Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Angriffsvektor

Index Angriffsvektor

Der Angriffsvektor (engl. attack vector) bezeichnet einen möglichen Angriffsweg und die Angriffstechnik, die ein unbefugter Eindringling, ganz gleich welcher Art, nehmen kann, um ein fremdes Computersystem zu kompromittieren, das heißt unbefugt einzudringen und es danach entweder zu übernehmen oder zumindest für eigene Zwecke zu missbrauchen.

4 Beziehungen: Computer, Exploit, Sicherheitslücke, Technische Kompromittierung.

Computer

Ein Computer oder Rechner (veraltet elektronische Datenverarbeitungsanlage) ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: Angriffsvektor und Computer · Mehr sehen »

Exploit

Ein Exploit (‚ausnutzen‘) ist in der elektronischen Datenverarbeitung eine systematische Möglichkeit, Schwachstellen auszunutzen, die bei der Entwicklung eines Programms entstanden sind.

Neu!!: Angriffsvektor und Exploit · Mehr sehen »

Sicherheitslücke

Eine Sicherheitslücke ist im Gebiet der Informationssicherheit ein Fehler in einer Software, durch den ein Programm mit Schadwirkung (Malware) oder ein Angreifer in ein Computersystem eindringen kann.

Neu!!: Angriffsvektor und Sicherheitslücke · Mehr sehen »

Technische Kompromittierung

Ein System, eine Datenbank oder auch nur ein einzelner Datensatz wird als kompromittiert betrachtet, wenn Daten manipuliert sein könnten und wenn der Eigentümer (oder Administrator) des Systems keine Kontrolle über die korrekte Funktionsweise oder den korrekten Inhalt mehr hat, beziehungsweise ein Angreifer ein anderes Ziel der Manipulation erreicht hat.

Neu!!: Angriffsvektor und Technische Kompromittierung · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »