Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Aschaffenburg

Index Aschaffenburg

Die Innenstadt von Aschaffenburg (Luftbild) Aschaffenburg (lokal: Aschebersch) ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken, Teil der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, größte Stadt der Region Bayerischer Untermain und nach Würzburg die zweitgrößte Stadt im Regierungsbezirk Unterfranken.

370 Beziehungen: Ablass, Adalbert I. von Saarbrücken, Adalbert von Herrlein, Adelshöfe in Aschaffenburg, Alamannen, Albrecht von Brandenburg, Althochdeutsch, Altstadtfriedhof Aschaffenburg, Amerikanische Besatzungszone, Amtsgericht Aschaffenburg, Amtsgericht Obernburg a. Main, Andreas Bauriedl, Anton Gentil, Ascanius, Aschaff, Aschaffenburg Hauptbahnhof, Aschaffenburger Gespräche, Aschaffenburger Maulaff, Aufrüstung der Wehrmacht, Aventurin-Quarz, Ökologisch-Demokratische Partei, Österreich, Österreicher Kolonie, Bad Hönningen, Bahnstrecke Aschaffenburg–Höchst (Odenwald), Barock, Basilica minor, Bauhaus (Baumarkt), Baumarkt, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Bayerischer Untermain, Bayerisches Landesamt für Umwelt, Bayern, Bayernhafen Gruppe, BayernSPD, Bayreuth, B’nai B’rith, Bündnis 90/Die Grünen Bayern, Bürgermedaille der Stadt Aschaffenburg, Bernhard Emil Vogler, Bessenbach, Bioland, Blues, Bocksbeutelstraße, Bord (Heraldik), Buchener Faschenacht, Bundesautobahn 3, Bundesautobahn 45, Bundesstraße 26, Bundesstraße 469, ..., Bundesstraße 8, Bundeszentrale für politische Bildung, Burg, Cheder, Christian Pfaff (Politiker), Christlich-Soziale Union in Bayern, Christuskirche (Aschaffenburg), City-Galerie (Aschaffenburg), Clemens Brentano, Colos-Saal, D-Route, Damm (Aschaffenburg), Deportation von Juden aus Deutschland, Deutsche Bahn, Deutsche Limes-Straße, Deutscher Bauernkrieg, Deutscher Krieg, Deutscher Limes-Radweg, Deutscher Ruderverband, Diez Brandi, Displaced Person, Donau, DP-Lager, Dreißigjähriger Krieg, Einwohnerzahl, Ernst Ludwig Kirchner, Erzbischof, Erzieher, F.a.n. frankenstolz arena, Fabrikverkauf, Fachakademie für Sozialpädagogik, Fachhochschule, Fahrschule, Fasanerie (Aschaffenburg), Förster, Fürstentum Aschaffenburg, Fürstprimas, FDP Bayern, Feinstaub, Floßhafenregatta, Flugplatz Aschaffenburg, Forstliche Hochschule Aschaffenburg, Frankfurt am Main, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankreich, Franz Josef Feller, Friedrich Karl Joseph von Erthal, Friedrich von Medicus, Friedrich-Dessauer-Gymnasium (Aschaffenburg), Friedrich-Ebert-Brücke (Aschaffenburg), FRIZZ Das Magazin, Fußball-Hessenliga, Funkhaus Aschaffenburg, Gailbach, Gefechte bei Aschaffenburg, Gelände, Gentil-Haus, Geologie, Geotop, Gerhard Köbler, Glattbach, Goldbach (Unterfranken), Gottlieb Leo, Großherzogtum Frankfurt, Großostheim, Guido Knopp, Haibach (Unterfranken), Halle (Saale), Häuserkampf (Militär), Hösbach, Heilig-Kreuz-Kapelle (Aschaffenburg), Heimarbeit, Heinrich III. von Virneburg, Heinz Schiestl, Herz-Jesu-Kirche (Aschaffenburg), Hessischer Dialekt, Hexenverfolgung, Highland Games, Hochschule für angewandte Wissenschaften Aschaffenburg, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Hofbibliothek Aschaffenburg, Hofgartenklinik, Holocaust, Industrialisierung, Industrie- und Handelskammer, Informationstechnik, Insekten, Intercity-Express, Islamische Gemeinschaft Millî Görüş, Jakobuskirche (Aschaffenburg), Jazz, Jüdischer Friedhof (Aschaffenburg), Jüdischer Friedhof (Schweinheim, Aschaffenburg), Jean Stock, Jesuitenkirche (Aschaffenburg), Johann Adam von Bicken, Johann Schweikhard von Kronberg, Johannesberg (Bayern), Judentum, Jugend musiziert, Justizvollzugsanstalt, Kabarett im Hofgarten, Kahlgrund Verkehrs-GmbH, Kalter Krieg, Kapuzinerkirche St. Elisabeth (Aschaffenburg), Karl Theodor von Dalberg, Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium, Karls-Universität Aschaffenburg, Katharinenspital (Aschaffenburg), Königlich Bayerisches 2. Jägerbataillon (ex 3. JgBtl), Königreich Bayern, Kehillah, Kettenschifffahrt auf dem Main, Kion Group, Kirchnerhaus, Klaus Herzog, Kleine Schönbuschallee, Kleinostheim, Kleinräumige Gliederung, Klinikkapelle Zum guten Hirten (Aschaffenburg), Koblenz, Kolumbien, Kommunalwahlen in Bayern 2008, Kommunalwahlen in Bayern 2014, KOMMZ, Konrad-Adenauer-Brücke (Aschaffenburg), Kraslice, Kreuzgang, Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg, Krummstab, Kulturpreis der Stadt Aschaffenburg, Kurfürst, Kurmainz, La Poste (Frankreich), Landesbund für Vogelschutz in Bayern, Landgericht Aschaffenburg, Landkreis Aschaffenburg, Landkreis Main-Spessart, Landkreis Miltenberg, Landschaftsschutzgebiet, Latein, Löwenapotheke (Aschaffenburg), Leider, Linde Hydraulics, Linde Material Handling, Liste der Baudenkmäler in Aschaffenburg, Liste der Ehrenbürger von Aschaffenburg, Liste der FFH-Gebiete in der Stadt Aschaffenburg, Liste der Geotope in Aschaffenburg, Liste der Landschaftsschutzgebiete in Aschaffenburg, Liste der Naturschutzgebiete in der Stadt Aschaffenburg, Liste der Stolpersteine in Aschaffenburg, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Aschaffenburg, Liudolf (Schwaben), Lucas Cranach der Ältere, Ludwig I. (Bayern), Luftangriff, Lukaskirche (Aschaffenburg), Lutherkirche (Aschaffenburg), Lyzeum (Hochschule), Magnus Will, Main, Main-Echo, Main-Radweg, Mainaschaff, Mainz, Maria Geburt (Aschaffenburg), Maria-Ward-Schule Aschaffenburg, Mariazell, Mariä Heimsuchung (Aschaffenburg), Marktrecht (historisch), Martin Luther, Martin von Tours, Martin Zeiller, Matthäus Merian, Matthäuskirche (Aschaffenburg), Matthias Grünewald, Mineralogie, Miskolc, Mitra, Mittelalter, Museum, Musikschule, Napoleon Bonaparte, Naturschutzgebiet (Deutschland), Neunstädtebund, Neuzeit, Niedernberg, Nilkheim, Nilkheimer Mainbrücke, Nilkheimer Park, Novemberpogrome 1938, Obergermanisch-Raetischer Limes, Obernau (Aschaffenburg), Obernauer Kolonie, Office of Military Government for Germany (U.S.), Otto Gentil, Otto Hellmuth, Pallium, Papierindustrie, Papierwerke Waldhof-Aschaffenburg, Park Schönbusch, Pauluskirche (Aschaffenburg), Perth (Schottland), Pest, Peter Ramsauer, Pfaffenberg (Spessart), Polen, Pollmeier Massivholz, Pompejanum, PSI AG, Rabbiner, Radio Galaxy, Radio Primavera, Rechtsrheinisch, Regensburg, Reichsdeputationshauptschluss, Renaissance, Rhein, Rhein-Main-Gebiet, Rheinfränkische Dialekte, Rheinischer Städtebund, Richtlinie 92/43/EWG (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie), Rockmusik, Route der Industriekultur Rhein-Main, Royal Air Force, Rudolf Kempf, Saarbrücken, SAF-Holland, Saint-Germain-en-Laye, Sappi, Sägewerk, Schönborner Hof (Aschaffenburg), Schöntal (Aschaffenburg), Schildfuß, Schloss Johannisburg, Schlossgarten (Aschaffenburg), Schlosskapelle (Aschaffenburg), Schlossmuseum Aschaffenburg, Schottland, Schweinheim (Aschaffenburg), Seventh United States Army, Software, Spessart, Spitalkirche St. Katharina (Aschaffenburg), St. Agatha (Aschaffenburg), St. Gertrud (Aschaffenburg), St. Josef (Aschaffenburg), St. Kilian (Aschaffenburg), St. Konrad (Aschaffenburg), St. Laurentius (Aschaffenburg), St. Matthäus (Aschaffenburg), St. Michael (Aschaffenburg), St. Peter und Alexander (Aschaffenburg), St. Peter und Paul (Aschaffenburg), St. Pius (Aschaffenburg), Staatsgalerie Aschaffenburg, Staatsstraße 2312, Stadion am Schönbusch, Stadtrecht, Stadttheater Aschaffenburg, Stadtwerke Aschaffenburg, Staplercup, Staustufe Obernau, Städtische Musikschule Aschaffenburg, Steiermark, Steinkauz, Steinmetz, Stele, Stift (Kirche), Stiftsmuseum der Stadt Aschaffenburg, Stockstadt am Main, Streitkräfte der Vereinigten Staaten, Streuobstwiese, Strietwald, Sturmabteilung, Suizid, Sulzbach am Main, SV Einigkeit Aschaffenburg-Damm, Svenska Cellulosa Aktiebolaget, Takata (Unternehmen), Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion, Textilindustrie, Topographia Germaniae, Trier, Tschechien, Turmkugel, Ukraine, Ungarn, Unsere Liebe Frau (Aschaffenburg), Unterfranken, Unterfränkisch, Untermainländisch, Untersuchungshaft, Ural (Fluss), Urban Priol, Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain, Verkehrsgesellschaft Untermain, Verkehrslandeplatz, Viktoria Aschaffenburg, Villavicencio, Vinzenz Schwind, Volkszählung, Volkszählung in der Europäischen Union 2011, Würzburg, Wilhelm Heinse, Wilhelm Matt, Wilhelm Wohlgemuth (Politiker), Willi Reiland, Willigis, Willigisbrücke, Winfried Bausback, Wirtschaftsschule (Bayern), Wohnbevölkerung, Wohnsitz (Deutschland), Wolfsthalplatz, ZF TRW, Zukunftsatlas, Zweiter Markgrafenkrieg, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (320 mehr) »

Ablass

Reskript mit vorgedrucktem Ablassantrag und päpstlichem Siegel (1925) Mit dem Segen Urbi et Orbi ist nach katholischer Lehre allen, die ihn hören oder sehen unter den gewöhnlichen kirchlichen Bedingungen ein vollkommener Ablass ihrer Sündenstrafen gewährt. Ablass eines deutschen Offiziers 1951 Ablass (Indulgenz,, veraltet auch römische Gnade) ist ein Begriff aus der römisch-katholischen Theologie und bezeichnet einen von der Kirche geregelten Gnadenakt, durch den nach kirchlicher Lehre zeitliche Sündenstrafen erlassen (nicht dagegen die Sünden selbst vergeben) werden.

Neu!!: Aschaffenburg und Ablass · Mehr sehen »

Adalbert I. von Saarbrücken

Adalbert von Saarbrücken (* im 11. Jahrhundert; † 23. Juni 1137) war Kanzler Heinrichs V. und Erzbischof von Mainz von 1111 bis 1137.

Neu!!: Aschaffenburg und Adalbert I. von Saarbrücken · Mehr sehen »

Adalbert von Herrlein

Adalbert von Herrlein Bürgermeister von 1835–1864 Adalbert Christoph Franz von Herrlein (* 20. Mai 1798 auf dem Gräfenhof in Pfaffendorf bei Pfarrweisach, Kreis Ebern; † 4. Juni 1870 in Aschaffenburg) war Bürgermeister von Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Adalbert von Herrlein · Mehr sehen »

Adelshöfe in Aschaffenburg

Schönborner Hof Die Adelshöfe in Aschaffenburg waren Wohnsitze der adeligen Bediensteten am Hof des Mainzer Kurfürst-Erzbischofs (Vicedominus, Geheimrat, Haushofmeister, Amtmann).

Neu!!: Aschaffenburg und Adelshöfe in Aschaffenburg · Mehr sehen »

Alamannen

Die Schwertscheide von Gutenstein aus einem alamannischen Kriegergrab Die Alamannen oder Alemannen waren eine antike und frühmittelalterliche Bevölkerungsgruppe, die dem westgermanischen Kulturkreis zugeordnet wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Alamannen · Mehr sehen »

Albrecht von Brandenburg

Lucas Cranach d. Ä. Albrecht von Brandenburg, Gemälde von Lucas Cranach d. Ä. Albrecht von Mainz, Albrecht Dürer, 1519 Das Große Wappen Grabdenkmal Kardinal Albrechts von Brandenburg im Mainzer Dom Albrecht Kardinal von Brandenburg (* 28. Juni 1490 in Cölln an der Spree; † 24. September 1545 auf der Martinsburg zu Mainz) aus dem Haus der Hohenzollern war zunächst gemeinsam mit seinem älteren Bruder Joachim I. Nestor Co-Markgraf von Brandenburg (als Albrecht IV.). Anschließend trat er in den geistlichen Stand ein und wurde (ebenfalls als Albrecht IV.) Erzbischof von Magdeburg sowie (als Albrecht V.) Apostolischer Administrator für das vakante Halberstadt.

Neu!!: Aschaffenburg und Albrecht von Brandenburg · Mehr sehen »

Althochdeutsch

Als Althochdeutsch (abgekürzt Ahd.) bezeichnet man die älteste schriftlich bezeugte Form der hochdeutschen Sprache in der Zeit etwa von 750 bis 1050 n. Chr.

Neu!!: Aschaffenburg und Althochdeutsch · Mehr sehen »

Altstadtfriedhof Aschaffenburg

Trauerhalle auf dem Friedhof Eingangsbereich Grabmal von Philipp Dessauer Corps Hubertia Der Altstadtfriedhof Aschaffenburg ist einer von neun Begräbnisstätten in der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg und gleichzeitig deren Hauptfriedhof.

Neu!!: Aschaffenburg und Altstadtfriedhof Aschaffenburg · Mehr sehen »

Amerikanische Besatzungszone

Die amerikanische Besatzungszone (oder auch Südostzone) war eine der vier Besatzungszonen, in die Deutschland westlich der Oder-Neiße-Linie von den alliierten Siegermächten im Juli 1945, rund zwei Monate nach der deutschen Kapitulation und dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa, aufgeteilt wurde.

Neu!!: Aschaffenburg und Amerikanische Besatzungszone · Mehr sehen »

Amtsgericht Aschaffenburg

Gerichtsgebäude Schlossplatz 5 Gebäude der Zweigstelle in Alzenau Das Amtsgericht Aschaffenburg ist das zuständige Amtsgericht für die kreisfreie Stadt Aschaffenburg und den Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Amtsgericht Aschaffenburg · Mehr sehen »

Amtsgericht Obernburg a. Main

Gerichtsgebäude Obernburg, Römerstraße 80 Gerichtsgebäude Obernburg, Römerstraße 89 Gerichtsgebäude Miltenberg, Hauptstraße 29 Das Amtsgericht Obernburg a. Main ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und das kleinere der beiden Amtsgerichte (AG) im Bezirk des Landgerichts Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Amtsgericht Obernburg a. Main · Mehr sehen »

Andreas Bauriedl

Andreas Bauriedl (* 4. Mai 1879 in Aschaffenburg; † 9. November 1923 in München) war ein deutscher Kaufmann und Teilnehmer am Hitlerputsch.

Neu!!: Aschaffenburg und Andreas Bauriedl · Mehr sehen »

Anton Gentil

Anton Kilian Gentil (* 29. September 1867 in Aschaffenburg; † 20. Mai 1951 ebenda) war ein deutscher Fabrikant und Kunstsammler.

Neu!!: Aschaffenburg und Anton Gentil · Mehr sehen »

Ascanius

Aeneas trägt Anchises, mit Ascanius und seiner Ehefrau, Amphora aus einer griechischen Werkstatt in Etrurien, um 470 v. Chr., Staatliche Antikensammlungen Askanius (Askanios) oder Iulus (auch: Ilus oder Julus) ist in der römischen beziehungsweise griechischen Mythologie der Sohn des troianischen Fürsten Aeneas und erster König von Alba Longa.

Neu!!: Aschaffenburg und Ascanius · Mehr sehen »

Aschaff

Die Aschaff ist ein knapp 17 km, mit dem Quellbach Kleinaschaff zusammen gut 21 Kilometer langer rechter und nördlicher Nebenfluss des Mains bei Mainaschaff im Landkreis Aschaffenburg in Unterfranken.

Neu!!: Aschaffenburg und Aschaff · Mehr sehen »

Aschaffenburg Hauptbahnhof

Der Aschaffenburger Hauptbahnhof während der Renovierungsarbeiten 2005. Der Aschaffenburger Hauptbahnhof liegt an der vielbefahrenen Schienenverkehrsachse Ruhrgebiet– Frankfurt (Main)–Nürnberg–München/Wien.

Neu!!: Aschaffenburg und Aschaffenburg Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Aschaffenburger Gespräche

Aschaffenburger Gespräche war eine von 1978 bis 2008 in Aschaffenburg stattfindende Podiumsdiskussionsreihe zu unterschiedlichen Themen der Zeitgeschichte.

Neu!!: Aschaffenburg und Aschaffenburger Gespräche · Mehr sehen »

Aschaffenburger Maulaff

Der Aschaffenburger Maulaff, hölzerne Spielfigur, 1778 Maulaff als Museumspädagoge Der Aschaffenburger Maulaff ist eine in Aschaffenburg populäre, leicht unterlebensgroße Figur aus Eichenholz.

Neu!!: Aschaffenburg und Aschaffenburger Maulaff · Mehr sehen »

Aufrüstung der Wehrmacht

Ju-88-Rümpfen Als Aufrüstung der Wehrmacht werden wirtschafts- und finanzpolitische Maßnahmen zwischen der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 und dem Beginn des Zweiten Weltkrieges in Europa am 1. September 1939 bezeichnet, die der Vergrößerung des Militärs des Deutschen Reiches dienten.

Neu!!: Aschaffenburg und Aufrüstung der Wehrmacht · Mehr sehen »

Aventurin-Quarz

Aventurin-Quarz, auch Aventurinquarz, Glimmerquarz oder kurz Aventurin (Avanturin) genannt, ist eine Varietät des Minerals Quarz mit mikrokristallinen Einschlüssen von Fuchsit, Glimmer oder Hämatit, welche ein starkes Glitzern hervorrufen, das nach dieser Varietät als Aventureszenz bezeichnet wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Aventurin-Quarz · Mehr sehen »

Ökologisch-Demokratische Partei

Die Ökologisch-Demokratische Partei (kurz ÖDP, 1997–2010: ödp) ist eine Kleinpartei in Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Ökologisch-Demokratische Partei · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Aschaffenburg und Österreich · Mehr sehen »

Österreicher Kolonie

Österreicher Denkmal Die Österreicher Kolonie ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 1.671 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2014) und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Österreicher Kolonie · Mehr sehen »

Bad Hönningen

Bad Hönningen ist eine Stadt und ein Heilbad im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz, am rechten Ufer des Mittelrheins gelegen.

Neu!!: Aschaffenburg und Bad Hönningen · Mehr sehen »

Bahnstrecke Aschaffenburg–Höchst (Odenwald)

| Die Bahnstrecke Aschaffenburg–Höchst (Odenwald) war eine eingleisige Nebenbahn von Aschaffenburg nach Höchst im Odenwald zur Odenwaldbahn.

Neu!!: Aschaffenburg und Bahnstrecke Aschaffenburg–Höchst (Odenwald) · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Aschaffenburg und Barock · Mehr sehen »

Basilica minor

Wappenemblem einer Basilica minor: das Umbraculum Adamspforte des Bamberger Doms. Das Papstwappen weist auf den Status einer ''Basilica minor'' hin. Basilica minor („kleinere Basilika“) ist seit dem 18.

Neu!!: Aschaffenburg und Basilica minor · Mehr sehen »

Bauhaus (Baumarkt)

Die Bauhaus AG (Eigenschreibweise: BAUHAUS) ist ein Handelsunternehmen mit Sitz in Belp in der Schweiz und zählt derzeit zu den größten Baumarktketten Europas.

Neu!!: Aschaffenburg und Bauhaus (Baumarkt) · Mehr sehen »

Baumarkt

Eingang eines Baumarktes in Deutschland USA Innenansicht eines Baumarktes in Japan Innenansicht eines typischen Baumarktes in Soignies (Belgien) Ein Baumarkt ist in der Regel ein großflächiger Supermarkt, der sich auf Materialien für Heimwerker spezialisiert hat.

Neu!!: Aschaffenburg und Baumarkt · Mehr sehen »

Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Faun, einer Amsel zupfeifend, Neue Pinakothek Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen betreuen einen wesentlichen Teil des Gemälde- und Kunstbesitzes des Freistaates Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Bayerische Staatsgemäldesammlungen · Mehr sehen »

Bayerischer Untermain

Wappen der Stadt Aschaffenburg Wappen Landkreis Aschaffenburg Wappen Landkreis Miltenberg Der Bayerische Untermain ist eine Region, die den westlichsten Teil des bayerischen Bezirks Unterfranken und damit den nordwestlichsten Zipfel Bayerns bildet.

Neu!!: Aschaffenburg und Bayerischer Untermain · Mehr sehen »

Bayerisches Landesamt für Umwelt

Das Bayerische Landesamt für Umwelt (kurz LfU) ist eine Landesbehörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz mit Hauptsitz in Augsburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Bayerisches Landesamt für Umwelt · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Aschaffenburg und Bayern · Mehr sehen »

Bayernhafen Gruppe

bayernhafen (Bayernhafen GmbH & Co. KG) ist ein Beteiligungsunternehmen des Freistaates Bayern und ist Eigentümer der Häfen in Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau.

Neu!!: Aschaffenburg und Bayernhafen Gruppe · Mehr sehen »

BayernSPD

Die BayernSPD (voller Name Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Landesverband Bayern) ist der bayerische Landesverband der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

Neu!!: Aschaffenburg und BayernSPD · Mehr sehen »

Bayreuth

Frankenrechen'' – Bayreuth ist die Hauptstadt von Oberfranken Logo der Stadt Bayreuth ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und zählt zur Metropolregion Nürnberg.

Neu!!: Aschaffenburg und Bayreuth · Mehr sehen »

B’nai B’rith

B’nai-B’rith-Mitgliedsbrief (1876) B’nai B’rith (Hebräisch בני ברית; deutsch „Söhne des Bundes“), auch Bnai Brith oder im deutschsprachigen Raum bis zur Zeit des Nationalsozialismus Unabhängiger Orden Bne Briss (U.O.B.B.) oder Bnei Briß genannt, ist eine jüdische Organisation.

Neu!!: Aschaffenburg und B’nai B’rith · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen Bayern

Bündnis 90/Die Grünen Bayern ist der bayerische Landesverband der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Neu!!: Aschaffenburg und Bündnis 90/Die Grünen Bayern · Mehr sehen »

Bürgermedaille der Stadt Aschaffenburg

Die Bürgermedaille der Stadt Aschaffenburg wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich um das Wohl oder das Ansehen der Stadt verdient gemacht haben.

Neu!!: Aschaffenburg und Bürgermedaille der Stadt Aschaffenburg · Mehr sehen »

Bernhard Emil Vogler

Bernhard Emil Vogler (* 24. März 1832 in Thalau bei Schondra/Rhön; † 9. Januar 1880 in München) war Jurist, und von 1864 bis 1867 Bürgermeister der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg im Freistaat Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Bernhard Emil Vogler · Mehr sehen »

Bessenbach

Gemeindegebiet mit Ortsteilen von Bessenbach Bessenbach ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg und liegt südöstlich der Stadt Aschaffenburg zwischen den Ausläufern des Spessarts.

Neu!!: Aschaffenburg und Bessenbach · Mehr sehen »

Bioland

Bioland ist ein Anbauverband und Mitglied im Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

Neu!!: Aschaffenburg und Bioland · Mehr sehen »

Blues

Eine typische Blues-Combo der 1920er Jahre: Die Cannon’s Jug Stompers Blues ist eine vokale und instrumentale Musikform, die sich in der afroamerikanischen Gesellschaft in den USA um die Wende vom 19.

Neu!!: Aschaffenburg und Blues · Mehr sehen »

Bocksbeutelstraße

Die Bocksbeutelstraße ist eine Ferienstraße in Weinfranken.

Neu!!: Aschaffenburg und Bocksbeutelstraße · Mehr sehen »

Bord (Heraldik)

Wappen von Speichersdorf mit sechzehnmal rot-silbern gestücktem Bord Ein Bord (m., der, auch Bordierung, Formen auch Schnur, Saum) ist ein Heroldsbild in der Wappenkunde (Heraldik) und ähnelt einer Einfassung.

Neu!!: Aschaffenburg und Bord (Heraldik) · Mehr sehen »

Buchener Faschenacht

Stadtturm an Fastnacht Bleckerwagen am Rosenmontag Huddelbätz-Kapelle beim Gänsmarsch Ausschellen der Fastnacht Buchener Faschenacht, eigentlich Buchemer Faschenacht, bezeichnet die Fastnachtsveranstaltungen, das Fastnachtstreiben sowie die über 500 Jahre alte Tradition der Fastnacht in Buchen (Odenwald).

Neu!!: Aschaffenburg und Buchener Faschenacht · Mehr sehen »

Bundesautobahn 3

Die Bundesautobahn 3 (Abkürzung: BAB 3) – Kurzform: Autobahn 3 (Abkürzung: A 3) – ist eine der wichtigsten deutschen Autobahnen und mit 769 km Streckenlänge nach der A 7 die zweitlängste Deutschlands.

Neu!!: Aschaffenburg und Bundesautobahn 3 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 45

Die Bundesautobahn 45 (Abkürzung: BAB 45) – Kurzform: Autobahn 45 (Abkürzung: A 45) – gemeinhin als Sauerlandlinie bezeichnet, ist die Autobahn von Dortmund nach Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Bundesautobahn 45 · Mehr sehen »

Bundesstraße 26

Die Bundesstraße 26 (Abkürzung: B 26) verläuft zwischen der B 44 bei Wolfskehlen und der Autobahnanschlussstelle 14 „Bamberg Hafen“ der A 70.

Neu!!: Aschaffenburg und Bundesstraße 26 · Mehr sehen »

Bundesstraße 469

Die Bundesstraße 469 (Abkürzung: B 469) ist eine deutsche Bundesstraße, die größtenteils durch den Freistaat Bayern verläuft.

Neu!!: Aschaffenburg und Bundesstraße 469 · Mehr sehen »

Bundesstraße 8

Die deutsche Bundesstraße 8 (Abkürzung: B 8) beginnt an der niederländischen Grenze in Elten bei Emmerich am Rhein, durchquert Westdeutschland von Nordwesten nach Südosten und endet in Passau.

Neu!!: Aschaffenburg und Bundesstraße 8 · Mehr sehen »

Bundeszentrale für politische Bildung

Das Gebäude der Bundeszentrale in Bonn Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25.

Neu!!: Aschaffenburg und Bundeszentrale für politische Bildung · Mehr sehen »

Burg

Herren von Eltz aus dem zwölften Jahrhundert Als Burg wird ein in sich geschlossener, bewohnbarer Wehrbau bezeichnet, epochenübergreifend auch eine frühgeschichtliche oder antike Befestigungsanlage, im engeren Sinn ein mittelalterlicher Wohn- und Wehrbau.

Neu!!: Aschaffenburg und Burg · Mehr sehen »

Cheder

Cheder in Lublin (1924). Foto von Alter Kacyzne Cheder (Mehrzahl Chadarim, bzw. aschkenasisch-hebräisch und jiddisch Chejder, Mehrzahl Chadorim) ist das hebräische Wort für Zimmer und die Bezeichnung für die traditionellen, religiös geprägten Schulen, wie sie im westeuropäischen Judentum bis zum Ende des 18.

Neu!!: Aschaffenburg und Cheder · Mehr sehen »

Christian Pfaff (Politiker)

Christian Pfaff (* 6. Januar 1770 in Antwerpen; † 2. Mai 1845 in Aschaffenburg) war ein deutscher Handelsmann.

Neu!!: Aschaffenburg und Christian Pfaff (Politiker) · Mehr sehen »

Christlich-Soziale Union in Bayern

Die Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. (Kurzbezeichnung CSU) ist eine christlich-konservative politische Partei in Deutschland, die ausschließlich in Bayern zu Wahlen antritt.

Neu!!: Aschaffenburg und Christlich-Soziale Union in Bayern · Mehr sehen »

Christuskirche (Aschaffenburg)

Christuskirche (2011) Die Christuskirche ist die erste evangelisch-lutherische Stadtkirche in Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Christuskirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

City-Galerie (Aschaffenburg)

Die City-Galerie in Aschaffenburg ist ein innenstädtisches Einkaufszentrum, das sich in über 40 Jahren zum Mittelpunkt Aschaffenburgs entwickelt hat.

Neu!!: Aschaffenburg und City-Galerie (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Clemens Brentano

Clemens Brentano (Emilie Linder, um 1837) Clemens Wenzeslaus Brentano de La Roche (* 9. September 1778 in Ehrenbreitstein (heute Koblenz); † 28. Juli 1842 in Aschaffenburg) war ein deutscher Schriftsteller und neben Achim von Arnim der Hauptvertreter der sogenannten Heidelberger Romantik.

Neu!!: Aschaffenburg und Clemens Brentano · Mehr sehen »

Colos-Saal

Außenansicht des Colos-Saal Eingangsbereich des Colos-Saal Der Colos-Saal ist ein Live Musik-Club in Aschaffenburg in der Fußgängerzone im Roßmarkt 19.

Neu!!: Aschaffenburg und Colos-Saal · Mehr sehen »

D-Route

D-Routen-Wegweiser in Köln-Poll Signet der D-Route 8 / Rhein-Route Die D-Routen sind ein System von zwölf Radfernwegen, das sich deutschlandweit im Rahmen des nationalen Radverkehrsplans in der Entstehung befindet.

Neu!!: Aschaffenburg und D-Route · Mehr sehen »

Damm (Aschaffenburg)

Pfinzingatlas Spessart 1594 Blick auf Damm (Vordergrund Häuser am Godelsberg) Luftbild 2008, vorne Stadtteil Leider Damm ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 13.013 Einwohnern (31. Dezember 2014) und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Damm (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Deportation von Juden aus Deutschland

Die systematische Deportation von Juden aus Deutschland in den Osten begann Mitte Oktober 1941, also noch vor dem 20. Januar 1942, dem Tag der Wannseekonferenz.

Neu!!: Aschaffenburg und Deportation von Juden aus Deutschland · Mehr sehen »

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (kurz DB AG, umgangssprachlich auch nur DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Aschaffenburg und Deutsche Bahn · Mehr sehen »

Deutsche Limes-Straße

Die Deutsche Limes-Straße ist eine touristische Route für Autofahrer.

Neu!!: Aschaffenburg und Deutsche Limes-Straße · Mehr sehen »

Deutscher Bauernkrieg

Als Deutscher Bauernkrieg (auch Revolution des gemeinen Mannes) wird die Ausweitung lokaler Bauernaufstände ab 1524 in weite Teile des süddeutschen Sprachraumes (Süddeutschland, Thüringen, Österreich und Schweiz) bezeichnet, wobei die Bauern mit ihren Zwölf Artikeln von Memmingen erstmals Forderungen festlegten, was als frühe Formulierung von Menschenrechten angesehen wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Deutscher Bauernkrieg · Mehr sehen »

Deutscher Krieg

Der Deutsche Krieg, auch Preußisch-österreichischer Krieg, von 1866 war die kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Bund unter Führung Österreichs einerseits und Preußen sowie dessen Verbündeten andererseits.

Neu!!: Aschaffenburg und Deutscher Krieg · Mehr sehen »

Deutscher Limes-Radweg

Der deutsche Limes-Radweg ist ein rund 818 Kilometer langer Radwanderweg zwischen Rhein und Donau.

Neu!!: Aschaffenburg und Deutscher Limes-Radweg · Mehr sehen »

Deutscher Ruderverband

Der Deutsche Ruderverband e. V. (DRV) ist der Dachverband der Rudervereine in Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Deutscher Ruderverband · Mehr sehen »

Diez Brandi

Rathaus Aschaffenburg 1956–58 Diez Brandi (* 30. März 1901 in Marburg; † 4. Mai 1985 in Göttingen) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Aschaffenburg und Diez Brandi · Mehr sehen »

Displaced Person

Schulkinder im DP-Lager Schauenstein (1946) Der Begriff Displaced Person (DP; engl. für eine „Person, die nicht an diesem Ort beheimatet ist“) wurde im Zweiten Weltkrieg vom Hauptquartier der alliierten Streitkräfte (SHAEF) geprägt.

Neu!!: Aschaffenburg und Displaced Person · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Aschaffenburg und Donau · Mehr sehen »

DP-Lager

DP-Lager waren Einrichtungen zur vorübergehenden Unterbringung sogenannter Displaced Persons (DPs) nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Deutschland, Österreich und Italien.

Neu!!: Aschaffenburg und DP-Lager · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Aschaffenburg und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Einwohnerzahl

Die Anzahl der Einwohner eines Landes, Gebietes, Region, Stadt, Dorf, Gemeinde oder Ähnliches wird über eine Volkszählung erhoben.

Neu!!: Aschaffenburg und Einwohnerzahl · Mehr sehen »

Ernst Ludwig Kirchner

Selbstporträt, Foto aus dem Jahr 1919 ''Kopf des Malers (Selbstbildnis)'', 1925 Kirchners Signatur Ernst Ludwig Kirchner (Pseudonym Louis de Marsalle; * 6. Mai 1880 in Aschaffenburg; † 15. Juni 1938 in Frauenkirch-Wildboden bei Davos/Schweiz) war ein deutscher Maler und Grafiker und zählt zu den wichtigsten Vertretern des Expressionismus.

Neu!!: Aschaffenburg und Ernst Ludwig Kirchner · Mehr sehen »

Erzbischof

Wappen eines römisch-katholischen Erzbischofs(erkennbar am grünen Bischofshut (''galero'') mit zwanzig seitlich herabhängenden gleichfarbigen Quasten (''fiochi'') sowie am hinter dem Wappenschild aufgerichteten erzbischöflichen Kreuz. Das Pallium weist darauf hin, dass dieser Erzbischof auch ein Metropolit ist.) Der Titel Erzbischof (Erz- von arché ‚Anfang‘, ‚Führung‘, in der abgeleiteten Bedeutung „Ober-“, und Bischof von επίσκοπος epískopos ‚Aufseher‘) wird von Bischöfen mit besonderer Amtsstellung getragen.

Neu!!: Aschaffenburg und Erzbischof · Mehr sehen »

Erzieher

Erzieherin mit Kindern (1963) Erzieher sind pädagogische Fachkräfte, die eine Ausbildung an einer Fachschule, einer Fachakademie oder einem Berufskolleg durchlaufen haben.

Neu!!: Aschaffenburg und Erzieher · Mehr sehen »

F.a.n. frankenstolz arena

Die f.a.n. frankenstolz arena während eines Bundesligaspiels des TV Großwallstadt Die f.a.n. frankenstolz arena ist eine Großsporthalle in Aschaffenburg (Unterfranken).

Neu!!: Aschaffenburg und F.a.n. frankenstolz arena · Mehr sehen »

Fabrikverkauf

Fabrikverkauf des Sportartikelherstellers Adidas in Herzogenaurach Sogenannter Fabrikverkauf des Versandhandels Pearl Agency in Auggen Als Fabrikverkauf, Fabriksverkauf, Werksverkauf, Outlet-Store oder Factory Outlet bezeichnet man im klassischen Sinne eine Verkaufsstelle, in der Hersteller ihre eigenen Produkte direkt zu meist reduzierten Preisen an den Endabnehmer verkaufen.

Neu!!: Aschaffenburg und Fabrikverkauf · Mehr sehen »

Fachakademie für Sozialpädagogik

Die Fachakademie für Sozialpädagogik ist eine Ausbildungsstätte für Erzieherinnen in Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Fachakademie für Sozialpädagogik · Mehr sehen »

Fachhochschule

Die Fachhochschule (FH) ist eine Hochschulform, die Lehre und Forschung mit anwendungsorientiertem Schwerpunkt auf wissenschaftlicher Grundlage (Hochschule für angewandte Wissenschaften – HAW) betreibt.

Neu!!: Aschaffenburg und Fachhochschule · Mehr sehen »

Fahrschule

Österreichisches Fahrschulauto Fahrschulwagen der Straßenbahn Jena Fahrschule ist ein Begriff für eine überwiegend privatwirtschaftliche Schule zum Erwerb der theoretischen und praktischen Kenntnisse zum Führen eines Kraftfahrzeugs.

Neu!!: Aschaffenburg und Fahrschule · Mehr sehen »

Fasanerie (Aschaffenburg)

Teich in der Fasanerie Aschaffenburg Karte von Fasanerie, Großmutterwiese und Godelsberg Die Fasanerie ist ein etwa 75 Hektar großer, bewaldeter Landschaftspark in der kreisfreien Stadt Aschaffenburg (Bayern).

Neu!!: Aschaffenburg und Fasanerie (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Förster

Niedersächsischen Landesforstverwaltung Ein Förster ist eine mit der Bewirtschaftung des Waldes betraute Person, etwa ein Forstingenieur, Forstwissenschaftler oder Forsttechniker.

Neu!!: Aschaffenburg und Förster · Mehr sehen »

Fürstentum Aschaffenburg

Carl Theodor von Dalberg Das Fürstentum Aschaffenburg entstand mit Reichsdeputationshauptschluss 1803 aus den verbliebenen rechtsrheinischen Gebieten des Mainzer Kurstaates und wurde ein souveräner Staat innerhalb des Rheinbundes, der von 1806 bis 1813/14 existierte und unter der Herrschaft Karl Theodor von Dalbergs stand.

Neu!!: Aschaffenburg und Fürstentum Aschaffenburg · Mehr sehen »

Fürstprimas

Der Fürstprimas führte den Vorsitz der Fürsten des Rheinbundes.

Neu!!: Aschaffenburg und Fürstprimas · Mehr sehen »

FDP Bayern

Die FDP Bayern ist der Landesverband der Freien Demokratischen Partei in Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und FDP Bayern · Mehr sehen »

Feinstaub

Feinstaub ist ein Teil des Schwebstaubs.

Neu!!: Aschaffenburg und Feinstaub · Mehr sehen »

Floßhafenregatta

Die Aschaffenburger Floßhafenregatta ist eine jährlich stattfindende Kanu- und Drachenbootregatta.

Neu!!: Aschaffenburg und Floßhafenregatta · Mehr sehen »

Flugplatz Aschaffenburg

Der Verkehrslandeplatz Aschaffenburg (auch: Flugplatz Großostheim-Ringheim) ist ein deutscher Flugplatz bei Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Flugplatz Aschaffenburg · Mehr sehen »

Forstliche Hochschule Aschaffenburg

Bayerische Forstlehranstalt 1847 Bayerische Forstlehranstalt um 1854 Heutige Bausituation neben der Sandkirche, 2011 Die Forstliche Hochschule Aschaffenburg war eine Ausbildungsstätte für Forstbeamte des Königreichs Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Forstliche Hochschule Aschaffenburg · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Aschaffenburg und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Aschaffenburg und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Aschaffenburg und Frankreich · Mehr sehen »

Franz Josef Feller

Franz Joseph Feller (* 6. April 1773 in Aschaffenburg; † 2. September 1834 ebenda) war Kaufmann, Schreiber am Stadt- und Kreisgericht Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Franz Josef Feller · Mehr sehen »

Friedrich Karl Joseph von Erthal

Friedrich Karl Joseph von Erthal, Erzbischof und Kurfürst von Mainz Friedrich Karl Joseph Reichsfreiherr von Erthal (* 3. Januar 1719 in Mainz; † 25. Juli 1802 in Aschaffenburg) war der vorletzte Kurfürst und Erzbischof von Mainz sowie Fürstbischof von Worms.

Neu!!: Aschaffenburg und Friedrich Karl Joseph von Erthal · Mehr sehen »

Friedrich von Medicus

Friedrich Ritter von Medicus 1847–1904 Bürgermeister von Aschaffenburg Friedrich Medicus, seit 1897 Ritter von Medicus (* 11. November 1847 in Karlstadt am Main; † 30. März 1904 in Aschaffenburg) war ein Bürgermeister von Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Friedrich von Medicus · Mehr sehen »

Friedrich-Dessauer-Gymnasium (Aschaffenburg)

Das Friedrich-Dessauer-Gymnasium (kurz FDG) ist ein Gymnasium in Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Friedrich-Dessauer-Gymnasium (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Friedrich-Ebert-Brücke (Aschaffenburg)

Die Friedrich-Ebert-Brücke ist eine Straßenbrücke in Aschaffenburg, die den Main 85,85 km oberhalb seiner Mündung quert.

Neu!!: Aschaffenburg und Friedrich-Ebert-Brücke (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

FRIZZ Das Magazin

FRIZZ Das Magazin (ehemals FRITZ) ist ein Stadtmagazin-Verbund von 15 einzelnen Regionalausgaben, die Hälfte davon mit IVW-geprüfter Auflage von derzeit insgesamt ca.

Neu!!: Aschaffenburg und FRIZZ Das Magazin · Mehr sehen »

Fußball-Hessenliga

Die Hessenliga (bis 2008 Oberliga Hessen) ist heute eine der zehn deutschen Oberligen, die die fünfthöchste Spielklasse im Ligasystem in Deutschland bilden.

Neu!!: Aschaffenburg und Fußball-Hessenliga · Mehr sehen »

Funkhaus Aschaffenburg

Die Funkhaus Aschaffenburg GmbH & Co ist eine Studiobetriebs KG, in der die Sender Radio Primavera, Radio Galaxy, PrimaSonntag, StadtZeitung und main.tv betrieben werden.

Neu!!: Aschaffenburg und Funkhaus Aschaffenburg · Mehr sehen »

Gailbach

Gailbach ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 1705 Einwohnern (31. Dezember 2014) und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Gailbach · Mehr sehen »

Gefechte bei Aschaffenburg

Unter den Gefechten bei Aschaffenburg, teilweise auch Schlacht bei Aschaffenburg genannt, versteht man ein Gefecht des Deutschen Krieges am 14. Juli 1866 zwischen Preußen einerseits, sowie Teilen des VIII. Korps der deutschen Bundesarmee andererseits (hauptsächlich Österreicher, außerdem Hessen-Darmstädter und Kurhessen).

Neu!!: Aschaffenburg und Gefechte bei Aschaffenburg · Mehr sehen »

Gelände

Das Gelände, auch Relief, Terrain oder Topografie, ist die natürliche Erdoberfläche mit ihren Höhen, Tiefen, Unregelmäßigkeiten und Formen.

Neu!!: Aschaffenburg und Gelände · Mehr sehen »

Gentil-Haus

Das Gentil-Haus, erbaut 1923/24 Das Gentil-Haus, auch Gentilhaus, Haus Gentil, ist ein Museum der Stadt Aschaffenburg und enthält die Sammlungen des Industriellen und Kunstsammlers Anton Gentil.

Neu!!: Aschaffenburg und Gentil-Haus · Mehr sehen »

Geologie

Die Geologie (gē̂ ‚Erde‘ und λόγος lógos ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft von Aufbau, Zusammensetzung und Struktur der Erdkruste, der Eigenschaften ihrer Gesteine und ihrer Entwicklungsgeschichte sowie der Prozesse, welche die Erdkruste formten und bis heute formen.

Neu!!: Aschaffenburg und Geologie · Mehr sehen »

Geotop

Geotop „Gabbrofelsen“ bei Rosswein (Sächsisches Granulitgebirge) mit Infotafel Verkieselte miozäne Quarzsande in der Grube Gotthold in der Liebenwerdaer Heide, Niederlausitz Karstquelle Blautopf in Blaubeuren, Schwäbische Alb Trias Kaltwassergeysir bei Andernach in der Eifel Geotope (der oder das, von griechisch γῆ gé die Erde und τόπος topos der Ort) sind Gebilde der unbelebten Natur, die Einblicke in die Erdgeschichte, einschließlich der Entstehung und Entwicklung des Lebens auf der Erde, vermitteln.

Neu!!: Aschaffenburg und Geotop · Mehr sehen »

Gerhard Köbler

Gerhard Köbler (* 20. April 1939 in Fürth) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler, Professor für deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Handelsrecht sowie Rechtslinguist.

Neu!!: Aschaffenburg und Gerhard Köbler · Mehr sehen »

Glattbach

Gemeindegebiet mit Ortsteilen von Glattbach Glattbach ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Glattbach · Mehr sehen »

Goldbach (Unterfranken)

Gemeindegebiet mit Ortsteilen von Goldbach Burg Kugelnberg Goldbach ist ein Markt im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Goldbach (Unterfranken) · Mehr sehen »

Gottlieb Leo

Gottlieb Leo (* 14. November 1786 in Miltenberg; † 18. Februar 1837 in Aschaffenburg) war als Jurist Sekretär am Stadt- und Kreisgericht Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Gottlieb Leo · Mehr sehen »

Großherzogtum Frankfurt

Das Großherzogtum Frankfurt existierte von 1810 bis 1813.

Neu!!: Aschaffenburg und Großherzogtum Frankfurt · Mehr sehen »

Großostheim

Luftbild von Großostheim Großostheim ist ein Markt im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Großostheim · Mehr sehen »

Guido Knopp

Guido Knopp (2008) Guido Friedrich Knopp (* 29. Januar 1948 in Treysa, Hessen) ist ein deutscher Journalist, Historiker, Publizist und Moderator.

Neu!!: Aschaffenburg und Guido Knopp · Mehr sehen »

Haibach (Unterfranken)

Gemeindegebiet mit Ortsteilen von Haibach Haibach ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Haibach (Unterfranken) · Mehr sehen »

Halle (Saale)

Logo der Stadt Halle (Saale) Rotem Turm. Die Marktkirche und der Rote Turm bilden zusammen das Wahrzeichen der „Fünf Türme“. G. F. Hertzberg (1889) Rathauswiederaufbau an. Halle (Saale) (etwa vom Ende des 15. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts Hall in Sachsen; bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch Halle an der Saale; von 1965 bis 1995 Halle/Saale) ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt in Deutschland und liegt an der Saale.

Neu!!: Aschaffenburg und Halle (Saale) · Mehr sehen »

Häuserkampf (Militär)

US-Soldaten 2004 in Falludscha, Irak Der Orts- und Häuserkampf ist ein militärischer Begriff für den Kampf in bebautem bzw.

Neu!!: Aschaffenburg und Häuserkampf (Militär) · Mehr sehen »

Hösbach

Gemeindegebiet mit Ortsteilen von Hösbach Hösbach ist ein Markt im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg und liegt im Vorspessart, 5 km von Aschaffenburg, etwa 70 km von Würzburg und rund 50 km von Frankfurt am Main entfernt.

Neu!!: Aschaffenburg und Hösbach · Mehr sehen »

Heilig-Kreuz-Kapelle (Aschaffenburg)

Heilig-Kreuz-Kapelle Innenansicht Heilig-Kreuz-Kapelle Die Heilig-Kreuz-Kapelle ist ein katholischer Sakralbau des Clemensheims, eines Schwesternhauses für den Aschaffenburger Konvent der Schwestern von der Göttlichen Vorsehung.

Neu!!: Aschaffenburg und Heilig-Kreuz-Kapelle (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Heimarbeit

Zwei Mädchen binden Blumen aus Papier in Heimarbeit, New York (1924).

Neu!!: Aschaffenburg und Heimarbeit · Mehr sehen »

Heinrich III. von Virneburg

Heinrich III.

Neu!!: Aschaffenburg und Heinrich III. von Virneburg · Mehr sehen »

Heinz Schiestl

archiv-datum.

Neu!!: Aschaffenburg und Heinz Schiestl · Mehr sehen »

Herz-Jesu-Kirche (Aschaffenburg)

Herz-Jesu-Kirche Aschaffenburg 2011 Inneres Vleugels Orgel Die Herz-Jesu-Kirche wurde 1928/29 als katholische Pfarrkirche für den Stadtteil Österreicher Kolonie und den Ostteil der Stadt Aschaffenburg erbaut.

Neu!!: Aschaffenburg und Herz-Jesu-Kirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Hessischer Dialekt

Hessisch ist eine Gruppe von deutschen Mundarten, die gemäß ihrem Anteil an der hochdeutschen Lautverschiebung als mitteldeutsche Mundart gekennzeichnet ist und vorwiegend in Hessen, aber auch gebietsweise in Franken, Rheinland-Pfalz und Westfalen gesprochen wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Hessischer Dialekt · Mehr sehen »

Hexenverfolgung

Hexenverbrennung 1587, dargestellt in der WickianaDietegen Guggenbühl: ''Hexen.'' In: ''Sandoz-Bulletin.'' 24 (1971), S. 27–40, hier S. 36. Als Hexenverfolgung bezeichnet man das Aufspüren, Festnehmen, Foltern und Bestrafen (insbesondere die Hinrichtung) von Personen, von denen geglaubt wird, sie praktizierten Zauberei bzw.

Neu!!: Aschaffenburg und Hexenverfolgung · Mehr sehen »

Highland Games

Highland Games in Stirling: Hammerwerfen Highland Games in Stirling: Dudelsack-Wettbewerb Die Highland Games sind traditionelle Veranstaltungen mit sportlichen Wettkämpfen.

Neu!!: Aschaffenburg und Highland Games · Mehr sehen »

Hochschule für angewandte Wissenschaften Aschaffenburg

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Aschaffenburg (kurz Hochschule Aschaffenburg oder FH Aschaffenburg) ist eine Fachhochschule im bayerischen Aschaffenburg, die 1995 gegründet wurde.

Neu!!: Aschaffenburg und Hochschule für angewandte Wissenschaften Aschaffenburg · Mehr sehen »

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) ist eine 1971 gegründete Fachhochschule in Bayern mit Standorten in Würzburg mit vier Fachbereichen und Schweinfurt mit sieben Fachbereichen.

Neu!!: Aschaffenburg und Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt · Mehr sehen »

Hofbibliothek Aschaffenburg

Die Hof- und Stiftsbibliothek Aschaffenburg ist im Schloss Johannisburg (Erdgeschoss) untergebracht. Die Hofbibliothek Aschaffenburg (kurz: HBA) ist eine öffentliche wissenschaftliche Bibliothek, die Regionalbibliothek für die bayerische Region Untermain (Stadt Aschaffenburg, Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg) und ist im Schloss Johannisburg untergebracht.

Neu!!: Aschaffenburg und Hofbibliothek Aschaffenburg · Mehr sehen »

Hofgartenklinik

Logo Hofgartenklinik Hofgartenklinik Aschaffenburg Das denkmalgeschützte Bauwerk an der Hofgartenstraße 6 in Aschaffenburg ist eine ehemalige Schule, die heute als Klinik genutzt wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Hofgartenklinik · Mehr sehen »

Holocaust

Blick von der Zugrampe innen auf die Haupt­ein­fahrt des KZ Auschwitz-Birkenau, 27. Januar 1945 Leichenverbrennung durch das Sonderkommando KZ Auschwitz-Birkenau, 1944 Der Holocaust (englisch, aus altgriech. ὁλόκαυστος holókaustos „vollständig verbrannt“; auch Schoah bzw. Schoa, Shoah oder Shoa; für „die Katastrophe“, „das große Unglück/Unheil“) war der nationalsozialistische Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen europäischen Juden.

Neu!!: Aschaffenburg und Holocaust · Mehr sehen »

Industrialisierung

St.-Antony-Hütte von 1758, Abbildung von 1835 Harkortsche Fabrik auf Burg Wetter'' von Alfred Rethel, ca. 1834 Zeche Mittelfeld, Ilmenau (Zeichnung um 1860) ''Barmen um 1870 vom Ehrenberg aus gesehen'', Gemälde von August von Wille Zeche Sterkrade, Foto, ca. 1910–1913 Industrialisierung bezeichnet technisch-wirtschaftliche Prozesse des Übergangs von agrarischen zu industriellen Produktion­sweisen, in denen sich die maschinelle Erzeugung von Gütern und Dienstleistungen durchsetzt.

Neu!!: Aschaffenburg und Industrialisierung · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer

Logo der IHK Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg · Wesel · Kleve in Duisburg Hauptsitz der IHK Trier Industrie- und Handelskammern (Abkürzung IHK) (kurz (CCI)) sind regional organisierte, branchenübergreifende Verbände aus Unternehmern und Wirtschaftsunternehmen.

Neu!!: Aschaffenburg und Industrie- und Handelskammer · Mehr sehen »

Informationstechnik

Informationstechnik (kurz IT, häufig englische Aussprache) ist ein Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung auf Basis dafür bereitgestellter technischer Services und Funktionen.

Neu!!: Aschaffenburg und Informationstechnik · Mehr sehen »

Insekten

Insekten (lat. insecta), auch Kerbtiere oder Kerfe genannt, sind die artenreichste Klasse der Gliederfüßer (Arthropoda) und zugleich die mit absoluter Mehrheit auch artenreichste Klasse der Tiere überhaupt.

Neu!!: Aschaffenburg und Insekten · Mehr sehen »

Intercity-Express

ICE-Logo Takte und zulässige Höchst­ge­schwin­dig­keiten im deutschen ICE-Netz (Stand Dezember 2017) Der Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG.

Neu!!: Aschaffenburg und Intercity-Express · Mehr sehen »

Islamische Gemeinschaft Millî Görüş

Logo der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüsch Die Islamische Gemeinschaft Millî Görüş e.V. (Abk. IGMG) ist ein seit 1995 eingetragener Verein, der ihren Sitz in Köln hat.

Neu!!: Aschaffenburg und Islamische Gemeinschaft Millî Görüş · Mehr sehen »

Jakobuskirche (Aschaffenburg)

Kirchenzentrum St. Jakobus, 2010 Das Kirchenzentrum St.

Neu!!: Aschaffenburg und Jakobuskirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: Aschaffenburg und Jazz · Mehr sehen »

Jüdischer Friedhof (Aschaffenburg)

Friedhofsgebäude (Taharahaus) des jüdischen Friedhofs in Aschaffenburg Jüdischer Friedhof in Aschaffenburg Der Jüdische Friedhof Aschaffenburg ist ein jüdischer Friedhof in der kreisfreien Stadt Aschaffenburg in Unterfranken.

Neu!!: Aschaffenburg und Jüdischer Friedhof (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Jüdischer Friedhof (Schweinheim, Aschaffenburg)

Jüdischer Friedhof am Erbig, zwischen Schweinheim und Obernau bei Aschaffenburg Umfassungsmauer des Jüdischen Friedhofs zwischen Schweinheim und Obernau bei Aschaffenburg Der Jüdische Friedhof Aschaffenburg ist ein jüdischer Friedhof am Erbig in Schweinheim, einem Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg in Unterfranken.

Neu!!: Aschaffenburg und Jüdischer Friedhof (Schweinheim, Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Jean Stock

Jean Stock Jean Stock (* 7. Juni 1893 in Gelnhausen; † 13. Januar 1965 in Aschaffenburg) war ein deutscher Buchdrucker und Politiker (SPD).

Neu!!: Aschaffenburg und Jean Stock · Mehr sehen »

Jesuitenkirche (Aschaffenburg)

Jesuitenkirche, heute Kunsthalle Jesuitenkirche, vom Schlossplatz aus gesehen Jesuitenkirche Heiligste Dreifaltigkeit ist eine in den Jahren 1619 bis 1621 erbaute Kirche in Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Jesuitenkirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Johann Adam von Bicken

Porträt des Kurfürsten (17. Jahrhundert) Wappen des Erzbischofs von Mainz Johann Adam von Bicken (* 27. Mai 1564 auf Burg Hainchen; † 11. Januar 1604 in Aschaffenburg) war von 1601 bis 1604 Erzbischof und Kurfürst von Mainz und damit Erzkanzler des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Aschaffenburg und Johann Adam von Bicken · Mehr sehen »

Johann Schweikhard von Kronberg

Kurfürst-Erzbischof Johann Schweikhard von Kronberg Wappenmauer mit Kronbergs Wappen am Schloss Johannisburg in Aschaffenburg Johann Schweikhard von Kronberg (* 15. Juli 1553 in Kronberg im Taunus; † 17. September 1626, in Aschaffenburg) war von 1604 bis 1626 Erzbischof und Kurfürst von Mainz und damit Erzkanzler des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Aschaffenburg und Johann Schweikhard von Kronberg · Mehr sehen »

Johannesberg (Bayern)

Gemeindegebiet mit Ortsteilen von Johannesberg Pfarrkirche St. Johannes Enthauptung; Ansicht von Nordosten Johannesberg ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Johannesberg (Bayern) · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Aschaffenburg und Judentum · Mehr sehen »

Jugend musiziert

Jugend musiziert ist ein seit 1964 in Deutschland und seit 1968 in Österreich ausgetragener Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche.

Neu!!: Aschaffenburg und Jugend musiziert · Mehr sehen »

Justizvollzugsanstalt

Außenanlagen der Justizvollzugsanstalt Bochum Halle Justizvollzugsanstalt Trier in der Nacht Als Justizvollzugsanstalt (JVA) wird in Deutschland eine Gefängnis-Behörde bezeichnet, deren Aufgabe es ist, Verurteilungen zu einer Freiheits- oder Jugendstrafe zu vollziehen.

Neu!!: Aschaffenburg und Justizvollzugsanstalt · Mehr sehen »

Kabarett im Hofgarten

Urban Priol 2011 ehem. Hofgarten Lichtspiele, heute Kabarett im Hofgarten Das Kabarett im Hofgarten in Aschaffenburg wurde am 6.

Neu!!: Aschaffenburg und Kabarett im Hofgarten · Mehr sehen »

Kahlgrund Verkehrs-GmbH

Regio-Shuttle RS1 der KVG Die Kahlgrund-Verkehrs-GmbH (KVG) ist eine Verkehrsgesellschaft und ist hauptsächlich im Kahlgrund tätig.

Neu!!: Aschaffenburg und Kahlgrund Verkehrs-GmbH · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Aschaffenburg und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kapuzinerkirche St. Elisabeth (Aschaffenburg)

Kapuzinerkirche St. Elisabeth 2011 Kapuzinerkirche St. Elisabeth 1909 Kapuzinerkirche St. Elisabeth 1935 Kapuzinerkirche St. Elisabeth 1975 Kapuzinerkirche Antoniusaltar Kapuzinerkloster 2012 Die Kapuzinerkirche und das Kloster St.

Neu!!: Aschaffenburg und Kapuzinerkirche St. Elisabeth (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Karl Theodor von Dalberg

Karl Theodor von Dalberg, um 1791, Gleimhaus Halberstadt Karl Theodor Anton Maria Kämmerer von Worms, Reichsfreiherr von und zu Dalberg (er unterschrieb mit Carl) (* 8. Februar 1744 in Mannheim; † 10. Februar 1817 in Regensburg) war ein deutscher Kurfürst, Erzbischof und Staatsmann, Schriftsteller, Popularphilosoph und Freund der Weimarer Dichter sowie Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Akademien.

Neu!!: Aschaffenburg und Karl Theodor von Dalberg · Mehr sehen »

Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium

Das Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium in Aschaffenburg ist ein nach dem letzten Erzkanzler des Hl.

Neu!!: Aschaffenburg und Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium · Mehr sehen »

Karls-Universität Aschaffenburg

Die Karls-Universität Aschaffenburg ist eine ehemalige Universität in Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Karls-Universität Aschaffenburg · Mehr sehen »

Katharinenspital (Aschaffenburg)

Griechisch-orthodoxe Kirche St. Katharina Elisabethenspital um 1750 Katharinenspital Das St.

Neu!!: Aschaffenburg und Katharinenspital (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Königlich Bayerisches 2. Jägerbataillon (ex 3. JgBtl)

Das 2.

Neu!!: Aschaffenburg und Königlich Bayerisches 2. Jägerbataillon (ex 3. JgBtl) · Mehr sehen »

Königreich Bayern

Maximilian von Montgelas (1806) Maximilian I. von Bayern im Krönungsornat (Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820) Das Königreich Bayern war ein Staat in Mitteleuropa.

Neu!!: Aschaffenburg und Königreich Bayern · Mehr sehen »

Kehillah

Das Wort Kehillah bzw.

Neu!!: Aschaffenburg und Kehillah · Mehr sehen »

Kettenschifffahrt auf dem Main

Die Kettenschifffahrt auf dem Main war eine spezielle Art des Schiffstransports von 1886 bis 1936 auf dem Main.

Neu!!: Aschaffenburg und Kettenschifffahrt auf dem Main · Mehr sehen »

Kion Group

Die KION GROUP AG ist ein deutscher Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen.

Neu!!: Aschaffenburg und Kion Group · Mehr sehen »

Kirchnerhaus

Kirchnerhaus, 2010 Das Kirchnerhaus in Aschaffenburg ist das Geburtshaus des deutschen expressionistischen Malers Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938) in der Ludwigstraße 19.

Neu!!: Aschaffenburg und Kirchnerhaus · Mehr sehen »

Klaus Herzog

Klaus Herzog, Oberbürgermeister der Stadt Aschaffenburg (2006) Klaus Herzog (* 29. März 1951 in Obernau am Main, heute Stadtteil von Aschaffenburg) ist ein deutscher Lokalpolitiker.

Neu!!: Aschaffenburg und Klaus Herzog · Mehr sehen »

Kleine Schönbuschallee

Kleine Schönbuschallee, Richtung Aschaffenburg Blick Richtung Schönbusch Die Kleine Schönbuschallee in der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg ist ein ehemaliger Promenadenweg, der ausgehend vom Schloss Johannisburg über die Willigisbrücke die Innenstadt Aschaffenburg mit dem Park Schönbusch verbindet.

Neu!!: Aschaffenburg und Kleine Schönbuschallee · Mehr sehen »

Kleinostheim

Luftbild von Stockstadt (unten), Mainaschaff (Mitte) und Kleinostheim (oben) Gemeindegebiet mit Ortsteilen von Kleinostheim Kleinostheim ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Kleinostheim · Mehr sehen »

Kleinräumige Gliederung

Als Kleinräumige Gliederung bezeichnet man die Einteilung eines Stadt- oder Gemeindegebietes in kleinräumige Einheiten, die sich auf die Adresse (Straße und Hausnummer) als kleinste Einheit des statistischen Raumbezugssystems beziehen, zum Zweck der Datenerhebung und Erstellung von Statistiken oder der Erstellung neuer Gebietseinteilungen wie z. B.

Neu!!: Aschaffenburg und Kleinräumige Gliederung · Mehr sehen »

Klinikkapelle Zum guten Hirten (Aschaffenburg)

Buntglasfenster „Jesus, der gute Hirte“ Die Klinikkapelle Zum guten Hirten ist ein Sakralraum im Klinikum Aschaffenburg Am Hasenkopf.

Neu!!: Aschaffenburg und Klinikkapelle Zum guten Hirten (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Koblenz

Offizielles Logo der Stadt Koblenz Deutsche Eck Panorama der Koblenzer Innenstadt Panorama über Koblenz mit den Stadtteilen Kesselheim, Lützel und Neuendorf. Rechts der Rhein und links die Mosel Koblenz (mundartlich: Kowelenz) ist eine kreisfreie Stadt im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Aschaffenburg und Koblenz · Mehr sehen »

Kolumbien

Kolumbien (amtlich República de Colombia,; Kurzform auf Spanisch Colombia) ist eine Republik im nördlichen Teil von Südamerika.

Neu!!: Aschaffenburg und Kolumbien · Mehr sehen »

Kommunalwahlen in Bayern 2008

Die Kommunalwahlen in Bayern im Jahr 2008 fanden am 2. März statt, die Stichwahlen am 16. März.

Neu!!: Aschaffenburg und Kommunalwahlen in Bayern 2008 · Mehr sehen »

Kommunalwahlen in Bayern 2014

Wahllokal während der Stimmabgabe Die allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlen (Kommunalwahlen) in Bayern 2014 fanden am 16.

Neu!!: Aschaffenburg und Kommunalwahlen in Bayern 2014 · Mehr sehen »

KOMMZ

KOMMZ ist ein Musikfestival, das seit 1975 im Nilkheimer Park bei Aschaffenburg jährlich stattfindet.

Neu!!: Aschaffenburg und KOMMZ · Mehr sehen »

Konrad-Adenauer-Brücke (Aschaffenburg)

Die Konrad-Adenauer-Brücke ist eine Straßenbrücke in Aschaffenburg, die den Main 87,7 km oberhalb seiner Mündung quert.

Neu!!: Aschaffenburg und Konrad-Adenauer-Brücke (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Kraslice

Kraslice ist eine zum Bezirk Sokolov der Karlsbader Region gehörende Stadt im Westen Tschechiens.

Neu!!: Aschaffenburg und Kraslice · Mehr sehen »

Kreuzgang

Grundrissbeispiel Kreuzgang im Prieuré de Ganagobie, Handskizze Der Kreuzgang ist ein von Wandelgängen oder Galerien umgebener Innenhof in christlichen Klöstern und in klaustralen Stiftsanlagen.

Neu!!: Aschaffenburg und Kreuzgang · Mehr sehen »

Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg

Das Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg (ehemals Humanistisches Gymnasium Aschaffenburg) ist ein Gymnasium in Aschaffenburg, das 1620 gegründet wurde.

Neu!!: Aschaffenburg und Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg · Mehr sehen »

Krummstab

Bischof von Minnesota mit Krummstab Der Krummstab (altägyptisch heqa, auet Herrscher-Zepter, Hirtenstab, ansonsten auch Abtsstab, Lituus, Baculum pastorale, Bischofsstab, Pastoralstab, Pastorale und Pedum oder Virga) ist als altägyptische Insigne bereits seit dem Alten Reich (2707–2216 v. Chr.) belegt und wurde als religiöses Herrschaftssymbol von vielen Ländern übernommen.

Neu!!: Aschaffenburg und Krummstab · Mehr sehen »

Kulturpreis der Stadt Aschaffenburg

Die Auszeichnung Kulturpreis der Stadt Aschaffenburg wird seit 1996 von der stadteigenen „Stiftung Kulturpreis Aschaffenburg“ regelmäßig verliehen.

Neu!!: Aschaffenburg und Kulturpreis der Stadt Aschaffenburg · Mehr sehen »

Kurfürst

Heinrich von Luxemburg zum König. Es sind dies, kenntlich durch ihre Wappen (v. l. n. r.), die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier, der Pfalzgraf bei Rhein, der Herzog von Sachsen, der Markgraf von Brandenburg und der König von Böhmen, der bei der Wahl Heinrichs tatsächlich nicht anwesend war. Ein Kurfürst (oder elector) war einer der ursprünglich sieben, später neun und zuletzt zehn ranghöchsten Fürsten des Heiligen Römischen Reiches, denen seit dem 13.

Neu!!: Aschaffenburg und Kurfürst · Mehr sehen »

Kurmainz

Kurmainz war das von den Kurfürsten und Erzbischöfen von Mainz verwaltete Territorium (Erzstift) im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: Aschaffenburg und Kurmainz · Mehr sehen »

La Poste (Frankreich)

Deutschen Bundespost)'' La Poste (auch PTT La Poste, Postes, Télégraphes et Télécommunications (deutsch: Post, Telegrafie und Telefon)) ist ein staatliches, als Aktiengesellschaft organisiertes französisches Postunternehmen, das auch die Postzustellung in den französischen Überseedépartements sowie den französischen Übersee-Territorien übernimmt.

Neu!!: Aschaffenburg und La Poste (Frankreich) · Mehr sehen »

Landesbund für Vogelschutz in Bayern

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (kurz LBV) ist ein Umwelt- und Naturschutzverband in Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Landesbund für Vogelschutz in Bayern · Mehr sehen »

Landgericht Aschaffenburg

Das Landgericht Aschaffenburg im Justizzentrum Das Landgericht Aschaffenburg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Neu!!: Aschaffenburg und Landgericht Aschaffenburg · Mehr sehen »

Landkreis Aschaffenburg

Der Landkreis Aschaffenburg liegt im äußersten Nordwesten des bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken.

Neu!!: Aschaffenburg und Landkreis Aschaffenburg · Mehr sehen »

Landkreis Main-Spessart

Der Main bei Kreuzwertheim Der Landkreis Main-Spessart liegt in der westlichen Mitte des bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken.

Neu!!: Aschaffenburg und Landkreis Main-Spessart · Mehr sehen »

Landkreis Miltenberg

Der Landkreis Miltenberg ist ein Landkreis im Westen des bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken in der Region Bayerischer Untermain.

Neu!!: Aschaffenburg und Landkreis Miltenberg · Mehr sehen »

Landschaftsschutzgebiet

Ein Landschaftsschutzgebiet (kurz LSG oder LS) ist eine Gebietsschutzkategorie des Naturschutzrechts.

Neu!!: Aschaffenburg und Landschaftsschutzgebiet · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Aschaffenburg und Latein · Mehr sehen »

Löwenapotheke (Aschaffenburg)

Haus Dalbergstrasse 11: ''Löwenapotheke'' Die Löwenapotheke in Aschaffenburg ist ein in den Jahren 1991 bis 1995 rekonstruierter Fachwerkbau am Stiftsplatz.

Neu!!: Aschaffenburg und Löwenapotheke (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Leider

Leider wird im Norden durch den Main begrenzt Leider ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Leider · Mehr sehen »

Linde Hydraulics

Werk von innen Linde Hydraulics ist ein international tätiger Hersteller von hydraulischen Antriebssystemen mit Hauptsitz in Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Linde Hydraulics · Mehr sehen »

Linde Material Handling

Gabelstapler Linde H35 Die Linde Material Handling GmbH ist weltweit zweitgrößter Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten.

Neu!!: Aschaffenburg und Linde Material Handling · Mehr sehen »

Liste der Baudenkmäler in Aschaffenburg

Diese Liste gibt den Fortschreibungsstand vom 6.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste der Baudenkmäler in Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liste der Ehrenbürger von Aschaffenburg

Wappen der Stadt Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste der Ehrenbürger von Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liste der FFH-Gebiete in der Stadt Aschaffenburg

Die Liste der FFH-Gebiete in der Stadt Aschaffenburg zeigt die FFH-Gebiete der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg in Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste der FFH-Gebiete in der Stadt Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liste der Geotope in Aschaffenburg

Diese Liste enthält fünf (Stand August 2016) Geotope der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg in Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste der Geotope in Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liste der Landschaftsschutzgebiete in Aschaffenburg

In Aschaffenburg gibt es ein Landschaftsschutzgebiet.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste der Landschaftsschutzgebiete in Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liste der Naturschutzgebiete in der Stadt Aschaffenburg

In der Stadt Aschaffenburg gibt es zwei Naturschutzgebiete.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste der Naturschutzgebiete in der Stadt Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liste der Stolpersteine in Aschaffenburg

Liste der Stolpersteine in Aschaffenburg, mit denen der Künstler Gunter Demnig an das Schicksal der Menschen erinnert, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste der Stolpersteine in Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liste von Persönlichkeiten der Stadt Aschaffenburg

Wappen der Stadt Aschaffenburg In dieser Liste werden die Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt Aschaffenburg aufgeführt.

Neu!!: Aschaffenburg und Liste von Persönlichkeiten der Stadt Aschaffenburg · Mehr sehen »

Liudolf (Schwaben)

Liudolf (* um 930 wohl in Magdeburg; † 6. September 957 in Pombia, Lago Maggiore) aus dem Geschlecht der Liudolfinger war von ungefähr Februar 950 bis 954 Herzog von Schwaben.

Neu!!: Aschaffenburg und Liudolf (Schwaben) · Mehr sehen »

Lucas Cranach der Ältere

Lucas Cranach dem Jüngeren oder möglicherweise ein Selbstporträt (Uffizien, Florenz) Eine von Cranachs Signaturen Lucas Cranach der Ältere (* vermutlich um den 4. Oktober 1472 in Kronach, Oberfranken; † 16. Oktober 1553 in Weimar) war einer der bedeutendsten deutschen Maler, Grafiker und Buchdrucker der Renaissance.

Neu!!: Aschaffenburg und Lucas Cranach der Ältere · Mehr sehen »

Ludwig I. (Bayern)

Ludwig I., König von Bayern, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1826, Darstellung im Krönungsornat (mit der Collane des Hubertusordens). Rechts oben das Motto ''Gerecht und beharrlich''. Ludwig I. von Bayern als Kronprinz, gemalt 1807 von Angelika Kauffmann Ludwig I., geboren als Ludwig Karl August (* 25. August 1786 in Straßburg; † 29. Februar 1868 in Nizza), war König des Königreiches Bayern aus dem Geschlecht der Wittelsbacher.

Neu!!: Aschaffenburg und Ludwig I. (Bayern) · Mehr sehen »

Luftangriff

Luftüberlegenheit Rotte von F-18-Kampfflugzeugen Luftbetankung einer Mirage E-3B Sentry AWACS koordiniert einen Nachtangriff auf ISIS-Stellungen im Irak F-15-Maschinen im Anflug auf ein Ziel in Syrien AWACS-Flugzeug Eine F-14 überfliegt ein bombardiertes Flugfeld im Irak Simulierter Napalmangriff Luftangriff der Koalition auf Kobane Luftschlag in Mossul Video über einen Luftangriff in Bagdad durch einen Apache-Kampfhubschrauber Ein Luftschlag oder Luftangriff ist eine Angriffsoperation, die von Kampfflugzeugen (in der Regel Jagdbombern oder Erdkampfflugzeugen) oder Kampfhubschraubern durchgeführt wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Luftangriff · Mehr sehen »

Lukaskirche (Aschaffenburg)

Lukaskirche mit St. Lukasplatz Die evangelische Kirche St.

Neu!!: Aschaffenburg und Lukaskirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Lutherkirche (Aschaffenburg)

Lutherkirche, Aschaffenburg-Strietwald 2011 Die Lutherkirche ist eine 1971 errichtete Begegnungsstätte der evangelischen Christen im Stadtteil Strietwald im Norden der Stadt Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Lutherkirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Lyzeum (Hochschule)

Als Lyzeum wurde im Königreich Bayern eine sich an das Gymnasium anschließende Einrichtung für philosophische und theologische Studien mit akademischem Rang bezeichnet.

Neu!!: Aschaffenburg und Lyzeum (Hochschule) · Mehr sehen »

Magnus Will

Magnus Will (* 3. Januar 1834 in Wiesen; † 17. Mai 1896 in Aschaffenburg) war Jurist und von 1867 bis 1877 Bürgermeister der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg im Freistaat Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Magnus Will · Mehr sehen »

Main

5 Brücken der A3 --> Der Main ist mit 527 Kilometern Fließstrecke der längste rechte Nebenfluss des Rheins.

Neu!!: Aschaffenburg und Main · Mehr sehen »

Main-Echo

Das Main-Echo gilt als die größte Tageszeitung am Bayerischen Untermain.

Neu!!: Aschaffenburg und Main-Echo · Mehr sehen »

Main-Radweg

Der Main-Radweg ist ein etwa 600 Kilometer langer Radfernweg in Franken und Hessen.

Neu!!: Aschaffenburg und Main-Radweg · Mehr sehen »

Mainaschaff

Luftbild von Stockstadt, Mainaschaff und Kleinostheim Gemeindegebiet von Mainaschaff Luftbild 2008 Mainaschaff ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg in Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Mainaschaff · Mehr sehen »

Mainz

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Mainz Flagge der Landeshauptstadt Mainz Mainz ist die Landeshauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz und mit Einwohnern zugleich dessen größte Stadt.

Neu!!: Aschaffenburg und Mainz · Mehr sehen »

Maria Geburt (Aschaffenburg)

Schweinheim vom Erbig aus gesehen; in der Mitte die Pfarrkirche Maria Geburt (2015) Maria Geburt auch Mariä Geburt ist eine 1894/95 errichtete katholische Pfarrkirche im Aschaffenburger Stadtteil Schweinheim.

Neu!!: Aschaffenburg und Maria Geburt (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Maria-Ward-Schule Aschaffenburg

Konvent und Schulgebäude am Marktplatz – Strickergasse Die Maria-Ward-Schule Aschaffenburg ist eine staatlich anerkannte kirchliche Privatschule für Mädchen, bestehend aus einer Realschule und einem Gymnasium.

Neu!!: Aschaffenburg und Maria-Ward-Schule Aschaffenburg · Mehr sehen »

Mariazell

Ortskern von Mariazell (Luftbild) Mariazell ist eine Stadtgemeinde in der nördlichen Obersteiermark nahe der niederösterreichischen Grenze mit Einwohnern (Stand). Mariazell liegt im Gerichtsbezirk Bruck an der Mur und im politischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag und ist die flächengrößte Gemeinde der Steiermark und nach Sölden in Tirol und Wien die drittgrößte in Österreich.

Neu!!: Aschaffenburg und Mariazell · Mehr sehen »

Mariä Heimsuchung (Aschaffenburg)

Sandkirche, Blick aus der Sandgasse Blick aus der Alexandrastraße Sage von der Auffindung des Gnadenbildes durch einen Schäfer (Wolfgang Lenz 1986) Die Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung, umgangssprachlich Sandkirche – „Ecclesia ad album Lilium – Kirche zur weißen Lilie“ ist eine Votivkirche in Aschaffenburg und Wallfahrtskirche auf der Route 1 – Westschleife, Station 9, des Fränkischen Marienwegs.

Neu!!: Aschaffenburg und Mariä Heimsuchung (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Marktrecht (historisch)

Hauptmarkt in Trier mit Marktkreuz; Trier erhielt im Jahr 958 das Marktrecht. Das Marktrecht war im Mittelalter die Gerechtsame, also das Recht, einen ständigen Markt, einen Wochen- oder Jahrmarkt abzuhalten.

Neu!!: Aschaffenburg und Marktrecht (historisch) · Mehr sehen »

Martin Luther

Lucas Cranachs des Älteren, 1529) Signatur Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; † 18. Februar 1546 ebenda) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann.

Neu!!: Aschaffenburg und Martin Luther · Mehr sehen »

Martin von Tours

St. Martin in Veules-les-Roses Martin von Tours, (* um 316/317 in Savaria, römische Provinz Pannonia prima, heute Szombathely, Ungarn; † 8. November 397 in Candes bei Tours in Frankreich), war der dritte Bischof von Tours.

Neu!!: Aschaffenburg und Martin von Tours · Mehr sehen »

Martin Zeiller

Martin Zeiller Martin Zeiller (* 17. April 1589 in Ranten, Steiermark; † 6. Oktober 1661 in Ulm) war ein protestantischer deutscher Autor der Barockzeit.

Neu!!: Aschaffenburg und Martin Zeiller · Mehr sehen »

Matthäus Merian

Matthäus Merian der Ältere, Stich von Sebastian Furck Matthäus Merian der Ältere (* 22. September 1593 in Basel; † 19. Juni 1650 in Langenschwalbach) war ein schweizerisch-deutscher Kupferstecher und Verleger aus der vornehmen Basler Familie Merian.

Neu!!: Aschaffenburg und Matthäus Merian · Mehr sehen »

Matthäuskirche (Aschaffenburg)

Evangelisch-lutherische Kirche St. Matthäus Die Matthäuskirche ist eine 1957 bis 1958 erbaute evangelisch-lutherische Kirche im Aschaffenburger Stadtteil Schweinheim.

Neu!!: Aschaffenburg und Matthäuskirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Matthias Grünewald

Das sogenannte ''Erlanger Selbstbildnis'', lange Zeit als einziges authentisches Selbstporträt Grünewalds betrachtet, wird von der jüngeren Forschung zunehmend als Studie zu Johannes dem Evangelisten gesehen Matthias Grünewald (16. Jahrhundert), auch Matthias von Aschaffenburg, war ein bedeutender Maler und Grafiker der Renaissance.

Neu!!: Aschaffenburg und Matthias Grünewald · Mehr sehen »

Mineralogie

Die Mineralogie, veraltet auch Oryktognosie (griechisch-deutsch: Die Kenntnis bzw. die Wissenschaft von den Mineralen), beschäftigt sich mit der Entstehung und den Eigenschaften von Mineralen.

Neu!!: Aschaffenburg und Mineralogie · Mehr sehen »

Miskolc

Miskolc um 1840 Luftaufnahme von Miskolc Elisabethbad Der Eisenschmelzofen von Újmassa Miskolc der Komitatssitz des Komitats Borsod-Abaúj-Zemplén, liegt im Nordosten von Ungarn.

Neu!!: Aschaffenburg und Miskolc · Mehr sehen »

Mitra

Die Entwicklungsgeschichte der lateinischen Mitra Mitra aus dem 19. Jahrhundert mit Pendilienbändern Armenisch-orthodoxe Bischöfe mit Mitren bei der Myronweihe Die Mitra (Plural Mitren) ist die traditionelle liturgische Kopfbedeckung der Bischöfe vieler christlicher Kirchen.

Neu!!: Aschaffenburg und Mitra · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Aschaffenburg und Mittelalter · Mehr sehen »

Museum

Das Musée du Louvre in Paris Ein Museum (mouseîon ursprünglich ein Heiligtum der Musen) ist „eine gemeinnützige, auf Dauer angelegte, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zum Zwecke des Studiums, der Bildung und des Erlebens materielle und immaterielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschafft, bewahrt, erforscht, bekannt macht und ausstellt.“ Eremitage in Sankt Petersburg Nationales Palastmuseum in Taipeh Ägyptisches Museum in Kairo Naturhistorisches Museum in Wien, eines der größten Museen in Österreich Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg, das größte kulturhistorische Museum Deutschlands Spitzweg-Sammlung der Welt Pfahlbaumuseum Unteruhldingen (Bodenseekreis) Verkehrsmuseums in Frankfurt-Schwanheim Uffizien in Florenz Sarajevo ermordet wurden (Heeresgeschichtliches Museum in Wien) Zentrum Paul Klee in Bern, moderner Museumsbau von Renzo Piano Schifffahrtsmuseum in Kiel.

Neu!!: Aschaffenburg und Museum · Mehr sehen »

Musikschule

Als Musikschule wird eine Bildungseinrichtung bezeichnet, in der Musik und die mit ihr in Verbindung stehenden Künste wie Tanz und Musiktheater unterrichtet werden.

Neu!!: Aschaffenburg und Musikschule · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Aschaffenburg und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet (Deutschland)

NSG-Schild und Hinweisschild mit Beschreibung, Geboten und Verboten in Nordrhein-Westfalen Naturschutzgebiet (NSG) ist eine Schutzkategorie des gebietsbezogenen Naturschutzes nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG).

Neu!!: Aschaffenburg und Naturschutzgebiet (Deutschland) · Mehr sehen »

Neunstädtebund

Ab der Mitte des 14. Jahrhunderts waren Städte im Mainzer Oberstift zum Neunstädtebund zusammengeschlossen.

Neu!!: Aschaffenburg und Neunstädtebund · Mehr sehen »

Neuzeit

Waldseemüller-Karte von 1507 ist die erste Karte, die die Neue Welt mit dem Namen „America“ zeigt, und die erste, die Nord- und Südamerika von Asien getrennt darstellt. Die Neuzeit ist dem gängigen geschichtlichen Gliederungsschema zufolge nach der Frühgeschichte, Altertum und Mittelalter die vierte der historischen Großepochen Europas und reicht bis in die Gegenwart.

Neu!!: Aschaffenburg und Neuzeit · Mehr sehen »

Niedernberg

Niedernberg auf einer Karte von 1562 Niedernberg ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Miltenberg.

Neu!!: Aschaffenburg und Niedernberg · Mehr sehen »

Nilkheim

Ausschnitt aus einer historischen Karte des Spessarts aus dem Jahr 1594 mit den Orten Nilkheim (Nulekaim) und Leider Nilkheim ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 5.409 Einwohnern (31. Dezember 2014) und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Nilkheim · Mehr sehen »

Nilkheimer Mainbrücke

Die Nilkheimer Mainbrücke ist eine eingleisige Eisenbahnbrücke der Bahnstrecke Aschaffenburg–Höchst (Odenwald) bei Streckenkilometer 3,3.

Neu!!: Aschaffenburg und Nilkheimer Mainbrücke · Mehr sehen »

Nilkheimer Park

Speisesaal (links) und Spiegelsaal (rechts) im Nilkheimer Park Karte des Parks Kastells Stockstadt wurde in den Nilkheimer Park versetzt Der Nilkheimer Park ist ein Landschaftspark in der Stadt Aschaffenburg in Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Nilkheimer Park · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Aschaffenburg und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

Obergermanisch-Raetischer Limes

Der 2008 auf Grundlage der Arbeiten von Dietwulf Baatz rekonstruierte Holzwachturm Der Obergermanisch-Raetische Limes (ORL) ist ein 550 Kilometer langer Abschnitt der ehemaligen Außengrenze des Römischen Reichs zwischen Rhein und Donau.

Neu!!: Aschaffenburg und Obergermanisch-Raetischer Limes · Mehr sehen »

Obernau (Aschaffenburg)

Obernau ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 4.857 Einwohnern (31. Dezember 2014) und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Obernau (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Obernauer Kolonie

Obernauer Kolonie (Luftbild 2008) Die Obernauer Kolonie ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken.

Neu!!: Aschaffenburg und Obernauer Kolonie · Mehr sehen »

Office of Military Government for Germany (U.S.)

Das Office of Military Government for Germany (U.S.) (OMGUS; deutsch Amt der Militärregierung für Deutschland (Vereinigte Staaten)) war die höchste Verwaltungseinrichtung der amerikanischen Besatzungszone Deutschlands und des amerikanischen Sektors von Berlin in den ersten vier Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Aschaffenburg und Office of Military Government for Germany (U.S.) · Mehr sehen »

Otto Gentil

Otto Rudolph Gentil (* 7. August 1892 in Aschaffenburg; † 26. Juli 1969 ebenda) war ein deutscher Bildhauer und Maler des 20.

Neu!!: Aschaffenburg und Otto Gentil · Mehr sehen »

Otto Hellmuth

Otto Hellmuth (ca. 1938) Otto Hellmuth (* 22. Juli 1896 in Markt Einersheim; † 20. April 1968 in Reutlingen) war ein deutscher Zahnarzt, Gauleiter der NSDAP und Regierungspräsident von Mainfranken im nationalsozialistischen Deutschen Reich.

Neu!!: Aschaffenburg und Otto Hellmuth · Mehr sehen »

Pallium

Innozenz III. mit Pallium im spätantik-byzantinischen Stil Der Mainzer Erzbischof Peter von Aspelt mit einem Pallium, wie es seit dem Hochmittelalter üblich war Entwicklung des Palliums Johannes Paul II. mit Pallium, gut sichtbar die Ziernadeln Benedikt XVI. mit Pallium der ursprünglichen Art, 15. Mai 2005 Benedikt XVI. mit neugestaltetem Papst-Pallium Das Pallium ist ein Amtsabzeichen des Papstes, das er regelmäßig an die Metropoliten der Lateinischen Kirche verleiht.

Neu!!: Aschaffenburg und Pallium · Mehr sehen »

Papierindustrie

Paolo Monti, 1980 Die Papierindustrie ist ein Wirtschaftszweig, der zur Grundstoffindustrie gehört und sich mit der Herstellung von Papier, Karton und Pappe befasst.

Neu!!: Aschaffenburg und Papierindustrie · Mehr sehen »

Papierwerke Waldhof-Aschaffenburg

Die Papierwerke Waldhof-Aschaffenburg (PWA) gingen 1970 aus dem Zusammenschluss der Aschaffenburger Zellstoffwerke AG und der Zellstofffabrik Waldhof hervor.

Neu!!: Aschaffenburg und Papierwerke Waldhof-Aschaffenburg · Mehr sehen »

Park Schönbusch

Schloss Schönbusch mit See Karte von Schönbusch Das Schloss Der Park Schönbusch (auch Schöner Busch oder französisch Bois-Joli) bei Aschaffenburg zählt zu den ältesten und größten im Stil des englischen Landschaftsgartens ausgeführten Parks Deutschlands.

Neu!!: Aschaffenburg und Park Schönbusch · Mehr sehen »

Pauluskirche (Aschaffenburg)

Pauluskirche, Aschaffenburg-Damm 2011 Die Pauluskirche (St. Paulus) ist nach der Christuskirche das zweite evangelische Gotteshaus in Aschaffenburg im Stadtteil Damm.

Neu!!: Aschaffenburg und Pauluskirche (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Perth (Schottland)

Blick vom Craigie Hill auf Moncreiffe Island und den Tay Perth (oder) (Schottisch-Gälisch Peairt) ist eine Stadt mit 46.970 Einwohnern in Zentralschottland.

Neu!!: Aschaffenburg und Perth (Schottland) · Mehr sehen »

Pest

Vorkommen der Pest in Tieren (1998) Die Pest (‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Pest · Mehr sehen »

Peter Ramsauer

Peter Ramsauer (2012) Unterschrift von Peter Ramsauer Peter Ramsauer (* 10. Februar 1954 in München) ist ein deutscher Politiker (CSU).

Neu!!: Aschaffenburg und Peter Ramsauer · Mehr sehen »

Pfaffenberg (Spessart)

Der Pfaffenberg ist ein 432 Meter hoher Berg im bayerischen Spessart in den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg.

Neu!!: Aschaffenburg und Pfaffenberg (Spessart) · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Aschaffenburg und Polen · Mehr sehen »

Pollmeier Massivholz

Pollmeier Zentrale in Creuzburg Pollmeier Werk in Malchow Die Pollmeier Massivholz GmbH & Co.

Neu!!: Aschaffenburg und Pollmeier Massivholz · Mehr sehen »

Pompejanum

Luftbild 2008 Das Pompejanum ist ein idealer Nachbau einer römischen Villa.

Neu!!: Aschaffenburg und Pompejanum · Mehr sehen »

PSI AG

Die PSI Software AG ist ein börsennotiertes deutsches Softwareunternehmen mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Aschaffenburg und PSI AG · Mehr sehen »

Rabbiner

Ein Rabbiner beim Religionsunterricht, 2004 Rabbiner beim Talmudstudium Ein Rabbiner (hebr. רב Rav, Pl. רבנים Rabbanim, aschkenasisch-hebräisch und jiddisch Row, Mehrzahl Rabbonim, bzw. in chassidischen Gemeinden Rebbe, Mehrzahl Rebbes) ist ein Funktionsträger in der jüdischen Religion.

Neu!!: Aschaffenburg und Rabbiner · Mehr sehen »

Radio Galaxy

Radio Galaxy ist ein in Bayern und Teilen Hessens empfangbarer privater Hörfunksender mit Sitz in Regensburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Radio Galaxy · Mehr sehen »

Radio Primavera

Radio Primavera ist ein privater Hörfunksender mit Sitz in Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Radio Primavera · Mehr sehen »

Rechtsrheinisch

Das linksrheinische Mainz im Vordergrund und das rechtsrheinische zu Wiesbaden gehörende Mainz-Amöneburg am anderen Rheinufer Rechtsrheinisch ist eine feststehende geographische Lagebezeichnung für diejenigen Gegenden in Deutschland, die an dem in Stromrichtung rechten Ufer des Rheins gelegen sind.

Neu!!: Aschaffenburg und Rechtsrheinisch · Mehr sehen »

Regensburg

Dom St. Peter Eine der ältesten bekannten Fotografien Regensburgs (Baubeginn der Turmhelme des Doms) um 1866Helmut Wanner: http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/sensationsfund-das-erste-foto-der-stadt-21179-art1596702.html ''Sensationsfund: Das erste Foto der Stadt.'' In: ''mittelbayerische.de.'' 21. Dezember 2017, abgerufen am 16. Februar 2018. Regensburg (von Castra Regina; auch lat. Ratisbona und Ratispona) ist die Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz mit Sitz der Regierung der Oberpfalz wie auch des Landrats des Landkreises Regensburg und eine kreisfreie Stadt in Ostbayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Regensburg · Mehr sehen »

Reichsdeputationshauptschluss

Titelseite des Reichsdeputations­hauptschlusses vom 25. Februar 1803 Der Reichsdeputationshauptschluss (eigentlich Hauptschluss der außerordentlichen Reichsdeputation), gefasst im März 1803 im Alten Rathaus von Regensburg, war die Grundlage für das letzte bedeutende Gesetz des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Aschaffenburg und Reichsdeputationshauptschluss · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Aschaffenburg und Renaissance · Mehr sehen »

Rhein

Der Rhein ist ein Strom in West- und Mitteleuropa.

Neu!!: Aschaffenburg und Rhein · Mehr sehen »

Rhein-Main-Gebiet

Das Rhein-Main-Gebiet, auch Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, ist eine der elf von der deutschen Ministerkonferenz für Raumordnung definierten Metropolregionen in Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Rhein-Main-Gebiet · Mehr sehen »

Rheinfränkische Dialekte

Die Verbreitung des Rheinfränkischen mit dem Hessischen (1), dem Pfälzischen (2) und dem manchmal zum Pfälzischen gezählten, rheinfränkischen Teil der Lothringischen Dialekte (3) Rheinfränkisch ist eine zusammenfassende Bezeichnung für folgende fränkische Sprachen und Dialekte im Westmitteldeutschen.

Neu!!: Aschaffenburg und Rheinfränkische Dialekte · Mehr sehen »

Rheinischer Städtebund

Ein Rheinischer Städtebund kam zweimal in der Geschichte zustande.

Neu!!: Aschaffenburg und Rheinischer Städtebund · Mehr sehen »

Richtlinie 92/43/EWG (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie)

Die Richtlinie 92/43/EWG zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen ist eine Naturschutz-Richtlinie der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Aschaffenburg und Richtlinie 92/43/EWG (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) · Mehr sehen »

Rockmusik

Die Rockband The Rolling Stones Rockmusik, kurz auch Rock, dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich seit Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n’ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B.

Neu!!: Aschaffenburg und Rockmusik · Mehr sehen »

Route der Industriekultur Rhein-Main

Logo der Route der Industriekultur Rhein-Main Die Route der Industriekultur Rhein-Main ist ein Projekt, Denkmäler der Industriegeschichte im Rhein-Main-Gebiet zu erschließen.

Neu!!: Aschaffenburg und Route der Industriekultur Rhein-Main · Mehr sehen »

Royal Air Force

Royal Air Force (offizielle Abkürzung RAF, inoffiziell auch R. A. F.) ist die Bezeichnung für die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Aschaffenburg und Royal Air Force · Mehr sehen »

Rudolf Kempf

Rudolf Christian Kempf (* 6. Dezember 1864* in Rieneck; † 14. Mai 1943 in Hamburg)Vergleiche die Datierung der verschiedenen Buchtitel beispielsweise im Gateway Bayern war ein deutscher Kunsthistoriker, Architekt, Kunstmaler, Herausgeber und Fachschullehrer.

Neu!!: Aschaffenburg und Rudolf Kempf · Mehr sehen »

Saarbrücken

Phönixbrunnen Ludwigskirche in Alt-Saarbrücken Schlosskirche Winterberg Saarbrücken (im örtlichen rheinfränkischen Dialekt Saabrigge; im angrenzenden moselfränkischen Dialektbereich Saabrekgen) ist die Landeshauptstadt des Saarlandes.

Neu!!: Aschaffenburg und Saarbrücken · Mehr sehen »

SAF-Holland

Die SAF-Holland S.A. ist ein im SDAX gelistetes börsennotiertes Zulieferunternehmen für die LKW- und Trailer-Industrie.

Neu!!: Aschaffenburg und SAF-Holland · Mehr sehen »

Saint-Germain-en-Laye

Saint-Germain-en-Laye ist eine französische Stadt im westlichen Einzugsbereich von Paris im Département Yvelines in der Region Île-de-France.

Neu!!: Aschaffenburg und Saint-Germain-en-Laye · Mehr sehen »

Sappi

Sappi Alfeld GmbH Papierfabrik in Kirkniemi Sappi Limited ist eine global operierende Gesellschaft der Zellstoff- und Papierindustrie südafrikanischen Ursprungs.

Neu!!: Aschaffenburg und Sappi · Mehr sehen »

Sägewerk

Sägewerke (regional auch Säge, Sägemühle, Sägerei (CH), Sagi (CH), Schneidmühle, Bordmühle, Brettmühle oder Brettsäge genannt) sind Wirtschaftsbetriebe, die der Aufarbeitung des von der Forstwirtschaft angelieferten Rundholzes zu Brettern, Kanthölzern und Balken dienen.

Neu!!: Aschaffenburg und Sägewerk · Mehr sehen »

Schönborner Hof (Aschaffenburg)

Schönborner Hof (Außenansicht) Der Schönborner Hof in Aschaffenburg, ein barockes Gebäude des 17.

Neu!!: Aschaffenburg und Schönborner Hof (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Schöntal (Aschaffenburg)

Teich im Park Schöntal Karte von Schöntal Der Park Schöntal ist ein Landschaftsgarten mitten in der Stadt Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Schöntal (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Schildfuß

Leeres Wappen mit Schildfuß Unter Schildfuß oder Fuß versteht der Heraldiker das Heroldsbild in der Wappenkunde, das unterhalb der Teilungslinie im unteren Drittel des Wappens liegt.

Neu!!: Aschaffenburg und Schildfuß · Mehr sehen »

Schloss Johannisburg

Schloss Johannisburg von Südwesten Das Schloss Johannisburg in Aschaffenburg diente bis 1803 als zweite Residenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten.

Neu!!: Aschaffenburg und Schloss Johannisburg · Mehr sehen »

Schlossgarten (Aschaffenburg)

Schlossgarten zwischen Pompejanum und Schloss Johannisburg Frühstückspavillon von d'Herigoyen Pompejanum "Aschaffenburger Weinberge" Der Aschaffenburger Schlossgarten, über dem Main gelegen, ist eine Parkanlage, die das Schloss Johannisburg mit dem Pompejanum verbindet.

Neu!!: Aschaffenburg und Schlossgarten (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Schlosskapelle (Aschaffenburg)

Schlosskapelle in der Westhälfte des Nordflügels von Schloss Johannisburg in Aschaffenburg Die Schlosskapelle ist ein Sakralraum im Aschaffenburger Schloss Johannisburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Schlosskapelle (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Schlossmuseum Aschaffenburg

Schloss Johannisburg im II. Stock das Schlossmuseum der Stadt Aschaffenburg Das Schlossmuseum der Stadt Aschaffenburg mit Kunstwerken und historischen Zeugnissen aus sechs Jahrhunderten befindet sich im Schloss Johannisburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Schlossmuseum Aschaffenburg · Mehr sehen »

Schottland

Schottland (/) ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Aschaffenburg und Schottland · Mehr sehen »

Schweinheim (Aschaffenburg)

Luftbild 2008 Schweinheim ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Aschaffenburg mit 10.848 Einwohnern (31. Dezember 2014) und gehört zum Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Schweinheim (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Seventh United States Army

Die Seventh United States Army beziehungsweise die US Army Europe (engl. US Army, Europe & Seventh Army; Abkürzung: USAREUR) ist ein Großverband der US Army und die Landkomponente des US European Command, dessen militärischer Verantwortungsbereich (Area of Responsibility) Europa und die Nachfolgestaaten der Sowjetunion einschließlich Russlands umfasst.

Neu!!: Aschaffenburg und Seventh United States Army · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Aschaffenburg und Software · Mehr sehen »

Spessart

Der Spessart ist ein Mittelgebirge zwischen Vogelsberg, Rhön und Odenwald in Bayern und Hessen.

Neu!!: Aschaffenburg und Spessart · Mehr sehen »

Spitalkirche St. Katharina (Aschaffenburg)

Spitalkirche St. Katharina (am alten Krankenhaus) 2012 Die Spitalkirche St.

Neu!!: Aschaffenburg und Spitalkirche St. Katharina (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Agatha (Aschaffenburg)

St. Agatha Aschaffenburg 2011 Kirchenschiff mit Altar St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Agatha (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Gertrud (Aschaffenburg)

St. Gertrud Aschaffenburg - Panoramaansicht St. Gertrud Aschaffenburg - Altarraum Die Kirche St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Gertrud (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Josef (Aschaffenburg)

St. Josef, Aschaffenburg 2011 St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Josef (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Kilian (Aschaffenburg)

St. Kilianskirche, 2010 Kilianskapelle von 1720 Innenansicht der Kilianskapelle St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Kilian (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Konrad (Aschaffenburg)

St. Konrad (2011) St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Konrad (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Laurentius (Aschaffenburg)

St. Laurentius, Aschaffenburg-Leider (2011) St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Laurentius (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Matthäus (Aschaffenburg)

St. Matthäus Aschaffenburg-Gailbach St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Matthäus (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Michael (Aschaffenburg)

St. Michael in Aschaffenburg-Damm (2011) St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Michael (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Peter und Alexander (Aschaffenburg)

Sicht vom Stiftsplatz. St. Peter und Alexander. Die Stiftskirche St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Peter und Alexander (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Peter und Paul (Aschaffenburg)

St. Peter und Paul in Obernau, Portal von 1962 mit dem Schatten des Kirchturms von 1792 St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Peter und Paul (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

St. Pius (Aschaffenburg)

St. Pius, Turm St.

Neu!!: Aschaffenburg und St. Pius (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Staatsgalerie Aschaffenburg

Schloss Johannisburg Die Staatsgalerie im Schloss Johannisburg in Aschaffenburg ist Teil der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Neu!!: Aschaffenburg und Staatsgalerie Aschaffenburg · Mehr sehen »

Staatsstraße 2312

Die Staatsstraße 2312 (Abkürzung: St 2312) ist eine 41 km lange Staatsstraße in den Landkreisen Aschaffenburg und Main-Spessart in Unterfranken, die von Aschaffenburg nach Marktheidenfeld führt.

Neu!!: Aschaffenburg und Staatsstraße 2312 · Mehr sehen »

Stadion am Schönbusch

Das Stadion am Schönbusch ist ein Fußballstadion in der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg, Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Stadion am Schönbusch · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: Aschaffenburg und Stadtrecht · Mehr sehen »

Stadttheater Aschaffenburg

Stadttheater Aschaffenburg Das Stadttheater Aschaffenburg wurde 1811 unter Fürstprimas Karl Theodor von Dalberg erbaut.

Neu!!: Aschaffenburg und Stadttheater Aschaffenburg · Mehr sehen »

Stadtwerke Aschaffenburg

Die Stadtwerke Aschaffenburg (STWAB) sind der regionale Ver- und Entsorger der Stadt Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Stadtwerke Aschaffenburg · Mehr sehen »

Staplercup

StaplerCup Logo Ablauf „Deutsche Meisterschaft“ Ablauf „International Championship“ Ablauf „Firmen Team-Meisterschaft“ Der Staplercup (Eigenschreibweise „StaplerCup“) ist ein jährlicher Geschicklichkeits- und Schnelligkeits-Wettkampf für Fahrer von Gabelstaplern.

Neu!!: Aschaffenburg und Staplercup · Mehr sehen »

Staustufe Obernau

Die Staustufe Obernau ist eine Staustufe des Mains bei Mainkilometer 92,91 in Obernau, Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Staustufe Obernau · Mehr sehen »

Städtische Musikschule Aschaffenburg

Die Städtische Musikschule Aschaffenburg ist die älteste Musikschule Deutschlands.

Neu!!: Aschaffenburg und Städtische Musikschule Aschaffenburg · Mehr sehen »

Steiermark

Die Steiermark ist eines der neun Bundesländer der Republik Österreich.

Neu!!: Aschaffenburg und Steiermark · Mehr sehen »

Steinkauz

Der Steinkauz (Athene noctua) ist eine kleine, kurzschwänzige Eulenart aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae).

Neu!!: Aschaffenburg und Steinkauz · Mehr sehen »

Steinmetz

Steinmetze arbeiten an einem Fassadenteil des Reichstagsgebäudes, 1890 Ein Brunnen aus Naturwerkstein entsteht Steinmetzwappen aus Bronze (ca. 25 cm hoch) Zunftzeichen der Steinmetze Steinmetz-Briefmarke aus Deutschland Steinmetz-Münze aus Österreich, 500 Schilling Der Steinmetz (Plural: Steinmetze oder Steinmetzen; bzw. lapicida, lapidarius) übt einen der ältesten handwerklichen Berufe aus.

Neu!!: Aschaffenburg und Steinmetz · Mehr sehen »

Stele

Antike griechische Grabstele Als Stele (altgr. στήλη stélē ‚Säule‘, ‚Grabstein‘) wird seit der griechischen Antike primär ein hoher, freistehender Pfeiler bezeichnet.

Neu!!: Aschaffenburg und Stele · Mehr sehen »

Stift (Kirche)

Fürstäbtlichen Residenz. Ein Stift (neutrum, Plural: Stifte oder selten Stifter) ist jede mit Vermächtnissen und Rechten ausgestattete, zu kirchlichen Zwecken bestimmte und einer geistlichen Körperschaft übergebene (gestiftete) Anstalt mit allen dazugehörigen Personen, Gebäuden und Liegenschaften.

Neu!!: Aschaffenburg und Stift (Kirche) · Mehr sehen »

Stiftsmuseum der Stadt Aschaffenburg

Stiftsmuseum Aschaffenburg Das Stiftsmuseum der Stadt Aschaffenburg ist ein Museum der Stadt Aschaffenburg für Vor- und Frühgeschichte, die Kunst des Mittelalters, der Renaissance und für die sakrale Kunst des Barock.

Neu!!: Aschaffenburg und Stiftsmuseum der Stadt Aschaffenburg · Mehr sehen »

Stockstadt am Main

Stockstadt am Main (amtlich: Stockstadt a.Main) ist eine Marktgemeinde im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Stockstadt am Main · Mehr sehen »

Streitkräfte der Vereinigten Staaten

Die Streitkräfte der Vereinigten Staaten (offizielle englische Bezeichnung: United States Armed Forces, inoffiziell meist US Military) sind das Militär der USA, ein zentrales Instrument der Außenpolitik der Vereinigten Staaten und für die Hegemonialstellung des Landes von entscheidender Bedeutung.

Neu!!: Aschaffenburg und Streitkräfte der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Streuobstwiese

Streuobstwiese im Frühling mit blühenden Bäumen bei Tübingen Streuobstwiese im Sommer im Siebengebirge Streuobstwiese im Herbst, Siebengebirge, Luftaufnahme (2015) Apfelbäume auf einer Streuobstwiese im Herbst Streuobstwiese im Herbst/Winter Die Streuobstwiese, regional auch Obstwiese, Obstgarten, Bitz, Bongert oder Bungert genannt, ist eine traditionelle Form des Obstbaus.

Neu!!: Aschaffenburg und Streuobstwiese · Mehr sehen »

Strietwald

Aschaffenburg-Strietwald oder auch Strietwaldsiedlung genannt, ist ein Stadtteil der Stadt Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Strietwald · Mehr sehen »

Sturmabteilung

Heute verfassungsfeindliches Propagandamittel: Emblem der SA Die Sturmabteilung (SA) war die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP während der Weimarer Republik und spielte als Ordnertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten, indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte oder gegnerische Veranstaltungen behinderte.

Neu!!: Aschaffenburg und Sturmabteilung · Mehr sehen »

Suizid

Als Suizid oder fachsprachlich auch Suicidium (von lateinisch sui „seiner “, und caedere „schlagen, fällen, töten, morden“) wird die vorsätzliche Beendigung des eigenen Lebens bezeichnet.

Neu!!: Aschaffenburg und Suizid · Mehr sehen »

Sulzbach am Main

Luftbild 2008 Sulzbach am Main (amtlich: Sulzbach a.Main) ist ein Markt im unterfränkischen Landkreis Miltenberg und liegt direkt am Main rund 7 km südlich von Aschaffenburg am Westrand des Spessarts.

Neu!!: Aschaffenburg und Sulzbach am Main · Mehr sehen »

SV Einigkeit Aschaffenburg-Damm

Der SV Einigkeit 05 Aschaffenburg-Damm ist ein Ring- und Judosportverein aus dem Aschaffenburger Stadtteil Damm.

Neu!!: Aschaffenburg und SV Einigkeit Aschaffenburg-Damm · Mehr sehen »

Svenska Cellulosa Aktiebolaget

Svenska Cellulosa AB kurz SCA, ist ein schwedischer Forstbetreiber und Holzverarbeiter.

Neu!!: Aschaffenburg und Svenska Cellulosa Aktiebolaget · Mehr sehen »

Takata (Unternehmen)

Lenkrad von Takata in einem Mercedes-Benz E-Klasse Takata KK (jap. タカタ株式会社, Takata Kabushiki kaisha, engl. Takata Corporation) war ein international tätiges Unternehmen, das Insassenschutzsysteme für Fahrzeuge herstellt.

Neu!!: Aschaffenburg und Takata (Unternehmen) · Mehr sehen »

Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion

Merkez Camii, Hinterhofmoschee in Detmold DİTİB-Merkez-Moschee in Duisburg Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in Mannheim DİTİB-Moschee in Bielefeld DİTİB-Moschee in Mosbach Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e. V. (abgekürzt DİTİB) ist ein bundesweiter Dachverband für die Koordinierung der religiösen, sozialen und kulturellen Tätigkeiten der angeschlossenen türkisch-islamischen Moscheegemeinden in Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion · Mehr sehen »

Textilindustrie

Verarbeitung von Flachs im Familienbetrieb, Schweden, um 1920 Die Textilindustrie ist einer der ältesten und, nach Zahl der Beschäftigten und Umsatz, einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des produzierenden Gewerbes.

Neu!!: Aschaffenburg und Textilindustrie · Mehr sehen »

Topographia Germaniae

Titelblatt der Topographia Bavariae, des Teilbandes zu Bayern Die Topographia Germaniae ist eines der Hauptwerke des Kupferstechers und Verlegers Matthäus Merian des Älteren.

Neu!!: Aschaffenburg und Topographia Germaniae · Mehr sehen »

Trier

Trier ist eine kreisfreie Stadt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Aschaffenburg und Trier · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Aschaffenburg und Tschechien · Mehr sehen »

Turmkugel

Die Turmkugel auf der Turmspitze des Reichenturms in Bautzen St. Nikolas am Gasteig in München Turmknauf unterhalb der Spitze Dachknauf in Rostock Kreuzberg an der Ahr Eine Turmkugel – gebräuchlich sind oder waren auch die Ausdrücke Turmknauf und Turmknopf – ist eine verschlossene, oft runde und oft vergoldete Metallkapsel auf der Spitze eines Burg-, Schloss- oder Kirchturms.

Neu!!: Aschaffenburg und Turmkugel · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Aschaffenburg und Ukraine · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Aschaffenburg und Ungarn · Mehr sehen »

Unsere Liebe Frau (Aschaffenburg)

Unsere liebe Frau, häufig nur Muttergottespfarrkirche genannt, ist die älteste Pfarrkirche in Aschaffenburg.

Neu!!: Aschaffenburg und Unsere Liebe Frau (Aschaffenburg) · Mehr sehen »

Unterfranken

Unterfranken liegt im fränkischen Teil des Freistaats im Nordwesten Bayerns und ist sowohl ein Bezirk als auch ein Regierungsbezirk.

Neu!!: Aschaffenburg und Unterfranken · Mehr sehen »

Unterfränkisch

Unterfränkisch oder, in sprachwissenschaftlicher Terminologie, Unterostfränkisch wird in den meisten Gebieten des bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken gesprochen.

Neu!!: Aschaffenburg und Unterfränkisch · Mehr sehen »

Untermainländisch

Untermainländisch ist ein Dialekt des Südhessischen (Rheinfränkisch), der am bayerischen Untermain, in und um Aschaffenburg und Obernburg sowie nördlich von Miltenberg gesprochen wird.

Neu!!: Aschaffenburg und Untermainländisch · Mehr sehen »

Untersuchungshaft

Die Untersuchungshaft ist im Strafverfahren eine Zwangsmaßnahme, die die Staatsanwaltschaft während einer Ermittlung beantragen kann.

Neu!!: Aschaffenburg und Untersuchungshaft · Mehr sehen »

Ural (Fluss)

Der 2428 km lange Ural (/ Ural; / Schajyq; früher russisch Яик/Jaik genannt) ist ein eurasischer Fluss in Russland und Kasachstan.

Neu!!: Aschaffenburg und Ural (Fluss) · Mehr sehen »

Urban Priol

Urban Priol im Juni 2007 Urban Priol (* 14. Mai 1961 in Aschaffenburg) ist ein Kabarettist aus Obernburg am Main.

Neu!!: Aschaffenburg und Urban Priol · Mehr sehen »

Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain

Logo Verkehrkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain Die VAB ist eine 1995 gegründete Verkehrsgemeinschaft, die vorwiegend am Bayerischen Untermain tätig ist.

Neu!!: Aschaffenburg und Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain · Mehr sehen »

Verkehrsgesellschaft Untermain

altes Logo von '''DB Untermainbus''' Logo Georg Schulmeyer Setra S 315 NF.

Neu!!: Aschaffenburg und Verkehrsgesellschaft Untermain · Mehr sehen »

Verkehrslandeplatz

Beispiel eines Verkehrslandeplatzes in Bayern: Flugplatz Vilshofen direkt an der Donau mit Startbahn parallel zum Fluss Verkehrslandeplatz ist die Bezeichnung für eine bestimmte Art von Flugplatz in Deutschland.

Neu!!: Aschaffenburg und Verkehrslandeplatz · Mehr sehen »

Viktoria Aschaffenburg

Der Sportverein Viktoria 01 e. V. (kurz Viktoria Aschaffenburg) ist ein traditionsreicher Fußballverein aus Aschaffenburg und der erfolgreichste Fußballverein der Region Bayerischer Untermain.

Neu!!: Aschaffenburg und Viktoria Aschaffenburg · Mehr sehen »

Villavicencio

Villavicencio ist Hauptstadt und eine Gemeinde (municipio) im kolumbianischen Departamento del Meta.

Neu!!: Aschaffenburg und Villavicencio · Mehr sehen »

Vinzenz Schwind

Vinzenz Schwind (* 12. Mai 1910 in Aschaffenburg; † 17. März 1974 ebenda) war Chemiker und von 1945 bis 1970 Oberbürgermeister der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg im Freistaat Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Vinzenz Schwind · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: Aschaffenburg und Volkszählung · Mehr sehen »

Volkszählung in der Europäischen Union 2011

Die Volkszählung 2011 (in Deutschland Zensus 2011) war die erste gemeinsame Volkszählung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Neu!!: Aschaffenburg und Volkszählung in der Europäischen Union 2011 · Mehr sehen »

Würzburg

Alter Mainbrücke im Vordergrund Kollegiatstift Neumünster, Grafeneckart (altes Rathaus) und St. Kiliansdom Barocke Würzburger Residenz, UNESCO-Weltkulturerbe Würzburg von der Festung Marienberg aus Würzburg ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Bezirk Unterfranken).

Neu!!: Aschaffenburg und Würzburg · Mehr sehen »

Wilhelm Heinse

Johann Friedrich Eich, 1779, Gleimhaus Halberstadt Heinsedenkmal in Langewiesen Tafel am Heinsedenkmal Langewiesen Geburtshaus Heinses in Langewiesen, heute Museum Grabstätte im Aschaffenburger Altstadtfriedhof Johann Jakob Wilhelm Heinse, eigentlich Heintze, (* 15. Februar 1746 in Langewiesen, Sachsen-Weimar-Eisenach; † 22. Juni 1803 in Aschaffenburg) war ein deutscher Schriftsteller, Gelehrter und Bibliothekar.

Neu!!: Aschaffenburg und Wilhelm Heinse · Mehr sehen »

Wilhelm Matt

Wilhelm Matt (* 16. Juli 1872 in Speyer; † 23. Januar 1936 in Aschaffenburg) war Jurist, „Königlicher Hofrat“ später „Geheimer Rat“ und von 1904 bis 1933 Oberbürgermeister der unterfränkischen Stadt Aschaffenburg im Freistaat Bayern.

Neu!!: Aschaffenburg und Wilhelm Matt · Mehr sehen »

Wilhelm Wohlgemuth (Politiker)

Wilhelm Wohlgemuth (um 1932) Wilhelm Wohlgemuth (* 18. Dezember 1900 in Pfaffenhofen a.d.Ilm; † 6. April 1978 in Aschaffenburg) war ein bayerischer Finanzbeamter und Politiker.

Neu!!: Aschaffenburg und Wilhelm Wohlgemuth (Politiker) · Mehr sehen »

Willi Reiland

Willi Reiland (* 2. November 1933 in Oberaltstadt, Tschechoslowakei; † 14. November 2015 in Haibach) war ein deutscher Politiker der SPD.

Neu!!: Aschaffenburg und Willi Reiland · Mehr sehen »

Willigis

Fiktive Darstellung des 12. Jahrhunderts Willigis, selten auch Williges oder Willegis (* um 940 in Schöningen; † 23. Februar 1011 in Mainz) war Erzbischof von Mainz.

Neu!!: Aschaffenburg und Willigis · Mehr sehen »

Willigisbrücke

Die Willigisbrücke ist eine Straßenbrücke in Aschaffenburg, die den Main 87,12 km oberhalb seiner Mündung quert.

Neu!!: Aschaffenburg und Willigisbrücke · Mehr sehen »

Winfried Bausback

Winfried Bausback (2014) Winfried Bausback (* 22. Oktober 1965 in Aschaffenburg) ist ein deutscher Politiker (CSU), Jurist und Hochschullehrer.

Neu!!: Aschaffenburg und Winfried Bausback · Mehr sehen »

Wirtschaftsschule (Bayern)

Die Wirtschaftsschule ist eine Schulform, die eine allgemeine Bildung und eine berufliche Grundbildung im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung vermittelt und auf eine entsprechende berufliche Tätigkeit vorbereitet.

Neu!!: Aschaffenburg und Wirtschaftsschule (Bayern) · Mehr sehen »

Wohnbevölkerung

Unter Wohnbevölkerung versteht man in der Bevölkerungsstatistik alle Einwohner und Personen, die am maßgebenden Ort ihre alleinige Wohnung haben beziehungsweise bei Einwohnern, die mehrere Wohnsitze haben, nur diejenigen, die vom maßgebenden Ort aus ihrer Arbeit, Ausbildung oder Schulbildung nachgehen.

Neu!!: Aschaffenburg und Wohnbevölkerung · Mehr sehen »

Wohnsitz (Deutschland)

Der Wohnsitz ist der räumliche Mittelpunkt der Lebensverhältnisse einer natürlichen Person.

Neu!!: Aschaffenburg und Wohnsitz (Deutschland) · Mehr sehen »

Wolfsthalplatz

Sonderstempel der Deutschen Bundespost zur Einweihung des Wolfthalplatzes 1986 Seit 1983 befindet sich im ehemaligen Rabbinatsgebäude in Aschaffenburg das Museum jüdischer Geschichte und Kultur.

Neu!!: Aschaffenburg und Wolfsthalplatz · Mehr sehen »

ZF TRW

Die ZF TRW Automotive Holdings Corp. (Thompson Ramo Wooldridge) ist ein amerikanischer Konzern der Automobilzuliefererindustrie mit Hauptsitz in Livonia/Michigan.

Neu!!: Aschaffenburg und ZF TRW · Mehr sehen »

Zukunftsatlas

Der Zukunftsatlas ist eine regelmäßig von der Prognos AG vorgenommene Bewertung aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte.

Neu!!: Aschaffenburg und Zukunftsatlas · Mehr sehen »

Zweiter Markgrafenkrieg

Der Zweite Markgrafenkrieg, auch Markgräflerkrieg oder Bundesständischer Krieg genannt, war ein Krieg im Heiligen Römischen Reich von 1552 bis 1554.

Neu!!: Aschaffenburg und Zweiter Markgrafenkrieg · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Aschaffenburg und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aschebersch, Ascheberscher Arsch, WSV Aschaffenburg.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »