Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Aserbaidschan

Index Aserbaidschan

Aserbaidschan ist ein Binnenstaat in Vorderasien.

417 Beziehungen: Ağcabədi (Rayon), Ağdaş (Rayon), Ağdam (Rayon), Ağstafa (Rayon), Ağsu (Rayon), Abşeron (Halbinsel), Abşeron (Rayon), Abchasische Sozialistische Sowjetrepublik, Albania, Albert Aqarunov, Alexander der Große, Alexander I. (Russland), Amnesty International, Anar, Aras (Fluss), Arash (Musiker), Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan, Armenien, Armenier, Armenier in Aserbaidschan, Armenisch-iranische Beziehungen, Armenische Apostolische Kirche, Armenische Sozialistische Sowjetrepublik, Armenische Sprache, Armutsgrenze, Arrān, Artur Rasizadə, Aschkenasim, Aserbaidschan (Iran), Aserbaidschan-Manat, Aserbaidschaner, Aserbaidschaner in Armenien, Aserbaidschanisch-iranische Beziehungen, Aserbaidschanisch-israelische Beziehungen, Aserbaidschanisch-russische Beziehungen, Aserbaidschanisch-türkische Beziehungen, Aserbaidschanische Hoffnungspartei, Aserbaidschanische Kommunistische Partei, Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik, Aserbaidschanische Sprache, Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität, Aserbaidschanische Technische Universität, Astara (Rayon), Atropates, Auswärtiges Amt, Autonome Republik Nachitschewan, Autonomie, Avestische Sprache, Awaren (Kaukasus), Awarische Sprache (Kaukasus), ..., Aysel Teymurzadə, Azərbaycan Marşı, Aziza Mustafa Zadeh, Çingiz Mustafayev, Ölfeld, Östliche Partnerschaft, Üzeyir Hacıbəyov, İçəri Şəhər, İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti, İlham Əliyev, İmişli (Rayon), İsmayıllı (Rayon), Şabran (Rayon), Şahbuz (Rayon), Şamaxı (Rayon), Şəhriyar Məmmədyarov, Şəki, Şəki (Rayon), Şəmkir (Rayon), Şəmkir (Stadt), Şərur (Rayon), Şirvan, Şuşa, Şuşa (Rayon), Əlixan Səmədov, Babək (Rayon), Bahnstrom, Bahrain, Bakı Kristal Zalı, Baku, Baku City Circuit, Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline, Balakən (Rayon), Barrel, Bazardüzü, Bergjuden, Bergkarabach, Bergkarabachkonflikt, Beyləqan (Rayon), Bərdə (Rayon), Bərdə (Stadt), Bildungssystem, Biləsuvar (Rayon), Binnenstaat, Braunbär, British Broadcasting Corporation, Bruttoinlandsprodukt, Ceyhan, Cəbrayıl (Rayon), Cəlilabad (Rayon), Cəlilabad (Stadt), Chinalugische Sprache, Christoph Strässer, Culfa (Rayon), Daşkəsən (Rayon), Dagestan, Demokratieindex, Demokratische Republik Aserbaidschan, Der Spiegel, Der Tagesspiegel, Deutsche Sprache, Deutscher Bundestag, Diplomatie, Dolma, Eduard Lintner, Eldar Qasımov, Elmar Məmmədyarov, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Eparchie, Erdöl, Erdgas, Erweiterung der Europäischen Union, EUobserver, Eurasischer Luchs, Europarat, Europaspiele, Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, Europäische Gemeinschaft, Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Europäische Menschenrechtskonvention, Europäische Nachbarschaftspolitik, Europäische Stabilitätsinitiative, Europäische Union, Eurovision Song Contest, Eurovision Song Contest 2009, Eurovision Song Contest 2010, Eurovision Song Contest 2011, Eurovision Song Contest 2012, Exekutive, Exil, Exklave, Faravahar, Faschismus, Fazlallāh Astarābādī, Füzuli (Rayon), Fethullah Gülen, Fikrət Əmirov, FK Qəbələ, Flüchtlinge und Binnenvertriebene in Aserbaidschan, Flughafen Baku, Formel 1, Französische Sprache, Frauenwahlrecht, Freedom House, Fuzūlī, Fuzzylogik, Garri Kimowitsch Kasparow, Gas, Gazellen, Gazprom, Göyçay (Rayon), Göygöl (Rayon), Göygöl (Stadt), Gebirgsklima, Gemäßigte Zone, Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, Georgien, Georgier, Georgische Sozialistische Sowjetrepublik, Georgische Sprache, Gesetzgebung, Gesundheitssystem, Gədəbəy (Rayon), Gəncə, Global Competitiveness Report, Goldschakal, Goranboy (Rayon), Griechisches Feuer, Großer Kaukasus, Großer Preis von Europa 2016, Großmeister (Schach), GUAM, Hacıqabul (Rayon), Hafen, Heydər Əliyev, Hirsche, Holländische Krankheit, Immigration and Naturalization Service, Inauguration, Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Internationaler Gewerkschaftsbund, Internationaler Währungsfonds, Irak, Iran, Islam, Islamisches Opferfest, ISO 3166-2:AZ, Jeschiwa, Juden, Kachetien, Karin Strenz, Kaspisches Meer, Kaufkraftparität, Kaukasiendeutsche, Kaukasus, Kawkaski Usel, Königreich Württemberg, Kürdəmir (Rayon), Kerosin, Kəlbəcər (Rayon), Kəngərli, Kfz-Kennzeichen (Aserbaidschan), Kichererbsen (Gattung), Kleiner Kaukasus, Klima Aserbaidschans, Klimazone, Knyaz Hacıbəyov, Kohlenwasserstoffe, Komitee zum Schutz von Journalisten, Koordinierte Weltzeit, Korruption, Korruptionswahrnehmungsindex, Krieg, Kriegsdienstverweigerung, Krysische Sprache, Kura, Kurden, Kyrillisches Alphabet, Laçın (Rayon), Laizismus, Leopard, Lerik (Rayon), Lesgier, Lew Dawidowitsch Landau, Lənkəran (Rayon), Lənkəran (Stadt), Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Nobelpreisträger, Liste der Universitäten in Aserbaidschan, Lobbyismus, Lotfi Zadeh, Luca Volontè, Mahsati, Masallı (Rayon), Masut, Müsavat Partiyası, Müslüm Maqomayev (Sänger), Mescheten, Metro Baku, Militär, Mineralölunternehmen, Mingəçevir, Mingəçevir-Stausee, Ministerpräsident, Mirza Schaffy Wazeh, Mirzə Fətəli Axundov, Motorisierung, Nachitschewan, Naftalan, Nasīmī, National Democratic Institute for International Affairs, Nationale Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans, Nationalversammlung der Republik Aserbaidschan, NATO, Naxçıvan (Stadt), Neft Daşları, Neftçala (Rayon), Neftçi Baku, Neues Aserbaidschan, Nezāmi, Nichtregierungsorganisation, Niederkartlien, Nigar Camal, Novruz Məmmədov, Oğuz (Rayon), Oberster Religiöser Rat der Kaukasusvölker, Ordubad (Rayon), Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Ostseitenklima, Parlamentarische Versammlung des Europarates, Partherreich, Partnerschaft für den Frieden, Partnerschafts- und Kooperationsabkommen, Pedro Agramunt Font de Mora, Perserreich, Physik, Pilaw, Pogrom in Baku, Politischer Gefangener, Präsidentielles Regierungssystem, Putschversuch in der Türkei 2016, Qara Qarayev, Qarabağ Ağdam, Qax (Rayon), Qazax (Rayon), Qırmızı Qəsəbə, Qəbələ (Rayon), Qobustan (Rayon), Quba (Rayon), Qubadlı (Rayon), Qusar (Rayon), Radio Free Europe, Rajon, Ramadan, Rüstəm İbrahimbəyov, Rechtsprechung, Reporter ohne Grenzen, Republik, Republik Arzach, Rio de Janeiro, Rundfunk, Russen, Russisch-Orthodoxe Kirche, Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik, Russische Sprache, Russisches Kaiserreich, Russland, Saatlı (Rayon), Sabirabad (Rayon), Safura, Salyan (Rayon), Samux (Rayon), Sassanidenreich, Satrap, Säkularisierung, Südkaukasus-Pipeline, Schach, Schachweltmeister, Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation, Schwefel, Semiarides Klima, Sədərək (Rayon), Sibirien, Siyəzən (Rayon), Sowjetunion, Spätantike, Staatliche Universität Baku, Staatspräsident, Stadt, Stepanakert, Straßennetz, Streifenhyäne, Subtropen, Sumqayıt, Sunniten, Synagoge, Tacht-i Suleiman, Tag des Sieges, Talyschen, Tat (Volk), Tataren, Türkei, Türken, Türkische Küche, Türkische Sprache, Teymur Rəcəbov, Tərtər (Rayon), The Economist, Todesstrafe, Tofiq Bəhramov, Tonne (Einheit), Tovuz (Rayon), Trans-Adria-Pipeline, Transanatolische Pipeline, Transkaukasische Senke, Transkaukasische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik, Transparency International, Ucar (Rayon), Udinen, UEFA Europa League, Ukrainer, Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik, UNESCO, US-Dollar, UTC+4, Vaqif Mustafazadə, Vüqar Həşimov, Vereinigte Staaten, Vereinte Nationen, Verfassung der Republik Aserbaidschan, Verwaltung der Muslime des Kaukasus, Voice of America, Volksfront Aserbaidschans, Vorderasien, Wahlfälschung, Waqf, Webspinnen, Wehrmacht, Weißrussische Sozialistische Sowjetrepublik, Weltbank, Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen, Welthandelsorganisation, Westeuropa, Wildschwein, Wolf, Xaçmaz (Rayon), Xızı (Rayon), Xocalı (Rayon), Xocavənd (Rayon), Yardımlı (Rayon), Yasht, Yevlax (Rayon), Yevlax (Stadt), Yusif Vəzir Çəmənzəminli, Zachuren, Zaqatala (Rayon), Zarathustra, Zerfall der Sowjetunion, Zəngilan (Rayon), Zərdab (Rayon), Zoroastrismus, Zweiter Weltkrieg, .az. Erweitern Sie Index (367 mehr) »

Ağcabədi (Rayon)

Ağcabədi (auch Aghjabadi) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağcabədi (Rayon) · Mehr sehen »

Ağdaş (Rayon)

Ağdaş (auch Agdash) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağdaş (Rayon) · Mehr sehen »

Ağdam (Rayon)

Ağdam ist ein Rayon im westlichen Aserbaidschan mit der gleichnamigen Hauptstadt Ağdam.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağdam (Rayon) · Mehr sehen »

Ağstafa (Rayon)

Ağstafa (auch Agstafa) ist ein Rajon im Westen von Aserbaidschan an der Grenze zu Georgien und Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağstafa (Rayon) · Mehr sehen »

Ağsu (Rayon)

Ağsu (auch Aqsu) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağsu (Rayon) · Mehr sehen »

Abşeron (Halbinsel)

Abşeron (aus dem Persischen Ort des Salzwassers), russisch Апшерон Apscheron, ist eine 60 km lange Halbinsel am Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Abşeron (Halbinsel) · Mehr sehen »

Abşeron (Rayon)

Abşeron (russisch Апшерон/Apscheron) ist ein Rayon im Osten von Aserbaidschan am Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Abşeron (Rayon) · Mehr sehen »

Abchasische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Sozialistische Sowjetrepublik Abchasien (abgekürzt Abchasische SSR, SSR Abchasien oder SSRA) war eine Unionsrepublik der Sowjetunion auf dem Territorium des heutigen Abchasiens (einer autonomen Republik Georgiens) vom 31.

Neu!!: Aserbaidschan und Abchasische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Albania

Albania im 2. Jahrhundert v. Chr. Albania (Aussprache), oder Aghwank (altarmenisch Աղուանք; neuarmenisch Aghwank) auch kaukasisches Albanien, ist die durch altgriechische und lateinische Aufzeichnungen im Abendland geprägte Bezeichnung für ein antikes Königreich in Kaukasien, hauptsächlich auf dem Gebiet des heutigen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Albania · Mehr sehen »

Albert Aqarunov

Die Statue von Albert Agarunov Der Weg nach Şuşa, wo Aqarunovs und Awscharians Panzer aufeinandertrafen. Friedhof in der Märtyrerallee Baku Albert Aqarunov (* 25. April 1969 in Baku, Aserbaidschan; † 8. Mai 1992 in Schuscha, Aserbaidschan) war ein Starschina in der aserbaidschanischen Armee.

Neu!!: Aserbaidschan und Albert Aqarunov · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander der Große · Mehr sehen »

Alexander I. (Russland)

Kaiser Alexander I. von Russland Alexander I. Pawlowitsch Romanow (* in Sankt Petersburg; † in Taganrog) war Kaiser von Russland (1801–1825), König von Polen (1815–1825), erster russischer Großfürst von Finnland (1809–1825) aus dem Hause Romanow-Holstein-Gottorp und von 1801 bis 1807 sowie von 1813 bis 1818 Herr von Jever.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander I. (Russland) · Mehr sehen »

Amnesty International

Amnesty International (von ‚ Begnadigung, Straferlass, Amnestie) ist eine nichtstaatliche (NGO) und Non-Profit-Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt.

Neu!!: Aserbaidschan und Amnesty International · Mehr sehen »

Anar

Anar Anar (bürgerlich Anar Rəsul oğlu Rzayev; * 14. März 1938 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein moderner aserbaidschanischer Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Anar · Mehr sehen »

Aras (Fluss)

Der Aras, Araks oder Arax (kurdisch Erez, urartäisch Muna, griechisch Araxes, türkisch Aras Nehri) ist mit 1072 km Länge der längste Nebenfluss der Kura in Vorderasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Aras (Fluss) · Mehr sehen »

Arash (Musiker)

Arash beim Eurovision Song Contest 2009 Arash (* 23. April 1978 in Teheran; eigentlich Alex Ārash Labāf) ist ein iranischer Sänger, der seit seiner Jugend im schwedischen Malmö lebt.

Neu!!: Aserbaidschan und Arash (Musiker) · Mehr sehen »

Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan

Die Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan (ABUA) (Aserbaidschanische Sprache: Azərbaycan Memarlıq və İnşaat Universiteti; Englische Sprache: Azerbaijan University of Architecture and Construction) ist eine Universität in Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan · Mehr sehen »

Armenien

Armenien (Transkription ostarmenisch: Hajastan, westarmenisch: Hajasdan) ist ein Binnenstaat im Kaukasus und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenien · Mehr sehen »

Armenier

Traditionell gekleidete armenische Frau in Artvin 1909–1912 Siedlungsgebiete der Armenier: aktuell in rot; ehemalige in braun (> 50 %), orange (25–50 %) und gelb (Die Armenier (Hajer) sind seit über 2700 Jahren im Gebiet zwischen dem Hochland Ostanatoliens und dem Südkaukasus heimisch.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenier · Mehr sehen »

Armenier in Aserbaidschan

Junge Armenierin in Baku, ''The Illustrated London News'', 1873 Schamachi, Ende 19. Jh. Die Armenier in Aserbaidschan waren Staatsbürger der Sowjetunion mit armenischer Herkunft und ostarmenischer, in den Städten aber oft russischer Muttersprache, die in der Aserbaidschanischen Sozialistischen Sowjetrepublik lebten und traditionell meist der Armenischen Apostolischen Kirche angehörten.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenier in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Armenisch-iranische Beziehungen

Die Beziehungen zwischen der Republik Armenien und der Islamischen Republik Iran sind sehr eng, die beiden Staaten haben seit Armeniens Unabhängigkeit keine Grenz-, ethnischen, religiösen oder wirtschaftliche Konflikte ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenisch-iranische Beziehungen · Mehr sehen »

Armenische Apostolische Kirche

Offizielle Standarte der armenisch-apostolischen Kirche Die Kathedrale von Etschmiadsin (Armenien) gehört seit dem Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die armenisch-apostolische Vank-Kathedrale in Isfahan (Iran). Heiligen Gregor des Erleuchters (erbaut 1940), Katholikat von Kilikien in Antelias, Libanon Patriarchat von Konstantinopel (Istanbul, Türkei) Katholikat von Aghtamar Kathedrale des Heiligen Gregor des Erleuchters in Jerewan, fertiggestellt 2001, derzeit größtes Kirchengebäude der Armenischen Apostolischen Kirche Prozession von Priestern vor dem Katholikospalast in Etschmiadsin Die Armenische Apostolische Kirche (Transkription ostarmenisch: Haj Arakelakan Jekeghezi; offizielle Bezeichnung auch:, Transkription ostarmenisch: Hajastanjajz Arakelakan Surb Jekeghezi, Heilige Apostolische Kirche der Armenier) ist eine altorientalische Kirche mit heute neun Millionen armenischen und türkischen Christen in zwei Katholikaten (Etschmiadsin, Sis), zwei Patriarchaten (Jerusalem, Konstantinopel) und rund 30 Diözesen, davon neun in Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenische Apostolische Kirche · Mehr sehen »

Armenische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Armenische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung ArSSR, armenisch Հայկական Սովետական Սոցիալիստական Հանրապետություն, Hajkakan Sowetakan Sozialistakan Hanrapetut'jun;, Armjanskaja Sozialistitscheskaja Sowjetskaja Respublika) war de facto vom 29.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Armenische Sprache

Heutige Gebiete mit der Mehrheitssprache Armenisch. Die armenische Sprache (armenisch: Հայերեն / Hajeren) ist ein Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenische Sprache · Mehr sehen »

Armutsgrenze

Die Armutsgrenze bezeichnet ein Einkommen, unterhalb dessen der Erwerb aller lebensnotwendigen Ressourcen nicht mehr möglich ist, also Armut vorliegt.

Neu!!: Aserbaidschan und Armutsgrenze · Mehr sehen »

Arrān

Arran östlich des Kaspischen Meeres unweit der Provinz Dschibal (auf der Karte innerhalb des Kalifenreiches „Djebel“ genannt) Arrān war in mittelalterlichen islamischen Quellen die Bezeichnung des östlichen Transkaukasiens zwischen den Flüssen Aras und Kura.

Neu!!: Aserbaidschan und Arrān · Mehr sehen »

Artur Rasizadə

Artur Rasizadə (2009) Artur Tahir oğlu Rasizadə (alternative aserbaidschanische Schreibweise Artur Tahir oğlu Rasizadä; * 26. Februar 1935 in Gəncə, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Artur Rasizadə · Mehr sehen »

Aschkenasim

Als Aschkenasim (Plural von Aschkenasi), aschkenasische Juden (יְהוּדֵי אַשְׁכֲּנָז), seltener auch Aschkenasen, bezeichnen sich mittel-, nord- und osteuropäische Juden und ihre Nachfahren.

Neu!!: Aserbaidschan und Aschkenasim · Mehr sehen »

Aserbaidschan (Iran)

Aserbaidschan (auch Azarbaidschan) ist eine Region im Nordwesten des Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschan (Iran) · Mehr sehen »

Aserbaidschan-Manat

Der Aserbaidschan-Manat (aserbaidschanisch Azərbaycan Manatı) oder kurz Manat ist die Währung Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschan-Manat · Mehr sehen »

Aserbaidschaner

Aserbaidschaner: Junge und Mädchen Aserbaidschaner oder Aseris (Eigenbezeichnungen Azərilər und Azərbaycanlılar) sind eine turksprachige Ethnie Westasiens.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschaner · Mehr sehen »

Aserbaidschaner in Armenien

Blick auf den Ararat von einem tatarischen Dorf bei Eriwan, 1838 Alexandropol, russische Postkarte Die Aserbaidschaner in Armenien (oder Qərbi azərbaycanlılar, „West-Aserbaidschaner“) waren Staatsbürger der Sowjetunion mit aserbaidschanischer Herkunft und aserbaidschanischer Muttersprache, die in der Armenischen Sozialistischen Sowjetrepublik lebten und traditionell meist Schiiten waren.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschaner in Armenien · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-iranische Beziehungen

Iranische Botschaft in Baku Die Beziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und der Islamischen Republik Iran sind widersprüchlich.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-iranische Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-israelische Beziehungen

Die Beziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und dem Staat Israel sind gut.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-israelische Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-russische Beziehungen

Die Beziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und der Russischen Föderation sind aufgrund der gemeinsamen sowjetischen Geschichte sehr eng.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-russische Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-türkische Beziehungen

Die Beziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und der Türkischen Republik waren lange Zeit sehr herzlich und haben sich seit den 2000er Jahren etwas abgekühlt.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-türkische Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Hoffnungspartei

Die Aserbaidschanische Hoffnungspartei ist eine politische Partei in Aserbaidschan mit derzeit etwas mehr als 55.000 Parteimitgliedern.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Hoffnungspartei · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Kommunistische Partei

Das Flagge der ehemaligen Sowjetrepublik wird als Parteiflagge verwendet Das von der Aserbaidschanischen Kommunistischen Partei verwendete Parteilogo Die Aserbaidschanische Kommunistische Partei (auch AKP als Abkürzung verwendet) ist eine politische Partei in der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Kommunistische Partei · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung AsSSR; /Azərbaycan Sovet Sosialist Respublikası) existierte von 1920 bis 1991 und war ab der Gründung der Sowjetunion 1922 eine ihrer Unionsrepubliken.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Sprache

Die aserbaidschanische Sprache (Eigenbezeichnung Azərbaycan dili) oder das Aserbaidschan-Türkische (Azərbaycan Türkcəsi) gehört zu den südwestlichen Turksprachen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Sprache · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität

Die Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität (englisch: Azerbaijan State University of Oil and Industry (ASUOI)) ist eine Universität in Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Technische Universität

Die Aserbaidschanische Technische Universität (AzTU) ist eine Universität in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Technische Universität · Mehr sehen »

Astara (Rayon)

Astara ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Astara (Rayon) · Mehr sehen »

Atropates

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Atropates (griech.: Ατροπατης, altpers.: Atarepata) war unter dem persischen Großkönig Dareios III. Satrap von Medien.

Neu!!: Aserbaidschan und Atropates · Mehr sehen »

Auswärtiges Amt

Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen Das Auswärtige Amt (abgekürzt AA, vereinzelt auch Außenamt genannt) ist eines von 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland und als solches eine oberste Bundesbehörde.

Neu!!: Aserbaidschan und Auswärtiges Amt · Mehr sehen »

Autonome Republik Nachitschewan

Karte von Nachitschewan Die Autonome Republik Nachitschewan oder auch Naxçıvan (aserbaidschanisch „Naxçıvan Muxtar Respublikası“) ist eine autonome Republik Aserbaidschans mit 372.900 Einwohnern (Stand Volkszählung 2005).

Neu!!: Aserbaidschan und Autonome Republik Nachitschewan · Mehr sehen »

Autonomie

Als Autonomie (autonomía ‚Eigengesetzlichkeit‘, ‚Selbstständigkeit‘, aus αὐτός autós ‚selbst‘ und νόμος nómos ‚Gesetz‘) bezeichnet man den Zustand der Selbstbestimmung, Unabhängigkeit (Souveränität), Selbstverwaltung oder Entscheidungs- bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Autonomie · Mehr sehen »

Avestische Sprache

Avestisch (wissenschaftliche Schreibung, eingedeutscht auch Awestisch) ist eine der zwei belegten altiranischen Sprachen.

Neu!!: Aserbaidschan und Avestische Sprache · Mehr sehen »

Awaren (Kaukasus)

Hauptsiedlungsgebiete der Awaren mit ando-awaro-didoischen Sprachen in Kaukasien. Die Awaren, auch Neu-Awaren genannt, (Eigenbezeichnung Awaral und Ma'arulal, „Awaren“, „Bergvolk“) sind ein Volk im Kaukasus, das ca.

Neu!!: Aserbaidschan und Awaren (Kaukasus) · Mehr sehen »

Awarische Sprache (Kaukasus)

Hauptverbreitungsgebiet des Awarischen (Nr. 24) im Umfeld der Nordostkaukasischen Sprachfamilie Die awarische Sprache Dagestans (Eigenbezeichnung: авар мацӀ, auch магӀарул мацӀ) ist nicht mit dem Awarischen des mittelalterlichen Steppenvolkes verwandt.

Neu!!: Aserbaidschan und Awarische Sprache (Kaukasus) · Mehr sehen »

Aysel Teymurzadə

Aysel Məhəmməd qızı Teymurzadə (* 25. April 1989 in Baku), auch bekannt als AySel, ist eine aserbaidschanische Popsängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Aysel Teymurzadə · Mehr sehen »

Azərbaycan Marşı

Azərbaycan Marşı (aserbaidschanisch „Marsch von Aserbaidschan“) ist seit 1992 die Nationalhymne von Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Azərbaycan Marşı · Mehr sehen »

Aziza Mustafa Zadeh

Aziza Mustafa Zadeh auf dem Baku Jazz Festival 2007 Aziza Mustafa Zadeh (aserbaidschanisch Əzizə Mustafazadə; veraltet: Äzizä Mustafazadä, * 19. Dezember 1969 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist eine aserbaidschanische Komponistin, Pianistin und Sängerin, die gelegentlich auch als Princess of Jazz apostrophiert wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Aziza Mustafa Zadeh · Mehr sehen »

Çingiz Mustafayev

Çingiz Fuad oğlu Mustafayev (/Tschingis Mustafajew; * 29. August 1960; † 15. Juli 1992 in Naxçıvanik, Rajon Ağdam) war ein aserbaidschanischer Journalist, der postum zum „Nationalheld“ Aserbaidschans ernannt wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Çingiz Mustafayev · Mehr sehen »

Ölfeld

Mehrere Tiefpumpen auf einem österreichischen Ölfeld. Auf dem kalifornischen Lost-Hills-Ölfeld stehen hunderte Tiefpumpen dicht beieinander. Unter einem Ölfeld versteht man ein Gebiet, unter dem sich eine Erdöllagerstätte befindet.

Neu!!: Aserbaidschan und Ölfeld · Mehr sehen »

Östliche Partnerschaft

Östliche Partnerländer Die Östliche Partnerschaft (ÖP; anfangs in den Medien auch Ost-Partnerschaft genannt;, EaP) ist ein Teilprojekt der Europäischen Nachbarschaftspolitik (ENP).

Neu!!: Aserbaidschan und Östliche Partnerschaft · Mehr sehen »

Üzeyir Hacıbəyov

Üzeyir Hacıbəyov (1945) Leyla and Mejnun. Oper in Baku 1908 Üzeyir Əbdul Hüseyn oğlu Hacıbəyov (/ عزیر حاجی‌بیوو / Useir Abdul-Gussein ogly Gadschibekow; * in Ağcabədi; † 23. November 1948 in Baku) war ein sowjetischer und aserbaidschanischer Komponist, Musikwissenschaftler, Publizist, Dramaturg und Pädagoge.

Neu!!: Aserbaidschan und Üzeyir Hacıbəyov · Mehr sehen »

İçəri Şəhər

İçəri Şəhər (aserbaidschanisch, Itschäri Schähär, Innenstadt) ist der historische, teilweise von einer Mauer umschlossene Teil der Innenstadt im Zentrum von Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und İçəri Şəhər · Mehr sehen »

İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti

İTV-Logo Die İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti (İTV) (engl.: Public Television and Radio Broadcasting Company) ist der staatliche aserbaidschanische Hörfunk- und Fernsehsender.

Neu!!: Aserbaidschan und İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti · Mehr sehen »

İlham Əliyev

İlham Əliyev (2014) İlham Heydər oğlu Əliyev (auch Ilham Hejdar oglu Älijew,; * 24. Dezember 1961 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und İlham Əliyev · Mehr sehen »

İmişli (Rayon)

İmişli, auch Imishli, ist ein Rayon im Osten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und İmişli (Rayon) · Mehr sehen »

İsmayıllı (Rayon)

Landschaft İsmayıllıs İsmayıllı, auch Ismailli, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und İsmayıllı (Rayon) · Mehr sehen »

Şabran (Rayon)

Şabran (auch Shabran) ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans am Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Şabran (Rayon) · Mehr sehen »

Şahbuz (Rayon)

Şahbuz ist ein Rayon innerhalb der zu Aserbaidschan gehörenden Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şahbuz (Rayon) · Mehr sehen »

Şamaxı (Rayon)

Şamaxı, auch Shemakhi oder Schemacha, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şamaxı (Rayon) · Mehr sehen »

Şəhriyar Məmmədyarov

Şəhriyar Hamid oglu Məmmədyarov (alternative aserbaidschanische Schreibweise: Şähriyar Mämmädyarov), (* 12. April 1985 in Sumqayıt), ist ein aserbaidschanischer Weltklassespieler im Schach.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəhriyar Məmmədyarov · Mehr sehen »

Şəki

Khanspalast von Şəki Şəki, dt.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəki · Mehr sehen »

Şəki (Rayon)

Şəki, auch Scheki, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəki (Rayon) · Mehr sehen »

Şəmkir (Rayon)

Şəmkir (auch Shamkir oder Semxir) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəmkir (Rayon) · Mehr sehen »

Şəmkir (Stadt)

Şəmkir (auch Shamkir oder Semxir; bis 1938 Annenfeld) ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəmkir (Stadt) · Mehr sehen »

Şərur (Rayon)

Şərur ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şərur (Rayon) · Mehr sehen »

Şirvan

Şirvan ist eine Stadt mit dem Status eines Rayons in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şirvan · Mehr sehen »

Şuşa

Şuşa (aserbaidschanisch), auch Schuschi oder Schuscha (kyrillisch-schriftliches aserbaidschanisch und, jeweils Endbetonung) ist eine Stadt in Bergkarabach, umstritten zwischen Aserbaidschan und der international nicht anerkannten Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Şuşa · Mehr sehen »

Şuşa (Rayon)

Şuşa (kyrillischschriftliches aserbaidschanisch und) ist ein Rayon in Aserbaidschan mit der gleichnamigen Hauptstadt Şuşa.

Neu!!: Aserbaidschan und Şuşa (Rayon) · Mehr sehen »

Əlixan Səmədov

Əlixan Səmədov (bzw. Alihan Samedov; * 1964 in Sumqayıt, Aserbaidschan) ist ein aserbaidschanischer Musiker, der die aserbaidschanischen Blasinstrumente balaban (Kurzoboe), zurna (Kegeloboe) und tutek (Flöte) sowie Klarinette und Saxophon spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Əlixan Səmədov · Mehr sehen »

Babək (Rayon)

Babək (auch Babäk oder Babek) ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Babək (Rayon) · Mehr sehen »

Bahnstrom

Bahnstrom bezeichnet die Energieversorgung elektrischer Bahnen, überwiegend für den Antrieb von Triebfahrzeugen.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrom · Mehr sehen »

Bahrain

Das Königreich Bahrain (auch Bahrein) ist ein aus 33 Inseln bestehender Staat in einer Bucht im Persischen Golf, östlich von Saudi-Arabien und westlich von Katar (ca. 35 km Luftlinie).

Neu!!: Aserbaidschan und Bahrain · Mehr sehen »

Bakı Kristal Zalı

Die Bakı Kristal Zalı ist eine multifunktionale Veranstaltungsarena in Baku (Aserbaidschan).

Neu!!: Aserbaidschan und Bakı Kristal Zalı · Mehr sehen »

Baku

Baku (/ باکی) ist die Hauptstadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Baku · Mehr sehen »

Baku City Circuit

Der Baku City Circuit (Bakı Şəhər Halqası) ist ein Stadtkurs in der Innenstadt von Baku in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Baku City Circuit · Mehr sehen »

Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline

Verlauf der Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline Heydər-Əliyev-Pipeline“ unweit ihres Beginns am Səngəçal-Terminal (im Hintergrund) Die Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline, auch BTC-Pipeline oder Transkaukasische Pipeline, ist eine Pipeline, die Rohöl von Ölfeldern aus Aserbaidschan und Kasachstan am Kaspischen Meer nach Ceyhan an der türkischen Mittelmeerküste transportiert.

Neu!!: Aserbaidschan und Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline · Mehr sehen »

Balakən (Rayon)

Balakən (auch Balakan) ist ein Rayon im Nordwesten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Balakən (Rayon) · Mehr sehen »

Barrel

Das Barrel (für Fass) ist eine Maßeinheit des Raums (Flüssigkeiten, siehe Raummaß).

Neu!!: Aserbaidschan und Barrel · Mehr sehen »

Bazardüzü

Der Bazardüzü Dağı (Basardjusju) ist mit der höchste Berg Aserbaidschans sowie der Republik Dagestan innerhalb der Russischen Föderation.

Neu!!: Aserbaidschan und Bazardüzü · Mehr sehen »

Bergjuden

Bergjüdin mit Kindern, ca. 1900 (Quelle: Jewish Encyclopedia von 1905–1906) Als Bergjuden (Gorskije jewrei) bezeichnet man die einheimische jüdische Bevölkerung in Dagestan und Nord-Aserbaidschan, in geringerer Zahl auch in Kabardino-Balkarien, Tschetschenien, der Region Stawropol, sowie in Karatschai-Tscherkessien und der Region Krasnodar.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergjuden · Mehr sehen »

Bergkarabach

Armenisch besetztes Gebiet Aserbaidschans Detailkarte von Bergkarabach Bergkarabach (wissenschaftliche Transliteration Leṙnayin Łarabał; oder Yuxarı Qarabağ, „gebirgiger schwarzer Garten“ oder „oberer schwarzer Garten“; auch Berg-Karabach) ist eine mehrheitlich von Armeniern bewohnte Region im Südosten des Kleinen Kaukasus, welche zwischen Armenien und Aserbaidschan umstritten ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergkarabach · Mehr sehen »

Bergkarabachkonflikt

Karte von Armenien, Aserbaidschan und Bergkarabach (NKR); dunkel die von Aserbaidschan kontrollierten Gebiete Bergkarabachs Der Bergkarabachkonflikt ist ein Konflikt der Staaten Armenien und Aserbaidschan um die Region Bergkarabach im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergkarabachkonflikt · Mehr sehen »

Beyləqan (Rayon)

Beyləqan (auch Beylagan) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Beyləqan (Rayon) · Mehr sehen »

Bərdə (Rayon)

Bərdə, auch Barda, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bərdə (Rayon) · Mehr sehen »

Bərdə (Stadt)

Bərdə ist eine Stadt in Aserbaidschan und Hauptstadt des umliegenden Rayons Bərdə.

Neu!!: Aserbaidschan und Bərdə (Stadt) · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Aserbaidschan und Bildungssystem · Mehr sehen »

Biləsuvar (Rayon)

Biləsuvar (auch Bilasuvar) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Biləsuvar (Rayon) · Mehr sehen »

Binnenstaat

Weltkarte mit Binnenstaaten (grün) und Binnenstaaten, die nur von anderen Binnenstaaten umgeben sind (violett) Als Binnenstaat wird ein Staat bezeichnet, der keine direkte Verbindung zum offenen Meer hat.

Neu!!: Aserbaidschan und Binnenstaat · Mehr sehen »

Braunbär

Grizzlybären im Yellowstone-Nationalpark Der Braunbär (Ursus arctos) gehört zu den Säugetieren aus der Familie der Bären (Ursidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Braunbär · Mehr sehen »

British Broadcasting Corporation

Logo vor 1997 BBC Television Centre in London Das Broadcasting House in London ist seit 2013 der neue Hauptsitz von BBC Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt.

Neu!!: Aserbaidschan und British Broadcasting Corporation · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Aserbaidschan und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Ceyhan

Ceyhan ist ein Landkreis der türkischen Provinz Adana und hat 160.616 Einwohner (Stand Ende Dezember 2017).

Neu!!: Aserbaidschan und Ceyhan · Mehr sehen »

Cəbrayıl (Rayon)

Cəbrayıl oder Dschäbrajil (auch Jabrayil) ist ein Rayon im Südwesten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəbrayıl (Rayon) · Mehr sehen »

Cəlilabad (Rayon)

Cəlilabad (auch Jalilabad) ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəlilabad (Rayon) · Mehr sehen »

Cəlilabad (Stadt)

Cəlilabad ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəlilabad (Stadt) · Mehr sehen »

Chinalugische Sprache

Chinalugisch (Nr. 9) im Umfeld der Nordostkaukasischen Sprachfamilie. Hier unter den Lesgischen Sprachen, wie es von einigen Kaukasiologen kategorisiert wird. Das Chinalug(h)ische (Eigenbezeichnung: oder) wird von ca.

Neu!!: Aserbaidschan und Chinalugische Sprache · Mehr sehen »

Christoph Strässer

Christoph Strässer (Foto: 2016) Christoph Strässer (* 12. Juni 1949 in Velbert) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Aserbaidschan und Christoph Strässer · Mehr sehen »

Culfa (Rayon)

Culfa, auch Julfa, ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Culfa (Rayon) · Mehr sehen »

Daşkəsən (Rayon)

Daşkəsən (auch Dashkasan) ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Daşkəsən (Rayon) · Mehr sehen »

Dagestan

Die Republik Dagestan ist seit 1991 eine russische Republik im Nordkaukasus im südlichen Teil Russlands.

Neu!!: Aserbaidschan und Dagestan · Mehr sehen »

Demokratieindex

Der Demokratieindex (engl. Democracy Index) ist ein von der Zeitschrift The Economist berechneter Index, der den Grad der Demokratie in 167 Ländern misst (siehe auch Demokratiemessung).

Neu!!: Aserbaidschan und Demokratieindex · Mehr sehen »

Demokratische Republik Aserbaidschan

Die Demokratische Republik Aserbaidschan (Aserbaidschanisch: Azərbaycan Demokratik Respublikası; kurz: ADR) war nach der Volksrepublik Krim die erste demokratische und säkulare Republik in der muslimischen Welt.

Neu!!: Aserbaidschan und Demokratische Republik Aserbaidschan · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Der Spiegel · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Aserbaidschan und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutscher Bundestag

3. Oktober 1990 gehisst Bundesregierung, 2014 Der Deutsche Bundestag (Abkürzung BT) ist das Parlament und somit gesetzgebendes Organ der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Aserbaidschan und Deutscher Bundestag · Mehr sehen »

Diplomatie

Diplomatie ist die Kunst und Praxis des Verhandelns zwischen bevollmächtigten Repräsentanten verschiedener Gruppen oder Nationen (Diplomaten).

Neu!!: Aserbaidschan und Diplomatie · Mehr sehen »

Dolma

Zubereitung griechischer Dolmades Armenische Dolma Dolma (übernommen aus osm.: dolma/türk.: dolma) ist eine Spezialität der orientalischen Küche: Weinblätter, die meist mit Reis, Lammhack, feingehackten Zwiebeln, Nüssen und Gewürzen gefüllt sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Dolma · Mehr sehen »

Eduard Lintner

Eduard Lintner (2013) Eduard Lintner (* 4. November 1944 in Marktlangendorf, Sudetenland) ist ein deutscher Politiker (CSU).

Neu!!: Aserbaidschan und Eduard Lintner · Mehr sehen »

Eldar Qasımov

Eldar Qasımov (* 4. Juni 1989 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Sänger.

Neu!!: Aserbaidschan und Eldar Qasımov · Mehr sehen »

Elmar Məmmədyarov

Elmar Məmmədyarov (2013) Elmar Məhərrəm oğlu Məmmədyarov (* 2. Juli 1960 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Diplomat und Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Elmar Məmmədyarov · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Aserbaidschan und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Eparchie

Eine Eparchie (von „die Provinz“) ist eine Diözese der Ostkirchen und entspricht dem „Bistum“ der Lateinischen Kirche.

Neu!!: Aserbaidschan und Eparchie · Mehr sehen »

Erdöl

Proben verschiedener Rohöle aus dem Kaukasus, dem Mittleren Osten, der Arabischen Halbinsel und Frankreich Erdölförderung vor der vietnamesischen Küste Mittelplate im Wattenmeer der Nordsee Verschließen eines durch Schiffskollision beschädigten erdölspeienden Förderkopfs Erdöl ist ein natürlich in der oberen Erdkruste vorkommendes, gelblich bis schwarzes, hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen bestehendes Stoffgemisch, das durch Umwandlungsprozesse organischer Stoffe entstanden ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdöl · Mehr sehen »

Erdgas

Kugelgasbehälter Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdgas · Mehr sehen »

Erweiterung der Europäischen Union

Erweiterungsrunden 1973 bis 2013 10-Euro-Gedenkmünze zur EU-Erweiterung 2004 Unter der Erweiterung der Europäischen Union (EU-Erweiterung) versteht man die Aufnahme eines oder mehrerer Staaten (sogenannter EU-Beitrittsländer) in die Europäische Union.

Neu!!: Aserbaidschan und Erweiterung der Europäischen Union · Mehr sehen »

EUobserver

Der EUobserver ist eine unabhängige, englischsprachige Onlinezeitung mit Sitz in Brüssel, die über das politische Geschehen in der Europäischen Union berichtet.

Neu!!: Aserbaidschan und EUobserver · Mehr sehen »

Eurasischer Luchs

Der Eurasische Luchs oder Nordluchs (Lynx lynx) ist eine in Eurasien verbreitete Art der Luchse.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurasischer Luchs · Mehr sehen »

Europarat

Der Europarat ist eine am 5.

Neu!!: Aserbaidschan und Europarat · Mehr sehen »

Europaspiele

Europäischen Olympischen Komitees Die Europaspiele sind sportliche Wettkämpfe europäischer Staaten mit olympischem Charakter.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele · Mehr sehen »

Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung

Sitz der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in der City of London (2013) Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (kurz EBWE oder EBRD, von engl. European Bank for Reconstruction and Development) ist eine 1991 gegründete Bank.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung · Mehr sehen »

Europäische Gemeinschaft

Die Europaflagge drei Säulen der Europäischen Union (vor Inkrafttreten des Lissaboner Vertrages) Die Europäische Gemeinschaft (EG) war eine supranationale Organisation, die mit dem Vertrag von Maastricht 1993 aus der 1957 gegründeten Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) hervorging.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Oberhausen 1961: Weltmeister Mikhail Tal (links sitzend) und der künftige Weltmeister Tigran Petrosian (rechts stehend) beobachten eine Partie von Vlastimil Hort (weißes Hemd) Europa-Mannschaftsmeisterschaft Oberhausen 1961 Szene aus Göteborg 2005, links stehend Viktor Kortschnoi Die Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach ist ein Schach-Wettkampf für Nationalmannschaften der Staaten Europas.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Europäische Menschenrechtskonvention

Die Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten enthält einen Katalog von Grundrechten und Menschenrechten (Konvention Nr. 005 des Europarats).

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Menschenrechtskonvention · Mehr sehen »

Europäische Nachbarschaftspolitik

ENP-Staaten Die Europäische Nachbarschaftspolitik (ENP) ist ein Programm der Europäischen Union (EU), das am 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Nachbarschaftspolitik · Mehr sehen »

Europäische Stabilitätsinitiative

Die Europäische Stabilitätsinitiative e. V. (ESI) ist eine Denkfabrik mit Sitz in Berlin und Büros in Brüssel, Istanbul und Wien.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Stabilitätsinitiative · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Union · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest (ESC; übersetzt „Liederwettbewerb der Eurovision“; bis 2001 in Deutschland unter dem französischen Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Musikwettbewerb von Komponisten und Textdichtern, vorgetragen von Gesangsinterpreten, der seit 1956 jährlich von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) im Rahmen der Eurovision veranstaltet wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2009

Der 54.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2009 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2010

Der 55.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2010 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2011

Der 56.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2011 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2012

Der 57.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2012 · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Aserbaidschan und Exekutive · Mehr sehen »

Exil

Der Begriff Exil (lateinisch Exilium, zu ex(s)ul.

Neu!!: Aserbaidschan und Exil · Mehr sehen »

Exklave

C ist eine Exklave von B und eine Enklave in A. Eine Exklave (von aus ‚aus‘ und clavis, ‚der Schlüssel‘) ist ein Teil – auch Teile – eines politischen Gebietes (Mutterland), das vom Rest des Gebietes durch Grenzen räumlich abgetrennt ist und ausschließlich über fremdes Gebiet zu erreichen ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Exklave · Mehr sehen »

Faravahar

Faravahar oder Farohar, Forouhar, Firavarti, Fravahar und Farvahar ist das Symbol des Zoroastrismus, einer Religion, die im iranischen Hochland entstand und von Zarathustra gegründet wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Faravahar · Mehr sehen »

Faschismus

Die Diktatoren Benito Mussolini und Adolf Hitler in München, 1940 Faschismus war zunächst die Eigenbezeichnung einer politischen Bewegung, die unter Führung von Benito Mussolini in Italien von 1922 bis 1943/45 die beherrschende politische Macht war und ein diktatorisches Regierungssystem errichtete (siehe Italienischer Faschismus).

Neu!!: Aserbaidschan und Faschismus · Mehr sehen »

Fazlallāh Astarābādī

Fazlallāh Astarābādī (* 1339/40 in Astarabad; † 1394 bei Naxçıvan) war der Gründer der mystischen Hurūfīya-Bewegung.

Neu!!: Aserbaidschan und Fazlallāh Astarābādī · Mehr sehen »

Füzuli (Rayon)

Füzuli, auch Fizuli ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans an der iranischen Grenze.

Neu!!: Aserbaidschan und Füzuli (Rayon) · Mehr sehen »

Fethullah Gülen

Fethullah Gülen (2016) Fethullah Gülen (* 1938 (oder 1941) in Korucuk, Provinz Erzurum, Türkei) ist das geistliche Oberhaupt der Gülen-Bewegung, die in der Nachfolge Said Nursîs eine Neo-Nurcu-Bewegung ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Fethullah Gülen · Mehr sehen »

Fikrət Əmirov

Fikrət Məşədi Cəmil oğlu Əmirov (/Fikret Meschadi Dschamil ogly Amirow; * 22. November 1922 in Gəncə; † 20. Februar 1984 in Baku) war ein sowjetischer und aserbaidschanischer Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Fikrət Əmirov · Mehr sehen »

FK Qəbələ

Der Qəbələ Futbol Klubu (kurz Qəbələ FK; auch FK Qäbälä, Qäbälä FK oder FK Gabala) ist ein aserbaidschanischer Fußballklub aus Qəbələ.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Qəbələ · Mehr sehen »

Flüchtlinge und Binnenvertriebene in Aserbaidschan

Statistisch gesehen besitzt aufgrund des Bergkarabachkonflikts mehr als ein Achtel der Aserbaidschanischen Bevölkerung einen Flüchtlingsstatus.

Neu!!: Aserbaidschan und Flüchtlinge und Binnenvertriebene in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Flughafen Baku

Der Flughafen Baku Heydär Äliyev (IATA-Code GYD, ICAO-Code UBBB, aserbaidschanisch Heydər Əliyev adına beynəlxalq hava limanı) ist ein bedeutender internationaler Verkehrsflughafen in Aserbaidschan 15 Kilometer östlich der Hauptstadt Baku gelegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Baku · Mehr sehen »

Formel 1

Früheres Logo bis 2017 Die Formel 1 (kurz auch F1) ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Formel-1-Weltmeisterschaft (offiziell FIA Formula One World Championship, bis 1980 Automobil-Weltmeisterschaft), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Formelserie, ausgetragen wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Formel 1 · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Französische Sprache · Mehr sehen »

Frauenwahlrecht

Plakat der Frauenbewegung zum Frauentag 8. März 1914:„Heraus mit dem Frauenwahlrecht“ Frauenwahlrecht oder Frauenstimmrecht bedeutet, dass Frauen eines Landes die Möglichkeit haben, in gleichem Umfang und mit denselben Rechten wie Männer an politischen Abstimmungen aktiv und passiv teilzunehmen.

Neu!!: Aserbaidschan und Frauenwahlrecht · Mehr sehen »

Freedom House

Hauptsitz von Freedom House in Dupont Circle in Washington, D.C. Freedom House ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Hauptsitz in Washington, D.C., deren Ziel es ist, liberale Demokratien weltweit zu fördern.

Neu!!: Aserbaidschan und Freedom House · Mehr sehen »

Fuzūlī

Fuzūlī Muhammad ibn Sulaimān Fuzūlī (auch: Fuzuli, Fusuli, Füzuli; * um 1480 im Irak; † 1556 in Kerbela) war ein Dichter im Irak, der seine Werke in drei Sprachen verfasste: Aserbaidschanisch (seiner Muttersprache), Persisch und Arabisch.

Neu!!: Aserbaidschan und Fuzūlī · Mehr sehen »

Fuzzylogik

Fuzzylogik einer Temperaturregelung Fuzzylogik (‚verwischt‘, ‚verschwommen‘, ‚unbestimmt‘; fuzzy logic, fuzzy theory ‚unscharfe Logik‘ bzw. ‚unscharfe Theorie‘) oder Unschärfelogik ist eine Theorie, welche in der Mustererkennung zur präzisen Erfassung des Unpräzisen (Zadeh) entwickelt wurde, sodann der Modellierung von Unschärfe von umgangssprachlichen Beschreibungen von Systemen diente, heute aber überwiegend in angewandten Bereichen wie etwa der Regelungstechnik eine Rolle spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Fuzzylogik · Mehr sehen »

Garri Kimowitsch Kasparow

Garri Kimowitsch Kasparow (wiss. Transliteration Garri Kimovič Kasparov, englische Transkription Garry Kasparov, seltener Gary Kasparov; * 13. April 1963 als Garik Weinstein in Baku) ist ein sowjetischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Garri Kimowitsch Kasparow · Mehr sehen »

Gas

Teilchenmodell eines Gases Neben fest und flüssig ist gasförmig einer der drei klassischen Aggregatzustände.

Neu!!: Aserbaidschan und Gas · Mehr sehen »

Gazellen

Westliche Thomson-Gazelle (''Eudorcas nasalis'') im Ngorongoro Krater Die Gazellen (von italienisch gazzella, von) sind im engeren Sinne eine Gruppe von Hornträgern (Bovidae), die hauptsächlich in den Savannen und Wüstenregionen Afrikas und Asiens verbreitet sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Gazellen · Mehr sehen »

Gazprom

Sitz von Gazprom in Moskau Die PAO Gazprom (wiss. Transliteration und engl. Transkription Gazprom, deutsche Transkription Gasprom, Kurzform von gasowaja promyschlennost ‚Gasindustrie‘) ist das weltweit größte Erdgasförderunternehmen und mit 110 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung eines der größten Unternehmen Europas.

Neu!!: Aserbaidschan und Gazprom · Mehr sehen »

Göyçay (Rayon)

Göyçay, auch Goychay, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Göyçay (Rayon) · Mehr sehen »

Göygöl (Rayon)

Göygöl ist ein Rajon im Westen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Göygöl (Rayon) · Mehr sehen »

Göygöl (Stadt)

Göygöl ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Göygöl (Stadt) · Mehr sehen »

Gebirgsklima

In den Gebirgsregionen herrscht aufgrund großer Höhen ein meist sehr kaltes Klima.

Neu!!: Aserbaidschan und Gebirgsklima · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Aserbaidschan und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (kurz GUS; / Sodruschestwo Nesawissimych Gossudarstw (SNG), im russischen Sprachgebrauch Sodruschestwo) ist eine regionale internationale Organisation, in der sich verschiedene Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen haben.

Neu!!: Aserbaidschan und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten · Mehr sehen »

Georgien

Georgien (georgisch საქართველო, Sakartwelo, IPA), nach der russischen Bezeichnung Грузия (Grusija) früher gelegentlich auch Grusien oder Grusinien genannt, ist ein eurasischer Staat an der Grenze zwischen Europa und Asien in Transkaukasien, östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Großen Kaukasus gelegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgien · Mehr sehen »

Georgier

Die Georgier (georg. ქართველები/Kartwelebi) im weiteren Sinne sind die Bewohner des kaukasischen Staates Georgien und im engeren Sinne die größte Bevölkerungsgruppe des Landes, die Sprecher der georgischen Sprache.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgier · Mehr sehen »

Georgische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Georgische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung GSSR, als Rückübersetzung aus dem Russischen auch Grusinische Sozialistische Sowjetrepublik genannt) war vom 25.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Georgische Sprache

Die georgische Sprache (Eigenbezeichnung ქართული ენა kartuli ena, auch Grusinisch oder Gruzinisch) ist die Amtssprache in Georgien und wird dort von etwa 4 Millionen Menschen gesprochen (Stand 2013).

Neu!!: Aserbaidschan und Georgische Sprache · Mehr sehen »

Gesetzgebung

Die Gesetzgebung ist die Schaffung von Rechtsnormen.

Neu!!: Aserbaidschan und Gesetzgebung · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Gədəbəy (Rayon)

Gədəbəy (auch Gardabay, russ. Гедабек, Гедабекский район oder Кедабек, Кедабекский район) ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans an der armenischen Grenze.

Neu!!: Aserbaidschan und Gədəbəy (Rayon) · Mehr sehen »

Gəncə

Gəncə, eingedeutscht auch Gandscha oder Gändschä (ehemals Jelisawetpol – Елисаветполь oder Елизаветполь, dann Kirowabad – Кировабад), ist mit etwa 324.700 Einwohnern (Stand 2014) die zweitgrößte Stadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Gəncə · Mehr sehen »

Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (GCR) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforum (WEF).

Neu!!: Aserbaidschan und Global Competitiveness Report · Mehr sehen »

Goldschakal

Der Goldschakal (Canis aureus) ist eine eng mit dem Wolf verwandte Art der Hunde.

Neu!!: Aserbaidschan und Goldschakal · Mehr sehen »

Goranboy (Rayon)

Goranboy ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Goranboy (Rayon) · Mehr sehen »

Griechisches Feuer

Griechisches Feuer in der einzigen bekannten zeitgenössischen Darstellung (12. Jh.) Einsatz eines Handsiphons, welcher Griechisches Feuer verschießt Das Griechische Feuer (Hygròn Pýr, neugriechisch Υγρό Πυρ Igró Pir ‚flüssiges Feuer‘) war eine im byzantinischen Reich seit dem 7.

Neu!!: Aserbaidschan und Griechisches Feuer · Mehr sehen »

Großer Kaukasus

Der Große Kaukasus (/Bolschoi Kawkas, /Didi Kawkasioni, /Jokkcha Kawkas) ist die größte Gebirgskette im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Großer Kaukasus · Mehr sehen »

Großer Preis von Europa 2016

Der Große Preis von Europa 2016 (offiziell 2016 Formula 1 Grand Prix of Europe) fand am 19.

Neu!!: Aserbaidschan und Großer Preis von Europa 2016 · Mehr sehen »

Großmeister (Schach)

Großmeister (Abkürzung GM) ist der höchste vom Weltschachbund FIDE verliehene Titel für Turnierschachspieler; früher hieß der Titel Internationaler Großmeister (IGM).

Neu!!: Aserbaidschan und Großmeister (Schach) · Mehr sehen »

GUAM

GUAM-Logo Vollmitglieder (orange) GUAM (zeitweise GUUAM) – Organisation für Demokratie und Wirtschaftsentwicklung – ist eine Sicherheitsallianz der vier Staaten Georgien, Ukraine, Aserbaidschan und Moldau.

Neu!!: Aserbaidschan und GUAM · Mehr sehen »

Hacıqabul (Rayon)

Hacıqabul, auch Hajigabul, ist ein Rayon im Osten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Hacıqabul (Rayon) · Mehr sehen »

Hafen

Verkehrshafen in Wellington (Neuseeland) Ein Hafen ist ein Bereich an einer Meeresküste oder am Ufer eines Flusslaufes oder Sees, an dem Schiffe anlegen können.

Neu!!: Aserbaidschan und Hafen · Mehr sehen »

Heydər Əliyev

Heydər Əliyev bei einem Besuch in Washington 1997 Heydər Əlirza oğlu Əliyev (aserbaidschanisch-kyrillisch Һeјдар Алирза оғлу Əлијeв Häjdar Älirsa oglu Älijew,; * 10. Mai 1923 in Nachitschewan, damals Sowjetunion, heute Aserbaidschan; † 12. Dezember 2003 in Cleveland, Ohio), international auch Gaydar Aliev, war viele Jahre lang der wichtigste Politiker zunächst der Aserbaidschanischen Sowjetrepublik und dann der unabhängigen Republik Aserbaidschan: Von 1969 bis 1982 war er Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Aserbaidschanischen SSR und von 1982 bis 1987 Mitglied des Politbüros der KPdSU und Erster Stellvertretender Ministerpräsident der Sowjetunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Heydər Əliyev · Mehr sehen »

Hirsche

Die Hirsche (Cervidae) oder Geweihträger sind eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla).

Neu!!: Aserbaidschan und Hirsche · Mehr sehen »

Holländische Krankheit

Holländische Krankheit ist ein volkswirtschaftliches Modell, das die negativen Auswirkungen eines Booms des Rohstoffsektors auf den produzierenden Sektor beschreibt.

Neu!!: Aserbaidschan und Holländische Krankheit · Mehr sehen »

Immigration and Naturalization Service

Wappen des INS Der Immigration and Naturalization Service (INS) war eine Behörde der Vereinigten Staaten, die für die Ein- und Ausreise, Zuwanderung sowie Einbürgerung zuständig war.

Neu!!: Aserbaidschan und Immigration and Naturalization Service · Mehr sehen »

Inauguration

Als Inauguration (von lat. augurium „Vorzeichen“) wird die feierliche Einführung in eine Würde oder ein Amt bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Inauguration · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Aserbaidschan und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Aserbaidschan und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Internationaler Gewerkschaftsbund

Im Zuge der Globalisierung haben sich die beiden internationalen Gewerkschaftsorganisationen Internationaler Bund Freier Gewerkschaften (IBFG) und Weltverband der Arbeitnehmer (WVA) sowie acht bisher keinem internationalen Dachverband angeschlossene Gewerkschaften zum Internationalen Gewerkschaftsbund (IGB) (englisch International Trade Union Confederation - ITUC, französisch Confédération syndicale internationale - CSI) zusammengeschlossen.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationaler Gewerkschaftsbund · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Irak · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Iran · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Aserbaidschan und Islam · Mehr sehen »

Islamisches Opferfest

Straßenstand in al-Minya während des Opferfestes, an dem Metzger Schafe schlachten und portioniert verkaufen. Das farbige Stoffmuster des Zeltes ist für Ägypten typisch. Private Schlachtungen finden direkt vor dem oder im eigenen Haus statt. Das Opferfest, auch Eid ul-Adha, ist das höchste islamische Fest.

Neu!!: Aserbaidschan und Islamisches Opferfest · Mehr sehen »

ISO 3166-2:AZ

Keine Beschreibung.

Neu!!: Aserbaidschan und ISO 3166-2:AZ · Mehr sehen »

Jeschiwa

Hörsaal der Jeschiwa für Jugendliche, Israel Jeschiwa (hebräisch: ישיבה, pl. Jeschiwot oder Jeschiwos (aschkenasische Aussprache); alternative Schreibweisen Yeshiva oder Yeshivah) ist eine jüdische Hochschule, an der sich meist männliche Schüler dem Tora-Studium und insbesondere dem Talmud-Studium widmen.

Neu!!: Aserbaidschan und Jeschiwa · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: Aserbaidschan und Juden · Mehr sehen »

Kachetien

Kachetien (vollständig Kachetis Mchare) ist eine Verwaltungsregion im Osten Georgiens und der Name eines historischen Staates in diesem Gebiet an den Südhängen des Großen Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Kachetien · Mehr sehen »

Karin Strenz

Karin Strenz (2009) Karin Strenz (* 14. Oktober 1967 in Lübz als Karin Hellwig) ist eine deutsche Politikerin der CDU und seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Neu!!: Aserbaidschan und Karin Strenz · Mehr sehen »

Kaspisches Meer

Das Kaspische Meer (auch Kaspisee) ist der größte See der Erde.

Neu!!: Aserbaidschan und Kaspisches Meer · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Aserbaidschan und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kaukasiendeutsche

''Neutiflis'', ein deutscher Stadtteil von Tiflis, 1900 Deutsch in Kaukasien 1914 Kaukasiendeutsche waren deutschstämmige Einwohner des Russischen Reiches und der Sowjetunion, die in den Gebieten des Kaukasus siedelten.

Neu!!: Aserbaidschan und Kaukasiendeutsche · Mehr sehen »

Kaukasus

Der Kaukasus (Kawkas;, Kawkasioni,, Kowkas,,, von) ist ein etwa 1100 Kilometer langes, von Westnordwest nach Ostsüdost verlaufendes Hochgebirge in Eurasien zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Kaukasus · Mehr sehen »

Kawkaski Usel

Logo Kawkaski Usel (Kavkazkij Uzel,, beides für deutsch „Kaukasischer Knoten“) ist eine Nachrichten-Website, die unabhängige Nachrichten unter verschiedenen Blickwinkeln aus der Großregion Kaukasien in russischer und englischer Sprache publiziert.

Neu!!: Aserbaidschan und Kawkaski Usel · Mehr sehen »

Königreich Württemberg

Das Königreich Württemberg war ein Staat im Südwesten des heutigen Deutschlands.

Neu!!: Aserbaidschan und Königreich Württemberg · Mehr sehen »

Kürdəmir (Rayon)

Kürdəmir ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Kürdəmir (Rayon) · Mehr sehen »

Kerosin

Kesselwagen der GATX im Bahnhof Mainz-Bischofsheim mit der UN-Nummer 1863 und der Bezeichnung „Düsenkraftstoff“ (Jet A-1). In diesen Kesselwagen wird Kerosin transportiert. Kerosine (ein leichtes Petroleum, griech. Keros: Wachs; in der Schweiz als Flugpetrol bezeichnet) sind Luftfahrtbetriebsstoffe unterschiedlicher Spezifikationen, die vorwiegend als Treibstoff für die Gasturbinentriebwerke von Strahl- und Turbopropflugzeugen sowie Hubschraubern (Flugturbinenkraftstoff) verwendet werden.

Neu!!: Aserbaidschan und Kerosin · Mehr sehen »

Kəlbəcər (Rayon)

Kəlbəcər (kyrillischschriftliches aserbaidschanisch und, auch Kalbajar) ist ein Rayon (Bezirk) im westlichen Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Kəlbəcər (Rayon) · Mehr sehen »

Kəngərli

Kəngərli, auch Kangarli, ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Kəngərli · Mehr sehen »

Kfz-Kennzeichen (Aserbaidschan)

Kfz-Kennzeichen aus Aserbaidschan Zweizeiler mit RFID-Transponder Kfz-Kennzeichen für Busse und Taxis mit RFID-Transponder Diplomatenkennzeichen Die Kfz-Kennzeichen Aserbaidschans orientieren sich am europäischen Standard und zeigen schwarze Schrift auf weißem Grund.

Neu!!: Aserbaidschan und Kfz-Kennzeichen (Aserbaidschan) · Mehr sehen »

Kichererbsen (Gattung)

Kichererbsen (Cicer) ist die einzige Gattung der Tribus Cicereae innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae) und enthält 40 bis 43 Pflanzenarten.

Neu!!: Aserbaidschan und Kichererbsen (Gattung) · Mehr sehen »

Kleiner Kaukasus

Der Kleine Kaukasus (auch Anti-Kaukasus, mcire k'avk'asioni) ist ein etwa 600 km langes, von Westnordwest nach Ostsüdost verlaufendes Gebirge in Asien zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer, das bis zu aufragt.

Neu!!: Aserbaidschan und Kleiner Kaukasus · Mehr sehen »

Klima Aserbaidschans

Jährliche Niederschlagsmengen in Aserbaidschan (mm). Jährliche Durchschnittstemperaturen in Aserbaidschan (°C). Das Klima Aserbaidschans ist äußerst vielfältig.

Neu!!: Aserbaidschan und Klima Aserbaidschans · Mehr sehen »

Klimazone

Klimazonen sind sich in Ost-West-Richtung um die Erde erstreckende Gebiete, die anhand grundlegend unterschiedlicher klimatischer Verhältnisse voneinander abgegrenzt sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Klimazone · Mehr sehen »

Knyaz Hacıbəyov

Knyaz Hacıbəyov (alternative aserbaidschanische Schreibweise Knyaz Hacıbäyov; genannt Maestro Niyazi; * in Tiflis; † 1984) war ein aserbaidschanischer Dirigent.

Neu!!: Aserbaidschan und Knyaz Hacıbəyov · Mehr sehen »

Kohlenwasserstoffe

Kalottenmodelle einiger Kohlenwasserstoffe in unterschiedlicher Vergrößerung. Von oben nach unten: Ethan, Toluol, Methan, Ethen, Benzol, Cyclohexan, Decan. Die Kohlenwasserstoffe sind eine Stoffgruppe chemischer Verbindungen, die nur aus Kohlenstoff und Wasserstoff bestehen.

Neu!!: Aserbaidschan und Kohlenwasserstoffe · Mehr sehen »

Komitee zum Schutz von Journalisten

Das Komitee zum Schutz von Journalisten (CPJ) ist eine in den Vereinigten Staaten ansässige Nichtregierungsorganisation, die sich weltweit für Pressefreiheit und die Menschenrechte von Journalisten einsetzt.

Neu!!: Aserbaidschan und Komitee zum Schutz von Journalisten · Mehr sehen »

Koordinierte Weltzeit

Die koordinierte Weltzeit, kurz UTC, ist die heute gültige Weltzeit.

Neu!!: Aserbaidschan und Koordinierte Weltzeit · Mehr sehen »

Korruption

Korruptionswahrnehmungsindexes im internationalen Vergleich (Stand: 2017) Korruption (von ‚ Verderbnis, Verdorbenheit, Bestechlichkeit‘) bezeichnet Bestechlichkeit, Bestechung, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Neu!!: Aserbaidschan und Korruption · Mehr sehen »

Korruptionswahrnehmungsindex

Übersicht des Korruptionswahrnehmungsindexes, nach Ländern (Stand: 2017) Der Korruptionswahrnehmungsindex (englisch Corruption Perceptions Index, abgekürzt CPI, kurz auch Korruptionsindex) ist ein von Transparency International herausgegebener Kennwert zur Korruption.

Neu!!: Aserbaidschan und Korruptionswahrnehmungsindex · Mehr sehen »

Krieg

Bilder eines „modernen“ Krieges (Zweiter Golfkrieg) Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Krieg · Mehr sehen »

Kriegsdienstverweigerung

Kriegsdienstverweigerung (abgekürzt KDV) ist die Entscheidung einer Person, nicht an Kriegshandlungen teilzunehmen.

Neu!!: Aserbaidschan und Kriegsdienstverweigerung · Mehr sehen »

Krysische Sprache

Krysisch (Nr. 11 im Südosten der Karte) im Umfeld der Nordostkaukasischen Sprachfamilie Das Krysische (Eigenbezeichnung:, russ. крызский язык kryzskij jazyk, engl. Kryts), ältere Bezeichnung auch Dschekisch, wird von ca.

Neu!!: Aserbaidschan und Krysische Sprache · Mehr sehen »

Kura

Die 1364 km lange Kura (dt. auch Kur; /Mtkwari, Kür) ist der größte Fluss im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Kura · Mehr sehen »

Kurden

alt.

Neu!!: Aserbaidschan und Kurden · Mehr sehen »

Kyrillisches Alphabet

neben der Lateinschrift (In schraffierten Gebieten gibt es mehrere Amtssprachen, von denen ein Teil nicht kyrillisch geschrieben wird.) Die kyrillische Schrift ist eine Buchstabenschrift, die in zahlreichen, vor allem ost- und südslawischen Sprachen in Europa und Asien verwendet wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Kyrillisches Alphabet · Mehr sehen »

Laçın (Rayon)

Laçın (kurdisch Laçîn, auch Lachin) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Laçın (Rayon) · Mehr sehen »

Laizismus

Laizismus (genauer: Laizität) geht auf das altgriechische Wort λαϊκός laïkós „der Ungeweihte, Laie (im Gegensatz zum Priester)“ zurück.

Neu!!: Aserbaidschan und Laizismus · Mehr sehen »

Leopard

Zoologisch Botanischen Garten Stuttgart Ein schwarzer Panther Der Leopard (Panthera pardus) ist eine Art aus der Familie der Katzen, die in Afrika und Asien verbreitet ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Leopard · Mehr sehen »

Lerik (Rayon)

Lerik ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Lerik (Rayon) · Mehr sehen »

Lesgier

Ein lesgisches Mädchen in Tracht Die Lesgier oder Lesginen (in älterer deutschsprachiger Literatur oft auch als Küriner bezeichnet) sind ein Volk in der Kaukasusregion.

Neu!!: Aserbaidschan und Lesgier · Mehr sehen »

Lew Dawidowitsch Landau

Lew Landau Lew Dawidowitsch Landau (* in Baku; † 1. April 1968 in Moskau) war ein sowjetischer Physiker und Nobelpreisträger.

Neu!!: Aserbaidschan und Lew Dawidowitsch Landau · Mehr sehen »

Lənkəran (Rayon)

Lənkəran, auch Lenkoran, ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Lənkəran (Rayon) · Mehr sehen »

Lənkəran (Stadt)

Innenstadt Lənkərans Lənkəran, dt.

Neu!!: Aserbaidschan und Lənkəran (Stadt) · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Aserbaidschan und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Aserbaidschan und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Nobelpreisträger

Briefmarke ''100 Jahre Alfred-Nobel-Testament'' aus dem Briefmarken-Jahrgang 1995 der Bundesrepublik Deutschland Marie Curie, Physiknobelpreisträgerin 1903 und Chemienobelpreisträgerin 1911 Die Liste der Nobelpreisträger zeigt alle Personen, die seit 1901 einen Nobelpreis für Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin, Literatur und Frieden erhalten haben.

Neu!!: Aserbaidschan und Liste der Nobelpreisträger · Mehr sehen »

Liste der Universitäten in Aserbaidschan

Wappen Aserbaidschans Dies ist eine Liste der Universitäten in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Liste der Universitäten in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Lobbyismus

Lobbyismus, Lobbying oder Lobbyarbeit ist eine aus dem Englischen (lobbying) übernommene Bezeichnung für eine Form der Interessenvertretung in Politik und Gesellschaft, bei der Interessengruppen („Lobbys“) vor allem durch die Pflege persönlicher Verbindungen die Exekutive, die Legislative und andere offizielle Stellen zu beeinflussen versuchen.

Neu!!: Aserbaidschan und Lobbyismus · Mehr sehen »

Lotfi Zadeh

Lotfi A. Zadeh (2005) Lotfi A. Zadeh (eigentlich Lotfali Askar-Zadeh,; ‎‎; * 4. Februar 1921 in Baku, Aserbaidschan; † 6. September 2017 in Berkeley, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Mathematiker, Informatiker, Elektroingenieur und emeritierter Professor der Informatik an der University of California, Berkeley.

Neu!!: Aserbaidschan und Lotfi Zadeh · Mehr sehen »

Luca Volontè

Luca Volontè 2011 Luca Volontè (* 17. März 1966 in Saronno) ist ein italienischer Politiker und Ex-Chef der EVP-Fraktion im Europarat bis 2013.

Neu!!: Aserbaidschan und Luca Volontè · Mehr sehen »

Mahsati

Aserbaidschanische Briefmarke zum fiktiven 900. Geburtstag Mahsatis. In Aserbaidschan wird sie ''Məhsəti Gəncəvi'' genannt. Mahsati war eine persische Dichterin, die zwischen Anfang des 11. und Mitte des 12. Jahrhunderts lebte.

Neu!!: Aserbaidschan und Mahsati · Mehr sehen »

Masallı (Rayon)

Natur im Rayon Masallı Straße an der Grenze des Rayons Masallı Masallı ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Masallı (Rayon) · Mehr sehen »

Masut

Masut (aus dem Turkotatarischen) ist ein zähflüssiger hochsiedender Destillationsrückstand von Erdöl, dessen Siedepunkt über 350 °C liegt.

Neu!!: Aserbaidschan und Masut · Mehr sehen »

Müsavat Partiyası

Historische Flagge der Partei Müsavat Die Gleichheitspartei, auch Müsawat, ist die älteste aserbaidschanische politische Partei.

Neu!!: Aserbaidschan und Müsavat Partiyası · Mehr sehen »

Müslüm Maqomayev (Sänger)

Putin und Maqomayev 2002 Müslüm Məhəmməd oğlu Maqomayev (Muslim Magomajew, Muslim Magomaev oder Muslum Magomaev,, wiss. Transliteration Muslim Magomaev; * 17. August 1942 in Baku; † 25. Oktober 2008 in Moskau) war ein sowjetisch-aserbaidschanischer Sänger.

Neu!!: Aserbaidschan und Müslüm Maqomayev (Sänger) · Mehr sehen »

Mescheten

Flagge der Turk-Mescheten Die historische Region Meschetien ist heute ein Teil der georgischen Region Samzche-Dschawachetien. Die Mescheten (georgisch მესხები Meschebi, aserbaidschanisch Ahısqa türkləri, turk-meschetisch Аҳыска Тӱрклӓри/Ahıska Türkläri, türkisch Ahıska Türkleri) sind eine türkischsprachige Volksgruppe, die bis zu ihrer Zwangsumsiedlung im Jahre 1944 in Südgeorgien (Samzche-Dschawachetien), nahe der türkischen Grenze, wohnhaft war.

Neu!!: Aserbaidschan und Mescheten · Mehr sehen »

Metro Baku

Die Metro Baku (aserb. Bakı Metropoliteni) ist die U-Bahn der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku und zugleich das einzige U-Bahn-System Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Metro Baku · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Aserbaidschan und Militär · Mehr sehen »

Mineralölunternehmen

Mineralölunternehmen (auch Mineralölgesellschaften) sind Konzerne, die in der Förderung, der Veredelung und dem Vertrieb von Mineralöl bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Mineralölunternehmen · Mehr sehen »

Mingəçevir

Mingəçevir, dt.

Neu!!: Aserbaidschan und Mingəçevir · Mehr sehen »

Mingəçevir-Stausee

Der Mingəçevir-Stausee ist der größte Stausee in Aserbaidschan und einer der größten im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Mingəçevir-Stausee · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Mirza Schaffy Wazeh

Mirzə Şəfi Vazeh Mirza Schaffy, eigentlich Mirzə Şəfi Vazeh (alternative aserbaidschan. Schreibweise Mirzä Şäfi Vazeh, deutsch auch Mirzä Schäfi Wazeh, kyrill. Мирзә Шәфи Вазеһ; * um 1796 in Gəncə; † 1852 in Tiflis) war ein aserbaidschanischer Dichter.

Neu!!: Aserbaidschan und Mirza Schaffy Wazeh · Mehr sehen »

Mirzə Fətəli Axundov

Mirzə Fətəli Axundov Mirzə Fətəli Axundov, (Mirza) Fath Ali Achundow oder Fatḥʿalī Āḫūndzāda (auch Axundzadə; aserbaidschanisch/, /Mirza Fatali Achundow; * 12. Juli 1812 in Nuxa; † 27. Februar 1878 in Tiflis, Georgien) war ein aserbaidschanischer Aufklärer, Schriftsteller, Philosoph und Literaturkritiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Mirzə Fətəli Axundov · Mehr sehen »

Motorisierung

Die Motorisierung ist der Prozess der zunehmenden Verwendung von Motorkraft.

Neu!!: Aserbaidschan und Motorisierung · Mehr sehen »

Nachitschewan

Nachitschewan steht für.

Neu!!: Aserbaidschan und Nachitschewan · Mehr sehen »

Naftalan

Heilbad in Naftalan, Postkarte von 1969. Naftalan ist eine Stadt mit Bezirksstatus im Westen von Aserbaidschan nahe dem Kleinen Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Naftalan · Mehr sehen »

Nasīmī

Briefmarke der Sowjetunion, die ʿImād ad-Dīn Nasīmī gewidmet ist, 1973 (Michel 4161, Scott 4118) Sayyid ʿImād ad-Dīn Nasīmī (* um 1369Doerfer, 1988; † 1417/18 in Aleppo, gehäutetBabinger, 1995) war nach derzeitigem Kenntnisstand der früheste aserbaidschanische Dichter und Philosoph.

Neu!!: Aserbaidschan und Nasīmī · Mehr sehen »

National Democratic Institute for International Affairs

Das National Democratic Institute for International Affairs (NDI, „Nationales Demokratisches Institut für internationale Angelegenheiten“) ist eine US-amerikanische Einrichtung, die Programme zur Förderung von Demokratie in Entwicklungsländern durchführt.

Neu!!: Aserbaidschan und National Democratic Institute for International Affairs · Mehr sehen »

Nationale Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans ist die staatliche Akademie der Wissenschaften der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Nationale Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans · Mehr sehen »

Nationalversammlung der Republik Aserbaidschan

Die Nationalversammlung der Republik Aserbaidschan ist das Parlament im Einkammersystem von Aserbaidschan und somit gesetzgebendes Organ der Republik Aserbaidschan mit Sitz in Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Nationalversammlung der Republik Aserbaidschan · Mehr sehen »

NATO

Die NATO („Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet, ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte.

Neu!!: Aserbaidschan und NATO · Mehr sehen »

Naxçıvan (Stadt)

Das Mausoleum ''Momine Chatun'' Naxçıvan, deutsch Nachitschewan, ist die Hauptstadt der Autonomen Republik Nachitschewan, einer Exklave von Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Naxçıvan (Stadt) · Mehr sehen »

Neft Daşları

Bild der Anlagen von 2005 Sowjetische Briefmarke Neft Daşları (wörtlich: Erdöl-Steine) ist eine aserbaidschanische Bohrinsel im Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Neft Daşları · Mehr sehen »

Neftçala (Rayon)

Neftçala ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Neftçala (Rayon) · Mehr sehen »

Neftçi Baku

Der Neftçi Peşəkar Futbol Klubu, im deutschsprachigen Raum bekannt als Neftçi Baku, ist ein Fußballverein aus Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Neftçi Baku · Mehr sehen »

Neues Aserbaidschan

Logo auf einer Briefmarke Hauptsitz der Partei in Baku. Die Partei Neues Aserbaidschan (kurz YAP) ist jene Partei, die in Aserbaidschan den aktuellen Präsidenten stellt und damit die Politik Aserbaidschans dominiert.

Neu!!: Aserbaidschan und Neues Aserbaidschan · Mehr sehen »

Nezāmi

Nezāmi Nezāmi (eigentlicher Name: Elyās ebn-e Yūsef, vollständiger Name: Neẓām ad-Dīn Abū Muhammad Elyās ibn Yusūf ibn Zakī ibn Mu’ayyid; * um 1141 in Gandscha (heute in Aserbaidschan); † 12. März 1209/4. Ramadan 605), war ein persischer Dichter und der bedeutendste Vertreter des „romantischen Epos in der persischen Literatur“.

Neu!!: Aserbaidschan und Nezāmi · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Niederkartlien

Niederkartlien (Kwemo Kartli; vollständig ქვემო ქართლის მხარე, Kwemo Kartlis Mchare) ist eine Verwaltungsregion Georgiens und Teil der historischen Landschaft Kartlien.

Neu!!: Aserbaidschan und Niederkartlien · Mehr sehen »

Nigar Camal

Nigar Camal (* 7. September 1980 in Baku) ist eine aserbaidschanische Sängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Nigar Camal · Mehr sehen »

Novruz Məmmədov

Porträt von Novruz Məmmədov Novruz İsmayıl oğlu Məmmədov (* 15. März 1947 in Babək, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Novruz Məmmədov · Mehr sehen »

Oğuz (Rayon)

Oğuz ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Oğuz (Rayon) · Mehr sehen »

Oberster Religiöser Rat der Kaukasusvölker

Kaukasus (politische Karte) Medwedew mit religiösen Autoritäten in Aserbaidschan (rechts Scheichülislam Allahşükür Paşazadə, in der Mitte der russisch-orthodoxe Erzbischof von Baku und Aserbaidschan Alexander) Der Oberste Religiöse Rat der Kaukasusvölker ((Abk. ВРСНК) / Transkription: Wysschi Religiosny Sowet Narodow Kawkasa (WRSNK); wiss. Transliteration: Vysšij Religioznyj Sovet Narodov Kavkaza (VRSNK) / engl. Supreme Religious Council of Peoples of the Caucasus) ist die höchste religiöse Organisation im Kaukasus, deren Jurisdiktion sich über den Föderationskreis Nordkaukasus (als Verwaltungseinheit) der Russischen Föderation hinaus erstreckt.

Neu!!: Aserbaidschan und Oberster Religiöser Rat der Kaukasusvölker · Mehr sehen »

Ordubad (Rayon)

Ordubad ist ein Rayon (Bezirk) in der Autonomen Republik Nachitschewan in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ordubad (Rayon) · Mehr sehen »

Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit

Die Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit, kurz: OVKS (ODKB) ist ein von Russland geführtes internationales Militärbündnis.

Neu!!: Aserbaidschan und Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE;, OSCE) ist eine verstetigte Staatenkonferenz zur Friedenssicherung.

Neu!!: Aserbaidschan und Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa · Mehr sehen »

Ostseitenklima

Ostseitenklima Das Ostseitenklima ist eine Form des subtropischen Klimas.

Neu!!: Aserbaidschan und Ostseitenklima · Mehr sehen »

Parlamentarische Versammlung des Europarates

Die Parlamentarische Versammlung des Europarates (bis 1974 Beratende Versammlung des Europarates) mit Sitz in Straßburg ist eines der zwei im Statut des Europarates verankerten Organe.

Neu!!: Aserbaidschan und Parlamentarische Versammlung des Europarates · Mehr sehen »

Partherreich

Das Partherreich war die dominierende Macht des ersten vorchristlichen sowie des ersten und zweiten nachchristlichen Jahrhunderts in Iran und Mesopotamien.

Neu!!: Aserbaidschan und Partherreich · Mehr sehen »

Partnerschaft für den Frieden

Die Partnerschaft für den Frieden (englisch: Partnership for Peace; PfP) ist eine 1994 ins Leben gerufene Verbindung zur militärischen Zusammenarbeit zwischen der NATO und 22 europäischen sowie asiatischen Staaten, die keine NATO-Mitglieder sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Partnerschaft für den Frieden · Mehr sehen »

Partnerschafts- und Kooperationsabkommen

Partnerschafts- und Kooperationsabkommen (PKA) wurden zwischen der Europäischen Union (EU) und allen Staaten in Osteuropa und Zentralasien mit Ausnahme von Tadschikistan und Weißrussland vereinbart.

Neu!!: Aserbaidschan und Partnerschafts- und Kooperationsabkommen · Mehr sehen »

Pedro Agramunt Font de Mora

Pedro Agramunt (2016) Pedro Agramunt Font de Mora (* 12. September 1951) ist ein spanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Pedro Agramunt Font de Mora · Mehr sehen »

Perserreich

Als Perserreich wird das antike Großreich der Perser bezeichnet, das zeitweise von Thrakien bis nach Nordwestindien und Ägypten reichte.

Neu!!: Aserbaidschan und Perserreich · Mehr sehen »

Physik

Verschiedene Beispiele physikalischer Phänomene Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht.

Neu!!: Aserbaidschan und Physik · Mehr sehen »

Pilaw

Pilaw, Pilav, Plov, Pilau oder auch Palau ist ein ursprünglich orientalisches Reisgericht.

Neu!!: Aserbaidschan und Pilaw · Mehr sehen »

Pogrom in Baku

Besetzung Bakus durch die Sowjetische Armee, Baku im Februar 1990 Das Pogrom in Baku war ein von Aserbaidschanern verübtes Pogrom, welches im Januar 1990 an der armenischen Bevölkerung von Baku, damals Hauptstadt der Aserbaidschanischen SSR innerhalb der Sowjetunion, verübt wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Pogrom in Baku · Mehr sehen »

Politischer Gefangener

Ein politischer Gefangener, auch politischer Häftling, ist eine Person, die aufgrund politischer oder weltanschaulicher Gründe in Haft ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Politischer Gefangener · Mehr sehen »

Präsidentielles Regierungssystem

Ein präsidentielles Regierungssystem oder Präsidialsystem, auch Präsidialregime nach US-amerikanischem Vorbild, ist ein Regierungssystem, bei dem ein Präsident (lat. Vorsitzender) die Funktionen des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und regelmäßig auch des militärischen Befehlshabers innehat.

Neu!!: Aserbaidschan und Präsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Putschversuch in der Türkei 2016

Präsident Recep Tayyip Erdoğan Ministerpräsident Binali Yıldırım Fethullah Gülen Der Putschversuch in der Türkei 2016 in der Nacht vom 15.

Neu!!: Aserbaidschan und Putschversuch in der Türkei 2016 · Mehr sehen »

Qara Qarayev

Qara Qarayev (aserbaidschanische Briefmarke 1998) Qara Əbülfəz oğlu Qarayev (russisch Кара Абульфазович Караев/Kara Abulfasowitsch Karajew; * 5. Februar 1918 in Baku; † 11. Februar 1982 ebenda) war ein sowjetischer und aserbaidschanischer Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Qara Qarayev · Mehr sehen »

Qarabağ Ağdam

Der Qarabağ Futbol Klubu, im deutschsprachigen Raum bekannt als Qarabağ Ağdam, ist ein aserbaidschanischer Fußballverein, der ursprünglich aus Ağdam in der historischen Region Karabach stammt.

Neu!!: Aserbaidschan und Qarabağ Ağdam · Mehr sehen »

Qax (Rayon)

Qax ist ein Rayon (Bezirk) im Norden von Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Qax (Rayon) · Mehr sehen »

Qazax (Rayon)

Qazax ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Qazax (Rayon) · Mehr sehen »

Qırmızı Qəsəbə

Qırmızı Qəsəbə (bis 1991 Krasnaja Sloboda,; beides bedeutet „Rote Siedlung“) ist eine Siedlung (qəsəbə) im Rayon Quba im Norden Aserbaidschans, am Ostrand des Großen Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Qırmızı Qəsəbə · Mehr sehen »

Qəbələ (Rayon)

Qəbələ ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Qəbələ (Rayon) · Mehr sehen »

Qobustan (Rayon)

Der Rayon Qobustan ist ein aserbaidschanischer Verwaltungsbezirk mit dem Hauptort Qobustan (bis 2008 Mərəzə, nicht zu verwechseln mit der zu Baku gehörenden Siedlung Qobustan).

Neu!!: Aserbaidschan und Qobustan (Rayon) · Mehr sehen »

Quba (Rayon)

Quba ist ein Rayon im Norden von Aserbaidschan, an der Nordostflanke des Großen Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Quba (Rayon) · Mehr sehen »

Qubadlı (Rayon)

Qubadlı ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Qubadlı (Rayon) · Mehr sehen »

Qusar (Rayon)

Qusar ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Qusar (Rayon) · Mehr sehen »

Radio Free Europe

Das Zielgebiet von RFE/RL Radio Free Europe/Radio Liberty (RFE/RL; deutsch Radio Freies Europa) ist ein Rundfunkveranstalter, der Hörfunkprogramme in 28 osteuropäischen, vorderasiatischen und zentralasiatischen Sprachen produziert; diese Programme werden hauptsächlich auf Kurzwelle ausgestrahlt.

Neu!!: Aserbaidschan und Radio Free Europe · Mehr sehen »

Rajon

Rajon (Mehrzahl Rajons oder Rajone;, sonst;,,,; abgeleitet von ‚Bezirk‘) ist die Bezeichnung für eine Verwaltungseinheit in vielen Nachfolgestaaten der Sowjetunion, wie Aserbaidschan, Georgien (bis 2006), Lettland (bis 2009), Litauen, Moldau, Kirgisistan, Russland, der Ukraine und Weißrussland sowie in anderen Ländern, wie Bulgarien.

Neu!!: Aserbaidschan und Rajon · Mehr sehen »

Ramadan

Die Sultan-Ahmed-Moschee in Istanbul mit der traditionellen Ramadan-Beleuchtung ''Mahya'' Der Ramadan ist der Fastenmonat der Muslime und neunter Monat des islamischen Mondkalenders.

Neu!!: Aserbaidschan und Ramadan · Mehr sehen »

Rüstəm İbrahimbəyov

Rüstəm İbrahimbəyov Rüstəm İbrahimbəyov oder Rustam Mamed Ibrahimbekow (* 5. Januar 1939 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Aserbaidschan und Rüstəm İbrahimbəyov · Mehr sehen »

Rechtsprechung

Unter Rechtsprechung versteht man im Rahmen der Rechtspflege die von der Judikative ausgehende Judikatur.

Neu!!: Aserbaidschan und Rechtsprechung · Mehr sehen »

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen (ROG;, RSF) ist eine international tätige Nichtregierungsorganisation und setzt sich weltweit für die Pressefreiheit und gegen Zensur ein.

Neu!!: Aserbaidschan und Reporter ohne Grenzen · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Aserbaidschan und Republik · Mehr sehen »

Republik Arzach

Die Republik Arzach, bis 2017 Republik Bergkarabach, ist ein stabilisiertes De-facto-Regime in Bergkarabach, das von der internationalen Gemeinschaft nicht anerkannt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Republik Arzach · Mehr sehen »

Rio de Janeiro

Rio de Janeiro ist nach São Paulo die zweitgrößte Stadt Brasiliens und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates.

Neu!!: Aserbaidschan und Rio de Janeiro · Mehr sehen »

Rundfunk

Fernsehturm Stuttgart Rundfunk bezeichnet die Übertragung von Informationen jeglicher Art (beispielsweise Bilder, Ton, Text) über elektromagnetische Wellen (siehe auch: Funknetz) an die Öffentlichkeit.

Neu!!: Aserbaidschan und Rundfunk · Mehr sehen »

Russen

Die Russen (deutsche Transkription russkije; historische deutsche Namen auch Großrussen, Reußen, Moskowiter etc.) sind ein ostslawisches Volk mit etwa 137 Millionen Angehörigen, davon rund 115 Millionen in Russland, etwa 17 Millionen in den anderen Folgestaaten der Sowjetunion und etwa sechs Millionen in weiteren Staaten.

Neu!!: Aserbaidschan und Russen · Mehr sehen »

Russisch-Orthodoxe Kirche

Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau Als Russisch-Orthodoxe Kirche (wiss. Transliteration Russkaja Pravoslavnaja Cerkov) werden die autokephale orthodoxe Kirche von Moskau und Russland (Patriarchat von Moskau und ganz Russland) einschließlich der Diözesen der Diaspora, die ihr verbundenen „autonomen Kirchen“ und einige der von ihr abgespaltenen Kirchen (Altorthodoxe, Russische Auslandskirche) bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Russisch-Orthodoxe Kirche · Mehr sehen »

Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik

Die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR;; Rossijskaja sowetskaja federatiwnaja sozialistitscheskaja respublika) war die älteste, größte und bevölkerungsreichste Unionsrepublik der Sowjetunion (UdSSR).

Neu!!: Aserbaidschan und Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Russische Sprache

Die russische Sprache (Russisch, früher auch Großrussisch genannt; im Russischen: русский язык,, deutsche Transkription: russki jasyk, wissenschaftliche Transliteration gemäß ISO 9:1968 russkij jazyk) ist eine Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Aserbaidschan und Russische Sprache · Mehr sehen »

Russisches Kaiserreich

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche NameKlaus Zernack: Handbuch der Geschichte Russlands, Band II: 1613–1856.

Neu!!: Aserbaidschan und Russisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Russland · Mehr sehen »

Saatlı (Rayon)

Saatlı ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Saatlı (Rayon) · Mehr sehen »

Sabirabad (Rayon)

Sabirabad ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Sabirabad (Rayon) · Mehr sehen »

Safura

Safura (* 20. September 1992 in Baku; vollständiger Name Səfurə Əlizadə, auch Safura Alizade(h)) ist eine aserbaidschanische Sängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Safura · Mehr sehen »

Salyan (Rayon)

Einfahrt in den Rayon aus Richtung Şirvan Salyan ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Salyan (Rayon) · Mehr sehen »

Samux (Rayon)

Samux ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Samux (Rayon) · Mehr sehen »

Sassanidenreich

Relief Schapurs I. (Naqsch-e Rostam): Vor dem berittenen Perserkönig kniet der römische Kaiser Philippus Arabs; Kaiser Valerian steht neben Schapur, der ihn zum Zeichen der Gefangenschaft am Arm gepackt hat. Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums.

Neu!!: Aserbaidschan und Sassanidenreich · Mehr sehen »

Satrap

Satrap (altgriechisch σατράπης satrápes; altpersisch xšaçapāvān, gelesen wie ksatrapavan, „Schützer der Herrschaft“) war im antiken Perserreich der Titel des Statthalters einer größeren Provinz (Satrapie).

Neu!!: Aserbaidschan und Satrap · Mehr sehen »

Säkularisierung

Die Säkularisierung, abgeleitet von saeculum (lat. Zeit, Zeitalter; auch: Jahrhundert), bedeutet allgemein jede Form von Verweltlichung, im engeren Sinne aber die durch den Humanismus und die Aufklärung ausgelösten Prozesse, welche die Bindungen an die Religion gelockert oder gelöst und die Fragen der Lebensführung dem Bereich der menschlichen Vernunft zugeordnet haben.

Neu!!: Aserbaidschan und Säkularisierung · Mehr sehen »

Südkaukasus-Pipeline

Die Südkaukasus-Pipeline (– SCP; auch Baku-Tiflis-Erzurum-Pipeline – BTE – oder Schah-Deniz-Pipeline) ist eine Erdgas-Pipeline von Baku in Aserbaidschan über Tiflis in Georgien nach Erzurum in der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Südkaukasus-Pipeline · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Schach · Mehr sehen »

Schachweltmeister

250px 115px 125px 250px Oben: Logo des Weltschachbundes FIDEMitte: Weltmeister Michail Botwinnikund Wilhelm SteinitzUnten: Schachweltmeisterschaft 2008 Der Titel Schachweltmeister ist die höchste Auszeichnung im Schachspiel, die – in der Regel – nach vorausgehenden Qualifikationsturnieren und schließlich durch einen Zweikampf um die Schachweltmeisterschaft vergeben wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Schachweltmeister · Mehr sehen »

Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation

Die Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation, SMWK (englisch Organisation of the Black Sea Economic Cooperation, BSEC) ist eine regionale Wirtschaftsorganisation.

Neu!!: Aserbaidschan und Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation · Mehr sehen »

Schwefel

Schwefel (von althochdeutsch swëbal; lateinisch sulpur und gräzisiert sulphur bzw. sulfur, wie swëbal vermutlich von einer indogermanischen Wurzel suel- mit der Bedeutung ‚langsam verbrennen‘, woraus im Germanischen auch deutsch „schwelen“ entstand; die zur Benennung schwefelhaltiger Verbindungen verwendete Silbe „-thio-“ stammt vom griechischen Wort θεῖον theĩon „Schwefel“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol S und der Ordnungszahl 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Schwefel · Mehr sehen »

Semiarides Klima

kaltes semiarides Klima (BSk) In einer Region mit semiaridem Klima (von lateinisch semi.

Neu!!: Aserbaidschan und Semiarides Klima · Mehr sehen »

Sədərək (Rayon)

Sədərək ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Sədərək (Rayon) · Mehr sehen »

Sibirien

Als Sibirien (/Sibir) bezeichnet man im weitesten Sinne den ganzen nordasiatischen Teil der Russischen Föderation.

Neu!!: Aserbaidschan und Sibirien · Mehr sehen »

Siyəzən (Rayon)

Siyəzən ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Siyəzən (Rayon) · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Aserbaidschan und Sowjetunion · Mehr sehen »

Spätantike

Justinian als ''triumphator omnium gentium'' Spätantike ist eine moderne Bezeichnung für das Zeitalter des Übergangs von der Antike zum Frühmittelalter im Mittelmeerraum.

Neu!!: Aserbaidschan und Spätantike · Mehr sehen »

Staatliche Universität Baku

Die Staatliche Universität Baku (aserbaidschanisch: Bakı Dövlət Universiteti) ist eine Universität in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Staatliche Universität Baku · Mehr sehen »

Staatspräsident

Ein Staatspräsident, oft auch nur Präsident (v. ‚den Vorsitz haben‘) genannt, ist in der Regel das Staatsoberhaupt einer Republik.

Neu!!: Aserbaidschan und Staatspräsident · Mehr sehen »

Stadt

Rom Toronto La Paz Kairo Jericho, älteste und tiefstgelegene Stadt Jerewan Hongkong Mumbai San Francisco Berlin Wien Bern Eine Stadt (von ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.

Neu!!: Aserbaidschan und Stadt · Mehr sehen »

Stepanakert

Stepanakert oder aserbaidschanisch Xankəndi ist die Hauptstadt der Republik Bergkarabach, einem von Aserbaidschan beanspruchten De-facto-Regime in der Kaukasus-Region.

Neu!!: Aserbaidschan und Stepanakert · Mehr sehen »

Straßennetz

Nürnberger (Fern-)Straßennetz Als Straßennetz wird das Gesamtgefüge von einzelnen Straßen innerhalb eines Verkehrsraums (beispielsweise innerhalb einer Region, einer Stadt oder eines Landes) bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Straßennetz · Mehr sehen »

Streifenhyäne

Die Streifenhyäne (Hyaena hyaena) ist eine Raubtierart aus der Familie der Hyänen (Hyaenidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Streifenhyäne · Mehr sehen »

Subtropen

Subtropische Klimazone der Erde Die Subtropen (bisweilen auch als warmgemäßigte ZoneDiese Bezeichnung ist allerdings irreführend: Einige Autoren verwenden sie nur für das Mittelmeerklima, und die warmgemäßigten Regenklimate nach Köppen/Geiger liegen in der kühlgemäßigten Zone. bezeichnet)Heinz Nolzen (Hrsg.): Handbuch des Geographieunterrichts. Bd.

Neu!!: Aserbaidschan und Subtropen · Mehr sehen »

Sumqayıt

Wohnblocks im sowjetischen Stil Küstenstraße am östlichen Ende der Stadt Sumqayıt (kyrillisch-schriftliches aserbaidschanisch Сумгајыт) ist eine Stadt in Aserbaidschan mit 294.500 Einwohnern (2014), rund 30 Kilometer von der Hauptstadt Baku entfernt, im Norden der Halbinsel Abşeron am Kaspischen Meer gelegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Sumqayıt · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Aserbaidschan und Sunniten · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: Aserbaidschan und Synagoge · Mehr sehen »

Tacht-i Suleiman

Der Tacht-i Suleiman ist ein Gebäudekomplex, bestehend aus dem Palast, dem Feuertempel mit Peribolos und Befestigungsanlagen aus der späten Sassanidenzeit (etwa 420–640 n. Chr.), der im 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Tacht-i Suleiman · Mehr sehen »

Tag des Sieges

Weißen Haus, dem Regierungssitz in Moskau Sankt-Georgs-Band – Symbol für den Tag des Sieges und russisches Nationalbewusstsein Der Tag des Sieges (wiss. Transliteration Den' Pobedy) ist ein gesetzlicher Feiertag am 9.

Neu!!: Aserbaidschan und Tag des Sieges · Mehr sehen »

Talyschen

Talyschische Frauen aus Aserbaidschan Talyschische Familie vor typischer Behausung (Aufnahme vor 1933) Die Talyschen sind eine iranischsprachige Volksgruppe im Kaukasus, die im Grenzgebiet von Aserbaidschan und Iran lebt.

Neu!!: Aserbaidschan und Talyschen · Mehr sehen »

Tat (Volk)

Verbreitung der tatischen Sprache in Nordaserbaidschan und Süddaghestan Die Tāt oder Taten sind ein iranischsprachiges Volk, das in der heutigen Republik Dagestan (Russland) und im Norden Aserbaidschans wohnt.

Neu!!: Aserbaidschan und Tat (Volk) · Mehr sehen »

Tataren

Die Verbreitung der Turko-Tataren Tataren (Eigenbezeichnung Tatar oder Törk-Tatar, Plural Tatarlar oder Törk-Tatarları) oder – älter – Tartaren ist seit der ausgehenden Spätantike in türkischen Quellen (Orchon-Runen) und seit dem europäischen Mittelalter eine Bezeichnung für verschiedene überwiegend muslimische Turkvölker und Bevölkerungsgruppen.

Neu!!: Aserbaidschan und Tataren · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Aserbaidschan und Türkei · Mehr sehen »

Türken

Türkische Bevölkerung nach Provinzen Die Türken (Türkler) sind eine Ethnie, deren Hauptsiedlungsgebiete in Anatolien, Zypern und Südosteuropa liegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Türken · Mehr sehen »

Türkische Küche

Türkische Gerichte Die türkische Küche hat eine lange Geschichte und stellt eine Weiterentwicklung der ursprünglichen nomadischen Kochtradition der Turkvölker durch Vermischung mit der indischen, persischen, islamisch-arabischen Küche sowie den Kochtraditionen der Völker des Mittelmeerraumes und des Kaukasus, wie zum Beispiel der armenischen und/oder aramäischen Küche dar.

Neu!!: Aserbaidschan und Türkische Küche · Mehr sehen »

Türkische Sprache

Die türkische Sprache – auch Türkeitürkisch oder Osmanisch-Türkisch – ist eine agglutinierende Sprache und gehört zum oghusischen Zweig der Turksprachen.

Neu!!: Aserbaidschan und Türkische Sprache · Mehr sehen »

Teymur Rəcəbov

Teymur Rəcəbov (* 12. März 1987 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Schachmeister der Weltklasse.

Neu!!: Aserbaidschan und Teymur Rəcəbov · Mehr sehen »

Tərtər (Rayon)

Tərtər ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Tərtər (Rayon) · Mehr sehen »

The Economist

The Economist ist eine britische Wochenzeitung mit den Schwerpunkten internationale Politik und Weltwirtschaft.

Neu!!: Aserbaidschan und The Economist · Mehr sehen »

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für einen in einem Strafgesetz definierten Tatbestand, dessen er für schuldig befunden wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Todesstrafe · Mehr sehen »

Tofiq Bəhramov

Tofiq Bəhramov (1967) Schiedsrichter Tofiq Bəhramov auf einer aserbaidschanischen Blockausgabe (1998) Tofiq Bəhramov (Transkription Tofik Bachramow; * 29. Januar 1925; † 26. März 1993) war ein sowjetischer Fußballschiedsrichter aserbaidschanischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Tofiq Bəhramov · Mehr sehen »

Tonne (Einheit)

Mit Tonne werden unter anderem verschiedene Maßeinheiten bezeichnet, insbesondere für Massen.

Neu!!: Aserbaidschan und Tonne (Einheit) · Mehr sehen »

Tovuz (Rayon)

Tovuz ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Tovuz (Rayon) · Mehr sehen »

Trans-Adria-Pipeline

Verlauf der Trans Adriatic Pipeline Die Trans-Adria-Pipeline (auch Transadriatische Pipeline), offizieller Projektname Trans Adriatic Pipeline (TAP) ist eine rund 870 Kilometer lange Erdgaspipeline, mit deren Bau 2015 begonnen wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Trans-Adria-Pipeline · Mehr sehen »

Transanatolische Pipeline

Ausbaupläne (Stand: Dezember 2014) Die Transanatolische Pipeline ist eine vom Trans-Anatolian Natural Gas Pipeline (TANAP) Project geplante und seit 2015 im Bau befindliche, rund 1850 Kilometer lange Erdgaspipeline.

Neu!!: Aserbaidschan und Transanatolische Pipeline · Mehr sehen »

Transkaukasische Senke

Satellitenaufnahme der Transkaukasischen Senke zwischen dem schneebedeckten Großen und Kleinen Kaukasus Die Transkaukasische Senke oder Transkaukasische Depression ist die Senke zwischen dem Großen Kaukasus und dem Kleinen Kaukasus, die sich vom Suramigebirge nach Nordwesten durchs Kolchis-Tiefland ans Schwarze Meer und nach Südosten durchs größere Kura-Becken ans Kaspische Meer erstreckt.

Neu!!: Aserbaidschan und Transkaukasische Senke · Mehr sehen »

Transkaukasische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik

Die Transkaukasische Sozialistische Föderale Sowjetrepublik ((ЗСФСР)) wurde am 13. Dezember 1922 gegründet.

Neu!!: Aserbaidschan und Transkaukasische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Transparency International

Transparency International e.V. (kurz TI) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Berlin, die 1993 gegründet wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Transparency International · Mehr sehen »

Ucar (Rayon)

Ucar ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ucar (Rayon) · Mehr sehen »

Udinen

Die Udinen (auch: Uden) sind eine aus dem Nordwesten Aserbaidschans stammende Ethnie von etwa 10.000 Angehörigen, die heute daneben auch in einigen anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion leben.

Neu!!: Aserbaidschan und Udinen · Mehr sehen »

UEFA Europa League

Die UEFA Europa League ist nach der UEFA Champions League der zweithöchste von der UEFA organisierte Fußball-Europapokalwettbewerb für Vereinsmannschaften.

Neu!!: Aserbaidschan und UEFA Europa League · Mehr sehen »

Ukrainer

Ukrainischer Volkstanz Prywit (Привіт) Ukrainer (früher Ruthenen, Kleinrussen) ist die Bezeichnung für ein ostslawisches Volk, das in der Ukraine die Bevölkerungsmehrheit stellt und die Titularnation bildet.

Neu!!: Aserbaidschan und Ukrainer · Mehr sehen »

Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung USSR oder UkrSSR, ukrainisch Українська Радянська Соціалістична Республіка, УРСР) wurde am ausgerufen und war seit der Gründung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) 1922 bis zu deren Zerfall Ende 1991 eine ihrer Unionsrepubliken.

Neu!!: Aserbaidschan und Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Aserbaidschan und UNESCO · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Aserbaidschan und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC+4

UTC+4: Farblegende UTC UTC+4 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 60° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Aserbaidschan und UTC+4 · Mehr sehen »

Vaqif Mustafazadə

Vaqif Mustafazadə (alternative aserbaidschanische Schreibweise Vaqif Mustafazadä; Vagif ist ein arabisches Wort mit der Bedeutung „besonders weise“, auf Aserbaidschanisch Vaqif; * 16. März 1940 in Baku, Aserbaidschanische SSR; † 16. Dezember 1979 in Taschkent, Usbekische SSR) war ein aserbaidschanischer Komponist und Pianist.

Neu!!: Aserbaidschan und Vaqif Mustafazadə · Mehr sehen »

Vüqar Həşimov

Vüqar Həşimov bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Vüqar Həşimov · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Aserbaidschan und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: Aserbaidschan und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Verfassung der Republik Aserbaidschan

Die Verfassung Aserbaidschans (Aserbaidschanisch: Azərbaycan konstitusiyası) ist die „höchste rechtliche Kraft“ der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Verfassung der Republik Aserbaidschan · Mehr sehen »

Verwaltung der Muslime des Kaukasus

aserbaidschanischen Hauptstadt Baku (10. Januar 2001) Die Tezepir-Moschee in Baku auf einer aserbaidschanischen Briefmarke von 1997 Die Verwaltung der Muslime des Kaukasus (aserbaidschanisch Qafqaz Müsəlmanları İdarəsi; russ. Uprawlenije mussulman Kawkasa /; wiss. Transliteration: Upravlenie musul'man Kavkaza) ist die oberste geistliche Verwaltungsbehörde der Muslime in der (trans)kaukasischen Region.

Neu!!: Aserbaidschan und Verwaltung der Muslime des Kaukasus · Mehr sehen »

Voice of America

Die Voice of America (VOA) ist der offizielle staatliche Auslandssender der USA mit Sitz in Washington, D.C. Neben Englisch sendet die VOA in 43 weiteren Sprachen und produziert Nachrichten, Informations- und Kultursendungen.

Neu!!: Aserbaidschan und Voice of America · Mehr sehen »

Volksfront Aserbaidschans

Parteilogo Die Volksfront-Partei von Aserbaidschan ist eine der größten Oppositionsparteien in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Volksfront Aserbaidschans · Mehr sehen »

Vorderasien

Vorderasien in politischen Grenzen als UN-Subregion Vorderasien (auch Westasien oder Südwestasien) ist eine zusammenfassende Bezeichnung für eine Region im Südwesten des Kontinentes Asien.

Neu!!: Aserbaidschan und Vorderasien · Mehr sehen »

Wahlfälschung

Die Wahlfälschung, auch als Wahlbetrug bezeichnet, ist die bewusste Manipulation einer Wahl entgegen demokratischen Prinzipien, um das Wahlergebnis zu Gunsten oder Ungunsten einer Partei bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Wahlfälschung · Mehr sehen »

Waqf

Haseki Hürrem Sultan Vakfiyesi'', 1. Textseite der Stiftungsurkunde (waqfiyya) des Takiyyat-Haseki-Hürrem-Sultan-Komplexes in Jerusalem von AH 964 / AD 1556–7 Waqf (Plural,,,, oder Vakfi, im Maghreb Habūs) ist ein der Stiftung vergleichbares Institut des islamischen Rechts, im Deutschen auch als fromme Stiftung bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Waqf · Mehr sehen »

Webspinnen

Opisthosoma als größere morphologische Gliederungen Die Webspinnen (Araneae) sind die bekannteste Ordnung der Spinnentiere (Arachnida), einer Klasse der Gliederfüßer (Arthropoda).

Neu!!: Aserbaidschan und Webspinnen · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Aserbaidschan und Wehrmacht · Mehr sehen »

Weißrussische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Weißrussische Sozialistische Sowjetrepublik, korrekt Belarussische Sozialistische Sowjetrepublik (auch „Belorussische SSR“ oder BSSR, weißrussisch/belarussisch Беларуская Савецкая Сацыялістычная Рэспубліка), wurde am 1.

Neu!!: Aserbaidschan und Weißrussische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Weltbank

Die Weltbank (engl. World Bank) bezeichnet im weiten Sinne die in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C. angesiedelte Weltbankgruppe, eine multinationale Entwicklungsbank.

Neu!!: Aserbaidschan und Weltbank · Mehr sehen »

Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen

2-Euro-Gedenkmünze zum 40. Geburtstag des WFP Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) ist eine gemeinsam von der Generalversammlung der Vereinten Nationen und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) getragene humanitäre Einrichtung und die wichtigste Institution der Vereinten Nationen im Kampf gegen den globalen Hunger.

Neu!!: Aserbaidschan und Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Welthandelsorganisation

Logo der WTO Die Welthandelsorganisation (WTO;, OMC;, OMC) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Genf, die sich mit der Regelung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen beschäftigt.

Neu!!: Aserbaidschan und Welthandelsorganisation · Mehr sehen »

Westeuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Westeuropas blockfreie Staaten (grün) markiert bzw. schraffiert Westeuropa bezeichnet die Länder im Westen Europas, wobei die Abgrenzung je nach Kontext unterschiedlich ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Westeuropa · Mehr sehen »

Wildschwein

Zwei Wildschweine im Schnee Das Wildschwein (Sus scrofa) gehört zur Familie der altweltlichen oder Echten Schweine (Suidae) aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Aserbaidschan und Wildschwein · Mehr sehen »

Wolf

Der Wolf (Canis lupus) ist das größte Raubtier aus der Familie der Hunde (Canidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Wolf · Mehr sehen »

Xaçmaz (Rayon)

Xaçmaz, auch Khachmaz, ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Xaçmaz (Rayon) · Mehr sehen »

Xızı (Rayon)

Xızı ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Xızı (Rayon) · Mehr sehen »

Xocalı (Rayon)

Xocalı ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Xocalı (Rayon) · Mehr sehen »

Xocavənd (Rayon)

Xocavənd ist ein Rayon im Südwesten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Xocavənd (Rayon) · Mehr sehen »

Yardımlı (Rayon)

Yardımlı ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Yardımlı (Rayon) · Mehr sehen »

Yasht

Yasht (Mittelpersisch und Neupersisch: yašt/, stammend von „yašti“ und „yaz“: anbeten, opfern, preisen - im Alt-Avestischen; verwandt mit Yasna): Den dritten Abschnitt des Avestas, der heiligen Schrift der Anhänger des iranischen Religionsstifters Zarathustra, bilden einundzwanzig Yashts.

Neu!!: Aserbaidschan und Yasht · Mehr sehen »

Yevlax (Rayon)

Yevlax ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Yevlax (Rayon) · Mehr sehen »

Yevlax (Stadt)

Yevlax, deutsch auch Jewlach (von; englische TranskriptionYevlakh) ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Yevlax (Stadt) · Mehr sehen »

Yusif Vəzir Çəmənzəminli

Yusif Vəzir Çəmənzəminli Yusif Vəzir Çəmənzəminli (alternative aserbaidschanische Schreibweise Yusif Väzir Çämänzäminli; * 12. September 1887 in Şuşa, Aserbaidschan; † 1943 in Suchobeswodnaja, Oblast Gorki, Russische SFSR) war ein aserbaidschanischer Schriftsteller und Staatsmann.

Neu!!: Aserbaidschan und Yusif Vəzir Çəmənzəminli · Mehr sehen »

Zachuren

Siedlungsgebiet der Zachuren in Kaukasien Die Zachuren (auch Tsachuren) sind ein kaukasisches Volk, das heute vorwiegend im Nordwesten Aserbaidschans (15.900) und in Russland (12.769, davon in Dagestan 9.771) lebt.

Neu!!: Aserbaidschan und Zachuren · Mehr sehen »

Zaqatala (Rayon)

Wappen des Rayons Zaqatala ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Zaqatala (Rayon) · Mehr sehen »

Zarathustra

Zoroastrischer Feuertempel in Yazd Zarathustra (avestisch Zaraθuštra) bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Zarathustra · Mehr sehen »

Zerfall der Sowjetunion

Nachfolgestaaten der Sowjetunion: 1. Armenien 2. Aserbaidschan 3. Weißrussland 4. Estland 5. Georgien 6. Kasachstan 7. Kirgisistan 8. Lettland 9. Litauen 10. Moldawien 11. Russland (Rechtsnachfolger) 12. Tadschikistan 13. Turkmenistan 14. Ukraine 15. Usbekistan Großen Kremlpalasts durch fünf Doppeladler mit dem Wappen Russlands (unten) ersetzt. Der Zerfall der Sowjetunion war ein mehrjähriger Prozess der Desintegration der föderalen politischen Strukturen sowie der Zentralregierung der Sowjetunion (UdSSR), der mit der Unabhängigkeit der 15 sowjetischen Unionsrepubliken zwischen dem 11.

Neu!!: Aserbaidschan und Zerfall der Sowjetunion · Mehr sehen »

Zəngilan (Rayon)

Zəngilan ist ein im Südwesten Aserbaidschans gelegener Rayon.

Neu!!: Aserbaidschan und Zəngilan (Rayon) · Mehr sehen »

Zərdab (Rayon)

Zərdab (Zardab) ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Zərdab (Rayon) · Mehr sehen »

Zoroastrismus

Faravahar Der Zoroastrismus bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Zoroastrismus · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Aserbaidschan und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

.az

.az ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und .az · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aserbaidshan, Aserbeidschan, Azerbaidjan, Azerbaijan, Azärbaycan Respublikasi, Azərbaycan Respublikası, Republik Aserbaidschan.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »