Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Anonymus Valesianus

Index Anonymus Valesianus

Als Anonymus Valesianus (auch Excerptum Valesianum) wird ein lateinischer Text bezeichnet, der von dem französischen Gelehrten Henricus Valesius (Henri de Valois, 1603–1676) in seiner 1636 veröffentlichen Ausgabe des Werkes des Ammianus Marcellinus mitpubliziert wurde.

33 Beziehungen: Ammianus Marcellinus, Arianismus, Auflösung der römischen Tetrarchie, Aurelius Victor, Boethius, Dominic Montserrat, Enmannsche Kaisergeschichte, Eugippius, Eutropius (Historiker), Fasti, Ingemar König, Johannes Zonaras, Julius Nepos, Konstantin der Große, Latomus (Zeitschrift), Liber Pontificalis, Ludo Moritz Hartmann, Manuskript, Maximianus von Ravenna, Orosius, Otto Seeck, Peter Lebrecht Schmidt, Praxagoras von Athen, Prokopios von Caesarea, Ravenna, Reinhart Herzog, Roberto Cessi, Spätantike, Theoderich der Große, Theodor Mommsen, Verona, Vita Sancti Severini, Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Ammianus Marcellinus

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus lat. 1873 (9. Jahrhundert) Titelseite der Ammianus-Ausgabe des Accursius (Augsburg 1533) Ammianus Marcellinus (* um 330 vermutlich in Antiochia am Orontes, Syrien; † um 395 wahrscheinlich in Rom) war ein römischer Historiker.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Ammianus Marcellinus · Mehr sehen »

Arianismus

Der Arianismus war u. a.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Arianismus · Mehr sehen »

Auflösung der römischen Tetrarchie

Kopf der Kolossalstatue Konstantins des Großen, Kapitolinische Museen, Rom. Die Erhebung Konstantins zum Kaiser löste die Krise der Tetrarchie aus. Die Auflösung der römischen Tetrarchie war der Prozess in der römischen Geschichte, der in den Jahren 306–324 zum Ende des von Kaiser Diokletian begründeten Vierkaisersystems führte.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Auflösung der römischen Tetrarchie · Mehr sehen »

Aurelius Victor

Sextus Aurelius Victor (* um 320; † um 390) war ein spätantiker römischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Aurelius Victor · Mehr sehen »

Boethius

alt.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Boethius · Mehr sehen »

Dominic Montserrat

Dominic Alexander Sebastian Montserrat (* 2. Januar 1964 in Slough; † 23. September 2004 in London) war ein britischer Ägyptologe und Papyrologe.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Dominic Montserrat · Mehr sehen »

Enmannsche Kaisergeschichte

Als Enmannsche Kaisergeschichte (EKG) (bisweilen einfach Kaisergeschichte oder Kaiserchronik genannt) wird ein nicht erhaltenes Geschichtswerk der Spätantike bezeichnet, das auch nicht indirekt durch Fragmente und Testimonien überliefert oder belegt ist.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Enmannsche Kaisergeschichte · Mehr sehen »

Eugippius

Eugippius (auch: Eugippus) (* ca. 465, evtl. in Nordafrika; † nach 533 in Castellum Lucullanum bei Neapel) ist ein frühchristlicher Heiliger und Kirchenschriftsteller und als Biograf des Mönches Severin von Noricum († 482) von besonderer Bedeutung.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Eugippius · Mehr sehen »

Eutropius (Historiker)

Eutropius († nach 390 nach Christus) war ein spätantiker römischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Eutropius (Historiker) · Mehr sehen »

Fasti

Die Fasti (auch Fasten, F-Tage) waren ursprünglich eine römische „Liste der Gerichtstage“, der später weitere Feriae (Festtage) zugefügt wurden.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Fasti · Mehr sehen »

Ingemar König

Ingemar König (* 16. Dezember 1938 in Saaz) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Ingemar König · Mehr sehen »

Johannes Zonaras

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus graecus 980, fol. 213v Johannes Zonaras war ein byzantinischer Geschichtsschreiber, Kanonist und Jurist des 12. Jahrhunderts.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Johannes Zonaras · Mehr sehen »

Julius Nepos

Solidus des Julius Nepos; 474/75 Julius Nepos (* um 430; † 480) war 474/475 der letzte legitime Kaiser des Weströmischen Reiches.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Julius Nepos · Mehr sehen »

Konstantin der Große

Kopf der Kolossalstatue Konstantins des Großen, Kapitolinische Museen, Rom Flavius Valerius Constantinus (* an einem 27. Februar zwischen 270 und 288 in Naissus, Moesia Prima; † 22. Mai 337 in Anchyrona, einer Vorstadt von Nikomedia), bekannt als Konstantin der Große oder Konstantin I., war von 306 bis 337 römischer Kaiser.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Konstantin der Große · Mehr sehen »

Latomus (Zeitschrift)

Latomus.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Latomus (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Liber Pontificalis

Der Liber Pontificalis (für Päpstliches Buch) ist eine chronologisch geordnete Sammlung von Biographien der Päpste.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Liber Pontificalis · Mehr sehen »

Ludo Moritz Hartmann

Ludo Moritz Hartmann (um 1900) Ludo Moritz Hartmann, auch Ludwig Moritz Hartmann (* 2. März 1865 in Stuttgart; † 14. November 1924 in Wien) war ein österreichischer Historiker, Diplomat und sozialdemokratischer Politiker.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Ludo Moritz Hartmann · Mehr sehen »

Manuskript

Benediktinerstift Weihenstephan, vermutlich um 1475 Unter Manuskript oder Handschrift versteht man in der Bibliothekswissenschaft oder Editionsphilologie handgeschriebene Bücher, Briefe oder andere Publikationsformen (von ‚von Hand Geschriebenes‘).

Neu!!: Anonymus Valesianus und Manuskript · Mehr sehen »

Maximianus von Ravenna

Maximianus von Ravenna, dargestellt im Kaisermosaik in San Vitale Maximianus von Ravenna (* 498 in Pola, dem heutigen Pula in Kroatien; † 21. (oder 22.) Februar 556 in Ravenna, Italien) war erster Erzbischof von Ravenna und erlangte Anerkennung und Nachruhm als großer Förderer kirchlicher Bautätigkeiten sowie als Vertrauter Kaiser Justinians.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Maximianus von Ravenna · Mehr sehen »

Orosius

Paulus Orosius (* um 385; † um 418) war ein in Hispanien (möglicherweise in Braga in der Provinz Gallaecia) geborener spätantiker Historiker und christlicher Theologe.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Orosius · Mehr sehen »

Otto Seeck

Otto Seeck Otto Karl Seeck (* in Riga; † 29. Juni 1921 in Münster/Westfalen) war ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Otto Seeck · Mehr sehen »

Peter Lebrecht Schmidt

Peter Lebrecht Schmidt (* 28. Juli 1933 in Dessau) ist ein deutscher Altphilologe.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Peter Lebrecht Schmidt · Mehr sehen »

Praxagoras von Athen

Praxagoras war ein paganer („heidnischer“) spätantiker Historiker, der im frühen 4.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Praxagoras von Athen · Mehr sehen »

Prokopios von Caesarea

Prokopios von Caesarea (Προκόπιος, lat. Procopius Caesarensis, im Deutschen meist Prokop genannt; * um 500; † um 562) war ein spätantiker griechischer bzw.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Prokopios von Caesarea · Mehr sehen »

Ravenna

Das Zentrum Ravennas, die Piazza del Popolo, Westseite mit dem Venezianischen Palast, der Teil des Rathauses ist Piazza del Popolo, Ostseite Ravenna (veraltet deutsch: Raben) ist eine Stadt in Italien mit Einwohnern (Stand). Sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Ravenna in der Region Emilia-Romagna.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Ravenna · Mehr sehen »

Reinhart Herzog

Reinhart Herzog (* 12. Juli 1941 in Landsberg (Warthe); † April 1994 in Kirchwalsede) war ein deutscher Altphilologe.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Reinhart Herzog · Mehr sehen »

Roberto Cessi

Roberto Cessi (* 20. August 1885 in Rovigo; † 19. Januar 1969 in Padua) war ein italienischer Historiker mit dem Schwerpunkt venezianische Geschichte, Widerstandskämpfer.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Roberto Cessi · Mehr sehen »

Spätantike

Justinian als ''triumphator omnium gentium'' Spätantike ist eine moderne Bezeichnung für das Zeitalter des Übergangs von der Antike zum Frühmittelalter im Mittelmeerraum.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Spätantike · Mehr sehen »

Theoderich der Große

Medaillon aus Senigallia mit dem Bildnis Theoderichs. Theoderich, genannt der Große (Flavius Theodericus Rex; * 451/56 in Pannonien; † 30. August 526 in Ravenna), war ein rex der Ostgoten aus dem Geschlecht der Amaler.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Theoderich der Große · Mehr sehen »

Theodor Mommsen

Theodor Mommsen im hohen Alter Otto Jahn (Daguerreotypie, Leipzig 1848) Theodor Mommsen (Stich von Louis Jacoby, 1863) ''Der Historiker Theodor Mommsen'' (Gemälde von Ludwig Knaus, 1881) Theodor Mommsen (Porträt von Franz Lenbach, 1897) Berliner Gedenktafel am Haus, Straße des 17. Juni 152, in Berlin-Charlottenburg Christian Matthias Theodor Mommsen (* 30. November 1817 in Garding, Herzogtum Schleswig; † 1. November 1903 in Charlottenburg) war ein deutscher Historiker und gilt als einer der bedeutendsten Altertumswissenschaftler des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Theodor Mommsen · Mehr sehen »

Verona

Verona ist eine italienische Stadt in Venetien im Nordosten Italiens.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Verona · Mehr sehen »

Vita Sancti Severini

Die Vita Sancti Severini des Eugippius (ca. 465 – nach 533) ist eine Biographie des Hl. Severin von Noricum (um 410 − 482).

Neu!!: Anonymus Valesianus und Vita Sancti Severini · Mehr sehen »

Wissenschaftliche Buchgesellschaft

(altes) Logo der WBG Das Verlagshaus der WBG in Darmstadt Bücher des Verlages Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG; bis März 1955 Wissenschaftliche Buchgemeinschaft) ist ein deutscher Verlag in der Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins durch staatliche Verleihung des Landes Hessen gem.

Neu!!: Anonymus Valesianus und Wissenschaftliche Buchgesellschaft · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Origo Constantini, Valesianus.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »