Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Autosom

Index Autosom

Als Autosomen werden in der Genetik jene Chromosomen bezeichnet, die nicht zu den Gonosomen (Geschlechtschromosomen) gehören.

17 Beziehungen: Chromosom, Chromosom 13 (Mensch), Chromosom 21 (Mensch), Dominanz (Genetik), Down-Syndrom, Erbgang (Biologie), Gen, Genetik, Giemsa-Färbung, Gonosom, Intermediär (Genetik), Karyogramm, Karyotyp, Lichtmikroskop, Mitose, Pätau-Syndrom, Rezessiv.

Chromosom

Metaphase-Chromosomen aus einer menschlichen, weiblichen Lymphozytenzelle, Färbung mit dem Fluoreszenzfarbstoff Chromomycin A3. Die Chromosomen liegen teilweise übereinander. Jedes Metaphase-Chromosom setzt sich aus zwei Tochterchromatiden zusammen, die in Längsrichtung durch einen sich dunkel abzeichnenden Spalt getrennt sind. Territorien der Chromosomen 2 (rot) und 9 (grün) angefärbt. DNA-Gegenfärbung in blau. dekonvolvierten Bildstapel, der mit Fluoreszenzmikroskopie aufgenommen wurde.'''Unten:''' Falschfarben-Darstellung aller Chromosomenterritorien, die in dieser Fokusebene sichtbar sind, nach Computer-Klassifikation. Chromosomen (von griechisch χρώμα chrōma ‚Farbe‘ und σώμα sōma ‚Körper‘) sind Bestandteile von Zellen, auf denen Erbinformationen gespeichert sind.

Neu!!: Autosom und Chromosom · Mehr sehen »

Chromosom 13 (Mensch)

Idiogramm des menschlichen Chromosoms 13 Akrozentrisch und metazentrisch Chromosom 13 ist eines von 23 Chromosomen-Paaren des Menschen.

Neu!!: Autosom und Chromosom 13 (Mensch) · Mehr sehen »

Chromosom 21 (Mensch)

Aufbau des Chromosoms 21 Das Chromosom 21 gehört mit etwa 34 Millionen Bausteinen zu den kleinsten menschlichen Chromosomen.

Neu!!: Autosom und Chromosom 21 (Mensch) · Mehr sehen »

Dominanz (Genetik)

Erbgang In der Genetik wird zwischen dominanten (‚beherrschend‘) und rezessiven Allelen unterschieden.

Neu!!: Autosom und Dominanz (Genetik) · Mehr sehen »

Down-Syndrom

Chris Burke, der eine Trisomie 21 aufweist, im Alter von 42 Jahren Achtjähriger Junge mit Trisomie 21 Das Down-Syndrom ist eine bei Menschen vorkommende angeborene Kombination verschiedener, geistige Behinderungen und körperliche Fehlbildungen umfassender Symptome, die durch eine Genommutation (Chromosomenaberration/Polyploidie) verursacht ist, bei der das gesamte 21. Chromosom oder Teile davon dreifach vorhanden sind (Trisomie).

Neu!!: Autosom und Down-Syndrom · Mehr sehen »

Erbgang (Biologie)

Der Erbgang ist die Bezeichnung eines anhand des Stammbaums nachzuvollziehenden Vererbungsvorgangs einer genetischen Eigenschaft.

Neu!!: Autosom und Erbgang (Biologie) · Mehr sehen »

Gen

eukaryotisches Gen, das Introns und Exons enthält, und im Hintergrund der zum Chromosom kondensierte DNA-Doppelstrang (tatsächlich haben Exons und Introns mehr Basenpaare). Als Gen wird meist ein Abschnitt auf der DNA bezeichnet, der Grundinformationen für die Entwicklung von Eigenschaften eines Individuums und zur Herstellung einer biologisch aktiven RNA enthält.

Neu!!: Autosom und Gen · Mehr sehen »

Genetik

Wurfes. Die Genetik (moderne Wortschöpfung zu griechisch γενεά geneá ‚Abstammung‘, γένεσις génesis ‚Ursprung‘) oder Vererbungslehre ist die Wissenschaft von der Vererbung und ein Teilgebiet der Biologie.

Neu!!: Autosom und Genetik · Mehr sehen »

Giemsa-Färbung

Giemsa-Färbung eines Blutausstrichs mit Babesien Die Giemsa-Färbung ist eine modifizierte Romanowsky-Färbung für methanolfixierte Knochenmark- und Blutausstriche und zytologisches Material (beispielsweise Urinsediment, Sputum), die dazu dient, verschiedene Zelltypen voneinander zu unterscheiden.

Neu!!: Autosom und Giemsa-Färbung · Mehr sehen »

Gonosom

Als Geschlechtschromosom oder Gonosom (manchmal auch Heterochromosom, Heterosom oder Allosom) werden Chromosomen bezeichnet, deren Karyotyp das genetische Geschlecht eines Individuums bestimmt.

Neu!!: Autosom und Gonosom · Mehr sehen »

Intermediär (Genetik)

Intermediärer Erbgang wie er z. B. bei der Blütenfarbe der Wunderblume ''Mirabilis jalapa'' auftritt.(1) Elterngeneration mit reinerbigen Anlagen (w/w oder r/r). (2) F1 Generation: Alle Individuen sehen gleich aus, Die „roten“ und „weißen“ Erbanlagen ergeben eine rosa Blütenfarbe. (3) F2 Generation. Rote, rosa und weiße Blütenfarben treten mit einem 1:2:1 Verhältnis auf. Die Bezeichnung intermediär ist abgeleitet vom lateinischen intermedius – der Dazwischenliegende.

Neu!!: Autosom und Intermediär (Genetik) · Mehr sehen »

Karyogramm

Karyogramm eines ungeborenen Mädchens Karyogramm eines gesunden Mannes Karyogramm eines Mannes mit Klinefelter-Syndrom Ein Karyogramm (‚Nuss, Fruchtkern‘ und γράμμα grámma ‚Geschriebenes‘) ist die geordnete Darstellung aller Chromosomen einer Zelle.

Neu!!: Autosom und Karyogramm · Mehr sehen »

Karyotyp

Das Karyogramm eines ungeborenen Mädchens Der Karyotyp (‚Nuss, Fruchtkern‘ und ‚Schlag, Gepräge, Form, Muster‘, ‚Figur, Form, Ausprägung‘) bezeichnet in der Zytogenetik (Lehre über die Zusammenhänge zwischen Vererbung und Zellaufbau) die Gesamtheit aller zytologisch (den Zellaufbau betreffend) erkennbaren Chromosomeneigenschaften eines Individuums oder einer Gruppe genetisch verwandter Individuen.

Neu!!: Autosom und Karyotyp · Mehr sehen »

Lichtmikroskop

Carl Zeiss von 1879 mit Optiken berechnet von Ernst Abbe. Lichtmikroskope (griechisch: μικρόν (micron).

Neu!!: Autosom und Lichtmikroskop · Mehr sehen »

Mitose

Als Mitose (griech. μίτος mitos ‚Faden‘) oder Karyokinese (griech. κάρυον karyon ‚Kern‘, κίνησις kinesis ‚Bewegung‘), auch indirekte Kernteilung, wird die Teilung des Zellkerns bezeichnet, bei der zwei Tochterkerne mit gleicher genetischer Information entstehen.

Neu!!: Autosom und Mitose · Mehr sehen »

Pätau-Syndrom

Das Pätau-Syndrom, auch Trisomie 13, (Syn.: Patau-Syndrom, Bartholin-Patau-Syndrom und D1-Trisomie) ist eine durch die Verdreifachung (Trisomie) von Erbmaterial des Chromosoms 13 hervorgerufene Behinderung auf Grundlage einer Genommutation.

Neu!!: Autosom und Pätau-Syndrom · Mehr sehen »

Rezessiv

Erbgang Rezessiv bedeutet in der Genetik „zurücktretend“ oder auch „nicht in Erscheinung tretend“.

Neu!!: Autosom und Rezessiv · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Autosomal, Autosomen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »