Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Außenpolitik

Index Außenpolitik

Der Begriff der Außenpolitik umfasst die Summe aller Handlungen, Absichten und Erklärungen eines Staates, deren Bestimmung es ist, die Beziehungen des Staates zu anderen Staaten, Staatenbünden, Inter- oder Supranationalen Organisationen zu beeinflussen und zu regeln.

31 Beziehungen: Außenminister, Außenwirtschaftstheorie, Auswärtige Kulturpolitik, Blätter für deutsche und internationale Politik, Botschafter, Charles de Gaulle, Dieter Nohlen, Exekutive, Foreign Affairs, Gunther Hellmann, Internationale Beziehungen, Internationale Organisation (Völkerrecht), Internationale Politik (Zeitschrift), Jürgen Hartmann (Politikwissenschaftler), José Ortega y Gasset, Konstruktivismus (Internationale Beziehungen), Le Monde diplomatique, Manfred G. Schmidt (Politikwissenschaftler), Pacta sunt servanda, Politikwissenschaft, Politique étrangère, Realismus (Internationale Beziehungen), Regierungssystem, Robert Putnam, Sicherheitspolitik, Staat, Staatenbund, Stephan Bierling, Supranationalität, Wichard Woyke, Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik.

Außenminister

G8-Staaten im Jahr 2007 Der Außenminister ist Mitglied der Regierung eines souveränen Staates.

Neu!!: Außenpolitik und Außenminister · Mehr sehen »

Außenwirtschaftstheorie

Die Außenwirtschaftstheorie (oder Außenwirtschaftslehre) ist ein Teilgebiet der Volkswirtschaftslehre.

Neu!!: Außenpolitik und Außenwirtschaftstheorie · Mehr sehen »

Auswärtige Kulturpolitik

Die Auswärtige Kulturpolitik (im vollen Namen: „Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik“, kurz AKP) bezeichnet die Kulturdiplomatie der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Außenpolitik und Auswärtige Kulturpolitik · Mehr sehen »

Blätter für deutsche und internationale Politik

Die Blätter für deutsche und internationale Politik (Abkürzung: „Blätter“) sind eine deutsche politische Fachzeitschrift.

Neu!!: Außenpolitik und Blätter für deutsche und internationale Politik · Mehr sehen »

Botschafter

Ein Botschafter ist ein Diplomat, also der beamtete oberste Beauftragte eines Staates in einem anderen Land oder bei einer internationalen Organisation.

Neu!!: Außenpolitik und Botschafter · Mehr sehen »

Charles de Gaulle

Charles de Gaulle (1963) Unterschrift von Charles de Gaulle Charles de Gaulle (1942) Charles André Joseph Marie de Gaulle (* 22. November 1890 in Lille, Nord; † 9. November 1970 in Colombey-les-Deux-Églises, Haute-Marne) war ein französischer General und Staatsmann.

Neu!!: Außenpolitik und Charles de Gaulle · Mehr sehen »

Dieter Nohlen

Dieter Nohlen (* 6. November 1939 in Oberhausen) ist ein deutscher Politikwissenschaftler, der vor allem zu Fragen der vergleichenden Regierungslehre und zu wirtschaftlichen, sozialen und politischen Problemen der „Dritten Welt“ geforscht hat.

Neu!!: Außenpolitik und Dieter Nohlen · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Außenpolitik und Exekutive · Mehr sehen »

Foreign Affairs

Foreign Affairs (deutsch: „Auswärtige Angelegenheiten“) ist der Titel eines seit 1922 in New York City erscheinenden Journals (zurzeit sechs Mal jährlich; ursprünglich bis in die 1990er Jahre ein Quarterly, also mit vierteljährlicher Erscheinungsweise) mit den Schwerpunkten US-Außenpolitik und internationale Politik bzw.

Neu!!: Außenpolitik und Foreign Affairs · Mehr sehen »

Gunther Hellmann

Gunther Hellmann (2016) Gunther Hellmann (* 19. Mai 1960 in Karlsruhe) ist Professor für Politikwissenschaft am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt.

Neu!!: Außenpolitik und Gunther Hellmann · Mehr sehen »

Internationale Beziehungen

Das Fach Internationale Beziehungen (IB) (engl.: International Relations (IR)) bzw.

Neu!!: Außenpolitik und Internationale Beziehungen · Mehr sehen »

Internationale Organisation (Völkerrecht)

Eine Internationale Organisation im völkerrechtlichen Sinne ist ein Zusammenschluss von mindestens zwei Staaten oder anderen Völkerrechtssubjekten, der auf Dauer angelegt ist, sich in der Regel über nationale Grenzen hinweg betätigt und überstaatliche Aufgaben erfüllt.

Neu!!: Außenpolitik und Internationale Organisation (Völkerrecht) · Mehr sehen »

Internationale Politik (Zeitschrift)

Die Fachzeitschrift Internationale Politik (abgekürzt IP), als Nachfolgeveröffentlichung des von 1946 bis 1994 erschienenen Europa-Archivs, ist eine zweimonatlich (bis September 2009 monatlich) erscheinende deutschsprachige Fachpublikation für internationale Beziehungen.

Neu!!: Außenpolitik und Internationale Politik (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Jürgen Hartmann (Politikwissenschaftler)

Jürgen Hartmann (* 1946) ist ein deutscher Politikwissenschaftler.

Neu!!: Außenpolitik und Jürgen Hartmann (Politikwissenschaftler) · Mehr sehen »

José Ortega y Gasset

José Ortega y Gasset José Ortega y Gasset (* 9. Mai 1883 in Madrid; † 18. Oktober 1955 ebenda) war ein spanischer Philosoph, Soziologe und Essayist.

Neu!!: Außenpolitik und José Ortega y Gasset · Mehr sehen »

Konstruktivismus (Internationale Beziehungen)

Der politikwissenschaftliche Konstruktivismus ist eine von mehreren umfassenden metatheoretischen Ansätzen auf dem Gebiet der Internationalen Beziehungen.

Neu!!: Außenpolitik und Konstruktivismus (Internationale Beziehungen) · Mehr sehen »

Le Monde diplomatique

Logo der deutschsprachigen ''Le Monde diplomatique'' Gebäude der ''Le Monde diplomatique'' in Berlin-Kreuzberg, Rudi-Dutschke-Straße Die in Frankreich und mehreren anderen Ländern in verschiedenen Sprachausgaben erscheinende Monatszeitung Le Monde diplomatique (von ihren französischen Lesern als „Le Diplo“ bezeichnet) veröffentlicht ausführliche Analysen und Kommentare zur internationalen Politik und zu kulturellen Themen.

Neu!!: Außenpolitik und Le Monde diplomatique · Mehr sehen »

Manfred G. Schmidt (Politikwissenschaftler)

Manfred Gustav Schmidt (* 25. Juli 1948 in Donauwörth) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Professor an der Universität Heidelberg.

Neu!!: Außenpolitik und Manfred G. Schmidt (Politikwissenschaftler) · Mehr sehen »

Pacta sunt servanda

Pacta sunt servanda (lat.; dt. Verträge sind einzuhalten) ist das Prinzip der Vertragstreue im öffentlichen und privaten Recht.

Neu!!: Außenpolitik und Pacta sunt servanda · Mehr sehen »

Politikwissenschaft

Politikwissenschaft (auch Politische Wissenschaft, Wissenschaft von der Politik, Wissenschaftliche Politik oder Politologie) ist als Integrationswissenschaft ein Teil der modernen Sozialwissenschaften und beschäftigt sich mit dem wissenschaftlichen Lehren und Erforschen politischer Prozesse, Strukturen und Inhalte sowie den politischen Erscheinungen und Handlungen des menschlichen Zusammenlebens.

Neu!!: Außenpolitik und Politikwissenschaft · Mehr sehen »

Politique étrangère

Politique étrangère (abgekürzt PE) ist eine vierteljährlich erscheinende französische Fachpublikation für Außenpolitik und Internationale Politik.

Neu!!: Außenpolitik und Politique étrangère · Mehr sehen »

Realismus (Internationale Beziehungen)

Der Realismus ist eine Denkschule innerhalb der politikwissenschaftlichen Disziplin Internationale Beziehungen, die sich mit dem Charakter und der Verteilung der Macht im internationalen System auseinandersetzt.

Neu!!: Außenpolitik und Realismus (Internationale Beziehungen) · Mehr sehen »

Regierungssystem

Das Regierungssystem beschreibt die formale Ausgestaltung und die Funktionsweise einer Regierung.

Neu!!: Außenpolitik und Regierungssystem · Mehr sehen »

Robert Putnam

Robert Putnam (2006) Robert David Putnam (* 9. Januar 1941 in Rochester, New York) ist Soziologe und Politikwissenschaftler und Professor an der Harvard University.

Neu!!: Außenpolitik und Robert Putnam · Mehr sehen »

Sicherheitspolitik

Die Sicherheitspolitik als ein Teilgebiet der Politik umfasst alle Überlegungen, Planungen und vertraglichen bzw.

Neu!!: Außenpolitik und Sicherheitspolitik · Mehr sehen »

Staat

Leviathan'' von Thomas Hobbes, eines Grundlagenwerks zur Theorie des modernen Staates Staat (ugs. bzw. nichtfachspr. auch Land) ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener Sozial- und Staatswissenschaften.

Neu!!: Außenpolitik und Staat · Mehr sehen »

Staatenbund

Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“ – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten, zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet; Bundesglieder) mit eigener Organisation auf Bundesebene.

Neu!!: Außenpolitik und Staatenbund · Mehr sehen »

Stephan Bierling

Stephan Bierling (links) auf der 50. Münchner Sicherheitskonferenz Stephan Georg Bierling (* 27. März 1962 in Oberammergau) ist ein deutscher Politikwissenschaftler.

Neu!!: Außenpolitik und Stephan Bierling · Mehr sehen »

Supranationalität

Der Begriff Supranationalität (von lateinisch supra, „über“, und natio, „Volk“ bzw. „Staat“), seltener das Synonym Überstaatlichkeit, kennzeichnet eine Ebene über der Nation oder über dem Nationalstaat.

Neu!!: Außenpolitik und Supranationalität · Mehr sehen »

Wichard Woyke

Wichard Woyke (* 26. Dezember 1943 in Wollstein) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Neu!!: Außenpolitik und Wichard Woyke · Mehr sehen »

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik

Die Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) ist eine deutschsprachige wissenschaftliche Fachzeitschrift.

Neu!!: Außenpolitik und Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aussenpolitik, Auswärtige Angelegenheiten, Auswärtige Politik.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »