Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Astrolabe-Insel

Index Astrolabe-Insel

Die Astrolabe-Insel ist eine in der Bransfieldstraße westlich der antarktischen Trinity-Halbinsel gelegene Insel.

15 Beziehungen: Adeliepinguin, Antarktis, Antarktis-Vertrag, Argentinisches Antarktisterritorium, Astrolabe (1811), Bransfieldstraße, Britisches Antarktis-Territorium, Chilenisches Antarktisterritorium, Eselspinguin, Grahamland, Insel, Jean-François de La Pérouse, Jules Dumont d’Urville, Südlicher Ozean, Trinity-Halbinsel.

Adeliepinguin

Adeliepinguine auf einem Eisberg Der Adeliepinguin (Pygoscelis adeliae) ist eine antarktisch-subantarktische Art der Pinguine aus der Gattung der Langschwanzpinguine.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Adeliepinguin · Mehr sehen »

Antarktis

Die Antarktis. Die grüne Linie stellt die antarktische Konvergenz dar. Karte der Antarktis Die Antarktis (altgriechisch ἀνταρκτικός antarktikos „der Arktis gegenüber“) umfasst die um den Südpol gelegenen Land- und Meeresgebiete, also im Groben den Kontinent Antarktika und den Südlichen Ozean (Südpolarmeer, Antarktik).

Neu!!: Astrolabe-Insel und Antarktis · Mehr sehen »

Antarktis-Vertrag

Emblem des Antarktis-Vertrags Der Antarktis-Vertrag ist eine internationale Übereinkunft, die festlegt, dass die unbewohnte Antarktis zwischen 60 und 90 Grad südlicher Breite ausschließlich friedlicher Nutzung, besonders der wissenschaftlichen Forschung, vorbehalten bleibt.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Antarktis-Vertrag · Mehr sehen »

Argentinisches Antarktisterritorium

Das Argentinische Antarktisterritorium (spanisch: Antártida Argentina, Argentártida) ist ein seit dem 8.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Argentinisches Antarktisterritorium · Mehr sehen »

Astrolabe (1811)

Jules Dumont d’Urville Die Astrolabe war eine Gabarre, die als Expeditionsschiff des Jules Dumont d’Urville bekannt ist.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Astrolabe (1811) · Mehr sehen »

Bransfieldstraße

Die Bransfieldstraße ist eine Meeresstraße im äußersten Norden der Antarktischen Halbinsel.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Bransfieldstraße · Mehr sehen »

Britisches Antarktis-Territorium

Das Britische Antarktis-Territorium (englisch British Antarctic Territory, kurz BAT) ist ein Britisches Überseegebiet in der Antarktis.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Britisches Antarktis-Territorium · Mehr sehen »

Chilenisches Antarktisterritorium

Das Chilenische Antarktisterritorium (span. Territorio Antártico Chileno) ist ein von Chile beanspruchter Teil der Antarktis.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Chilenisches Antarktisterritorium · Mehr sehen »

Eselspinguin

Füße des Eselpinguins Der Eselspinguin (Pygoscelis papua), seltener auch Rotschnabelpinguin genannt, ist eine Pinguin-Art in der Gattung der Langschwanzpinguine (Pygoscelis) und am engsten mit dem Adéliepinguin (P. adeliae) sowie dem Zügelpinguin (P. antarctica) verwandt.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Eselspinguin · Mehr sehen »

Grahamland

Grahamland bei Paradise Harbour Grahamland (veraltet Grahamsland, auch König-Oskar-II.-Land) ist nach britischer Nomenklatur der Teil der Antarktischen Halbinsel in Westantarktika, der nördlich einer Linie zwischen Kap Jeremy und Kap Agassiz liegt.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Grahamland · Mehr sehen »

Insel

Island, die größte Vulkaninsel und der nördlichste Inselstaat der Erde Helgoland Eine Insel ist eine in einem Meer oder Binnengewässer liegende, auch bei Hochwasser über den Wasserspiegel hinausragende Landmasse, die vollständig von Wasser umgeben, jedoch kein Kontinent ist.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Insel · Mehr sehen »

Jean-François de La Pérouse

La Pérouse Jean-François de La Pérouse, Büste von François Rude Jean-François de Galaup de La Pérouse (Lapérouse; * 23. August 1741 in La Gua bei Albi; † 1788 bei Vanikoro, Salomonen) war ein französischer Seefahrer, Weltumsegler und Geograf im Zeitalter der Aufklärung.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Jean-François de La Pérouse · Mehr sehen »

Jules Dumont d’Urville

Jules Sébastien César Dumont d’Urville Jules-Sébastien-César Dumont d’Urville (* 23. Mai 1790 in Condé-sur-Noireau; † 8. Mai 1842 in Meudon) war ein französischer Seefahrer und Polarforscher.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Jules Dumont d’Urville · Mehr sehen »

Südlicher Ozean

Der bis 5805 Meter tiefe Südliche Ozean, der auch Südpolarmeer, Südliches Eismeer, Antarktischer Ozean oder Antarktik genannt wird, ist mit 20,327 Mio.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Südlicher Ozean · Mehr sehen »

Trinity-Halbinsel

Die Trinity-Halbinsel (selten auch „Dreifaltigkeits-Halbinsel“) ist der äußerste nordöstliche Ausläufer der Antarktischen Halbinsel, und damit ein Teil Grahamlands.

Neu!!: Astrolabe-Insel und Trinity-Halbinsel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Astrolabe Island.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »