARINC 629, ARINC 717, ARINC 825, Autopilot, Boeing, Boeing 777, Boeing 787, Cockpit, Controller Area Network, Distance Measuring Equipment, Drehfunkfeuer, EICAS, Electronic Flight Instrument System, Elektrik, Elektronik, Ethernet, FADEC, Flight Management System, Flugfunk, Fluginstrument, Flugschreiber, Flugunfall, Flugverkehrskontrolle, Fly-by-wire, Forward Looking Infrared, Funknavigation, Future Air Navigation System, General Dynamics F-16, Global Positioning System, Infrarotzielsystem, Institute of Electrical and Electronics Engineers, Instrumentenlandesystem, Integrated Modular Avionics, Kofferwort, Komponente (Software), Latein, Lockheed Martin, Luft- und Raumfahrttechnik, Luftfahrt, Luftfahrzeug, MIL-STD-1553, Militärflugzeug, ..., Radar, Radiokompass, STANAG 3910, Steuergerät, Time-Triggered Protocol, Traffic Alert and Collision Avoidance System, Trägheitsnavigationssystem, Triebwerk, Ungerichtetes Funkfeuer, Vögel, Verkehrsflugzeug, Wetterradar, Zivile Luftfahrt. Erweitern Sie Index (13 mehr) »

AFDX

AFDX (für Avionics Full DupleX Switched Ethernet) ist eine gängige Bezeichnung für den ARINC-Standard 664.

Neu!!: Avionik und AFDX · Mehr sehen »

Airbus A350

Der Airbus A350 ist ein zweistrahliges Langstrecken-Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus.

Neu!!: Avionik und Airbus A350 · Mehr sehen »

Airbus A380

Der Airbus A380 ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus mit zwei durchgehenden Passagierdecks.

Neu!!: Avionik und Airbus A380 · Mehr sehen »

Alenia Aermacchi

Alenia Aermacchi war ein italienischer Flugzeughersteller mit Sitz in Venegono Superiore bei Varese (Lombardei).

Neu!!: Avionik und Alenia Aermacchi · Mehr sehen »

Alenia Aermacchi M-346

Die Alenia Aermacchi M-346 Master ist ein italienischer Strahltrainer auf Basis der Jakowlew Jak-130.

Neu!!: Avionik und Alenia Aermacchi M-346 · Mehr sehen »

Anzeige (Technik)

Die Anzeige beschreibt in der Technik allgemein eine Vorrichtung zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen (Zustände und Werte), insbesondere Messwerten.

Neu!!: Avionik und Anzeige (Technik) · Mehr sehen »

ARINC

Der Name ARINC ist eine Abkürzung für die Firma Aeronautical Radio Incorporated aus Annapolis, Maryland, USA.

Neu!!: Avionik und ARINC · Mehr sehen »

ARINC 429

ARINC 429 ist ein in den 1970ern entwickelter und in den 1980ern eingeführter Datenbus-Standard für Verkehrsflugzeuge.

Neu!!: Avionik und ARINC 429 · Mehr sehen »

ARINC 629

ARINC 629 ist ein avionisches, bi-direktionales Multitransmitter-Bussystem, das von der Firma Boeing speziell für die Boeing 777 (ugs. Triple 7) entwickelt wurde.

Neu!!: Avionik und ARINC 629 · Mehr sehen »

ARINC 717

ARINC-Protokolle werden in Flugzeugen verwendet, um Systemkomponenten in verschiedenen Teilen des Flugzeugs miteinander zu verbinden.

Neu!!: Avionik und ARINC 717 · Mehr sehen »

ARINC 825

Zur Vernetzung von Elektronikkomponenten werden in der Luftfahrttechnik seit vielen Jahren Bussysteme eingesetzt.

Neu!!: Avionik und ARINC 825 · Mehr sehen »

Autopilot

Als Autopilot wird eine automatische, üblicherweise programmierbare Steuerungsanlage bezeichnet, welche Fortbewegungsmittel auf Wunsch automatisch lenkt, ohne dass Menschen, während der Autopilot aktiv ist, in die Steuerung eingreifen müssen.

Neu!!: Avionik und Autopilot · Mehr sehen »

Boeing

Das US-amerikanische Unternehmen The Boeing Company ist der weltgrößte Hersteller ziviler und militärischer Flugzeuge und Hubschrauber sowie von Militär- und Weltraumtechnik.

Neu!!: Avionik und Boeing · Mehr sehen »

Boeing 777

Die Boeing 777 oder Triple Seven ist ein zweistrahliges Großraum-Langstreckenflugzeug von Boeing für 300 bis 550 Passagiere.

Neu!!: Avionik und Boeing 777 · Mehr sehen »

Boeing 787

Die Boeing 787, auch Dreamliner, ist ein zweistrahliges Langstrecken-Verkehrsflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing für 200 bis 300 Passagiere.

Neu!!: Avionik und Boeing 787 · Mehr sehen »

Cockpit

''Interaktives Bild:'' Cockpit einer Boeing 707 aus den 1960er-Jahren mit Kapitän, Kopilot und Flugingenieur Das Cockpit (auch Pilotenkanzel oder Flight Deck) ist ein Teil eines Luftfahrzeuges und der Arbeitsplatz von Piloten und gegebenenfalls eines Flugingenieurs.

Neu!!: Avionik und Cockpit · Mehr sehen »

Controller Area Network

Der CAN-Bus (Controller Area Network) ist ein serielles Bussystem und gehört zu den Feldbussen.

Neu!!: Avionik und Controller Area Network · Mehr sehen »

Distance Measuring Equipment

Antenne DME-Transponder, in der Mitte einer VOR-Antennenanlage Antenne DME-Interrogator, Rumpfunterseite ADF-Einheit Flug über das DME mit Entfernungsangaben Distance Measuring Equipment (DME, für Entfernungsmessausstattung) ist eine Funkstelle des Navigationsfunkdienstes, deren Aussendungen dazu bestimmt sind, einem Luftfahrzeug die Feststellung seiner Entfernung in Bezug auf einen ortsfesten Referenzpunkt zu ermöglichen.

Neu!!: Avionik und Distance Measuring Equipment · Mehr sehen »

Drehfunkfeuer

Doppler-VOR-Bodenstation (D-VOR) in Verbindung mit einem DME VOR auf der US-Sichtflugkarte (Sectional Aeronautical Chart). Deutlich ist zu sehen, dass das VOR nicht auf die geographische, sondern auf die magnetische Nordrichtung ausgerichtet ist. Ein Drehfunkfeuer (englische Abkürzung VOR) ist ein Funkfeuer für die Luftfahrtnavigation.

Neu!!: Avionik und Drehfunkfeuer · Mehr sehen »

EICAS

EICAS ECAM Display eines Airbus A340-300 EICAS ist die Abkürzung für die von Boeing und anderen Herstellern verwendete Bezeichnung für Engine Indication and Crew Alerting System.

Neu!!: Avionik und EICAS · Mehr sehen »

Electronic Flight Instrument System

Mit EFIS ausgestattetes Cockpit eines Airbus A319 Das Electronic Flight Instrument System (EFIS) bezeichnet eine Gruppe von konfigurierbaren Multifunktions-Displays (MFD) im Cockpit eines Luftfahrzeugs, auf denen Flug- und Sensordaten dargestellt werden können.

Neu!!: Avionik und Electronic Flight Instrument System · Mehr sehen »

Elektrik

Der Begriff Elektrik ist die umgangssprachliche Bezeichnung für die Lehre von der Elektrizität.

Neu!!: Avionik und Elektrik · Mehr sehen »

Elektronik

Die Elektronik ist die Wissenschaft von der Steuerung des elektrischen Stromes durch elektronische Schaltungen, aber auch durch damit in Zusammenhang stehende elektrische Schaltungen.

Neu!!: Avionik und Elektronik · Mehr sehen »

Ethernet

Ethernet (oder englisch) ist eine Technik, die Software (Protokolle usw.) und Hardware (Kabel, Verteiler, Netzwerkkarten usw.) für kabelgebundene Datennetze spezifiziert, welche ursprünglich für lokale Datennetze (LANs) gedacht war und daher auch als LAN-Technik bezeichnet wird.

Neu!!: Avionik und Ethernet · Mehr sehen »

FADEC

Geöffnete FADEC für Kolbentriebwerke FADEC an einem Strahltriebwerk Unter einer FADEC wird in der Luftfahrt im Allgemeinen eine autonome, volldigitale Triebwerksregelung verstanden.

Neu!!: Avionik und FADEC · Mehr sehen »

Flight Management System

Honeywell FMS in Boeing 767-300 Flight Management Systeme (FMS) sind elektronische Hilfsmittel für die Flugsteuerung und Flugnavigation.

Neu!!: Avionik und Flight Management System · Mehr sehen »

Flugfunk

Antennenträger mit vertikalen Dipolantennen des Mobilen Flugfunkdienstes auf dem Deister bei Hannover Flugfunk bezeichnet den mobilen Flugfunkdienst, also einen Funkdienst zwischen Bodenfunkstellen und Luftfunkstellen oder zwischen Luftfunkstellen untereinander.

Neu!!: Avionik und Flugfunk · Mehr sehen »

Fluginstrument

Das Cockpit einer Slingsby T-67. Die wichtigsten Fluginstrumente sind auf der linken Seite des Instrumentenbretts, also im zentralen Blickfeld des Piloten angeordnet Fluginstrument ist der Überbegriff der elektronischen und mechanischen Geräte, die sich im Cockpit eines Flugzeugs befinden.

Neu!!: Avionik und Fluginstrument · Mehr sehen »

Flugschreiber

David Warren, Erfinder des Flugschreibers, mit einem Prototyp Flugschreiber (umgangssprachlich als Black Box bezeichnet) sind an Bord von Flugzeugen mitgeführte Aufzeichnungsgeräte, die während eines Fluges relevante Flugdaten- und Flugzeugparameter sowie akustische Informationen zeitlich zugeordnet speichern.

Neu!!: Avionik und Flugschreiber · Mehr sehen »

Flugunfall

Helikopter vom Typ Sikorsky UH-60 nach Vogelschlag durch einen Kranich Flugunfall einer F-16C der US-Kunstflugstaffel USAF Thunderbirds (2003) – Nach Kuppel steigt Schleudersitz auf. Ein Flugunfall ist ein unvorhergesehenes Vorkommnis im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Luftfahrzeugs, das zu Personen- oder Sachschäden führt.

Neu!!: Avionik und Flugunfall · Mehr sehen »

Flugverkehrskontrolle

Flugverkehrskontrollturm ''(Tower)'' am Amsterdamer Flughafen Schiphol, Niederlande Flugverkehrskontrolle (FVK;, ATC) ist ein Teilbereich der Flugsicherung und bezeichnet den bodenbasierten Dienst von Fluglotsen, die Flugzeuge am Boden und in der Luft leiten.

Neu!!: Avionik und Flugverkehrskontrolle · Mehr sehen »

Fly-by-wire

Eines der ersten digitalen Fly-by-wire-Systeme (grün markiert) 1972 in einer Vought F-8 der NASA Fly-by-Wire, FBW, sinngemäß Fliegen per Kabel (elektrisch) oder elektronische Flugzeugsteuerung, ist eine Signalübertragungstechnik für die Flugsteuerung von Luftfahrzeugen.

Neu!!: Avionik und Fly-by-wire · Mehr sehen »

Forward Looking Infrared

FLIR-Bild von einem Hubschrauber der United States Navy: Mutmaßliche Drogenschmuggler werden von Einheiten der Kolumbianischen Marine festgenommen. Thales Forward Looking Infrared (FLIR; etwa vorwärts gerichtetes Infrarotgerät) ist ein bildgebendes Verfahren, das Infrarotstrahlung in Richtung der Fahrzeug- oder Flugkörperachse wahrnehmen, auswerten und gegebenenfalls für die Benutzer aufbereiten kann.

Neu!!: Avionik und Forward Looking Infrared · Mehr sehen »

Funknavigation

Sendeanlage für die Funknavigation, System DVOR Unter dem Begriff Funknavigation werden Verfahren zur (terrestrischen) Navigation zusammengefasst, die Radiowellen zur Positionsbestimmung nutzen.

Neu!!: Avionik und Funknavigation · Mehr sehen »

Future Air Navigation System

Das Future Air Navigation System (FANS - System für die Luftnavigation der Zukunft) ist ein Standard, der von der Lufttransportindustrie entwickelt wurde, um den Luftraum besser auszunutzen und noch mehr Flugzeuge unterzubringen.

Neu!!: Avionik und Future Air Navigation System · Mehr sehen »

General Dynamics F-16

Die F-16 Fighting Falcon ist ein einstrahliges Mehrzweckkampfflugzeug, das ursprünglich von General Dynamics für die U.S. Air Force entwickelt wurde und seit 1993 von Lockheed Martin produziert wird.

Neu!!: Avionik und General Dynamics F-16 · Mehr sehen »

Global Positioning System

Bewegung der GPS-Satelliten um die Erde. Schwarze Punkte haben Kontakt zum blauen Bezugspunkt auf der Erdoberfläche. Das Global Positioning System (GPS; deutsch Globales Positionsbestimmungssystem), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung.

Neu!!: Avionik und Global Positioning System · Mehr sehen »

Infrarotzielsystem

Infrarotzielsystem-Sensor auf einer Suchoi Su-27 Typhoon mit EuroFIRST PIRATE, auf der Backbordseite vor dem Cockpit. Im Hintergrund Hitzeflimmern durch die Abwärme des Flugzeuges. Ein Infrarotzielsystem (IRST) ist ein auf Kampfflugzeugen installiertes militärisches Gerät mit der Aufgabe, Infrarotstrahlung emittierende Objekte (z. B. Flugzeuge und Hubschrauber) zu entdecken und zu verfolgen.

Neu!!: Avionik und Infrarotzielsystem · Mehr sehen »

Institute of Electrical and Electronics Engineers

Das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE, meist als „i triple e“ gesprochen) ist ein weltweiter Berufsverband von Ingenieuren hauptsächlich aus den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik mit juristischem Sitz in New York City und Betriebszentrale in Piscataway, New Jersey.

Neu!!: Avionik und Institute of Electrical and Electronics Engineers · Mehr sehen »

Instrumentenlandesystem

ILS-Funktionsschema (GP.

Neu!!: Avionik und Instrumentenlandesystem · Mehr sehen »

Integrated Modular Avionics

Integrierte Modulare Avionik (englisch Integrated Modular Avionics, kurz IMA) bezeichnet eine flugtaugliche, modulare Rechner-Elektronikeinheit aus standardisierten Komponenten und Schnittstellen in Hard- und Software zur Kommunikation zwischen den verschiedenen Systemen in einem Luftfahrzeug.

Neu!!: Avionik und Integrated Modular Avionics · Mehr sehen »

Kofferwort

Ein Kofferwort, auch Schachtelwort oder Portmanteau-Wort genannt, ist ein Kunstwort, das aus mindestens zwei morphologisch überlappenden Wörtern entstanden ist, die zu einem inhaltlich neuen Begriff verschmolzen sind.

Neu!!: Avionik und Kofferwort · Mehr sehen »

Komponente (Software)

Eine Komponente ist im Kontext der Softwarearchitektur ein Teil einer Software, der mit anderen Softwareteilen gemäß den Regeln eines Komponentenmodells zusammenwirken kann.

Neu!!: Avionik und Komponente (Software) · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Avionik und Latein · Mehr sehen »

Lockheed Martin

F-22 Raptor Lockheed C-5 Galaxy Lockheed Martin F-35 Die Lockheed Martin Corporation ist ein US-amerikanischer Rüstungs- und Technologiekonzern, der vor allem in der militärischen sowie zivilen Luftfahrt als auch in der Raumfahrt aktiv ist.

Neu!!: Avionik und Lockheed Martin · Mehr sehen »

Luft- und Raumfahrttechnik

Die Luft- und Raumfahrttechnik als Teil der Ingenieurwissenschaften und Verkehrstechnik befasst sich mit der Entwicklung und dem Betrieb bzw.

Neu!!: Avionik und Luft- und Raumfahrttechnik · Mehr sehen »

Luftfahrt

Kondensstreifen zeigen die Verkehrsdichte Die Luftfahrt, auch Fliegerei, Aviatik, Aeronautik oder seltener Flugkunst, ist der Transport von Personen oder Gütern durch die Erdatmosphäre ohne Verbindung zur Erdoberfläche.

Neu!!: Avionik und Luftfahrt · Mehr sehen »

Luftfahrzeug

Airbus S.A.S ist eines der meistgebauten europäischen Luftfahrzeuge Ein Luftfahrzeug ist ein Fahrzeug, das innerhalb der Erdatmosphäre fliegt oder fährt.

Neu!!: Avionik und Luftfahrzeug · Mehr sehen »

MIL-STD-1553

MIL-STD-1553 (kurz MIL-Bus) ist ein Feldbus, den die US-Luftwaffe 1973 einführte.

Neu!!: Avionik und MIL-STD-1553 · Mehr sehen »

Militärflugzeug

Militärflugzeuge sind Flugzeuge, die von den Streitkräften genutzt werden.

Neu!!: Avionik und Militärflugzeug · Mehr sehen »

Radar

Radar ist die Abkürzung für radio detection and ranging (frei übersetzt „funkgestützte Ortung und Abstandsmessung“) oder radio direction and ranging (frei übersetzt „funkgestützte Richtungs- und Abstandsmessung“), zwischenzeitlich radio aircraft detection and ranging (frei übersetzt „funkbasierte Flugzeugortung und -abstandsmessung“) und ist die Bezeichnung für verschiedene Erkennungs- und Ortungsverfahren und -geräte auf der Basis elektromagnetischer Wellen im Radiofrequenzbereich (Funkwellen).

Neu!!: Avionik und Radar · Mehr sehen »

Radiokompass

ADF-Empfänger und MDI Ein Radiokompass, auch ADF (engl. automatic direction finder), RDF (engl. radio direction finder), oder Funkkompass ist eine bordseitige Empfangsanlage zur Funknavigation mittels Funkpeilung zu einem ungerichteten Funkfeuer (NDB) oder zu anderen Funksendern, die ebenfalls im Frequenzbereich 190–1750 kHz senden.

Neu!!: Avionik und Radiokompass · Mehr sehen »

STANAG 3910

STANAG 3910 ist ein NATO-Standard für einen Avionik-Datenbus für das European Fighter Aircraft (EFA).

Neu!!: Avionik und STANAG 3910 · Mehr sehen »

Steuergerät

Steuergerät Steuergeräte (engl. ECU.

Neu!!: Avionik und Steuergerät · Mehr sehen »

Time-Triggered Protocol

TTP (Time-Triggered Protocol Class C oder kurz: TTP/C) ist ein feldbusbasierendes Übertragungsprotokoll, das fehlertolerante zeitgesteuerte Kommunikation zwischen elektronischen Komponenten regelt und harte Echtzeitanforderungen erfüllt.

Neu!!: Avionik und Time-Triggered Protocol · Mehr sehen »

Traffic Alert and Collision Avoidance System

TCAS-Display Das Traffic Alert and Collision Avoidance System (TCAS) ist eine Implementierung des Kollisionswarnsystems Airborne Collision Avoidance System (ACAS) an Bord eines Luftfahrzeuges.

Neu!!: Avionik und Traffic Alert and Collision Avoidance System · Mehr sehen »

Trägheitsnavigationssystem

Ein Trägheitsnavigationssystem oder inertiales Navigationssystem (engl. Inertial Navigation System), kurz INS, ist ein 3-D-Messsystem mit einer inertialen Messeinheit (engl. Inertial Measurement Unit, IMU) als zentraler Sensoreinheit mit mehreren Beschleunigungs- und Drehratensensoren.

Neu!!: Avionik und Trägheitsnavigationssystem · Mehr sehen »

Triebwerk

Zwei TF39-Triebwerke am Flügel einer C-5 Galaxy Ein Triebwerk ist die Gesamtheit der Antriebselemente motorkraftgetriebener Fahrzeuge.

Neu!!: Avionik und Triebwerk · Mehr sehen »

Ungerichtetes Funkfeuer

Zeichen für ein ungerichtetes Funkfeuer in Luftfahrtkarten Ein ungerichtetes Funkfeuer oder Kreisfunkfeuer ist eine Sendeanlage am Boden, welche ununterbrochen in alle Richtungen (ungerichtet) Funkwellen ausstrahlt.

Neu!!: Avionik und Ungerichtetes Funkfeuer · Mehr sehen »

Vögel

Die Vögel sind – nach traditioneller Taxonomie – eine Klasse der Wirbeltiere, deren Vertreter als gemeinsame Merkmale unter anderem Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel aufweisen.

Neu!!: Avionik und Vögel · Mehr sehen »

Verkehrsflugzeug

Boeing 747 Ein Verkehrsflugzeug (umgangssprachlich Verkehrsmaschine) ist ein Flugzeug, das von Fluggesellschaften, Frachtfluggesellschaften und Privatbetreibern im öffentlichen Verkehr betrieben wird und dessen hauptsächlicher Einsatzzweck der kommerziell ausgerichtete Transport von Passagieren oder Frachtgut ist.

Neu!!: Avionik und Verkehrsflugzeug · Mehr sehen »

Wetterradar

Radom polarimetrischen Wetterradars „Meteor 1500 S“ Als Wetterradar werden alle Radargeräte bezeichnet, die vorwiegend zur Erfassung von Wetterdaten dienen.

Neu!!: Avionik und Wetterradar · Mehr sehen »

Zivile Luftfahrt

globales Routennetz ziviler Fluggesellschaften im Jahr 2009 Unter ziviler Luftfahrt versteht man.

Neu!!: Avionik und Zivile Luftfahrt · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »